24 tourist brochures - View and download brochures from all over Austria.
 

Listing pdfs

Title File Content
wastlwirt-folder_2010_web_ds.pdf wastlwirt-folder_2010_web_ds.pdf HERZ & Gaumen SCHON SEIT JAHRHUNDERTEN UND JETZT ERST RECHT: FERIENGENUSS FÜR ALLE SINNE BEIM WASTLWIRT Wenn Sie heute beim Wastlwirt in St. Michael unbeschwerte Ferientage genießen, wenn Sie sich in Sichtweite der Dreitausender von Hohen Tauern und Radstädter Tauern von der Romantik dieses malerischen Fleckens bezaubern lassen … dann spüren Sie auf Schritt und Tritt, dass die herzliche Gastfreundschaft hier eine lange Tradition hat. Seit Jahrhunderten führen die Verkehrswege zwischen Nord und Süd über den Radstädter Tauern und den Katschberg, und genau in der Mitte, im Herzen des Lungau, in St. Michael, haben Reisende seit jeher Quartier genommen... und immer schon gern beim heutigen Wastlwirt, an dessen Stelle bereits seit 1499 die Reisenden im damaligen Gasthof Verpflegung und Unterschlupf fanden. Beizeiten haben dann die Gäste erkannt, dass es sich lohnte zu bleiben. Der besondere Reiz des Ortes und der Landschaft, die geschützte Lage, die dem Lungau die meisten Sonnentage des Landes Salzburg beschert, die Freude der Wastlwirtsleut‘, Gäste zu verwöhnen... genau die Zutaten, die es für Traumferien braucht. Die Leib und Seel‘ klärende Frische, des Frühlings im Lungau, die herrlichen Bergsommer mit ihren langen Tagen und ausgedehnten Touren, der Farbenrausch des milden Herbstes – zu jeder Jahreszeit präsentiert sich das Land rund um St. Michael verlockend vielseitig, unverfälscht echt und als wahre Genussregion für alle Sinne. ensanliegen: g dass Sie sich bei uns daheim fühlen HERZ Unser Dass Sie bei uns Ferientage voller Genuss und Romantik erleben, an die Sie sich noch lange gern erinnern. Die Magie eines Ortes kommt in Fließe rtes kommt ins Fließen, wenn Menschen es verstehen, sie für alle Sinne erfahrba zu machen. bar lich Willkommen! 2 3 HERZ Der Wastlwirt im Lungau Ankommen und Wohlfühlen komm – Bilder lassen Ferien spüren... Eine kleine Bilderreise durch die Romantik- und Genusswelten des Wastlwirts... ein wenig Feriengefühl als Vorgeschmack auf herrliche Tage – bekommen Sie Lust auf Urlaub? HERZ Hand aufs Stimmungsvoll roma mantisch Romantische Genussferien Romant che Genussferien unter den vier Sterne des Wastld e rnen astll wirts geben dem Begriff „Sommerg Somm rfrische“ ein neue Bedeutung: h ine u edeutung: Mit allem Komfort aus den Qu m r u den Quellen des Lebens auftanken e 4 5 ROMANTIKZEIT – FÜR VERLIEBTE • 3 genussvolle Tage und 2 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Romantikstimmung am Zimmer mit prickelndem Haussecco, hausgemachten Pralinen, Rose & Kerzen • 1x Romantikdinner (5 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Gewölbekellers (anstelle eines Abendessens) • 1x Wohlfühl-Romantik in unserem Romantik-Spa: Genießen Sie 1 1/2Stunden gemeinsam und exklusiv Behandlungen Ihrer Wahl bei Kerzenlicht & einem Romantik-Cocktail • Wastlwirt Genuss-Pension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 2 Personen im Romantikzimmer 3 Tage / 2 Nächte Buchbar von: 13.5. bis 31.10.2010 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at ROMANTIK: WENN DAS HERZ AUFLEBT... Wenn der Alltag Pause hat, kann der Pulsschlag unserer Herzen wieder durchdringen – und die schönste Sprache, in der sich zwei verliebte Herzen verbinden, ist die Sprache der Romantik. Wenn die Sonne hinter die Tauerngipfel sinkt, beginnen im Wastlwirt nach Herzenslust verträumte Stunden... Romantik à la carte Nur auf den ersten Blick klingt es befremdlich, wenn Romantik als Pauschale angeboten wird – auf den zweiten Blick ist die „Romantikzeit für Verliebte“ (siehe links) eine wundervolle Gelegenheit, einander nahe zu sein und zu genießen, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen... (fast) alles, was die Sinne erfreut, kommt vom Wastlwirt. Raum für Zweisamkeit Viel Raum für Verliebte – in den kuscheligen Romantikzimmern des Wastlwirts, im Wellnessbereich mit seiner opulenten Auswahl an lustvollen Verwöhnbehandlungen (auch) für Paare, in der Abgeschiedenheit einer wundervollen Natur, in der jedes Paar seinen eigenen romantischen Kraftort findet... Heiratsantrag im Wastlwirt? Wie sag ich ihr es bloß, was lass ich mir für die die wahrscheinlich wichtigste Frage meines Lebens Schönes einfallen? Vielleicht bietet ja gerade das kleinste Restaurant der Welt, zu finden im Wastlwirt, den romantischen Rahmen für die Fragen aller Fragen. Das stimmungsvolle Romantikdinner, eingebettet in ein herzensnahes Wochenende, garniert mit exklusiver Late Night Wellness erleichtert mit Gewissheit die Antwort. Finden Sie alle Details zum Paket „Heiratsantrag“ (ab € 498,--) auf unserer Homepage www.wastlwirt.at € 498,-- Romantik lässt die Herzen im gleichen Rhythmus schlagen, di Seel auf die Seelen aufeinander einschwingen. Romantik ebnet die Wege zur ie e f tiefsten Begegnung, die Menschen finden können. t Romantik ist enslust 6 7 DAMIT IHNEN SCHON BEIM LESEN DAS WASSER IM MUND ZUSAMMENLÄUFT Selbstverständlich können ein paar Worte nicht vermitteln, wie es schmeckt beim Wastlwirt. Aber Appetit aufs Kosten können sie machen, und wer einmal auf den Geschmack gekommen ist... aber das entscheiden Sie dann selber, nachdem Sie... ... einmal zugesehen haben, wie in der traditionellen Rauchkuchl Ihr Essen zubereitet wird – mit der Einladung, dass Sie mit g, dem Koch reden und sich an der en Zusammenstellung Ihrer Genüsse ellung Genüs nüsse aktiv beteiligen; n; ... zum Frühstück in eines tück n eines ne unserer krach-knusprigen, täglich -knusprigen, täglich rigen g n frischen Holzofenbrote, Baue nofenbrote Bauernote, aue ern laibe, Körndlstrutzen gebissen strutzen gebi s n e gebissen biss haben, mit frischer Bauernbutter ischer Bauernbutter r Baue nbu ter ue oder Lungauer Speck; r ; .. im Romantikkeller an einer tikkeller an einer er einer r Wein- oder Schnapsverkostung chnapsverkostung verkostung e kostu teilgenommen haben; n ... festgestellt haben, dass es beim haben, dass b beim en n Wastlwirt keinen Speisesaal, wohl nen aber gemütliche, kleine Gaststuhe ben mit ganz unterschiedlichem Charakter gibt – und bestimmt auch eine, die genau Ihren Geschmack trifft; ... vom glasklaren Lungauer Quellwasser getrunken haben, das unvergleichlich erfrischend ist; ... unsere hauseigenen Produkte wie Haussecco, die „Rote & Weiße Romantik-Wein-Edition“ (in beschränkter Stückzahl & handsigniert), die Hausweine „Roter & Weißer Sebastian“, unser Hausbier „Wastlbräu“, den Hausbrand von der Zwetschke und unsere Hauspralinen genossen haben. GENUSSTAGE FÜR HERZ & GAUMEN • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Wastlwirt Genussspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen*) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 239,-- bis € 324,-5 Tage / 4 Nächte von € 239,-- bis € 324,-(1 Nacht gratis bei Anreise Nacht gra cht gra ratis am Sonntag od r Montag) Sonntag ode Mo onntag oder ta 8 Tage / 7 Nächt Tage Nächt e Nächte chte von € 478,-- b € 648,-v von 478,-- bis 478 8,-8, (1 Nacht gratis, 1 zusätzliches (1 Nacht gratis, zusätzlich acht ti , u cht t Romatikdinner, € 30 WellnessRomatikdinner, 30 Wellne omatikd mati ikd W gutscheine) g t h ine gutscheine) ne) 10 % Ermäßigung auf die Ve Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Pauschalen Weiter nfo Weite Infos www.wastlwirt.at Weitere In auf www.wastlw Weitere Inf s auf ww ere aufgetischt: fg kulinarische Schwärmereien HERZ Mit Alles Gute von nah und fern, mit Herz und Gespür genussvoll zubereitet. Romantische Rauchkuchl-Kulinarik, edle Tropfen im Gewölbekeller... das sinnliche Vergnügen, wenn’s einfach gut ist Stimmung Stimmungsvoll un individuell und dividuell Urig Urig und gemütlich gem 8 9 EINFACH NUR GENIESSEN – DIE VIELEN WEGE ZUR WELLNESS BEIM WASTLWIRT Es gibt einige Möglichkeiten, die vier Sterne des Wastlwirts auszudeuten – ein Stammgast brachte es auf folgenden Nenner: Ein Stern für die kuschelige Romantik, ein Stern für die kulinarischen Verwöhnprogramme, ein Stern für die Vielfalt der Landschaft und der Action-Angebote … und ein Stern für die Kompetenz, mit der beim Wastlwirt Wellness & Beauty zum Genuss werden. Wenn ein unterhaltsamer Ferientag sich neigt, vielleicht die Waden vom Wandern, Biken, Golfen müde geworden sind, dann wird eine gekonnte Massage zum puren Genuss. Oder es war noch nicht genug, und Sie tun in unserem FitnessRaum gezielt etwas für Ihre Kondition? Individuell beraten von unseren Coaches? Unsere Saunlalandschaft gibt Ihnen kalt-warm bis zur totalen Entspannung, und wenn Sie vom Indoor-Pool aus das Panorama der Nockberge bewundern, wissen Sie: Hier lässt sich‘s leben! Unter den Beauty-Anwendungen sind speziell jene mit der Kosmetikserie Babor & Dr. Grandl zu erwähnen, die sowohl „Ihr“ als auch „Ihn“strahlen lassen. Die natürliche Spannkraft der Haut, das naturgegebene Anti-Aging-System, wird dabei wirkungsvoll stimuliert. Lifting Anwendungen beruhen auf Forschungen, denen zufolge das Hautbild nur zu einem geringen Teil genetisch bedingt ist – der weitaus größere Teil kann selbst beeinflusst werden. Einfach unvergesslich: Late Night Wellness beim Wastlwirt. Bis tief in die Nacht hinein, ganz exklusiv im Kerzenlichtermeer und mit Prosecco. HERZ erfrischend f ausgeglichen Die magischen Wirkungen von Wärme, Wasser, Düften, edlen Präparaten, wohligen Anwendungen... Wellness pur im Wastlwirt. Aufleben und Energie auftanken, Geist und Seele zu weiten Horizonten fliegen lassen, während Sie sich verwöhnen lassen: ganzheitlich, tiefenwirksam, herrlich genussvoll. Wie herrlich, sich selbst so zu spüren. Romantische Stunden bei Late Night Wellness ... voller Genuss und Entspannung im Romantik Spa v e antik p 10 11 WANDERGENUSS – IN DER LUNGAUER NATUR • Genussvolle Tage und erholsame Nächte Ihrer Wahl in der gewünschten Zimmerkategorie • 1x Wanderung mit Wanderführer oder dem Gastgeber zu einem der schönsten Plätze der Region • Einkehrschwung zur zünftigen Jause auf einer der gemütlichen Alm- oder Schutzhütten • Wander-Leihausrüstung inklusive Nordic Walking Stöcken, Rucksack mit Wanderkarte • • Tägliche „Marschverpflegung“ (Erfrischungsgetränk, Obst & Energiespender) für Ihre individuellen Ausflüge in die Region • 1 entspannende Sportler-Massage (25 min.) zum Auflockern der Muskeln • 1 vitalisierendes Kräuterbad 20 min.) mit regionalen Kräutern Ihrer Wahl • 1 regenerierende Magnetfeldbehandlung • Wastlwirt-Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 259,-- bis € 369,-5 Tage / 4 Nächte von € 259,-- bis € 369,-(1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 518,-- bis € 738,-(1 Nacht gratis, 1 zusätzliches hes Romatikdinner, € 30 Wellnessessgutschein) 10 % Ermäßigung auf die Verlänerlängerungsnacht (bei Pauschalen) n) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at wirt.at HERZ Wo das höher schlägt Gemütlich dahinwandern oder genussvoll auspowern … seinen Erholungspuls kennenlernen oder n d die eigenen Grenzen ausloten … z ischen Him zwischen Hi mel und Erde sich selbst begegnen chen t OUTDOOR-SPASS NACH HERZENSLUST Die einen schlüpfen in ihre Wanderschuhe, die anderen schwingen sich aufs Mountainbike. Die einen haben einen kleinen Imbiss im Rucksack, der ihnen im Wastlwirt zubereitet wurde, die anderen haben ihn dicht gepackt mit Jause und allem, was man für eine ausgedehnte Tagestour braucht, um beispielsweise einen der 50 Gebirgsseen im Lungau zu erkunden. Zwischen den Lungauer Talböden und den Dreitausendern der Tauern findet sich für alle ein Weg. Was heißt „einer“? … über 470 km bestens ausgebauter und markierter Wanderwege und -Steige führen durch 12 romantische Wälder, wilde Schluchten, auf würzig duftende Almen und zu zünftigen Almhütten, hinauf ins Hochgebirge oder einfach eben dahin fürs entspannte Dahinschlendern. Mountainbiker surfen über rassige Singletrails, schnaufen bei fordernden Anstiegen und genießen schier endlose Downhills. Genussbiker finden malerische Radwege wie z.B. den Sagen- und Mythenradweg entlang der Mur, der an die Orte fantastischer Begebenheiten aus alten Zeiten führt. Apropos führen … wohin des Wegs? Fragen Sie einfach bei der Wastlwirt-Rezeption nach... dort bekommen Sie jede Menge guter Tipps! Und auch Ihr LeihFahrrad...für die mehr als 500 km MTB-Wege im Lungau. 13 KINDER, WILLKOMMEN! Der Wastlwirt hat ein Herz für Kinder – und die Kindertante Erika, die sich schon auf die Kids freut. Sommerspaß ist garantiert: Drei Monate lang organisiert die Ferienregion Lungau täglich ein (kostenloses!) Familien-Ferienprogramm. Es geht über Stock und Stein, es gibt Abenteuer auf Bächen, Bergen und Burgen, Begegnungen zwischen Mensch und Tier stehen ebenso auf dem Programm wie Sport, Spiel und Spaß. Kreatives, auch ungezwungen Lehrreiches … und die Eltern haben alle Möglichkeiten, mit ihrem Nachwuchs herrlich unbeschwerte Tage zu genießen … oder die Kleinen gut aufgehoben zu wissen und die Romantik zu zweit zu genießen. Und nicht zuletzt zu erwähnen: Beim Wastlwirt gibt es für mitreisende Kinder bis zu 100 % Rabatt! FAMILIENSOMMER – ERLEBNIS IN DER FERIENREGION • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Überraschung für Ihre Kids • Lustige, abwechslungsreiche Kinderbetreuung mit Tante Erika: Mo, Die, Fr 09.00–18.00 Uhr und Mi & Sa 09.00– 21.00 Uhr (Do & So keine Betreuung) • Kostenloses Familien-Erlebnisprogramm des Lungaus • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 528,-- bis € 648,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.) 5 Tage / 4 Nächte von € 528,-- bis € 648,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.; 1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 1.056,-- bis € 1.296,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.; 1 Nacht gratis, 1 zusätzliches Romatikdinner, € 30 Wellnessgutscheine) 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Alternativ bieten wir unser Paket „Familienfreuden - Kinder frei“ ab € 498,-- auf www.wastlwirt.at an. HERZ Ein für Kinder und ihre Eltern Wenn Kinder Ferienspaß genießen und ihre Eltern auch... mal gemeinsam, mal auf eigenen Wegen... dann sind Familienferien echte Ferien Unser “Tan Unsere “ Tante Erika” kümmert sich gerne ere T mert um Ihren Nachwuchs in der Familiens mm m h n Nachw miliensommerzeit. 14 15 GOLFGENUSS VOR ROMANTISCHER TRAUMKULISSE Romantik und Genuss kennt viele Dimensionen – für passionierte Golfer gehören die Greens des GC Lungau auf jeden Fall dazu. Umgeben von majestätischen Tauerngipfeln und Nockbergen erwarten 27 Holes in perfekt gepflegten Greens die Gäste des Wastlwirts. Die große 18-Loch- und die kleinere 9-Loch-Anlage bieten reizvolle, flache Fairways mit natürlichen Hindernissen. Falls es Ihr erster Golfurlaub werden soll: Beim GC Lungau haben Sie in wenigen Tagen die Platzreife erworben. Die Gäste des Golfgründerhotels Wastlwirt haben bis zu 30% Greenfee-Ermäßigung. Am Abend im romantischen Ambiente des Wastlwirts treffen Sie dann Gleichgesinnte, genießen bei einem exzellenten Dinner einen guten Tropfen und lassen Revue passieren, was Sie zwischen Abschlag und Putten erlebt haben. GOLFEVENTS – DIE WICHTIGSTEN IM ÜBERBLICK 12.6. bis 20.6.2010 Frühjahrsgolfturnierwoche 5 Hotelturniere – GC Lungau 12.6.2010 Trachtengolfturnier „Dirndl & Bua“ 14.6.2010 Wastlwirt Golfturnier „Romantik- & Genusshotel“ 12.9. bis 19.9.2010 Herbstgolfturnierwoche 5 Hotelturniere – GC Lungau 18.9.2010 Wastlwirt Golfturnier „Romantik- & Genusshotel“ 23.9. bis 26.9.2010 Championfest – Turniere der Golfspezialisten – GC Lungau 24.9.2010 Golf- und Kulinarikturnier „Schmankerlroas 2010“ Regionaltypisches am Green 25.9.2010 Golf- und Kulinarikturnier „Schönes Spiel 2011“ mit Sieger-Gutscheinen und Feinschmecker-Dinner (Starkoch) GOLFERLEBNIS – ZWISCHEN BERGEN UND SEEN • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • 3 Greenfees auf den schönsten Plätzen der Region (GC Lungau, GC Millstätter See, GC Murau/ Kreischberg, GC Maria Hof , GC Radstadt /Tauerngolf) • Kostenloser Shuttle-Service vom / zum GC Lungau • Logobälle für ein schönes Spiel • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) 4 Tage / 3 Nächte von € 399,-- bis € 489,-5 Tage / 4 Nächte von € 399,-- bis € 489,-(1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 798,-- bis € 978,-(1 Nacht gratis, 1 zusätzliches Romantikdinner, € 30 Wellnessgutscheine, 3 zusätzl. Greenfees) HERZ schlag beim g Abschlag Augenwinkel, herrlich gepflegte Greens, würzige glasklare Alpenluft und einfach liebe Menschen, die die Wege kreuzen. Golfen im Lungau, das bedeutet 5 Plätze mit Panoramablick und Genussgarantie. Und mittendrin der Wastlwirt als gern gesehener Gastgeber bei golfverliebten Urlaubern. GOLFEINSTEIGER SPIELERISCH ZUR PLATZREIFE • 7 genussvolle Tage und 6 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Golfkurs: 13,5 Trainings- und Theoriestunden mit professionellen Golflehrern und Platzreifeprüfung • Wastlwirt Logoball für zuhause • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) Preis pro Person 7 Tage / 6 Nächte ab € 799,-*) Details siehe Preisseite 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at GOLFTURNIERE – ZUM BESSEREN HANDICAP • 4 genussvolle Tage und 3 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • 2 Golfturniere inklusive Greenfee und Nenngeld auf der Golfanlage GC Lungau • 1 Greenfee für Kennenlern-Runde • Golfturniersiegesfeier mit Abendessen von Spezialitäten des jeweiligen Veranstalterhotels • Kostenloser Shuttle-Service vom / zum GC Lungau • Logobälle für Zuhause • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) Preis pro Person 4 Tage / 3 Nächte ab € 439,-- 16 17 ist Trumpf – die Wastlwirt Angebote im Überblick HERZ DIE WASTLWIRT INKLUSIVLEISTUNGEN – VIELE EXTRAS FÜR HOTELGÄSTE ZIMMERPREISE (INKL. GENUSSPENSION UND WELLNESS- & EXTRALEISTUNGEN) PRO PERSON/NACHT Bergfrühling Almsommer Bauernherbst Spätherbst 13.05. bis 10.07.2010 10.07. bis 22.08.2010 22.08. bis 19.09.2010 19.09. bis 31.10.2010 ZIMMERTYPEN UND KATEGORIEN 1. WASTLWIRTGENUSS-PENSION ION Herzerfrischendes Willkommenses getränk in der Hotellobby Herzhaftes Frühstücksbuffet aus unserer Lungauer Rauchkuchl (Live Schau-Küche bis 10.30 Uhr) G´schmackige Mittagsjause mit Suppe, Salaten, Aufstrichen, Gebäck, hausgemachtem Kuchen & frischem Obst in der Hotellobby täglich von 12.00 - 17.00 Uhr Genusskulinarium - Abendessen von der traditionellen Lungauer Rauchkuchl (Live Schau-Küche von 18.30 - 21.00 Uhr) mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen 2. WASTLWIRT ROMANTIKLEISTUNGEN (bei Buchung eines Romantikpaketes) 1x Romantikdinner (5 Gänge) mit Haussecco-Aperitif in stimmungsvoller Atmosphäre unter dem historischen Gewölbe des Wastlwirt Romantikkellers 1x Late Night Wellness Schwimmen & Saunieren bis Mitternacht in einem Kerzenmeer mit Musik, Prosecco und kleinen Köstlichkeiten (Montag und Freitag) Kulinarisches Dankeschön zur Erinnerung an die romantische Zeit im Wastlwirt 3. WASTLWIRT WELLNESSTL TLWIRT & EXTRALEISTUNGEN Entspannen & Relaxen auf unserer Wellnessinsel inklusive Indoor-Pool mit Panoramablick in die Nockberge, Saunalandschaft, Fitnessstudio und Ruheraum Kuscheliger Bademantel & Badetücher während Ihres Aufenthaltes Kostenloses WLAN in der Hotellobby, der Bar und auf der Sonnenterrasse Täglich aktuelle Wetter-Berichte und Ausflugtipps Gesicherter Trocken- und Aufbewahrungsraum für Ihre Aktivsport-Ausrüstung Kostenloser Parkplatz beim Hotel Doppelzimmer „Romantik“ € 98,-- € 108,-- € 103,-- € 98,-- Romantisches Wohn-Schlafzimmer, Balkon mit Bergblick, Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Flatscreen mit Kabel-TV und DVD-Player, Telefon, Minibar, Zimmersafe und Nespressomaschine, Größe ca. 30 m² Doppelzimmer „Komfort“ € 88,-- € 98,-- € 93,-- € 88,-- Elegantes Wohn-Schlafzimmer, Balkon mit Bergblick, Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 30 m² Familienappartement „Komfort“ € 88,-- € 98,-- € 93,-- € 88,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer, getrenntes Kinderzimmer (bis 2 Kinder), Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 42 m² Doppelzimmer „Standard“ € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer (teilweise getrennt), Bad oder Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 35 m² ROMANTIKCHALET WASTLALM Familienappartement „Standard“ Für die ganz besondere „Auszeit“ steht Ihnen unsere Wastlalm zur Verfügung. Idyllisch gelegen am Golfplatz Lungau bietet dieses Romantikchalet Platz für zwei bis sechs Personen mit dem vollen Vierstern-Umfang vom Wastlwirt. Der ehemalige Stadl bietet eine komfortable Schlafetage, großzügigen Wohnraum mit offenem Kamin, überdachte Terrasse, von Bäumen eingesäumte Liegewiese, Grillstation und eigenen Fischteich. Entspannung finden Sie ohne Aufpreis auf der Wellness-Insel – und relaxen Sie im RomantikSpa des Wastlwirt. Die Küche bietet alles, damit Sie sich vom Frühstück bis zum Abendessen selbst versorgen können. Selbstverständlich ist es auch möglich, die preisgünstige Genuss-Pension mit regionaltypischen Spezialitäten aus der Rauchkuchl im Hotel dazu zu buchen. 18 € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer (getrenntes Kinderzimmer bis 3 Kinder), Bad oder Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 35 m² Jugendimmer „Standard“ € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Schlafzimmer (mit Zusatzbett und Kinderermäßigung möglich), Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Größe ca. 12 - 15 m² ZIMMERPREISE ROMANTIK-CHALET 2010 Romantik-Chalet Wastlalm Bergfrühling 01.05. bis 10.07.2010 Almsommer 10.07. bis 22.08.2010 Bauernherbst 22.08. bis 19.09.2010 Spätherbst 19.09. bis 30.11.2010 € 185,-- € 210,-- € 205,-- € 185,-- zuzüglich Betriebskosten € 6,-- (p.P./Nacht), Endreinigung € 50,-Ausstattung: Kaminstube, Landhausküche, 2 komf. Zimmer mit Bad/Dusche/WC, große Wiese Kinderpreise 2010 13.05.-26.06. / 10.09.-09.10. / 22.10.-31.10. 0-3 Jahre: 3-7 Jahre: 7-12 Jahre: 12-15 Jahre: frei € 25,-€ 35,-€ 45,-- Kinderpreise 2010 (Kinderbetreuung inkl.) 26.06.-10.09. / 09.10.-22.10. 0-3 Jahre: 3-7 Jahre: 7-12 Jahre: 12-15 Jahre: frei € 29,-€ 39,-€ 49,-- Kinderpreise in der Wohneinheit der Eltern Kinderpreise in der Wohneinheit der Eltern Singles: Kein Zuschlag im Jugendzimmer; DZ als EZ: zuz. € 20,--/Nacht. Hunde auf Anfrage: € 17,--/Nacht (zu den Mahlzeiten in gesonderten Stuben). Ortstaxe: € 1,10/Person und Nacht, (als Gemeindeabgabe in den Preisen nicht enthalten), Kinder bis 15 Jahre Ortstaxe frei Zusatzbetten pro Wohneinheit mit Kinderermäßigung (ab 15 Jahre 30 %) Reservierungsbedingungen gelten nach dem Österreichischen Hotelreglement! Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Ankunft berechnen wir pro Tag 50 % des Tagsatzes. Ihre Buchung fixieren Sie mittels Anzahlung von € 200,--/Zimmer. Zimmerbelegung: bei Anreise ab 15 Uhr, bei Abreise 11 Uhr möglich. Ihr Weg zu uns: Mit dem Auto: St. Michael ist über die Tauernautobahn A 10, die Tauern-Katscherg-Bundesstraße 99 sowie die romantische Holzstraße (B 96) durch das Murtal optimal an das österreichische und internationale Verkehrsnetz angeschlossen. Von der Autobahn sind es etwa 2,5 km bis zum Romantik & Genusshotel Wastlwirt**** Mit der Bahn: Regelmäßige Postbusverbindungen nach St. Michael ab Salzburg Hbf. Autozugverbindungen nach Schwarzach-St.Veil und Villach bieten die Deutsche Bahn (DB) und die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) an. Mit dem Flugzeug: Shuttlebusverbindungen nach St. Michael von und nach Salzburg und Klagenfurt. MÜNCHEN (240 km) A1 A1 A12 A12 A13 A10 B96 A2 WIEN (301 km) S6 A2 STADT (109 km) A9 S36 EISEN- GRAZ (179 km) KONTAKT UND RESERVIERUNGEN Wastlwirt**** Romantik- & Genusshotel Fam. Rudi & Elfi Baier Poststraße 13, A-5582 St. Michael im Lungau Telefon: +43 (0) 6477 / 7155-0 Fax: +43 (0) 6477 / 7156-60 E-Mail: info@wastlwirt.at www.wastlwirt.at IMPRESSUM Konzeption, Layout und Gestaltung: Werbeagentur Sterntaler, www.diesterntaler.at, Fotos: Wastlwirt; Ferienregion Lungau Show Edit Destroy
wastlwirt-folder.pdf wastlwirt-folder.pdf HERZ & Gaumen ensanliegen: dass es Ihnen gut geht bei uns. SCHON SEIT JAHRHUNDERTEN FÜHLEN SICH REISENDE BEIM WASTLWIRT WOHL Ferien im Lungau. In St. Michael, im HERZen des Lungau. In Sichtweite der Dreitausender von Hohen Tauern und Radstädter Tauern. Schon in frühen Zeiten haben sich hier die Wege gekreuzt, haben Reisende Quartier genommen. Als 1499 der Wastlwirt erstmals in einer Urkunde erwähnt wurde, hatte Gutenberg gerade erfunden, solche Urkunden im Buchdruck zu erstellen. Ob die Erde eine Scheibe oder eine Kugel wäre, darüber stritten die Gelehrten noch. Für die Reisenden im Lungau war das allerdings keine Frage. Sie fanden beim Wastlwirt hinter HERZ Unser Gelebte Tradition kennt kein gestern, heute, morgen – sondern nur den Charakter, sich treu zu bleiben Dass Sie sich wohlfühlen, dass es Ihnen warm wird ums Herz, wenn Sie später an die Tage und Nächte bei uns denken. trutzigen Steinmauern Schutz, Geborgenheit und Labung. Im Prinzip ist das heute noch so. St. Michael mit seiner zentralen Lage ist optimal an die mitteleuropäischen Verkehrswege angebunden. Allerdings führt der Durchzugsverkehr weit draußen vorbei – rund um den Wastlwirt herrscht die idyllische Ruhe eines Marktfleckens. Und das Haus … urgemütliche Geborgenheit wie eh und je, der romantische Gewölbekeller schlägt den Bogen zur reichen Tradition des Hauses, während die Speisekarte, die Komfortzimmer oder der Wellnessbereich mit allen vier Sternen der Gegenwart glänzen. lich Willkommen! HERZ Gediegenes Ambiente HERZ – Bilder sagen mehr als 1000 Worte… Begleiten Sie uns zu einem besonderen Vergnügen – dem Augenschmaus, den wir Ihnen auf den nächsten Seiten bieten möchten. Die Reise kann beginnen. Hand aufs Gäste werden Freunde Ankommen und Wohlfühlen Tief verschneit präsentiert sich der Wastlwirt seit Generationen in der stillen Zeit des Jahres. Herzerwärmend kuschelig zeigt er im Inneren aber seine wahren Stärken. Unvergessliche Momente, vertraute Blicke, feurige Erlebnisse. Rauchkuchl oder romantisch-leuchtendes Gewölbe, Stube oder verträumte Nische. Verzaubernd, berührend. Tiefe Blicke, berührende Hände, stimmige Atmosphäre. Live Schauküche in der Rauchkuchl Urig und Gemütlich G´schmackiges aus unserer Küche… ROMANTIK FÜR HERZ & GAUMEN 2 Übernachtungen im kuscheligen Romantikzimmer Prickelnder WillkommensHaussecco, hausgemachte Pralinen, Rosen & Kerzen für Ihre ganz private Romantikstimmung am Zimmer 1x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers 1x Wohlfühl-Romantik in unserem Romantik-Spa: Nach einer kurzen Beratung genießen Sie 1 ½ Stunden lang gemeinsam und exklusiv Behandlungen Ihrer Wahl bei Kerzenlicht & einem Romantik-Cocktail Romantisches Erinnerungsgeschenk für zuhause Sowie alle Inklusivleistungen (siehe Seite 15) 2 Personen im Romantikzimmer  498,-- ROMANTIK – DIE WUNDERVOLLEN STUNDEN ZWISCHEN TAG UND NACHT Über den sonnenreichsten Flecken Salzburgs, den Lungau, reden wir an anderer Stelle. Hier lassen wir die Sonne untergehen, denn in der Dämmerung, wenn die Bergkämme noch glühen und das blaue Licht der Nacht schon die Gassen füllt, zeigt sich St. Michael von seiner romantischen Seite. Romantik à la carte Wenn Sie die Glocken der (sehenswerten!) gotischen Pfarrkirche hören, wird es 19 Uhr sein – vielleicht werfen Sie einen Blick hinauf zum Fenster Ihres Zimmers, und Sie bekommen Lust, wie früher zu fensterln mit Ihrer Angebeteten... oder Sie genießen ein unvergessliches Romantikdinner im urigen Gewölbekeller des Wastlwirts. Raum für Zweisamkeit Auf Nahrung für die HERZen, auf Romantik pur sind die Komfortzimmer im Wastlwirt eingestimmt, und wenn Sie nach Stunden an würziger Bergluft und/oder einem entspannenden Umweg über den Wellnessbereich des Wastlwirts einen langen Tag und einen gemütlichen Abend ausklingen lassen, finden Sie von Kerzen bis Kuschel-CDs alles, was das zweisame Herz begehrt. Höchste Ansprüche Romantik, so wie der Wastlwirt das Wort versteht, gibt es dort, wo das Wohlgefühl von HERZen kommt, mit allen Sinnen genossen wird, wo der Kopf gar nicht erst auf die Idee kommt, darüber nachzudenken, warum es gerade hier so urgemütlich romantisch erholsam ist. Hier ist nichts gekünstelt, hier lebt die Romantik. Seit über 500 Jahren. Buchbar von: 4.12.2009 bis 11.4.2010 (ausgenommen Weihnachten und Silvester) Romantik ist wie ein erwärmendes Lächeln von Seelen, die im Gleichklang schwingen. Im Gleichklang miteinander und mit der Romantik einer HERZlichen Umgebung. Nahrung für die en – Romantik pur. HERZ WASTLWIRT GENUSSTAGE ZUM VORTEILSPREIS 3 oder 4 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer 2 oder 3x Abendessen mit Live Schau-Küche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers Sowie alle Inklusivleistungen (siehe Seite 15) Genießen Sie 3 Nächte von Donnerstag bis Sonntag oder wahlweise 4 Nächte von Sonntag bis Donnerstag zum selben Preis! Vorsaison/Advent 4.12. bis 23.12.2009 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“  297,- 267,- 229,-- ESSEN UND TRINKEN HÄLT LEIB UND SEEL‘ ZSAMM Genuss auf allen Ebenen Urlaubstage sind vor allem dann gute Tage, wenn es Leib und Seel‘ gleichermaßen gut geht. Nährt die unvergleichliche urige Romantik des Wastlwirts die Seele, so sind es regionaltypischen Gerichte aus der Wastlwirt-Küche, die die Zunge jubilieren und den Leib gedeihen lassen. Kompromisslose Qualität Die Produkte aus der Region nehmen vom ausladenden Frühstücksbuffet bis zum mehrgängigen Dinner die Hauptrolle ein. Die Bauern im Lungau versorgen unsere Küche mit hochwertigen, frischen Lebensmitteln höchster Qualität. Kulinarische Tradition in heutiger Sprache Die überlieferten Rezepte aus der Tradition des Wastlwirts sind ein Schatz – freilich einer, der gehoben und poliert, sprich: auf heutige Ernährungs- und Genussgewohnheiten angepasst wurde. Für viele ist schon die Wastlwirt-Küche allein (und erst recht die urige Rauchkuchl) ein Grund, hier immer wieder ein paar romantische Schlemmertage zu verbringen. DAMIT IHNEN SCHON BEIM LESEN DAS WASSER IM MUND ZUSAMMENLÄUFT Selbstverständlich können ein paar Worte nicht vermitteln, wie es schmeckt beim Wastlwirt. Aber Appetit aufs Kosten können sie machen, und wer einmal auf den Geschmack gekommen ist... aber das entscheiden Sie dann selber, nachdem Sie... ... einmal zugesehen haben, wie in der traditionellen Rauchkuchl Ihr Essen zubereitet wird – mit der Einladung, dass Sie mit dem Koch reden und sich an der Zusammenstellung Ihrer Genüsse aktiv beteiligen; ... zum Frühstück in eines unserer krach-knusprigen, täglich frischen Holzofenbrote, Bauernlaibe, Körndlstrutzen gebissen haben, mit frischer Bauernbutter oder Lungauer Speck; ... im urigen Gewölbekeller an einer Wein- oder Schnapsverkostung teilgenommen haben; ... festgestellt haben, dass es beim Wastlwirt keinen Speisesaal, wohl aber gemütliche, kleine Gaststuben mit ganz unterschiedlichem Charakter gibt – und bestimmt auch eine, die genau Ihren Geschmack trifft; ... vom glasklaren Lungauer Quellwasser getrunken haben, das unvergleichlich erfrischend ist; ... unsere hauseigenen Produkte wie Haussecco, die „Rote & Weiße Romantik-Wein-Edition“ (in beschränkter Stückzahl & handsigniert), die Hausweine „Roter & Weißer Sebastian“, unser Hausbier „Wastlbräu“, den Hausbrand von der Zwetschke und unsere Hauspralinen genossen haben. Zwischensaison/ Frühjahr 06.1. bis 30.1.2010 27.2. bis 11.4.2010 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“ Hauptsaison 30.1. bis 27.2.2010 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“  366,- 336,- 297,- 327,- 297,- 259,-- In der Rauchkuchl oder im Gewölbekeller: die köstlichen Lebensmittel aus der Region, die Kunst der Köche und die Spezereien, die Reisende mitbrachten … damals wie heute eine selbstbewusste regionale Küche, offen für Neues und alles Gute... Buchbar von: 4.12.2009 bis 11.4.2010 (ausgenommen Weihnachten und Silvester) Kinderpreise & Kinder-Ermäßigungen laut Preisliste. Alle unsere Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer. haft schmausen, neben Kellergeistern, in unserer Rauchkuchl. HERZ ROMANTIK IST DORT AM SCHÖNSTEN, WO MAN DIE TÜR HINTER SICH SCHLIESSEN KANN Romantikzimmer für die schönsten Stunden zu zweit – dafür haben wir diese Zimmer im Wastlwirt ausgestattet. Reichlich Kerzen, CD-Player mit klassischer oder Kuschelmusik oder Ihrem Lieblingssong, auf Wunsch seidenweiche romantische Rosenbettwäsche... das schafft die Atmosphäre, in der Sie aufblühen. Und beim Einziehen erwartet Sie eine HERZige Überraschung in den Romantikzimmern. Die speziellen Wastlwirt-Romantikzimmer überraschen in der Romantikpauschale zusätzlich durch einen Romantikkorb mit herrlichen Massageölen, wertvollen Lotions und Badezusätzen, romantischen DVDs für das Flatscreen-TV mit DVDPlayer, einer Wärmflasche in Herzform usw. Begrüßt werden Sie von einer roten Rose, einer Flasche unseres Hausseccos und von Pralinen. Die hochklassig bestückte Minibar, edle Gläser und eine Nespresso-Maschine machen es leicht, einmal für eine Weile das Zimmer nicht zu verlassen. Für solche Stunden haben wir unser Schild „Romantik-Zeit – bitte nicht stören!“. ROMANTIK CHALET WASTLALM Für die ganz besondere „Auszeit“ steht Ihnen unser Wastlwirt Romantik Chalet zur Verfügung: idyllisch beim Golfplatz in den Murauen gelegen, für zwei bis sechs Personen, mit dem vollen Vierstern-Umfang von Ferien beim Wastlwirt. Romantik á la carte – Sie haben die Wahl! HERZ licher Verbundenheit Romantik lässt das Herz weit werden und die Seele fliegen. Die Zimmer im Wastlwirt unterstützen mit allen vier Sternen romantische Urlaubsnächte … Zeit, einander näher zu kommen, unvergessliche Zeiten liebevoller Nähe und HERZlicher Verbundenheit … Romantik ist Leben. In Es ist angerichtet Unser Romantikchalet für besondere Tage EINFACH NUR GENIESSEN – DIE VIELEN WEGE ZUR WELLNESS BEIM WASTLWIRT Schöne Aussichten – dann nämlich, wenn Sie beim Wastlwirt tief eintauchen in Wellness & Beauty. Der Panorama-Blick reicht vom Indoor-Pool weit hinaus in die Nockberge, die freundlichen Bergkuppen südlich der Hohen Tauern. Ihren Bademantel haben Sie am Zimmer vorgefunden, und nun genießen Sie das Wellnessangebot des Wastlwirts: Sauna, Dampfbad, Infrarotsauna... und nach der Hitze, die ins Fließen gebracht hat, was abfließen soll, geben Sie sich im Ruheraum der wohltuenden Entspannung hin. Vielleicht waren Sie auch vorher schon im Fitnessraum und haben an den modernen Geräten ein wenig Kraftaufbau betrieben? Die kostenlose Tee& Saftbar ist auf jeden Fall ein immer wieder gern genutzter Anlaufpunkt. Ein einzigartiges Erlebnis ist die „Late Night Wellness“ der Indoor-Pool schimmert im Licht unzähliger Kerzen, tropische Früchte und Cocktails bringen ein exotisches Flair in die Romantik, und bis spät in die wundervolle Nacht hinein lassen Sie sich vom WastlwirtTeam verwöhnen... übrigens: eine solche „late wellness night“ können Sie auch ganz exklusiv für sich und … buchen! Energie tanken, ganzheitlich runderneuern: im WastlwirtRomatik-Spa Sich stundenlang verwöhnen lassen, einfach nur genießen – das finden Sie im Romantik-Spa beim Wastlwirt. Die Palette der Anwendungen ist reichhaltig – von der klassischen Massage bis hin zu den bewährten Massagetechniken aus aller Welt, individuell zugeschnittene Körper- und Gesichtsbehand- lungen, Magnetfeld-Therapie, Planeten Klangschalenbespielung, wundervoll aromatische und tiefenwirksame Bäder … alles mit der kompetenten, persönlichen Beratung durch unser Spa-Team: perfekt geschulte und ständig weitergebildete Mitarbeiter/innen, die sich ausschließlich Ihrem Wohlbefinden widmen. Zur Anwendung kommen dabei ausschließlich hochwertige Qualitätsprodukte wie jene von Babor. Nach einer wundervollen Zeit, die Sie entspannt im Wellness & Beautybereich des Wastlwirts genossen haben, genießen Sie die urige Romantik des Hauses noch einmal so gern – ob im urig-gemütlichen Gewölbekeller, „daheim“ im Zimmer oder bei einem romantischen Bummel durch St. Michael. Und Sie spüren die belebende Energie, von der Sie im Romantik-Spa des Wastlwirts reichliche Vorräte anlegen. HERZ und Geist im Einklang Romantik fühlt sich am schönsten an, wenn Geist und Körper in einem ausbalancierten Zustand des Wohlbefindens verweilen. Wellness & Spa im Wastlwirt sind so angelegt, dass Sie ganz wundervolle Tiefenentspannung genießen und sich unter den magischen Händen unseres SpaTeams wie wiedergeboren fühlen. …magische Momente beim Wastlwirt. Sich verwöhnen lassen… …und entspannen. WASTLWIRT BERG-ADVENT 2 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer Hausgemachter Lebkuchen und Orangenpunsch zur Begrüßung Duftlampe, Advent-Dekoration, Advent-Musik und 3 AdventPostkarten für Ihre persönlichen Advent-Urlaubsgrüße am Zimmer 1x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Adventdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Romantikkellers 1x Wellnesspaket nach Wahl in unserem Romantik-Spa: Nach einer kurzen Beratung genießen Sie nach Lust & Laune 60 Minuten Entspannung aus unserem vielfältigen Anwendungs-Programm Wastlwirt WeihnachtsbäckereiSackerl als Mitbringsel für zuhause Besuch des vorweihnachtlichen Adventmarktes rund um den Wastlwirt (Termine: 5.-7., 12.-13. und 19.-20. Dezember) mit Geschenksartikeln heimischer Handwerkskunst, Lungauer Spezialitäten, stimmungsvollen Konzerten und kostenlosem Orangenpunsch am hauseigenen Marktstandl www.adventzauber.com Sowie alle Inklusivleistungen (siehe Seite 15) pro Person im DZ p.P. im DZ als EZ Zimmerauswahl nach Verfügbarkeit  238,- 278,-- SKI UND RODEL GUT – NAHEZU UNBEGRENZTE MÖGLICHKEITEN FÜR DEN WINTERSPASS AUF EIN BIS ZWEI BRETTLN... Als der Wastlwirt vor mehr als 500 Jahren gegründet wurde, war der Winter nichts als ein Hindernis für die Durchreisenden. Wintersport gibt es erst seit dem frühen 20. Jahrhundert … dafür aber im Nahbereich des Wastlwirts in schier unzähligen Facetten. Im HERZen der Skiregion Lungau gelegen, eröffnen sich zwischen Katschberg und Obertauern und vom Speiereck bis zum Fanningberg rund 300 Pistenkilometer, die von 60 Seilbahnen und Liften erschlossen werden. Von rassigen Abfahrten für Varianten-Freaks über die Snowboard-Halfpipes und Funparks bis zur komfortablen Familienpiste finden alle das Terrain ihrer Wahl. Der kostenlose Skishuttle-Service startet direkt beim Hotel, 7 Schischulen und ein Ski- und Ausrüstungsverleih sind in unmittelbarer Nachbarschaft zu finden. Romantik pur finden Schiwanderer beim Langlaufen in abgelegenen Seitentälern. Insgesamt locken über 100 km gespurte Loipen im ganzen Lungau hinaus an Luft und Sonne; bis ins Frühjahr hinein befahrbare Hochgebirgs-Loipen verlängern das Langlauf-Vergnügen. Für Tourengeher bieten die Gebirge rund um den Lungau faszinierende lawinensichere Routen, und bei Bedarf vermittelt Ihnen die Wastlwirt-Rezeption gern einen Tourenführer. AUCH OHNE SKI ODER BOARD – WINTERROMANTIK RUND UM DEN WASTLWIRT FÜR UNVERGESSLICHE FERIENTAGE Wenn Pisten und Loipen eher nicht Ihr Ding sind, bietet Ihnen der Lungau immer noch einen reich gedeckten Tisch an Wintergenüssen. Fünf Naturrodelbahnen, eine davon nachts beleuchtet, laden Sie zum Abenteuer einer rasant-beschwingten Rodelpartie – vor oder nach dem Hüttenzauber auf einer der zahlreichen Hütten, die auch im Winter HERZerwärmendes und Geistiges feilbieten. Viele dieser Hütten erreichen Sie auch als Zielpunkt von bestens beschilderten, gut geräumten Winterwanderwegen, auf denen auch winterliches Nordic Walking ein erfrischendes Vergnügen ist. Oder Sie buchen über die WastlwirtRezeption eine romantische Pferdeschlittenfahrt. Wenn Sie die sportliche Herausforderung lieben, bietet der Lungau für die neue Trendsportart Schneeschuhwandern, wundervoll romantische Routen und ausgedehnte Bereiche, in denen Sie ihre Spuren durch jungfräulichen Schnee ziehen. Es müssen nicht immer „zwoa Brettln“ sein, damit „a gführiger Schnee“ zur Quelle herrlicher Winterfreuden wird. Mitten drin im Wintervergnügen liegt der Wastlwirt – perfekt für die schönsten romantischen Wintertage im Jahr! Buchbar von: 4.12. bis 8.12.2009 und 11.12. bis 15.12.2009 und 18.12. bis 22.12.2009 (jeweils 2 Nächte) Kinderpreise & Kinder-Ermäßigungen laut Preisliste. Alle unsere Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer. Mit dem Wintersport hat die ruhigste Zeit im Jahr zu leben begonnen – und der Schnee für viele einen neuen Sinn bekommen. nehmen“ und es tuschen lassen HERZ „Sich ein PISTENSPASS & HÜTTENGAUDI * 7 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer inkl. HP 6x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers 6 Tages-Skipass der Skiregion Oberlungau mit Speiereck/ Großeck, Katschberg/Aineck und Fanningberg inklusive kostenlosem Skishuttle-Service ab Hotel 1x deftige Almjause mit Glühwein zum Einlösen auf 3 Almen in der Skiregion Lungau 1 entspannende TeilkörperMassage (20 min.) sowie Muskel regenerierende Magnetfeld-Behandlung (16 min.) in unserem Romantik-Spa Zwischensaison/ Frühjahr 9.01. bis 30.1.2010 13.3. bis 27.3.2010 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“ Hauptsaison 30.1 bis 27.2.2010 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“ Nachsaison/ Ostern 27.2. bis 13.03.2010 27.03. bis 10.04.2010 DZ „Romantik“ DZ „Komfort“ DZ „Standard“ Buchbar von: 9.12.2009 bis 11.4.2010  899,- 829,- 738,- 979,- 911,- 820,- 869,- 799,- 699,-- SILVESTERSPASS & NEUJAHRSGLÜCK * 7 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer 1x Neujahrsbrunch inklusive Kater-Häppchen 1x Silvester-Galaabend mit Empfangscocktail, Galadinner und Live-Tanzmusik in der Hotellobby 1x Mitternachtsparty an der Sektbar im Gastgarten mit Silvester-Feuerwerk unter dem Lungauer Sternenhimmel 1x Glück im Neuen Jahr: Spanferkel-Essen nach Mitternacht mit einem heimischen Glücksschwein vom Lungauer Bauernhof 5x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers 1x entspannende TeilkörperMassage (20 min.) sowie Muskel regenerierende Magnetfeld-Behandlung (16 min.) in unserem Romantik-Spa DZ „Romantik“  999,-Familienzimmer „Komfort“, DZ „Komfort“  929,-Familienzimmer „Standard“, DZ „Standard“  829,-Buchbar von: 26.12.2009 bis 2.1.2010 oder 27.12.2009 bis 3.12.2010 STILLE NACHT ROMANTIK * 7 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer 1x romantischer WeihnachtsCocktail 1x fachlich kommentierte Weinverkostung der edelsten österreichischen Weine vor dem Festtags-Dinner 1x weihnachtliches FesttagsDinner am Heiligen Abend, vorher stimmungsvolle familiäre Weihnachtsfeier mit Familie Baier Unser persönliches Weihnachtsgeschenk an Sie: ein kleines Weihnachtsbäumchen & Keksteller am Zimmer 1x Weihnachts-Gabenbuffet zur Heiligen Nacht (Kekse, Bratäpfel, Weihnachtsstollen...) 5x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers 1x abendliche Pferdeschlittenfahrt inklusive stimmungsvoller Almhütten-Einkehr mit Glühwein und romantischer Fackelwanderung zurück zum Wastlwirt 1 entspannende TeilkörperMassage (20 min.) sowie Muskel regenerierende Magnetfeld-Behandlung (16 min.) in unserem Romantik-Spa DZ „Romantik“  829,-Familienzimmer „Komfort“, DZ „Komfort“  759,-Familienzimmer „Standard“, DZ „Standard“  679,-Buchbar von: 19. bis 26.12.2009 oder 20. bis 27.12.2009 FAMILIEN-WINTERFERIEN IM LUNGAU * 7 Übernachtungen im gemütlichen Doppel- oder Familienzimmer Willkommenskaffee oder wahlweise Willkommens-Saft in der Hotellobby 6x Abendessen mit Live SchauKüche aus der traditionellen Lungauer Rauchkuchl mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen zur Wahl 1x Romantikdinner (4 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Wastlwirt Gewölbekellers für Mama & Papa und Kinder-Abendessen mit Betreuung bis 21 Uhr 5x lustige, abwechslungsreiche Kinderbetreuung mit Tante Erika: Mo, Di, Fr von 9 bis 18 Uhr sowie Mi und Do von 9 bis 21 Uhr Familienpreis für zwei Erwachsene und ein Kind (bis 11 Jahre): Hauptsaison 30.1 bis 27.2.2010 Familienzimmer „Komfort“ Familienzimmer „Standard“ Ostern 27.3. bis 10.4.2010 Familienzimmer „Komfort“ Familienzimmer „Standard“ ist Trumpf – besondere Angebote für besondere Ferienfreuden zu besonderen Zeiten. Halbpension (HP): Nächtigung in der gebuchten Zimmerkategorie. Frühstück in der Rauchkuchl. Imbissbuffet von 12 bis 17 Uhr im Hotelrestaurant. Kulinarisches Schmankerlbuffet in der Rauchkuchl. TOP-Preisvorteile mit Nachlässen auf den Tagespreis (ausgenommen Pauschalen) 4-6 Nächte 7-10 Nächte 11-13 Nächte ab 14 Nächte -2 % -4 % -6 % -8 % HERZ ZIMMERPREISE SAISON 2009/2010 Doppelzimmer „Romantik“ Vorsaison, Advent 4.12. bis 23.12. Weihnachten, Neujahr 23.12. bis 6.1. Frühjahr, Zwischensaison 6.1. bis 30.1., 27.2. bis 11.4. Hauptsaison 30.1. bis 27.2. HP  99,-- HP  145,-- HP  109,-- HP  122,-- Romantisch-gemütliches Wohn- und Schlafzimmer; Balkon mit Blick auf den Katschberg, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe, Bad, WC, Fön, ca. 30 m2 Doppelzimmer „Komfort“ HP  89,-HP  133,-HP  99,-HP  112,-- Elegantes Wohn- und Schlafzimmer; Balkon mit Blick auf den Katschberg, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe, Bad, WC, Fön, ca. 30 m2 Doppelzimmer „Standard“ HP  76,-HP  119,-HP  86,-HP  99,-- Schlafzimmer mit großzügiger Wohnecke, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe, Bad, WC, Fön, ca. 35 m2 Familienappartement „Komfort“ HP  89,-HP  133,-HP  99,- 112,-- Elternschlafzimmer mit gemütlicher Sitzecke und getrenntem Kinderzimmer (Stock- oder Einzelbetten) Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe, Bad, WC, Fön, ca. 40 m2 Familienappartement „Standard“  76,- 119,- 86,- 99,-- Appartement mit großzügiger Wohnecke (Kinderbett im Wohnbereich), Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe, Bad, WC, Fön, ca. 40 m2 Jugend-/Einzelzimmer  76,- 119,- 86,- 99,-- 1 oder 2 Betten, Radio, Kabel-TV, Telefon, Bad, WC, Fön, ca. 15 m2 Romantik-Chalet Wastlalm  210,--  250,--  210,--  230,-- Zusatzbetten pro Wohneinheit mit Ermäßigung 0 bis 2 Jahre 3 bis 6 Jahre 7 bis 11 Jahre 12 bis 17 Jahre 100 % 70 % 60 % 50 %  1.599,- 1.399,-- zuzüglich Betriebskosten  6,-- (p.P./Nacht) und Endreinigung  30,-Romantik-Chalet in den Mur-Auen zwischen den Skigebieten Aineck/Katschberg und Speiereck/Großeck, am Winterwanderweg von St. Michael nach St. Margarethen und neben der Langlaufloipe. Ausstattung: Kaminstube, Landhausküche, 2 komf. Zimmer mit Bad/Dusche/WC, große Wiese  1.459,- 1.259,-- Singles: Kein Zuschlag im Jugendzimmer; DZ als EZ: zuz.  20,--/Nacht. Hunde (bis 10 kg):  13,--/Nacht (zu den Mahlzeiten in gesonderten Stuben). Ortstaxe: ab 15 Jahre  1,10/Person und Nacht (als Gemeindeabgabe in den Preisen nicht enthalten) Reservierungsbedingungen gelten nach dem Österreichischen Hotelreglement: Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Ankunft berechnen wir pro Tag 50 % des Tagsatzes. Ihre Buchung fixieren Sie mittels Anzahlung von  200,--/Zimmer. Zimmerbelegung: bei Anreise ab 15 Uhr, bei Abreise 11 Uhr möglich. Verlängerungsnacht bei Pauschalen: 10 % Ermäßigung vom Listenpreis HP. Einzelbelegung im Doppelzimmer:  20,-- Aufschlag/Nacht * INKLUDIERTE LEISTUNGEN PAUSCHAL-ARRANGEMENTS Schmackhaftes Frühstücksbuffet mit hausgemachten Produkten der Region in unserer Lungauer Schauküche „Rauchkuchl“ – täglich bis 10.30 Uhr Prickelndes WillkommensGetränk Täglich von 12.00 – 17.00 Uhr g´schmackige Mittagsjause in der Hotellobby mit Suppe, Salaten, Aufstrichen, Gebäck, hausgemachtem Kuchen & frischem Obst 1x Late Night Wellness – Schwimmen & Saunieren bis Mitternacht bei Kerzenschein, Musik, Prosecco und kleinen Köstlichkeiten Trockenraum für Ihre Skiausrüstung: Wohlig warme Skischuhe am Morgen Aktuelle Schnee- und WetterBerichte täglich per Romantikpost Kostenloser Parkplatz beim Hotel Kostenloses WLAN in der Hotellobby, der Bar und der Sonnenterrrasse Kuscheliger Bademantel & Badetücher während Ihres Aufenthaltes Entspannen & Relaxen in unserer Wellness-Anlage inklusive Indoor-Pool mit Blick in die Nockberge, Sauna, Dampfbad, Infrarotsauna, Fitness- und Ruheraum Anreise immer Samstag oder Sonntag möglich. Weitere Kinder laut Preisliste. Kinder bis 6 Jahre gratis. 9.12. bis 19.12.2009, 9.1. bis 30.1.2010, 27.2. bis 27.3.2010 im Zimmer der Eltern (keine Kinderbetreuung) Kinderpreise & Kinder-Ermäßigungen laut Preisliste. Alle unsere Preise verstehen sich pro Person im Doppelzimmer. Ihr Weg zu uns: Mit dem Auto: St. Michael ist über die Tauernautobahn A 10, die Tauern-Katscherg-Bundesstraße 99 sowie die romantische Holzstraße (B 96) durch das Murtal optimal an das österreichische und internationale Verkehrsnetz angeschlossen. Von der Autobahn sind es etwa 2,5 km bis zum Romantik & Genusshotel Wastlwirt**** Mit der Bahn: Regelmäßige Postbusverbindungen nach St. Michael ab Salzburg Hbf. Autozugverbindungen nach Schwarzach-St.Veil und Villach bieten die Deutsche Bahn (DB) und die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) an. Mit dem Flugzeug: Shuttlebusverbindungen nach St. Michael von und nach Salzburg und Klagenfurt. MÜNCHEN (240 km) WIEN (301 km) (109 km) EISENSTADT GRAZ (179 km) KONTAKT UND RESERVIERUNGEN Romantik- & Genusshotel Rudi & Elfi Baier A-5582 St. Michael / Lungau, Poststraße 13 Telefon: +43 (0) 6477 / 7155-0 Fax: +43 (0) 6477 / 7156-60 info@wastlwirt.at, www.wastlwirt.at WASTLWIRT Show Edit Destroy
sonnelino_deutsch.pdf sonnelino_deutsch.pdf Erleben, Entdecken und Spaß haben am Klopeiner See Frühling • Sommer • Herbst 2010 www.sonnelino.at Golf- und Strandhotel Sonne Appartements Irene 3 Baby + Kinderhotel Sonnelino 2 4 Appartement Bertl 1 1 Die Ferienhotels Sonne bestehen aus: 1 2 3 4 Golf- und Strandhotel Sonne Baby + Kinderhotel Sonnelino Appartements Irene Appartement Bertl für Genießer, Golfer, Aktivurlauber & Naturliebhaber – direkt am See Ihrem Spezialisten für Familienurlaub mit Top-Betreuung kombiniert die Unabhängigkeit eines Appartements mit den Vorzügen der Sonne ****-Hotelanlage ruhig und idyllisch gelegen, mit eigenem Garten, mit den Vorzügen der Sonne ****-Hotelanlage Die Geschichte vom kleinen Sonnelino... … ist die Geschichte von der Sonne, ihrem Kind und der Namensgebung unseres Hotels. Mehr über diese Erzählung erfahrt ihr von unseren lieben Tanten im Miniclub, vom Sonnelino persönlich oder auf unserer Homepage, auf der unsere Freunde noch viele andere lustige Dinge entdecken können. Als Mitglied der „Kinderhotels“ wissen wir ganz genau, was sich Kinder (und natürlich auch Sie, liebe Eltern) wünschen: ein weitläufiges und kindersicheres Areal zum Herumtollen, lustige Kinderanimation, liebevolle Betreuung und eine Infrastruktur, die im Urlaub Erlebnis und Erholung auf einzigartige Weise verbinden lässt. Und noch dazu liegt das Hotel Sonnelino an einem der schönsten Orte in Südkärnten, am Klopeiner See, und zeichnet sich durch die Nähe zur Landeshauptstadt Klagenfurt und den Nachbarländern Slowenien und Italien aus. Bestens ausgestattete Bambino- und Familienappartements bieten alles, was man für einen Urlaub mit Baby oder Kleinkind benötigt. Spaß und Abwechslung sind im Sonnelino miniclub garantiert. Und da die Eltern ihren Nachwuchs bei unserem Betreuungsteam oder mittels Babyüberwachung auf dem gesamten Hotelareal über Ihr Handy in guten Händen wissen, bleibt auch genügend Zeit, unser abwechslungsreiches Sport- und Aktivprogramm, kulinarische und landschaftliche Erlebnisse, unschlagbare Golfangebote und Entspannung in unserer Wohlfühloase in trauter Zweisamkeit zu genießen. Natürlich setzen wir auch weiterhin auf Bewährtes wie die persönliche Betreuung unserer Gäste, die familiäre Atmosphäre im Haus und einzigartige Urlaubsgefühle – für viele sonnige Momente. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie Mateidl mit den sonnigen Mitarbeitern Hoteleingang Sonne Familie Mateidl 2 See, Sonne, unbeschwertes Kinderlachen 3 Golfplatz Sonne Sonnelino App. Bertl Bauernhof Irene Tennisplätze Das Baby + Kinderhotel Sonnelino, das Familienhotel in dem Kleine ganz groß sind, befindet sich nur 50 m vom Klopeiner See, Österreichs wärmsten Badesee mit Trinkwasserqualität, entfernt. In unserer Strandanlage mit großer Liegewiese ist ein persönlicher Traumplatz mit 2 Liegen und Sonnenschirm während des gesamten Urlaubs für Ihre Familie reserviert. Das Ufer des Sees ist flach abfallend, mit Sand für die Kleinsten damit ist unbeschwertes Spiel-, Plantsch- und Badevergnügen garantiert! Auch die landschaftliche Vielfalt aus Seen und Bergen und die klare Kärntner Luft, das mediterran anmutende Klima und die südländische Lebenslust bescheren Ihnen gelungene Urlaubstage. Für vielfältige Unterhaltung sorgen das pulsierende Nachtleben mit Einkaufsmöglichkeiten im nahen Zentrum, gemächliche Spaziergänge entlang der Promenade rund um den See oder behagliche Abende in unserer gemütlichen Lounge im gegenüberliegenden Golf- und Strandhotel Sonne, mit Kamin und sagenhaftem Ausblick. Der Smiley ist das Maskottchen und Gütesiegel der Kinderhotels. Mit der Kooperation und vier von maximalen fünf Smileys, zeigen wir Ihnen die Wertschätzung der Familie und garantieren Ihnen einen qualitativ hochwertigen Urlaub, in dem all Ihre Ansprüche erfüllt werden. • mit Fred ist das Schwimmen lernen ein Kinderspiel – siehe Seite 6 • hier gibt’s die Smiley Inklusiv-Pension für Eltern und Kinder • als Zeichen für unseren kleinen feinen Wohlfühlbereich 4 Sonnelino Leistungen inklusive Sonnelino Vital Kulinarium • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Saftbar, Vitalecke und täglich wechselnden Köstlichkeiten • Mittagessen vom Buffet und Salate • Abends 3 Genießermenüs zur Auswahl mit je 4 Gängen, davon ein Vital-Menü • Täglich ein reichhaltiges Angebot an Salaten und Käsebuffet • Abwechselnd: Suppen-, Vorspeisen- und Dessertbuffets • 1 x die Woche ein kulinarisches Erlebnis: Bauernbuffet, italienisches Buffet oder Galadinner • Baby-Schlemmer-Ecke: Diverse Produkte (z.B. Gläschen, Breie,...) für die altersgerechte Verpflegung Ihrer Sprösslinge • Nachmittagskuchen und Tüteneis von 16:00 – 17:00 Uhr • Großzügiges Angebot an alkoholfreien Getränken von der Saftbar • Betreuter Kinder-Stammtisch zu Mittag und am Abend • In der Vor- und Nachsaison werden die Mahlzeiten (teilweise) im Hotel Sonne eingenommen! Das Sonne Sport- und Freizeitprogramm • Begrüßungscocktail mit pers. Information über Urlaubsangebote und Programme im Hotel Sonne • Tennis auf 4 Sandplätzen (ca. 10 Gehminuten entfernt) • Tischtennis • Standard-Fahrräder mit Kindersitzen, Kinderräder • Ruderboote, Kajak • Entspannungs-Workouts, Gymnastik • Geführte Wanderungen, Rad- und Nordic-Walking-Touren (Leihstöcke; teilweise gegen Gebühr) • Abendunterhaltung mit Musik (1 x wöch.) im Hotel Sonne Sonnelino miniclub • • • • Indoor-Spielparadies mit Kino, Playground Extra Ruheraum mit Schlafmöglichkeiten für Babys Aufenthaltsraum für Eltern mit Internet-Surf-Station Anschluss zum Garten mit Streichelzoo, Spielplatz, Go-Kart-Platz u.v.m. • Kinderanimation und Babybetreuung an 6 bzw. 7 Tagen die Woche Die Sonne & Sonnelino Wasserwelt • Strandbad mit großer Liegewiese und 3 Sonnenstegen • 20 m2 Strandplatz-Garantie inklusive 2 Liegen und Sonnenschirm • Kleinkindbereich, flach abfallender Sandstrand mit Spielgeräten • Seesauna mit traumhaftem Panorama • Badereich mit Hallenbad 30°C, Sprudelbecken 33°C, Wärmebank • Bunter Baby+Kinder-Indoor-Beach • Saunareich mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfsauna, Frischlufthof, Ruheliegen, Saftbar mit Obst, Fruchtsäften und Teesortiment • Ein kuscheliger Bademantel pro Erwachsenen • Badetasche mit Badetüchern zum Ausleihen • Seesauna mit neuer größerer Ruhezone Baby´s-Urlaub mit allen Extras • • • • • • Babygerechte Bambino-Appartements Babyüberwachung direkt aufs Handy (Telefongebühren) Elternküche mit E-Herd, Töpfen, Mikrowelle und Kühlschrank Vaporisator, Fläschchenwärmer Baby-Rückentragen und Baby-Wippen Hochstühle, Sitzpolster und Kindersets im NichtraucherSpeisesaal • Eigene Baby Speisekarte mit HIPP-Buffet Pro Gästezimmer ein Parkplatz inklusive! Gegen Aufpreis: • Massagen, La Stone-Therapie, Osteopathie, Beauty-Anwendungen und Fußpflege (im Hotel Sonne) • NEU: Seen Wellness Wohlfühl-Zeremonie • Thai-Massage • Mountain- und Trekkingbike-Verleih • Solarium • Ermäßigte Greenfees auf der 18-Loch Golf-Anlage Klopeiner See-Südkärnten (2,5 km entfernt) • Minigolf und Pit-Pat • Tretboote (außer beim Inklusiv-Zuckerl) • Buggys und Kinderwägen • Freds Swim Academy Exklusive Orts- und Nächtigungstaxe € 1,92 pro Person ab 16 Jahren/Nacht. 5 Glückskinder garantiert! Herzlich willkommen im miniclub! Das Team vom Sonnelino miniclub hält ein sehr abwechslungsreiches und buntes Programm für die Kids bereit, sodass mit Sicherheit nie Langeweile aufkommt und der Urlaub auch für Ihre Sprösslinge zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Der Miniclub besteht aus einem großen Indoor-Spielbereich (für Kinder und Kleinkinder getrennt), einem Extra-Ruheraum mit Schlafmöglichkeit für die Babys, einem Aufenthaltsraum für die Eltern mit Internet-Surf-Station und einem Kinderkino, in dem regelmäßig Kinderfilme gezeigt werden. Der Spielbereich führt direkt in den Garten, in dem ein Spielplatz mit zahlreichen Spielgeräten, ein Streichelzoo und vieles mehr zum Spielen und Vergnügen bereit stehen. Schwimmen leicht gemacht mit Freds Swim Academy Schon unzählige kleine Wasserfrösche haben bei mir Schwimmen gelernt. Bereits ab 4 Monaten könnt ihr bei mir ins „Wasser hüpfen“. Schwimmkurs-Preise: Kleinkinder (ab 4 Monaten bis 4 Jahre) 5 x 30 Minuten 1–4 Schnuppertage á Kinder (ab 4 Jahren) 5 x 60 Minuten 1–4 Schnuppertage á Einzeltraining 30 Minuten € 45,– € 11,– € 69,– € 19,– € 25,– Mit der Extraportion Milch Auch Babys ab 3 Monaten sind im Sonnelino miniclub herzlich willkommen. Denn wir haben bestens geschulte und liebevolle Babybetreuerinnen mit dem richtigen Gespür auch für unsere jüngsten Gäste. Baby+Kinder-Indoor-Beach Ach, ihr hattet in der Krabbelstube noch kein Englisch? Gut, wir übersetzen gerne. Also: „Beach“ – das ist der Strand. Und „indoor“ bedeutet „im Haus drin“. Ein Indoor Beach ist also so etwas wie ein Haus-Strand, nur ohne Sand und ohne Meer. Dafür mit allerhand lustigen Delphinen und Wasserflöhen sowie einer tollen Rutsche. Und nein – schwimmen braucht ihr auch nicht zu können. Das Becken ist nämlich krabbelsicher und wellenfrei. Schwimmkurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 3 Kindern statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Kurse auf Anfrage festgelegt werden. Einzeltrainingsstunden nach Anfrage jederzeit möglich. 6 Sonnelino miniclub-Programm Na, hast du Lust auf Abenteuer? Dann komm in den miniclub! • Spiele zum Kennenlernen • Traktor- oder Bummelzugfahrt zum eigenen Bauernhof mit Ponyreiten und Kutschenfahrt • „la musica“ - Malen nach Musik • Verkleiden für den Märchenstammtisch • Spaziergang zum Wildgatter • Wanderung zum Vogelpark • Pizza-Party • „Götterspeise“ – viele kleine Köche machen etwas Leckeres • „Spannende Experimente“ • Kartoffeldruck • Großes Kindergrillfest • Indianer Festival • Irrlichter-Suche • Body-Painting-Fest • Kasperltheater • Eine lustige Fahrt mit der Bummelbahn • Mini-Olympiade • Spiele mit dem Fallschirmtuch • Tolle Sachen aus Salzteig • Kinderdisco • Lagerfeuer und großes Familienspiel • „Palatschinkenfest“ Öffnungszeiten Betreuungszeiten im Sonnelino miniclub: Frühling und Herbst: So – Fr: 08.30 – 12.30 Uhr und 16.00 – 20.00 Uhr bzw. 08.30 – 20.00 Uhr Samstag: meistens keine Betreuung, Miniclub aber geöffnet Sommer: Mo – So: 08.30 – 13.00 Uhr und 15.30 – 21.00 Uhr Samstag: 08.30 – 12.30 Uhr und 16.00 – 20.00 Uhr Baby-Betreuung: An 6 Tagen / Woche 08.30 – 12.00 Uhr und 16.00 – 20.00 Uhr Zeiten können variieren; Änderungen vorbehalten! Frühling und Herbst: Kinderbetreuung mindestens 48 Stunden pro Woche Sommer: Kinderbetreuung mindestens 70 Stunden an 7 Tagen. Das ist ein Auszug aus unserem Sonnelino Kinder-Programm. Das Programm wechselt natürlich wöchentlich und wir können nicht jede Woche alles anbieten, aber ihr könnt sicher sein, dass es viel zu Erleben und Entdecken gibt. 7 8 Golf- und Strandhotel Sonne Golf unter der Sonne Kärntens Ein Urlaub im Hotel Sonne lässt jedes Golferherz höher schlagen. Lassen Sie sich von der grenzenlosen Auswahl des Golflandes Kärnten mit 13 Plätzen begeistern. Grenzenlos deshalb, da Ihnen aufgrund der Alpe-Adria-Kooperation sogar Golfanlagen in den Nachbarländern Italien und Slowenien zur Verfügung stehen. Ein besonderes Juwel unter den Plätzen ist der 18-Loch Golfpark Klopeiner See-Südkärnten. Umgeben von 3 idyllischen Seen und gelegen inmitten eines schönen Naturschutzgebiets ist die weitläufige Anlage (6043 m) nur ca. 2,5 km vom Hotel Sonne entfernt und hat aufgrund der klimatischen Begünstigung der Region die längste Saison. Preise in € , Gültig 2010 Profitieren Sie von unseren Gründerhotel-Tarifen und sparen Sie bis zu 49 % pro Greenfee! Golfpark Klopeiner See-Südkärnten – 18 Loch-Anlage (Tages-Greenfee) Golf-Club 65,65,65,65,Nur bei uns 33,49 % Ermäßigung 43,34 % Ermäßigung 50,23 % Ermäßigung 43,34 % Ermäßigung Als Golfprofi-Betrieb wissen wir, was Golfer im Urlaub erwarten. Deshalb finden Sie bei uns: • Fachkundige Ansprechpartner im Haus • Spezielle Golf-Pauschalen • Transfer vom Hotel zum Golfplatz • Trockner für Golfkleidung • Versperrbare Caddy-Abstellmöglichkeit 27.03. 01.05. 01.06. 01.09. bis bis bis bis 30.04. 31.05. 31.08. 31.10. Auf weiteren 9 Golfland-Kärnten-Plätzen gewähren wir Ihnen ermäßigte Greenfee-Preise: März, April, Oktober GA Klagenfurt-Seltenheim einzige 27-Loch-Anlage in Kärnten Mai – Sept. 60,57,60 56,80 54,40 54,40 54,40 48,- Bei den wöchentlichen Golfturnieren haben Sie die Möglichkeit, Ihr Handicap zu verbessern. Jeden Donnerstag findet der Klopein-Cup statt. Anmeldung direkt im Golf-Clubhaus (Tel. +43/(0)4239/3800) od. an der Rezeption. Wir reservieren Ihnen gerne Ihre gewünschten Abschlagzeiten. Golfunterricht – Golfkurse: Rangebälle, Leihschläger und Rangegebühr während der Kurse gratis. Schnupperkurs, 90 Min. Ausbildung Vorbereitungskurs auf die Platzreife bestehend aus 16 Einheiten: 14 Einheiten Ausbildung, 2 Einh. Theoriekurs Platzreifekurs/Abend- oder Tageskurs, best. aus 30 Einheiten: 20 Einh. Ausbildung, 4 Einh. Theoriekurs, 6 Einheiten PE-Prüfung Handicap-/Fortgeschrittenenkurs zur Hinführung zum Handicap 36 oder besser Kurzes Spiel – Intensivkurs best. aus 16 Einheiten 1 Trainingseinheit für 1 Pers. mit 25 Min. 2 Trainingseinheiten für 1 Pers. mit 50 Min. für jede weitere Pers. Aufpreis von Caddiewagen Elektrocart für 1 Runde (18 Löcher) Ehegatten Kind GA Velden Köstenberg GA Finkenstein GA Bad Kleinkirchheim GA Moosburg-Pörtschach GA Millstätter See GA St. Veit-Längsee GA Wolfsberg Gailtalgolf statt 75,statt 72,statt 71,statt 68,statt 68,statt 68,statt 60,Preise auf Preise auf 52,50 50,40 49,70 47,60 47,60 47,60 42,Anfrage Anfrage 24,- Alpe-Adria-Golf: In den benachbarten Regionen Friaul Julisch Venetien und Slowenien erhalten Sie auf den Golfanlagen Tarvis, Gorizia und Bled eine Greenfee-Ermäßigung von 20 %. 170,150,- 200,- 360,240,200,24,45,5,5,50 30,- 306,204,170,- 306,204,170,- Änderung der Preise durch die Golfanlagen vorbehalten! 10 Rundum wohlfühlen in der Sonne Wohlfühloase In unserer kleinen Wohlfühl-Oase werden Sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Vertrauen Sie auf die geschulten Hände Anna Liningers & ihres Teams und spüren Sie zum Beispiel die tiefenwirksame Lockerung der Muskulatur und die Durchblutungsförderung, die die La-Stone-Therapie bewirkt. Unser einzigartiges Angebot der Osteopathie ist eine weitere Möglichkeit, Urlaub und Gesundheit auf angenehme Weise zu verbinden. Diese manuelle Form der Medizin dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen und ist ein wesentlicher Bestandteil ganzheitlicher Medizin. Sonne & Sonnelino Wasserreich Sich erfrischen oder einfach nur entspannen – beides ist möglich im Hallenbad mit Sprudelbecken, im Saunareich mit den verschiedenen Saunaarten oder auf den bequemen Liegen im Ruheraum mit Saft-, Teebar und Zugang zum Frischlufthof. Seesauna direkt über dem Wasser Ein Saunavergnügen der ganz besonderen Art erleben Sie in unserer einzigartigen Seesauna. Spüren Sie die wohltuende Wirkung beim Saunieren direkt über dem Wasserspiegel des Sees, genießen Sie den Blick aus dem Panoramafenster auf die Bergkulisse der Karawanken und verschaffen Sie sich wohltuende Erfrischung bei einem Sprung ins kühle Nass. Sie schwimmen garantiert in Trinkwasserqualität. S e e n We l l ne s s ® Mit der Seen Wellness-Wohlfühl-Zeremonie erleben sie den anregenden Kreislauf des Wassers auf Ihrer Haut und erfühlen den Lebensrythmus der 4 Jahreszeiten. Jetzt noch attraktivere Relaxzone! Und weil auch Schönheit zum Wohlbefinden beiträgt, bieten wir eine ganze Reihe von Beauty-Anwendungen wie Gesichtsbehandlungen, Modelagen, Maniküre und Pediküre, aber auch Anwendungen speziell für IHN und für Kids. 10 Sonne Schönheits- und Entspannungsprogramm Ihr Schönheitsprogramm Gesicht-Pflegebehandlung, 45 Min. Abreinigen, Peeling, Brauen fassonieren, Massage, Maske und Abschlusspflege Alle Preise in € Ihr Entspannungsprogramm 49,Massage & Therapie – je 20 Min. je 27,72,Teilkörpermassage • Rückenmassage • Fußreflexzonenmassage Manipulativmassage • Gesichtslymphdrainage Aromaölmassage • Ohr-Akkupunkt-Massage Exklusive Gesichtsbehandlung, 75 Min. Abreinigen, Peeling, bedampfen, ausreinigen, Wimpern färben, Brauen fassonieren, Massage, Maske und Abschlusspflege Massage & Therapie – je 45 Min. Ganzkörpermassage • Ganzkörperlymphdrainage Aromaölmassage • Manuelle Akkupunkttherapie je 45,- Gesichts- und Dekolletereinigung, 20 Min. Reinigung, Peeling und Spezialcreme 29,29,- Augenmodelage – glättend und entspannend, 20 Min. Abreinigen, sanftes Peeling, Massage, Augenmaske und Pflege Spezialprogramm La-Stone-Therapie, 80 Min. La-Stone-Therapie, 45 Min. 85,65,Massagebehandlung mit warmen und kalten Steinen. Diese dient zur Muskulaturlockerung und Durchblutungsförderung. Spezialprogramm Thermo Modelage - straffend, 50 Min. Abreinigen, Peeling, Massage, Wirkstoffampulle, Thermomodelage und Abschlusspflege 78,- Thalasso-Kaltmodelage - reinigend, 50 Min. Abreinigen, Peeling, Massage, Wirkstoffampulle, Kaltmodelage und Abschlusspflege 78,- NEU : Traditionelle Thai-Massage, 75 Min. 95,Massage auf einer speziellen Kokoskernmatte mit zahlreichen Dehn-/Streckbewegungen und unterschiedlichen Drucktechniken unter Verwendung von über Dampf erwärmten thailändischen Heilkräutern, Original Wat Po Methode. Collagen Biomatrix Behandlung – Feuchtigkeit spendend, 50 Min. Abreinigen, Peeling, Massage, Wirkstoffampulle, Collagenmaske und Abschlusspflege 78,- Zusatzbehandlungen Maniküre ohne Lack, 20 Min. Pediküre mit Fußpeeling und Lack, 45 Min. Lack (Hände) 25,39,15,- Entspannung – Regeneration – Kraftschöpfung – für ein neues Lebensgefühl Osteopathie, 50 Min. Mit den Händen werden Mobilitätsstörungen, die Gesundheit und Wohlbefinden beeinträchtigen, in den Strukturen des Körpers erkannt und behandelt. Depilation – Haarentfernung Oberlippe bei Frauen, 15 Min. Bein bis zum Knie, 25 Min. Bein ganz, 45 Min. 15,29,45,- Craniosacrale Osteopathie, 50 Min. 78,- Wickel Anticellulite-Wickel zur Straffung/Figurformung, 25 Min. Körperpeeling, Wirkstoffbehandlung und Bodywrapping 35,29,- Färben Wimpern und Augenbrauen in Behandlung Wimpern und Augenbrauen extra, 15 Min. 10,15,- WRAP and GO, 15 Min. Wirkstoffbehandlung, Bodywrapping und Nordic Walking um den See Aromabäder – je 15 Min. je 16,- ACTIVE – belebend, RELAX – beruhigend, HARMONY – hautpflegend 11 Preise pro Person bzw. Familie (F), in €, inkl. Inklusivpension mit allen Sonnelino-Inklusiv-Leistungen, exkl. Orts- und Nächtigungstaxe € 1,92 pro Person ab 16 Jahren/Nacht. Sonnelino Preise 2010 DU WC Wohnen und Schlafen Vorraum Kind Baby Balkon Bambino-Appartement Sonnentau Doppelzimmer Huflattich DU WC Wohnen / Schlafen Balkon Süden Vorraum Süd-Ostseite, Balkon, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Familienzimmer mit separatem Babyraum: Gitterbett, Kinderstuhl, Baby-Badewanne, Wickeltisch, Windelkübel, Wasserkocher, Kühlschrank, Mikrowelle, Babyphone, 29 m2 Süd-Westseite, Balkon, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Babyphone, 24 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 57 63 174 212 364 B1 71 78 216 268 420 B2 71 78 216 268 469 C1 86 95 261 324 511 C2 86 95 261 324 567 D 93 102 616 E 94 103 644 Bambino-Appartement Melisse Westseite, Balkon, 29 m Nächte 1 1.1 3 4 7 A 65 71 201 244 420 B1 78 86 240 296 469 B2 78 86 240 296 518 C1 96 106 291 368 581 C2 96 106 291 368 637 D 102 112 679 D 226 249 1.512 2 E 103 113 707 E 228 251 1.568 Einzelzimmer Heidelbeere Ohne Abb.: Südseite, Balkon, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Babyphone, 17 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 57 63 174 212 364 B1 71 78 216 268 420 B2 71 78 216 268 469 C1 86 95 261 324 511 C2 86 95 261 324 567 D 94 103 623 E 95 105 651 F (2 EW + 1 Ki 0-3) Nächte A F1 150 F1.1 165 F3 462 F4 568 F7 980 alle Preisangaben ab Preise B1 B2 C1 C2 178 178 214 214 196 196 235 235 546 546 648 648 680 680 824 824 1.092 1.190 1.316 1.428 Baby-Kind-Appartement Holunder Vorraum Kinder Wohnen und Schlafen DU WC Dreibett-Appartement Kamille Balkon Schlafen DU WC Wohnen Kinder Balkon seeseitig Vorraum Südbalkon, Panoramafenster, Seeseite, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Elternzimmer mit separatem Baby-Kind-Raum: Gitter- oder Kinderbett, Kühlschrank, Mikrowelle, Babyphone, 31,5 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 Nächte 1 1.1 3 4 7 Preis pro Nacht ab 4 Übernachtungen 1-3 Nächte Preis pro Nacht Short STAY DO-SO Short STAY SO-DO Aufenthalt von 1 Woche Anreise FR, SA, SO A 70 77 219 264 455 B1 84 92 261 324 511 B2 84 92 261 324 560 C1 99 109 300 380 602 C2 99 109 300 380 658 D 106 117 707 E 107 118 735 Südseite, Balkon,Elternzimmer, Kinderzimmer, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Kühlschrank, Mikrowelle, Babyphone, 37 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 70 77 219 264 455 B1 84 92 261 324 511 B2 84 92 261 324 560 C1 99 109 300 380 602 C2 99 109 300 380 658 D 106 117 707 D 250 275 1.680 E 107 118 735 E 252 277 1.736 F (2 EW + 1 Ki 3-6) Nächte A F1 168 F1.1 185 F3 522 F4 640 F7 1.106 alle Preisangaben ab Preise B1 B2 C1 C2 198 198 231 231 218 218 254 254 612 612 699 699 768 768 892 892 1.232 1.330 1.435 1.547 12 Die Grundrisse können vom Plan abweichen. Preise vorbehaltlich Änderungen und Druckfehler! Ausgabe 2010 Vierbett-Appartement Rosmarin Kinder Balkon Dreibett-Appartement Lavendel Balkon Vorraum DU WC Eltern Wohnen Wohnen Balkon, Elternzimmer und Kinderzimmer mit Stockbett, Wohnteil mit Kühlschrank, Mikrowelle und Sat-TV, Dusche/WC, Föhn, Radio, Telefon, Safe, Babyphone, 35,5 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 67 74 207 252 434 B1 81 89 252 312 490 B2 81 89 252 312 539 C1 96 106 291 368 581 C2 96 106 291 368 637 D 104 114 693 D 292 321 1.974 E 105 116 721 E 294 323 2.030 raum 4. Stock, Westseite, Balkon, Vorraum, Wohn- bzw. Kinderzimmer, Küchenzeile mit Mikrowelle, E-Herd und Kühlschrank, Elternzimmer, Bad, WC getrennt, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Babyphone, 40 m2 WC Bad Vorraum Schrank- F (2 EW + 2 Ki 3-6, Nächte A F1 197 F1.1 217 F3 603 F4 756 F7 1.309 6-11) alle Preisangaben ab Preise B1 B2 C1 C1 229 229 265 265 252 252 292 292 705 705 801 801 892 892 1.028 1.028 1.449 1.547 1.673 1.785 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 70 77 219 264 455 B1 84 92 261 324 511 B2 84 92 261 324 560 C1 99 109 300 380 602 C2 99 109 300 380 658 D 106 117 707 D 250 275 1.680 E 107 118 735 E 252 277 1.736 Vierbett-Appartement Löwenzahn Balkon F (2 EW + 1 Ki 3-6) Nächte A F1 168 F1.1 185 F3 522 F4 640 F7 1.106 alle Preisangaben ab Preise B1 B2 C1 C2 198 198 231 231 218 218 254 254 612 612 699 699 768 768 892 892 1.232 1.330 1.435 1.547 Appartement Seerose Schlafen Kinder n DU WC Wohnen Küche Vorraum WC Bad Wohnen Bad WC Kinder Eltern 4. Stock, Westseite, Balkon, Vorraum, mit Küchenzeile inkl. Mikrowelle, E-Herd und Kühlschrank, Elternzimmer, Wohn- und Kinderzimmer, Bad, WC getrennt, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, Babyphone, 45 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 73 80 228 276 476 B1 85 93 264 328 518 B2 85 93 264 328 567 C1 102 112 309 392 623 C2 102 112 309 392 679 ab Preise C2 277 305 837 1076 1869 + + + + + + D 110 121 735 D 304 334 2058 E 111 122 763 E 306 337 2114 Balkon 4. Stock, Seeseite, Balkon, Vorraum, Kinderzimmer mit zwei separaten Betten, Dusche/WC, Wohnzimmer mit Couch, Sat-TV, Radio, Kühlschrank, Mikrowelle, Safe, Elternschlafzimmer, Badezimmer mit Föhn und separatem WC, Telefon, Babyphone, ca. 70 m2 Nächte 1 1.1 3 4 7 A 77 85 243 292 504 B1 87 96 273 336 532 B2 87 96 273 336 581 C1 109 120 333 424 672 C2 109 120 333 424 728 D 118 130 791 D 328 361 2226 E 119 131 819 E 330 363 2282 F (2 EW + 2 Ki 3-6, Nächte A F1 209 F 1.1 230 F3 645 F4 804 F7 1393 Saison Saison Saison Saison Saison Saison Saison A: B1: B2: C1: C2: D: E: 6-11) alle Preisangaben B1 B2 C1 237 237 277 261 261 305 729 729 837 924 924 1076 1505 1603 1757 27.03.-08.05. 08.05.-29.05. 29.05.-05.06. 05.06.-19.06. 19.06.-03.07. 03.07.-17.07. 17.07.-14.08. 18.09.-31.10. 11.09.-18.09. 04.09.-11.09. 28.08.-04.09. 21.08.-28.08. 14.08.-21.08. F (2 EW + 2 Ki 6-11) alle Preisangaben ab Preise Nächte A B1 B2 C1 C2 F1 224 248 248 298 298 F 1.1 246 273 273 328 328 F3 696 768 768 906 906 F4 864 968 968 1168 1168 F7 1498 1582 1680 1904 2016 Saisonzeiten 2010 März April Mai Juni Juli August September Oktober 1 1 2 2 1 1 1 1 1 3 3 2 2 2 2 2 4 4 3 3 3 3 3 5 5 4 4 4 4 4 6 6 5 5 5 5 5 7 7 6 6 6 6 6 8 8 7 7 7 7 7 27 28 29 30 31 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 89 89 89 89 89 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 13 Sonnelino Kinder-Preisliste 2010 Preise in € pro Kind und Tag bei 2 voll zahlenden Personen im Zimmer A 27.03. bis 08.05. 18.09. bis 31.10. ab unter 4 Nächte 4 Nächte 20 28 35 41 22 31 38 45 B 08.05. bis 05.06. 04.09. bis.18.09. ab unter 4 Nächte 4 Nächte 22 30 37 43 24 33 41 47 C 05.06. bis 03.07. 21.08. bis 04.09. ab unter 4 Nächte 4 Nächte 22 33 40 47 24 36 44 52 D 03.07. bis 21.08. ab 4 Nächte 22 38 46 54 unter 4 Nächte 24 42 51 59 0 bis 2,9 Jahre / Inklusiv-Pension 3 bis 5,9 Jahre / Inklusiv-Pension 6 bis 10,9 Jahre / Inklusiv-Pension 11 bis 13,9 Jahre / Halbpension Sonnelino’s smartes Angebot: Das Inklusiv-Zuckerl Wochenpauschale für 2 Erw. und 1 Kind (bis 3 Jahre) im Bambino-Appartement mit separatem Babyraum, Inklusiv-Pension, allen Sonnelino-Inklusiv-Leistungen und zusätzlich mit freier Benützung von Minigolf, Pit-Pat und Tretbooten. 27.03.-08.05. 18.09.-31.10. 980 08.05.-29.05. 11.09.-18.09. 1.092 29.05.-05.06. 04.09.-11.09 1.190 05.06.-19.06. 28.08.-04.09. 1.316 19.06.-03.07. 21.08.-28.08. 1.428 Gerne erstellen wir Ihnen für einen anderen Zimmertyp Ihr Inklusiv-Zuckerl. Angenehmer Wohnkomfort mit optimaler Ausstattung für Ihren Urlaub. Die 5 Zimmer und 33 Bambino- und Familienappartements sind freundlich und sonnig. Sie verfügen über alles, was man im Urlaub mit einem Baby oder Kleinkind benötigt: • • • • • • Eigener Babyraum mit Kinder- oder Gitterbett Baby-Badewanne Wickeltisch und Kinderstuhl Mikrowelle und Kühlschrank Abdunkelbarer Raum Babyüberwachung auf dem gesamten Hotelareal • Alle Preise exklusive Orts- und Nächtigungstaxe! (€ 1,92 pro Person ab 16 Jahren) pro Nacht Urlaubsverhinderung: Bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise wird der Zimmerpreis für die gebuchte Zeit angerechnet (70 % vom jeweiligen Pensionspreis). Stornierung: Bei Stornierungen gelten die Bedingungen laut österreichischem Hotelreglement: • Bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag: keine Stornogebühr • Bis 1 Monat vor dem Ankunftstag: 40 % vom Arrangementpreis • Bis 1 Woche vor dem Ankunftstag: 70 % vom Arrangementpreis • In der letzten Woche: 90 % vom Arrangementpreis Bei Weitervermietung erhalten Sie Ihre geleistete Anzahlung bzw. Ihre Stornogebühr nach Ablauf Ihres stornierten Urlaubstermines abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 37,- zurück. Gerichtsstand Völkermarkt. Es gelten die AGBH für die Ferienhotellerie 2006, siehe sonnelino.at Wir informieren Sie gerne über die Hotelstorno Plus Reiseversicherung. Genauere Infos sowie die Möglichkeit eines RSV-Abschlusses finden Sie auch auf: www.sonnelino.at Damit Sie sich bei uns wohlfühlen. Die Inklusiv-Pension beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Extras: Kinderwagen- und Buggy-Verleih: ab € 2,50 pro Tag. Auf Wunsch Babysitting außerhalb der miniclub-Öffnungszeiten • Münzwäscherei. Die Wochenpauschalen gelten nur bei Ankünften zwischen Freitag und Sonntag und bei Buchung einer ganzen Urlaubswoche. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - rufen Sie uns an - wir informieren Sie gerne: Tel. 14 +43(0)4239 2337 Kondition und Lebensfreude inklusive Das Natur-Zauberkästlein rund um den Klopeiner See ist wie geschaffen für sportliche Aktivitäten zu allen Jahreszeiten. Wandern in wunderbarer Bergkulisse, Radfahren auf traumhaften Wegen, Nordic Walking mit der Extraportion Sauerstoff – wie hätten Sie´s denn gern? Allen, die Bewegung im oder am Wasser bevorzugen, empfehlen wir Schwimmen, Surfen, Tauchen oder Fischen. Sonnelino Fit Einzelcoaching (gegen Bezahlung) Gemeinsam mit unserem Fitnesstrainer, erstellen Sie Ihren persönlichen Trainingsplan. • Healthy Back: Gezielte Rücken- und Dehnübungen • Bauch-Beine-Po: Einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po durch eine Kombination aus verschiedensten Fitnessübungen • Fat-Burner: Der effizienteste Weg zum Wunschgewicht 1 Sitzung 45 Min. 3 Sitzungen je 45 Min. 45,90,- Betreute Programme (Indoor/Outdoor) Wir laden Sie fast täglich zu unterschiedlichen, betreuten Aktivitäten ein: • Trekking- und Wandertouren in die Karawanken, Steineralpen (teilweise gegen Bezahlung) oder auf den neu beschilderten Wanderstrecken rund um den See • Biketouren durch die sanften Hügel Südkärntens • Jogging auf den neu beschilderten Laufstrecken • Tennis, Fußball, Volleyball und Basketball • Streckenschwimmen am Klopeiner See – ¼-Meile abgesteckt durch Bojen oder die ganze Seelänge (1,8 km) Seebreite (0,8 km) • Nordic-Walkingtouren mit exakter Einschulung • Gym-Stick-Training • Gratis Benützung der hoteleigenen Fahrräder! 15 Golf- und Strandhotel Sonne**** Das ideale Urlaubsdomizil für Genießer, Golfspieler und Aktiv-Urlauber Baby + Kinderhotel Sonnelino**** Kärnten-Urlaub der sonnigen Art für Kinder und Familien Appartements Irene Die Unabhängigkeit eines Appartements und die Annehmlichkeiten eines Hotels Appartement Bertl Für die Vielfalt an Urlaubswünschen. So einfach buchen Sie bei uns: Ruhig, idyllisch und ungebunden urlauben. Tennisplätze und Bauernhof nebenan. Sie können schriftlich via Fax oder E-Mail und auch gerne telefonisch buchen. Am Telefon können wir Ihre Wünsche schnell und unkompliziert abklären. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bestimmte Zimmernummern oder Stockwerke nicht verbindlich zusagen können. Anzahlung: Eine Fixreservierung kann erst nach Leistung einer Anzahlung von € 120,- pro Person erfolgen. Wir bitten um Überweisung auf eines unserer unten angeführten Konten. Bankverbindung Österreich u. Ausland: Bankverbindungen Deutschland: Bezahlung der Hotelrechnung: Bar Maestro- und Kreditkarten Rabattgutscheine Anreise Abreise Raiffeisenkasse Eberndorf, Zweigstelle St. Kanzian, BLZ 39288, Konto-Nr. 394.999 IBAN: AT 81 39288 00000394999 BIC: RZKTAT2K288 Salzburg München Bank AG, Kto-Nr.: 1100077974, BLZ 70120600 – – – – – Für Devisen gilt der tägliche Bankkurs Mastercard, Visa, EC-Karten Pro Buchung kann maximal ein Gutschein gegen Vorlage bei Rechnungstellung berücksichtigt werden. Die Zimmer sind bei Ankunft ab 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr bezugsbereit. Die Zimmer sind bei Abreise bis 11.00 Uhr zu räumen. Gerne haben Sie am An- und Abreisetag die Möglichkeit, unsere Hotelanlage (Strandbad, Hallenbad,...) kostenlos in Anspruch zu nehmen. So einfach erreichen Sie die Ferienhotels Sonne: Mit dem Auto: Gerne übermitteln wir Ihnen die Wegbeschreibung zur Anreise per Post oder per Mail. Genaue Informationen finden Sie auch unter: http://www.sonne-klopeinersee.at/de/kontakt/lage-anreise/auto/ Mit der Bahn: Bis Klagenfurt Hauptbahnhof – Weiterfahrt mit dem Taxi (ab € 38,50 pro Fahrt) Bis Völkermakrt/Kühnsdorf (Regionalzug) – von dort kostenlose Hotelabholung (Taxi: Abholung von anderen Städten auf Anfrage) Mateidl Hotel-Betriebsgesellschaft m.b.H. 9122 St. Kanzian/Klopeiner See Westufer 17, Kärnten, Österreich Tel.: +43(0)4239 2337 Fax: +43(0)4239 2337-88 E-Mail: sonnelino@sonne.info www.sonnelino.at Spittal Wir freuen uns auf Ihren Anruf und erstellen Ihnen gerne Ihr individuelles Urlaubsangebot: Oder senden Sie uns eine E-Mail: sonnelino@sonne.info Weitere aktuelle Last-Minute-Angebote finden Sie auf unserer Homepage: www.sonnelino.at Melden Sie sich doch am besten jetzt für den Newletter an, dann sind Sie immer top informiert. +43(0)4239 2337 Show Edit Destroy
austria-info-Wohlfühlen_2008.pdf austria-info-Wohlfühlen_2008.pdf Inhalt und Editorial Altes Wissen, neu entdeckt Gesundheit Gesundheit Gesundheit Quell der Lebenskraft Gesundheit Fernöstliches in Österreich Wohlbefinden Wohlbefinden Wohlbefinden Wohlfühlen 2008 Ihr persönlicher Begleiter zu Wohlbefinden und Gesundheit in Österreich Attraktive Angebote rund um Gesundheit und Wohlbefinden in Österreich inhalt. editorial. U rlaub in Österreich. Ent-Spannung – die Spannung loswerden! Wieder schweben und unserer Almen: Während das Leben zurückkehrt, freut sich der Gaumen auf Unverfälschtes aus der Region. Aber auch Entsagung ist möglich: Im Kloster kann sich die Seele regenerieren – von spartanisch bis höchst komfortabel. Entspannung in intakter Natur – und doch immer so nah an Theatern, Ausstellungen, Konzerten! Herzlich willkommen bei uns! Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich bei uns „wie ein neuer Mensch“ fühlen. In diesem Sinne: Schönen erholsamen Urlaub in Österreich, Ihre Petra Stolba ausgeglichen sein. So, wie wir das immer schon getan haben, etwa in Küche und Kultur, haben wir uns das Beste aus aller Welt zu eigen gemacht. Österreichs Kur- und Wohlfühloasen sind Experten in Ayurveda, Qi Gong oder indonesischen Entspannungstechniken. Und selbstverständlich hat Österreich selbst einen Schatz alten Wissens über Entspannung und Wohlbefinden zusammengetragen: Dr. Petra Stolba Österreich Werbung Solebäder und das geothermale Wasser der Alpen erfrischen Haut und Seele. Weinlaub und Kräuter 03 altes wissen, neu entdeckt. ÖSTERREICH WERBUNG, ROGNER BAD BLUMAU 23 fernöstliches in österreich. Wohltuendes aus aller Welt wird hierzulande mit traditionellen Heilmitteln gekonnt kombiniert. Aktueller denn je: Traditionelle Heilmittel aus der österreichischen Natur. 06 gesundheit. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 26 wohlbefinden. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 16 quell der lebenskraft. Entspannung pur: Von der stillen Wohlfühltherme bis zum aufregenden Erlebnisbad. 40 wichtige adressen. gesundheit. 2 2 1 Bad in Blüten: Ätherische Öle verwöhnen den Körper und regen die Sinne an 2 Eine der heißesten Thermalquellen Europas tritt in Geinberg zu Tage Altes Wissen, neu entdeckt Aktueller denn je: traditionelle Heilmittel aus der Natur M ineralreiches Wasser aus der Tiefe, glasklare Höhenluft und reines Salz bereits seit über 170 Jahren die verschiedensten Beschwerden – von Atemproblemen bis hin zu Hauterkrankungen. Seit der Eröffnung des neuen, architektonisch sehenswerten Kurzentrums steht den Gästen hier die modernste Infrastruktur Österreichs zur Verfügung – inmitten eines zauberhaften alten Kurparks. Die „Apotheke Natur“ scheint unerschöpflich, und man bedient sich gerne aus ihr: Ein Bad in frisch gestochenem Naturmoor ist gut für die Durchblutung, aber auch für Wirbelsäule und Gelenke – umso mehr, wenn man es im edlen „black skin“-Badetempel in Bad Reuthe bei leiser Musik und sanftem Farblichtspiel genießt. Und wo wir schon bei ungewöhnlichen aus dem Berg: Österreich steckt voller natürlicher Schätze und verfügt über traditionsreiches Wissen, wie man sie zum Wohle der Gäste nutzen kann. In welche der vielen Thermalquellen man am besten eintaucht, hängt nicht zuletzt von der jeweiligen Zusammensetzung des Wassers ab: So hilft das schwefelhaltige GETTY IMAGES, OÖ TOURISMUS/THERME GEINBERG Thermalwasser im Wiener Kurmittelhaus Oberlaa vor allem bei Rheuma und Hauterkrankungen. Im burgenländischen Bad Sauerbrunn sprudelt die magnesiumreichste Heilquelle Österreichs ans Tageslicht – was vor allem die Gelenke und Nieren freut. Und die Heilquellen im südoststeirischen Bad Gleichenberg lindern 1 > 3 gesundheit. 1 Bädern sind: Warum sich nicht einmal in Ziegenmilch mit Honig, Rosen- und Orangenblüten aalen? Dieses sinnliche Erlebnis wird im Genuss- und Vitalhotel Moisl in Salzburg angeboten und ist ein uraltes Rezept, das schon die Haut von Kaiserin Elisabeth noch eine Spur zarter gemacht hat. Wer es lieber rustikaler mag, gönnt sich besser ein Heubad auf einem der 66 Biound Gesundheitsbauernhöfe. Heu gilt seit Jahrhunderten als Hausmittel für vielerlei Beschwerden: Die darin enthaltenen Wirkstoffe wirken anregend auf das Bindege- webe und das vegetative Nervensystem – und die vielen darin enthaltenen Heilkräuter lassen so ein Heubad wunderbar duften. In der Brauerei Schloss Starkenberg kann man sogar in Bier baden – der Hefe wird eine positive Wirkung für Haut und Haare nachgesagt – und bei der Vinotherapy im niederösterreichischen Loisium setzt man ganz auf die natürlichen Kräfte der Trauben, vom Bad in frischen Weintrauben bis hin zum Körperpeeling mit Traubenkernen. Uraltes Wissen rund um die Kraft der Natur, kombiniert mit neuesten Erkenntnissen und modernem Komfort – dieses Erfolgsrezept macht auch die „Traditionelle Europäische Heilkunde“ (TEH) so erfolgreich. Bei dieser Initiative aus dem Salzburger Saalachtal wurden viele alte Heilmittel und überlieferte Kuren wieder „ausgegraben“. So werden zum Beispiel Fichtennadelinhalationen bei Schnupfen oder Weißkrautauflagen bei Zerrungen angewendet. Auch bei der „Traditionellen Steirischen Medizin“ (TSM) werden regionale Naturprodukte zur Regeneration von Körper, Seele und Geist herangezogen. Im Styrian Spa der Heiltherme Bad Waltersdorf entspannt man sich bei R E I T E R ´ S B U R G E N L A N D R E S O RT 4 Wahrlich wohltuend SALZ AUF UNSERER HAUT. Die Salzschlammpackungen im Vitalhotel Therme Geinberg fördern die Durchblutung und sorgen für einen ausgeglichenen pH-Wert der Haut. www.therme-geinberg.at AB IN DEN HEILSTOLLEN. Gesteinstemperaturen bis 44 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgen für die Heilwirkung der alten Bergstollen, mit bequemen Liegen für die Gäste. www.gasteiner-heilstollen.com KNEIPPEN IN TIROL. Bis zu den Knien in eiskaltem Wasser, kalte und warme Bäder, Güsse und Wickel tun gut – vor allem bei Venenerkrankungen oder Herz-KreislaufProblemen. Tipp: das 1. Kneipp-Erlebnisdorf in Scheffau in Tirol. www.wilderkaiser.info ROSEN ZUM AUFBLÜHEN. Im Renaissanceschloss Weikersdorf setzt man auf die natürliche Kraft der Rosen: Ihr betörender Duft hilft beim Entspannen, ihr kostbares Öl ist ein altes Geheimrezept für samtig-weiche Haut. www.hotelschlossweikersdorf.at SOLEKUR IM SALZACHTAL. Die medizinische Wirkung von Sole-Anwendungen bei Hautkrankheiten ist unbestritten. Das Kurhaus des Solekurorts Dürrnberg im Salzburger Land verfügt über Sole-ThermalHallenbad und Sole-Freiluftinhalatorium. www.duerrnberg.at * * * * * 2 3 * BEST HEALTH AUSTRIA. Das Qualitätsgütezeichen Best Health Austria kennzeichnet Wellness- und Gesundheitsbetriebe, die erlebbare, nachhaltige und beweisbare Gesundheitsleistungen für ihre Gäste bieten. Von unabhängigen Experten geprüft! www.besthealthaustria.com 4 X U N D H E I T S W E LT, H O T E L L O I S I U M / C H R I S T I N E S C H A U M , O Ö T O U R I S M U S / T H E R M E G E I N B E R G 1 Die Sonne genießen – auch das ist Wellness, hier in Reiter’s Burgenland Resort in Bad Tatzmannsdorf 2 In der anregenden Landschaft des Waldviertels, wo die Xundheitswelt liegt, lässt sich neue Energie tanken 3 Im Loisium Spa in Niederösterreich setzt man auf die Kraft und pflegenden Eigenschaften der Weintraube 4 Nach einem entspannenden Salzpeeling fühlt sich die Haut wieder seidenweich und glatt an einer Apfel-Entschlackungs-Massage aus frisch gepresstem Apfelsaft und Leinöl oder einer Spezialmassage mit dem für diese Gegend so typischen Kürbiskernöl. Ein traditioneller Rückzugsort für Körper, Seele und Geist sind die vielen Klöster des Landes: Seit jeher suchten Menschen hier Abstand von ihren Problemen. Heute bietet das „Klösterreich“ erholungsbedürftigen Gästen ein umfangreiches Angebot, um wieder ihre Mitte zu finden, neue Lebensfreude zu schöpfen und die Gesundheit zu stärken. Vor allem die Klöster Marienkron und die Marienschwestern haben sich der Gesundheit verschrieben und bieten in eigenen Kurhäusern Kneippanwendungen und modernste Therapien an. Das älteste Kurmittel der Welt kommt allerdings seit Tausenden von Jahren unverändert zur Anwendung: saubere, allergenfreie Luft, wie man sie in den vielen Gegenden Österreichs, aber besonders in den zwanzig ausgewiesenen Luftkurorten, einatmen kann. • Linktipps zum Text … finden Sie auf Seite 11 in diesem Magazin. 5 gesundheit. niederösterreich Luftkuren. Tief einatmen – und das am besten in einem der zwanzig Luftkurorte Österreichs. Denn dort ist die Luft besonders rein, also schadstoffarm. Durch die Bewegung in sauerstoffreicher Luft werden die körpereigenen Abwehrkräfte gesteigert und der Stoffwechsel sowie die Durchblutung angeregt. Mediziner haben sogar herausgefunden, dass alleine der Best Health Austria – Wohlfühlen mit Qualitätsgarantie „Ich habe einen sehr einfachen Geschmack“, bekannte Oscar Wilde. „Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ m diesem Anspruch gerecht zu werden, wurden die unten angeführten Betriebe anhand der strengsten Kriterien innerhalb der EU von unabhängigen Fachexperten und aus Sicht der Gäste überprüft und dürfen somit diese Qualitätsgütezeichen führen: U Wohlfühlerlebnis mit nachweisbarem gesundheitlichen Nutzen, beste Betreuung durch fachkompetente und besonders freundliche MitarbeiterInnen sowie die Integration regionaler und landestypischer Ressourcen, wie auch der Aktivprogramme, in das Gesamtangebot werden garantiert. Die Betriebe werden jährlich überprüft. Detailinfos und weitere ausgezeichnete Betriebe finden Sie unter: www.besthealthaustria.com Best Health Austria Gesellschaft für Gesundheitstourismus mbH, A-9523 Landskron/Villach Tel. +43 (0)4242/442 00-50 office@besthealthaustria.com In diesem Katalog sind zertifiziert und zählen zu den besten: • Gesundheitshotel Klosterberg (Niederösterreich), Seite 6 • Warmbader Thermenhotel (Kärnten), Seite 21 • Alpen Therme Gastein (Salzburg), Seite 36 Therme Carnuntum©*** Kurzentrum Ludwigstorff • nur 50 km (45 min) von Wien (A4, B9) • öffentlich erreichbar (S7) • im Nationalpark Donau-Auen • im Archäologischen Park CARNUNTUM • herausragendes, umfangreiches Therapieangebot (Kassenvertrag) • Hallenbad • Sauna • Fitness, Massagen • Nordic Walking, Qigong HP ab € 49,– p. P. Info & Buchung. Kurzentrum Ludwigstorff A-2405 Bad Deutsch-Altenburg Tel. +43 (0)2165/626 17 Fax: +43 (0)2165/639 48 reception@therme-carnuntum.at www.therme-carnuntum.at B E S T H E A LT H A U S T R I A , G E S U N D H E I T S H O T E L K L O S T E R B E R G , K U R Z E N T R U M L U D W I G S T O R F F, T V B PA Z N A U N - I S C H G L esundheit, Fitness und Entspannung wie bei den alten Römern im ***Wohlfühl-Thermenhotel vor den Toren Wiens mit der stärksten Jod-Schwefel-Quelle Österreichs: G Der andere Urlaub Heilfasten mit Wandern bedeutet bei uns „Stopp“ sagen, sich reinigen, Ballast abwerfen und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen – unterstützt durch viel Bewegung an der frischen, klaren Luft. Einfach durchatmen und Sauerstoff tanken, Kraft schöpfen und die Batterien wieder aufladen. Paketpreis für 10 Tage im DZ pro Person ab € 764,– Wohlfühl-Sommer: 25.7.–17.8.2008, ab € 45,– Paket-Angebote: Verwöhnen für sie & ihn, Nordic Walking, Wanderwoche, Entgiften und Entschlacken Info & Buchung. Gesundheitshotel Klosterberg**** A-3921 Langschlag 170 Tel. +43 (0)2814/82 76, Fax: -170 info@klosterberg.at www.klosterberg.at 6 gesundheit. Aufenthalt ab einer Höhe von 1.500 Metern Seehöhe gesund für den gesamten Körper ist. Die Hochgebirgsluft tut besonders Allergikern gut: Sie lindert Atembeschwerden und hilft bei der Regeneration der Atemwege. Doch nicht nur das Reizklima in höheren Regionen wirkt sich positiv auf den Organismus aus, auch in den Luftkurorten, die im Flachland liegen, herrscht ein besonderes Heilklima. Es eignet sich vor allem zur Entspannung und Erholung vom Alltagsstress. niederösterreich Genussvoll in Balance kommen Gesunde Tage in Niederösterreich. Das gesunde UrlaubsBüffet ist für Sie angerichtet! Ein Wochenende im luxuriösen Designer-Spa oder im paradiesischen Biohotel? Ein paar belebende Tage bei unseren Profis für Wohlfühlgewicht, gesunde Gefäße, Stressmanagement oder einen starken Rücken? Oder träumen Sie von einem exotischen Kurzurlaub bei unseren Spezialisten für Ayurveda oder traditionelle chinesische Medizin? Womit auch immer Sie Ihren Urlaubs-Teller füllen – auf www.gesundeangebote.at finden Sie Ihr Traumhotel für genussvollgesunde Tage in Niederösterreich! Info & Buchung. Niederösterreich Information A-1014 Wien, Postfach 10.000 Tel. +43 (0)1/536 10-6200, Fax: -6062 info@noe.co.at www.gesundeangebote.at Gesund & entspannt in den Wiener Alpen ie Wiener Alpen in Niederösterreich liegen 60 km südlich von Wien. Sie punkten nicht nur mit zauberhafter und gesunder Natur, sondern auch mit besonders heilkräftigen Orten: Mit der Kraft natürlicher Kohlensäure behandelt man in Bad Schönau in der Buckligen Welt Durchblutungsstörungen und Gefäßerkrankungen. Am Semmering versteht man sich auf die Heilung rheumatischer Beschwerden, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen. Zum Entspannen und Genießen mit allen Sinnen laden die Kur- und Wellnesshotels in Puchberg am Schneeberg, Reichenau an der Rax und Kirchberg am Wechsel ein. D Info & Buchung. Wiener Alpen in Niederösterreich A-2801 Katzelsdorf, Schlossstraße 1 Tel. +43 (0)2622/789 60, Fax: -50 info@wieneralpen.at www.wieneralpen.at Dungl Medical-Vital Resort N I E D E R Ö S T E R R E I C H I N F O R M AT I O N , D U N G L M E D I C A L - V I TA L R E S O RT, W I E N E R A L P E N I N N I E D E R Ö S T E R R E I C H , M O L Z B A C H H O F Wohlfühlen im Molzbachhof s grünt so grün rund um den Molzbachhof – und das nicht nur, weil der Familienbetrieb in ruhiger Lage am Waldrand von Kirchberg am Wechsel liegt. Seit das Paradiesgartl mit keltischem Baumkreis, Kräuterspirale und blütengesäumten Spazierwegen eröffnet wurde, ist Natur pur zum Greifen nah – ein Ruhepol für Augen und Gemüt. Der große Wasserfall, gespeist vom Teich im Zentrum, lässt Sie die natürliche Transformation des Lebenselixiers Wasser nachvollziehen. In der Wellness-Oase kommen Leib und Seele ins Gleichgewicht. Ein umfangreiches Angebot an wohltuenden Behandlungen lässt keinen Wunsch offen. Wenn der Hausherr abends seine erlesene Kräuterküche mit regionalen Spezialitäten serviert, erleben Sie auch in kulinarischer Hinsicht das Paradies auf Erden. Fordern Sie bitte unser Hausprospekt an oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Sie! ie sehr achten Sie auf Ihre Gesundheit? Machen Sie Ihr ein Geschenk! Gönnen Sie sich eine Auszeit und sichern Sie sich das, was für uns unendlich wertvoll ist: die Gesundheit. Im Dungl Medical-Vital Resort finden Sie die bewährte Dungl-Methode, ein ganzheitlicher Methodenansatz, der mit Lehren aus der TCM ideal ergänzt wird und den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet. Ein erfahrenes Team aus Medizinern und Therapeuten der westlichen und östlichen Heilslehren begleitet Sie während Ihres Aufenthaltes. Individuelle Fürsorge und optimale Behandlungsabstimmung stehen immer im Mittelpunkt. W E Info & Buchung. Dungl Medical-Vital Resort A-3571 Gars am Kamp Hauptplatz 58 Tel. +43 (0)2985/26 66-0 www.willidungl.info Info & Buchung. Molzbachhof A-2880 Kirchberg/Wechsel Tel. +43 (0)2641/22 03 office@molzbachhof.at www.molzbachhof.at 7 gesundheit. niederösterreich Schrothkuren. Die Schrothkur ist keine Diät, sondern ein Naturheilverfahren, mit dem Erkrankungen gelindert werden sollen. Entwickelt wurde sie von Johann Schroth (1798– 1856). Ziel der zwei- bis dreiwöchigen Kur ist es, den Körper zu entschlacken und zu entgiften. Dabei wechseln sich sogenannte Trink- und Trockentage ab. An den Trinktagen sollte, profitieren sie von hoher medizinischer kompetenz mit wohlfühlambiente massgeschneiderte vorsorgeund therapiekonzepte Die vier niederösterreichischen „Beste Gesundheit – Partnerbetriebe“ bieten mit einem hoch qualifizierten Team aus FachärztInnen, ÄrztInnen und MitarbeiterInnen maßgeschneiderte Vorsorge- und Therapieprogramme von höchster medizinischer Qualität. www.beste-gesundheit.at herzkreislauf zentrum GROSS GERUNGS .68-1.765.6257 *-",1*8 Rücken-Fit Woche Gesundheitsvorsorge für den Rücken - Therapie bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule Hotelleistungen & Programm • 7 Übernachtungen mit VP: Xunder Genuss mit Frühstücksbuffet, Menüwahl, auch Reduktionskost und Vollwertküche, Salatbuffet • Freie Benützung von Erlebnishallenbad, keramischem Dampfbad,Whirlpool und Saunalandschaft Medizinische & therapeutische Leistungen • 1 Ärztliche Untersuchung • 1 Wirbelsäulendiagnostik mittels David-System • 2 Wirbelsäulentrainings mittels David-System • 2 Heilmassagen - inkl. Infrarot • 2 Unterwassermassagen • 2 Moor- oder Medizinalbäder • 2 Parafangopackungen • 1 Biofeedback-Stressprofil • 3 Wirbelsäulengymnastik • 1 Spineliner Herz-Urlaub „Kennenlern-Angebot“ mit optimaler Verbindung von Diagnostik, Bewegungstherapie und Erholung Diagnostik & Therapie • Ärztliche Erstuntersuchung • Ruhe-EKG • Herz-Ultraschalluntersuchung • Ergometrie Laufband od. Fahrrad • Basis-Labor • Ernährungsmedizinische Einzelberatung • 4x Bewegungstraining • 2x Teilkörpermassage • Medizinische und ernährungsmedizinische Vorträge • Ärztliches Abschlussgespräch mit Befundbericht inkl. Trainingsempfehlung Komforthotel & Kulinarik • 8 Tage / 7 Nächte mit xundem Genuss (Vollpension) Freizeit & Fitness • Benützung Hallenbad & Sauna • Xundwärts-Parcour • Lauf- & Nordic Walking-Strecken • Kartenset der Xundwärts-Routen Gesundheitswoche Die „Entdeckung“ des eigenen Körpers im Gesundheitsresort Königsberg Bad Schönau Hotelleistungen & Programm • 7 Übernachtungen im Komfortzimmer mit Vollpension (genussvolle Wahlmenüs, Diätempfehlungen, ...) • freie Nutzung der Badelandschaft,Teilnahme am Wochenprogramm Medizinische & therapeutische Leistungen • Erstuntersuchung inkl. EKG • spez. Gefäßuntersuchung (AngE Oszillographie) • Ernährungsberatung • 5 x CO2 Trockengas Piscine • 5 x Heilmassage • 5 elektrophysikalische Therapien • Teilnahme am Morgensport, Nordic Walking Touren • div. Gesundheitsvorträge „Gelbes Gold“ Wochenkurpaket Hotelleistungen & Programm • sieben Nächtigungen mit VP • Benützung der Römertherme (am Abreisetag bis Badeschluss) • Sauna und Dampfbad • Parkplatz im Parkdeck • Bademantel und Badetuch für die Zeit des Aufenthalts • eine Einheit Solarium (8 Min.) Medizinische & therapeutische Leistungen • eine ärztliche Untersuchung • 5 Schwefelbäder • 1 Duftölmassage (25 Min.) • 1 Fußreflexzonenmassage (25 Min.) • 2 Schwefelschlammpackungen • 1 Heilmassage (25 Min.) • 2 Magnetfeldbehandlungen Freizeit & Fitness • 2 geführte Nord. Walkingtouren • eine Stadtführung • zwei Wein-Degustationsmenüs ab € 875,00 www.moorheilbad-harbach.at +43(0)2858-5255-1620 ab € 877,00 www.herz-kreislauf.at +43(0)2812-8681-0 ab € 645,00 www.koenigsberg-bad-schoenau.at +43(0)2646-8251-0 ab € 591,00 www.badenerhof.at +43(0)2252-48580 WIR SIND VERTRAGSPARTNER DER ÖSTERREICHISCHEN SOZIALVERSICHERUNGEN. Preise inkl. Orts- und Regionaltaxen, USt./ gültig 2007. Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Stornogebühren laut österr. Hotelvertragsbedingungen. gesundheit. wie der Name schon sagt, ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen werden. Wein ist übrigens auch erlaubt. An den anderen Tagen gibt es Rohkost, Reis, gekochtes Gemüse und Gebäck. Früher wurde die Schrothkur deshalb auch „Semmeldiät“ genannt. Ergänzend regen feuchte Ganzkörperwickel die Durchblutung und den Stoffwechsel an. Heute wird das Heilverfahren in zahlreichen österreichischen Kurkliniken angeboten. niederösterrech Neuartiges Kurhotel in Bad Pirawarth er deutlich zu viel Gewicht auf die Waage bringt und regelmäßig unter massivem Leistungsdruck steht, setzt seine Gesundheit aufs Spiel. Vor diesem Hintergrund hat sich das Kurhotel Pirawarth bei Wien mit der Pirafit-Methode auf eine neuartige Gewichtsreduktion und die Behandlung des Burn-out-Syndroms spezialisiert. W Ein Programm nach Maß für Körper, Geist und Seele Die Pirafit-Methode ist ein ganzheitlicher, individueller und exklusiver Weg zu neuer und anhaltend befriedigender Lebensqualität mit dem Ziel einer dauerhaften Verhaltensänderung aus Überzeugung. Unsere Methode wird ausschließlich im Präventionszentrum Pirawarth angeboten. Unsere Ärzte und Therapeuten erwarten Sie mit einem liebevoll zusammengestellten Behandlungs- und Beratungspaket, das Ihnen „Pirafitness“ und ein ganz neues Lebensgefühl ermöglicht. Mit unserem Team erleben Sie Wohlbefinden und erlernen Fitness, die Sie sich auch nach Ihrem Aufenthalt gut informiert und eigenverantwortlich bewahren können. Unser geschultes Pirafit-Team entwickelt ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes ganzheitliches Programm. In dessen Zentrum steht je nach Schwerpunkt die wissenschaftlich evaluierte Ernährungsmethode. K U R H O T E L B A D P I R AWA RT H , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / H I M S L L . Pirafit – „Kraft-Kur“ Leistungsangebot: • 7 Übernachtungen (An- und Abreisetag Sonntag) • Unterbringung im Einzelzimmer mit Vollpension • Erlernen von Strategien im Umgang mit beruflichen An- und Überforderungen • Fachärztliche Untersuchung • Körper-/Verhaltenstherapie Gruppe inkl. Stressbewältigungstraining • Körper-/Verhaltenstherapie Einzelstunden • Psychologische Beratung Einzelstunden • Ernährungsschulungen „Bewusst essen – Herzhaft genießen“ • Ernährungsberatung • Schaukochen • Kreativgruppe • Entspannungsgruppe • Submaximaltest • Einschulung Krafttraining • Sportgruppen • Sportl. Abschlussbesprechung • Ayurvedische Fußbehandlung/Nackenmassage oder Massage nach Wahl (nur in der Verlängerungswoche) • Kostenlose Nutzung von Sauna, Whirlpool, Infrarotkabine und Hallenbad. Pauschale pro Person: € 1.490,– Verlängerungswoche: € 1.260,– Info & Buchung. Kurhotel Pirawarth A-2222 Bad Pirawarth, Kurhausstraße 100 Tel. +43 (0)2574/291 60, Fax: -48 info@kurhotel-pirawarth.at www.kurhotel-pirawarth.at 9 gesundheit. niederösterreich Mooranwendungen. Über Jahrtausende sind Blumen, Gräser und Kräuter im Boden des natürlichen Lebensraums Moor versunken. Unter den besonderen Bedingungen haben sich hochwirksame Inhaltsstoffe gebildet, die für die Gesundheit des Menschen von großem Nutzen sind. Behandlungen mit Heilmoor haben eine hohe Heilwirkung und verschaffen Linde- Wirbelsäulen- & Bandscheibenerkrankungen-Kompetenzzentrum Das Ambulatorium für elektrophysikalische Medizin und Hydrotherapie ie idyllische Marktgemeinde Senftenberg liegt im unteren Kremstal, acht Kilometer nördlich von Krems a.d. Donau, eingebettet zwischen Weinbergen und Wäldern. Wahrzeichen des Ortes ist die über der Pfarrkirche gelegene Burgruine Senftenberg. Seit mehr als fünfzig Jahren besteht hier das Nuhr-Zentrum, ein international renommierter Familienbetrieb im Dienste Ihrer Gesundheit. Grundstein des Erfolges ist das hohe ärztliche wie auch therapeutische Fachwissen, kombiniert mit der Intensität und Regelmäßigkeit der Therapien. Das seit 1972 staatlich anerkannte Ambulatorium versteht sich als Kompetenzzentrum für den gesamten Bewegungsapparat und verzeichnet beste Behandlungserfolge insbesondere bei Wirbelsäulen und Bandscheibenerkrankungen. Die 100.000-Volt-Therapie ist eine spezifische Schmerztherapie, eine Sonderform der Hochfrequenzbehandlung – ARSONVALISATION – und ein Kernstück der Behandlung. D Die Nähe zur Wachau, dem Waldviertel und der Bundeshauptstadt Wien ermöglicht neben den intensiven medizinischen Anwendungen auch ein ausgewogenes Ausflugs- und Besichtigungsprogramm. Heilanzeigen: Behandelt werden im privaten Kur- und Rehabilitationszentrum Dr. Nuhr Wirbelsäulen- und Bandscheibenerkrankungen sowie Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Durchblutungsstörungen, zentrale und periphere Lähmungen, aber auch Patienten nach Schlaganfall. Ebenso werden neurovegetative Störungen sowie chronische Schmerzpatienten betreut. Das Haus ist spezialisiert in der Nachbehandlung von Operationen nach Sportunfällen bzw. von Gelenksoperationen sowie nach künstlichem Gelenksersatz (Hüft- und Kniegelenksprothesen). Ambulante Vertragspartner sind die Krankenkassen der BVA, SVA, VA und SVB. Alle anderen Kassen leisten auf Antrag entsprechenden Kostenersatz. Marktgemeinde Senftenberg A-3541 Senftenberg, Neuer Markt 1 Tel. +43 (0)2719/23 19 Fax: +43 (0)2719/23 19-18 senftenberg@aon.at www.senftenberg.at NUHR-ZENTRUM, OÖ TOURISMUS/HIMSL Info & Buchung. Nuhr-Zentrum A-3541 Senftenberg, Im Grund 40 Tel. +43 (0)2719/22 21-0, Fax: -224 info@nuhr.at, info@bandscheibenprobleme.at www.nuhr.at 10 gesundheit. rung bei Gicht, Rheuma oder Stoffwechselerkrankungen. Je nach den gesundheitlichen Beschwerden wird das heilende Moor heiß oder kalt auf dem Körper des Patienten aufgetragen. Bei den heißen Packungen entspannt man entweder zugedeckt oder auch ganz eingewickelt bei bis zu vierzig wohligen Grad Celsius. Kalte Moorpackungen dagegen bei vier bis zehn Grad Celsius wirken entschlackend und fördern die Durchblutung. vorarlberg Gesundhotel Bad Reuthe**** esundheit als Genuss erleben Sie in Bad Reuthe. Hier gibt es zwei natürliche Heilvorkommen: Naturmoor und Eisenquelle. Spezialisiert ist das familiengeführte Hotel, das jede Menge Möglichkeiten bietet, auf Gesundheit und Wohlbefinden, v.a. Rücken, Muskulatur und Gelenke. Anwendungen mit frischem Moor, große Gesundabteilung, ärztliche Betreuung, erfahrene Physiotherapeuten, Massagen. Breites Beautyangebot, Aktivprogramm und Fitness. Herrliche Bergwelt. Neues Thermenbad mit drei großen Innenbädern und Gartenpool (32 °C auch im Winter). Neue lichtdurchflutete Sauna-Wellness-Welt mit Hamam. Modernes, schlichtes Design. 365 Öffnungstage. G • ärztliche Betreuung • Bewegungsbehandlungen mit erfahrenen Physiotherapeuten • medizinische und Spezialmassagen • medizinische Bäder • individuell abgestimmtes Therapieprogramm • Thermenbad und Gartenpool Info & Buchung. Gesundhotel Bad Reuthe**** A-6870 Reuthe Tel. +43 (0)5514/22 65-0, Fax: -100 office@badreuthe.at www.badreuthe.at Der Klick zum Gesundheitsurlaub: Webadressen zu diesem Magazin * Seite 2–5: „ALTES WISSEN, NEU ENTDECKT“ Nähere Informationen zu den im Text genannten Anbietern und Betrieben finden Sie im Internet unter: www.oberlaa.at (Wiener Kurmittelhaus Oberlaa), www.heilbad-sauerbrunn.at, www.bad-gleichenberg.at, www.badreuthe.at, www.hotelmoisl.at, www.farmholidays.com (Bio- und Gesundheitsbauernhöfe), www.bierschwimmbad.com, www.loisiumhotel.at, www.teh.at (Traditionelle Europäische Heilkunde), www.heiltherme.at (Heiltherme Bad Waltersdorf), www.badwaltersdorf.com, www.kloesterreich.at, www.marienkron.at, www.marienschwestern.at * GESUNDHEITSHOTEL BAD REUTHE, AQUA DOME TIROL THERME LÄNGENFELD Seite 16–17: „QUELL DER LEBENSKRAFT“ Nähere Informationen zu den im Text genannten Anbietern und Betrieben finden Sie im Internet unter: www.thermen.at, www.burgenlandtherme.at (Bad Tatzmannsdorf), www.dietherme.com (Therme Stegersbach), www.hoteltherme.at (H2O Hotel-Therme-Resort Sebersdorf), www.badwaltersdorf.com, www.thermenland.at (Steirisches Thermenland), www.blumau.com, www.alpentherme.com (Alpen Therme Gastein), www.aqua-dome.at (Aqua Dome Tirol Therme Längenfeld) Seite 22–25: „FERNÖSTLICHES IN ÖSTERREICH“ Nähere Informationen zu den im Text genannten Anbietern und Betrieben finden Sie im Internet unter: www.hotel-sonnhof.info, www.landhauscarnia.at, www.allvedya.com (Allvedya Gesundheitszentrum), www.sivananda.at (Sivananda Yoga Seminarhaus), www.hochschober.at, www.willidungl.info (Dungl Medical-Vital Resort), www.oswalda-hus.at * 11 gesundheit. burgenland Kneippen. Pfarrer Sebastian Kneipp (1821–1897) erlangte Ruhm vor allem mit seinen Wasseranwendungen, der sogenannten Hydrotherapie. Bis heute wird diese natürliche Therapie von vielen Medizinern empfohlen. Die bekannteste Kneipp-Anwendung ist wohl das Waten durch kaltes Wasser. Doch zu den Kneipp’schen Wasseranwendungen gehören auch Thermenwelt Burgenland er Thermenwelt und ihren Betrieben ist es ein besonderes Anliegen, den Gästen hohe Kompetenz in Form von hochwertigen Gesundheitsprogrammen durch bestgeschulte Therapeuten zu bieten. D Familienparadies … Die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau, Europas führende Baby- und Kleinkindertherme, ist ein Paradies für die ganze Familie mit einem vielfältigen Angebot. In den drei Bereichen „Babyworld“, „Funny Waters“ und „Silent Dome“ ist garantiert für jeden etwas dabei. Stilvolle Kur … Bad Tatzmannsdorf setzt auf einen Mix aus Kur, Therme und gesunder Bewegung. In der Burgenlandtherme genießen Sie die heilende Wärme des Thermalwassers. Im GesundheitsResort bewähren sich drei natürliche Heilvorkommen bei der Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden und Herz-Kreislauferkrankungen. Grenzenlos … In der Therme Stegersbach sind Stress und Hektik schnell vergessen. Da das Thermalwasser in Stegersbach sehr hautfreundlich ist, fühlt sich die Haut nach jedem Bad seidenweich an. Die erste Adresse zum Wohlfühlen ist das „Refugium“, die Beauty- und Gesundheitsoase. Informationen. Thermenwelt Burgenland, A-7400 Oberwart Waldmüllergasse 2–4 Tel. +43 (0)3352/313 13-0 info@thermenwelt.at www.thermenwelt.at Gütezeichen als Qualitätskriterium. Das staatlich anerkannte und EUweit gültige Qualitätsgütezeichen „Best Health Austria“ ist eine einzigartige Qualitätsinitiative und bietet dem Gesundheitsgast für die Bereiche Wellness, Kur, Rehabilitation und Klinik im europaweiten Kriteriendschungel Orientierung und Leistungssicherheit mit österreichweit einheitlichen Kriterien. Bereits vier Betriebe der Thermenwelt wurden mit dem Qualitätsgütezeichen „Best Health Austria – Bronze“ ausgezeichnet: GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, Kur- und Thermenhotel Bad Tatzmannsdorf, A*V*I*T*A Superior Bad Tatzmannsdorf und das Golf & Thermenresort Stegersbach. Heilende Kräfte … Das Hauptaugenmerk im GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn gilt der Gesundheit des Mannes. Die Heilverfahren dienen der Genesung von Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparates, von urologischen Erkrankungen und Stoffwechselbeschwerden. Das Heilwasser, der „Säuerling“ und das Kohlensäure-Trockengas stehen im Mittelpunkt der Kur. 12 T H E R M E N W E LT B U R G E N L A N D / M A N N I N G E R , S O N N E N T H E R M E L U T Z M A N N S B U R G - F R A N K E N A U , G O L F U N D T H E R M E N R E S O RT S T E G E R S B A C H , T V B W I L D E R K A I S E R / S C H E F FA U gesundheit. kalte und warme Bäder, Wickel und Güsse. Bei Venenerkrankungen, Wadenkrämpfen und Herz-Kreislauferkrankungen wirken die natürlichen Anwendungen Wunder. In vielen Wellnesseinrichtungen gehört das Kneippen daher zum Standardprogramm. Pfarrer Kneipp würde das bestimmt gefallen, er war nämlich der Ansicht: „Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur geschenkt.“ burgenland GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn mit Bergmüller Kompetenz-Zentrum neu as GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, nur 50 km südlich von Wien, bietet seit mehr als 100 Jahren Erholung und Entspannung. Pro Aging. Lernen Sie, wieder zu leben, zu lachen, zu laufen und vernünftig und doch genussvoll zu essen – im idyllischen Bad Sauerbrunn, am Fuße des Rosaliengebirges, direkt am Waldesrand inmitten des Kurortes. Mit den drei Heilvorkommen – „Säuerlingquelle“ für die Bad Sauerbrunner Trinkkur, „Thermalquelle“ für Badeanwendungen für den Stütz- und Bewegungsapparat, „Kohlensäure-Trockengas“ für arterielle Durchblutungsstörungen, venöse Beinleiden, labile und funktionelle Hypertonie – bietet Bad Sauerbrunn ein exklusives Vital- und Wohlfühlrefugium fernab von Alltag und Stress. • Bergmüller Kompetenz-Zentrum für Gesundheitsvorsorge, Cardio-Fitness & Rehabilitation, Slow Aging, Gewichtsreduktion, Freizeitsport/Ausdauer & Kraft • Vertragspartner der österr. Sozialversicherungsträger und anerkannte Kneippkuranstalt D ANGEBOT: Heiltherme genießen für Gesundheitsbewusste mit Bergmüller BONUS 3 Übernachtungen im Wohlfühlzimmer mit Vital-HP, freier Thermennutzung, je 1 Großmassage, Solarium, Aktivprogramm und als Bonus gesteuerte Trainingseinheit am Fahrradergometer oder Laufband mit 4 Laktat-Bestimmungen, inkl. Herzfrequenzmessung und Trainingsempfehlung. p. P. ab € 279,– (buchbar nur Montag bis Freitag) Info & Buchung. GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn A-7202 Bad Sauerbrunn, Hartiggasse 4 Tel. +43 (0)2625/300-0, Fax: -820 info@die-heiltherme.at www.die-heiltherme.at G E S U N D H E I T S Z E N T R U M B A D S A U E R B R U N N , B E Z A R D ( 1 ) , K L O S T E R U N D K U R H A U S M A R I E N K R O N , K U R - U N D T H E R M E N H O T E L B A D TAT Z M A N N S D O R F Kneipp-Kurhaus Marienkron as Kloster und Kurhaus steht allen Menschen offen, die Ruhe, Entspannung, spirituelle Vertiefung und Erholung suchen. Marienkron bietet sämtliche Kneippanwendungen, abgestufte Diät- und Fastenkuren, verschiedenste Heilmassagen und Bewegungstherapien, ein umfangreiches Entspannungsprogramm u.a. an. Der Rhythmus von Kurhaus und Kloster hilft beim Einüben einer heilsamen Lebensordnung und schenkt neue Belastbarkeit, sodass der Kurgast mit einer positiven Lebenseinstellung wieder zurück in seinen Alltag gehen kann. Im Sinne einer Präventivmedizin mildert oder beseitigt die Marienkroner 4-StufenKur viele Beschwerden und vertieft und verbessert die persönliche Lebensqualität. Kur- & Thermenhotel***** önnen Sie sich Zeit. Für sich. Für Ihr ganzheitliches Wohlbefinden. Und das alles ganz entspannt, in einer Atmosphäre voll heimeligem Luxus. Im Kur- & Thermenhotel Bad Tatzmannsdorf finden Sie mit zeitgemäßen Angeboten zur Lebensstiländerung, kompetentem Kurfachwissen und entspannenden Beautyanwendungen die besten Voraussetzungen für Ihre Gesundheit. Öffnen Sie Ihre Sinne und erleben Sie eine neue Dimension von Ruhe und Entspannung in unserem „Reich der Sinne“ – 4.000 m2 hoteleigene Thermen-, Sauna- und Sinneswelten der Extraklasse, fernab von sonst überfüllten Badelandschaften. D G Info & Buchung. Kneipp-Kurhaus Marienkron A-7123 Mönchhof/Seewinkel Tel. +43 (0)2173/802 05-0, Fax: -40 reservierung@marienkron.at www.marienkron.at Info & Buchung. Kur- & Thermenhotel, A-7431 Bad Tatzmannsdorf, Elisabeth-A. 1 Tel. +43 (0)3353/89 40-7160 info@kur-undthermenhotel.at www.kur-undthermenhotel.at 13 gesundheit. burgenland Ein Bad im Heu. Almheu ist eines der ältesten und besten Heilmittel. Früher legten sich die „Heuer“ nach dem Mähen ins frisch geschnittene Gras und schliefen ein. Trotz der anstrengenden Arbeit fühlten sie sich am nächsten Tag fit und munter: Die ätherischen Öle der verschiedenen Kräuter belebten ihre entkräfteten Körper schnell wieder. Heute werden Heubäder Golf für Genießer ie Golfschaukel Lafnitztal im Südburgenland ist die größte Golfanlage Österreichs und punktet mit zahlreichen Superlativen: 45 Loch, 190 Hektar, 13,7 Golfkilometer, Simon Tarr Golfacademy und 300 Sonnentage laden in die Region rund um die Therme Stegersbach ein – Golf gepaart mit Wellness, Wein, Kulinarik und Kultur. Die Golfschaukel wurde kürzlich zweimal ausgezeichnet: erstens als „Golfplatz des Jahres 2006“ im Rahmen der Galanacht des Golfsports im Kongress Casino Baden, wo die begehrten Telekom Austria Golf Awards 2006 vergeben wurden, und zweitens im Juli 2007, als sich die Golfschaukel Lafnitztal das 4-Stern-Superior-Gütesiegel vom deutschen Bundesverband der Golfanlagen (BVGA) sichern konnte. D Info & Buchung. Golfzentrum Eulenwirt A-8292 Neudauberg 18 Tel. +43 (0)3326/550 00, Fax: -800 golf@golfschaukel.at www.dietherme.com Therme Stegersbach ie Therme Stegersbach wird von zwei unterschiedlichen Thermalquellen gespeist, die Geist und Körper entspannen. Wohlig und warm schmiegt sich das Wasser an die Haut und entfaltet seine Heilkraft. Ein Abtauchen stärkt Herz, Kreislauf und Gelenke. Das Heilwasser lindert Verspannungen und Gelenksprobleme und hat sich auch bei trockener und gereizter Haut bewährt. Grenzenlos sind auch die Wasserfreuden in der Therme Stegersbach, im Kaskaden-, Sport-, Wellen- und in den Kinderbecken, im Wildbach und in den zwei Röhrenrutschen. Auf 1.500 m2 begeistert das Sauna SPAradies vom Honig- bis zum Vitaminaufguss. Die Beauty- und Gesundheitswelt des Refugiums verwöhnt mit individuellen Schönheits- und Heilwasseranwendungen und wohltuenden Massagen. D Südburgenland … wirkt sofort! as Leben heute ist intensiv, daher braucht es Zonen intensiver Entspannung und Regeneration – das Südburgenland eben. Die Therme Stegersbach, die modernste Gesundheits- und Wellnessadresse Österreichs, bietet mit dem einzigartigen Stegersbacher Heilwasser ein großzügiges Wohlfühl- und Beautyangebot. Bei den „Pannonischen Schmankerlwirten“ und Buschenschänken der Region gibt es typische Köstlichkeiten wie pikante Wildwürste, kräftige Rotweine, den sagenumwobenen Uhudler oder die südburgenländische Weidegans zu verkosten. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft bietet die GolfSchaukel Südburgenland, mit 5 x 9 Loch die größte Golfanlage Österreichs, ein Golfangebot, das man nur schwer ausschlagen kann. D Info & Buchung. Südburgenland Tourismus Tel. +43 (0)3326/520 52 Fax: +43 (0)3326/525 50 info@stegersbach.at www.stegersbach.at 14 T H E R M E N G O L F S C H A U K E L L A F N I T Z TA L , T H E R M E S T E G E R S B A C H , S Ü D B U R G E N L A N D T O U R I S M U S , O Ö W E R B U N G / H Ö F E R Info & Buchung. Therme Stegersbach A-7551 Stegersbach, Thermenstraße 10 Tel. +43 (0)3326/500-120 thermenkassa@dietherme.com www.dietherme.com gesundheit. in vielen Wellnesseinrichtungen angeboten. Dabei wird man im wohlriechenden Heu eingepackt bis man zu schwitzen beginnt. In der Wärme entfaltet das Heu seine ganze Heilkraft, es regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, entschlackt und entgiftet. Übrigens können Heubäder auch problemlos genossen werden, wenn man an sogenanntem „Heuschnupfen“ leidet, da die Blütenpollen durch das Wasser gebunden werden. burgenland Wellness & Golf as Balance Resort Stegersbach, das 5-Sterne-Lifestylehotel, liegt mitten in der südburgenländischen Hügellandschaft und zählt laut „Relax Guide“ in der Kombination Wellness und Golf zu den zwei besten Hotels in Österreich. Ein außergewöhnliches Design mit einem exklusiven Wellnessangebot auf 2.000 m2 und 10.000 m2 Gartenterrassen zeichnen dieses Resort aus. Innen-, Außen und Erlebnispools und eine großzügige Saunalandschaft im eleganten Design sowie Beauty- und Massageräumlichkeiten stehen ausschließlich Hotelgästen zur Verfügung. Die Lage ist einzigartig – auf einem Hügelkamm und direkt an der größten Golfanlage Österreichs. Preis ab € 117,– pro Person und Nacht, inklusive HP. D Das Gogers – der Geheimtipp für Individualisten! as Gogers liegt inmitten der größten Golfanlage Österreichs. Das mehrfach ausgezeichnete und familiär geführte Designhotel verfügt über 40 großzügige, nach Süden ausgerichtete Zimmer (~42 m2) mit Terrasse. Das Gogers Spa ist der ideale Ort zum Entspannen. D Lukullische Genüsse im Panoramarestaurant und auf den herrlichen Terrassen runden das Angebot ab. Das Gogers – ein Paradies für Genießer und Golfer. Pro Person und Nacht im DZ ab € 69,50. Info & Buchung. Das Gogers A-8292 Neudauberg 240 Tel. +43 (0)3326/552 22 office@dasgogers.at www.dasgogers.at Info & Buchung. Balance Resort Stegersbach A-7551 Stegersbach Tel. +43 (0)3326/551 55 info@balance-resort.at www.balance-resort.at Genau meins! • Übernachtungen inkl. „Frühstücks-Schlemmer-Büffet“, Mittagssnack, Kuchenbüffet am Nachmittag, 5-GangAbendmenü oder Büffet • Begrüßungscocktail, Weindegustation • -20 % auf alle Leistungen im Refugium • Benützung der hoteleigenen Thermallandschaft, der Therme Stegersbach inklusive Sauna, SPAradies und des Fitnessstudios „Power for Life“ • 1 Aquafloating • tägl. Aktivprogramm • Verleih von Nordic-Walking-Stöcken • ermäßigte Green-Fee-Preise (-20 %) für die Thermen Golfschaukel Lafnitztal etc. 3 ÜN pro Person im DZ „Village“ ab € 297,70 (Aufenthalt: Do–So) 4 ÜN pro Person im DZ „Village“ ab € 330,60 (Aufenthalt: So–Do) Info & Buchung. ****Golf- & Thermenresort Stegersbach A-7551 Stegersbach, Golfstraße 1 Tel. +43 (0)3326/500-140 reservierung@dietherme.com www.dietherme.com Hotel Larimar**** as Thermen-, Spa- und Golfhotel Larimar**** bietet eine neue Form der Geborgenheit im mediterranen Ambiente des Südburgenlandes. Das Larimar setzt auf fließende, sanfte Formen und weiche Linien im eiförmigen Bau. Namensgeber ist der hellblau-türkise karibische Edelstein Larimar, der auch als Unterstützer bei Heilprozessen gilt. 4.000 m2 hoteleigene Wellness- und Spalandschaft mit Therme, Saunawelt und einem Larimar Spa mit Behandlungs- und Beautybereich erwarten die Gäste. D D A S G O G E R S , B A L A N C E R E S O RT S T E G E R S B A C H , G O L F - & T H E R M E N R E S O RT S T E G E R S B A C H , H O T E L L A R I M A R Larimar-Schnuppern • 2 ÜN inkl. Larimar-HP • 4.000 m2 hoteleigene Wellness- und Spalandschaft • Larimar Wellnessprogramm • Nutzung der Therme Stegersbach • Preis pro Person im DZab € 220,– Info & Buchung. Hotel Larimar**** A-7551 Stegersbach Tel. +43 (0)3326/551 00, Fax: -990 urlaub@larimarhotel.at www.larimarhotel.at 15 thermen. 1 Quell der Lebenskraft Von der stillen Wohlfühltherme bis zum aufregenden Erlebnisbad garten entspannt. Die Therme Stegersbach erfrischt mit originellen Ideen wie einem Wildbach samt Grotte oder Knabberfischen – einer wahrhaft tierischen Form von Ganzkörperpeeling. Erklärtes Ziel von kleinen Gästen ist hingegen das H2O Hotel Thermen Resort Sebersdorf – hier werden Attraktionen wie Wellenbecken, der „Colorado River“ oder der „Blaue Blitz“ geboten, Österreichs größte Doppelreifenrutsche. Das Steirische Thermenland lockt mit sechs verschiedenen Thermalbädern. In der ausgedehnten Saunalandschaft von Bad Waltersdorf kann man auf stille Art T H E R M E L O I P E R S D O R F, B U R G E N L A N D T H E R M E S chon die alten Römer nutzten die wohltuende Wirkung heißer Quellen. In den 28 öffentlichen Thermaloasen Österreichs wird diese natürliche Urkraft durch immer neue, moderne Einrichtungen bereichert. So kann man im neuen Sauna Garten Eden „Spannonia“ in Bad TatzmannsDer Saunagarten in Bad Tatzmannsdorf dorf in einer Bergwerks- oder Seesauna schwitzen, bevor man sich im Meditations- 16 Quellen-Verweis * FÜR DIE KLEINSTEN. Angebote speziell für Babys und Kleinkinder machen die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau im Burgenland zum idealen Ausflugsziel für junge Familien. Die Kleinsten tummeln sich in der „Babyworld“, für Kids gibt es die „Funny Waters“. www.sonnentherme.com KAISERLICH BIS KARIBISCH. In Oberösterreich findet man sowohl traditionsreiche Thermalbäder wie die Kaisertherme Bad Ischl als auch moderne Wohlfühltempel: Die Therme Geinberg verströmt Karibikidylle im Innviertel und mit Bad Schallerbach hat Österreich seine erste Farblichttherme. www.oberoesterreich.at 2 3 * * * MODERNER DESIGNTEMPEL. Die 60.000 m2 große Therme Laa im Weinviertel gehört zu Österreichs modernsten Thermen und bietet u.a. multisensuale Inszenierungen mit Lichtspielen sowie ein Solebecken mit Unterwassermusik. www.therme-laa.at TRINKKUR UNTERWEGS. Das sonnige Kärnten ist reich an natürlichen Thermalquellen, die mit dem reizarmen Höhenklima eine besonders wirksame Verbindung eingehen. Wanderer sollten daher immer eine Wasserflasche dabeihaben. www.wasserreich.at EIN NEUES REFUGIUM. Eine Wasseroberfläche von rund 2.500 m2 und Entspannung auf drei Etagen: Das ist die Therme Stegersbach. Besonderheiten: die urige Kellerstöcklsauna, das türkische Hamam und das „Refugium“, ein komplett neuer Gesundheits- und Beautybereich mit einer Vielzahl an Wohlfühlangeboten. www.dietherme.com 4 * 1 Wasser ist unser Lebenselixier – in der Therme Loipersdorf lässt es sich ruhig und tosend erleben ALPEN THERME GASTEIN, EUROTHERME, SONNENTHERME LUTZMANNSBURG neue Energie tanken, das von Hundertwasser gestaltete Rogner Bad Blumau bietet nicht nur die stärkste Heilquelle der Region, sondern auch duftende Räucherungen, Meditationen und Spezialaufgüsse. Während die Hügel dieser Gegend auch bei einem Spaziergang Harmonie und Ausgeglichenheit vermitteln, ist die faszinierende Gebirgswelt Salzburgs und Tirols das ideale Umfeld für spektakuläre Eindrücke: Die Alpentherme Bad Hofgastein, eine der modernsten Thermen der Alpen auf 1.100 Metern Seehöhe, fasziniert mit einem multimedial bespielten Erlebnisdom, farbig beleuchteten Glaskuben und einer Saunawelt im Freien mit eigenem Gebirgssee. Außergewöhnliche Architektur umgibt den Gast auch im Tiroler Aquadome inmitten der Ötztaler Bergwelt: Auf dem rund 50.000 Quadratmeter großen Areal blickt man durch die riesigen Glasflächen beim Baden direkt auf das imposante Bergpanorama – gemeinsam mit der Urkraft des warmen Wassers ein wahrhaft elementares Erlebnis. 2 Nach dem Baden und Saunieren wird in der Alpen Therme Gastein auf Wasserbetten relaxt 3 In der einzigartigen „Whirl Yacht“ in der Eurotherme Bad Schallerbach finden bis zu acht Personen Platz 4 Die jungen Gäste haben in der Sonnentherme Lutzmannsburg besonders viel Spaß am Wasser • Linktipps zum Text … finden Sie auf Seite 11 in diesem Magazin. 17 gesundheit. oberösterreich Heilendes Wasser. Schon die alten Römer wussten um die Heilkraft des Thermalwassers. Sie nutzten die sprudelnden Quellen zum Baden und bauten Zentren des öffentlichen Lebens um sie herum. Bis heute dienen diese Thermaloasen der Erholung. Nicht nur, dass dem mineralstoffreichen bis zu 36 Grad Celsius warmen Thermalwasser eine regenerierende, Oberösterreichs Quellen der Gesundheit verwöhnen ganzheitlich Das Leben spüren. Zu sich selber kommen. Auftanken. I Information. Oberösterreich Tourismus Information A-4041 Linz, Freistädter Straße 119 Tel. +43 (0)732/22 10 22 info@oberoesterreich.at www.gesundheitsurlaub.at 18 O Ö T O U R I S M U S I N F O R M AT I O N , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / FA N K H A U S E R n Oberösterreichs Quellen der Gesundheit dreht sich alles um das Wohlbefinden. Der Gleichklang von Körper und Seele ist im Land der Leidenschaften nicht nur eine Floskel, sondern wird mit durchdachten Gesundheitsprogrammen Realität: Moderne Therapiezentren, hohe medizinische Kompetenz, exklusive Wohlfühloasen, bewusste Gaumenfreuden und eine Landschaft, die zu Bewegung und Meditation gleichermaßen einlädt, sind der Mix zum Erfolg. Perfektes Beispiel für einen ganzheitlichen Gesundheitsurlaub in Oberösterreich sind Wohlfühlprogramme, wie sie die Marienschwestern vom Karmel anbieten. Drei Kurhäuser betreiben die Schwestern im Land ob der Enns und treffen mit ihrer Spiritualität und der Besinnung auf natürliche Heilmittel heute mehr denn je den Nerv der Menschen. So erfreut sich die auf fünf Säulen beruhende Kneippkur großer Beliebtheit. Kein Wunder, die Kombination aus Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensweise zeigt seit hundert Jahren Wirkung. Neben Abhärtung sind geringere Stör- anfälligkeit des Immunsystems, höhere Belastbarkeit und bessere Anpassung an die Anforderungen des Lebens die wesentlichen Benefits, die der Gast von der Urkneipp-Therapie mit nach Hause nimmt. Rundum gesund 2008 Dass Wasser ein Lebenselixier ist, weiß man auch in den sieben weiteren Quellen der Gesundheit in Oberösterreich: So rückt man im paradiesischen EurothermeResort und der karibisch anmutenden Therme Geinberg den Rückenschmerzen mit hochwirksamem Schwefelthermalwasser zu Leibe und im Lebensquell Bad Zell wird dem Rheuma mit radonhaltigem Wasser der Garaus gemacht. Bad Hall weiß mit der stärksten Jod-Sole-Quelle Mitteleuropas den Augen zum Durchblick zu verhelfen und in Schärding im Kurhaus der Barmherzigen Brüder und im Gesundheitshotel Gugerbauer hat nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Kneippen eine lange Tradition. Bad Ischl hingegen setzt auf das „weiße Gold“ Sole und hilft Gestressten, das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen. verjüngende Wirkung nachgesagt wird, die rund 28 öffentlichen Thermalbäder in Österreich bieten alles, was man sich zur Entspannung im Urlaub wünschen kann: Schwimmlandschaften, Beauty-Spas, Kinderbecken, Fitnessanlagen oder traditionelle Wellnessbehandlungen wie etwa Heilbäder. Dabei werden natürliche Stoffe wie Salz, Buttermilch oder Kohlensäure in die gute alte Badewanne gegeben. Nach 15 Minuten bei 38 Grad fühlt man sich wie neu geboren. gesundheit. oberösterreich Bad Hall – Kremsmünster Die Gesundheits- und Kulturregion B ad Hall, die blühende Gesundheitsoase im oberösterreichischen Alpenvorland, und das benachbarte Kremsmünster, ein Kulturjuwel weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, sind einen Besuch wert. Bad Hall mit Europas stärkster Jod-Solequelle ist das Zentrum für viele wohltuende Therapien. Kremsmünster mit dem berühmten Benediktinerstift und dem einzigartigen Musikinstrumentenmuseum im Schloss Kremsegg ist eine perfekte Ergänzung in Sachen Kulturgenuss in Österreichs blühendster Thermenregion. Ein umfangreiches Gastronomieangebot mit typischen Gasthäusern, Cafés, Heurigen und Mostschenken macht den Aufenthalt für unsere Gäste zu einem kulinarischen Vergnügen. Besonders geeignet ist das sanfte Alpenvorland für Gesundheits-Aktivprogramme wie Radfahren, Nordic Walking, Wandern und Laufen. Ein perfekt gekennzeichnetes Netz an Wander-, Rad- und Nordic-Walking-Wegen steht das gesamte Jahr zur Verfügung. Geführte Wanderungen und Radtouren runden das Angebot ab. Auch Golfliebhaber kommen im Herzog Tassilo Golfclub bei 18 Löchern (Par 70) voll auf ihre Rechnung, natürlich mit einem tollen Panoramablick. Schöne Augenblicke in Bad Hall D T O U R I S M U S V E R B A N D B A D H A L L – K R E M S M Ü N S T E R , TA S S I L O K U R B E T R I E B E B A D H A L L en Alltagsstress hinter sich lassen, Zeit für sich und seinen Körper haben – heutzutage beinahe schon ein Luxus: Diesen „Luxus“ findet man in den Tassilo Betrieben in Bad Hall/Oberösterreich. All jenen, denen ihre Gesundheit am Herzen liegt, bieten wir eine breite Palette an Wohlfühlund Gesundheitsbehandlungen mit höchster medizinischer und therapeutischer Kompetenz. Als Spezialisten für Augen, Herz-Kreislauf und Bewegungsapparat warten die Tassilo Betriebe mit einzigartigen Jodbehandlungen auf. Das attraktive Rahmenprogramm und die vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten in der 35 ha großen Parklandschaft schaffen Spaß am gesünderen Leben. Inmitten der grünen Oase befindet sich auch unser 4-Sterne-Hotel. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Haus 2007/2008 renoviert und modernisiert. In dieser einmaligen Lage sind Ruhe und Entspannung garantiert, vor allem der liebevoll gestaltete Wellnessbereich lädt ein, einmal so richtig abzuschalten. Info & Buchung. Tourismusverband Bad Hall – Kremsmünster A-4540 Bad Hall Tel. +43 (0)7258/72 00-0 info@badhall.at, www.badhall.at Info & Buchung. Tassilo Kurbetriebe Bad Hall A-4540 Bad Hall, Kurpromenade 1 Tel. +43 (0)7258/30 84 Fax: +43 (0)7258/30 84-238 www.tassilotherme.at 19 gesundheit. oberösterreich salzburger land Sole. Salz ist einer der bedeutendsten Schätze unserer Erde. Nicht nur als Würze von Speisen ist es wichtig für unsere Gesundheit, es kann noch viel mehr. Viele Erholungs- und Kurorte setzen auf die heilende Wirkung des aus Salinen oder Salzbergwerken gewonnenen Kristalls und bieten verschiedenste Behandlungen an. Sole oder auch Kochsalzlösung kann Therme Geinberg What a wonderful world. Die Innviertler Wohlfühloase macht karibische Urlaubsträume wahr und verspricht Lebensfreude pur, serviert mit österreichischem Charme. Das direkt an die Therme angeschlossene 4-Stern-Vitalhotel lockt mit einer Vielzahl an Inklusivleistungen. Drei Wasserwelten mit Thermal-, Frisch- und Salzwasser bieten individuelle Entspannung. Das Highlight ist die einzigartige karibische Salzwasserlagune mit weißem Sandstrand, Palmen und Poolbar. 3 Wohlfühltage/ 2 Nächte inkl. erweiterte Halbpension, Thermen- und Saunagenuss ganztägig auch am An- und Abreisetag inklusive u.v.m. ab € 264,– p.P. im DZ. Info & Buchung. Vitalhotel Therme Geinberg A-4943 Geinberg Tel. +43 (0)7723/85 01-3015 vitalhotel@therme-geinberg.at www.therme-geinberg.at H O T E L & S PA L E B E N S Q U E L L B A D Z E L L , V I TA L H O T E L T H E R M E G E I N B E R G , K U R H A U S D R . P E T E R S H O F E R , H O T E L S T. G E O R G , F E L S E N T H E R M E G A S T E I N / F O T O FA C T O RY Erholen und wohlfühlen! m 4-Stern-Hotel & Spa Lebensquell Bad Zell lehnen Sie sich bequem zurück und lassen die Seele baumeln. Genießen Sie Ihren Urlaub in Bad Zell, dem Tor zur Mühlviertler Alm. In unserem 4-Sterne-Haus erholen Sie sich in exklusiven Zimmern nach den vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft, oder relaxen in unserer Wasser-, Sauna- und Sinnesoase mit Innen- und Außenbecken, Massagebänken, Sprudelbad, sechs verschiedenen Erlebnissaunen sowie wohltuenden Kosmetikbehandlungen. Auch für Ihre Gesundheit haben wir das Richtige – im medizinischen Kompetenzzentrum mit Radonheilbad und Ganzkörperkältekammer. I Info & Buchung. Lebensquell Bad Zell A-4283 Bad Zell, Lebensquellplatz 1 Tel. +43 (0)7263/75 15 Fax: +43 (0)7263/75 15-509 office.hotel@lebensquell-badzell.at www.lebensquell-badzell.at Kurhaus Dr. Petershofer m Kurhaus Dr. Petershofer werden bei Venenproblemen und Krampfadern mit natürlichen Mitteln wie Topfenpackungen und kurärztlichen Spezialtherapien beste Erfolge erzielt: • Schmerzen lassen nach • Beine werden leichter • Schwellungen gehen zurück • Durchblutung bessert sich • Entzündungen heilen ab Weitere Angebote: • Rheumakuren • Moorkuren • CO2-Trockengasbäder • Ozon-Eigenblutbehandlungen • Kneippkuren • Heilfasten • alles unter kurärztlicher Betreuung • geführte Wanderungen • Nordic Walking • herrliches Alpenpanorama • exzellente Küche • ruhiges Haus • Venenkur: 7 Tage Vollpension und 12 Kurbehandlungen ab € 514,– Fordern Sie noch heute das umfangreiche Programmheft an! Schwere Beine müssen nicht sein! Kraftquelle Gasteiner Tal chöpfen Sie neue Kraft aus den jahrtausendealten Quellen des Gasteiner Thermalwassers in Kombination mit einer Regenerationsund Entschlackungskur nach Dr. Mayr im heimeligen Ambiente des Hotels St. Georg. Genießen Sie die Sauna-Erlebnislandschaft, entspannende Spezialmassagen, Shiatsu oder Qigong oder lassen Sie sich in unserem Beautysalon verjüngen. Unsere Küche verwöhnt Sie mit köstlichen leichten Speisen und schönen Weinen oder Ihrem persönlichen Diätgericht. Im Preis inbegriffen: Morgengymnastik, Nordic Walking, Qigong, Wanderungen, 25 % Greenfeeermäßigung am Golfclub Gastein. Thermalpauschale (14 Tage): ab € 1.085,– Mayr-Schnupperwoche: ab € 837,– Beautywoche: ab € 734,– I S Info & Buchung. Kurhaus Dr. Petershofer A-4902 Wolfsegg Tel. +43 (0)7676/73 03, Fax: -6 info@petershofer.at www.petershofer.at Info & Buchung. Hotel St. Georg**** A-5630 Bad Hofgastein Tel. +43 (0)6432/61 00-0 Fax: +43 (0)6432/61 00-61 info@stgeorg.com www.stgeorg.com 20 gesundheit. beispielsweise als Trinkkur eingenommen werden. Warme Solebäder wiederum verbessern das Hautbild und wirken entspannend. Im Beauty-Bereich werden Ganzkörper- oder Gesichtspeelings mit Salz angeboten. Bei Erkältungen, Atemwegserkrankungen oder Allergien empfehlen Mediziner die Inhalation der Solelösung. Ein Tipp: Im Sole-Freiluftinhalatorium in Dürrnberg im Salzburger Land kann man frische Luft mit einer salzigen Meeresbrise einatmen. Tut gut. kärnten Warmbaderhof ***** m traditionsreichen Hotel Warmbaderhof***** finden Körper und Seele ihre verdiente Auszeit. Stilvoll-moderne Zimmer und haubengekrönte Gastronomie erwarten Sie. Sein kulinarisches Können zeigt das Team des Warmbaderhofes auch mit Menüs nach der Montignac-Methode. Diese punkten nicht mit „Diät und Hungern“, sondern mit der richtigen Zusammenstellung der Ernährung. Eine hoteleigene Thermalzone, die nahtlos in den 20 Hektar großen Park des ThermenResorts Warmbad-Villach übergeht, rundet das Angebot ab. I Grünlich schimmernd entspannt die Warmbader Urquelle Wenn man im 29,9 Grad warmen Nass des großen Thermal-Hallenbades in Warmbad-Villach schwimmt, kann man es deutlich sehen und spüren: Durch grünlich schimmernden Kieselgrund strömt das Wasser direkt aus dem Boden. Es gibt keinen zweiten Ort, an dem man so unmittelbar über einer Heilquelle schwimmt. Der Warmbaderhof*****, das Haus für stilvolles Entspannen, Regenerieren und Genießen. Schnuppertage zum Kennenlernen für Erstbesucher Buchung nach Verfügbarkeit! Begrenztes Kontingent Gönnen Sie sich ein paar Tage zum Entspannen! • 2 Nächtigungen mit Halbpension • „Bewegungs- und Aktivprogramm“ • Vitalcenter mit Innen- und Außenpool, Whirlpool, Saunawelt u.v.m. € 168,– pro Person/Aufenthalt; 1 Verlängerungsnacht € 84,– pro Person Info & Buchung. Warmbaderhof***** A-9504 Warmbad-Villach Tel. +43 (0)4242/30 01-0, Reservierung: -10 warmbaderhof@warmbad.at www.warmbad.at P R I VAT, WA R M B A D E R H O F, Ö W / N I E D E R S T R A S S E R Schönheit und Wohlbefinden bei VIBE, der Göttin der Quellen Das „Vitalcenter“ mit herrlichem Blick zum Hotelpark ist das Zentrum des Wohlbefindens. Lassen Sie sich in unserer Wohlfühloase von Kopf bis Fuß verwöhnen – von Gesichtsbehandlungen über Ganzkörperpeelings bis hin zu Entschlackungsmassagen. Wer nicht nur ruhen, sondern sich auch sanft bewegen mag, dem steht ein umfangreiches Bewegungs- und Aktivprogramm zur Verfügung. 21 wohlbefinden. 22 2 1 Meditation auf der Blumenwiese vor dem Ayurveda-Landhaus Carnia 2 China in Kärnten: der Chinaturm des Hotels Hochschober am Turracher See Fernöstliches in Österreich Wohltuendes aus aller Welt – gekonnt kombiniert V orbei die Zeiten, als man für einen perfekt ausgeführten Ayurveda-Stirn- ritual Pancha Karma, einer ausgewogenen ayurvedischen Ernährung oder speziellen Atemübungen. Die Welt des Ayurveda lässt sich beispielsweise wunderbar im Sonnhof im Tiroler Thierseetal oder im Ayurveda-Landhaus Carnia in Kärnten kennen lernen – wobei die unberührte Natur der Umgebung in beiden Fällen wesentlich zur Regeneration der Gäste beiträgt. Im Allvedya Gesundheitszentrum im Weinviertler Loosdorf blickt man bereits auf 25 Jahre Erfahrung im AyurvedaBereich zurück. Als erstes biozertifiziertes Ayurveda-Gesundheitszentrum in Europa werden hier ausschließlich biologische Nahrungsmittel angeboten und sämtliche Massagen mit den Ayurvedaölen aus eigenem, biologischem Anbau durchgeführt. ölguss eine Fernreise antreten musste. Überall in Österreich werden fernöstliche Heillehren und Anwendungen angeboten und erfolgreich mit dem heimischen Kurund Relax-Angebot kombiniert. Denn im L A N D H A U S C A R N I A , H O T E L H O C H S C H O B E R / W W W. H O C H S C H O B E R . AT Grunde geht es sowohl bei den traditionellen heimischen Heillehren als auch bei den uralten asiatischen Weisheiten um dasselbe Prinzip: Einklang mit sich und der Natur zu finden. Auch beim indischen Ayurveda – der rund 3.500 Jahre alten „Lehre vom langen und gesunden Leben“ – dreht sich alles darum, das individuelle Gleichgewicht der eigenen Kräfte zu erhalten oder wiederherzustellen, sei es mit dem traditionellen Reinigungs- 1 > 23 wohlbefinden. 1 In enger Verbindung dazu steht übrigens das bei uns weitaus bekanntere Yoga – eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen, die dabei helfen, innere Ruhe zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Und weil auch dies in der Abgeschiedenheit und Ruhe der Natur leichter gelingt, ist das an einem Südhang der Kitzbüheler Alpen gelegene Sivananda Yoga Seminarhaus ein idealer Ort, um alle Aspekte des Yoga kennen zu lernen oder anzuwenden. Wer in die Kärntner Nockberge reist, fühlt sich plötzlich ins alte China versetzt: Ein vierstöckiger authentischer Chinaturm auf 1.763 Metern Seehöhe, direkt am malerischen Turracher See, ist die Heimat der Fernöstlichen Hochschober-Welt, die ein Teehaus mit chinesischen Teezeremonien bietet und den asiatischen Entspannungstechniken sowie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gewidmet ist. Vor über 2.000 Jahren in China begründet und über die Jahrhunderte hinweg weiterentwickelt, genießt die TCM heute auch in Europa ein hohes Ansehen. Diese umfassende Lehre, bei der Akupunktur, Massagen, Ernährungsberatung und Be- wegungsübungen wie Qi Gong gleichermaßen eine Rolle spielen, überzeugt durch ihre gesamtheitliche Betrachtungsweise und ihre nachhaltige Wirkung. Auch im China-Vital-Zentrum des Dungl MedicalVital Resorts in Niederösterreich verbinden chinesische und österreichische Ärzte ihr Wissen zu einer vollkommenen Einheit. Und das „Haus der Ruhe“ direkt am Ufer des stillen Kampflusses ist wie dafür geschaffen, um seine innere Balance zu finden und den eigenen Energiefluss neu zu aktivieren. Auch wer sich am liebsten bei einer Massage entspannt, findet neben den traH O T E L H O C H S C H O B E R / W W W. H O C H S C H O B E R . AT ( 2 ) 24 Ferne Länder, hautnah GRIECHENLAND IN OBERÖSTERREICH. „Thalasso“ (griech. thalassa = Meer) ist eine Behandlung mit Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand. Wie wohltuend so etwas sein kann, erlebt man im Gugerbauer Gesundheitshotel in Schärding in Oberösterreich. www.hotel-gugerbauer.at INDONESIEN IM BURGENLAND. Duftend und entspannend: Bei der Massagetechnik Pantai Luar wird warmes Kräuteröl auf den Körper aufgetragen und danach ein mit duftenden Kräutern, Limetten und Kokosfett gefülltes Säckchen auf die Haut gedrückt. Thermeninsel Berghofer, www.thermeninsel.com 2 3 * * JAPAN IN VORARLBERG. Im warmen Wasser schweben, den Klängen der Unterwassermusik lauschen und sich bei den sanften Dehnungen des Watsus (Wasser-Shiatsu) entspannen – am besten im Gesundheitszentrum Rikatschwende in Dornbirn. www.rikatschwende.com MULTIKULTI IN DER STEIERMARK. Dem gefürchteten „Burnout-Syndrom“ rückt man in der Heiltherme Bad Waltersdorf mit einem multikulturellen Kur- und TherapieAngebot aus Österreich, Japan, Indien, China, Amerika und Australien zu Leibe. www.heiltherme.at DER ORIENT IN KÄRNTEN. Im einzigen orientalischen Badehaus der Alpen, dem Hochschober Hamam, erwartet den Gast ein stimmiges Zusammenspiel aus klarstem Turracher Bergquellwasser, sanfter Wärme und orientalischer Architektur. www.hochschober.at * * * 4 1 Das uralte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin bereichert das heimische Gesundheitsangebot V O R A R L B E R G T O U R I S M U S / D I E T M A R WA L S E R , AY U R V E D A H O T E L S O N N H O F ditionellen Techniken ein immer größeres Angebot an asiatischen Lehren vor. Eine der bekanntesten davon ist Shiatsu, wörtlich übersetzt „Fingerdruck“: Durch den sanften Druck auf Meridiane, Gelenke, Muskeln und Sehnen werden die natürlichen Selbstheilungskräfte gesteigert und Blockaden im Energiefluss gelöst. mit einem Klöppel sanft angeschlagen. Die Schwingung der Klänge geht bis ins Unterbewusstsein, das Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist wird wieder hergestellt. In der östlichen Vorstellung ist der Mensch nun einmal aus Klang entstanden – und auch in unseren Breitengraden spricht man davon, im „Ein-Klang“ mit sich selbst zu sein – oder es wieder werden zu wollen. Am besten jedenfalls bei einem Urlaub in Österreich. 2 Die richtige Mischung und Zubereitung von Tee ist eine Kunst. Das Ergebnis belebt Körper und Geist 3 Die Klangschalenmassage versetzt den ganzen Körper in Schwingung und führt zu tiefer Entspannung 4 Perfekte Harmonie: Vor der Tiroler Bergkulisse praktizieren die Gäste des Hotels Sonnhof Yoga Besonders entspannend wirken Klangmassagen, wie man sie im Hotel OswaldaHus in Vorarlberg genießen kann. Dabei werden Klangschalen in unterschiedlichen Tönen direkt auf den Körper gelegt und • Linktipps zum Text … finden Sie auf Seite 11 in diesem Magazin. 25 wohlbefinden. niederösterreich Shiatsu. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“. Die in Japan entwickelte Körpertherapie umfasst aber noch weit mehr: Das Ziel von Shiatsu ist es, durch die Berührung des Körpers das physische, aber auch das geistige Wohlbefinden zu fördern. In Österreichs Wellnessoasen gehen exotische mit Show Edit Destroy
austria-info-Kultur_2008.pdf austria-info-Kultur_2008.pdf Inhalt und Editorial Zeit der Festivals Klingendes Land Timetable Musikfestivals Musikveranstaltungen Kulturelle Highlights Vorhang auf! Sehenswert Timetable Ausstellungen Museen und Ausstellungen Museen und Ausstellungen Kultur 2008 Ihr persönlicher Begleiter zu Kunst und Kultur in Österreich. Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Festivals, Tipps und Trends inhalt. editorial. U ÖSTERREICH WERBUNG, ARS ELECTRONICA/RUBRA rlaub in Österreich. In jenem Land, von dem auf der ganzen Welt gesagt wird, es sei künstlerischer Qualität und gutem Essen und Trinken etwa, das einzigartig ist in Österreich. Damit auch junge und jüngste Gäste sich einleben können in die Schöpfungen des Geistes, haben viele Museen und andere Kulturbetriebe sich Besonderes ausgedacht. Und so wird für sie Urlaub in Österreich nicht nur Umhertollen im tiefen Gras oder barfuß Waten im Bach – es wird die erste Begegnung mit einer Welt, die den Geist beflügelt. Herzlich willkommen. Ich wünsche Ihnen einen festlichen Urlaub in Österreich! Ihre Petra Stolba Synonym für Kultur. Tatsächlich gelangt die Kultur jeden Sommer zu eindrucksvollem Blühen. Da hat nahezu jedes kleine Dorf sein eigenes Theater, und von den Städten des Landes könnten lange Programmzettel geschrieben werden. Dabei ist es nicht nur das Theater, das das Land festlich kleidet, sondern es sind auch die vielen Musikabende und Ausstellungen, die Tanzvorführungen und Lesungen. Nicht streng-sonorer Bildungston Dr. Petra Stolba Österreich Werbung untermalt das Geschehen: Es ist vielmehr die Heiterkeit des Genusses, das Zusammenspiel von 03 zeit der festivals. Die Vorfreude auf Österreichs Kulturhighlights ist durchaus berechtigt. 06 klingendes land. Viel bewegt sich in Österreichs Musikszene. 08 kalender. Die wichtigsten Musikfestivals im Überblick. 09 musik. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 22 vorhang auf! Neues von Österreichs Bühnen. 26 sehenswert. Allein die Museen Österreichs sind einen Urlaub wert. 30 kalender. Die wichtigsten Ausstellungen im Überblick. 31 museen und ausstellungen. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 48 wichtige adressen. Das Ars Electronica Center in Linz, Europas Kulturhauptstadt 2009 kulturhighlights 2008. 2 2 1 „Tosca“ im Rahmen der Bregenzer Festspiele 2007/08, Vorarlberg 2 Ein großer Meister am Pult: Nikolaus Harnoncourt bei der styriarte, Steiermark Zeit der Festivals Von wegen Sommerpause: Auch 2008 jagt ein Kultur-Highlight das nächste. Ein kleiner Überblick zur Steigerung der Vorfreude Ö A N D E R E A RT, S T Y R I A RT E sterreich und Kultur: Die beiden Begriffe gehören einfach zusammen. und modernster Licht- und Tontechnik vor der malerischen Kulisse des Bodensees. Bei den Wörthersee-Festspielen geben sich Größen der Oper ebenso die Ehre wie Musical- oder Popstars. Auch in Wien lassen sich die lauen Sommernächte ideal mit Kulturgenuss verbinden – oft sogar bei freiem Eintritt. Das beeindruckende „Konzert für Europa“ der Bei einem Sommerurlaub begegnet dem Gast an vielen, ja, sehr vielen Orten eines der zahlreichen Festivals, die hierzulande über die Bühne gehen. So findet auf der Bregenzer Seebühne 2008 zum zweiten Mal Puccinis packende Oper „Tosca“ statt – ein Gesamterlebnis aus klassischer Musik 1 > 3 kulturhighlights 2008. 2 1 3 Wiener Philharmoniker im traumhaften Schönbrunner Schlosspark zieht 2008 bereits zum fünften Mal Musikfreunde aus aller Welt in seinen Bann. Nur ein paar Kilometer weiter findet im Juni das größte Open-Air-Festival der Welt statt: Das dreitägige Donauinselfest lockt jährlich über zwei Millionen Besucher auf die Insel in der Stadt zu einem Staraufgebot, das seinesgleichen sucht. Ganz Österreich verwandelt sich im Sommer in eine große Festivallandschaft. Die Wiener Festwochenkonzerte, der Linzer Kultursommer, die Innsbrucker Fest- wochen, aber auch bunte Straßenfestivals wie „La Strada“ in Graz oder das „Pflasterspektakel“ in Linz – hier klassische Klänge, dort Jongleure und Tangotänzer, und dazu überall die köstlichsten Gaumenfreuden. Auch die Kunst des Genießens wird in Österreich kultiviert wie kaum anderswo. Die Genussfreudigkeit mag wohl auch einer von vielen Gründen sein, weshalb sich das Wiener Museumsquartier in den letzten Jahren zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat – neben den vielen Veranstaltungen und Ausstellungen in den beiden Museen und der Kunsthalle macht auch der südlich anmutende Innenhof mit seiner bunten Gastro-Szene das MQ zu einer Freizeitoase mitten in der Stadt. Fans der digitalen Kunst zieht es unterdessen nach Linz, wo mit der Ars Electronica das bedeutendste Festival seiner Art über die Bühne geht. Auch die Cineasten kommen in Österreich ganz auf ihre Kosten: Jedes Frühjahr läuft mit der „Diagonale“ in Graz ein spezielles Festival rund um den österreichischen Film an und die „Viennale“ im Oktober hat sich schon längst zum international bedeutenden Filmfest gemausert. Ja, und danach? Wird es allerhöchste Zeit, sich Karten für die Theater- und Konzertsaison 2009 zu sichern. H E Y- U / A L O N A S C H R E I B E R , G R A Z T O U R I S M U S , A R S E L E C T R O N I C A / R U B R A • 4 Weitere Top-Tipps styriarte. Die steirischen Festspiele vom 27. Juni bis 27. Juli 2008 bieten neben vielen klassischen Konzerten auch eine heiß erwartete Opernsensation: Nikolaus Harnoncourt inszeniert und dirigiert Mozarts „Idomeneo“. www.styriarte.com BRUCKNERFEST UND KLANGWOLKE. 1979 wurde mit Anton Bruckners Symphonie erstmals eine „Klangwolke“ über Linz gelegt. Vom 14. bis 28. September 2008 steht neuerlich Bruckners Werk im Mittelpunkt des traditionellen Musikfestes, das einen reizvollen Kontrast zur visionären Ars Electronica bildet. TRAUMLAND OPERETTE. Wer sich am liebsten ins süße Reich der Operette entführen lässt, fühlt sich bei den Seefestspielen in Mörbisch oder auf der Festungsarena Kufstein in Tirol wie im siebenten Himmel. www.seefestspiele-moerbisch.at und www.operettensommer.com * * * * WWW.CREATIVEAUSTRIA.AT. Die erste (Web-)Adresse, wenn es um zeitgenössische Kulturhighlights in Österreich geht – mit den besten Tipps für alle Kultursparten und Bundesländer, einer Vorschau auf die nächste Saison und weiterführenden Links zu jedem Thema, von Musik und bildender Kunst bis hin zu Architektur, Design und Medien. 4 5 6 1 Das Konzert für Europa lockt im Sommer Tausende Musikfreunde in den Park von Schloss Schönbrunn 2 Buntes Treiben beim Straßentheaterfestival La Strada in Graz W Ö RT H E R S E E F E S T S P I E L E , I N N S B R U C K E R F E S T W O C H E N , O T T O S A X I N G E R europa in linz Europa hat 2009 wieder seine Kulturhauptstadt in Österreich: Diesmal ist es Linz 3 Linz beherbergt das internationale Zentrum für Medienkunst, die Ars Electronica und ihr Festival 4 Moderne Musikkultur bei den Wörtherseefestspielen in Kärnten 5 Das traditionelle Tiroler Renaissancefest mit Fahnenschwingern 6 „Little Danny“ von Hung-Chih Peng, gezeigt im Rahmen der Auftakt-Ausstellung „Schaurausch“ zu Linz 2009 ie drittgrößte Stadt Österreichs macht seit vielen Jahren mit ihrer innovativen Kunst- und Kulturszene von sich reden – so haben beispielsweise die Linzer Klangwolke und die Ars Electronica längst Weltruf erlangt. Im Jahre 2009 wird Linz gar zur Europäischen Kulturhauptstadt erklärt. Zur Einstimmung gibt es bereits im Vorfeld mehrere außergewöhnliche Veranstaltungen zu erleben. So bringt das Offene Kulturhaus Oberösterreich (OK) von Ende Mai bis Mitte Juli Kunst der Gegenwart in die Stadt – an spannungsreichen, ungewöhnlichen Orten wie den alten Kellern und Bergwerksstollen. Ebenso unkonventionell ist die Ausrichtung des Filmfestivals „Crossing Europe“, bei dem junge europäische RegisseurInnen mit ihren Debüt- oder Zweitfilmen auf gesellschaftspolitische Themen aufmerksam machen. Grenzüberschreitend und völkerverbindend ist auch die „Linz Europa Tour“: Mit einem zur Konzertbühne umgebauten Schiff fährt Musiker und Kulturbotschafter Hubert von Goisern von Linz aus über die Ströme des Ostens zum Schwarzen Meer und gibt dabei in über 20 Städten Konzerte – gemeinsam mit Musikern, die er unterwegs an Bord nimmt. Das große Abschlussfest findet im Sommer 09 wieder in Linz statt: Bei dem mehrtägigen Festival werden die KünstlerInnen der zweijährigen Tour in einem großen Konzertereignis vereint. 29.5 bis 13.7.08: „Kunst in die Stadt – Tiefenrausch“, www.ok-zentrum.at; 22. bis 27.4.08: Crossing Europe, www.crossingeurope.at; Sommer 2009: Abschlussfest der„Tour West“. www.linz09.at D 5 musik. 1 Klingendes Land Der gute alte Walzer hat ganz schön Konkurrenz bekommen übertragen. Auch der Jazz gastiert im Sommer überall – ob in Wien, Graz oder Saalfelden, beim „New Orleans-Festival“ in Innsbruck oder den Bludenzer JazzTagen. Neben vielen heimischen Stars, die längst ein weltweites Publikum erfreuen und zu Festivals gern wieder einmal „daheim“ aufspielen, kann man auch internationalen Jazzlegenden lauschen und wird manchen kommenden Star entdecken. Auch in der Welt der Klassik lässt sich immer wieder etwas Neues entdecken: Die 2007 eröffnete Open-Air-Bühne des Musikfestivals Grafenegg besticht mit Ö sterreichs Kultur ist immer groß und vielfältig. Neben klassischen Inszenie- rungen und Konzerten macht auch die junge Szene von sich reden. Das „springfestival“ in Graz ist Pflichttermin für Fans der „electronic arts and music“, die Linzer „Klangwolke“ im Donaupark beeindruckt Groovige Klänge beim Jazzfest Saalfelden mit einer Kombination aus Klängen, Lasershows und Videoprojektionen – die Musik wird live aus dem Brucknerhaus ins Freie 6 A PA / F R A N Z N E U M AY R , J A Z Z F E S T I VA L S A A L F E L D E N , S TA D T W I E N M A R K E T I N G & P R AT E R S E R V I C E G M B H unsterblich 2009 feiern wir das Joseph-Haydn-Jahr 2 3 r begann seine Karriere als Sängerknabe, berühmt wurde Joseph Haydn als Komponist. 2009 jährt sich sein Todestag zum 200. Mal. In Wien, wo Haydns künstlerischer Weg begann und endete, ehrt man ihn mit seiner wohl berühmtesten Oper: „Il Mondo della Luna“ wird am 7.12. im Theater a.d. Wien von Nikolaus Harnoncourt zur Premiere gebracht. Zentrum der Feierlichkeiten ist jedoch das burgenländische Eisenstadt, wo Haydn 40 Jahre lang lebte und wirkte. Im Schloss Esterhazy wird das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm geboten, bei den „Haydn Festspielen“ gibt es einen ganz speziellen Höhepunkt: Am 31. Mai, Haydns Todestag, wird sein Werk „Die Schöpfung“ ausgehend von Eisenstadt auf der ganzen Welt ertönen – den jeweiligen Zeitzonen folgend, gemäß seinem Motto: „Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt.“ www.haydn2009.at E 4 Drei Mal Aufhorchen A U G E N N E R V, M U S I K F E S T I VA L G R A F E N E G G / H E J D U K , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / T R U M L E R 1 Sängerin Angelika Kirchschlager im „Rosenkavalier“ bei den Salzburger Festspielen 2004 2 Coole Klänge beim „springfestival“ in der Steiermark 3 Wiener Klassik am Rathausplatz, ein Genuss für Gehör und Gaumen 4 Der spektakuläre Wolkenturm vor Schloss Grafenegg, Niederösterreich ihrem futuristischen „Wolkenturm“-Dach – ein reizvoller Kontrast zum historischen Park und dem romantischen Schloss im Hintergrund. Wer in Österreich bei einem Musikfestival oder in einem großen Haus als neuer Gesangsstar entdeckt wurde, kommt immer wieder gern hierher: Bei der „Attersee Klassik“, wo Konzerte von Weltklasseinterpreten mit Auftritten junger, aufstrebender Künstler verbunden werden, verzauberte 2003 eine damals relativ unbekannte lettische Mezzosopranistin das Publikum. Ihr Name: Elina Garanca. * * * MOZARTWOCHE. Vom 25.1. bis 3.2.08 im Salzburger Mozarteum: das geistliche Werk des Komponisten – und seine Verbindung zur modernen und zeitgenössischen Musik. www.mozarteum.at MUSIK IN ALTEN GEMÄUERN. Burgen, Kirchen und Klöster des Landes bilden den stimmungsvollen Rahmen für klassische Konzerte. Tipp: die Innsbrucker Promenadenkonzerte im Innenhof der kaiserlichen Hofburg. www.promenadenkonzerte.at IMPROVISATION IST ALLES. Vom 23.6. bis 6.7.08 werden die schönsten Spielorte Wiens zu Jazzbühnen – von der Wiener Staatsoper über das MuseumsQuartier bis zum Rathaus mit seinem stimmungsvollen Arkadenhof. www.viennajazz.org • 7 musikfestivals. Wien Osterklang Wien. 14.– 24.3., Musikverein, Konzerthaus, Theater an der Wien, Minoritenkirche, Odeon Frühlingsfestival. 30.3.– 4.5., Konzerthaus The Producers. Musical von Mel Brooks zur Wiedereröffnung des Etablissements Ronacher, ab 30.6., Ronacher Wiener Festwochen. 9.5.–15.6., Wien Jazz Fest Wien. 23.6.– 6.7., Wien, www.viennajazz.org ImPulsTanz. 10.7.–17.8., Wien, www.impulstanz.com OperimSommer 08. 7.7.–19.8., Theater an der Wien Musikfilm-Festival. 12.7.– 31.8., Rathausplatz 2. Wiener Klaviersommer in der Spanischen Hofreitschule. 7.–10.8., Spanische Hofreitschule Neujahrskonzert im Wiener Musikvereinssaal, 1.1.09 Salzburger Festspiele Pfingsten. Oper und Konzerte, 9.–12.5., Salzburg, www.salzburgfestival.at Sommerszene. Internationales Avantgarde-Festival, Thema: Fest des Tanzes, 27.6.–19.7., Szene Salzburg Salzburger Festspiele. 26.7.– 31.8., Salzburg, www.salzburgfestival.at Jazzfestival Saalfelden. 28.– 31.8., Saalfelden 13. Salzburger Jazzherbst. 30.10.– 9.11., Salzburg Kärnten Internationales Pfingstfestival für Alte Musik. 9.–11.5., kultur-forum-amthof, Feldkirchen Komödienspiele Porcia. 10.7. bis August, Schloss Porcia, Spittal an der Drau, www.komoedienspiele-porcia.at Carinthischer Sommer 2008. Festival Ossiach – Villach. 11.7.– 31.8., Stift Ossiach und Congress Center Villach Festival der Chöre. 13.7., Pörtschach am Wörthersee Spectaculum zu Friesach. Mittelalterfest in der Altstadt, 26.7., Friesach, www.friesach.at ImpulsTanz, das TanzMusikFest, Wien Burgenland Haydn-Konzerte. 26.4.–11.10., Schloss Esterházy, Eisenstadt, www.haydnfestival.at Nova Rock. 13.6.–15.6., Nickelsdorf, www.novarock.at Kultursommer Güssing. 20.6. bis September, Güssing, www.kultursommer.net Jazz Festival. Juli, Wiesen, www.wiesen.at Lockenhaus Kammermusikfest – Kremerata. Juli, Lockenhaus, www.kammermusikfest.at Opernfestspiele St. Margarethen. „La Traviata“, 9.7.–24.8., St. Margarethen, www.ofs.at Seefestspiele Mörbisch „Im weißen Rössl“. 10.7.–24.8., Mörbisch, www.seefestspiele-moerbisch.at Internationale Haydntage. 4.–14.9., Schloss Esterházy, Eisenstadt, www.haydnfestival.at Sunsplash. August, Wiesen, www.wiesen.at Liszt Festival Raiding. 16.– 26.10., Raiding Steiermark styriarte 2008. Mozarts Oper Idomeneo, Krönungsmesse und Jupitersinfonie. 27.6.– 27.7., Graz, www.styriarte.com World Choir Games. Der größte Chorwettbewerb der Welt in Graz, 9.7.– 19.7., Graz, www.worldchoirgames.com Summertimeblues. Jazz, Blues & mehr an der südsteirischen Weinstraße. 11.– 13.7., www.summertimeblues.at Jazzsommer. „Kasematten“ am Schlossberg, Juli/August, Graz, www.jazzsommergraz.at La Strada. Internationales Festival für Straßen- und Figurentheater, Anfang August, Graz, www.lastrada.at Internationale Woche der Alten Musik. Anfang September, Krieglach Internationales Musikfestival „Brahms!“. 10.– 14.9., Mürzzuschlag, www.brahmsmuseum.at steirischer herbst. Internationales Festival für zeitgenössische Kunst, 2.10.– 26.10., Graz, www.steirischerherbst.at Schloss Esterházy, Eisenstadt Niederösterreich Theaterfest NÖ. Juni bis Sept., www.theaterfest-noe.at Fabelhaft! Niederösterreich. Erzählkunstfestival, Juni oder September, St. Pölten, www.fabelhaft.at Wellenklänge. Musikfestival, Juli, Seebühne Lunz am See Operklosterneuburg. Mozarts Don Giovanni, 6.7.– 2.8., Stift Klosterneuburg, www.operklosterneuburg.at Allegro Vivo. Internationales Kammermusikfestival. 8.8.–14.9, Burgen und Schlösser im Waldviertel Musik-Festival Grafenegg. 21.8.– 7.9., www.grafenegg.at Schloss Grafenegg, Niederösterreich Tirol Riverdance. 1.– 6.2., Olympiahalle Innsbruck, www.olympiaworld.at Osterfestival Tirol. „Leere Worte | Glaube und Hoffnung“, 1.– 24.3., Innsbruck und Hall, www.osterfestival.at Musik im Riesen. 21.– 25.5., Swarovski Kristallwelten Wattens, www.kristallwelten.at Tanzsommer Innsbruck. Hochkarätige Tanzkompanien und Workshops, Mitte Juni bis Mitte Juli, Innsbruck Innsbrucker Promenadenkonzerte. 10.– 27.7., Innenhof der Hofburg, www.innsbruck.info Outreach Festival. 25.7.– 10.8., Schwaz, www.outreach-schwaz.at Operetten Sommer Kufstein. 1.– 16.8., Festung Kufstein, www.operettensommer.at Innsbrucker Festwochen. U.a. mit Händels „Belshazzar“, 8.– 24.8., Innsbruck, www.altemusik.at. Klangspuren. 5.- 20.9., Schwaz, www.klangspuren.at I M P U L S TA N Z / C H R I S VA N D E R B U R G H T, H AY D N F E S T S P I E L E E I S E N S TA D T, M U S I K F E S T I VA L G R A F E N E G G / H O R A K , S T Y R I A RT E , L E H Á R F E S T I VA L Oberösterreich DonauFestWochen. Juli bis August, Strudengau Attersee Klassik. Mitte Juli bis Ende August, Strass im Attergau, Seewalchen, Lenzing, Unterach Festwochen Gmunden. Juli bis September, Gmunden, Lehár Festival, Juli bis September, Bad Ischl Brucknertage St. Florian. August, St. Florian, www.brucknertage.at Visualisierte Klangwolke. 6.9., Linz Kinderklangwolke. 13.9., Linz Klassische Klangwolke. 14.9., Linz Bruckner Fest Linz. 14.9.– 4.10., Linz Jordi Savall bei der styriarte, Graz Vorarlberg Salzburger Land Mozartwoche. Geistliche Werke – von Mozart bis zur Gegenwart, 25.1.–3.2., Salzburg, www.mozarteum.at Snow Jazz Gastein „oFF Beat“. 7.3.–16.3., Gastein, www.jazzgastein.com Osterfestspiele. Orchesterkonzerte mit den Berliner Philharmonikern, Konzertreihe „Kontrapunkte“, 15.3.–24.3., Salzburg, www.osterfestspiele-salzburg.at Feldkirch Festival. 22.5.– 1.6., künstlerische Leitung: Philippe Arlaud, Feldkirch, www.feldkirchfestival.at Schubertiade Schwarzenberg. Größtes Schubertfestival der Welt. 13.– 22.6. und 23.8.– 7.9., Schwarzenberg, www.schubertiade.at Bregenzer Festspiele. „Tosca“ von Giacomo Puccini, 23.7.– 23.8., „Karl der V.“ von Ernst Krenek ab 24.7., Seebühne Bregenz, www.bregenzerfestspiele.com Lehár-Festival in Bad Ischl 8 Wiener Wein. Wien ist die einzige Millionenmetropole weltweit mit einem eigenen Weinanbaugebiet. Auf rund 700 Hektar Weingärten werden hauptsächlich Weißweine angebaut. Die beliebtesten davon sind Riesling und Weißweinburgunder, bei Rotwein der Blaue Zweigelt. Und am besten lässt sich der Rebensaft dort genießen, wo er herkommt: beim Heurigen. musik. wien Konzerte im Mozarthaus ie „Konzerte im Mozarthaus“ finden im ersten Mozart-Wohnhaus Wiens statt. Hier wohnte und arbeitete Mozart im Jahre 1781 im Dienste von Erzbischof Colloredo. In der Sala Terrena, dem ältesten Konzertsaal Wiens, gab Mozart einst mehrere Konzerte. Das Mozart Ensemble spielt für Sie ein ausgewogenes Programm, bestehend sowohl aus Gustostückerln als auch aus großen Werken von berühmten Komponisten wie Mozart, Haydn, Schubert und Beethoven. D A U D I T O R I U M T H E AT E R A N D E R W I E N , PAT R I C I A P E T I B O N I N M O Z A RT S „ D I E S C H U L D I G K E I T D E S E R S T E N G E B O T S “ © A R M I N B A R D E L ( 2 ) , W I E N T O U R I S M U S / K A R L T H O M A S , K O N Z E RT E I M M O Z A RT H A U S , S O U N D O F V I E N N A Durch zahlreiche Konzertauftritte im In- und Ausland hat sich das Mozart Ensemble einen fixen Platz im Wiener Konzertleben erobert und als ein Geheimtipp für Konzertbesucher aus aller Welt etabliert. Preise: Kategorie A: € 42,– Kategorie B: € 35,– Info & Buchung. A-1010 Wien, Singerstraße 7 Reservierung: Tel. +43 (0)1/911 90 77 konzerte@mozarthaus.at www.mozarthaus.at Strauss und Mozart im Konzert Täglich im Kursalon Wien. Der Kursalon zählt zu den prachtvollsten Gebäuden Wiens. Dort, wo schon die Brüder Strauss ihre größten Erfolge feierten, spielt das „Salonorchester Alt Wien" täglich die schönsten Kompositionen von Walzerkönig J. Strauss und W.A. Mozart. Virtuose Musiker, exzellente Opernsänger und Ballettsolisten präsentieren einen Abend voll Wiener Charme mit schwungvollen Walzerklängen, Polkas und Operettenmelodien. Die beliebten „Concert & Dinner“-Packages kombinieren ein Abendessen im hauseigenen Restaurant mit einem Konzertbesuch. Info & Buchung. Sound of Vienna im Kursalon Wien A-1010 Wien, Johannesgasse 33 Tel. +43 (0)1/512 57-90, Fax: -91 sound@soundofvienna.at www.soundofvienna.at Konzerte im Mozarthaus Theater an der Wien – das neue Opernhaus as Theater an der Wien zählt zu den schönsten und traditionsreichsten Bühnen in Wien. 1801 wurde das Theater im Geiste Mozarts von Emanuel Schikaneder, dem Librettisten der „Zauberflöte“, erbaut. Eine Reihe von Uraufführungen großer Bühnenwerke hat hier stattgefunden, darunter jene von Beethovens einziger Oper, „Fidelio“. D Das Theater bezaubert seit über zwei Jahrhunderten durch seine hervorragende Akustik und das authentische, intime Ambiente. Im Mozartjahr 2006 wurde das Theater als neues Opernhaus der Stadt Wien wiedereröffnet und wird seitdem ganzjährig bespielt. Bis 2010 wird das Theater an der Wien bis zu 50 neue Opernprojekte zeigen und damit das Zentrum für Barockoper und modernes, zeitgemäßes Musiktheater in Wien sein. Premieren 2008: Francis Poulenc: Les Dialogues des Carmélites, ab 19.1.2008 Monteverdi/Giramo/Strozzi: Era la notte, ab 6.2.2008 Luigi Cherubini: Médée, ab 6.3.2008 Leos Janácek: Katja Kabanova, ab 13.4.2008 ˇ ˇ Frederico Moreno Torroba: Luisa Fernanda, ab 7.7.2008 Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, ab 10.8.2008 Georg Friedrich Händel: Ariodante, ab 16.9.2008 Christoph Willibald Gluck: Orfeo ed Euridice, ab 14.10.2008 Igor Strawinsky: The Rake’s Progress, ab 13.11.2008 Richard Strauss: Intermezzo, ab 9.12.2008 Info & Buchung. Theater an der Wien A-1060 Wien, Linke Wienzeile 6 Tel. +43 (0)1/588 30-660, Fax: -650 Tickets: +43 (0)1/588 85 oper@theater-wien.at www.theater-wien.at 9 musik. burgenland Most. Die Zubereitung eines guten Mosts ist ebenso anspruchsvoll wie die von Wein. So werden etwa im niederösterreichischen Mostviertel die Birnen für den Most extra von Hand gelesen, gewaschen und gepresst. Nach mehreren Wochen in Gärfässern wird die hochwertige Cuvee vom „Obstwein“ dann in Flaschen abgefüllt. Bekannt ist der Birnenmost bei Feinschme- Seefestspiele Mörbisch „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky, 10. Juli bis 24. August 2008 m Gasthof „Zum weißen Rössl“ herrscht Hochbetrieb. Auch die ungeduldigsten Gäste müssen sich in ihr Schicksal fügen und auf ihr Schnitzel, ihr Bier, ihren Kaffee oder auf das Bezahlen warten. So gut es I Kellner Leopold auch gelingt, die Gäste im Zaum zu halten – sein eigenes Herz vermag er zum Missvergnügen seiner Chefin, der Wirtin Josepha Vogelhuber, nicht zu zähmen. Er macht Josepha gegenüber eindeutige Anspielungen. Josepha jedoch weist die Annäherungsversuche Leopolds schroff zurück. Was danach passiert, erfahren Sie 2008 bei den Seefestspielen Mörbisch. In die Rolle des Leopold wird einer der größten Entertainer Österreichs, Rainhard Fendrich, schlüpfen, die angebetete Rössl-Wirtin wird „Dancing Star“ Zabine Kapfinger verkörpern. Die Melodien aus dieser Operette wurden Weltschlager: „Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden“, „Im Salzkammergut, da ka’ mer gut lustig sein“, „Die ganze Welt ist himmelblau“, „Mein Liebeslied muss ein Walzer sein“ und viele mehr. Info & Buchung. Seefestspiele Mörbisch A-7000 Eisenstadt, Joseph-Haydn-Gasse 40/1 Tel. +43 (0)2682/662 10-0, Fax: -14 tickets@seefestspiele-moerbisch.at www.seefestspiele-moerbisch.at „La Traviata“ im Römersteinbruch St. Margarethen S E E F E S T S P I E L E M Ö R B I S C H , O P E R N F E S T S P I E L E S T. M A R G A R E T H E N , S T E I E R M A R K T O U R I S M U S / I K A R U S . C C ie schöne, geistvolle, leichtlebige Kurtisane Violetta steht im Mittelpunkt der Verdi-Oper „La Traviata“, die in der kommenden Festspielsaison im szenischen Ambiente des Römersteinbruchs aufgeführt wird. Regisseur Robert Herzl freut sich auf die Herausforderung, diese populäre Oper für St. Margarethen aufzubereiten: „Wir werden eine Inszenierung erarbeiten, die sowohl der Monumentalität der Bühne als auch der Intimität der Handlung Rechnung trägt. Ich bin sicher, dass uns das gelingt.“ D Romantisch und tragisch zugleich! „La Traviata“ ist eine wunderschön erzählte Geschichte von Liebe und Tod. Im Römersteinbruch wird diese Oper mit sehr viel Feingefühl und effektvoller Farbenpracht inszeniert. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Opernabend unter freiem Himmel! „La Traviata“: 9. 7. bis 24. 8. 2008 Info & Buchung. Festspielbüro St. Margarethen A-7062 St. Margarethen Kirchengasse 20 Tel. +43 (0)2680/420 42, Fax: -4 Öffnungszeiten: Mo–Fr von 9–17 Uhr 10 musik. ckern vor allem für seinen würzigen Geschmack und den fruchtigen Duft. Abgesehen von dem alkoholischen Birnenmost gibt es noch den „Süßmost“, ein bekannter Apfel- und Birnensaft aus Österreichs großen Obstbaugebieten. In Oberösterreich wird der Most auch „Landessäure“ genannt, er wird traditionell aus so genannten Mostbirnen mit einer Beimengung von Äpfeln gekeltert. Ein erfrischender Sommerdrink ist die Most-Dreier-Mischung bestehend aus Most, Süßmost und Mineralwasser. burgenland niederösterreich oberösterreich Hotel Burgenland ie Lage des Hotel Burgenland direkt an der Fußgängerzone Eisenstadts und die Nähe zum Schloss Esterhazy bieten den Gästen einen hervorragenden Ausgangsort für kulturelle wie auch sportliche Ausflüge. D Die direkte Anbindung an das Kultur- und Kongresszentrum sowie der individuelle Service des Hauses unterstreichen den guten Standort für Besucher des Burgenlandes. Das Hotel Burgenland hat 88 komfortabel eingerichtete Zimmer und Suiten, hell und freundlich gestaltet in modernem Stil. Spezielle Nichtraucherzimmer, verfügbar in jeder Kategorie, bieten zusätzlichen Komfort für die Gäste. Info & Buchung. Hotel Burgenland A-7000 Eisenstadt, Franz-Schubert-Platz 1 Tel. +43 (0)2682/69 60 Fax: +43 (0)2682/655 31 burgenland@austria-hotels.at www.hotelburgenland.at „Don Giovanni“ Wolfgang Amadeus Mozart 6. Juli bis 2. August 2008 Das Stift Klosterneuburg liegt unmittelbar vor den Toren Wiens, eingebettet in die Donaulandschaft. Im Sommer finden hier alljährlich die Aufführungen der operklosterneuburg statt. Info & Buchung. Stift Klosterneuburg Kaiserhof Tel. +43 (0)2243/444-424 www.operklosterneuburg.at Erlebniskultur in der Romantikstadt Steyr Musikfestival Steyr – 24. Juli bis 10. August 2008 A HOTEL BURGENLAND, STIFT KLOSTERNEUBURG, TOURISMUSVERBAND STEYR m Spielplan des heurigen Festivals steht mit „Madame Butterfly“ einmal mehr eine dramatische Oper. Intendant Kons. Karl-Michael Ebner erweitert das Programm mit OPE(R)N-Air-Filmvorführungen der Eigenproduktionen des Musikfestival Steyr und bietet damit ein Angebot für die gesamte Familie. Das malerische Barockambiente des Schlossgrabens von Schloss Lamberg in Steyr – mit seinen Rundbögen und idyllischen Gängen – wird zum Schauplatz der tragischen Geschichte einer Japanerin, die von Susanne Sommer im fantasievollen Bühnenbild von Georg Lindorfer inszeniert wird. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Niels Muus. Oper „Madame Butterfly“ – open air im Schlossgraben Termine: 24. Juli, 26. Juli, 1. Aug., 2. Aug., 8. Aug., 9. Aug. 2008 Preise: Kat I: € 57,– / Kat II: € 49,– / Kat III: € 45,– / Kat IV: € 36,– Pauschalangebot Open-Air-Genuss „Madame Butterfly“ ab € 143,– Termine: 25.–27. Juli, 1.–3. Aug., 8.–10. Aug. 2008 2 Nächte mit Frühstücksbüffet im *** oder ****Hotel geführter Rundgang durch die Steyrer Altstadt (Samstag 14 Uhr) Karte für „Madame Butterfly“ im Schlossgraben am Samstag (Kat. III) Festivalwein in der Pause & Programmheft Info & Buchung. Tourismusverband Steyr A-4402 Steyr, Stadtplatz 27 Tel. +43 (0)7252/532 29-0 Fax: +43 (0)7252/532 29-15 info@steyr.info www.musikfestivalsteyr.at 11 musik. salzburger land Bier. Die Braukunst hat in Österreich eine lange Tradition. Bereits im Mittelalter brauten die Mönche in den Klöstern ihr eigenes Bier. Auch heute noch kann man das traditionell selbstgebraute „flüssige Brot“, wie Bier wegen seiner nahrhaften Inhaltsstoffe genannt wird, in so manchem Kloster verköstigen. Neben vielen kleinen gibt es heute aber auch etliche große Salzburg – die Bühne der Welt en internationalen Ruhm verdankt Salzburg der landschaftlichen Schönheit und dem unvergleichlichen Charme seines Stadtbildes. Unverkennbar präsentiert sich die Silhouette der Stadt mit der Festung Hohensalzburg und dem barocken Dom. Der berühmteste Sohn der Stadt verzaubert bis heute Musikliebhaber aus aller Welt. W.A. Mozart, der wohl meistgespielte Komponist der Welt, wurde am 27.1.1756 in der Getreidegasse geboren. D zu den Kulturtagen im Oktober, dem Jazzherbst im November und den stimmungsvollen Advent- und Weihnachtsveranstaltungen. 2008 bietet Salzburg zwei ganz besondere Highlights: die Premiere von „The Sound of Music“ im Salzburger Marionettentheater im Mai (www.marionetten.at) sowie das internationale Bachfest 2008 vom 4. bis 20. Oktober (www.bachfest2008.at). Info & Buchung. Tourismus Salzburg GmbH A-5020 Salzburg, Auerspergstraße 6 Tel. +43 (0)662/889 87-0, Fax: -32 tourist@salzburg.info www.salzburg.info Salzburg zählt nur 150.000 Einwohner, aber mehr als 4.000 Veranstaltungen jährlich! Der Bogen des musikalischen Jahres spannt sich von der Mozartwoche im Januar über die Oster-, Pfingst- und Sommerfestspiele bis J.S. Bach zu Gast in Salzburg 83. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft Leipzig in Salzburg – von 4. bis 20. Oktober 2008 ikolaus Harnoncourt mit dem Concentus Musicus, Christophe Coin mit der Camerata Salzburg und Ivor Bolton mit dem Mozarteum Orchester Salzburg, Benjamin Schmid, Florian Birsak, Irmgard Schaller, Heribert Metzger und Jacques Loussier sind nur einige Highlights. Crossover zu Jazz und zur Moderne steht ebenso auf dem Programm wie Vespern oder ein Orgelpfad durch die schönsten Kirchen der Stadt. Von den Festspielhäusern bis zur Benediktineruniversität wird die Musik Johann Sebastian Bachs Salzburg erobern. N SALZBURGER FESTSPIELE 26. JULI – 31. AUGUST 2008 INFORMATIONEN UND KARTEN: KARTENBÜRO DER SALZBURGER FESTSPIELE Postfach 140 . 5010 Salzburg · Austria Tel: +43-662-8045-500 · Fax: +43-662-8045-555 info@salzburgfestival.at · www.salzburgfestival.at Info. 83. Bachfest Salzburg 2008 GmbH A-5020 Salzburg, Kaigasse 36/1 Tel. +43 (0)662/43 53 71-0, Fax: -4 info@bachfest2008.at Buchung. Polzer Travel und Ticketcenter Tel. +43 (0)662/89 69, www.polzer.com 12 83. BACHFEST SALZBURG, TOURISMUS SALZBURG, ÖSTERREICH WERBUNG/TRUMLER musik. Brauereien, die bekannte österreichische Markenbiere produzieren und ins Ausland exportieren. Am liebsten trinken die Österreicher im Sommer ihr Bier in einem der vielen schattigen Gastgärten. Ob hell, dunkel oder mit Zitronenlimonade als Radler gespritzt, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Nur die Maßangaben sollte man vorher beachten: Ein „Pfiff“ ist mit 0,2 Liter das kleinste Bier, im „Seidl“ sind 0,3 und in einem „Krügerl“ dann schon 0,5 Liter drin. Na dann, Prost! salzburger land tirol kärnten Schloss Fuschl Märchenhafte Vergangenheit – glanzvolle Zukunft! S eine legendäre Geschichte und seine herrliche Lage verleihen Hotel Schloss Fuschl seit jeher einen unvergleichlichen Zauber. Nach aufwendiger Renovierung erneuert es mit gewohnt herausragendem Service und dem erlesenen historischen Ambiente seinen Ruf als eines der weltweit angesehensten Hotels: Seien Sie zu Gast bei „Alten Meistern“, der einzigartigen Sammlung der Schloss Fuschl Collection. Lassen Sie sich in einem der drei herausragenden Restaurants kulinarisch verführen und entspannen Sie im großzügigen Schloss Fuschl Beauty-SPA. Genießen Sie den verzaubernden Blick über den malerischen See! Info & Buchung. Hotel Schloss Fuschl A-5322 Hof bei Salzburg, Schlossstraße 19 Tel. +43 (0)6229/22 53-0, Fax: -1531 schloss.fuschl@arabellastarwood.com www.schlossfuschl.at Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See m Herzen Kärntens lebt und erlebt man die Mischung aus Fröhlichkeit und Lebenslust dreier Kulturen. Die Ferienregion Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See bietet ein ganzes Spektrum an Veranstaltungen der Hochkultur, Volkskultur und Populärkultur. Ob bei den hochkarätigen Musikgenüssen des Festivals Carinthischer Sommer in der stimmungsvollen Ossiacher Stiftskirche und im modernen Congress Center Villach, bei Veranstaltungen unter freiem Himmel in der Burgarena Finkenstein hoch über dem Faaker See, beim New Orleans Festival oder beim Villacher Kirchtag in der lebenslustigen Draumetropole: Die Auswahl ist groß. Wiener Philharmoniker, Randy Crawford oder Dave Brubeck – sie alle haben hier bereits gastiert. Im Süden Österreichs erleben Sie täglich kulturelle Höhepunkte. I Genussvolle Momente in der Region Imst-Gurgltal H O T E L S C H L O S S F U S C H L , T V B I M S T- G U R G LTA L , V I L L A C H - WA R M B A D / FA A K E R S E E / O S S I A C H E R S E E I N F O R M AT I O N mst-Gurgltal steht traditionell im Zeichen von Konzertevents und Theateraufführungen. Von den Rolling Stones bis Santana war in Imst schon (beinahe) alles zu Gast, was in der Rock-, Pop- und Jazz-Welt Rang und Namen hat. Das TschirgArtJazz-Festival und das traditionelle Schulschluss-Open-Air wechseln ab mit klassischen Konzerten. Stimmungsvolle und hochwertige Volkstheaterkultur inszeniert die Laienspielgruppe „Humiste“ im atmosphärischen Hof einer Schafwollspinnerei. Tipps: Knappendorf Tarrenz, Haus der Fasnacht, Museum im Ballhaus, Starkenberger Biermythos – die Biererlebniswelt mit Bierschwimmbad, Stadt der Brunnen, Osterbrauchtum und Advent in den Bergen! I Am besten, Sie kommen möglichst schnell vorbei! Info & Buchung. Tourismusverband Imst-Gurgltal A-6460 Imst Tel. +43 (0)5412/69 10-0 info@imst.at www.imst.at Info & Buchung. Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See Information A-9523 Villach-Landskron, Töbringer Straße 1 Tel. +43 (0)4242/420 00-0, Fax: -42 office@vi-fa-os.at www.da-lacht-das-herz.at 13 musik. kärnten Wasser. Egal, wo man sich in Österreich befindet – ob in einem urigen Bergdorf oder mitten in der Hauptstadt –, für einen guten Schluck Wasser braucht man einfach nur den Wasserhahn aufzudrehen. Die Wasserqualität in Österreich kann sich im internationalen Vergleich sehen lassen. Durch die günstige geografische Lage verfügt das Land über viel eigenes Trinkwasser. Carinthischer Sommer 2008 Festival Ossiach – Villach 11. Juli bis 31. August 2008 ie besondere Atmosphäre des Carinthischen Sommers zieht jedes Jahr Künstler und Publikum aus aller Welt in ihren Bann. Das aus dem 11. Jahrhundert stammende Stift Ossiach liegt direkt am Ufer des idyllischen Ossiacher Sees und wurde in der Barockzeit prächtig ausgestaltet. Seit 1969 ist es Heimat des Carinthischen Sommers, später kamen Veranstaltungsorte wie das Congress Center Villach oder das weltberühmte Steinhaus von Günther Domenig dazu. D Zu den legendären, dem Carinthischen Sommer verbundenen Künstlern zählen unter anderem Sir Peter Maxwell Davies, Arvo Pärt, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Riccardo Muti, Sir Roger Norrington, Valery Gergiev, Paul Badura-Skoda, Rudolf Buchbinder, Hilary Hahn, Gidon Kremer sowie die bedeutendsten internationalen Ensembles und Orchester. Das Markenzeichen des Festivals ist die alljährliche Kirchenoper. 2008 steht das packende Werk „Mary of Egypt“ des britischen Starkomponisten Sir John Tavener auf dem Programm. Kulturland Kärnten Kultur entdecken und genießen, heißt es im südlichsten Bundesland Österreichs. ärnten ist reich an kulturellen Höhepunkten. Das ganze Jahr über bieten Konzerte, Kloster- und Schlossführungen, Lesungen, Brauchtumsfeste und Theaterabende ein vielfältiges Programm. Alleine der Kärntner Kultursommer umfasst weit über 300 kulturelle Veranstaltungen, die u.a. von der berühmten Wörtherseebühne bis hin zu den heiteren Komödienspielen Porcia und der legendären Burgarena Finkenstein bespielt werden. Im goldenen Herbst freut man sich auf die HeimatHerbst-Feste, wo Tanz, Gesang und Kulinarik sich vereinen. Der Advent in Kärnten verzaubert mit seinen einmaligen Krippenspielen, Adventmärkten und dem bekannten Perchtenlauf. Zur Osterzeit beeindruckt nicht nur das größte und älteste Fastentuch des alpenländischen Raumes im Gurker Dom die Reisenden, gerne nimmt man auch an einer örtlichen Fleischweihe oder einer Kräutermesse teil. K Die kulturelle Vielfalt Kärntens macht jeden Urlaub zu einem einmaligen Erlebnis. www.kultur.kaernten.at Info & Buchung. Kärnten Information A-9220 Velden, Casinoplatz 1 Tel. +43 (0)463/30 00 info@kaernten.at www.kultur.kaernten.at Info & Buchung. Festival Carinthischer Sommer A-1060 Wien, Gumpendorfer Straße 76 Tel. +43 (0)1/596 81 98, Fax: +43 (0)1/597 12 36 tickets@carinthischersommer.at www.carinthischersommer.at 14 K Ä R N T E N I N F O R M AT I O N , F E S T I VA L C A R I N T H I S C H E R S O M M E R , K Ä R N T E N TA U E R N T O U R I S T I K musik. Es stammt aus Quellen, Flüssen oder Seen – von denen die meisten sowieso Trinkwasserqualität haben. Abgesehen davon sprudeln in den vielen Nationalparks naturreine Kristallquellen aus dem Boden, von denen das Bergwasser direkt in Flaschen abgefüllt wird. So bleibt die frische Qualität bis zum Regal im Supermarkt erhalten. Beim Wandern sollte man übrigens immer eine Flasche dabei haben, denn zum Eigenverbrauch darf man sich nach Herzenslust kaltes klares Wasser abfüllen. steiermark Kultur in Graz Warum die Murstadt Kultur atmet. nnovation hat in Graz Tradition. Das ist kein Widerspruch. Literaten wie Peter Handke, Wolfgang Bauer, Alfred Kolleritsch, Barbara Frischmuth, aber auch die spätere Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek machten das 1960 gegründete Forum Stadtpark berühmt. Der geniale Dramatiker Werner Schwab setzte diese Erfolgsgeschichte bis in die 1990er fort. Ähnlich legendär die Grazer Schule der Architektur, die besonders in den 1980ern international als Ausnahmeerscheinung erkannt wurde. Einige ihrer führenden Vertreter wie Domenig, Kada oder das Duo Szyszkowitz-Kowalski prägen seit damals mit ihren einzigartigen Entwürfen das Grazer Stadtbild und setzen auch qualitätvoll moderne Akzente in der architektonisch reichen Altstadt. Wir reden hier nicht von einer kulturellen Leistungsschau, nicht vom kategorischen Superlativ einer Eventgesellschaft, sondern von Kultur, die gelebt, gefeiert, genossen wird. • Jeden Frühling startet die DIAGONALE: das Festival des Österreichischen Films. • Ebenfalls im Frühjahr und ebenfalls führend in ganz Österreich: das spring-Festival für elektronische Kunst und Musik. • Das Festival styriarte schafft neue Zugänge zu alter Musik. Ganz im Sinne ihrer künstlerischen Zentralgestalt: Nikolaus Harnoncourt. • Und Graz wird auch vom Jazz regiert. Das beweist unter anderem der jährliche Jazzsommer: All-Star-Jazz in großem Rahmen und zu kleinem Preis. • Beim sommerlichen Straßen- und Puppentheaterfestival La Strada wird Straßenkunst als ein Fest internationalen Theaters inszeniert: auf höchstem Niveau. • Der steirische herbst erfüllt die Stadt alljährlich mit neuester Kunst. Mit dieser Auswahl an Festivals sind nur einige der fixen Höhepunkte des Kulturjahres genannt. I Die neuesten und zugleich prominentesten Zeugen dieser mutigen Begegnung von Alt und Neu – das Kunsthaus Graz von Peter Cook und Colin Fournier und die Murinsel von Vito Acconci – stammen nicht von Vertretern der Grazer Schule, aber sie bieten in ihrer spielerisch innovativen, biomorphen Form eine Fortsetzung dessen, wofür die Grazer Schule stand. Graz – Die Kulturhauptstadt. Ihr Ruf als lebendige Kulturstadt hat Graz 2003 als erster österreichischen Stadt den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ beschert. Für den Erfolg des Projekts Graz 2003 – Kulturhauptstadt Europas war aber das einzigartige Flair der Murmetropole verantwortlich und ihre Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem, auch gegenüber den östlichen Nachbarn. Diese Qualitäten wurden seit 2003 noch vertieft. Eben deshalb nennt sich Graz auch heute „Die Kulturhauptstadt“. GRAZ TOURISMUS Info & Buchung. Graz Tourismus Tel. +43 (0)316/80 75-0 info@graztourismus.at www.graztourismus.at 15 musik. steiermark Zirbengeist. Die Zirbe oder auch Zirbelkiefer ist ein Nadelbaum, der bis zu tausend Jahre alt werden kann und nur im Hochgebirge in etwa 1.500 Metern Seehöhe wächst. Es gibt nur noch wenige Bestände in Europa. In Österreich findet man Zirben in den Hohen Tauern, den Ötztaler und Seetaler Alpen. Aus den Zapfen der Zirbelkiefer wird der traditionelle Zirbengeist, „Ausblicke“ Zum 175. Geburtstag von Johannes Brahms (*1833) Internationales Brahmsfest, 10. bis 14. September 2008 Künstlerische Leitung: Helena Dearing m Jubiläumsjahr 2008 werden beim Brahmsfest Mürzzuschlag zahlreiche prominente Künstler und Vortragende erwartet. Gespielt werden beide Orchesterserenaden von Brahms sowie Werke des österreichischen Komponisten Richard Dünser. Die Kammermusikprogramme mit dem Altenberg Trio Wien und dem jungen Bennewitz Quartett aus Prag, werden von vertiefenden Texten – gelesen von Stefan Fleming – begleitet. Neben Werken Brahms’ erklingt auch skandinavische Musik von Nielsen, Grieg, Rangström, Gade u.a. Landpartien zu den schönsten Plätzen der Semmeringregion runden das Festival reizvoll ab. Palais-Hotel Erzherzog Johann I Graz-Kultur-Package • 2 Nächtigungen im Doppelzimmer • Willkommensgruß am Zimmer • kostenlose Benützung von Sauna, Sonnenterrasse und Fitnessraum • 1 Kaffeejause im „Wiener Kaffeehaus“ mit der hausgemachten ErzherzogJohann-Torte • 1 Eintrittskarte für das Landesmuseum Joanneum € 159,– pro Person Info & Buchung. Brahms-Museum 8680 Mürzzuschlag, Wienerstraße 4 Tel. + 43 (0)3852/34 34 Fax: + 43 (0)3852/23 76 20 info@brahmsmuseum.at www.brahmsmuseum.at Info & Buchung. Palais-Hotel Erzherzog Johann, A-8010 Graz, Sackstraße 3–5 Tel. +43 (0)316/81 16 16 Fax: +43 (0)316/81 15 15 office@erzherzog-johann.com www.erzherzog-johann.com Alles fließt styriarte 2008: 27. Juni bis 27. Juli 2008 S turmumtost liegt der Strand da, als ein Schiffbrüchiger an Land gespült wird: Idomeneo, König der Kreter. Diese Szene aus Mozarts Oper „Idomeneo“ steht nicht nur im Zentrum des zentralen Ereignisses der styriarte 2008 – mit Nikolaus Harnoncourt als Dirigent und als Regisseur (!) –, sie prägt auch das Thema der Festspiele. „Alles fließt“ heißt es – und nimmt das Element Wasser in den Blick. Die styriarte hat dabei, wie Mozart im „Idomeneo“, stets auch das Symbolische im Blick. Denn wie schon der Philosoph Platon sagte: „Alles fließt und nichts bleibt; es gibt kein eigentliches Sein, sondern nur ein ewiges Werden und Wandeln.“ Dazwischen wandert die styriarte 2008: von den Bildern, die Menschen seit Urzeiten mit dem Wasser verbinden, bis zum realen Lebenselement Wasser, das sich zu einer umkämpften Ressource verwandelt. Graz, Helmut-List-Halle 1., 3., 8., 10., 12. & 15. Juli 2008, 19 Uhr Mozart: Idomeneo KV 366, Concentus Musicus Wien Inszenierung: Nikolaus & Philipp Harnoncourt Dirigent: Nikolaus Harnoncourt … und circa 40 weiter Veranstaltungen Info & Buchung. styriarte Sackstraße 17, 8010 Graz Tel. +43 (0)316/81 29 41 Fax: +43 (0)316/82 50 00-15 info@styriarte.com www.styriarte.com 16 B R A H M S - M U S E U M M Ü R Z Z U S C H L A G , PA L A I S - H O T E L E R Z H E R Z O G J O H A N N , S T Y R I A RT E / W E R N E R K M E T I T S C H ( 2 ) , T I R O L W E R B U N G / G A M E R I T H musik. ein schmackhafter, würziger Likör, hergestellt. Dafür werden im Sommer die roten Zirbenzapfen vom Baum gepflückt, klein geschnitten und für mehrere Wochen in Obstschnaps eingelegt, bis die Flüssigkeit braun geworden ist. Zur Süßung werden dann noch Zucker oder Honig hinzugefügt. Der Schnaps ist – natürlich in Maßen genossen – sehr gesund, weil er viele ätherische Öle enthält. Als Hausmittel verabreicht, soll er sogar gegen Erkältungen und Muskelkater helfen. vorarlberg Bregenzerwald: Kultur in zauberhafter Natur as überraschende Miteinander von Tradition und Moderne prägt das Lebensgefühl und die Kulturlandschaft im Bregenzerwald. Ganz selbstverständlich steht hier das stolze, holzgeschindelte Bauernhaus neben der zeitgenössischen Neuinterpretation. Der Kulturkalender vereint höchstkarätige Konzerte der Schubertiade Schwarzenberg mit fröhlich-jazzig Modernem. Die Schubertiade Schwarzenberg ist für weltbekannte Musiker, Interpreten und Freunde der Musik Schuberts und seiner Zeitgenossen der Treffpunkt schlechthin (13.– 22. Juni und 23. August bis 7. September 2008). D rinnen entsteht, erfahren Interessierte in der Juppenwerkstatt Riefensberg. Viel Wissenswertes über die Tradition des Käsemachens auf den Alpen zeigt das Alpmuseum „uf’m Tannberg“ in Schröcken. Österreichs einziges Frauenmuseum befindet sich in Hittisau und zeigt frauenspezifische Sonderausstellungen. Käsekultur wird an der KäseStrasse Bregenzerwald gelebt. Zahlreiche Veranstaltungen und Verkostungen weihen in die Geheimnisse der Käseproduktion ein. Käsewirte und mehrfach ausgezeichnete Restaurants tischen regionale Köstlichkeiten und kreative Käsegerichte auf. Bregenzerwald Gäste-Card Wer zwischen Mai und Ende Oktober mindestens drei Nächte im Bregenzerwald übernachtet, bekommt die Bregenzerwald Gäste-Card. Mit ihr fahren Sie beliebig oft mit den öffentlichen Bussen und den Seilbahnen der Region, haben freien Eintritt in die Freibäder und bekommen Ermäßigungen bei vielen Partnerbetrieben. Info & Buchung. Bregenzerwald Tourismus A-6863 Egg, Impulszentrum 1135 Tel. +43 (0)5512/23 65, Fax: +43 (0)5512/30 10 info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Zu den Bregenzer Festspielen (Mitte Juli bis Mitte August) mit ihren spektakulären Opern- und Musicalinszenierungen auf der größten Seebühne der Welt ist es nicht weit. Kleinode sind die Bregenzerwälder Museen: An die berühmte Barockmalerin Angelika Kauffmann erinnert das Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg mit einer Ausstellung. Wie die Tracht der Bregenzerwälde- B R E G E N Z E R WA L D T O U R I S M U S , C . L I N G G ( 2 ) 17 musik. vorarlberg Milch. Österreich hat viel zu bieten: eine reizvolle Gebirgslandschaft zum Wandern und Radfahren, viele Seen mit Trinkwasserqualität und natürlich seine gute Küche. Letztere lebt vor allem von den vielen gesunden Zutaten, die auch heute noch oft direkt vom Bauernhof stammen. Ein Glas Milch etwa schmeckt besonders gut, wenn man sich damit während einer Bergwan- Feldkirch Festival 2008 22. Mai bis 1. Juni, Künstlerische Leitung: Philippe Arlaud J edes Jahr im Frühsommer rückt Feldkirch für zwei Wochen ins Rampenlicht der internationalen Musikwelt. Das Feldkirch Festival unter der neuen künstlerischen Leitung von Philippe Arlaud bietet eindrucksvolle Verbindungen musikalischer Epochen, Genres und Ausdrucksformen, spannende Uraufführungen sowie experimentelle Projekte an der Schnittstelle zwischen Musik und darstellender Kunst. Im unvergleichlichen Ambiente der mittelalterlichen Kleinstadt treffen sich Künstler, Künste, Kulturen und Publikum zu einem einzigartigen musikalischen Austausch, der Vielfalt anstelle von Beliebigkeit setzt. Programmvorschau 2008 Die Multimediaoper „Strom“ der österreichischen Komponistin Johanna Doderer wird in einer Inszenierung von Arlaud in Feldkirch zu sehen sein. Den dramatischen Inhalt bildet das griechische Drama „Die Bakchen“ von Euripides; Klänge aus den verschiedensten Stromquellen, die uns umgeben, bestimmen die Klangfarbe der Oper. Das Vokalensemble accentus, das sich neben der Pflege der A-cappellaLiteratur kammermusikalischen Werken in Neufassungen widmet, wird unter der musikalischen Leitung von Chefdirigentin Laurence Equilbey in Antonín Dvoˇ áks „Stabat Mater“ – einem der ausdrucksvollsten r Oratorien der Romantik – im Dom in Feldkirch zu erleben sein. Weiters in Feldkirch: Tanz mit Ana Yerno, Stummfilm mit Orchesterbegleitung, Filmmusik, Jazz und mehr. Bodensee – Vorarlberg Aufregend. Anregend. A m Bodensee und im Vorarlberger Rheintal klingt und swingt es rund ums Jahr. Große Festivals finden statt – die Bregenzer Festspiele, das Feldkirch Festival, poolbar in Feldkirch, die Winterkonzerte der Schubertiade in Hohenems. Städte feiern Feste, Museen zeigen spannende Ausstellungen. Die vielen Bauten zeitgenössischer Architektur wecken europaweit Aufmerksamkeit. B O D E N S E E - V O R A R L B E R G T O U R I S M U S , F E L D K I R C H F E S T I VA L , S A L Z B U R G E R L A N D T O U R I S M U S Sie planen eine Reise an den österreichischen Bodensee? Hier sind Sie richtig! Wir beraten Sie und buchen für Sie, individuell und ohne Aufpreis: • Kultur-Packages: Hotel und Tickets für verschiedene Festivals • Unterkünfte in allen Kategorien • Flüge mit Intersky aus Wien und vielen Städten in Deutschland an den Bodensee-Airport Friedrichshafen NEU – Festspiele nach Maß: Ihre Reise zu den Bregenzer Festspielen können Sie jetzt auch online buchen und ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Mit Festspieltickets, Hotel und Programmbausteinen nach Wahl. Info & Buchung. Bodensee-Vorarlberg Tourismus A-6901 Bregenz, Postfach 16 Tel. +43 (0)5574/434 43-0, Fax: -4 office@bodensee-vorarlberg.com www.bodensee-vorarlberg.com Info & Buchung. Feldkirch Festival A-6800 Feldkirch, Schlossergasse 8 Tel. +43 (0)5522/829 43, Fax: -3449 festival@feldkirch.at www.feldkirchfestival.at 18 musik. derung direkt am Bauernhof stärkt. Manche Almhöfe in Tirol und Vorarlberg „buttern“ sogar noch selbst und produzieren dabei eine ganz besondere Spezialität: die Buttermilch. Sie enthält viele Mineralstoffe und hat dabei nur einen Fettgehalt von unter einem Prozent. Abgesehen davon produzieren viele österreichische Hersteller mittlerweile auch Milch-, Joghurtoder Buttermilchprodukte in vielen leckeren Geschmacksrichtungen und exportieren diese in andere Länder. vorarlberg Kunsthaus Bregenz Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst M it dem Kunsthaus Bregenz eröffnete 1997 ein in architektonischer Hinsicht einzigartiges Ausstellungshaus zeitgenössischer Kunst. Die aus geätzten Glasschindeln bestehende Fassade verleiht dem von Peter Zumthor entworfenen Museumsgebäude seine charakteristische transparente Leichtigkeit und die Fähigkeit, Tageslicht in alle vier Etagen des Hauses zu leiten. Gewürdigt wurde die besondere Qualität 1999 mit dem Mies-van-der-Rohe-Preis für europäische Architektur. Innerhalb weniger Jahre ist es dem Kunsthaus Bregenz gelungen, ein im internationalen Vergleich unverwechselbares Profil zu entwickeln. Präsentiert werden jährlich fünf bis sieben Wechselausstellungen aktueller Kunst, fast ausnahmslos Eigenproduktionen, die von den ausstellenden Künstlern speziell für das Gebäude entworfen werden. Ein besonderer thematischer Schwerpunkt der Ausstellungs-, Publikationsund Vermittlungstätigkeit liegt im Bereich der Schnittstelle von Kunst und Architektur. Öffnungszeiten: Di–So 10–18, Do 10–21 Uhr Während der Bregenzer Festspiele täglich 10–21 Uhr K U N S T H A U S B R E G E N Z © J E F F K O O N S , M AT T H E W B A R N E Y oben: „Re-Object“, 18.2.–13.5.2007, Ausstellungsansicht 3. OG unten: „Mythos“, 2.6.–9.9.2007, Ausstellungsansicht 2. OG Info & Buchung. Kunsthaus Bregenz A-6900 Bregenz, Karl-Tizian-Platz Tel. +43 (0)5574/485 94-0, Fax: -408 kub@kunsthaus-bregenz.at www.kunsthaus-bregenz.at 19 musik. vorarlberg Radler. In Österreich wird gerne Bier getrunken, oft auch als kühle Erfrischung nach sportlicher Betätigung wie zum Beispiel dem Radfahren. Daher kommt auch die Bezeichnung eines beliebten Biermischgetränks, das mit weniger Alkohol auskommt: der Radler. Der erste Radler soll bereits in den 1920er-Jahren aus Bier und frischer Zitronenlimonade gemischt Opernthriller rund um Liebe, Macht und Eifersucht „Tosca“ von Giacomo Puccini in Maler und ein Polizeichef, Erzfeinde aus politisch entgegengesetzten Lagern, entdecken, dass sie dieselbe Frau begehren. Eine Dreiecksgeschichte voll Grausamkeit und Lust, Leidenschaft und Eifersucht, Misstrauen und Besitzanspruch: Mit „Tosca“ erwartet die Besucher 2008 ein Meisterwerk des Komponisten Giacomo Puccini. E verrät sie Angelottis Versteck. Cavaradossi wird zum Tode verurteilt. Scarpia verspricht Tosca jedoch, ihren Geliebten nur zum Schein erschießen zu lassen, wenn sie sich ihm hingäbe. Zu Scarpias Überraschung wird Tosca jedoch zur Rächerin ihrer eigenen Überzeugung: Sie ersticht den Polizeichef und begeht damit den Tyrannenmord, den keiner bisher wagte. Cavaradossi wird entgegen dem vermeintlichen Versprechen hingerichtet. Tosca springt von der Engelsburg in den Tod. Spektakuläre Schauplatzwechsel Für die Geschichte der Floria Tosca ist am Bodenseeufer ein Bühnenbild entstanden, das durch spektakuläre Schauplatzwechsel den Zuschauern nicht nur die einzelnen Akte der Oper, sondern auch die Hintergründe des Geschehens deutlich machen wird. Info & Buchung. Bregenzer Festspiele GmbH A-6900 Bregenz, Platz d. Wr. Symphoniker 1 Tel. +43 (0)5574/407-6, Fax: -400 info@bregenzerfestspiele.com www.bregenzerfestspiele.com Premiere 23. Juli, 21.15 Uhr Weitere Aufführungen am: 25., 26., 27. und 30. Juli, 21.15 Uhr 1., 2., 3., 5., 6., 7., 8., 9., 10., 11., 12.,14., 16., 17., 20., 21., 22. und 23. August, 21.00 Uhr 20 KARL FORSTER/BREGENZER FESTSPIELE, FEILER FOTODESIGN/STOCKFOOD Drei starke Charaktere – und ein legendärer Sprung „Vissi d’arte, vissi d’amore“ – „lch lebte für die Kunst, ich lebte für die Liebe“, so beginnt die berühmte Arie der Sängerin Floria Tosca, einer Frau, die sich nie um Politik gekümmert hat und nun von ihr eingeholt wird, als ihr Geliebter Cavaradossi in die Hände von Polizeichef Scarpia gerät. Scarpia foltert Cavaradossi, weil er dem Konsul der römischen Republik, Angelotti, zur Flucht verholfen hat. Als Tosca seine Schreie nicht mehr ertragen kann, musik. worden sein. Mittlerweile hat sich der Radler zu einem wahren sommerlichen Trendgetränk entwickelt und wird in verschiedensten Geschmacksrichtungen angeboten. Eine spezielle Variante aus Vorarlberg ist das Mischen von Bier mit Mineralwasser, das nennt sich dann „saurer Radler“. Und auf den vielen Skihütten ist in den letzten Jahren eine ganz eigene Mixtur von hellem Bier mit Kräuterlimonade entstanden: der Almradler. vorarlberg Neugierig auf Menschen? Geschichte erleben in Hohenems! Besuchen Sie das einzige jüdische Museum im Bodenseeraum! M it einer neuen Dauerausstellung präsentiert das Jüdische Museum Hohenems jüdische Geschichte und Kultur zwischen Österreich und der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein. Provozierend gegenwärtig zeigt die Ausstellung Spannungsfelder jüdischen Alltagslebens – zwischen christlich geprägter Umwelt, Migration in Europa und sozialer Veränderung. Das Museum in der 1864 erbauten, spätklassizistischen Villa HeimannRosenthal bietet Audio-Guides in deutscher, englischer und französischer Sprache für ein internationales Publikum, wertvolle Originaldokumente und Videointerviews. Eine besondere Kinderausstellung mit Geschichten von Monika Helfer und Schattenbildern von Barbara Steinitz wartet auf junge Besucher ab sieben Jahren. Im Museumscafé werden die Gäste mit jüdischem Hochzeitskuchen, Bagels und koscherem Wein verwöhnt. Das weitgehend erhaltene jüdische Viertel bildet zusammen mit der alten Christengasse und dem Schlossplatz ein einmaliges Ensemble. Von der Barocksynagoge bis zu den Häusern der jüdischen Kaufleute und Handwerker, Hausierer und Gastwirte, von den Fabrikantenvillen zur jüdischen Schule, vom Ritualbad bis zum jüdischen Armenhaus werden die Bauten inzwischen behutsam saniert und mit neuem Leben erfüllt. Der Salomon Sulzer Saal in der ehemaligen Synagoge erinnert an den bedeutendsten Synagogenmusiker des 19. Jahrhunderts, den Hohenemser Salomon Sulzer. Am Fuße des Schlossbergs mit seiner Burgruine aus dem 9. Jahrhundert erwartet die Besucher der 1563 von Martino Longhi errichtete Renaissancepalast der Hohenemser Reichsgrafen. Als Fürsterzbischöfe oder Kardinal, von Rom bis Salzburg schrieben die Hohenemser europäische Geschichte – und ermöglichten 1617 mit einem Schutzbrief die Gründung der bedeutendsten jüdischen Gemeinde im Bodenseeraum. Die weltweit zu den renommiertesten Kammermusikfestivals zählende Schubertiade lädt von Oktober bis Mai nach Hohenems in den neu eröffneten Markus-Sittikus-Saal. Zu den Highlights im Jahr 2008 zählen Konzerte mit dem Alban Berg Quartett, dem Artemis Quartett, Juliane Banse, Sol Gabetta, dem Guarneri String Quartet, dem Hagen Quartett, Christopher Maltman, Sabine Meyer, dem Pacifica Quartet, dem Pavel Haas Quartett, Quatuor Isaye, Fazil Say, Baiba Skride, Martin Stadtfeld, dem Stuttgarter Kammerorchester und dem Tokyo String Quartet. Neugierig geworden? Mehr über Hohenems, sein Museum und seine KulturEvents erfahren Sie bei untenstehenden Adressen. J M H , S TA D T H O H E N E M S , P E T E R M AT H I S ( 2 ) , S C H U B E RT I A D E Tourismus & Stadtmarketing Hohenems A-6845 Hohenems, Schweizer Straße 10 Tel. +43 (0)5576/427 80, www.hohenems.at Schubertiade A-6845 Hohenems, Schweizer Straße 1 Tel. +43 (0)5576/720 91, www.schubertiade.at Jüdisches Museum Hohenems A-6845 Hohenems, Schweizer Straße 5 Tel. +43 (0)5576/739 89-0 www.jm-hohenems.at, office@jm-hohenems.at Öffnungszeiten: Di bis So und an Feiertagen 10–17 Uhr 21 tanz & theater. 1 Auf den Bühnen rückt der Tanz immer mehr ins Rampenlicht zeigen hier ihr Können, auch das Publikum kann sich in rund 150 Workshops auf dem Parkett versuchen – ganz egal, ob Anfänger oder passionierter Parkettfeger. Mit dem Tanzquartier Wien wurde eine Institution geschaffen, die sich ausschließlich den Genres zeitgenössischer Tanz und Performance widmet. Nur rund sechzig Kilometer von Wien entfernt befindet sich mit dem Festspielhaus St. Pölten eines der wichtigsten D ie Tanzlust der Österreicher ist gewissermaßen geschichtlich verbürgt – so wurde schon seinerzeit beim Wiener Kongress mehr das Tanzbein geschwungen als verhandelt. Mittlerweile haben wir uns zu einem Zentrum der internationalen Körperkunst entwickelt: „ImPulsTanz“ Im „steirischen herbst“ wird ganz Graz Bühne nennt sich das größte Festival Europas für zeitgenössischen Tanz, das auch im Sommer 2008 wieder in Wien über die Bühne 22 I N N S B R U C K E R TA N Z S O M M E R / C O M P L E X I O N S , S T E I R I S C H E R H E R B S T / P E T E R N I G R I N I Vorhang auf! geht – und zwar an den schönsten Spielstätten der Stadt, vom Burgtheater bis zum Schauspielhaus. Nicht nur die Profis Tanz und Theater BREGENZER FRÜHLING. Das internationale Tanzfestival im Festspiel- und Kongresshaus Bregenz bietet von März bis Juni 2008 wieder Tanzaufführungen von klassisch bis modern. www.bregenzerfruehling.at * * FESTSPIELHAUS REICHENAU. Im 20. Jubiläumsjahr treten bei den Theatertagen in Reichenau und am Semmering vom 4.7. bis 3.8. führende Schauspieler des Wiener Burgtheaters auf. Diesmal stehen Werke von Goethe, Zweig, Nestroy und Tschechow auf dem Programm. SOMMERSZENE IN SALZBURG. Beim internationalen Avantgardefestival „Fest des Tanzes“ vom 27.6.–19.7.2008 will der unabhängige Verein scene salzburg mit internationaler Bühnenkunst Menschen bewegen. * 2 3 * * INNSBRUCKER TANZSOMMER. Seit 14 Jahren sorgt der Internationale Tanzsommer für Begeisterungsstürme und ausverkaufte Vorstellungen – das nächste Mal von Mitte Juni bis Mitte Juli 08. www.tanzsommer.at VOLKSTHEATER WIEN. Ein abwechslungsreicher Spielplan, einfallsreiche Inszenierungen und prächtiges Ambiente: Ein Besuch im Volkstheater ist ein Gesamterlebnis. Besonderes Juwel: die stilvolle Rote Bar, auf deren kleiner Bühne Konzerte und Lesungen stattfinden. www.volkstheater.at OPERNBALL 2008. Der jährliche Höhepunkt der Ballsaison findet diesmal am 31.1.2008 statt – und wird wie immer gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges sein. www.opernball.at 4 * S A L Z B U R G E R F E S T S P I E L E / C L Ä R C H E N & M AT T H I A S B A U S , F E S T S P I E L H A U S S T. P Ö LT E N / C O M PA N I A M A R I A PA G E S , W I E N E R F E S T W O C H E N / V U K I C A M I K A C A 1 Leidenschaft auf der Bühne beim Innsbrucker Tanzsommer. Im Bild: die zeitgenössische Balletttruppe Complexions aus New York 2 Jedes Jahr neu inszeniert: der „Jedermann“, das „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ 3 Spanisches Temperament im Festspielhaus St. Pölten Tanzhäuser Österreichs. Neben hochkarätigen Gastspielen findet hier das Festival „Österreich tanzt“ statt, auf dem renommierte ChoreografInnen und Newcomer einen Querschnitt aktueller heimischer Tanzkunst präsentieren. Einem ist freilich gar nicht zum Tanzen Ereignis, zu dem sich Urlaubsgäste und Prominente gleichermaßen einfinden. Auf einer Vielzahl von Bühnen, von denen manche gar keine sind, finden jeden Frühsommer die Wiener Festwochen statt. Das altehrwürdige Burgtheater, das legendäre Gartenbaukino oder das trendige „Badeschiff Wien“, ein umgebautes Containerschiff – die Unterschiedlichkeit der Spielstätten spiegelt geradezu wider, dass es auch bei den Inszenierungen keine Berührungsängste gibt: Klassisches und Unkonventionelles stehen gleichermaßen auf dem Programm. 4 Das große Kunst- und Stadtspektakel: die Wiener Festwochen. Im Bild: der „Circus Istorija“ zumute: Der arme, reiche „Jedermann“ wird jedes Jahr aufs Neue auf der Freilichtbühne am Salzburger Domplatz vom Tod zu sich gerufen. Was der Hochstimmung des Publikums keinen Abbruch tut. Im Gegenteil, dieser Höhepunkt der Salzburger Festspiele ist ein gesellschaftliches Top- • 23 tanz & theater. tirol Obstler. Der Obstler ist ein typisch österreichischer Schnaps und wird – wie der Name erahnen lässt – aus Früchten hergestellt. Aus dem gemaischten und vergorenen Obst wird durch Destillieren der Obstschnaps gewonnen. Sein Aroma erhält er je nach Sorte von Birnen, Äpfeln oder Zwetschgen. Dabei gilt: je besser die Früchte, desto besser der Obstler. Tanzsommer Innsbruck B eim Internationalen Tanzsommer werden auch 2008 wieder hochkarätige Tanzkompanien aus der ganzen Welt zu Gast in Innsbruck sein und das Publikum begeistern. Von Mitte Juni bis Mitte Juli wird die Tiroler Landeshauptstadt wieder zum Mittelpunkt von Tanz, Rhythmus und hochkarätigen Darbietungen. Auch wird wieder ein umfangreiches TanzsommerWorkshop-Programm angeboten, bei dem Kinder, Teenager und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene neue Techniken erlernen oder bereits vorhandenes Wissen vertiefen können. Nähere Informationen unter www.tanzsommer.at Tickethotline: +43 (0)512/56 15 61 Flammenschrift und Kirchenkonzerte Händels „Belshazzar“ im Mittelpunkt der Innsbrucker Festwochen 2008, 8. Juli bis 24. August 2008 Osterfestival Tirol 2008 „Leere Worte | Glaube und Hoffnung“ I N N S B R U C K E R F E S T W O C H E N , O S T E R F E S T I VA L T I R O L , TA N Z S O M M E R I N N S B R U C K , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / A S C H E R M it einer Bühnenfassung von Georg Friedrich Händels Oratorium „Belshazzar“ starten die 32. Innsbrucker Festwochen 2008. René Jacobs leitet den RIAS Kammerchor und die Akademie für Alte Musik Berlin. Die Inszenierung des Stoffs um die biblische Geschichte vom Gastmahl des Belsazar, in dessen Verlauf eine Flammenschrift Gottes an der Wand dem König den Untergang weissagt, übernimmt der bekannte Regisseur Christoph Nel. Die Konzerte Alter Musik werden 2008 den Kirchen der Landeshauptstadt ein verstärktes Augenmerk schenken, mit einem Repertoire von Renaissance bis Barock. Schwerpunkt der Festwochen und Ambraser Schlosskonzerte bleiben der historische Spanische Saal und der Keuchengarten von Schloss Ambras. Karten unter Tel. +43 (0)512/56 15 61 oder auf www.altemusik.at as Osterfestival Tirol hat seinen festen Platz im Jahreslauf vieler Menschen gefunden. Vom 11.–24. März 2008 werden Innsbruck, Hall und Umgebung zu einem internationalen Ort der Begegnung von Kunst und Kultur. In diesen Wochen entfalten sich Passionsmusiken, Orchesterkonzerte, traditionelle und zeitgenössische Musik aus verschiedenen Kontinenten, Tanzaufführungen und Theater zu einem einzigartigen Ereignis. Das Osterfestival Tirol gibt Einblick in ferne Welten und lädt zum Dialog von Religionen und Kulturen. Die Hig Show Edit Destroy
austria-info-Aktiv_2008.pdf austria-info-Aktiv_2008.pdf Inhalt und Editorial Dem Himmel so nah Wanderdörfer Wandern Reinstes Vergnügen Radfahren Laufen und Nordic Walking Aktivitäten für jung und alt Urlaub mit Kindern Urlaub mit Kindern Adrenalin Aktiv 2008 Ihr persönlicher Begleiter zu Sport & Bewegung in Österreich Spaß und Sport Abenteuer und Erholung in Österreichs einzigartiger Landschaft inhalt. editorial. U ÖSTERREICH WERBUNG, SALZBURGER LAND TOURISMUS rlaub in Österreich. Das halbe Leben verbringen wir im Sitzen mit unserem Tagewerk. Un- Raftingboot schnelle Gebirgsflüsse erkunden, werden noch lange vom Spaß zehren, den sie in ihrer Gruppe hatten. Wasser zieht uns an: 300 Badeseen hat Österreich, auf deren Wasserqualität wir stolz sind, und einige der schönsten Golfplätze der Welt liegen in Österreich. Reiterhöfe, Kinderbauernhöfe, Wanderdörfer, Klettercamps, Tennishotels, Surf-, Kite- und Wakeboard-Schulen – Österreich bewegt! Herzlich willkommen bei uns! Ich wünsche Ihnen einen erlebnisreichen Aktiv-Urlaub in Österreich, Ihre Petra Stolba sere Gedanken kreisen um Job und Alltag. Aber im Urlaub, da leben wir auf! Hinaus an die frische Luft! Intakte Natur, angenehmes Klima, sauberes Wasser: Während der Körper nach Ausgleich strebt und nach Bewegung, finden Herz und Seele ihren Rhythmus. Bei jedem Schritt dem Gipfel zu werden die Belastungen des Alltags kleiner und nichtiger. Bis sie ganz verschwunden sind. Wie Österreich wohl Dr. Petra Stolba Österreich Werbung aus der Luft aussieht? Paraglider und Drachenflieger finden ihre Antwort. Und die Mutigen, die im 03 dem himmel so nah. Wandern in Österreich ist ein wahrer Hochgenuss. 06 wandern. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 20 reinstes vergnügen. Ein gutes Gefühl, in klarem Trinkwasser zu baden. 22 wasser. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 24 muskelkraft statt ps. Radfahren in Österreich verbindet Sport mit Kultur. 26 radfahren & biken. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 28 glücksgefühle. In den Laufschuhen die schönsten Gegenden entdecken. 30 wahre Evergreens. Golf, Reiten, Tennis zählen zu den beliebtesten Sportarten. 32 laufen, walken, reiten, golf, tennis. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 38 schatzsucher und büffeljäger. Für Kinder lässt man sich hierzulande allerhand einfallen. 40 urlaub mit kindern. Die Angebote der österreichischen Bundesländer. 45 nervenkitzel. Ein paar spezielle Adrenalinschübe für Wagemutige. 48 wichtige adressen. wandern. 2 2 1 Der Blick ist überwältigend von der Kirchlispitze im Rätikon, Vorarlberg 2 Genusswandern über saftige Almwiesen beim Rauchkögerl im Gasteinertal Dem Himmel so nah Das Hochgefühl, das man beim Wandern in Österreich erlebt, hat nicht unbedingt mit der Höhenlage zu tun W äre das Wandern einst in Österreich erfunden worden – wen würde rund 500 Kilometern längster zusammenhängender Wanderweg Europas – wirkt nicht nur vom Namen her so, als wäre er direkt einem Heimatfilm entsprungen: Hier wird man mitunter tatsächlich noch von frei lebenden Adlern begleitet. Im Westen führt der Weg bis zum Arlberg, im Osten bis nach Kalms, das bereits am Übergang zum Salzburger Land liegt – und nebenbei am Fuße des höchsten Berges Österreichs: des Großglockners. Womit wir schon im almenreichsten Bundesland Österreichs wären, dessen eigene Schönheit sich auch zu Fuß erforschen lässt: Der Salzburger Almenweg verbindet rund 120 Almen miteinander, führt dabei an romantischen Bergseen und tosenden Wasserfällen vorüber. Auch das Großarltal lockt mit seinen idyllischen Almwegen und den gemütlichen Hütten am Wegesrand: es überraschen? Dieses Land ist so reich an wunder- und wanderbaren Gebieten, dass selbst Bewegungsmuffel schnell auf den Geschmack kommen. Von majestätischen Bergriesen und ursprünglichen Almen über ausgedehnte, dichte Wälder V O R A R L B E R G T O U R I S M U S / P E T E R M AT H I S , S A L Z B U R G E R L A N D T O U R I S M U S und blühende Wiesen bis hin zu sanften Hügeln und Weinbergen reicht das natürliche Angebot – eine Vielfalt, die für jeden Anspruch und Geschmack das passende Ausflugsziel bereithält. Wer bei guter Kondition ist und zu den hohen Gipfeln im Westen des Landes emporsteigt, wird mit atemberaubenden Panoramen belohnt. Der Muttersberg in Vorarlberg zum Beispiel bietet einen unvergesslichen Blick auf den Rätikon und in die Silvretta. Und der Tiroler Adlerweg – mit 1 > 3 wandern. 1 Die köstlichen Schmankerln wie das frische Bauernbrot mit selbstgemachtem Käse schmecken nach der Bewegung an der frischen Luft besonders gut. Österreich zu Fuß zu entdecken ist nicht nur ein reizvolles, sondern auch lehrreiches Erlebnis: Die sogenannten „Themenwanderwege“ verschaffen einem auf dem Weg einen guten Einblick in die Eigenheiten oder die Geschichte einer Region. So wartet der „Teufelsgraben“ in Salzburg mit wildromantischen Sagen und Informationen über geologische Besonderheiten der Gegend auf. Ebenso spannend ist der zwölf Kilometer lange steirische Themenwanderweg „Wilde Wasser“, der den Weg des Talbaches von seinen Quellen im Hochgebirge bis zur Mündung in die Enns beschreibt. Für besonderen Nervenkitzel sorgt dabei die luftige Hängebrücke über den Riesachfall – seines Zeichens höchster Wasserfall der Steiermark. Das „Tal der Stürzenden Wasser“ in Kärnten hat neben seinen imposanten Wasserfällen einen ähnlichen Adrenalinschub zu bieten: Hier spannt sich sogar die längste Hängebrücke der Alpen mit einer Länge von 175 Metern über die Großschlucht. Für alle, die es lieber eine Spur gemütlicher angehen, ist der flachere Osten des Landes ideal. Der Kirschblütenweg im Burgenland verwandelt sich im Frühjahr in ein weißes Blütenmeer, der Herbst taucht die Wälder und Weinberge der Steiermark und Niederösterreichs in leuchtende Farben. Auf dem „Weinberg.Walking.Weg“ im südlichen Weinviertel kann man die Lust an der Bewegung mit Genuss verbinden: Durch idyllische Kellergassen führt der Weg – spontane Weinverkostungen nicht unwahrscheinlich. Mit einem der wichtigsten Lebensräume des Landes beschäftigen sich gleich mehrere Themenwanderwege: der Sinne“ am Hausruck erwandert, erschnuppert und ertastet man sich den Zauber dieser Welt, auf dem aufregenden OÖ TOURISMUS/ERBER dem Wald. Auf dem beschaulichen „Weg 4 Für jeden Geschmack NOSTALGISCH. Auf dem Semmeringbahnweg wandert man die alte, zum Weltkulturerbe ernannte Zugstrecke entlang vom Semmering bis nach Mürzzuschlag. Die „Bahnwanderwegwirtn“ warten am Wegesrand mit typisch steirischen Gerichten auf. Info. www.spitalamsemmering.com * HISTORISCH. Die 2.000 Jahre alte Römerstraße Via Claudia Augusta ist einer der bedeutendsten Kulturwanderwege der Alpen und führt an zahlreichen archäologischen und historischen Kulturdenkmälern Tirols vorbei. Info. www.asi.at oder www.zugspitzarena.at * * 2 GENÜSSLICH. „Kostaleweg“ heißt so viel wie „Kostprobenweg“ – der Name ist Programm: Auf der Gerlitzen in Kärnten bieten vier Hüttenwirte den Wanderern köstliche hausgemachte Schmankerln an. Die Wegzeit zu allen Hütten beträgt sieben Stunden. Info. www.da-lacht-das-herz.at AUFREGEND. Wer es wagt, auf der Riesenschaukel über dem Abgrund zu schwingen, wird es so schnell nicht vergessen. Hängebrücken, Steinschaukeln, Tastpfade und Wasserspiele sind die Highlights auf dem drei Kilometer langen „Weg der Wandlungen“ bei Eibiswald in der Steiermark. Info. www.suedweststeiermark.com * LEHRREICH. Auf dem Geo-Trail in Kärnten ziehen 500 Millionen Jahre Erdgeschichte in wenigen Stunden an einem vorüber. Der Trail aus fünf verschiedenen Wegen ist insgesamt zwanzig Kilometer lang. 3 Info. www.naturarena.at * * * 1 Eine kurze Abkühlung macht müde Wandererbeine munter, hier im Schiederweiher in Hinterstoder 2 Der Dachstein Sky-Walk auf 2.700 Metern Höhe: eine der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen 3 Auf der Alm: Morgenstimmung im Nationalpark Hohe Tauern im Salzburger Land D A C H S T E I N TA U E R N , S A L Z B U R G E R L A N D T O U R I S M U S „Baumkronenweg“ im Innviertel wandert man über Brücken und Stege von Baum zu Baum – auf einer Höhe von bis zu zwanzig Metern. Und in der Steiermark kommt man beim Wandern fast automatisch durch einen der vielen dichten Wälder – schließlich ist die „Grüne Mark“ das mit Abstand waldreichste Bundesland. Die Vorarlberger bringen den kleinen Gästen das Thema auf spielerische Art näher: Auf dem Walderlebnispfad im Großen Walsertal werden Fragen wie „Wie weit springt ein Reh?“ an interaktiven Stationen beantwortet. MALERISCH. Gustav Klimt war oft und gerne am oberösterreichischen Attersee. Der Themenweg „Klimt am Attersee“ lädt dazu ein, sich an Ort und Stelle auf die Spuren des Wiener Jugendstilmalers zu begeben. Info. www.attersee.at VERJÜNGEND. Der Jungbrunnenweg im Salzburger Land hält, was er verspricht: Über 200 verschiedene Heilkräuter und Blumen wachsen entlang des Weges. Gesundheitsübungen, Weisheiten des Waldes und Kräutermärchen zeigen belebende Wirkung. Info. www.jungbrunnenweg.at • BÄUERLICH. Wie viel Milch gibt eine Kuh pro Tag und wie fühlt sich frisch gemähtes Heu an? Fragen wie diese finden auf dem Vierjahreszeitenweg am Hahnenkamm bei Kitzbühel ihre Antwort. Info. www.kitzbuehel.com * Linktipps zum Text … finden Sie auf Seite 23 in diesem Magazin. 5 wandern. österreichs wanderdörfer Brettljause. Zu einem Ausflug in die Berge gehört eine gschmackige Brettljause, also allerlei Kaltes serviert auf einem Holzbrett. Diese Speise gibt Kraft für die Wadeln und macht fit für so manche längere Wanderung. Wichtig ist nur, dass die „richtigen“ Schmankerln auf dem „Brettl“ liegen: Zu einer typisch österreichischen Brettljause gehören Speck Die Magie des Gehens ... Zu Fuß unterwegs in Österreichs Wanderdörfer ie Naturlandschaften im Wanderland Nr. 1 in Europa, in Österreich, sind atemberaubend und abwechslungsreich. Die Österreicher selbst sind ein charmantes Volk und herzliche Gastgeber, die zu den altbekannten Werten und den guten Qualitätsstandards die „ausgezeichneten Landschaften“ direkt vor der Haustüre haben – der perfekte Wanderurlaub! entierungssicherheit, erlebnisreiche Attraktionen, ursprünglichen Charakter und einen natürlichen Verlauf. Schon ab Dezember können Sie in der neuen Wanderbroschüre mit Tourenheft die Vorbereitungen für 2008 treffen. Natürlich wandern Sie auch im Internet bequem von Dorf zu Dorf, gut 600 Wandertouren sind online verfügbar. Ab 2008 wird es auch für Klettersteigfreunde einen Informationskanal geben. Wer schon Lust auf Urlaub in Österreichs Wanderdörfer bekommen hat, kann online rasch und bequem unverbindliche Angebote einholen. In vier einfachen Schritten mit dem Urlaubsplaner zum selbstgeschneiderten Angebot wandern. Erleben Sie die Magie des Gehens ... in Österreichs Wanderdörfer, die Wanderspezialisten. Seit 17 Jahren stehen Österreichs Wanderdörfer für die besten Wanderregionen im Alpenraum, vom Bregenzerwald mit seinen architektonisch reizvollen Dörfern bis hin ins Burgenland, wo sich die gemütlicheren Wanderfreunde besonders wohl fühlen. Jede der knapp 50 Wanderdestinationen bietet durch ihre Einzigartigkeit ein echtes Erlebnis. Viele von ihnen wandeln sich in den Jahreszeiten vom Wintersportort zum zauberhaften Sommerbergdorf. Vom Skifahren keine Spur mehr, nur die Seilbahn erinnert kurz daran, aber der Aufstieg mit ihr wird so um einiges gemütlicher. Die Magie des Gehens in Österreichs Wanderdörfer ist spürbar in den attraktiven Naturlandschaften, die Wanderwege zeichnen sich aus durch Ori- Info. Österreichs Wanderdörfer A-9500 Villach, Unterwollaniger Straße 53 Tel. +43 (0)4242/25 75 31 office@wanderdoerfer.at www.wandern-in-oesterreich.at 6 N AT I O N A L PA R K R E G I O N H O H E TA U E R N O S T T I R O L , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / L E H M A N N H . D wandern. und Bauernbrot, aber auch ein Stück Käse und geräucherte Hartwurst dürfen nicht fehlen. Dazu vielleicht ein paar Radieschen, Bauernbutter, ein Apfel oder Zwetschken. Zu Mittag darf dann auch einmal eine Scheibe saftiger Schweinsbraten mit einer schönen Kruste auf dem Holzbrett liegen. Zum Abschluss noch ein selbstgebrannter Schnaps zur Verdauung, und dann geht es gestärkt wieder weiter. österreichs wanderdörfer niederösterreich salzburger land Wandern 2008 jetzt bestellen! Dem Senner auf den Fersen … … Genusswandern von Hütte zu Hütte im „Tal der Almen“ rleben Sie den Charme gemütlicher Hütten, den Duft blühender Almwiesen, die Reinheit glasklarer Bergseen und das atemberaubende Panorama im Nationalpark Hohe Tauern. E 40 bewirtschaftete Almen, 250 Kilometer bestens ausgeschilderte Wanderwege und 120 Kilometer Mountainbikerouten erwarten Sie in den beiden Wanderdörfern Großarl und Hüttschlag. Weitere Angebotshighlights: • Sommerbetrieb der Großarler Bergbahnen • Wanderbus und TaxiAlmfahrten • geführte Rad- und Bergtouren • Fischen, Schwimmen, Tennis • Wellness und Nordic Walking • über 100 Tourentipps und interaktive Wanderkarte im Internet • Vielfältiges Quartierangebot „Almrosenwochen“ und „Bauernherbst im Tal der Almen“: 7 Nä./HP im 3-Stern-Hotel inkl. 1 Almjause, 1 Bergfahrt mit der Gondel, 1 Wanderkarte ab € 263,– (Details und weitere Pauschalen im Internet) D ie informative Wanderbroschüre von Österreichs Wanderdörfer bietet als idealer Wanderurlaubsplaner auf 120 Seiten herrliche Einblicke mit • den TOP Wanderdestinationen • dem Überblick auf 40.000 km Wanderwegenetz • den wichtigen Inhalten zu Wanderservice und Webadressen • den schönsten Bildermotiven Bestellen Sie kostenlos die Wanderbroschüre inkl. Tourenheft per Telefon unter +43 (0)4242/25 75 31 oder im Internet auf www.wandern-in-oesterreich.at Info. Österreichs Wanderdörfer A-9500 Villach Unterwollaniger Straße 53 Tel. +43 (0)4242/25 75 31 office@wanderdoerfer.at www.wandern-in-oesterreich.at T V B G R O S S A R LTA L , WA L D V I E RT E L T O U R I S M U S , O Ö T O U R I S M U S / Ö S T E R R E I C H S WA N D E R D Ö R F E R Waldviertel aktiv D as Waldviertel ist ein raues Land! Die Region im Norden Österreichs erstreckt sich von der Donau bis zum Thayatal. Geheimnisvolle Moore, klare Teiche, tief eingeschnittene Flusstäler, Hügelketten und sogar „Tausender-Gipfel“: das Waldviertel – die Vielfalt im Norden! Diese reine, frische Landschaft kann am besten auf sinnliche Weise zu Fuß entdeckt werden. Mehr als 2.000 Kilometer geschlossenes Wanderwegenetz, mehr als 150 Wanderrouten. Info & Buchung. Waldviertel Tourismus A-3910 Zwettl, Sparkassenplatz 4 Tel. +43 (0)2822/541 09 info@waldviertel.or.at www.waldviertel.or.at Info & Buchung. Tourismusverband Großarltal A-5611 Großarl 1 Tel. +43 (0)6414/281, Fax: -81 93 info@grossarltal.info www.grossarltal.info 7 wandern. österreichs wanderdörfer steiermark oberösterreich Apfelstrudel. In ganz Österreich, aber auch weit über die Grenzen des Landes hinaus, ist er bekannt. Die Kunst der Zubereitung eines echten Apfelstrudels besteht zuerst einmal im Ausrollen des Teiges. Die Tradition besagt, dass der Teig für den Strudel so dünn sein soll, dass man eine Zeitung, die darunter liegt, lesen kann. Dann wird der Teig mit seiner späteren Ramsau am Dachstein – die Quelle deiner Kraft Sport- und Bewegungsregion auf drei Etagen. www.ramsau.com R hythmisch in den Bergsommer – ob laufend, als Wanderer, als Kletterer oder Nordic-Walker. Alle diese Sportarten fördern auf angenehme, rhythmische und bewegende Art die körperliche Fitness, deutlich begünstigt vom Klima im Luftkurort Ramsau am Dachstein. Spiel und Spaß für die ganze Familie im Freizeitpark Ramsau am Dachstein mit Kinderklettersteig, Natur- & Umwelterlebnispfad, Hochseilgarten u. v. m. • Lauf- und Nordic-Walking-Strecken von 1,5 bis 42 km • Rad- und Mountainbikenetz • Indoor-Trainingszentrum für Mannschaften, Clubs und Individualisten • Wandern, Klettersteigwandern und Klettern auf drei Etagen • Sport- und Trainingszentrum Dachsteingletscher • Gletscherloipen, Skitourenzentrum, Snowboard Funpark • Sky Walk, Eispalast Gratis Infopaket anfordern! Info & Buchung. Tourismusverband Ramsau am Dachstein A-8972 Ramsau am Dachstein Ramsau 40/5 Tel. +43 (0)3687/818 33, Fax: 810 85 www.ramsau.com Almwellness – 1.600 Meter über dem Meer G Wanderfreunde Hallstatt Dachstein Salzkammergut Almwellness Schnuppern: 3 oder 4 Nächte HP, inkl. Nordic-WalkingEinführung mit Trainer und Stöcken zum Ausleihen, eine geführte Wanderung, eine Massage ab € 199,–/Person D ie erfrischende Gebirgsluft atmen und bei einer Hüttenjause neue Kraft tanken. Wie schön ist der Gedanke, vor überwältigenden Panoramen wie dem Hallstätter See, dem Gosausee oder dem Krippenstein zu wandern. Oder Sie gehen durch die Ewige Wand und genießen von dort den einzigartigen Blick in die Welterberegion. Wanderpauschale „Auf der Alm do gibt’s koa Sünd’“ 5 Tage ab € 136,– p. P. Info & Buchung. Inneres Salzkammergut A-4822 Bad Goisern, Kirchengasse 4 Tel. +43 (0)6135/83 29, Fax: DW 74 info@wanderfreunde-dachstein.at www.wanderfreunde-dachstein.at Info & Buchung. Tonnerhütte A-8822 Mühlen, Tel. und Fax: +43 (0)3586/300 77 tonnerhuette@muehlen.at www.tonnerhuette.at 8 T V B R A M S A U A M D A C H S T E I N , T O N N E R H Ü T T E , I N N E R E S S A L Z K A M M E R G U T, W I E N T O U R I S M U S / R O B E RT O S M A R K enießen Sie einen Urlaub mit Hüttenflair, reichhaltigem Wellnessangebot und familiärer Atmosphäre. Geführte Wandertouren, Wandertaxi, Almwellnessanlage mit Sauna, Brechlbad, beheiztem Holzschaffelbad und Naturbadeteich, Zimmer mit DU/WC, HP mit BIO-Frühstücksbuffet und regionalen Köstlichkeiten. wandern. Füllung belegt und liebevoll eingerollt. Die traditionelle Füllung des Apfelstrudels besteht aus zerkleinerten Äpfeln, Zimt, Rosinen und gerösteten Semmelbröseln. Frisch aus dem Backofen, also warm, sollte er serviert werden, bestreut mit einer zarten Schicht Puderzucker. Oft wird der Apfelstrudel mit einer Kugel Vanilleeis und einem Klecks Schlagobers serviert, manchmal auch mit warmer Vanillesoße oder Vanillemilch. österreichs wanderdörfer kärnten tirol Bergberührungen® rund um den Millstätter See Begehen und sich berühren lassen, bei den Bergberührungen® rund um den Millstätter See A m mystischen Berg Mirnock, auf der Millstätter Alpe und in der Granatschlucht wird Ihre Wanderung buchstäblich zu einer spannenden Schatzsuche nach dem blutroten Granaten. Schon Noah nutzte eine Laterne aus Granat, um in dunkler Nacht seine Arche sicher steuern zu können. Ägypter, Griechen und Römer schmückten sich mit dem tiefrot leuchtenden Edelstein. Im Mittelalter unter dem Namen „Karfunkel“ bekannt, wurde der Granat ganz besonders im 19. Jahrhundert geschätzt – als „böhmischer Granat“ zierte er die europäischen Adelshäupter. Lassen Sie Ihren edlen Fund von einem der ansässigen Granatschleifer polieren und seine Kraft wird Sie beschützen. Das Zillertal genießt man aktiv m Herzen Tirols, umgeben vom majestätischen Panorama der Zillertaler und Tuxer Alpen mit 55 Dreitausendern, bietet das Zillertal rund 1.000 Kilometer Wanderrouten zwischen 500 und 3.500 Höhenmetern, die das Herz von Berg- und Naturfreunden höherschlagen lassen. I 35 Prozent des Zillertals wurden sogar zum schützenswerten Naturreservat „Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen“ erklärt. Kein Wunder, dass in dieser Umgebung niemand lange auf der faulen Haut liegt! Denn mit der Zillertal Activcard ist man für jede Erkundungstour optimal gerüstet. Alle Vorteile auf einen Blick • freie Fahrt mit den Zillertaler Seilbahnen • freier Eintritt in die Zillertaler Freischwimmbäder • freie Benützung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel der Region • freier Eintritt zur Sternwarte Königsleiten • mind. 10 % Ermäßigung bei über 40 Vorteilspartnern • spezielles Angebot für Familien Erhältlich: ab 6 Tagen Preis: ab € 39,80 für Erwachsene Info & Buchung. Infocenter Millstätter See, A-9871 Seeboden Thomas-Morgenstern-Platz 1 Tel. +43 (0)4766/37 00-0 info@millstaettersee.at www.millstaettersee.at Info & Buchung. Zillertal Tourismus GmbH A-6262 Schlitters, Bundesstraße 27d Tel. +43 (0)5288/871 87, Fax: -1 info@zillertal.at www.zillertal.at Z I L L E RTA L T O U R I S M U S G M B H , M I L L S T Ä T T E R S E E T O U R I S M U S / S T E V E . H A I D E R . C O M / A R C H I V M T G ( 2 ) 9 wandern. österreichs wanderdörfer tirol vorarlberg Knödelparadies. Kulinarisch kommt man in Österreich an einem nicht vorbei: am Knödel. Er ist der Inbegriff der traditionellen Küche. Je nach Region wird die handgerollte, kugelrunde Spezialität unterschiedlich zubereitet und als Beilage oder Hauptspeise genossen. Da gibt es die Waldviertler Knödel aus Kartoffeln, die vorzüglich zum Schweinsbraten passen, Lech am Arlberg … … ist ein Platz auf dieser Welt, der 2004 zum „Schönsten Dorf Europas“ ernannt wurde und der zu den „Best of the Alps“ gehört Einmalig in Lech ist die active inclusive card, die Sie gratis mit einer Übernachtung erhalten. Inkludiert sind: • alle geöffneten Seilbahnen und Sessellifte • der Orts- und Wanderbus • Kinderbetreuung im Kids Active Club • ausgewählte geführte Wanderungen • Waldschwimmbad mit Rutsche und Kinderbecken • Fußballplatz, Tennisplätze und Tennishalle • Vitaparcours und Welltain® Trail • die Tagesfee in der Golfakademie Lech (Driving Range, Putting Green und 3 Loch ) • Bücherei, Heimatmuseum, Diavorträge, Platzkonzerte • Freizeitcenter Lech: Minigolf, Tischfußball, Pit-Pat, Billard, Kleinkinderund Babyparadies Welltain®: Die Fitness-Formel der Berge ist eine neue Formel, Bewegung und Entspannung in der Natur zu erleben und damit Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden zu steigern. www.welltain.at Mehr Urlaubsspaß für die ganze Familie … … in St. Anton am Arlberg mit der Sommer Aktiv-Card ehr Ferienspaß für Groß und Klein! Das Angebot beinhaltet geführte Wanderungen, Mountainbike-Touren, Sommerstockschießen, Nordic Walking, Golf-Schnupperkurse, eine Fackelwanderung, Bogenschießen und Ballsportarten. Im Rahmen der Sommer Aktiv-Card sind Ausrüstung und Guides, die die Neulinge in die Geheimnisse der jeweiligen Sportart einweihen, inbegriffen. M Junge Gäste zwischen fünf und 14 Jahren können sich von Hoppls Abenteuerprogramm überraschen lassen: Von Montag bis Freitag stehen verschiedene Aktionen auf dem Programm des freundlichen Hasen! Die Sommer Aktiv-Card 2008 gilt von Anfang Juli bis Mitte September, bietet Ihnen viele weitere Ermäßigungen und ist bei der Buchung in zahlreichen Hotels und Pensionen kostenlos erhältlich. Besuchen Sie die Ferienregion St. Anton am Arlberg und erleben Sie einen aktiven Bergsommer. Info & Buchung. A-6580 St. Anton am Arlberg Tel. +43 (0)5446/226 90 Fax: +43 (0)5446/25 32 info@stantonamarlberg.com www.stantonamarlberg.com Info & Buchung. Lech Zürs Tourismus GmbH A-6764 Lech am Arlberg, Dorf 2 Tel. +43 (0)5583/21 61-0, Fax: 31 55 info@lech-zuers.at www.lech-zuers.at 10 I N F O R M AT I O N S B Ü R O S T. A N T O N A M A R L B E R G , L E C H Z Ü R S T O U R I S M U S , WA L D V I E RT E L T O U R I S M U S wandern. oder die Semmelknödel aus in Würfel geschnittenen Semmeln. Tiroler Knödel mit Selchfleischwürfeln werden in einer kräftigen Rindsuppe oder mit Kraut gegessen. Naschkatzen lieben Topfen- und Marillenknödel, eingehüllt in gezuckerte Semmelbrösel. Im Winter und daher auch auf allen Skihütten beliebt ist der Germknödel, der mit Powidl (Pflaumenmus) gefüllt, zerlassener Butter übergossen und einer Mischung aus geriebenem Mohn und Zucker bestreut serviert wird. österreichs wanderdörfer vorarlberg Tradition, Flair & Charme ... … sind die Attribute, die unsere Gäste schätzen b Herbst 2007 stehen Ihnen komplett neu gestaltete Zimmer und Suiten zur Verfügung. Gastronomische Highlights auf unserer Sonnenterrasse oder im Restaurant Martin Stüberl. Entspannung pur in unserem Wellnessbereich. A Lech im Sommer: grüne Almwiesen, klare Bergseen, blauer Himmel – und dazu die kostenlose active inclusive card: Kinderbetreuung, freie Benutzung von Bergbahnen, Bus, geführte Wanderungen u.v.m. Burghotel +43 (0)5583/229 10 office@burghotel.at Hotel Austria +43 (0)5583/238 20 office@hotelaustria.com Hotel Mohnenfluh +43 (0)5583/331 10 mohnenfluh@lech.at Hotel Jägeralpe +43 (0)5583/42 50 hotel@jaegeralpe.at Info & Buchung. Hotel Tannbergerhof, A-6764 Lech Tel. +43 (0)5583/22 02 Fax: +43 (0)5583/33 13 info@tannbergerhof.com www.tannbergerhof.com Hotel Gotthard +43 (0)5583/356 00 hotel@gotthard.at Wanderparadies Arlberg D ie Bergwelt des Arlbergs entdecken. Blühende Almwiesen und steile Gipfel. Bergabenteuer und gepflegte Gastlichkeit. Gratis active inclusive card. Kostenlose Benützung aller Sommerbahnen. Wanderbusse. Waldbad. Geführte Wanderungen mit unseren geprüften Wanderführern sind inkludiert. Die Familienhotels der Arlberg Wanderer machen die schönste Zeit des Jahres zu einem unvergesslichen Erlebnis. Persönliche Betreuung, schöne Wellnessanlagen und liebevoll ausgestattete Hotels lassen den Urlaub am Arlberg zu einem Highlight werden. Auch im Winter bietet der Arlberg ein Wintermärchen ohnegleichen. Traumhafte Pisten, einzigartige Tiefschneehänge, Winterwanderwege und Loipen. Info & Buchung. Die Arlberg Wanderer A-6764 Lech am Arlberg Omesberg 119 info@arlbergwanderer.at www.arlbergwanderer.at Wanderlust mit Genuss A D I E A R L B E R G WA N D E R E R , TA N N B E R G E R H O F, H O T E L B E R G H O F lpiner Luxus mit extravagantem Charme: Das exklusive Welltain® Partner-Hotel ist bequem mit dem hauseigenen Aufzug vom Ort erreichbar. Die ruhigen Zimmer bieten eine außergewöhnliche Aussicht. Sinnliche Erfahrungen erwarten Sie im eleganten Spa. Die geradlinige Gartenterrasse lädt zum Entspannen ein und grenzt direkt an die Golf-Akademie. Einzigartig: Ihre active inclusive card ist Ihr kostenloses Freizeitticket (Orts-, Wanderbus, Waldschwimmbad, geführte Wanderungen, Golf …). Info & Buchung. der berghof, A-6764 Lech Tel. +43 (0)5583/26 35 Fax: +43 (0)5583/26 35-5 info@derberghof.at www.derberghof.at 11 wandern. burgenland salzburger land Wiener Schnitzel. Woher das Wiener Schnitzel seinen Namen hat, darüber diskutiert man nicht nur in der österreichischen Hauptstadt. Sicher ist jedoch, dass das „echte Wiener“ vom Kalb ist. Im ganzen Land ist es auf den Speisekarten zu finden, oft wird es auch mit Schweine- oder seit einiger Zeit mit Putenfleisch zubereitet. Das Wichtigste aber ist die Best Health Austria – Wohlfühlen mit Qualitätsgarantie „Ich habe einen sehr einfachen Geschmack“, hat Oscar Wilde bekannt. „Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ U m diesem Anspruch gerecht zu werden, wurden die unten angeführten Betriebe anhand der strengsten Kriterien innerhalb der EU von unabhängigen Fachexperten und aus Sicht der Gäste überprüft und dürfen somit diese Qualitätsgütezeichen führen: Wohlfühlerlebnis mit nachweisbarem gesundheitlichem Nutzen, beste Betreuung durch fachkompetente und besonders freundliche MitarbeiterInnen sowie die Integration regionaler und landestypischer Ressourcen, wie auch der Aktivprogramme, in das Gesamtangebot werden garantiert. Die Betriebe werden jährlich überprüft. Detailinfos und weitere ausgezeichnete Betriebe finden Sie unter: www.besthealthaustria.com Best Health Austria Gesellschaft für Gesundheitstourismus mbH, A-9523 Landskron/Villach Tel. +43 (0)4242/442 00-50 office@besthealthaustria.com Folgende Betriebe in diesem Katalog sind zertifiziert und zählen zu den Besten: • Gesundheitshotel Klosterberg (Niederösterreich), Seite 15 • Thermenresort Warmbad-Villach (Kärnten), Seite 35 • Thermenparadies Der Karawankenhof (Kärnten), Seite 40 „alpannonia® – grenzenlos wandern“ alpannonia® ist ein 104 Kilometer langer Weitwanderweg, der zwischen den letzten Gipfeln der Ostalpen und der ungarischen Ebene liegt. Dieser thematisierte Höhen- und Panoramatrail bietet einzigartigen Wanderspaß. Die gravierenden Unterschiede des alpinen Raums vom Semmering über Hochwechsel (1.743 Meter) in die waldreiche Mittelgebirgslage des Burgenlandes bis in die Weingärten bei Köszeg in Ungarn können in sechs Tagen gemütlich erwandert werden. Entlang des Wandersystems mit Hauptweg und Zubringern gibt es die alpannonia®-Wanderwirte, die die Betreuung der Gäste durch einen speziellen Service gerne übernehmen. Nähere Infos unter www.alpannonia.at Info & Buchung. KOMET Incoming A-7423 Pinkafeld, Ing.-Julius-Raab-Straße 7a Tel. +43 (0)3357/460 03-21 incoming@komet-reisen.at www.suedburgenland.info, www.alpannonia.at Heu-life statt High-life! Wanderbare Bauernhöfe im SalzburgerLand n 365 Tagen könnt ihr die urigen Bauernhöfe „erwandern“. Ob in Bergregionen oder im Seengebiet – es erwartet euch das ganze Jahr eine vielseitige Landschaft mit einem vielseitigen Angebot. Gesunde Luft und herrliche Ausblicke, köstliche heimische Schmankerln, Wohnen in komfortablen Ferienwohnungen oder gemütlichen Zimmern mit kuscheliger Wohlfühlatmosphäre. Dazu traditionelle Gastfreundschaft, Radeln, Reiten oder einfach die Seele baumeln lassen und den Duft von frischem Heu riechen – das ist ungezwungenes Urlaubserlebnis im Land der Bauernhöfe. A 1 Woche schon ab € 150,– p.P./Ü/F/Kategorie 2 Blumen Info & Buchung. Landesverein Urlaub am Bauernhof A-5024 Salzburg, Schwarzstraße 19 Tel. +43 (0)662/87 05 71-248, Fax: -326 uab@lk-salzburg.at www.salzburg.farmholidays.com 12 A L PA N N O N I A , U R L A U B A M B A U E R N H O F / S A L Z B U R G E R L A N D , B E S T H E A LT H A U S T R I A , W I E N T O U R I S M U S / R O B E RT O S M A R K wandern. Zubereitung: Das Fleisch wird etwa vier Millimeter dünn geklopft, danach in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln gewälzt, um dann in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun gebacken zu werden. Traditionell wird das Wiener Schnitzel mit Petersilkartoffeln, grünem Salat oder Kartoffelsalat serviert. Das gewisse Extra ist die Zugabe einer Zitronenscheibe, mit der man die goldbraune, knusprige Panier beträufelt. salzburger land Alpine Spa Haus Hirt**** „Moisl’s wunderbare Wanderund Wellnesswelt mit ❤“ obald Sie die Schwelle unseres Hauses überschreiten, beginnt für Sie der Abschied vom Alltag. Sie tauchen ein in die wunderbare Welt des Wohlbefindens, in Moisl’s Wellnesswelt „Anno 1890“. Unsere große Massage- und Kosmetikabteilung (St. Barth) verwöhnt Sie mit herrlich duftenden, ausgesuchten Essenzen. Wohlfühlbäder zum Genießen – das alles zaubert Sonne ins Gemüt. Wir freuen uns auf Sie! S Das Hideaway in den Alpen. Ein idyllischer Ort, an dem Sie sich fallen lassen können, um die Berge zu erobern! Sie finden ein schickes „Basecamp“ mit erfrischendem Lebensgefühl als Brücke zu atemberaubender Natur inmitten der Alpen mit Wasserfällen und heißen Quellen. Aveda Spa – früher Refugium vieler berühmter Künstler (Thomas Mann). Info & Buchung. Alpine Spa Haus Hirt**** Ihr Hideaway in den Alpen A-5640 Bad Gastein An der Kaiserpromenade Tel. +43 (0)6434/27 97, Fax: -48 info@haus-hirt.com, www.haus-hirt.com Alpine WellnessGenusstage. 3 Nächte/4 Tage, 3/4 Pension, 1 Teilmassage, 1 Steinölbad, 1 Heublumenbad, € 199,– p. P. Info & Buchung. Hotel Moisl A-5441 Abtenau, Markt 26 Tel. +43 (0)6243/22 32-0 Fax: +43 (0)6243/22 10-612 info@hotelmoisl.at www.hotelmoisl.at Berge & Thermen Die Gasteiner Wanderspezialisten. Inmitten des imposanten Bergpanoramas der Hohen Tauern, wo seit Jahrtausenden kristallklares, heilendes Thermalwasser aus dem Urgestein tost, liegt das Gasteinertal, das neben einer Vielzahl von Naturschätzen und klarer, wohltuender Bergluft vom uriggemütlichen Familiendorf bis hin zum exklusiven Ort am Steilhang mit tosendem Wasserfall jedes „Wanderherz“ höher schlagen lässt. So macht Wandern wahre Freu(n)de! 13 als „Wanderspezialisten“ ausgezeichnete Betriebe machen den Wanderurlaub im Gasteinertal mit ihrem Service zum Hochgenuss. Wer bei einem Wanderspezialisten zu Gast ist, nimmt beispielsweise an geführten Wanderungen teil, lässt sich bequem mit dem Wandertaxi zu den Ausgangspunkten der schönsten Touren chauffieren oder nach einem anstrengenden Tag am Berg wieder abholen. Ein weiteres Plus ist der Gratis-Ausrüstungsverleih (Stöcke und Rucksack) oder auch das komplette Wanderinformationspaket. A L P I N E S PA H A U S H I RT, H O T E L M O I S L , G A S T E I N E R WA N D E R S P E Z I A L I S T E N Wander- & Wohlfühlpackage (24.05.–18.10.08) • 7 Übernachtungen inklusive der jeweiligen Verpflegung • 6 Tage freie Berg- und Talfahrt mit allen Gasteiner Bergbahnen • 1 Eintritt in die Alpentherme in Bad Hofgastein • 1 Eintritt in die Felsentherme in Bad Gastein • Gratis Ausrüstungsverleih bei „Sport Bergfreund“ (Rucksack und Stöcke) • GasteinWanderinfopaket • 1x Goldwaschen • 1x geführte Wanderung „auf den Spuren des Goldes“ ab € 304,– pro Person im Doppelzimmer Info & Buchung. Gasteiner Wanderspezialisten A-5630 Bad Hofgastein, Tauernplatz 1 Tel. +43 (0)6432/33 93-102, Fax: -120 wandern@gastein.com www.wandergastein.com 13 wandern. kärnten Gefüllte Nudeln. Nicht nur Knödel werden in Österreich lecker gefüllt, sondern auch Nudeln. Der Teig wird dünn ausgewalzt und pikant oder auch süß gefüllt. In den bekannten Kärntner Kasnudeln etwa verbirgt sich eine würzige Topfen-Kartoffelmischung, die mit Minze oder Kerbel gewürzt ist. Ein typisches Erkennungsmerkmal dieser traditionellen Nudel ist ihr Faaker See BEWEGT! D er Faaker See liegt idyllisch im Herzen von Kärnten. Die atemberaubende Bergwelt der Karawanken mit dem imposanten Mittagskogel und die sanften Hügel laden zur Bewegung an der frischen Luft ein. Ob eine Klettertour im Klettergarten Kanzianiberg, ein aktives Abenteuer mit Kanufahren, Nordic Walking, Laufen, Mountainbiken oder ein „Überlebenstraining“, eine Querfeldeintour auf Wegen, die dort enden, wo die Tour beginnt, das alles erwartet Sie in einer der schönsten Regionen in Kärnten am Faaker See. Besonderes Highlight ist die Alpen-Adria-Wanderwoche. Erkunden Sie mit einem professionellen Bergführer die schönsten Wanderwege in Kärnten, Italien und Slowenien. Gemeinsam mit dem Wanderbus geht’s zur Tour mit atemberaubenden Bergpanoramen und Einblicken in die Natur. Ein Erlebnis für alle Sinne. DORFHOTEL von Natur aus schön! ie Sonne glitzert auf dem Faaker See, im Hintergrund die herrliche Bergkulisse, grüne Wälder und saftige Wiesen. DORFHOTEL, das sind liebevoll restaurierte, echte Bauernhäuser direkt im Dreiländereck Kärnten, Italien und Slowenien am Faaker See. Die urig gemütlichen Appartements bieten ausreichend Platz für einen entspannten Urlaub. D Zu jeder Jahreszeit besteht die Gelegenheit, inmitten der Natur die vielen Anreize der herrlichen Bergwelt zu erkunden. Ob bei einer Sonnenaufgangswanderung auf die Ferlacher Spitze, bei einer gemütlichen Familienwanderung oder einer Höhenwanderung auf den Mittagskogel, unser Bergguide führt Sie professionell über die schönsten Wanderwege der Region. Zurück von der Wanderung lädt der Faaker See zum Schwimmen oder die Wellnesslandschaft zum Entspannen ein. Gönnen Sie sich eine Auszeit! DORFHOTEL – hier bin ich zuhause! D O R F H O T E L , V I - FA - O S , K Ä R N T E N W E R B U N G 1 Woche in einem Appartement für bis zu 4 Personen ab € 343,– Info & Buchung. Tourismusinformation Faak am See, A-9583 Faak am See Dietrichsteinerstraße 2 Tel. +43 (0)4254/21 10, Fax: -21 faakersee@ktn.gde.at www.faakersee.at Info & Buchung. DORFHOTEL A-9582 Latschach o.d. Faaker See Dorfstraße 26 Tel. +43 (0)4254/23 84, Fax: -404 info@dorfhotel.com www.dorfhotel.com 14 wandern. Rand: Nach dem Füllen wird der Teig händisch rundum durch zackenartiges Zusammendrücken geschlossen. Etwas kleiner sind die Kärntner Schlipfkrapfen. Diese werden mit Spinat- oder Fleischfülle versehen. Der Teig der Tiroler Schlutzkrapfen wiederum wird aus einer Mischung aus Roggen- und Weizenmehl geknetet. Aber eines haben alle gemeinsam: Sie schmecken köstlich! kärnten niederösterreich „Grenzenloses“ Wandern in Kärntens Naturarena b Frühling, Sommer oder Herbst – Wandern hat in den fünf Ferienregionen Gail-, Gitsch-, Lesachtal, am Weissensee und Nassfeld-Hermagor-Pressegger See immer Saison. Denn das Ferienparadies im Südwesten Kärntens, direkt an der Grenze zu Italien, bietet ein breitgefächertes Angebot: 1.000 Kilometer markierte Wege in den Karnischen und Gailtaler Alpen – von der gemütlichen Seeumrundung oder Almwanderung bis hin zu alpinen Gipfeltouren. Ideal zu kombinieren ist der Wanderurlaub mit einem Badeurlaub an den trinkwasserreinen Badeseen Weissensee und Pressegger See und 52 Abenteuer-Alpen-Programmen wie Wildwasserrafting oder Canyoning. Die 26 Themenwanderwege machen diese sonnenverwöhnte Region zu einem „Themen-Wanderpark“ für die ganze Familie. O Der andere Urlaub eilfasten mit Wandern bedeutet bei uns, „Stopp“ zu sagen, sich zu reinigen, Ballast abzuwerfen und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen – unterstützt durch viel Bewegung an der frischen, klaren Luft. Einfach durchatmen und Sauerstoff tanken, Kraft schöpfen und die Batterien wieder aufladen. Paketpreis für 10 Tage im DZ p.P. ab € 764,–, Wohlfühl-Sommer: 25. 7.–17. 8. 2008, ab € 45,–, Paketangebote: Verwöhnen für Sie & Ihn, Nordic Walking, Wanderwoche, Entgiften und Entschlacken. H Info & Buchung. Kärntens Naturarena A-9620 Hermagor, Hauptstraße 14 Tel. +43 (0)4282/31 31-0, Fax: -31 info@naturarena.com www.naturarena.com/wandern Info & Buchung. Gesundheitshotel Klosterberg**** A-3921 Langschlag 170 Tel. +43 (0)2814/82 76, Fax: -170 info@klosterberg.at www.klosterberg.at Die Faszination des alpinen Gösing Bewegung, Natur und Wohlfühlen in Ihrer unmittelbaren Nähe D K Ä R N T E N S N AT U R A R E N A , G E S U N D H E I T S H O T E L K L O S T E R B E R G , A L P E N H O T E L G Ö S I N G , Ö W / FA N K H A U S E R as Alpenhotel Gösing liegt eingebettet in 1.000 Hektar hoteleigenem Forst mit direktem Blick auf den mächtigen Ötscher. Die liebevollen Details und modernster 4-Sterne-Standard machen das Jahrhundertwendehaus zu etwas ganz Besonderem. Die Vielfalt des Angebots erlaubt es Ihnen, Ihren Bedürfnissen individuell nachzugehen. Die Ötscherregion bietet die optimalen Voraussetzungen für die Leidenschaft Wandern. Für erste Gehversuche, aber auch für Profis bieten sich der Naturpark Ötscher-Tormäuer, die Ötschergräben, der knapp 2.000 Meter hohe Ötscher, der Tiroler Kogel, das Hochbärneck, die Gemeindealpe und viele Almwanderwege an. Im Winter sind viele der Wander- & Bergrouten auch mit Schneeschuhen und Tourenskiern zu bewältigen, oder Sie versuchen sich mit Langlaufskiern auf der hoteleigenen Strecke. Gönnen Sie nach ausgedehnten Wanderungen auch Ihrem Geist & Ihrer Seele eine Auszeit: In- & Outdoorpool, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Massagen, Kosmetik, ayurvedische Behandlungen, Fitnessraum, Tennisfreiplatz lassen keinen Wunsch offen. Das Alpenhotel Gösing – Ihr persönliches Refugium in Ihrer Nähe! Info & Buchung. Alpenhotel Gösing A-3221 Gösing an der Mariazellerbahn 4 Tel. +43 (0)2728/217 alpenhotel@goesing.at www.goesing.at 15 wandern. oberösterreich Kaiserschmarren. Es gibt einige Legenden, die sich rund um die Entstehung des Kaiserschmarrens ranken. Fest steht jedoch nur eines: Diese flaumige Süßspeise schmeckte schon Kaiser Franz Joseph I. ganz ausgezeichnet. Kaum verwunderlich also, dass es der Kaiserschmarren zu einem der bekanntesten österreichischen Desserts gebracht hat. Naturgenuss: Kurzurlaub an der Donau D as Europaschutzgebiet Donauengtal zwischen Hofkirchen in Niederbayern und Aschach/Donau in Oberösterreich ist ein einzigartiger Naturraum. Mit über 2.888 Kilometern als längster Fluss Mitteleuropas war und ist die Donau stets Wanderachse nicht nur für den Menschen, sondern auch für besondere Tier- und Pflanzenarten aus unterschiedlichsten naturräumlichen Großarealen. 27 Kurzurlaubsangebote mit Tipps für geführte Wanderungen sind in der neuen, kostenlosen Broschüre „Natur Erleben“ zu finden. Zum Beispiel „Zu Gast bei Dr. Faust“ im Hotel Faustschlössl in Feldkirchen/Donau um € 148,– pro Person im DZ für zwei Nächte mit HP und zahlreichen Leistungen, oder Sie wandern „Mit dem Rucksack durchs Donautal“ von Passau zur Schlögener Donauschlinge ab € 199,– pro Person im DZ inkl. Gepäcktransport und drei Schifffahrten. Dieses Projekt wird gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative Interreg III A Bayern/Österreich aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Naturschutzressorts des Landes OÖ und des Landkreises Passau. Info & Buchung. Werbegemeinschaft Donau OÖ A-4040 Linz, Lindengasse 9 Tel. +43 (0)732/72 77-800 info@donauradweg.at www.donaunatur.com Wanderbares Gmunden genießerisch erleben D Buchen Sie gleich Ihr „Wandergenuss“-Paket: 4 oder 7 ÜN in stilvoll eingerichteten Zimmern inkl. Freisitz-Roith-Arrangement • Begrüßungscocktail • Wanderkarte & täglich bestückter Rucksack mit regionalen Schmankerln • Schifffahrt am Traunsee mit anschließender Wanderung und Almjause • Wanderung auf den Grünberg, Besuch des Pilz-Lehrpfades, Rückfahrt mit der Seilbahn • Buchen Sie gleich Ihr „Wandergenuss“-Paket unter www.freisitzroith.at. Info & Buchung. Schlosshotel Freisitz Roith A-4810 Gmunden, Traunsteinstraße 87 Tel. +43 (0)7612/649 05 Fax: +43 (0)7612/649 05-17 info@freisitzroith.at, www.freisitzroith.at 16 WERBEGEMEINSCHAFT DONAU OBERÖSTERREICH, SCHLOSSHOTEL FREISITZ ROITH, WIEN TOURISMUS/GERHARD WEINKIM ie vorzüglichste Art und Weise, das Salzkammergut rund um Gmunden kennen zu lernen, ist mit Sicherheit das Wandern. Mehr als gute Laune und festes Schuhwerk braucht es nicht, um beispielsweise die Pfade des Grünbergs (1.004 m) zu erkunden. Der Gmundner Hausberg ist ein Eldorado für Wanderfreunde und bietet einen Blick auf seinen großen Bruder, den Traunstein (1.691 m) mit der Ramsauer-, der Laudach- und der Mairalm. Gästen im Schlosshotel Freisitz Roith wird sogar der Rucksack gepackt. Leichte Naturprodukte aus der Region stellen die Versorgung für unterwegs sicher und mit der detaillierten Wanderkarte fehlt es niemals an Orientierung. Am besten man unternimmt die Tour gleich mit Sepp Vockenhuber, dem Freisitz-Roith-Kapitän der MS „Hocklecken“, der nicht nur begeisterter Bergsteiger (mit Matterhorn-Erfahrung!) ist, sondern auch nahezu jeden Winkel seines geliebten Salzkammerguts kennt. wandern. Für den Kaiserschmarren wird ein Teig aus Mehl, Milch, Eiern und Zucker in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun gebacken. Danach wird er vorsichtig in mundgerechte Stücke zerteilt. Der Schmarren wird mit Rosinen verfeinert und zum Schluss noch mit Staubzucker bestreut. Traditionell serviert man in den meisten Restaurants Zwetschkenröster, also Pflaumenkompott, zum Kaiserschmarren. tirol Ferienregion Reutte Die Ferienregion Reutte beeindruckt mit ihrer Vielfalt an kulturellen und sportlichen Attraktionen direkt an der bayerischen Grenze H errliches Höhenwandergebiet auf 1.700 Metern Seehöhe mit Barfußwanderweg und Alpenblumengarten. 48 Kilometer bestens ausgebaute Radwege und über 138 Kilometer Mountainbikestrecken in allen Schwierigkeitsstufen bieten für jedes Alter das perfekte Urlaubserlebnis. Romantische Gefühle weckt der Abendspaziergang zum Alpsee mit Blick auf die beleuchteten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Auf den neuen Nordic-Walking-Strecken in Lechaschau, Wängle und Höfen sowie den drei Laufstrecken von Weißenbach begegnen einander Einheimische und Gäste unter dem Motto „Laufen und Walken am Lech“. Trinkwasserqualität zeichnet übrigens alle Seen der Ferienregion Reutte wie den Plansee, Alatsee, Uri- und Frauensee aus. Alpine Gastgeber ief durchatmen und die Bergluft genießen oder das abwechslungsreiche Sportprogramm nutzen – viele Möglichkeiten stehen Urlaubern in den Alpenregionen zur Verfügung. Wer seine nächste Reise plant, sollte sich von den Alpinen Gastgebern inspirieren lassen – ein Zusammenschluss von 450 kleinen, individuellen Häusern im SalzburgerLand, in Tirol und Oberbayern, bietet Urlaubern Unterkünfte zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. T Wer seinen Urlaub aktiv gestalten möchte, findet in den Alpenregionen idyllische Natur zum Wandern, Biken und Nordic Walking. Alpine Gastgeber halten zahlreiche Ausflugstipps bereit und machen sich ab und an sogar selbst auf den Weg, um ihren Urlaubern die schönsten Flecken der Region zu zeigen. Als Ausflugsziel und Urlaubsdomizil bekannt ist der Mitgliedsbetrieb Alpengasthof Gramai inmitten des Alpenparks Karwendel. Die Übernachtung kostet inklusive Frühstück mit eigenen Almprodukten ab € 29,-/Person. TIROL INFO, TVB FERIENREGION REUTTE, ALPINE GASTGEBER Über die Homepage www.alpine-gastgeber.com können Informationen eingeholt und Anfragen direkt an die Mitgliedsbetriebe gestellt werden. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (Interreg IIIA), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, der Länder Salzburg und Tirol. Info & Katalogbestellung. Tirol Info Tel. +43 (0)512/72 72-0 katalog@alpine-gastgeber.com www.alpine-gastgeber.com Info & Buchung. TVB Ferienregion Reutte A-6600 Reutte, Untermarkt 34 Tel. +43 (0)5672/623 36, Fax: -40 info@reutte.com www.reutte.com 17 wandern. tirol Käse. Viele Regionen in Österreich haben ihre eigene Käsetradition. In Vorarlberg etwa wird seit Jahrhunderten auf unveränderte Art und Weise der bekannte Bergkäse hergestellt. Die Milch, aus der die Senner den herzhaften und intensiv duftenden Käse machen, ist besonders aromatisch, denn sie erhält ihre Note direkt von den saftigen Almwiesen und Hotel „Das Pfandler“ Erlebnisregion Imst-Gurgltal I D as Pfandler liegt in freier, ruhiger Lage und ist ein Urlaubsort für alle, die Sport, Naturerlebnis, Wasser, Erholung und Genuss in einem Urlaubspaket geschnürt haben möchten. Sie finden traditionelle Gastfreundschaft in heimeliger Atmosphäre und gemütlich-stilvollem Ambiente. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Relaxen Sie auf Tirolerisch in unserer Vitalwelt – einfach wohlfühlen und urlauben nach Herzenslust. Info & Buchung. Hotel „Das Pfandler“ Familie Anton & Andrea Entner A-6213 Pertisau/Achensee/Tirol Tel. +43 (0)5243/52 23, Fax: -62 info@pfandler.at, www.pfandler.at m Herzen Tirols lebt die Region Imst-Gurgltal die ganze Vielfalt alpiner Leichtigkeit aus. Ob im Gras blühender Almwiesen oder im Sattel Ihres Mountainbikes. 350 km Wander- und Bergwege, 200 km Mountainbike-/Radwege, Klettersteige/-gärten, IndoorKletterhalle, Rafting durch die Imster Schlucht, Canyoning, Rosengartenschlucht, Alpine Coaster – die längste AlpenAchterbahn der Welt in Imst; Anbindung: Inntalradweg, Biketrail Tirol, Adlerweg Tirol, Jakobsweg, Lechtaler Höhenweg, E 4, E 5; offizieller Austragungsort der Tour- und der Bike Transalp Challenge, Gletschermarathon Pitztal-Imst. Info & Buchung. Tourismusverband Imst-Gurgltal A-6460 Imst Tel. +43 (0)5412/69 10-0 info@imst.at www.imst.at Der Wiesenhof Geheimtipp für Naturliebhaber • Familienbetrieb auf dem Sonnenbalkon des Ötztales (1.550 m) • Herrliche Panoramaterrasse und Kinderspielplatz • Komfort-, Familienzimmer und Appartements • Ausgangspunkt für herrliche Wander- und Bergtouren • Abwechslungsreiches Wochenprogramm • Schneesichere Lage, Ski- und Kinderlift sowie eine der schönsten Langlaufloipen Tirols mit Skatingspur direkt vor dem Haus. HP ab € 39,– pro Person. Wochenpauschale: geführte Wanderungen, Nordic Walking, Mountainbiketour, Gala- und Unterhaltungsabend, 7 Tage HP € 306,– pro Person. n traumhafter Lage, mitten im Ort, umgeben von 75.000 m2 Wiesen, liegt der Wiesenhof. In jeweils zwei bis drei Gehminuten erreichen Sie den größten See Tirols, die Romantik-Karwendel-Bergbahn, den ältesten Golfplatz des Landes, und trotzdem genießen Sie rund ums Haus Ruhe pur. Als idealer Ausgangspunkt für Wanderungen bietet die Region Achensee 450 km Wanderwege, von entspannend flach am See entlang bis anspruchsvoll ansteigend auf knapp 2.500 Meter. Info & Buchung. Hotel Der Wiesenhof Familie Johannes Entner A-6213 Pertisau Nr. 9 Tel. +43 (0)5243/52 46, Fax: -48 info@wiesenhof.at www.wiesenhof.at Info & Buchung. Hotel Tauferberg A-6441 Niederthai/Ötztal Tel. +43 (0)5255/55 09 Fax: +43 (0)5255/56 69-5 info@tauferberg.com www.tauferberg.com I 18 H O T E L D A S P FA N D L E R , T O U R I S M U S V E R B A N D I M S T- G U R G LTA L / C H R I S T I A N P F L A N Z E LT, H O T E L D E R W I E S E N H O F, H O T E L TA U F E R B E R G , V O R A R L B E R G T O U R I S M U S / C H R I S TA B R A N Z wandern. Bergkräutern. Eine weitere österreichische Käsespezialität kommt aus Tirol: Der Graukäse wird in Handarbeit als Sauermilchkäse hergestellt und reift für einige Wochen im Keller. Sein Name kommt übrigens von seinem grünlichgrauen Edelschimmelrand. Der würzig-aromatische und sehr fettarme Käse darf in einigen Tiroler Spezialitäten keinesfalls fehlen: So verleiht der Graukäse z.B. den herzhaften Kaspressknödeln ihren typischen Geschmack. vorarlberg Aktivzeit im Bregenzerwald D er Bregenzerwald ist reich an natürlichen Reizen, von sanften Voralpenhügeln bis hinauf zum Hochgebirge. Rund 2.000 Kilometer beschilderte Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen. Golfen, Nordic Walking, Radfahren, Paragleiten, Klettern oder Rafting – alles ist möglich! Sommergäste profitieren von Mai bis Ende Oktober von der Bregenzerwald Gäste-Card: Der Zugang zu allen Bergbahnen, Schwimmbädern und öffentlichen Bussen im Bregenzerwald ist ab einer Aufenthaltsdauer von drei Nächten im Übernachtungspreis inbegriffen. Winter im Bregenzerwald ist genau das Richtige für Wintersportler und Naturgenießer. Skifahrerische Abwechslung garantiert der 3-Täler-Skipass. 300 Kilometer Langlaufloipen, zahlreiche Naturrodelbahnen und 200 Kilometer beschilderte Winterwanderwege stehen zur Wahl. Aktion Kinderschnee (12. bis 19. Januar bzw. 1. bis 8. März und 29. März bis 5. April 2008) Kinder zwischen 3 und 6 Jahren (Jahrgänge 2002/2003/2004) fahren in dieser Zeit gratis Ski und können kostenlos einen viertägigen Skikurs besuchen (Voraussetzung: 7 Übernachtungen in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen). Damüls – Das schneereichste Dorf der Welt as Bergdorf auf über 1.400 Metern steht für Schneesicherheit, was der 2006 verliehene Titel „Das schneereichste Dorf der Welt“ unterstreicht. Der Winter in Damüls bietet neben 64 km markierter Pisten und Skirouten, elf sonnigen Höhenlanglaufloipen-Kilometern und 22,5 km Winterwanderwegen ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie. D Urlaub – auch für Ihr Auto. In Damüls erwarten Sie Winterferien, in denen auch Ihr Auto Urlaub macht, denn bei fast allen Vermietern können Sie Ihre Ski vor der Haustüre anschnallen und losfahren. Der Winter bringt viel Neues. Zwei neue kuppelbare Sechsersesselbahnen bilden das Highlight des kommenden Winters. Mit dem Argental erschließen sich unseren Gästen zusätzliche Nordhänge höchster Güte. D A M Ü L S T O U R I S M U S , B R E G E N Z E R WA L D T O U R I S M U S / C . L I N G G ( 3 ) Unsere Winterpauschalen: Winter-Package 8. bis 22. Dezember 2007, 19. bis 26. Jänner 2008; 29. März bis 6. April 2008 Aktion Kinderschnee 12. bis 19. Jänner 2008; 29. März bis 6. April 2008 Info & Buchung. Bregenzerwald Tourismus, A-6863 Egg Impulszentrum 1135, Tel. +43 (0)5512/23 65 Fax: +43 (0)5512/30 10 info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Info & Buchung. Damüls Tourismus, A-6884 Damüls Tel. +43 (0)5510/620 Fax: +43 (0)5510/549 info@damuels.at www.damuels.at 19 wasser. 1 Reinstes Vergnügen Ein gutes Gefühl, in klarem und sauberem Trinkwasser zu baden Ruhe und Idylle – ideal für Erholungssuchende, denen der Alltag genug Trubel bietet. Alle 42 Kärntner Badeseen haben nachweislich Trinkwasserqualität, so auch der Weissensee, der auf einer Höhe von 1.000 Metern auch im Sommer herrlich erfrischend bleibt. Wem die Wassertemperatur nicht karibisch genug sein kann, dem seien der familienfreundliche Klopeiner See in Kärnten oder der Mondsee in Oberösterreich ans Herz gelegt. Während die Badeseen vor allem mit ihrer wohltuenden Kombination aus Erholung und Unterhaltung punkten, sind Gebirgsseen wie der Tiroler Achensee eher ein Erlebnis für Individualisten: Sein quellfrisches Gletscherwasser erreicht maximal 19 Grad – da ist man oft allein im OÖ WERBUNG (2) N ichts ist schöner an einem heißen Sommertag als ein Sprung ins kühle Nass. In welches „Nass“ man dabei springt, ist allerdings keine leichte Entscheidung, so groß und vielfältig ist das Repertoire an österreichischen Badeseen. Wer den kühlen Badespaß gerne mit heißer Szene Die klaren österreichischen Seen eignen sich auch zum Tauchen kombiniert, ist am Wörther See bestens aufgehoben. Sommerfeste wie die „Fête blanche“ locken jährlich vor allem junge Gäste an die Ufer des größten Kärntner Sees. Seine beiden Nachbarn, der Ossiacher und der Millstätter See, sind zwar fast genauso groß, bieten aber weitaus mehr 20 2 4 1 Der Attersee im Salzkammergut: ein Badesee mit Trinkwasserqualität 2 Der Wörther See einmal anders – aus der Vogelperspektive 3 Vom Ruderboot aus lässt sich die Stille am Wasser genießen 3 4 Charmant spiegelt sich das alte Bad in Gars im dunklen Wasser des Kamp Wasser. Eine reizvolle Alternative sind die nostalgischen Flussbäder mit ihrer teils über hundertjährigen Geschichte, etwa in Zwettl, Langenlois, Gars oder Krumau in Niederösterreich. Als eines der schönsten gilt das liebevoll restaurierte Flussbad an der Ybbs in Hollenstein. Wer eher das Kuriose liebt, dem sei das Donauflussbad KÄRNTEN WERBUNG, TIROL WERBUNG/ERICH SPIESS, NÖ WERBUNG Pack die Badehose ein OBERINNVIERTLER SEENPLATTE. Zwischen dem Ibmer Moor, saftigen Wiesen und schattigen Wäldern laden diese drei Moorseen bereits ab Mai zum Baden ein. www.wasser.info SEEWALDSEE. Den romantischen Bergsee im Großen Walsertal in Vorarlberg erreicht man nach einer einstündigen Wanderung. Der Lohn: ein einmaliges Naturerlebnis. www.alpenregion.at ERLAUFSEE. Dieser See an der Grenze zwischen der Steiermark und Niederösterreich ist so sauber und klar, dass man stellenweise den Grund in bis zu zwanzig Metern Tiefe erkennen kann. www.mitterbach.at FERNSTEINSEE. Einer der schönsten Alpenseen überhaupt ist der smaragdgrüne Fernsteinsee. Tipp: Tretboot ausborgen und einfach losstrampeln! www.mieminger-plateau.at BAD FISCHAU. Ein wahres Juwel im Süden Wiens ist das Bad Fischau-Brunn, das von einer kühlen, klaren Quelle gespeist wird und mit seinen historischen Holzkabinen im Stil der Kaiserzeit das romantische Flair des 19. Jahrhunderts verströmt. www.kristalltherme.at FUSCHLSEE. Unweit der Festspielstadt Salzburg liegen der Fuschlsee und der kleine Hintersee – inmitten der herrlichen Landschaft des Salzkammerguts. www.fuschlseeregion.at Aggsbach empfohlen: Hier fließt die Donau, einem Gegenstrom gehorchend, sogar bergauf. Während die Zeit in den alten Bädern stillzustehen scheint, geht es anderswo rasanter zu: Auf den Wildwasserflüssen wie der Salza oder der Enns in der Steiermark kommen wagemutige Raftingund Kajakfans voll auf ihre Kosten. * * * * * * * LUNZER SEEN. Die drei Lunzer Seen in Niederösterreich sind das ganze Jahr über einen Besuch wert. Zu Pfingsten bieten sie ein zusätzliches Naturschauspiel: die Narzissenblüte. www.lunzamsee.at • Linktipps zum Text … finden Sie auf Seite 23 in diesem Magazin. 21 wasser. kärnten Sachertorte. Im Jahre 1832 wurde sie vom damals 16-jährigen Kochschüler Franz Sacher am Hofe des Fürsten Metternich kreiert. Heute ist sie die wohl berühmteste Schokoladentorte der Welt. Das Rezept für die Original Sachertorte ist ein gut gehütetes Geheimnis, das nur die Zuckerbäcker des Hotels Sacher in Wien kennen. Trotzdem findet man kaum ei- Klopeiner See – Südkärnten Sport & Spaß ohne Grenzen. Die längste Sonnenscheindauer sowie die wärmsten Badeseen Österreichs (bis 28° C) mit Trinkwasserqualität sorgen in der Ferienregion Klopeiner SeeSüdkärnten für die reinste Erholung. Insgesamt sieben Seen verlocken zum Baden, Surfen, Tauchen und Fischen. Aber auch als Rad- und Wanderparadies voller Gegensätze zwischen Klagenfurter Becken, Karawanken, Sau- und Koralpe beschert die Region neue Eindrücke. Hier stehen wadlstarke 1.246 km topgewartete Strecken für jeden Anspruch zur Verfügung. 28 MTB- und Trekkingrouten, sieben Themenradwege durch die Südkärntner Seenregion und der beliebte Drauradweg bieten die richtige Mischung aus sportlichem Anspruch und Naturerlebnis. Die Highlights: Hängebrücke Santa Lucia und das Bergstollenbiken. Info & Buchung. Region Klopeiner See-Südkärnten A-9122 St. Kanzian, Schulstraße 10 Tel. +43 (0)4239/22 22, Fax: -33 info@klopeinersee.at www.klopeinersee.at Badegenuss im Weissensee und Pressegger See S ommersonne an kristallklaren, trinkwasserreinen Badeseen, über 2.000 Sonnenstunden im Jahr – das sind nur einige Vorteile der im Südwesten Kärntens, direkt an der italienischen Grenze gelegenen Ferienregionen Gail-, Gitsch-, Lesachtal, Weissensee und Nassfeld-Hermagor-Pressegger See. Entspannen Sie Körper, Geist und Seele bei einem Sonnenbad, mit gesunder Bewegung und Badewonnen im bis zu 28° C warmen Pressegger See oder im fjordähnlichen, bis zu 24° C warmen, Weissensee. Spezielle Programme für die Kleinen gibt’s im 1. Kärntner Erlebnispark am Pressegger See. Neben Baden, Tauchen, Schwimmen sind die Seen auch wahre Paradiese für Surfer, Segler und Taucher. Info & Buchung. Kärntens Naturarena A-9620 Hermagor, Hauptstraße 14 Tel. +43 (0)4282/31 31-0, Fax: -31 info@naturarena.com www.naturarena.com Die Forelle – SeenWellness direkt am See. Genießen Sie Berg- und Seekulisse im 4-Sterne-Hotel mit Seebad, Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, Dampfbad, Seepanorama-Ruheraum u. v. m. und reisen Sie mit Anwendungen der besonderen Art um die Welt: Riechen Sie Südseeduft, spüren Sie die Energie Asiens, schwingen Sie im Rhythmus tibetischer Klangschalen etc. – einfach himmlisch exotisch. Mondlicht spiegelt sich im Wasser des Millstätter Sees. Auf einer kleinen Insel ein festlich gedeckter Tisch und im Kerzenschimmer ein Paar, das die Gläser zum Toast hebt, auf pure Zweisamkeit und Romantik – klingt märchenhaft? Ist es auch, das romantische „Dinner for 2 im Millstätter See“. Das exklusive Dinner beinhaltet einen Aperitif, eine Motorbootfahrt sowie ein 7-Gänge-Menü. Info & Buchung. Infocenter Millstätter See A-9871 Seeboden, Thomas-Morgenstern-Platz 1 Tel. +43 (0)4766/37 00-0 info@millstaettersee.at www.millstaettersee.at Info & Buchung. Hotel am See – Die Forelle A-9872 Millstatt am See Tel. +43 (0)4766/20 50 office@hotel-forelle.at www.hotel-forelle.at 22 M I L L S T Ä T T E R S E E T O U R I S M U S / S T E V E . H A I D E R . C O M A R C H I V: M T G , T V B K L O P E I N E R S E E , N AT U R A R E N A K Ä R N T E N , W I E N T O U R I S M U S / R O B E RT O S M A R K Seeberührungen® rund um den Millstätter See wasser. ne Konditorei in Österreich, in der es sie nicht gibt. Und wenn es sich auch nicht immer um das Original handelt, so haben die „Torten à la Sacher“ doch alle eines gemeinsam: Sie schmecken durch und durch nach Schokolade. Die Torte wird nach dem Backen mit Marillenmarmelade gefüllt und rundum bestrichen. Eine süße Schokoladenglasur hüllt das Backwerk ein. Mit einem Klecks Schlagobers serviert, ist der Tortengenuss perfekt. salzburger land Alpine Gastgeber ief durchatmen und die Bergluft genießen oder das abwechslungsreiche Sportprogramm nutzen – viele Möglichkeiten stehen Urlaubern in den Alpenregionen zur Verfügung. Wer seine nächste Reise plant, sollte sich von den Alpinen Gastgebern inspirieren lassen – ein Zusammenschluss von 450 kleinen, individuellen Häusern im SalzburgerLand, in Tirol und Oberbayern bietet Urlaubern Unterkünfte zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Welche attraktiven Möglichkeiten es für einen Urlaub gibt, zeigt folgendes Beispiel: Alpine-Gastgeber-Betriebe sind nicht nur perfekter Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten, viele Häuser sind auch an zauberhaften Seen gelegen. So lädt der Mitgliedsbetrieb Seeappartement Kitzsteinhorn in Zell am See mit eigenem Badestrand, Liegewiese, Bootsanlegemöglichkeiten und einer Seeterrasse zum Segeln, Surfen oder einfach nur zum Relaxen ein. Die Übernachtung in den gemütlich und freundlich eingerichteten Ferienwohnungen ist ab € 44,–/Wohnung erhältlich. T Über die Homepage www.alpine-gastgeber.com können Informationen eingeholt und Anfragen direkt an die Mitgliedsbetriebe gestellt werden. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (Interreg IIIA), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, der Länder Salzburg und Tirol. Info & Katalogbestellung. SalzburgerLand Tourismus Tel. +43 (0)662/66 88-44 katalog@alpine-gastgeber.com www.alpine-gastgeber.com Der Klick zum Aktivurlaub: Webadressen zu diesem Magazin Seite 2–5: „DEM HIMMEL SO NAH“ Mehr zu den auf den Seiten 2 bis 5 erwähnten Wanderwegen unter: www.adlerweg.tirol.at (Tiroler Adlerweg), www.salzburger-almenweg.at (Salzburger Almenweg), www.teufelsgraben.at (Teufelsgraben), www.schladming-rohrmoos.com (Wilde Wasser), www.maltatal.com (Tal der Stürzenden Wasser), www.kirschbluetenweg.at, www.weinviertel.at (Weinberg.Walking.Weg), www.wegdersinne.at, www.steiermark.com, www.baumkronenweg.at (Baumkronenweg), www.grosseswalsertal.at Seite 20/21: „REINSTES VERGNÜGEN“ Infos zu den im Text genannten Seen unter: www.baden.kaernten.at, www.woerthersee.com, www.ossiachersee.net, www.millstaettersee.at, www.weissensee.com, www.klopeinersee.at, www.mondsee.at, www.achensee.info, www.rafting.at, www.salza.at; Flussbäder: Hollenstein/Ybbs: Tel. 07445/218-0, Aggsbach Markt: Tel. 02712/214 Seite 24/25: „MUSKELKRAFT STATT PS“ Infos zu den im Text genannten Radwegen: www.wien.info (Wiener Ringstraße), www.burgenland-radreisen.at, www.tauernradweg.com, www.kaernten-seen-biking.at, www.bike.tirol.at, www.bikeguiding.at, www.soelden.com, www.donauradweg.at, www.mur-radweg.at Seite 28/29: „GLÜCKSGEFÜHLE“ www.wildschoenau.com (Franziskusweg), www.saalbach.com (Alpincircus), www.runnersfun.com (Stodertal), www.katrinberglauf.at, www.kaiserlauf.at * * * * A L P I N E G A S T G E B E R , V O R A R L B E R G T O U R I S M U S / C H R I S TA B R A N Z (Bad Ischl), www.ramsausport.com, www.live-high-train-low.com (Laufkompetenzzentren), www.laufarena.at (Bad Tatzmannsdorf) Seite 38/39: „SCHATZSUCHER UND BÜFFELJÄGER“ www.habachklause.at (Lernbauernhof/Pinzgau), www.sporthotel-beck.at, www.urlaubsarena-wildkogel.at, www.smaragd.granat.at (Habachtal), www.obervellach.at, www.uttendorf.com, www.goestling-hochkar.at (Moorpfad „Leckermoor“), www.laurentius.at (Hexenhaus in Fiss) Seite 45: „NERVENKITZEL“ www.soulcountry.tirol.at, www.abenteuerpark.at, www.cube-hotels.com * * 23 radfahren. 1 Muskelkraft statt PS Lust auf Sport oder Kultur? Radfahren in Österreich verbindet beides auf jede Strecke vorbereiten. Spontane radeln lieber los und lassen sich überraschen, etwa von der bunten Vogelwelt, die im Schilfgürtel des Neusiedler Sees nistet. Der Weltkulturerbe-Radweg um den See führt durch Naturschutzgebiete und idyllische Orte vorbei an malerischen Weinkellern. Wer will, kann auch von Therme zu Therme fahren, bis in die Südsteiermark, wo man für eine Stärkung in einer Buschenschank ganz gerne einmal absteigt – man hat ja schon so viele Kalorien weggestrampelt. Apropos Strampeln: Selbst auf den Radwegen in den Bergen muss man sich nicht verausgaben. Der Tauernradweg OÖ WERBUNG/HIMSL, OÖ TOURISMUS/WEISSENBRUNNER S chneller als zu Fuß, doch viel beschaulicher als mit dem Auto – so lässt sich Österreich ganz wunderbar „erfahren“. Dabei bekommt man nicht nur die unterschiedlichsten Landschaften zu Gesicht, sondern auch eine kulturelle Sehenswürdigkeit nach der anderen – am häufigsten Radlerrast mit Kultur im Kunstmuseum Lentos in Linz wohl auf dem Sightseeing-Radweg entlang der Wiener Ringstraße, auch das „Schaufenster der Monarchie“ genannt. Wer möchte, kann sich im Internet bis ins Detail 24 Strampeln und staunen ZWEI FLÜSSE, TAUSEND EINDRÜCKE. Der Ennsradweg führt an Nationalparks, eindrucksvollen Bergmassiven, romantischen Schluchten und bezaubernden Städten vorbei. Auch der Innradweg bietet reizvolle Ko Show Edit Destroy
austria-info-Erlebe_Emotionen.pdf austria-info-Erlebe_Emotionen.pdf Willkommen im Herzen Europas! Runde Köstlichkeiten Die schönsten Tore Abseits vom Alltag Innsbruck/Tirol Salzburg / SalzburgerLand Klagenfurt/Kärnten Wien Termine, Spielorte und Anreise Erlebe Emotionen Der Countdown läuft – im Juni 2008 heißt Österreich Europas beste Fußballer und ihre treuesten Fans willkommen. www.austria.info/euro2008 IMPRESSUM: Herausgeber, Medieninhaber: Österreich Werbung, Margaretenstraße 1, A-1040 Wien, DVR-Nr. 0008133 und Öffentliche Hand EURO 2008 Standortmarketing Schweiz (erstellt durch Schweiz Tourismus Zürich). Bilder ZVG durch: Basel, Bern, Genf, Zürich und Schweiz Tourismus. Titelbild Schweiz: Schweizer Fans, WM 2006, Frankreich-Schweiz (Keystone/R.Wittek). Titelbild Österreich: Thomas Topf. Produktion: Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. UB Corporate Publishing, Marc-Aurel-Straße 9, A-1011 Wien. Druck: SOCHOR Group GmbH. Stand: Dezember 2006. Alle Angaben ohne Gewähr. Auflage: 400.000 Stk. Diese Broschüre entstand mit freundlicher Unterstützung von MasterCard. MasterCard ist einer der sechs Eurotop-Partner der EM-Endrunde 2008. Unverfälschte Landschaften, intensive Erlebnisse – willkommen im charmantesten Urlaubsland der Welt willkommen im herzen europas! D er Countdown läuft – im Juni 2008 heißt Österreich Europas beste Fußballer und ihre treuesten Fans willkommen. Eins steht fest: Allein die Aufstellung der Gastgeber verspricht ein unvergessliches Sportfest. Die Viererlinie der Host Citys Wien, Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck lässt ihren Charme spielen und lockt mit spielerischer Unterhaltung weit über die neunzig Minuten hinaus. Die attraktivsten Sportangebote, Genuss an allen Ecken und die besten Kultur- und Lifestyleevents in Wien, Tirol, Salzburg und Kärnten schießen die Führungstore, während sich Österreichs charmanteste Gastgeber um die Betreuung der Fans und Teams kümmern. Das Ergebnis steht also schon jetzt fest: In Österreich wird die UEFA EURO 2008™ zu einem Heimspiel für alle! ■ 02 03 Euro 2008 www.austria.info/euro2008 A Urlaubsservice der Österreich Werbung Tel. 0810 10 18 18 (zum Ortstarif), urlaub@austria.info D Urlaubsservice der Österreich Werbung Tel. 01802 10 18 18 (ab 6 Cent je Anruf), urlaub@austria.info KÄRNTEN WERBUNG/RODACH CH Ferienservice der Österreich Werbung / Office National Autrichien du Tourisme Tel. 0842 10 18 18, ferien@austria.info, vacances@austria.info Steirische Gemütlichkeit Drei Tage durch die Steiermark: Bad Aussee, Eisenerz, Apfelland, Graz und Weinland. Übernachtungen in 3- und 4-Stern-Hotels, Abendessen bei einem KulinariumSteiermark-Wirt – 299 Euro pro Person. Steiermark Tourismus, Tel. +43/316/40 03-0, www.steiermark.com, www.kulinarium-steiermark.at Champagnerperlen zum Frühstück Champagner zur Begrüßung, Naturschwimmteich, Dampfbad. Abends: sommerliches Menü auf der Terrasse, Gourmetfrühstück – ab 226 Euro pro Person. Relais & Chateaux Hanner, 2534 Mayerling 1, Tel. +43/2258/23 78, www.hanner.cc Wellness für Körper und Gaumen Zwei Nächte mit Halbpension im Erlebnisrestaurant VitaVesta und ein 4-Gänge-Menü am Abend im Gourmetrestaurant VitaTella, Massage, Kosmetikanwendung, Bräunen auf Wüstensand in der Karawanserei, Wasserund Saunawelt – pro Person ab 265 Euro. VilaVita Hotel & Feriendorf Pannonia, 7152 Pamhagen, Tel. +43/2175/21 80-0, www.vilavitahotels.com Österreich ist vielleicht nicht Europameister, aber bei Schlemmereien in der ersten Liga NÖ WERBUNG/LOIS LAMMERHUBER, WTV/ROBERT OSMARK, STEIERMARK TOURISMUS/SCHIFFER, JULIUS MEINL AM GRABEN runde köstlichkeiten R und ist in Österreich nicht nur das „Leder“, sprich: der Ball, sondern auch vieles, was hierzulande so köstlich schmeckt: die resche Kaisersemmel, der edle Serviettenknödel, die süße Mozartkugel, die feine Trüffelpraline, der zum Hineinbeißen einladende Krapfen oder der himmlisch flaumige Marillenknödel mit Semmelbröseln. Und die „Wuchtel“ ist im Genussland Österreich nicht nur der liebevolle Kosename für den Lederfußball, sondern auch ein herrlich lockerer Hefeknödel, im Idealfall mit Vanillesoße serviert. Aber nicht alles, was schmeckt, ist auch rund: Der Gaumen lässt sich auch von Weltklasseweinen aus Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland ganz charmant herausfordern. Ein junger Zweigelt aus dem Weinviertel überrascht Weinkenner ebenso wie ein würziger Schilcher aus dem grünen Herzen Österreichs. In den Wein- und Genussregionen Österreichs erwartet den Genießer eine Fülle an charmanten Gustostückerln – und was schmeckt, nimmt man am besten gleich mit, um auch fürs Heimspiel gerüstet zu sein. ■ 04 05 Euro 2008 Erfolgsgeschichte Architektur in Vorarlberg Individuell gestaltete Rundreise zu ausgewählten Werken moderner Architektur. Man wohnt zeitgenössisch, isst regional und genießt Veranstaltungen aus dem Vorarlberger Kulturreigen. www.vorarlberg.travel Alle Wege führen nach Linz Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz wird 2009 zum Mittelpunkt des internationalen Kulturinteresses. Alle Informationen zum Programm der Kulturhauptstadt auf www.linz09.at Genießen in vollen Zügen Wenn der Pfiff erklingt, laufen nicht nur die Spieler am Feld los, sondern setzen sich auch ganze Züge in Bewegung. Mit speziellen Angeboten der ÖBB, völlig stressfrei. www.oebb.at Eintrittskarte für ganz Wien Reduzierte Eintrittspreise bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Rabatte beim Einkaufen, im Café, beim Wiener Wein und in Restaurants. 72-Stunden-Ticket für U-Bahn, Bus und Tram um nur 18,50 Euro. www.wien.info Vergangenheit trifft Moderne – Österreichs Städte unterhalten mit Charme, Kultur und Lebenslust B R E G E N Z E R F E S T S P I E L E / C H R I S T I A N G R A S S , W T V / R O B E R T O S M A R K , R O L A N D F E R R I G AT O , L E N T O S K U N S T M U S E U M L I N Z die schönsten tore D ie schönsten Tore Österreichs sieht man nicht in der Zeitlupe im Fernsehen – nein, man erlebt sie live in den schönsten Städten des Landes! Ob mächtiges Burgtor, großes Portal eines barocken Stadtpalais oder hölzerne Tür zu einer urigen Gastwirtschaft – offene Türen sind immer eine Einladung für Besucher, die Neues entdecken wollen. Wer in Wien, Salzburg, Bregenz oder Linz die beschauliche Atmosphäre der historischen Stadtzentren und das dynamische, elegante Spiel der architektonischen Moderne erlebt, ist dem Charme des urbanen Lebens erlegen. Von Vorarlberg bis Wien versetzen Sehenswürdigkeiten ins Staunen, verführen Kaffeehäuser zu süßen Leckereien und versprechen große Konzerte und kleine Kulturveranstaltungen mitreißende Erlebnisse. In Österreichs Städten öffnen sich Tore in eine andere Welt, hier spielt der Charme, hier dribbeln aufgeregt junge Kunst und hipper Lifestyle. Ein spannendes Match, bei dem der Besucher immer gewinnt. ■ 06 07 Euro 2008 Immer dem Adler nach Die Tiroler Wanderhotels bieten einwöchige Touren mit Bergführer und Halbpension auf dem Adlerweg. Stets ist das Gepäck bereits vor den Wanderern am Übernachtungsort. Tiroler Wanderhotels, Tel. +43/664/221 50 22, www.wanderhotels.at, www.adlerweg.tirol.at Frühstücken auf der Alm Zwei Nächte mit Halbpension im 3-Stern-Hotel und zwei Nächte auf der Hütte (Almfrühstück, Almsommerjause und Wandertaxi) im Großarltal. Ab 139 Euro pro Person. SalzburgerLand, Tel. +43/662/66 88-44, info@salzburgerland.com, www.almsommer.salzburgerland.com Kinder kicken in Kärnten Schnuppertraining für Kinder im Fußballnachwuchscamp Wörthersee, Sportmassage, Kärnten Card, wahlweise Bike-, Wander- oder Nordic-Walking-Tour, vier Übernachtungen, 3-Stern-Hotel, Halbpension für zwei Erwachsene und ein Kind bis 12 Jahre. Ab 659 Euro. Tel. +43/463/30 00, info@kaernten.at, www.fussball.kaernten.at Schöner kann ein Fitnessstudio nicht sein: Österreichs Seen und Berge als unschlagbare Kulisse abseits vom alltag A GETTY IMAGES, TIROL TOURISMUS/LAURIN MOSER, HEINZ ZAK, ÖSTERREICH WERBUNG/A. NIEDERSTRASSER 08 09 Euro 2008 bseits – im Fußball eine mannstoppende Regel, in Österreich ein großes Versprechen: Abseits von Alltags- stress, Hektik und Langeweile genießt man hier die Freiheit, in traumhafter Natur laufen oder wandern zu können. Gepfiffen wird hier nur aus Begeisterung über die unschlagbaren Bedingungen für Sportler – von der atemberaubenden Bergund Seenkulisse bis zur fachmännischen Betreuung in allen Sportarten. Gepfiffen wird auch, wenn Spitzensportler angefeuert werden wollen: beim Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt etwa oder bei Weltcup-Skirennen im Winter. Wenn die müden Wadeln schmerzen, ist der Weg in die fachkundigen Hände von Wellness- und Gesundheitsspezialisten nicht weit. Die warten in den eleganten Wohlfühloasen der führenden Top-Hotels, von denen selbst Spitzenfußballer nach dem Match nur träumen können. „Alpine Wellness“ heißt jenes Wohlfühlprogramm, das speziell in den berühmten Alpenlandschaften von Tirol, Salzburg oder Kärnten so besonders wohltuend wirkt. Egal, ob Wandern, Skifahren oder Mountainbiken – Österreich ist die perfekte Arena für die ganz persönliche Spitzenleistung. ■ innsbruck– tirol/olympiastadt I n Tirol und Innsbruck pocht das Herz der UEFA EURO 2008™. Nicht nur, dass die Tiroler für ihre herzliche GastRampenlicht: Eishockey-WM, Winteruniversiade, spannende Ski-Weltcup-Rennen in Kitzbühel und Sölden und die traditionelle Weitenjagd beim Skispringen am Bergisel in Innsbruck sowie die Kraft raubenden Tirol-Bergetappen der Radklassiker Giro d’Italia, Tour de Suisse oder Deutschland-Tour. Tirol ist im Winter wie im Sommer der Treffpunkt internationaler Sportgrößen. Aber nicht nur der Spitzensport steht in der Region auf freundschaft berühmt und beliebt sind, auch die Herzen der Sportfans aus aller Welt schlagen in Tirol mit seiner Landeshauptstadt Innsbruck schneller. Sowohl als Gastgeber bei zwei Olympischen Winterspielen als auch als Austragungsort spektakulärer Sportevents rückt Tirol alljährlich ins internationale Innsbruck Tourismus Tel. +43/512/598 50 Fax +43/512/598 50-107 office@innsbruck.info www.innsbruck.info 10 11 INNSBRUCK TOURISMUS, TOM BAUSE (1), TIROL WERBUNG (4) Euro 2008 Tirol Info Tel. +43/512/72 72-0 Fax +43/512/72 72-7 info@tirol.at www.tirol08.at im herz der alpen dem Stockerl: Rund um die UEFA EURO 2008™ erweist sich die führende Alpine-Wellness-Oase Tirol als aktive Erholungsregion für ein breites Publikum. Tirol bedeutet Vielfalt und Abwechslung für Sportfans: Hochalpine Bergpfade zum Wandern und Mountainbiken, Adrenalin pur bei Canyoning oder Klettern und Freiheitsgefühle im Winter bei perfekten Pisten, Loipen und Rodelbahnen – das Herz der Alpen bietet für jede Anforderung das Richtige. Und nach dem Sport lockt die Landeshauptstadt Innsbruck mit ihren vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, kulinarischen Genüssen und kulturellen Höhepunkten: Die neue Nordkettenbahn, Museen, das „Goldene Dachl“ und die ehrwürdige Hofburg, das architektonische Kleinod, der Bergisel-Sprungturm, das Casino und vielseitiges Nightlife lassen nie Langeweile aufkommen. ■ salzburg – salzburgerland/fu W as Salzburg so unverkennbar macht? Die einen schwärmen für die spielerische Leichtigkeit, die andebekanntesten der Welt gehören. In der Mozartstadt harmonieren Natur, Sport, Vergangenheit und Moderne: Traditionsreiche Kaffeehäuser und gutbürgerliche Gasthäuser bestehen neben trendigen Bars und alternativen Veranstaltungslokalen. Architektur des 21. Jahrhunderts und jahrhundertealte Kulturschätze prägen das Bild der Stadt, in der man Fußballfestren begeistern sich für die Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen der Barockstadt am Nordrand der Alpen. Aber alle sind sich einig: Salzburg ist eine Weltstadt im Kleinformat – so schön, dass sie längst zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, und so berühmt, dass die Salzburger Festspiele zu den Tourismus Salzburg Tel. +43/662/889 87-0 Fax +43/662/889 87-32 tourist@salzburg.info www.salzburg.info TOURISMUS SALZBURG GMBH, SALZBURGERLAND TOURISMUS GMBH 12 13 Euro 2008 SalzburgerLand Tel. +43/662/66 88-44 Fax +43/662/66 88-66 info@salzburgerland.com www.euro2008.salzburgerland.com ßballfestspiele für europa spiele zu feiern weiß. Am Rande der Stadt Salzburg lädt das neu umgebaute Fußballstadion der Red Bulls mit seinen 30.000 Sitzplätzen zur UEFA EURO 2008™! Im SalzburgerLand wiederum locken die Berge mit dem Versprechen eines idyllischen Almsommers: der Nationalpark Hohe Tauern etwa, der größte Nationalpark im Alpenraum. Das SalzburgerLand – vom Salzkammergut im Norden bis zum Nationalpark im Süden – ist das ganze Jahr über ein Sportund Bewegungsparadies: 4.500 Kilometer Rad- und Mountainbikewege und 1.700 Pistenkilometer in den alpinen Wintersportregionen lassen das Sportlerherz höher schlagen. In Sachen Sport- und Aktivurlaub ist schlichtweg alles möglich im SalzburgerLand! ■ klagenfurt – kärnten/event K lagenfurt ist die Eventhauptstadt Österreichs! Hier am Ufer des Wörthersees ist immer etwas los. HundertKlagenfurt. Ganz Kärnten ist ein Outdoorfitnesscenter für begeisterte Sportler: Die schönste Halbmarathonstrecke Österreichs verläuft entlang des Wörthersees, in den Kärntner Seen schwimmt man in Trinkwasser, man radelt auf Tausenden Kilometern Radwegen in sattem Grün oder golft vor einem Schloss. Kärnten, die „Südkurve“ Österreichs, lockt mit weiteren Top-Events: GTI-Treffen am Wörthersee, Bodytausende Besucher machen die Welle beim Beachvolleyball Grand Slam Turnier, feuern die Athleten beim Kärnten Ironman Austria und beim Halbmarathon „Kärnten läuft“ an. Die Arena für die Spitzensportler ist der größte See Kärntens – der Wörthersee – und das nagelneue Wörtherseestadion in Klagenfurt Tourismus Tel. +43/463/537 22 23 tourismus@klagenfurt.at www.info.klagenfurt.at K Ä R N T E N W E R B U N G / R O D A C H ( 2 ) , K Ä R N T E N W E R B U N G / G R E D L ( 3 ) , A R C H I V S TA D T K L A G E N F U R T, A R C H I V S TA D T K L A G E N F U R T / B E R N H A R D H O R S T 14 15 Euro 2008 Kärnten Werbung – Euro 2008 Tel. +43/463/30 00 info@kaernten.at www.fussball.kaernten.at stadt mit charme painting-Festival am Millstättersee, Villacher Kirchtag und European Bike Week – das größte Harley-Treffen Europas am Faaker See. Dazu kommen Trainingslager und Turniere internationaler Fußballclubs zwischen Bergen und Seen. Pulsierende Stimmung in der Renaissancestadt Klagenfurt: Einkaufen in den Fußgängerzonen mit Designerboutiquen. Ausgehen in den Szenetreffs und Altstadtcafés. Miteinander feiern in urigen Gasthäusern. Sich verwöhnen lassen in eleganten Nobelrestaurants. Einfach die Seele im sonnigen Süden baumeln lassen und die feinen Seiten des Lebens genießen. ■ wien/wo sich die UEFA EU L ebenslust & Sportgenuss“ lautet das Motto, wenn sich in Wien entscheidet, welches Team Fußball-Europameister großer Vergnügungspark mit dem weltbekannten Riesenrad. Der Wurstelprater ist genau der richtige Ort, um die frischgebackenen Europameister zu feiern. Hier schenkt das legendäre Schweizerhaus im Biergarten echtes Budweiser aus. Nicht weit davon entfernt mixen die Barkeeper an der Copa Cagrana die besten Cocktails der Stadt. Im Sommer ist die Donauinsel das größte Freiluftsolarium und die Sportmeile Wiens. Hier geht jedes 2008 wird. Nach sechs Spielen, die zuvor in Wien stattfinden, steigen am Sonntag, dem 29. Juni, beim Finalspiel im ErnstHappel-Stadion (Wiener Praterstadion) Spannung und Begeisterung auf ihren Höhepunkt. Gleich neben dem völlig neu ausgestatteten Stadion erwartet Sie der Wurstelprater, Wiens WienTourismus Tel. +43/1/245 55 Fax +43/1/245 55-666 info@wien.info www.euro2008.wien.info WTV/ROBERT OSMARK (2), ULLI KOSCHER (1), WTV/KARL THOMAS (2), POPP & HACKNER (1) 16 17 Euro 2008 RO 2008™ entscheidet Jahr die größte Party Europas über die Bühne: das Donauinselfest mit gratis Livemusik auf mehreren Bühnen und definitiv nichts für Einsiedler oder Lärmempfindliche! So grün wie die Donauinsel ist auch die Hälfte des Wiener Stadtgebiets und damit ideal für Bewegung und Freizeit. Das hat auch schon Boris Becker erkannt: „In Wien gibt es wirklich Sport an jeder Ecke.“ In der Pause laden Wiens gastronomische Besonderheiten. Man trinkt mit Wiener Wein auf die Gemütlichkeit in den Heurigengärten oder entspannt im MuseumsQuartier, man tanzt in schrägen Discos zwischen Flex und U4 und frönt dem Einkaufen auf der Mariahilfer Straße, Wiens großer Einkaufsmeile. Danach geht’s auf den Naschmarkt, den Multikulti-Treffpunkt der Stadt, für einen Snack oder an den Würstelstand, der bis vier Uhr früh mit einer „Heißen“ lockt. Kurz: Wien erwartet Sie! ■ die termine der spiele RUHETAGE HALBFINALSPIELE RUHETAGE FINALE STADT Stadion BASEL GENF Stade de Genève St. Jakob-Park St. Jakob-Park MO DI 23. Juni 24. Juni MI DO 25. Juni 26. Juni Spiel 30 20:45 S27 - S28 FR SA 27. Juni 28. Juni SO 29. Juni Spiel 31 20:45 S29 - S30 TEAMS SUI - A2 SUI - A4 SUI - A3 A3 - A4 A2 - A3 A4 - A2 AUT - B2 AUT - B4 AUT - B3 B3 - B4 B2 - B3 B4 - B2 C3 - C4 C2 - C3 C4 - C2 C1 - C2 C1 - C4 C1 - C3 D1 - D2 D1 - D4 D1 - D3 D3 - D4 D2 - D3 D4 - D2 SPIEL 1 10 17 2 9 18 3 12 20 4 11 19 5 13 22 6 14 21 8 16 23 7 15 24 A WIEN Ernst-Happel-Stadion B KLAGENFURT Wörthersee Stadion Spiel 29 20:45 S25 - S26 ZÜRICH Letzigrund BERN Stade de Suisse Wankdorf C SALZBURG Stadion Salzburg Wals-Siezenheim INNSBRUCK Stadion Tivoli NEU D das fussballfest im herzen europas A m 7. Juni 2008, um genau 18 Uhr, wird in Basel die UEFA EURO 2008™ angepfiffen, bevor – 31 Spiele spä- Genf werden mehr als eine Million Zuschauer, davon gut 600.000 aus dem Ausland, erwartet. Die Veranstaltung gilt nach der Fussball-Weltmeisterschaft und den Olympischen Sommerspielen als drittgrösstes Sportereignis. Gemessen an den TV-Zahlen (EURO 2004: kumulierte 7,9 Milliarden) wird die Europameisterschafts-Endrunde einzig von der FussballWM übertroffen. www.euro2008.com ter – am 29. Juni 2008 im Finalspiel in Wien der neue Europameister gekrönt wird. Während 23 Tagen stehen die beiden Gastgeberländer Österreich und Schweiz im Banne des Fussballs. In den Stadien der acht Austragungsorte Wien, Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck, Zürich, Basel, Bern und spielorte und anreise Entfernungen Entfernungen und Reisezeiten karten-verkauf UEFA EURO 2008™ D er Ticketverkauf für die UEFA EURO 2008™ erfolgt exklusiv im Internet unter www.euro2008.com. Er trieben und zwar solange der Vorrat reicht – ebenfalls auf www.euro2008.com. Pro Spieltag können maximal vier Karten pro Person gekauft werden. Insgesamt gibt es knapp über 1 Million Karten. Rund 75 Prozent davon kommen in den öffentlichen Verkauf (via Internet bzw. über die teilnehmenden National-Verbände). beginnt am 1. März 2007 und dauert bis am 1. April 2007. Falls die Nachfrage für einzelne Spiele das tatsächliche Angebot an Karten übersteigt, wird es zu einer Verlosung der Karten kommen. Sollten nach der ersten Phase noch immer Karten erhältlich sein, werden diese ab 1. Juni weiter ver- Show Edit Destroy
hagleitner_winterpreisliste_2010-11.pdf hagleitner_winterpreisliste_2010-11.pdf Mehr ZeIT FÜr UNS. preISe wINTer 2010/11 FAMILY BALANCE HOTEL & SPA hOTeL hAGLeITNer. Die unbegrenzten Weiten des Möglichen existieren kaum an einem anderen Ort mehr als hier. Ob Sie abenteuerlustig sind, so richtig ausspannen wollen oder eine wundervolle Zeit einzig mit Ihren Kindern verbringen möchten oder vielleicht auch alles zusammen. Im HAGLEITNER Family Balance Hotel & Spa ist nichts unmöglich. Im Urlaub gehören Mami und Papi mir! Diesen Kinderwunsch habe ich mir zur Herzenssache gemacht. Als vielbeschäftigte Unternehmerin und Mutter von zwei Töchtern kenne ich die Wünsche der Kids ganz genau. Das Wichtigste für die Kleinen ist, im Urlaub viel Zeit mit den Eltern verbringen zu können. Gemeinsame unvergessliche Erlebnisse werden sehr viel Nähe entstehen lassen! Mir ist es ein großes Anliegen, Kindern als auch Eltern gleichermaßen gerecht zu werden. Außerdem lege ich sehr großen Wert darauf Klein und Groß auch kulinarisch zu verwöhnen. In unserer Küche werden daher vorwiegend Bio-Produkte verwendet. Aber auch Sie, Mami und Papi, haben sich eine Auszeit verdient. Sie entspannen sich im Balance Center & Spa des angrenzenden, unterirdisch verbundenen MAVIDA und lassen sich so richtig verwöhnen. Kinderfreie Zone im Schwesterhotel! Pongo und seine MitarbeiterInnen sorgen tagtäglich für großen Spaß und unser Magic Klaus wird nicht nur Ihre Kinder mit seinen Zaubershow’s begeistern, sondern auch Sie am Abend mit Tischzauberei zum Lachen und Staunen bringen. Herzlichst, Ihre Ilona Hagleitner & das HAGLEITNER-Team 2 3 eINZIGeS KINderhOTeL AN eINeM GLeTScherSKIGebIeT. Packen Sie sich zwei Skier und bewältigen Sie den Berg! Jeder hat die Möglichkeit das außergewöhnliche Pistenerlebnis kennen zu lernen. In der hoteleigenen Skischule wird Ihnen und Ihren Kindern gezeigt, wie auch Sie bald gute Skifahrer werden! Auf unserem Hausberg Schmittenhöhe befindet sich das Familienskigebiet, nur 700 m vom Hotel entfernt. Wer bereits im Oktober oder noch Ende Mai Lust auf rasante Abfahrten in der weißen Pracht verspürt, ist im Ganzjahres-Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn (ca. 10 km) genau richtig! Schneegarantie auf 3.000 m! Beide Skigebiete bieten insgesamt 138 schneesichere Pistenkilometer verschiedenster Schwierigkeitsgrade und 53 moderne und komfortable Liftanlagen. Die Herzen von sportlich versierten Freestyle-Skifahrern und Snowboardern lassen bestens präparierte Funparks und Halfpipes sowie einige Kilometer an unpräparierten Tourenabfahrten höher schlagen. Wer es gemütlicher liebt oder eine kurze Rast einlegen möchte, ist in einer der zahlreichen urigen Hütten oder in den Selbstbedienungsrestaurants bestens aufgehoben. Die große Auswahl an internationalen Gerichten und österreichischen Schmankerln bietet für jeden Geschmack etwas. Außerdem laden Liegestühle und zahlreiche ApresSki-Bars zum Verweilen und lustigen Beisammensein ein. Langläufer freuen sich über bis zu 33 km gespurte Loipen in der herrlichen Landschaft. Loipen am Hochplateau des Gletschers garantieren Schneesicherheit und Ausweichmöglichkeiten, sollte der Schnee im Tal einmal auf sich warten lassen oder nicht ausreichend sein. Wer eine andere Art von Winterspaß erleben möchte, kann sich auch in einem Gummireifen den Hang hinunterwagen, sich von einem Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft ziehen lassen oder eine der zahlreichen Rodelbahnen hinunterdüsen. 4 5 MINI-SKI-GeLäNde. In Pongo`s Mini-Ski-Gelände, direkt in unserem Hotelgarten, lernen die Kleinsten (2-4 Jahre) das Element „Schnee“ kennen und sich darauf zu bewegen. Lustige Figuren und Spielelemente erleichtern den Einstieg in das Thema Skifahren wobei hier NICHT das Erlernen des Skifahrens sondern vielmehr die spielerische Vorbereitung auf einen Skikurs im Vordergrund steht. Der Umgang mit der Skiausrüstung (Skier, Schuhe, Helm) wird ebenso vermittelt wie die Bewegung mit Skiern. Damit es Spaß macht und es auch dabei bleibt dauern die Einheiten 1- 2 Stunden pro Tag. Schnuppern im Schnee (Mo-Do): Preis pro Kind und Tag EUR 10,- pONGO`S AFFeNSTArKe SKIweLT! MINI-SKI-GeLäNde 6 7 KINderSKIKUrS. Kiddys ab 4 Jahre lernen ihre ersten Schwünge im Schnee im Übungsgelände an der Areitbahn Talstation, nur ca. 700 m vom Hotel entfernt. Dieser Bereich für alle Anfänger auf Ski & Board wurde erst 2009/10 neu gestaltet. Ein 150 m langer „Zauberteppich“ bringt die Pistenflöhe bequem nach oben und der durchsichtige Tunnel, in dem er verläuft, sorgt dafür, dass man kuschelig warm eingehüllt transportiert wird. Wind und Wetter haben keine Angriffschance. Bunte Figuren, ein Skikarussell, eine hügelige Piste u.v.m. bieten Abwechslung und erleichtern den Einstieg in das sportliche Vergnügen mit der weißen Pracht. Könner unter den Pistenflitzern sind im ebenfalls neuen Kinderland am Berg bestens aufgehoben. Am letzten Tag der Kurswoche darf das Skirennen mit anschließender Siegerehrung natürlich nicht fehlen. Der 5 Tages Skikurs à 4 Stunden inklusive Equipment (Skier, Skischuhe, Helm, ev. Stöcke) von Sonntag bis Donnerstag ist zum Spezialpreis mit dem Kinderarrangementpreis ab 7 Nächte buchbar! Preis pro Kind bei Zubuchung vor Ort ab EUR 158,- GrUppeNSKIKUrS FÜr erwAchSeNe. Auch für ältere Kinder sowie Mama und Papa gibt es zahlreiche Angebote. Egal ob Sie noch nie auf Skier oder Board gestanden haben oder bereits zu den Profis gehören und nur an der perfekten Abfahrtshocke, der Tiefschneetechnik oder einem akrobatischen Sprung feilen möchten, es gibt für jedermann das richtige Angebot. 5 Tages Gruppenkurs: Pro Person à 4 Stunden täglich ab EUR 158,- UNSer SKI & SNOwbOArd vIp ServIce. Don´t carry, we care! Zweimal pro Woche kommt das Intersport-Rent-Mobil zum Hotel. Dieser Service macht die Auswahl des Skiequipments sehr einfach: Einsteigen, Daten erfassen und bereits am nächsten Tag die perfekten Schuhe, Skier & Stöcke oder Snowboard direkt an der AreitbahnTalstation, in Ihrem persönlichen Leihspind, abholen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, dieses neueste Equipment jederzeit kostenlos in einer der 10 Servicestationen umzutauschen. Ihre Skipässe stellen wir an der Hotelrezeption aus und ein Mitarbeiter der Skischule ist mehrmals wöchentlich im Hotel für Sie da. Unser hoteleigener Shuttleservice bringt Sie direkt an die Piste (Areit Talstation 700 m entfernt) und steht Ihnen selbstverständlich kostenlos zur Verfügung. Ein beheizter Skikeller für Ihr persönliches Equipment ist obligatorisch. Fragen Sie auch nach den Frühbucher-Boni für Ihre Leihskiausrüstung sowie Ihren Skipass und sparen Sie bis zu 15% bei einer Buchung mindestens 3 Tage vor Ihrer Anreise! Nähere Details dazu finden Sie auf der Preisseite oder auf unserer Homepage www.hotelhagleitner.at sowie auf den Internetseiten unserer Partnerskischule www.sport-alpin.at und unserem Equipment-Verleihpartner Intersport Bründl www.bruendl.at. 9 prIvATSKIUNTerrIchT. Genießen Sie den ganz speziellen VIP Service eines privaten Skilehrers! Ein professioneller, staatlich geprüfter Guide begleitet Sie und mindestens 3 Stunden lang dreht sich alles nur um Sie! Egal ob Sie die volle Aufmerksamkeit zum Erlernen oder Spezialisieren Ihres skifahrerischen Könnens genießen möchten, eine professionelle Unterstützung ist garantiert und viele Tipps und Tricks werden Ihnen helfen. Sollten Sie gerne als Paar diese Aufmerksamkeit genießen wollen ist dies ebenfalls möglich. Privatskiunterricht: Pro Person 3 Stunden ab EUR 145,Jede weitere Person ab EUR 25,Alle Preise und Angebote erhalten Sie gerne durch eine persönliche Beratung unseres Teams auf Anfrage. 8 Family balance hotel & Spa hAGLeITNer 10 11 hAGLeITNer AUF eINeN bLIcK. INKLUSIvLeISTUNGeN. > Hotelappartements und Suiten von 40 m² bis 100 m² mit Kabel- und Sky TV, Kitchenette mit Herdplatten, Spülbecken und Kühlschrank > Baby- und Kinderausstattung: Computergesteuerte Babyphonanlage - pro Appartement ein Babyphon, Kinder- und Babybetten, Kinderstühle und -polster, Wickelauflagen und Windeleimer, Babybadewanne und Badethermometer, WC-Aufsatz, Töpfchen, Flaschenwärmer und Vaporisatoren, Sitzund Liegebuggy, Kinderwagen, Baby-Rückentragen, Fußsäcke, Nachtlicht > Harmonisches Restaurant mit verschiedenen Stüberln und Schauküche > Kostenlose Tiefgarage > Babystühle und Wippen > Steckdosensicherung > Laptop-Station und Internet-Terminal sowie WLAN in der Hotelhalle SchLArAFFeNLANd peNSION. > Großes Frühstücksbuffet (7.00 bis 10.30 Uhr) > Mittags-Lunchbuffet mit frischen Salaten und warmen Tagesgerichten (12.00 bis 13.30 Uhr) > Nachmittagsjause mit kalten Gerichten (15.30 bis 16.30 Uhr) > Nachmittagskuchen (14.00 bis 17.00 Uhr) > Am Abend drei verschiedene Wahlmenüs mit Salatbuffet (18.30 bis 20.30 Uhr) > Eistruhe (14.00 bis 17.00 Uhr) > Ganztägig Obstkorb > Ganztägig Kaffee, Cappuccino, Espresso, heiße Schokolade und Tee > Ganztägig kalte, alkoholfreie Getränke vom Getränkebrunnen mit 8 verschiedenen Sorten > Hipp-Ecke mit vielen Breis und Folgenahrung KINdereINrIchTUNGeN. > 800 m² Kindererlebnisland, einmalig in Österreich, davon 100 m² Indoor-Funpark auf 2 Etagen mit Ballbecken, Kletterturm, Rutschen, Krabbelrohre uvm. > Miniclub (von 3 Monaten bis 3 Jahren) und Kiddy Club (von 3 bis 12 Jahren) 74 Stunden Kinder- & Babybetreuung an 7 Tagen die Woche > Tolles Erlebnisprogramm für alle Kinder > Pongo´s Theater mit Showbühne, Zaubershows und Dolby-Surround-Kino > Kinderrestaurant mit Kinderstammtisch > Baby-Perfect-Paket mit tollen Inklusivleistungen > Eigener Betreuungsbereich für Babys und Kleinkinder mit separatem Schlafraum und Babyterrasse > Funplay-Computer-Playstation > Touch-Screen-Kinder-Computer > Nintendo Wii Station > Tischfußball GeGeN GebÜhr. > Schwimmkurse in „Fred´s Swim Academy“ (ab 3 Monaten) > 2 x wöchentlich Arzt-Sprechstunden im Haus möglich > Auf Anfrage Babysitterdienst außerhalb der Betreuungszeiten > Pongo´s Zauberschule für Kinder ab 6 Jahren > Weindegustation im eigenen Weinkeller > Baby- & Kindermassagen, Kinder-Shiatsu und Kinder-Kinesiologie eINe rUheZONe NUr FÜr erwAchSeNe AUF 1.400 m², eINFAch & rASch UNTerIrdISch erreIchbAr: MAvIdA bALANce ceNTer & SpA. > Beauty- und Massageabteilung > Großer Spa- und Wellnessbereich mit „Private Spa Suite“, großzügiger Saunalandschaft, Dampfbad, Ruhe- und Relaxzone sowie Indoor-Pool-Anlage > Einzigartiges, offenes „Private Floating Becken“ > „BLUE BOX“ mit Tiefenentspannungsliegen > Mental Balance (z.B. Energetische Heilarbeit, Shiatsu, Thai Yoga, Astrologie, Kinesiologie, ...) - ausgezeichnet mit dem „GALA SPA AWARD 2009“ > Fitnesscenter mit Cardio- und Kraftgeräten > Inklusive Sport- und Fitnessprogramm für alle erwachsenen Gäste 13 hAGLeITNer - ANFrAGe. T +43.6542.57187, info@hotelhagleitner.at Weitere Informationen: www.hotelhagleitner.at FAMILy weLLNeSS. > Family Wellness Center: Hallenbad, Kinderplanschbecken, kindgerechte Sauna, Tepidarium > Pränataler Balanceraum > Baby- und Kindermassageraum > Eigener Eltern-Kind-Spielraum 12 FAMILy weLLNeSS & bALANce ceNTer. KINder-, SpOrT- & AUSFLUGSprOGrAMM. Bei uns sind Sie in besten Händen. Das HAGLEITNER Family Balance Hotel & Spa wurde als außergewöhnliches Urlaubsparadies für Groß und Klein mit der höchsten Auszeichnung der Kinderhotels belohnt. Neben unseren 4 Sternen tragen wir mit Stolz 5 Smileys. Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Kindern kostbare und bleibende Erinnerungen mit nach Hause zu geben. Wir möchten Ihnen gemeinsame unvergessliche Erlebnisse in der Natur sowie viel Spaß bei sportlichen Aktivitäten ermöglichen. Diese lassen gleichzeitig sehr viel Nähe und Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren Kindern entstehen. Abseits der Pisten und dem gängigen Tagesprogramm wie Skikurse oder Rodelabende bieten wir Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit gemeinsame Abenteuer zu erleben. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Skifahren und erleben Sie stattdessen einen einmaligen Familientag bei einer Hundeschlittenausfahrt! Sie selbst lenken den Schlitten, kümmern sich gemeinsam mit Ihren Kindern um die Hunde und genießen ein gemeinsames Picknick mit der Gruppe. Ein Tag mit Ihren Kindern, den Sie alle nicht so schnell vergessen werden. Im Rahmen der Kinderbetreuung werden Kekse gebacken, ein Theaterstück für die große Premiere jeden Freitagabend einstudiert und ein Zauberclown verblüfft mit seinen Kunststücken. Wer weiß? Vielleicht verrät er sogar den einen oder anderen Zaubertrick. 14 Für Erwachsene und Teenies bieten wir ein Repertoire an Sport- & Ausflugsprogrammen. Inhalte aus unserem Sportbereich: Yoga, Pilates, Mattentraining, Bodyforming, Rückenfitness, BBP - Bauch-Beine-Po, Aqua Fit & Aqua Relax, Stretching, Zirkeltraining, Pump und vieles mehr. Inhalte aus unserem Ausflugsprogramm: Fackelwanderungen, Wildtierfütterungen, Pferdeschlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen, gemeinsame Skitage und Skitouren, Eisstockturniere, Ausflüge mit den Hundeschlitten und vieles mehr. Diese Aktivitäten stehen in Form eines individuellen oder gemeinschaftlichen Wochenplans zur Auswahl und jeder Gast entscheidet frei nach unserem Motto „Alles können, nichts müssen“ selbstverständlich selbst, ob er an einem Programmpunkt teilnehmen möchte oder nicht. So haben Sie die Wahl unter sich zu bleiben, als Familie einen Ausflug zu genießen oder auch andere Hotelgäste kennen zu lernen. Genauere Informationen und weitere Programminhalte finden Sie auf unserer Homepage www.hotelhagleitner.at. Im Family Wellness Center können Sie mit der ganzen Familie so richtig viel Spaß haben – ganz nach Ihren Wünschen. Das Hallenbad und das separate Kleinkind-Planschbecken laden zum Abtauchen ein und bieten Ihnen Freiraum für Wasserspiele aller Art. Springen, toben, laufen, schreien, ... alles ist erlaubt! Denn - Eltern, die ohne Kinder entspannen möchten, genießen Ruhe & Erholung im 1.400 m² großen Balance Center & Spa unseres Schwesternhotels MAVIDA! Auch ein gemeinsamer Saunabesuch mit Ihren Kindern ist bei uns möglich, denn die Temperatur ist auf Kinder abgestimmt und dadurch haben auch unsere kleinen Gäste die Möglichkeit, diese angenehme Entspannungsform zu testen und zu genießen. Das Tepidarium lädt mit reichlich Wasserdampf und belebenden Düften zum Verweilen ein und so tanken Sie schnell neue Kräfte für weitere Abenteuer. Das Family Balance Center sowie unser Eltern-KindSpielraum sind ganztägig zugänglich. Termine für Baby- und Kindermassagen, Kinder-Shiatsu und Kinder-Kinesiologie Anwendungen können Sie jederzeit vereinbaren. Schwimmkurse nach dem Lernsystem der „FRED’S SWIM ACADEMY“ der Kinderhotels für Babys ab 3 Monaten oder Kindern ab 4 Jahren werden ab einer Teilnehmeranzahl von 3 Kindern durchgeführt, Privatstunden sind ebenfalls jederzeit möglich. Wir bitten um Voranmeldung. Preisauskünfte unter www.hotelhagleitner.at. 15 AppArTeMeNT „hUNdSTeIN“ 40 m², STANdArd-AUSSTATTUNG. Vorraum, Bad mit Fön, WC, Schlafzimmer mit Doppelbett, Wohnraum mit Doppelschlafcouch, Parkettboden, Telefon, Kabel- und Sky TV, Zimmersafe, Kitchenette, Westbalkon bzw. Terrasse, überdachter Zugang im Freien Ideal für Familien mit 1 bis 2 Kindern AppArTeMeNT „SONNberG“ 50 m², KOMFOrT-AUSSTATTUNG. Vorraum, Bad mit Fön, WC, Schlafzimmer mit Doppelbett und Teppichboden, Wohnschlafraum mit Kingsize-Doppelbett sowie zusätzlicher Doppelschlafcouch und Parkettboden, Telefon, Kabel- und Sky TV, Internetanschluss, Zimmersafe, Kitchenette, Balkon über getrennten Schlafraum begehbar Fotos der einzelnen Kategorien sowie die jeweiligen 360° Ansichten finden Sie auf unserer Homepage unter www.hotelhagleitner.at. Sämtliche Bilder und Skizzen der Appartements und Suiten sind als Muster zu verstehen. Abweichungen sind möglich. AppArTeMeNTS & SUITeN. Ideal für Familien mit 1 bis 4 Kindern AppArTeMeNT „KITZSTeINhOrN“ 55 m², KOMFOrT-AUSSTATTUNG. Vorraum, Bad mit Fön, WC, Schlafzimmer mit Doppelbett, Kinderschlafzimmer mit Stockbett, Wohnraum mit Doppelschlafcouch, Teppichboden, Telefon, Kabel- und Sky TV, Zimmersafe, Kitchenette, Balkon bzw. Terrasse, Appartement mit Aufzug erreichbar Ideal für Familien mit 1 bis 4 Kindern AppArTeMeNT „erLberG“ 45 m², SUperIOr-AUSSTATTUNG. Vorraum, Bad mit Fön, WC, Schlafzimmer mit Doppelbett, Wohnschlafraum mit Kingsize-Doppelbett und zusätzlicher Doppelschlafcouch, Parkettboden, je 1 LCD-Fernseher mit Kabel- und Sky TV im Schlaf- und Wohnzimmer, DVD-Player, Musikanlage, kostenloser Wireless-LAN Internetzugang, Telefon, Zimmersafe, Kitchenette, Südbalkon Ideal für Familien mit 1 bis 2 Kindern SUITe „SchMITTeNhöhe“ 100 m², SUperIOr-AUSSTATTUNG. Vorraum, 2 Schlafzimmer mit Doppelbett und Flatscreen-TV, ein Schlafzimmer mit Twinbetten, Wohnzimmer mit großer, gemütlicher Wohnlandschaft, Telefon, Kabel- und Sky TV, DVD Player, Musikanlage, Küche mit Essecke, WC, großes Badezimmer mit Badewanne, Duschkabine (mit Dampfbadfunktion), 2 Waschbecken, Fön, Schminkspiegel, Parkettboden, Balkon, Suite mit Aufzug erreichbar Ideal für Familien mit 2 bis 4 Kindern „FÜrSTeNSUITe“ 100 m², SUperIOr-AUSSTATTUNG. 2 Schlafzimmer, 1 Wohn-/Schlafraum mit bequemer Sitzecke, Teppichboden, in jedem Zimmer Kabel- und Sky TV, Telefon, kostenloser Wireless-LAN Internetzugang, großes, luxuriöses Badezimmer mit Badewanne, Duschkabine, 2 Fön, 2 beleuchtete Schminkspiegel, eigene Sauna, DVD-Player, 2 Waschbecken, Zimmersafe, Kitchenette, 2 Balkone Ideal für Familien mit 2 bis 6 Kindern 16 17 ALLGeMeINe INFOrMATIONeN. Sämtliche Preise pro Person in Euro. Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Check Out Time bei Abreise ist 10.00 Uhr. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet mit dem Frühstück am Abreisetag. Gerne können Sie die Hotelleistungen gegen Aufpreis schon früher (Anreise) bzw. länger (Abreise) nutzen. Haustiere können nicht aufgenommen werden. inkl. 5-Tages Skikurs 0 - 2 Jahre 3 - 6 Jahre 7 - 12 Jahre 13 - 14 Jahre 33,33,40,50,53,60,70,35,35,45,50,55,65,70,40,40,45,50,45,50,65,70,- KINderpreISe wINTer 2010/11u 08.01. - 29.01.11 12.03. - 03.04.11 SAISON 1 18.12. - 25.12.10 29.01. - 05.03.11 SAISON 2 02.01. - 08.01.11 SAISON 3 25.12. - 02.01.11 05.03. - 12.03.11 SAISON 4 bUchUNG. Preis pro Kind und Nacht inklusive der „All-Inclusive-Schlaraffenland-Pension“ und der 74 Stunden Kinder- & Babybetreuung an 7 Tagen die Woche. Optional ist in den Raten der Saison 1 und Saison 2, ab einem Aufenthalt von 7 Nächten, auch der 5-Tages Kinderskikurs à 4 Stunden (Sonntag bis Donnerstag für Kinder ab 4 Jahren) inkl. Equipment enthalten. In den Zeiträumen der Saison 3 und Saison 4 ist dieser Kinderskikurs zu EUR 158,- buchbar. Änderungen vorbehalten. preISe & ArrANGeMeNTS. pONGO‘S AFFeNSTArKe SKISchULpreISe INKLUSIve KOSTeNLOSeM eqUIpMeNT. Schnuppern im Schnee für alle Minis (2 - 4 Jahre) im hoteleigenen Skigarten um EUR 10,- pro Kind pro Tag. Täglich 1-2 Stunden als Vorbereitung auf einen Skikurs zwischen Montag und Donnerstag. Sie können Ihr Kind jeweils am Vortag an- oder abmelden. Der 5 Tages Kinderskikurs à 4 Stunden für alle Kiddys (ab 4 Jahre) inklusive Equipment (Skier, Skischuhe, Helm, ev. Stöcke) ist ab einem Aufenthalt von 7 Übernachtungen im Kinder-Arrangementpreis vergünstigt enthalten oder vor Ort zum Preis pro Kind von EUR 158,- buchbar. Ab dem 3. Vollzahler im selben Appartement / Suite gewähren wir einen Rabatt von 30 % auf Logis und AI-Schlaraffenland-Pension für diese Person(en). Wir ersuchen bei Festbuchung um Anzahlung von 30 % des Gesamtbetrages. Mit Erhalt dieser Anzahlung sowie einer unterschriebenen Reservierungsbestätigung ist Ihre Reservierung gültig. Wir akzeptieren EC-Card (nur A, D, NL und CH), VISA, Mastercard und American Express. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (www.europaeische.at). Es gelten die Österreichischen Hotelvertragsbedingungen (AG BH 2006). Gerichtsstand ist Zell am See. inkl. 6-Tages Skipass hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn erlberg SchNee OK wOcheN erwAchSeNeNpreISe 18.12. - 25.12.10 08.01. - 29.01.11 12.03. - 26.03.11 29.01. - 05.02.11 26.03. - 03.04.11 1.099,1.239,1.239,1.274,- 1.078,1.218,1.218,1.253,- 1.127,1.267,1.267,1.302,- 1.064,1.204,1.204,1.239,- Preis pro Erwachsenem, 7 Nächte inklusive der „All-Inclusive-Schlaraffenland Pension“ und einem 6-Tages Skipass für das Skigebiet Zell am See - Kaprun. STOrNIerUNG. Eine Annullierung Ihrer Appartement-, Suiten- oder Arrangementreservierung ist bis 28 Tage vor Anreise gegen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,- möglich. Bis 14 Nächte vor Anreise verrechnen wir 50% des Pauschalpreises, bei kürzerem Stornierungszeitraum sowie bei vorzeitiger Abreise stellen wir 90% des Pauschalpreises in Rechnung. Für nicht in Anspruch genommene Leistungen gewähren wir keine Rückerstattung. inkl. 6-Tages Skipass und inkl. 5-Tages Skikurs 0 - 2 Jahre 3 - 6 Jahre 7 - 12 Jahre 13 - 14 Jahre SchNee OK wOcheN KINderpreISe 18.12. - 25.12.10 08.01. - 29.01.11 12.03. - 26.03.11 29.01. - 05.02.11. 26.03. - 03.04.11 245,245,392,427,- 385,532,567,- 231,231,364,434,- 371,504,574,- 245,245,406,441,- 385,546,581,- 231,231,357,427,- 371,497,567,- Preise pro Kind, 7 Nächte inklusive der „All-Inclusive-Schlaraffenland-Pension“ und der 74 Stunden Kinder- & Babybetreuung an 7 Tagen die Woche sowie eines 6-Tages Skipass für das Skigebiet Zell am See - Kaprun. Optional ist in der Rate auch der 5-Tages Kinderskikurs à 4 Stunden (Sonntag bis Donnerstag für Kinder ab 4 Jahren) inkl. Equipment enthalten. preISe wINTer 2010/11 hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn erlberg Fürstensuite Schmittenhöhe 08.01. - 29.01.11 12.03. - 03.04.11 Mw* re* LS* SAISON 1 18.12. - 25.12.10 29.01. - 05.03.11 Mw* re* LS* SAISON 2 02.01. - 08.01.11 SAISON 3 25.12. - 02.01.11 05.03. - 12.03.11 SAISON 4 FAMILIeN-hIT-wOche erwAchSeNeNpreISe inkl. 6-Tages Skipass hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn erlberg 05.02. - 12.02.11 FAMILIeN-hIT-wOche KINderpreISe* inkl. 5-Tages Skikurs 0 - 2 Jahre 3 - 6 Jahre 7 - 12 Jahre 13 - 14 Jahre 05.02. - 12.02.11 130,150,150,155,227,232,- 145,165,165,170,227,232,- 130,150,150,155,227,232,- 135,155,155,160,232,237,- 150,170,170,175,232,237,- 135,155,155,160,232,237,- 150,170,170,175,232,237,- 170,217,217,222,299,304,- 1.127,1.267,1.267,1.302,- 245,245,315,350,- 385,455,490,- Preise pro Erwachsenem und Nacht inklusive der „All-Inclusive-Schlaraffenland-Pension“ – den ganzen Tag nach Lust und Laune schlemmen (Frühstücks- und Lunchbuffet, Nachmittagskuchen und -jause, Abendessen, alkoholfreie Getränke vom Getränkebrunnen, Kaffee, Tee, Eis, Obstkorb). * Legende: MW = Midweek Special Rate für die Nächte So-Do, RE = Regular Rate für die Nächte Do-So, LS = Long Stay Special Rate ab 6 Übernachtungen. 18 Preis pro Erwachsenem, 7 Nächte inklusive der „All-Inclusive-Schlaraffenland Pension“ und der 74 Stunden Kinder- & Babybetreuung an 7 Tagen die Woche. *Im Kinderpreis ist der Skipass nicht enthalten. Pro Erwachsenen erhalten Sie in diesem Aktionszeitraum jedoch je einen 6-Tages Kinderskipass (bis 12 Jahre) für das Skigebiet Zell am See - Kaprun kostenlos vom Tourismusverband. Pro Familie sind zwei 6-Tages Kinderskipässe möglich. Optional ist in der Rate auch der 5-Tages Kinderskikurs à 4 Stunden (Sonntag bis Donnerstag für Kinder ab 4 Jahren) inkl. Equipment enthalten. 19 eLTerN FreI-ZeIT. Liebe Eltern, auch Sie werden bei uns nicht zu kurz kommen! Wir möchten Ihnen wertvolle Stunden der privaten Zweisamkeit schenken. Durch unser Kinderprogramm haben Sie entweder alleine oder gemeinsam mit Ihrer/m PartnerIn die Möglichkeit, ganz individuelle Momente zu erleben und zu genießen. Eine romantische Pferdekutschenfahrt durch die verschneite Landschaft, eine gemeinsame Schneeschuhwanderung oder einfach nur eine gute Flasche Wein und eine Wolldecke für Sie und Ihre/n PartnerIn am Balkon Ihres Zimmers, um die untergehende Sonne zu genießen. Entspannen Sie bei einer Wellnessbehandlung im 1.400 m² Balance Center & Spa unseres Schwesternhotels MAVIDA oder nützen Sie Ihre Freizeit für sportliche Aktivitäten und Ausflüge - ganz nach Ihren Wünschen. MAvIdA bALANce ceNTer & SpA. Entdecken und erleben Sie das MAVIDA Balance Center & Spa: > „Private Spa Suite“ für romantische und erholsame Stunden alleine oder gemeinsam mit Ihrem Partner > 10 m² offener „Private Floating Pool“ > „Blue Box“ mit Tiefenentspannungsliegen > Zahlreiche klassische Massagen > Großzügige Beautyabteilung mit internationalen Marken sowie der hauseigenen „MAVIDA CRYSTAL SPA“ Linie > Saunalandschaft mit finnischer und Bio-Kräuter-Sauna, Dampfbad, Kneippbecken, Eisbrunnen, Wasser- & Teebar, Ruhe- & Relaxzone, Finishing Room > Fitnesscenter mit Cardio- und Fitnessgeräten > Indoor-Pool-Anlage mit beheizbaren Wasserbettliegen im Ruhebereich > Große Auswahl an Mental Balance Anwendungen, für die unser Spa 2009 als erstes österreichisches Hotel in der Kategorie „innovative spa concepts“ mit dem Gala Spa Award ausgezeichnet wurde Falls Sie die Zeit für sportliche Aktivitäten nutzen möchten bieten wir ein wöchentliches Fitnessprogramm im MAVIDA an, welches von einer professionellen Trainerin begleitet wird (die Teilnahme ist kostenlos): > Yoga > Pilates Mattentraining > Bodyforming > BBP - Bauch-Beine-Po > Rückenfitness > Schneeschuh-Wanderungen > Nordic Walking > Aqua Fit & Aqua Relax > Stretching, Zirkeltraining, Pump > und vieles mehr Das MAVIDA Life Plus & Vital Konzept richtet sich an Menschen, die nähere Informationen zu persönlichen, gesundheits- und lifestyleorientierten Themen suchen. Darin enthalten gibt es 3-7 Tagesprogramme unter Begleitung eines professionellen Fitnesstrainers. Alle Einheiten werden als persönliche Trainingseinheiten angeboten und durchgeführt um eine individuelle Betreuung ganz auf Sie abgestimmt zu gewährleisten um so auch ein optimales Ergebnis zu erzielen. Personal Fitness Trainingseinheiten können ergänzend gebucht werden, oder auch als Einzeleinheiten mit Trainingsplanerstellung in Anspruch genommen werden. 21 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer MAVIDA Balance Center & Spa Broschüre. 20 AUSbLIcKe IN deN SOMMer. Die Region Zell am See bietet nicht nur Wintersportler herrliche Urlaubstage. Auch im Sommer haben Sie unzählige Möglichkeiten einen abwechslungsreichen Urlaub hier zu verbringen. Für die ganze Familie bieten wir Familientage auf einem Bauernhof und im Wald und unser 74 h Kinderprogramm „Der Natur auf der Spur“ fördert alle 5 Sinne Ihrer Sprösslinge auf spielerische Art und Weise. Ein eigener Kinderkräutergarten, Kinderkochkurse, Kinderyoga und viele zusätzliche Kinderprogramminhalte bieten Spaß & Abwechslung. Für Erwachsene und Teenies bieten wir ein Repertoire aus Fitness-, Sport- & Ausflugsprogrammen. Ob Yoga, Pilates, Aqua Fit, … im Haus oder gemeinsame Frühstückswanderungen, GolfSchnupperstunden, Weinverkostungen u.v.m. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei. Erleben Sie unsere Region mit allen 5 Sinnen ob beim Golf, Rafting, Paragleiten, Wandern, Fahrradfahren, Klettern, Segeln, Reiten oder Fliegenfischen – nahezu unbegrenzt viele Aktivitäten warten hier bei uns auf Sie und bieten Ihnen die Chance neue Sportarten kennen zu lernen, Ihren Horizont zu erweitern und Ihre Energie wieder auf zu laden. Sie haben die Wahl als Familie unter sich zu bleiben, andere Hotelgäste kennen zu lernen oder auch einmal als Paar private Zweisamkeit zu genießen ... frei nach unserem Motto „alles können, nichts müssen“. 23 22 Mitglied der FAMILY BALANCE HOTEL & SPA Hagleitner Family Balance Hotel & Spa Karl-Flieher-Straße 1-3, 5700 Zell am See, austria t +43.6542.57187, F +43.6542.56195 info@hotelhagleitner.at, www.hotelhagleitner.at ÖSTERREICH Vignettenfreie Anreise über Siegsdorf ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ Weitere infos Online: www.hotelhagleitner.at | www.kinderhotels.com | www.zellamsee-kaprun.com www.salzburgerland.com | www.austria.info | www.salzburg-airport.com | www.innsbruck-airport.com | www.munich-airport.de iMPreSSUM: Herausgeber und für den inhalt verantwortlich ist die Hagleitner Hotel gmbH, 5700 Zell am See, austria, www.hotelhagleitner.at | termin- und Preisänderungen, irrtümer durch Satz- und Druckfehler vorbehalten. grafic-Design: Uschi Wimmer, uschiwimmer@sbg.at | Fotografie: archiv Hotel Hagleitner, Salzburgerland tourismus gmbH, gletscherbahnen Kaprun ag, Ski & Snowboardschule Sport alpin - Zell am See und archiv tourismusverband Zell am See Show Edit Destroy
wastlwirt-folder_2010_web_ds.pdf wastlwirt-folder_2010_web_ds.pdf HERZ & Gaumen SCHON SEIT JAHRHUNDERTEN UND JETZT ERST RECHT: FERIENGENUSS FÜR ALLE SINNE BEIM WASTLWIRT Wenn Sie heute beim Wastlwirt in St. Michael unbeschwerte Ferientage genießen, wenn Sie sich in Sichtweite der Dreitausender von Hohen Tauern und Radstädter Tauern von der Romantik dieses malerischen Fleckens bezaubern lassen … dann spüren Sie auf Schritt und Tritt, dass die herzliche Gastfreundschaft hier eine lange Tradition hat. Seit Jahrhunderten führen die Verkehrswege zwischen Nord und Süd über den Radstädter Tauern und den Katschberg, und genau in der Mitte, im Herzen des Lungau, in St. Michael, haben Reisende seit jeher Quartier genommen... und immer schon gern beim heutigen Wastlwirt, an dessen Stelle bereits seit 1499 die Reisenden im damaligen Gasthof Verpflegung und Unterschlupf fanden. Beizeiten haben dann die Gäste erkannt, dass es sich lohnte zu bleiben. Der besondere Reiz des Ortes und der Landschaft, die geschützte Lage, die dem Lungau die meisten Sonnentage des Landes Salzburg beschert, die Freude der Wastlwirtsleut‘, Gäste zu verwöhnen... genau die Zutaten, die es für Traumferien braucht. Die Leib und Seel‘ klärende Frische, des Frühlings im Lungau, die herrlichen Bergsommer mit ihren langen Tagen und ausgedehnten Touren, der Farbenrausch des milden Herbstes – zu jeder Jahreszeit präsentiert sich das Land rund um St. Michael verlockend vielseitig, unverfälscht echt und als wahre Genussregion für alle Sinne. ensanliegen: g dass Sie sich bei uns daheim fühlen HERZ Unser Dass Sie bei uns Ferientage voller Genuss und Romantik erleben, an die Sie sich noch lange gern erinnern. Die Magie eines Ortes kommt in Fließe rtes kommt ins Fließen, wenn Menschen es verstehen, sie für alle Sinne erfahrba zu machen. bar lich Willkommen! 2 3 HERZ Der Wastlwirt im Lungau Ankommen und Wohlfühlen komm – Bilder lassen Ferien spüren... Eine kleine Bilderreise durch die Romantik- und Genusswelten des Wastlwirts... ein wenig Feriengefühl als Vorgeschmack auf herrliche Tage – bekommen Sie Lust auf Urlaub? HERZ Hand aufs Stimmungsvoll roma mantisch Romantische Genussferien Romant che Genussferien unter den vier Sterne des Wastld e rnen astll wirts geben dem Begriff „Sommerg Somm rfrische“ ein neue Bedeutung: h ine u edeutung: Mit allem Komfort aus den Qu m r u den Quellen des Lebens auftanken e 4 5 ROMANTIKZEIT – FÜR VERLIEBTE • 3 genussvolle Tage und 2 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Romantikstimmung am Zimmer mit prickelndem Haussecco, hausgemachten Pralinen, Rose & Kerzen • 1x Romantikdinner (5 Gänge) mit Willkommens-Drink Haussecco in stimmungsvoller Atmosphäre des Gewölbekellers (anstelle eines Abendessens) • 1x Wohlfühl-Romantik in unserem Romantik-Spa: Genießen Sie 1 1/2Stunden gemeinsam und exklusiv Behandlungen Ihrer Wahl bei Kerzenlicht & einem Romantik-Cocktail • Wastlwirt Genuss-Pension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 2 Personen im Romantikzimmer 3 Tage / 2 Nächte Buchbar von: 13.5. bis 31.10.2010 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at ROMANTIK: WENN DAS HERZ AUFLEBT... Wenn der Alltag Pause hat, kann der Pulsschlag unserer Herzen wieder durchdringen – und die schönste Sprache, in der sich zwei verliebte Herzen verbinden, ist die Sprache der Romantik. Wenn die Sonne hinter die Tauerngipfel sinkt, beginnen im Wastlwirt nach Herzenslust verträumte Stunden... Romantik à la carte Nur auf den ersten Blick klingt es befremdlich, wenn Romantik als Pauschale angeboten wird – auf den zweiten Blick ist die „Romantikzeit für Verliebte“ (siehe links) eine wundervolle Gelegenheit, einander nahe zu sein und zu genießen, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen... (fast) alles, was die Sinne erfreut, kommt vom Wastlwirt. Raum für Zweisamkeit Viel Raum für Verliebte – in den kuscheligen Romantikzimmern des Wastlwirts, im Wellnessbereich mit seiner opulenten Auswahl an lustvollen Verwöhnbehandlungen (auch) für Paare, in der Abgeschiedenheit einer wundervollen Natur, in der jedes Paar seinen eigenen romantischen Kraftort findet... Heiratsantrag im Wastlwirt? Wie sag ich ihr es bloß, was lass ich mir für die die wahrscheinlich wichtigste Frage meines Lebens Schönes einfallen? Vielleicht bietet ja gerade das kleinste Restaurant der Welt, zu finden im Wastlwirt, den romantischen Rahmen für die Fragen aller Fragen. Das stimmungsvolle Romantikdinner, eingebettet in ein herzensnahes Wochenende, garniert mit exklusiver Late Night Wellness erleichtert mit Gewissheit die Antwort. Finden Sie alle Details zum Paket „Heiratsantrag“ (ab € 498,--) auf unserer Homepage www.wastlwirt.at € 498,-- Romantik lässt die Herzen im gleichen Rhythmus schlagen, di Seel auf die Seelen aufeinander einschwingen. Romantik ebnet die Wege zur ie e f tiefsten Begegnung, die Menschen finden können. t Romantik ist enslust 6 7 DAMIT IHNEN SCHON BEIM LESEN DAS WASSER IM MUND ZUSAMMENLÄUFT Selbstverständlich können ein paar Worte nicht vermitteln, wie es schmeckt beim Wastlwirt. Aber Appetit aufs Kosten können sie machen, und wer einmal auf den Geschmack gekommen ist... aber das entscheiden Sie dann selber, nachdem Sie... ... einmal zugesehen haben, wie in der traditionellen Rauchkuchl Ihr Essen zubereitet wird – mit der Einladung, dass Sie mit g, dem Koch reden und sich an der en Zusammenstellung Ihrer Genüsse ellung Genüs nüsse aktiv beteiligen; n; ... zum Frühstück in eines tück n eines ne unserer krach-knusprigen, täglich -knusprigen, täglich rigen g n frischen Holzofenbrote, Baue nofenbrote Bauernote, aue ern laibe, Körndlstrutzen gebissen strutzen gebi s n e gebissen biss haben, mit frischer Bauernbutter ischer Bauernbutter r Baue nbu ter ue oder Lungauer Speck; r ; .. im Romantikkeller an einer tikkeller an einer er einer r Wein- oder Schnapsverkostung chnapsverkostung verkostung e kostu teilgenommen haben; n ... festgestellt haben, dass es beim haben, dass b beim en n Wastlwirt keinen Speisesaal, wohl nen aber gemütliche, kleine Gaststuhe ben mit ganz unterschiedlichem Charakter gibt – und bestimmt auch eine, die genau Ihren Geschmack trifft; ... vom glasklaren Lungauer Quellwasser getrunken haben, das unvergleichlich erfrischend ist; ... unsere hauseigenen Produkte wie Haussecco, die „Rote & Weiße Romantik-Wein-Edition“ (in beschränkter Stückzahl & handsigniert), die Hausweine „Roter & Weißer Sebastian“, unser Hausbier „Wastlbräu“, den Hausbrand von der Zwetschke und unsere Hauspralinen genossen haben. GENUSSTAGE FÜR HERZ & GAUMEN • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Wastlwirt Genussspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen*) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 239,-- bis € 324,-5 Tage / 4 Nächte von € 239,-- bis € 324,-(1 Nacht gratis bei Anreise Nacht gra cht gra ratis am Sonntag od r Montag) Sonntag ode Mo onntag oder ta 8 Tage / 7 Nächt Tage Nächt e Nächte chte von € 478,-- b € 648,-v von 478,-- bis 478 8,-8, (1 Nacht gratis, 1 zusätzliches (1 Nacht gratis, zusätzlich acht ti , u cht t Romatikdinner, € 30 WellnessRomatikdinner, 30 Wellne omatikd mati ikd W gutscheine) g t h ine gutscheine) ne) 10 % Ermäßigung auf die Ve Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Pauschalen Weiter nfo Weite Infos www.wastlwirt.at Weitere In auf www.wastlw Weitere Inf s auf ww ere aufgetischt: fg kulinarische Schwärmereien HERZ Mit Alles Gute von nah und fern, mit Herz und Gespür genussvoll zubereitet. Romantische Rauchkuchl-Kulinarik, edle Tropfen im Gewölbekeller... das sinnliche Vergnügen, wenn’s einfach gut ist Stimmung Stimmungsvoll un individuell und dividuell Urig Urig und gemütlich gem 8 9 EINFACH NUR GENIESSEN – DIE VIELEN WEGE ZUR WELLNESS BEIM WASTLWIRT Es gibt einige Möglichkeiten, die vier Sterne des Wastlwirts auszudeuten – ein Stammgast brachte es auf folgenden Nenner: Ein Stern für die kuschelige Romantik, ein Stern für die kulinarischen Verwöhnprogramme, ein Stern für die Vielfalt der Landschaft und der Action-Angebote … und ein Stern für die Kompetenz, mit der beim Wastlwirt Wellness & Beauty zum Genuss werden. Wenn ein unterhaltsamer Ferientag sich neigt, vielleicht die Waden vom Wandern, Biken, Golfen müde geworden sind, dann wird eine gekonnte Massage zum puren Genuss. Oder es war noch nicht genug, und Sie tun in unserem FitnessRaum gezielt etwas für Ihre Kondition? Individuell beraten von unseren Coaches? Unsere Saunlalandschaft gibt Ihnen kalt-warm bis zur totalen Entspannung, und wenn Sie vom Indoor-Pool aus das Panorama der Nockberge bewundern, wissen Sie: Hier lässt sich‘s leben! Unter den Beauty-Anwendungen sind speziell jene mit der Kosmetikserie Babor & Dr. Grandl zu erwähnen, die sowohl „Ihr“ als auch „Ihn“strahlen lassen. Die natürliche Spannkraft der Haut, das naturgegebene Anti-Aging-System, wird dabei wirkungsvoll stimuliert. Lifting Anwendungen beruhen auf Forschungen, denen zufolge das Hautbild nur zu einem geringen Teil genetisch bedingt ist – der weitaus größere Teil kann selbst beeinflusst werden. Einfach unvergesslich: Late Night Wellness beim Wastlwirt. Bis tief in die Nacht hinein, ganz exklusiv im Kerzenlichtermeer und mit Prosecco. HERZ erfrischend f ausgeglichen Die magischen Wirkungen von Wärme, Wasser, Düften, edlen Präparaten, wohligen Anwendungen... Wellness pur im Wastlwirt. Aufleben und Energie auftanken, Geist und Seele zu weiten Horizonten fliegen lassen, während Sie sich verwöhnen lassen: ganzheitlich, tiefenwirksam, herrlich genussvoll. Wie herrlich, sich selbst so zu spüren. Romantische Stunden bei Late Night Wellness ... voller Genuss und Entspannung im Romantik Spa v e antik p 10 11 WANDERGENUSS – IN DER LUNGAUER NATUR • Genussvolle Tage und erholsame Nächte Ihrer Wahl in der gewünschten Zimmerkategorie • 1x Wanderung mit Wanderführer oder dem Gastgeber zu einem der schönsten Plätze der Region • Einkehrschwung zur zünftigen Jause auf einer der gemütlichen Alm- oder Schutzhütten • Wander-Leihausrüstung inklusive Nordic Walking Stöcken, Rucksack mit Wanderkarte • • Tägliche „Marschverpflegung“ (Erfrischungsgetränk, Obst & Energiespender) für Ihre individuellen Ausflüge in die Region • 1 entspannende Sportler-Massage (25 min.) zum Auflockern der Muskeln • 1 vitalisierendes Kräuterbad 20 min.) mit regionalen Kräutern Ihrer Wahl • 1 regenerierende Magnetfeldbehandlung • Wastlwirt-Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 259,-- bis € 369,-5 Tage / 4 Nächte von € 259,-- bis € 369,-(1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 518,-- bis € 738,-(1 Nacht gratis, 1 zusätzliches hes Romatikdinner, € 30 Wellnessessgutschein) 10 % Ermäßigung auf die Verlänerlängerungsnacht (bei Pauschalen) n) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at wirt.at HERZ Wo das höher schlägt Gemütlich dahinwandern oder genussvoll auspowern … seinen Erholungspuls kennenlernen oder n d die eigenen Grenzen ausloten … z ischen Him zwischen Hi mel und Erde sich selbst begegnen chen t OUTDOOR-SPASS NACH HERZENSLUST Die einen schlüpfen in ihre Wanderschuhe, die anderen schwingen sich aufs Mountainbike. Die einen haben einen kleinen Imbiss im Rucksack, der ihnen im Wastlwirt zubereitet wurde, die anderen haben ihn dicht gepackt mit Jause und allem, was man für eine ausgedehnte Tagestour braucht, um beispielsweise einen der 50 Gebirgsseen im Lungau zu erkunden. Zwischen den Lungauer Talböden und den Dreitausendern der Tauern findet sich für alle ein Weg. Was heißt „einer“? … über 470 km bestens ausgebauter und markierter Wanderwege und -Steige führen durch 12 romantische Wälder, wilde Schluchten, auf würzig duftende Almen und zu zünftigen Almhütten, hinauf ins Hochgebirge oder einfach eben dahin fürs entspannte Dahinschlendern. Mountainbiker surfen über rassige Singletrails, schnaufen bei fordernden Anstiegen und genießen schier endlose Downhills. Genussbiker finden malerische Radwege wie z.B. den Sagen- und Mythenradweg entlang der Mur, der an die Orte fantastischer Begebenheiten aus alten Zeiten führt. Apropos führen … wohin des Wegs? Fragen Sie einfach bei der Wastlwirt-Rezeption nach... dort bekommen Sie jede Menge guter Tipps! Und auch Ihr LeihFahrrad...für die mehr als 500 km MTB-Wege im Lungau. 13 KINDER, WILLKOMMEN! Der Wastlwirt hat ein Herz für Kinder – und die Kindertante Erika, die sich schon auf die Kids freut. Sommerspaß ist garantiert: Drei Monate lang organisiert die Ferienregion Lungau täglich ein (kostenloses!) Familien-Ferienprogramm. Es geht über Stock und Stein, es gibt Abenteuer auf Bächen, Bergen und Burgen, Begegnungen zwischen Mensch und Tier stehen ebenso auf dem Programm wie Sport, Spiel und Spaß. Kreatives, auch ungezwungen Lehrreiches … und die Eltern haben alle Möglichkeiten, mit ihrem Nachwuchs herrlich unbeschwerte Tage zu genießen … oder die Kleinen gut aufgehoben zu wissen und die Romantik zu zweit zu genießen. Und nicht zuletzt zu erwähnen: Beim Wastlwirt gibt es für mitreisende Kinder bis zu 100 % Rabatt! FAMILIENSOMMER – ERLEBNIS IN DER FERIENREGION • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Überraschung für Ihre Kids • Lustige, abwechslungsreiche Kinderbetreuung mit Tante Erika: Mo, Die, Fr 09.00–18.00 Uhr und Mi & Sa 09.00– 21.00 Uhr (Do & So keine Betreuung) • Kostenloses Familien-Erlebnisprogramm des Lungaus • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- & Extraleistungen *) *) Details siehe Seite 18 4 Tage / 3 Nächte von € 528,-- bis € 648,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.) 5 Tage / 4 Nächte von € 528,-- bis € 648,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.; 1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 1.056,-- bis € 1.296,-(2 Erw. u. 1 Kind bis 12 J.; 1 Nacht gratis, 1 zusätzliches Romatikdinner, € 30 Wellnessgutscheine) 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Alternativ bieten wir unser Paket „Familienfreuden - Kinder frei“ ab € 498,-- auf www.wastlwirt.at an. HERZ Ein für Kinder und ihre Eltern Wenn Kinder Ferienspaß genießen und ihre Eltern auch... mal gemeinsam, mal auf eigenen Wegen... dann sind Familienferien echte Ferien Unser “Tan Unsere “ Tante Erika” kümmert sich gerne ere T mert um Ihren Nachwuchs in der Familiens mm m h n Nachw miliensommerzeit. 14 15 GOLFGENUSS VOR ROMANTISCHER TRAUMKULISSE Romantik und Genuss kennt viele Dimensionen – für passionierte Golfer gehören die Greens des GC Lungau auf jeden Fall dazu. Umgeben von majestätischen Tauerngipfeln und Nockbergen erwarten 27 Holes in perfekt gepflegten Greens die Gäste des Wastlwirts. Die große 18-Loch- und die kleinere 9-Loch-Anlage bieten reizvolle, flache Fairways mit natürlichen Hindernissen. Falls es Ihr erster Golfurlaub werden soll: Beim GC Lungau haben Sie in wenigen Tagen die Platzreife erworben. Die Gäste des Golfgründerhotels Wastlwirt haben bis zu 30% Greenfee-Ermäßigung. Am Abend im romantischen Ambiente des Wastlwirts treffen Sie dann Gleichgesinnte, genießen bei einem exzellenten Dinner einen guten Tropfen und lassen Revue passieren, was Sie zwischen Abschlag und Putten erlebt haben. GOLFEVENTS – DIE WICHTIGSTEN IM ÜBERBLICK 12.6. bis 20.6.2010 Frühjahrsgolfturnierwoche 5 Hotelturniere – GC Lungau 12.6.2010 Trachtengolfturnier „Dirndl & Bua“ 14.6.2010 Wastlwirt Golfturnier „Romantik- & Genusshotel“ 12.9. bis 19.9.2010 Herbstgolfturnierwoche 5 Hotelturniere – GC Lungau 18.9.2010 Wastlwirt Golfturnier „Romantik- & Genusshotel“ 23.9. bis 26.9.2010 Championfest – Turniere der Golfspezialisten – GC Lungau 24.9.2010 Golf- und Kulinarikturnier „Schmankerlroas 2010“ Regionaltypisches am Green 25.9.2010 Golf- und Kulinarikturnier „Schönes Spiel 2011“ mit Sieger-Gutscheinen und Feinschmecker-Dinner (Starkoch) GOLFERLEBNIS – ZWISCHEN BERGEN UND SEEN • Genussvolle Tage und erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • 3 Greenfees auf den schönsten Plätzen der Region (GC Lungau, GC Millstätter See, GC Murau/ Kreischberg, GC Maria Hof , GC Radstadt /Tauerngolf) • Kostenloser Shuttle-Service vom / zum GC Lungau • Logobälle für ein schönes Spiel • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) 4 Tage / 3 Nächte von € 399,-- bis € 489,-5 Tage / 4 Nächte von € 399,-- bis € 489,-(1 Nacht gratis bei Anreise am Sonntag oder Montag) 8 Tage / 7 Nächte von € 798,-- bis € 978,-(1 Nacht gratis, 1 zusätzliches Romantikdinner, € 30 Wellnessgutscheine, 3 zusätzl. Greenfees) HERZ schlag beim g Abschlag Augenwinkel, herrlich gepflegte Greens, würzige glasklare Alpenluft und einfach liebe Menschen, die die Wege kreuzen. Golfen im Lungau, das bedeutet 5 Plätze mit Panoramablick und Genussgarantie. Und mittendrin der Wastlwirt als gern gesehener Gastgeber bei golfverliebten Urlaubern. GOLFEINSTEIGER SPIELERISCH ZUR PLATZREIFE • 7 genussvolle Tage und 6 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • Golfkurs: 13,5 Trainings- und Theoriestunden mit professionellen Golflehrern und Platzreifeprüfung • Wastlwirt Logoball für zuhause • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) Preis pro Person 7 Tage / 6 Nächte ab € 799,-*) Details siehe Preisseite 10 % Ermäßigung auf die Verlängerungsnacht (bei Pauschalen) Weitere Infos auf www.wastlwirt.at GOLFTURNIERE – ZUM BESSEREN HANDICAP • 4 genussvolle Tage und 3 erholsame Nächte in der gewünschten Zimmerkategorie Ihrer Wahl • 2 Golfturniere inklusive Greenfee und Nenngeld auf der Golfanlage GC Lungau • 1 Greenfee für Kennenlern-Runde • Golfturniersiegesfeier mit Abendessen von Spezialitäten des jeweiligen Veranstalterhotels • Kostenloser Shuttle-Service vom / zum GC Lungau • Logobälle für Zuhause • Wastlwirt Genusspension *) • Wastlwirt Romantikleistungen *) • Wastlwirt Wellness- und Extraleistungen *) Preis pro Person 4 Tage / 3 Nächte ab € 439,-- 16 17 ist Trumpf – die Wastlwirt Angebote im Überblick HERZ DIE WASTLWIRT INKLUSIVLEISTUNGEN – VIELE EXTRAS FÜR HOTELGÄSTE ZIMMERPREISE (INKL. GENUSSPENSION UND WELLNESS- & EXTRALEISTUNGEN) PRO PERSON/NACHT Bergfrühling Almsommer Bauernherbst Spätherbst 13.05. bis 10.07.2010 10.07. bis 22.08.2010 22.08. bis 19.09.2010 19.09. bis 31.10.2010 ZIMMERTYPEN UND KATEGORIEN 1. WASTLWIRTGENUSS-PENSION ION Herzerfrischendes Willkommenses getränk in der Hotellobby Herzhaftes Frühstücksbuffet aus unserer Lungauer Rauchkuchl (Live Schau-Küche bis 10.30 Uhr) G´schmackige Mittagsjause mit Suppe, Salaten, Aufstrichen, Gebäck, hausgemachtem Kuchen & frischem Obst in der Hotellobby täglich von 12.00 - 17.00 Uhr Genusskulinarium - Abendessen von der traditionellen Lungauer Rauchkuchl (Live Schau-Küche von 18.30 - 21.00 Uhr) mit Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet sowie Suppen & Hauptspeisen 2. WASTLWIRT ROMANTIKLEISTUNGEN (bei Buchung eines Romantikpaketes) 1x Romantikdinner (5 Gänge) mit Haussecco-Aperitif in stimmungsvoller Atmosphäre unter dem historischen Gewölbe des Wastlwirt Romantikkellers 1x Late Night Wellness Schwimmen & Saunieren bis Mitternacht in einem Kerzenmeer mit Musik, Prosecco und kleinen Köstlichkeiten (Montag und Freitag) Kulinarisches Dankeschön zur Erinnerung an die romantische Zeit im Wastlwirt 3. WASTLWIRT WELLNESSTL TLWIRT & EXTRALEISTUNGEN Entspannen & Relaxen auf unserer Wellnessinsel inklusive Indoor-Pool mit Panoramablick in die Nockberge, Saunalandschaft, Fitnessstudio und Ruheraum Kuscheliger Bademantel & Badetücher während Ihres Aufenthaltes Kostenloses WLAN in der Hotellobby, der Bar und auf der Sonnenterrasse Täglich aktuelle Wetter-Berichte und Ausflugtipps Gesicherter Trocken- und Aufbewahrungsraum für Ihre Aktivsport-Ausrüstung Kostenloser Parkplatz beim Hotel Doppelzimmer „Romantik“ € 98,-- € 108,-- € 103,-- € 98,-- Romantisches Wohn-Schlafzimmer, Balkon mit Bergblick, Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Flatscreen mit Kabel-TV und DVD-Player, Telefon, Minibar, Zimmersafe und Nespressomaschine, Größe ca. 30 m² Doppelzimmer „Komfort“ € 88,-- € 98,-- € 93,-- € 88,-- Elegantes Wohn-Schlafzimmer, Balkon mit Bergblick, Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 30 m² Familienappartement „Komfort“ € 88,-- € 98,-- € 93,-- € 88,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer, getrenntes Kinderzimmer (bis 2 Kinder), Bad, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 42 m² Doppelzimmer „Standard“ € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer (teilweise getrennt), Bad oder Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 35 m² ROMANTIKCHALET WASTLALM Familienappartement „Standard“ Für die ganz besondere „Auszeit“ steht Ihnen unsere Wastlalm zur Verfügung. Idyllisch gelegen am Golfplatz Lungau bietet dieses Romantikchalet Platz für zwei bis sechs Personen mit dem vollen Vierstern-Umfang vom Wastlwirt. Der ehemalige Stadl bietet eine komfortable Schlafetage, großzügigen Wohnraum mit offenem Kamin, überdachte Terrasse, von Bäumen eingesäumte Liegewiese, Grillstation und eigenen Fischteich. Entspannung finden Sie ohne Aufpreis auf der Wellness-Insel – und relaxen Sie im RomantikSpa des Wastlwirt. Die Küche bietet alles, damit Sie sich vom Frühstück bis zum Abendessen selbst versorgen können. Selbstverständlich ist es auch möglich, die preisgünstige Genuss-Pension mit regionaltypischen Spezialitäten aus der Rauchkuchl im Hotel dazu zu buchen. 18 € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Großzügiges Wohn-Schlafzimmer (getrenntes Kinderzimmer bis 3 Kinder), Bad oder Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Minibar, Zimmersafe Größe ca. 35 m² Jugendimmer „Standard“ € 78,-- € 88,-- € 83,-- € 78,-- Schlafzimmer (mit Zusatzbett und Kinderermäßigung möglich), Dusche, WC, Bademantel und Haarfön, Radio, Kabel-TV, Telefon, Größe ca. 12 - 15 m² ZIMMERPREISE ROMANTIK-CHALET 2010 Romantik-Chalet Wastlalm Bergfrühling 01.05. bis 10.07.2010 Almsommer 10.07. bis 22.08.2010 Bauernherbst 22.08. bis 19.09.2010 Spätherbst 19.09. bis 30.11.2010 € 185,-- € 210,-- € 205,-- € 185,-- zuzüglich Betriebskosten € 6,-- (p.P./Nacht), Endreinigung € 50,-Ausstattung: Kaminstube, Landhausküche, 2 komf. Zimmer mit Bad/Dusche/WC, große Wiese Kinderpreise 2010 13.05.-26.06. / 10.09.-09.10. / 22.10.-31.10. 0-3 Jahre: 3-7 Jahre: 7-12 Jahre: 12-15 Jahre: frei € 25,-€ 35,-€ 45,-- Kinderpreise 2010 (Kinderbetreuung inkl.) 26.06.-10.09. / 09.10.-22.10. 0-3 Jahre: 3-7 Jahre: 7-12 Jahre: 12-15 Jahre: frei € 29,-€ 39,-€ 49,-- Kinderpreise in der Wohneinheit der Eltern Kinderpreise in der Wohneinheit der Eltern Singles: Kein Zuschlag im Jugendzimmer; DZ als EZ: zuz. € 20,--/Nacht. Hunde auf Anfrage: € 17,--/Nacht (zu den Mahlzeiten in gesonderten Stuben). Ortstaxe: € 1,10/Person und Nacht, (als Gemeindeabgabe in den Preisen nicht enthalten), Kinder bis 15 Jahre Ortstaxe frei Zusatzbetten pro Wohneinheit mit Kinderermäßigung (ab 15 Jahre 30 %) Reservierungsbedingungen gelten nach dem Österreichischen Hotelreglement! Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Ankunft berechnen wir pro Tag 50 % des Tagsatzes. Ihre Buchung fixieren Sie mittels Anzahlung von € 200,--/Zimmer. Zimmerbelegung: bei Anreise ab 15 Uhr, bei Abreise 11 Uhr möglich. Ihr Weg zu uns: Mit dem Auto: St. Michael ist über die Tauernautobahn A 10, die Tauern-Katscherg-Bundesstraße 99 sowie die romantische Holzstraße (B 96) durch das Murtal optimal an das österreichische und internationale Verkehrsnetz angeschlossen. Von der Autobahn sind es etwa 2,5 km bis zum Romantik & Genusshotel Wastlwirt**** Mit der Bahn: Regelmäßige Postbusverbindungen nach St. Michael ab Salzburg Hbf. Autozugverbindungen nach Schwarzach-St.Veil und Villach bieten die Deutsche Bahn (DB) und die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) an. Mit dem Flugzeug: Shuttlebusverbindungen nach St. Michael von und nach Salzburg und Klagenfurt. MÜNCHEN (240 km) A1 A1 A12 A12 A13 A10 B96 A2 WIEN (301 km) S6 A2 STADT (109 km) A9 S36 EISEN- GRAZ (179 km) KONTAKT UND RESERVIERUNGEN Wastlwirt**** Romantik- & Genusshotel Fam. Rudi & Elfi Baier Poststraße 13, A-5582 St. Michael im Lungau Telefon: +43 (0) 6477 / 7155-0 Fax: +43 (0) 6477 / 7156-60 E-Mail: info@wastlwirt.at www.wastlwirt.at IMPRESSUM Konzeption, Layout und Gestaltung: Werbeagentur Sterntaler, www.diesterntaler.at, Fotos: Wastlwirt; Ferienregion Lungau Show Edit Destroy
austria-info-Wellbeing2008.pdf austria-info-Wellbeing2008.pdf Editorial The revival of ancient knowledge Health Health Health Sources of vitality Health Asian-Austrian Encounters Wellbeing Wellbeing Wellbeing 2008 Everything you have to know when planning a health or wellness holiday in Austria 2008. contents. editorial. H olidays in Austria. Where you can unwind and get rid of all your tensions! Where you can plants work wonders for the body and soul. And while we replenish our energies we savour the natural local delicacies. Abstinence, though, is another option. Staying at a monastery helps you find back to yourself – either in very modest or cosy settings. In Austria you relax in unspoilt nature – but within easy reach of theatres, exhibitions and concerts! I cordially welcome you and wish you great recovery and a wonderfully relaxing holiday in Austria. Yours, Petra Stolba get back in tune with yourself. We Austrians have always strived for excellence – as can be seen in our cuisine and culture, where we have integrated the best the world has to offer. Austria’s health and wellbeing oases are experts in Far Eastern healing techniques like Ayurveda, Qi Gong or Indonesian relaxation methods. But Austria also benefits from a treasure trove of knowledge of ancient local Petra Stolba Austrian National Tourist Office relaxation and healing practices: Alpine brine baths and geothermal waters and all kinds of herbs and 03 the revival of ancient knowledge ÖSTERREICH WERBUNG, ROGNER BAD BLUMAU 23 asian-austrian encounters Practices from all over the world – skilfully blended Autria’s traditional natural remedies are gaining popularity 06 health What Austria’s provinces can offer 26 wellbeing What Austria’s provinces can offer 16 sources of vitality Relaxing in quiet thermal spas and exciting adventure pools 40 important addresses health. 2 2 1 Bathing in blossoms soothes and invigorates body and mind 2 Europe’s hottest thermal spring surges in Geinberg The revival of ancient knowledge Natural remedies from long ago gain popularity M ineral water from deep under the earth’s surface, clean and Styria’s Bad Gleichenberg have alleviated all kinds of ailments, among them skin and respiratory diseases. The new spa centre with its outstanding architecture located in a marvellous old spa park has the most efficient infrastructure you can find in Austria. Nature’s pharmacy never seems to run short of remedies and we gladly make use of them: Bathing in freshly cut peat improves blood circulation and relieves ailments of the spine and joints – especially at the “black skin” bathing temple in Bad Reuthe. Here bathing is accompanied by soft music and light effects. Talking about unusual bathing habits: How about trying goat milk with honey, fresh high-Alpine air, pure salt from the mountains: Austria is rich in natural treasures and has a long tradition when it comes to using them for the wellbeing of its guests. Which of the numerous thermal springs you will actually dive into depends on the particular components of the water: GETTY IMAGES, OÖ TOURISMUS/THERME GEINBERG The sulphur waters of Vienna’s Oberlaa spa, for example, are a great remedy for rheumatism and skin diseases. The spring of Bad Sauerbrunn in Burgenland is very rich in magnesium – known as a great helper for joint and kidney diseases. And for more than 170 years the curative springs in south-eastern 1 > 3 health. 1 or rose and orange blossoms? This adventure for the senses is based on a very old recipe and is said to have been used even by Empress Sisi to make her skin soft and smooth. If you feel up to something more rustic why not try a hay bath, offered at Austria’s 66 organic health farms. For decades hay has been applied as a remedy for numerous ailments. Its components have a stimulating effect on the connective tissue and the nervous system; and moreover, a hay bath smells wonderfully, given the numerous inherent healing herbs. The brewery at Trachtenberg Castle even offers beer baths – yeast is known to have a favourable effect on skin and hair. And the Vinotherapy at the Loisium in Lower Austria applies the natural healing powers of grapes in different ways: from bathing in fresh grapes to body peeling with herb seeds. Ancient knowledge of the power of Nature in combination with new discoveries and state-of-the-art comfort are also the formula of success of the “Traditional European Healing" (TEH). This initiative launched in the Saalach Valley of Salzburger Land has revived many old remedies and health treatments, among them spruce needle inhalations for colds or white cabbage packs for strains. The “Traditional Styrian Medicine” (TSM), too, applies local natural products for regenerating the body, mind and soul: The Styrian Spa at the thermal resort of Bad Waltersdorf offers apple purification massages with freshly R E I T E R ´ S B U R G E N L A N D R E S O RT 4 Wellness at its best SALT ON OUR SKIN. Salt peat packs, offered at Vitalhotel Therme Geinberg (OÖ), improve blood circulation and contribute to a balanced pH value of the skin. www.therme-geinberg.at * * CURATIVE GALLERIES. Rock temperatures of up to 44 degrees and high humidity within old mines have proved to have good healing effects. Little wagons take you into the interior of the mountain, where you stretch out on a bed and let the atmosphere have its curative effect. www.gasteiner-heilstollen.com KNEIPP CURES IN TIROL. Wading in ice-cold water up to the knees, cold and warm baths, affusions and packs are helpful with vein diseases or circular problems. Highly recommended: the first Kneipp adventure resort in Scheffau in Tirol. www.wilderkaiser.info FLOURISHING ROSES. The Renaissance castle of Weikersdorf focuses on the natural power of roses: Their bewitching smell helps to relax and their precious oil has for long been a secret recipe of soft skin. www.hotelschlossweikersdorf.at/ BRINE CURE IN THE SALZACH VALLEY. It is used for baths, drinking cures, affusions or inhalations: The medicinal effect of brine is undisputed. The health resort of Dürrnberg in Salzburger Land has an indoor brine pool and a brine inhalation centre. www.duerrnberg.at BEST HEALTH AUSTRIA. The quality sign of Best Health Austria is awarded to wellness and health establishments offering efficient, enduring and provable health services to their guests. Certified by experts! www.besthealthaustria.com * 2 3 * * * 4 X U N D H E I T S W E LT, H O T E L L O I S I U M / C H R I S T I N E S C H A U M , O Ö T O U R I S M U S / T H E R M E G E I N B E R G 1 Relishing the sun – at Reiter’s Burgenland Resort in Bad Tatzmannsdorf 2 Energy is easily restored in the inspiring landscape of the Waldviertel, where “Xundheitswelt“ is located. 3 Loisium Spa in Lower Austria focuses on the healing and soothing qualities of grapes 4 After a relaxing salt peeling the skin feels silky and smooth pressed apple juice and linseed oil or a special massage with pumpkin seed oil which is typical of this region. Traditionally, the country’s numerous monasteries offer a perfect retreat for body, mind and soul: Within their calm and old walls people have always taken refuge from their problems. Today many of them have an extensive offer to help people to find back to themselves, gain new zest for life and strengthen their health. The monasteries Marienkron and the Marienschwestern (Sisters of the Holy Mary) have especially committed themselves to health treatment and offer Kneipp cures and state-of-the-art healing methods in their own health centres. The world’s oldest remedy, however, has been applied for thousands of years without any modification: pure air, free of allergens as it can be found in many parts of Austria – especially in the country’s twenty declared climatic health resorts. • Links related to this text… can be found on page 11. 5 health. lower austria Air cures. Take a deep breath and recreate in one of the twenty climatic health resorts where the air is particularly clean and free of allergens. Exercising in oxygen-rich air increases the body’s resistance and activates its metabolism. Physicians have even discovered that merely staying at 1,500 metres is healthy for the whole body. Best Health Austria – Wellbeing with Quality Seal “I have a very simple taste,” Oscar Wilde once announced. “I am always satisfied with the best.” o meet this demanding claim the establishments listed below have been examined both by independent experts and by guests and are allowed to carry the following quality seal: T Wellbeing with a verifiable effect on health, professional service, friendly and committed staff, and guaranteed integration of regional and typical resources as well as activity programmes in the general offer. Yearly inspection of member establishments. For detailed information and further certified establishments please go to www.besthealthaustria.com. Best Health Austria Gesellschaft für Gesundheitstourismus mbH, A-9523 Landskron/Villach, Tel. +43 (0)4242/442 00-50 office@besthealthaustria.com Among the best are the following certified establishments listed in this brochure: • Health Hotel Klosterberg (Lower Austria), page 6 • Warmbader Thermenhotel (Carinthia), page 21 • Alpen Therme Gastein (Salzburg), page 36 Therme Carnuntum *** Kurzentrum Ludwigstorff © H A different holiday Fasting cures combined with hiking are designed to purify, get rid of burdens and harmonize body, mind and soul – together with lots of exercise in fresh and clean air. Breathing in, restoring oxygen, regaining energy and recharging one’s batteries. Package: 10 days, double room, per person from € 764.– Summer of Wellbeing: July 25 – August 17, .2008, from € 45.– Special offers: Pampering programme for ladies or gentlemen, Nordic Walking, hiking week, detoxicating and purging. Information & Reservations. Gesundheitshotel Klosterberg**** A-3921 Langschlag 170 Tel. +43 (0)2814/82 76, Fax: -170 info@klosterberg.at www.klosterberg.at overnight stay/breakfast from € 49.– per person Information & Reservations. Kurzentrum Ludwigstorff, A-2405 Bad Deutsch-Altenburg, Tel. +43 (0)2165/ 626 17, Fax: +43 (0)2165/639 48 reception@therme-carnuntum.at www.therme-carnuntum.at 6 B E S T H E A LT H A U S T R I A , G E S U N D H E I T S H O T E L K L O S T E R B E R G , K U R Z E N T R U M L U D W I G S T O R F F, T V B PA Z N A U N - I S C H G L ealth, fitness and relaxation like in ancient Rome at the 3-star wellbeing spa hotel at the gates of Vienna with the strongest iodinesulphur source in Austria: • just 50 km (45 min) from Vienna (A 4, B 9) • accessible by public transport (S7) • in the Donau-Auen National Park • in the Archaeological Park CARNUNTUM • outstanding, extensive therapy treatments • indoor swimming pool • sauna • fitness, massages • Nordic Walking, Qigong; health. The air in high-Alpine areas is particularly beneficial for persons who suffer from allergies. It relieves breathing problems and helps to regenerate the respiratory system. But not only the stimulating climate of high-altitude regions has a favourable effect on the organism. Staying at the climatic resorts of lower areas is extremely healthy, too, and contributes largely to relaxation and recovery from the everyday stress and strain. lower austria Getting into balance Days of health in Lower Austria. A vast offer of health holidays awaits you! In the mood for a weekend at a design spa or a paradisiacal organic hotel? Looking to spend a few revitalizing days at one of the professional establishments for weight control, vascular treatment, stress management and back problems? Or are you dreaming of an exotic short holiday with Ayurveda or Traditional Chinese Medicine under expert supervision? No matter how your holiday should look like – you will find your dream hotel for some unforgettable days in Lower Austria under www.gesundeangebote.at Information & Reservations. Niederösterreich Information A-1014 Wien, Postfach 10.000 Tel. +43 (0)1/536 10-6200, Fax: -6062 info@noe.co.at www.gesundeangebote.at The Viennese Alps – ideal for health and relaxation he Viennese Alps, located 60 km south of Austria’s capital in Lower Austria, are not only popular for their beautiful and unspoilt nature but also for their resorts with special healing resources. In Bad Schönau in the Bucklige Welt region carbon acid is used to treat circulatory and vascular diseases. Establishments on the Semmering are specialised in the treatment of rheumatic complaints as well as metabolic diseases, while the health and wellness hotels in Puchberg am Schneeberg and Reichenau an der Rax are specialised in recreation with all the senses. T Information & Reservations. Wiener Alpen in Niederösterreich A-2801 Katzelsdorf, Schlossstraße 1 Tel. +43 (0)2622/789 60, Fax: -50 info@wieneralpen.at www.wieneralpen.at Dungl Medical-Vital Resort Wellbeing at Molzbachhof he family-run Molzbachhof lies in a quiet, lush green landscape at the edge of a forest, near the village of Kirchberg in the Wechsel region. Since the “Paradise Garden“ with its Celtic circle of trees, spiral of herbs and walking paths lined with flowers has been opened, Nature is brought right to the hotel’s doorsteps, offering relaxation for all the senses. The large waterfall, feeding from the pond at the centre of the complex, inspires you to follow the natural transformation of water, the elixir of life. A wellness oasis with an extensive range of treatment caters to every wish. Regional specialties seasoned with selected herbs and served by the landlord himself are a culinary highlight. Please request our brochure or visit our homepage. We look forward to welcoming you! H N I E D E R Ö S T E R R E I C H I N F O R M AT I O N , D U N G L M E D I C A L - V I TA L R E S O RT, W I E N E R A L P E N I N N I E D E R Ö S T E R R E I C H , M O L Z B A C H H O F ow much does your health mean to you? Treat yourself to some time out and secure your most valuable asset: your health. Treatments at the Dungl Medical-Vital Resort are based on the approved holistic Dungl method, which includes elements of traditional Chinese medicine and regards the human being as whole entity. A professional team of physicians and therapists, experienced both in Eastern and Western healing techniques, attend to guests regularly throughout their stay. The main focus lies on individual care and the best possible selection of treatments. T Information & Reservations. Dungl Medical-Vital Resort A-3571 Gars am Kamp Hauptplatz 58 Tel. +43 (0)2985/26 66-0 www.willidungl.info Information & Reservations. Molzbachhof A-2880 Kirchberg/Wechsel Tel. +43 (0)2641/22 03 office@molzbachhof.at www.molzbachhof.at 7 health. lower austria Schroth cures. A Schroth cure is not understood as a diet but as a natural healing method to ease diseases. Its founder was Johann Schroth (1798–1856), who wanted to purge and detoxicate the body during a two- to three week health cure. The cure alternates between so-called drinking and dry days. Drinking days, as their MEDICAL PROFESSIONALISM IN PLEASI NG SURROUN DINGS CUSTOMIZED PREVENTIVE AND THERAPEUTIC CONCEPTS At the four Lower Austrian “Best Health” partner establishments a highly qualified team of professional physicians and therapists offer you preventive and therapeutic concepts according to sophisticated standards. www.beste-gesundheit.at herzkreislauf zentrum GROSS GERUNGS .68-1.765.6257 *-",1*8 Healthy back week Treatment of degenerative afflictions of the spinal column Hotel package and programme • 7 nights including full board Healthy and delicious breakfast buffet Menu of your choice Reduction diet and whole food cooking Salad buffet • Free access to the adventure indoor pool, ceramic steam bath, and whirlpool and sauna complex Medical and therapeutic services • 1 medical check • 1 diagnosis of the spinal column by means of the “David-System” • 2 back exercise training units according to the “David System” • 2 curative massages including infrared treatment • 2 underwater massages • 2 peat baths or medicinal baths • 2 parafango packs • 1 biofeedback stress treatment • 3 units of back exercises • 1 Spineliner Heart Holidays “Tasting offer“ including diagnosis, exercise therapy and recreation Diagnosis & Therapy • Preliminary examination • Resting ECG • Ultrasonic examination of the heart • Ergometric walking machine or bicycle • Basic laboratory check • Individual nutritional counselling • 4x exercise training • 2x partial massage • Medicinal and nutritional lectures • Final medical counselling including medical statement and exercise recommendations Luxury hotel and luxury cuisine • 8 days / 7 nights with healthy half board Leisure and fitness • Access to the indoor swimming pool & sauna • Fitness course • Running and Nordic Walking trails • Set of maps of the “Xundwärts” trails Health week Discover your body at the health resort Königsberg Bad Schönau Hotel services and package • 7 nights in luxury-class room incl. half board (delicious menus at your choice, dietary recommendations, ...) • Free access to the bathing complex • Participation in the activity programme of the week Medical and therapeutic services • Preliminary examination including ECG • Specific examination of the blood vessels (AngE oscillography) • Nutritional counselling • 5 x CO2 dry-gas piscine • 5 x curative massage • 5 electrophysical therapies • Morning exercises, Nordic Walking Tours • Various health lectures “Yellow Gold“ One-week Health package Hotel services and package • 7 nights incl. full board • Access to the Roman spa (on the day of departure until closing hour of the pool) • Sauna and steam bath • Parking lot at the park deck • Bath gown and bathing towel during the entire stay • One unit of solarium (8 min.) Medical and therapeutic services • One medical examination • 5 sulphur baths • 1 massage with fragrance oil (25 min.) • 1 reflexology (25 min.) • 2 sulphur mud packs • 1 curative massage (25 Min.) • 2 magnetic field therapies Leisure and fitness • 2 guided Nordic Walking Tours • One guided city tour • Two wine-sampling menus From € 875.www.moorheilbad-harbach.at +43(0)2858-5255-1620 From € 877.www.herz-kreislauf.at +43(0)2812-8681-0 From € 645.www.koenigsberg-bad-schoenau.at +43(0)2646-8251-0 from € 591.www.badenerhof.at +43(0)2252-48580 WE ARE A CONTRACTUAL PARTNER OF THE AUSTRIAN SOCIAL INSURANCE COMPANIES. All prices including local taxes, Purchase tax from 2007. Subject to change and mistakes. Cancellation fees according to the Austrian hotel regulations. health. name suggests, focus on the intake of sufficient liquid – even some wine is permitted. On the other days raw and cooked vegetables, rice and bread are on the nutrition plan. The Schroth cure was once also called “Bread Cure” because of this. Additional body packs stimulate the blood circulation and metabolism. The Schroth cure is offered in many Austrian health establishments. lower austria New spa hotel at Bad Pirawarth C onsiderable overweight and continuous stress and pressure constitute a substantial danger to your health. The Spa Hotel Bad Pirawarth has tackled this wide-spread problem and developed the new Pirafit Method for weight reduction and treatment of the burn-out-syndrome. The therapy is tailored to the special needs of each person and constitutes a holistic, individual and exclusive approach to a new and sustainable quality of life. The Pirafit Method, which is administered only at the Pirawarth Prevention Centre, places special emphasis on a lasting change in behavioural patterns based on a different mental approach. Our physicians and therapists elaborate an individual and carefully devised treatment and consulting package for each client to attain “Pira Fitness” and a new attitude to life. After the treatment, wellbeing and fitness acquired with the help of our team can be easily continued and maintained independently. The therapy developed by our trained Pirafit staff is exactly tailored to meet individual needs focusing particularly on a scientifically evaluated diet. K U R H O T E L B A D P I R AWA RT H , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / H I M S L L . Pirafit – “Power Cure” Services include: • 7 nights (arrival and departure: Sundays) • Single-room accommodation / full board • Training of new strategies for the handling of excessive demands in professional life • Examination by medical specialists • Body and behavioural therapy including stress management (in groups) • Body and behavioural therapy (individually) • Psychological consultation (individually) • Nutrition school “Eat and enjoy – the right food“ • Nutrition counselling • Show cooking • Creative group • Stress release group • Sub maximum test • Power training • Sports groups • Final Sports consultation • Ayurveda podiatry/neck treatment or massage or massage at own option (during the prolongation week only) • Free use of sauna, whirlpool, infrared cabin and indoor swimming pool Package per person: € 1,490.– Prolongation week: € 1,260.– Information & Reservations. Kurhotel Pirawarth A-2222 Bad Pirawarth, Kurhausstraße 100 Tel. +43 (0)2574/291 60, Fax: -48 info@kurhotel-pirawarth.at www.kurhotel-pirawarth.at 9 health. lower austria Peat applications. Over thousands of years flowers, herbs and grasses of the natural habitat have been bogged in the soil. The special preconditions created highly effective substances which are extremely beneficial to human health. Curative bog treatments have a great healing effect and alleviate all kinds of complaints like gout, Competence Centre for Spinal and Intervertebral Disc Diseases Ambulatory for electro-physical medicine and hydrotherapy T he idyllic community of Senftenberg is located in the lower Krems Valley, 8 kilometres north of Krems on the Danube, embedded among wine hills and forests. Its landmark is the ruined castle of Senftenberg, located right above the parish church. The Nuhr Centre – an internationally recognized family-run health-care establishment – was founded more than fifty years ago. Its great success over the years is based on great expert knowledge both in medical and treatment fields combined with regular therapies. The ambulatory, which was state certified in 1972, is a competence centre for the entire locomotive system and has been very successful in the treatment of spinal and intervertebral diseases. The key of each treatment is the 100,000 volt therapy, called ARSONVALISATION, which is a special kind of high-frequency therapy specifically used as pain treatment. Thanks to the Centre’s proximity to the Wachau Valley, the Waldviertel region and Austria’s capital, Vienna, balanced excursion and sightseeing programmes are possible in addition to intensive medical applications. Indications: The private Treatment and Rehabilitation Centre Dr. Nuhr specializes in the treatment of spinal and intervertebral diseases as well as rheumatic complaints, circulatory disorders, central and peripheral paralysis, treatments after strokes, neuro-vegetative disorders and chronic pain. It furthermore focuses on post-operative treatments after sports accidents and joint surgery as well as the implantation of artificial joints. Ambulatory contracting parties are the health insurance companies of the BVA, SVA, VA, and SVB. All other health insurance companies provide a reimbursement of expenses on application. NUHR-ZENTRUM, OÖ TOURISMUS/HIMSL Information & Reservations. Nuhr-Zentrum A-3541 Senftenberg, Im Grund 40 Tel. +43 (0)2719/22 21-0, Fax: -224 info@nuhr.at, info@bandscheibenprobleme.at www.nuhr.at Marktgemeinde Senftenberg A-3541 Senftenberg, Neuer Markt 1 Tel. +43 (0)2719/23 19 Fax: +43 (0)2719/23 19-18 senftenberg@aon.at www.senftenberg.at 10 health. rheumatism or metabolic diseases. Depending on the type of ailment the curative bog is applied to the body hot or cold. Hot bog is applied at thirty to 40 degrees Celsius. While enjoying the relaxing effect, patients are covered with blankets or completely enwrapped. Cold mud packs have four to ten degrees Celsius and are used particularly to purify the body and stimulate blood circulation. vorarlberg Health Hotel Bad Reuthe**** xperience health as pleasure in Bad Reuthe with its natural peat and and iron spring. The family-run hotel is specialized in health and wellbeing, and offers many different treatments, primarily for the back, muscles and joints. It offers treatments with fresh peat, large health department, medical support, experienced physiotherapists, massages. Extensive beauty offer, activity programme and fitness. Magnificent mountain scenery. New thermal complex with three large indoor pools and garden pool (32° C also in winter). New bright sauna-wellness facility with Hamam. Modern, simple design. Open all year round. E • medical supervision • physiotherapy with experienced physiotherapists • medical and special massages • medicinal baths • individually customized therapy programme • thermal spa and garden pool Information & Reservations. Gesundhotel Bad Reuthe**** A-6870 Reuthe Tel. +43 (0)5514/22 65-0, Fax: -100 office@badreuthe.at www.badreuthe.at A mouse click to your health holidays. Web addresses related to texts in this brochure. PAGES 2–5: “THE REVIVAL OF ANCIENT KNOWLEDGE” For more detailed information on the providers and establishments mentioned in the text please visit the following websites: www.oberlaa.at (Wiener Kurmittelhaus Oberlaa), www.heilbad-sauerbrunn.at, www.bad-gleichenberg.at, www.badreuthe.at, www.hotelmoisl.at, www.farmholidays.com (organic and health farms), www.bierschwimmbad.com, www.loisiumhotel.at, www.teh.at (Traditional European Healing), www.heiltherme.at (Heiltherme Bad Waltersdorf), www.badwaltersdorf.com, www.kloesterreich.at, www.marienkron.at, www.marienschwestern.at PAGES 16–17: SOURCES OF VITALITY For more detailed information on the providers and establishments mentioned in the text please visit the following websites: www.thermen.at, www.burgenlandtherme.at (Bad Tatzmannsdorf), www.dietherme.com (Therme Stegersbach), www.hoteltherme.at (H2O Hotel-Therme-Resort Sebersdorf), www.badwaltersdorf.com, www.thermenland.at (Styrian Spa Region), www.blumau.com, www.alpentherme.com (Alpen Therme Gastein), www.aqua-dome.at (Aqua Dome Tirol Therme Längenfeld) PAGES 22–25: ASIAN-AUSTRIAN ENCOUNTERS For more detailed information on the providers and establishments mentioned in the text please visit the following websites: www.hotel-sonnhof.info, www.landhaus-carnia.at, www.allvedya.com (Allvedya Health Centre), www.sivananda.at (Sivananda Yoga Seminarhaus), www.hochschober.at, www.willidungl.info (Dungl Medical-Vital Resort), www.oswalda-hus.at * * GESUNDHEITSHOTEL BAD REUTHE, AQUA DOME TIROL THERME LÄNGENFELD * 11 health. burgenland Kneipp cures. The priest Sebastian Kneipp (1821–1897) became particularly famous for his water applications, the so-called hydrotherapy. To this day numerous physicians recommend this therapy. The most popular element of this cure is wading in cold water, but Kneipp’s water applications also involve cold and warm baths, Burgenland Spa World he Spa World and its member establishments place great importance in offering high competence through top-quality health programmes and well-trained therapists. The quality seal “Best Health Austria“ is stateapproved and valid across the entire European Union and is awarded to wellness establishments, health centres, rehabilitation institutes and medical establishments which meet clearly defined quality criteria. Hence it is an important guideline if you are seeking orientation in the confusing multitude of criteria all around Europe and longing to rely on guaranteed performance according to standards which apply in all of Austria. Four member establishments of the Spa World have already been awarded the “Best Health Austria – Bronze” quality seal: GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, Health and Spa Hotel Bad Tatzmannsdorf, A*V*I*T*A Superior Bad Tatzmannsdorf and Golf & Spa Resort Stegersbach. T Family paradise … Lutzmannsburg-Frankenau, the leading spa for babies and small children, is a true family paradise boasting a very broad offer. Three different spa sections, “Babyworld, “Funny Waters” and “Silent Dome” cater to every need and taste. Stylish cure … Bad Tatzmannsdorf focuses on a combination of spa, thermal waters and sports. At the “Burgenlandtherme” you can enjoy the healing warmth of the thermal water. At the “Health Resort” three natural remedies are proven to be effective in the treatment of spinal problems and cardiovascular diseases. Boundless … Stegersbach spa makes you forget stress and everyday’s cares. The thermal spring has a special effect on the skin and gives it a silky feeling. The beauty and health oasis “Refugium” can also be highly recommended. Healing powers … the Bad Sauerbrunn Health Centre focuses mainly on men’s health. Treatments are designed to ease complaints of the locomotor and supporting apparatus as well as urological and metabolic disease. The curative spring, called “Säuerling”, and the natural carbon-acid gas are the two major healing agents. Information. Thermenwelt Burgenland, A-7400 Oberwart Waldmüllergasse 2–4 Tel. +43 (0)3352/313 13-0 info@thermenwelt.at www.thermenwelt.at 12 T H E R M E N W E LT B U R G E N L A N D / M A N N I N G E R , S O N N E N T H E R M E L U T Z M A N N S B U R G - F R A N K E N A U , G O L F U N D T H E R M E N R E S O RT S T E G E R S B A C H , T V B W I L D E R K A I S E R / S C H E F FA U health. packs and effusions. Venous diseases, calf cramps and cardio-circulatory diseases improve distinctively with this natural method. This is why many wellness establishments include Kneipp treatments in their standardized offer. Pastor Kneipp would have been highly satisfied, for he believed that “Everything we need to stay healthy is provided by Nature”. burgenland Health Centre Bad Sauerbrunn with the new Bergmüller Competence Centre T he Health Centre of Bad Sauerbrunn, just 50 km south of Vienna, has been a place of recreation and relaxation for more than 100 years. Rediscover what it means to live, to laugh, to run and to savour your meals – at the idyllic spa Bad Sauerbrunn, at the foot of the Rosalia mountains right at the edge of a forest and at the resort centre. Three natural curative sources are at the patients’ disposal: the curative thermal spring for the bathing tub to treat the supporting apparatus and locomotor system; the “Säuerling” spring rich in magnesium, ideal for drinking cures and natural carbonic acid dry gas to ease circulatory disorders, vein-related leg problems and functional and labile hypertension. Bad Sauerbrunn is an exclusive spa complex far away from everyday stress and strain. • Bergmüller Competence Centre for health care, cardio fitness and rehabilitation, slow aging, weight reduction, sports, endurance & strength • Contract partner of Austrian Social Insurance Companies and recognized Kneipp establishment. PACKAGE: Relishing the spa with the Bergmüller Bonus 3 nights in a wellness room with healthy half board menu, free use of the spa complex, 1 full body massage, solarium, active programme. Bonus: 1 x training at the cycling ergometer or the treadmill with 4 lactate checks incl. heart frequency checks and training consultation. P.p. from € 279.–. (Monday – Friday) Information & Reservations. GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn A-7202 Bad Sauerbrunn, Hartiggasse 4 Tel. +43 (0)2625/300-0, Fax: -820 info@die-heiltherme.at www.die-heiltherme.at G E S U N D H E I T S Z E N T R U M B A D S A U E R B R U N N , B E Z A R D ( 1 ) , K L O S T E R U N D K U R H A U S M A R I E N K R O N , K U R - U N D T H E R M E N H O T E L B A D TAT Z M A N N S D O R F Kneipp Centre Marienkron Health & Spa Hotel***** reat yourself to some time solely for yourself and your wellbeing, for relaxation in a pleasing and lush ambience. The health and thermal complex of Bad Tatzmannsdorf has the ideal prerequisites for a healthy holiday with a range of contemporary therapeutic facilities to modify your lifestyle with professional knowledge and relaxing beauty treatments. Different from other crowded spa complexes, the “Realm of the Senses” – the hotel’s exclusive 4000 m2 thermal and sauna world – offers tranquillity and helps you to free yourself from all tensions. T he convent and health centre are open to anyone seeking, relaxation, spiritual strengthening and recovery. The health programme includes any form of Kneipp application, graded diet and fasting cures, varied remedial massages, exercise therapies and an extensive relaxation scheme. The routines at the health centre and the monastery are helpful for getting used to a healthy life rhythm and improving the ability to cope with stress and strain. Guests return to everyday life with a new and positive approach. In line with the principles of preventive medicine the 4-grade-cure appeases numerous complaints and improves quality of life. Information & Reservations. Kneipp-Kurhaus Marienkron A-7123 Mönchhof/Seewinkel Tel. +43 (0)2173/802 05-0, Fax: -40 reservierung@marienkron.at www.marienkron.at T Information & Reservations. Kur- & Thermenhotel, A-7431 Bad Tatzmannsdorf, Elisabeth-A. 1 Tel. +43 (0)3353/89 40-7160 info@kur-undthermenhotel.at www.kur-undthermenhotel.at 13 health. burgenland Bathing in hay. Hay from Alpine pastures is one of the oldest and best-proven remedies. In the old days the farmers used to lay down in the freshly cut grass and fall asleep. The next day, they felt fit and awake in spite of their exhausting work. The aetheric oils of the various herbs quickly revitalized their tired bodies. Today, hay baths Golf for connoisseurs T he interconnected golf area in the Lafnitz Valley in southern Burgenland is Austria’s most extensive golf complex with a number of exceptional features: 34 holes, 190 hectares, 13.7 kilometres of golf courses, Simon Tarr Golf Academy and 300 sunny days per year attract guests to the area around the Stegersbach spa resort. The region’s distinctive features are wellness, wine, excellent cuisine and culture. The golf area has been awarded two distinctions: “The Golf Course of the Year 2006” and the “Superior Quality Sign” of the German Association of Golf Courses in July 2007. Information & Reservations. Golfzentrum Eulenwirt A-8292 Neudauberg 18 Tel. +43 (0)3326/550 00, Fax: -800 golf@golfschaukel.at www.dietherme.com Stegersbach Thermal Spa wo different springs feed the thermal resort of Stegersbach which stimulate relaxation of body and soul. The water feels soft and warm on your skin, conveying its healing power, particularly for heart, circulation and joints. It eases tensions and articular problems and has proved beneficial also with dry and irritated skin. The thermal pool offers a wide range of attractions: cascades, sports, wave pool and children’s pools, a wild brook and two slide tubes. The sauna complex extends on 1500 m2 where honey and vitamin waters are used for dousing the hot stones. Individual beauty treatments, thermal water applications and soothing massages are administered at the health and beauty section of the spa. T Southern Burgenland – immediately effective L ife in our times has become intensive – therefore intensive efforts are made to bring you relaxation and regeneration. The thermal waters of Stegersbach, Austria’s most state-of-the-art health and wellness resort, are the main basis for the extensive health and beauty package. Pannonian specialties are served at typical restaurants and the wine taverns offer delicious local treats, like venison, sausages, heavy red wines, goose meat from local farmers. Austria’s largest interconnected golf complex with 5x9 holes and attractive offers lies embedded in the soft hilly landscape. Information & Reservations. Südburgenland Tourismus Tel. +43 (0)3326/520 52 Fax: +43 (0)3326/525 50 info@stegersbach.at www.stegersbach.at 14 T H E R M E N G O L F S C H A U K E L L A F N I T Z TA L , T H E R M E S T E G E R S B A C H , S Ü D B U R G E N L A N D T O U R I S M U S , O Ö W E R B U N G / H Ö F E R Information & Reservations. Therme Stegersbach A-7551 Stegersbach, Thermenstraße 10 Tel. +43 (0)3326/500-120 thermenkassa@dietherme.com www.dietherme.com health . are offered by a great number of wellness establishments. During the procedure you are packed in sweet smelling hay, which has soaked in water. When you start sweating the hay begins to develop its complete healing power, stimulating circulation and metabolism and initiating purification and detoxication. By the way, hay baths are possible even when you suffer from hay fever: The pollen is bound by the water. burgenland Wellness & Golf T The “Gogers” – an insider tip for individualists he family-run design hotel Gogers lies within Austria’s largest golf area and has been awarded several distinctions. With its 40 spacious rooms (approx. 42 m2), each with terrace showing to the south, it is the ideal place to relax. Culinary treats are served in the panorama restaurant and on the magnificent terraces. The Gogers is a true paradise for golfers but also for everybody wishing to indulge and recreate. Price per person and night / double room: from € 60.50. he Balance Resort Stegersbach, a 5-star lifestyle hotel located in the middle of the hilly landscape of Southern Burgenland, is – according to the “Relax Guide” – one of Austria’s two top hotels offering a combined golf and wellness programme. Unique design and an exclusive wellness area extending on 2000 m2 as well as 10.000 m2 of garden terraces are the main features of this house. Indoor, outdoor and adventure pools, an extensive and exclusive sauna complex as well as beauty and massage parlours are open only to hotel guests. The hotel’s location is unequalled – on a hillcrest and directly at Austria’s largest golf course. One night per person from € 117.– including half-board. T Information & Reservations. Das Gogers A-8292 Neudauberg 240 Tel. +43 (0)3326/552 22 office@dasgogers.at www.dasgogers.at Information & Reservations. Balance Resort Stegersbach A-7551 Stegersbach Tel. +43 (0)3326/551 55 info@balance-resort.at www.balance-resort.at Exactly for me! • Overnights including “Gourmet Buffet Breakfast”, lunchtime snack, afternoon buffet, 5-course dinner (served or buffet), welcome cocktail, wine savouring • -20 % on all services at the “Refugium” • Free use of the hotel section of the thermal complex of the Stegersbach spa including sauna, “SPAradise” and the fitness centre “Power for Life” • 1 “Aqua floating” • Daily activity programme • Rent of Nordic-Walking poles • reduced Green-Fee (-20 %) at the Lafnitztal interconnected golf complex 3 nights per person/double room: from 297.70 (Thursday to Sunday) 4 nights per person /double room “Village”; from € 330.60 (Sunday – Thursday) Information & Reservations. ****Golf- & Thermenresort Stegersbach A-7551 Stegersbach, Golfstraße 1 Tel. +43 (0)3326/500-140 reservierung@dietherme.com www.dietherme.com Hotel Larimar**** he Thermal Spa and Golf Hotel Larimar**** offers a new type of wellbeing and comfort in the Mediterranean ambience of southern Burgenland. The design is characterized by soft contours and lines and an egg-like construction. The hotel name comes from the light-blue- turquoise Caribbean gem called Larimar, which is used to support healing processes. 4 000 m2 reserved exclusively for hotel guests and a spa complex with thermal spring, sauna complex, Larimar spa and a treatment and beauty section. Larimar test-and-try offer: • 2 nights including Larimar half board • 4.000 m2 Wellness and spa complex for hotel guests only • Larimar Wellness programme • Access to the Stegersbach spa Price per person/double room from € 220.– T D A S G O G E R S , B A L A N C E R E S O RT S T E G E R S B A C H , G O L F - & T H E R M E N R E S O RT S T E G E R S B A C H , H O T E L L A R I M A R Information & Reservations. Hotel Larimar**** A-7551 Stegersbach Tel. +43 (0)3326/551 00, Fax: -990 urlaub@larimarhotel.at www.larimarhotel.at 15 spas. 1 Sources of vitality Quiet thermal spas and exciting adventure pools Sauna Garden Eden “Spannonia” in Bad Tatzmannsdorf where you can also relax at a meditation garden. The thermal spa of Stegersbach has some very original attractions: a wild brook with a grotto and body peeling with the help of cleaner fish. The little ones will rejoice at H20 Hotel Thermen Resort Sebersdorf : A wave pool, the “Colorado River” or the “Blue Lightening”, Austria’s largest double-tyre slide, will give you a hard time getting the children out of the water. The Styrian Thermal Region boasts six different thermal complexes. At the extensive T H E R M E L O I P E R S D O R F, B U R G E N L A N D T H E R M E T he ancient Romans already knew about the easing effects of hot ther- mal springs and how to make use of them. Austria’s 28 public thermal spas are continuously completed with new and state-of-the-art installations in order to benefit even more from this fundamental The Sauna Garden at Bad Tatzmanndorf natural power: A “lake and mine” sauna, for example, awaits the guests at the new 16 Recommended Spas FOR YOUNGSTERS. Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau has special offers for babies and small kids making it the ideal place for young families. While the youngsters will happily splash at the “Baby World”, kids will be more attracted by the “Funny Waters”. www.sonnentherme.com IMPERIAL – CARIBBEAN. The province of Upper Austria has both traditional thermal complexes like Kaisertherme Bad Ischl, and modern wellness centres. The Geinberg thermal spa in the Innviertel region has a Carribbean flair and Bad Schallerbach boasts Austria’s first coloured light spa. www.oberoesterreich.at 2 3 * * STATE-OF-THE-ART DESIGN. The 60.000 m2 thermal complex of Laa in the Weinviertel region is one of Austria’s most state-of-the-art spas with multi-sensual installations like light displays and a brine pool with underwater music. www.therme-laa.at DRINKING CURE ON YOUR TOUR The sunny province of Carinthia is rich in natural thermal springs which, together with the high-altitude climate, are particularly effective. Therefore never forget your drinking bottle on your hiking tour. www.wasserreich.at A NEW REFUGE. 2,500 m2 of water surface and relaxation on three floors are at your disposal at Stegersbach spa. Special attractions: the original wine-cellar sauna, the Turkish Hamam and the so-called “Refugium”: a brand-new health and beauty area with numerous wellness offers. www.dietherme.com * * * 4 1 Water is our life elixir – at the Loipersdorf Spa you experience it in many forms ALPEN THERME GASTEIN, EUROTHERME, SONNENTHERME LUTZMANNSBURG sauna complex at Bad Waltersdorf you regain your energies in a calm ambience and the Rogner Spa at Blumau, designed by Hundertwasser, has the region’s strongest healing spring. Cures include the burning of fragrant incenses, meditations and special affusions. While the soft and hilly landscape of this region will bring back your balance and harmony, you will experience many breathtaking impressions when staying in the fascinating mountain world of Salzburger Land and Tirol: The Alpen Therme at Bad Hofgastein, one of the most sophisticated thermal centres located at 1100 metres, boasts an “adventure dome” with multi-media installations, colourfully lit glass and an open-air sauna world including a mountain lake. The architecture of Aquadome in Tirol’s Oetztal mountains is also very impressing: From an area of about 50,000 m2 you have a breathtaking view of the monumental peaks – which together with the natural power of water becomes a truly elementary experience. 2 Relaxing on water beds after visiting the spa and sauna of the Alpen Therme Gastein 3 The “Whirl Yacht” at Eurotherme Bad Schallerbach has space for up to 8 persons 4 Youngsters having fun at the Sunny Spa of Lutzmannsburg • Link tips on the text… Can be found on page 11 of this magazine. 17 health. upper austria Healing waters. The ancient Romans knew about the easing effects of thermal waters. They made use of the thermal springs turning them into hubs of public life. Today, thermal oases are still places of recreation. The warm thermal waters – with temperatures up to 36° C are not only believed to have a regenerating and rejuvenating Upper Austrian sources of health – a holistic approach Feel life with all senses. Find your balance and boost your energy. pper Austria’s healthy springs focus on wellbeing. Easing the body and soothing the mind is not just a saying in the “Land of Passions”. Custom-made health programmes, a number of state-of-the-art therapy centres with outstanding medical expertise, exclusive wellness resorts with fabulous cuisine and scenic inviting to outdoor activities and contemplation – all these assets make Upper Austria particularly attractive for your to health and recreation. The region’s three health centres of the Sisters of Mary of Karmel have perfect holistic health packages focusing on spirituality and the re-discovery of natural remedies. They also include Kneipp cures, which have gained popularity in the past few years, a fact that is hardly surprising, for the healing effects of the five pillars, water, motion, healthy nutrition, medicinal U plants and way of living have proven effective for more than 100 years. Increased resistance of the immune system, better ability of coping with physical stress and easier achievement of everyday duties are the major benefits of Kneipp applications. Healthy throughout the year 2008 Water is the elixir of life – and the other seven health centres in Upper Austria are well aware of it: The sulphur waters of the paradise-like EurothermeResort and the Geinberg Spa are particularly helpful in the treatment of back problems whereas the radon waters at Bad Zell are a reliable remedy against rheumatism. The iodine-brine spring at Bad Hall relieves eye diseases and Kneipp treatments have a long tradition at the Gugerbauer Health Hotel and the Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding. Bad Ischl is specialized in treatments with salt: Brine waters are ideal for stress reduction and recharging vitality. Information. Oberösterreich Tourismus Information A-4041 Linz, Freistädter Straße 119 Tel. +43 (0)732/22 10 22 info@oberoesterreich.at www.gesundheitsurlaub.at 18 O Ö T O U R I S M U S I N F O R M AT I O N , Ö S T E R R E I C H W E R B U N G / FA N K H A U S E R effect. Austria’s 28 public thermal spas also offer everything a recovery holiday should include: Pool complexes, beauty spas, children’s pools, fitness equipment and wellness treatments like therapeutic spas. Natural additives to the bathing water like salt, buttermilk or carbon acid are a matter of course. After 15 minutes in 38 degree water you feel like a new person. health. upper austria Bad Hall – Kremsmünster The health and culture region B ad Hall, located in the Upper Austrian Alpine foothills, is a popular health resort, whereas the natural treasures of the neighbouring village of Kremsmünster attract visitors from far and wide due to its particular cultural treasures. Europe’s most concentrated iodine-brine spring at Bad Hall is used for a number of therapies. Kremsmünster, on the other hand, is a perfect cultural counterpart with its famous Benedictine abbey and an unrivalled collection of music instruments at Kremsegg Castle. A great number of typical inns, cafés and wine and cider taverns make this region attractive also from a culinary point of view. The Alpine foothills lend themselves to health and activity programmes like cycling, Nordic Walking, hiking and jogging. Excellently marked hiking, cycling and Nordic-Walking trails are open all year round and can be enjoyed on one’s own or on guided hiking and cycling tours. Golf addicts will have a great time at the Herzog Tasilo Golfclub (Par 70) with 18-hole golf course and a splendid panoramic view. Special moments in Bad Hall G T O U R I S M U S V E R B A N D B A D H A L L – K R E M S M Ü N S T E R , TA S S I L O K U R B E T R I E B E B A D H A L L etting away from stress and strain and taking time out for ourselves has become a luxury we hardly afford. The “Tassilo” establishments in Bad Hall offer these precious qualities. A great variety of treatment programmes under the supervision of doctors and therapists can be enjoyed by everybody eager to attain and maintain their health and wellbeing. They include iodine treatments for eye and circulatory problems and attractive leisure facilities in the surrounding 35-hectare parkland. In the middle of this green oasis lies our 4-star hotel, renovated and modernized in 2007/08 with great attention to every detail. The unique location guarantees tranquillity and relaxation while the carefully arranged wellness section is the ideal place to get away from everything. Information & Reservations. Tourismusverband Bad Hall – Kremsmünster A-4540 Bad Hall Tel. +43 (0)7258/72 00-0 info@badhall.at, www.badhall.at Information & Reservations. Tassilo Kurbetriebe Bad Hall A-4540 Bad Hall, Kurpromenade 1 Tel. +43 (0)7258/30 84 Fax: +43 (0)7258/30 84-238 www.tassilotherme.at 19 health. upper austria salzburger land Brine. Salt is one of the Earth’s most important treasures and is not only used for the seasoning of dishes. Many health and recreation spas focus on the healing effect of salt crystals and make them part of their treatment programmes. Brine, actually saline, can be used for drinking cures, whereas warm brine baths are beneficiary to the skin Geinberg Thermal Spa What a wonderful world. The wellness oasis in the Innviertel region makes holiday dreams come true and offers Caribbean-style zest for life served with Austrian charm. The 4-star Vitalhotel directly linked to the spa complex boasts a number of attractive services. The three water worlds – thermal, fresh and salt water – offer relaxation to your individual preference. A special attraction is the unique Caribbean salt-water lagoon with white sandy beach, lovely palm trees and pool bar. 3 wellness days, 2 nights incl. extended half board, use of spa and sauna complex (incl. on arrival and departure days), and much more! From € 264.– per person in double rooms Information & Reservations. Vitalhotel Therme Geinberg A-4943 Geinberg Tel. +43 (0)7723/85 01-3015 vitalhotel@therme-geinberg.at www.therme-geinberg.at H O T E L & S PA L E B E N S Q U E L L B A D Z E L L , V I TA L H O T E L T H E R M E G E I N B E R G , K U R H A U S D R . P E T E R S H O F E R , H O T E L S T. G E O R G , F E L S E N T H E R M E G A S T E I N / F O T O FA C T O RY Relish and recover! he 4-star Hotel and Spa Lebensquell in Bad Zell close to the Mühlviertler Alm region will take your senses on holiday. Exclusive rooms, furnished according to the four elements fire, earth, water and air, a Wellness Oasis with indoor and outdoor swimming pools, sauna, massage banks, Jacuzzi, 6 different theme saunas and pleasing beauty treatments will give you a luxurious break. A radon spa and a whole-body cold chamber await you at the medical treatment centre. T Information & Reservations. Lebensquell Bad Zell, A-4283 Bad Zell, Lebensquellplatz 1, Tel. +43 (0)7263/ 75 15, Fax: +43 (0)7263/75 15-509 office.hotel@lebensquell-badzell.at www.lebensquell-badzell.at Spa Center Dr. Petershofer t the Spa Centre Dr. Petershofer vein problems and varicose veins are effectively treated with natural remedies, such as curd body wraps and special spa therapies: • pain subsides • legs feel lighter • swellings go back • blood circulation improves • inflammations heal. Further offers: • rheumatism cures • bog cures • CO2-dry gas baths • ozone treatments with own blood • Kneipp cures • fasting • Everything under medical supervision • guided hiking tours • Nordic Walking • wonderful Alpine panorama • excellent cuisine • quiet house • vein cure: 7 days full board and 12 cure treatments from € 514.–. Request the extensive brochure today! Treat your heavy legs now! Gastein Valley – an energy source ake a break at Hotel St. Georg and boost your energies with waters of the Gastein thermal springs, which have been known for their healing powers for thousands of years. Take a regenerative and purifying cure according to Dr. Mayr, relish the sauna theme-landscape, as well as special massages, shiatsu and Qigong or let yourself be rejuvenated at the beauty parlour. The kitchen will pamper you with delicious meals, fine wines our diet customized especially for you. Prices include morning gymnastics, Nordic Walking, Qigong, hiking tours, 25 % green fee reduction for the Gastein Golf Club. Thermal package (14 days): From € 1085.– Mayr test-and-try week: from € 837.– Beauty week: from € 734.– A T Information & Reservations. Kurhaus Dr. Petershofer A-4902 Wolfsegg Tel. +43 (0)7676/73 03, Fax: -6 info@petershofer.at www.petershofer.at Information & Reservations. Hotel St. Georg**** A-5630 Bad Hofgastein Tel. +43 (0)6432/61 00-0 Fax: +43 (0)6432/61 00-61 info@stgeorg.com, www.stgeorg.com 20 health. and have a soothing effect. Face and body peelings with salt are used for beauty treatments, whereas colds, respiratory diseases or allergies respond positively to saline treatments. An insiders’ tip: Dürrenberg in Salzburger Land has an open-air brine inhalatory, where you can breathe fresh air mixed with a salty sea breeze. And it does wonders. carinthia Warmbaderhof***** he old-established Hotel Warmbaderhof***** is the ideal spot to give body and mind a time off. Stylishly modernized rooms and exquisite cuisine. The culinary competence of the Warmbaderhof kitchen is demonstrated by the dishes prepared according to the Montignac-method, focussing on a perfect composition of nutrients instead of dieting and refraining from eating. The thermal area of the hotel directly linked to the 20 hectare park of the Thermal Resort Warmbad makes the hotel even more appealing. T Relax in the viridescent glimmer of the Warmbad Fountainhead When swimming in the 29.9°C waters of the spacious indoor thermal pool of Warmbad Villach you can clearly see and feel the thermal spring spilling from the gravel pool floor. There is hardly another place where you can swim right over the well of a mineral spring. Warmbaderhof*****, the perfect place for indulging, regenerating and relishing in a stylish way. Test-and-try days For first-time visitors: Enjoy sweet idleness and wellbeing and pamper yourself with a few relaxing days. • 2 nights including half board • Exercise and activity programme • Wellness centre with indoor and outdoor pools, whirlpool, sauna area and much more. € 168.– per person. Extension night € 84.– per person. Information & Reservations. Warmbaderhof***** A-9504 Warmbad-Villach Tel. +43 (0)4242/30 01-0, Reservierung: -10 warmbaderhof@warmbad.at www.warmbad.at P R I VAT, WA R M B A D E R H O F, Ö W / N I E D E R S T R A S S E R Regain beauty and wellbeing at the VIBE parlour named after the Roman Goddess of springs Pamper yourself at the “Vitality Centre” boasting a splendid view of the huge hotel park. Facial treatments, whole-body peelings, purifying massages are but a few treatment techniques on offer. If you prefer action to tranquillity there is an extensive exercise and activity programme. 21 wellbeing. 22 2 1 Meditating in the flower meadow in front of the Ayurveda Country House Carnia 2 China in Carinthia: The Chinese Tower of Hotel Hochschober at Lake Turracher See Asian-Austrian encounters Practices from all over the world – skilfully blended T he days when we had to embark on a long-haul journey for an Ayurveda Ayurveda-Landhaus Carnia in Carinthia are two of many Austrian Ayurveda establishments where unspoilt nature helps to regenerate. The Allvedy Health Centre at Lossdorf in the Weinviertel was Europe’s first certified Ayurveda Health Centre and looks back on 25 years of experience in this healing practice. The food is organic and Ayurveda massage oils are made from the establishment’s own, organic cultivations. Closely related to this philosophy is Yoga, which is more popular in Austria. It is based on a series of mental and physical exercises, which help to find inner balance and to restore one’s energy. The Sivananda Yoga Seminar Centre on fusion are long gone. Far-eastern healing methods and applications are widely applied in Austria as well, where they are combined with the local curing and relaxing practices. Basically both the L A N D H A U S C A R N I A , H O T E L H O C H S C H O B E R / W W W. H O C H S C H O B E R . AT traditional Austrian and the ancient Asian wisdom are based on the same pillar: Getting back to oneself and to nature. Indian “Ayurveda” – the about 3,500-year old “teaching of a long and healthy life” – is also based on balancing energies or re-establishing them, for example with the help of the traditional cleaning ritual Pancha Karma, balanced Ayurvedic diet and special breathing techniques. The Sonnhof at Tirol’s Thierseetal or 1 > 23 wellbeing. 1 a southern slope of the Kitzbühel Alps is quietly located right in the middle of nature and an ideal place to get to know and practice the different methods of yoga. When travelling to Carinthia’s Nockberge you easily feel like in ancient China: A 4-storied authentic Chinese tower at an altitude of 1.763 metres, directly at the picturesque lake Turracher See, is the landmark of the Hochschober Hotel with its Asian health programme. Apart from a special tea house with authentic tea ceremonies it offers Asian motion and relaxing techniques and TCM (Traditional Chinese Medicine) applications. TCM dates back 2000 years and has been developed and improved ever since. Today it is highly esteemed also in Europe. This all-encompassing science, which includes acupuncture as massages, special nutrition and many different forms of body exercises, is characterized by its holistic approach and sustainable effects. The China-Vital-Centre of the Dungl Medical-Vital Resort in Lower Austria offers a perfect combination of Chinese and Austrian healing practices. There, at the “House of Quietness” directly on the shore of the calm Kamp River, you will find an ideal place to regain your inner balance and stimulate your energy flow. If you prefer to relax during a delightful massage, many of Austria’s health establishments offer both the traditional methods and an ever growing number of Asian techniques. Among the most popular H O T E L H O C H S C H O B E R / W W W. H O C H S C H O B E R . AT ( 2 ) 24 Distant countries, very close GREECE IN UPPER AUSTRIA. “Thalasso” (Greek thalassa = sea) is a hydrotherapy with sea water, maritime air, sun, algae, mud and sand. The beneficial effect can be experienced at the Gugerbauer Health Hotel in Schärding/Upper Austria. www.hotel-gugerbauer.at INDONESIA IN BURGENLAND. Smelling and relaxing: The Pantai Luar massage technique uses warm herbal oil which is applied to the body. Afterwards a little bag filled with scented herbs, limes and coco fat is squeezed onto the skin. Thermeninsel Berghofer, www.thermeninsel.com 2 3 * * JAPAN IN VORARLBERG. Floating in warm waters, listening to underwater music and relaxing with the soft stretching exercises of Watsu (water shiatsu) – can be best enjoyed at Health Centre Rikatschwende in Dornbirn. www.rikatschwende.com MULTICULTURAL TREATMENT TECHNIQUES IN STYRIA. At the thermal spa of Bad Waltersdorf a mixture of treatment methods from Austria, Japan, China, America and Australia is used to fight the dreaded burnout syndrome. www.heiltherme.at ORIENT IN CARINTHIA. Clear mountain spring waters, a warm and gentle atmosphere and eastern architecture blend perfectly at the only oriental bathhouse in the Alps, the Hochschober Hamam. www.hochschober.at * * * 4 V O R A R L B E R G T O U R I S M U S / D I E T M A R WA L S E R , AY U R V E D A H O T E L S O N N H O F 1 The local healing and wellness practices are valuably endorsed by Traditional Chinese Medicine 2 The skilful mixture and preparation of tea invigorates body and mind. 3 Massages with Chinese bowls get the whole body swinging and bring deep relaxation 4 Perfect harmony: Yoga exercises against the backdrop of the gorgeous Tirolean mountain scenery ones is Shiatsu, which means “pushing with fingers”. By softly pressing meridians, joints, muscles and sinews the natural self-healing powers are increased and blockades of the energy flow released. Sound massages, as practiced at Hotel Sowalda-Hus in Vorarlberg, have a particularly relaxing effect. Singing bowls making different sounds are placed directly onto the body and are softly hit with a bobbin. The sound oscillations reach the subconscious and help to balance body, mind and soul. Eastern theories are based on the belief that humans have developed from sound – and in our language, too, we talk about being in “unison”. Getting into harmony and recovering one’s balance is easy on a holiday in Austria. • Link tips on the text… Can be found on page 11 of this magazine. 25 wellbeing. burgenland carinthia Acupuncture. The word acupuncture consists of two parts which already describe the kind of treatment: “Acus” for the needle and “punctio” for pricking. The insertion of the thin and long needles can hardly be felt, because the relevant puncture site, which is always related to an organ or a function of the body, is softly massaged Hotel Enzian / Lake Weissensee he little paradise at the lakeshore offers everything that makes up a perfect holiday. Be welcomed by our friendly staff and experience the warm hospitality of this romantic house. Next to the water, regeneration is particularly inspired by the sauna, the herbal steam bath and a generous resting room with splendid panorama and fascinating view of the lake. In winter, the frozen lake turns into Europe’s largest natural ice rink, an attraction especially for families. Its natural beauty and the backdrop of a fairy-tale winter landscape will make this place particularly attractive. 3 nights “Enzian Paradise” from € 210.– p.p. T Information & Reservations. Seehotel Enzian**** A-9762-Weissensee, Neusach 32 Tel. +43 (0)4713/22 21 Fax: +43 (0)4713/22 21-430 enzian@cieslar.at, www.cieslar.at Carinthia, a province rich in water HOLIDAYS WITH FRIENDS That’s the advertising theme of Austria’s southernmost province. But apart from its cordial hospitality Carinthia has a lot more to offer: For example more water. Carinthia boasts a total of 200 bathing lakes, all of them with drinking water quality and most of them pleasantly warm. The Klopeiner See, for example, is Europe’s largest bathing lake, its waters reaching 28° Celsius. Lake Woerth reflects some of Carinthia’s fun-loving temper: Around Carinthia’s largest lake numerous events take place particularly during the summer months. It’s here where the society, the party freaks and the golf scene meet – most preferably dressed in white. Much more quiet is life in the Carinthian section of the largest nature reserve in the Alps – the Hohe Tauern National Park. Hiking tours and mountain bike excursions are rewarded with magnificent views – of waterfalls, sunsets and glittering lakes. Adventure lovers, too, will find everything their heart desires. If you are up for some thrill simply sign up for rafting, paragliding or canyoning. www.kaernten.at S O N N E N L A N D M I T T E L B U R G E N L A N D I N F O , S E E H O T E L E N Z I A N , K Ä R N T E N W E R B U N G / R O D A C H , H O T E L H O C H S C H O B E R / W W W. H O C H S C H O B E R . AT Central Burgenland Sunshine Region The region with the most sunshine days in Austria. The Central Burgenland Sunshine Region offers a perfect blend of spa, sports and wellness holidays. Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau is ideal for wellness fans. Whether cycling, hiking or Nordic Walking – numerous trails lead through the country past colourful fields, through shadowy forests and dreamy villages. A cycling tour with picnic in the hills of the famous Blaufränkisch wines including the sampling of the fine red wine at an excellent vintager’s will delight every gourmet. Cosy country inns and taverns also invite to stop by. Culture addicts are sure to be delighted, too: Castles, palaces and museums and numerous festivals and performances make the Central Burgenland Sunshine region attractive throughout the year. Information & Reservat Show Edit Destroy
infoblatt_skipasstarife_e.pdf Skipass_Preise_EN_2012_13_190x205_mm.pdf SALZBURGERLAND SKI PASS PRICES WINTER 2012/2013 SALZBURGERLAND.COM SKI PASS PRICES WINTER 2012/13 DAY PASS Ski Atlas Page REGIONS WHERE VALID Salzburg Super Ski Card 5 Almenwelt Lofer ADULTS – CHILDREN – YOUTHS – ADULTS 232.00 6-DAY PASS CHILDREN 116.00 YOUTHS 174.00 33.50–36.00 23.00 36.00–45.00 27.50–29.50 16.50–18.00 11.50 10.00–22.50 14.00–15.00 27.00–29.00 18.50 10.00–33.50 21.50–23.00 167.00–179.00 109.00 176.00–220.00 134.00–144.00 83.00–89.50 54.00 88.00–110.00 66.50–71.50 133.50–143.50 87.00 132.00–165.00 104.50–112.00 Heutal 5 Unken Ski Circus Saalbach 6–7 Hinterglemm/Leogang Familyresort Hinterreit 6–7 (Saalfelden–Maria Alm) Zell am See – Kaprun: 8–9 Zell am See/Schmitten Kaprun/Kitzsteinhorn Kaprun/Maiskogel 6–9, 12 Kitzbühler Alpen AllStar Card (Zell am See-Kaprun, Saalbach Hinterglemm Leogang, Kitzbühel, Wilder Kaiser-Brixental, Alpbachtal, Wildschönau, Schneewinkel). Nagelköpfel 8–9 Adventure Mountain (Piesendorf) 10 Zillertal-Arena (Zell–Gerlos– Königsleiten/Wald–Krimml) 11 Wildkogel Ski Arena 12 Kitzbühel Ski-Area Weißsee Glacier World 13 (Uttendorf) 14 Rauris Hochalm Lifts Werfenweng 15 Ski-Board-Hiking Arena 40.00–44.50 40.00–44.50 38.00 10.00–22.00 10.00–22.00 10.00–20.00 10.00–33.00 10.00–33.00 10.00–27.00 191.00–216.00 95.00–108.00 143.00–162.00 48.00 24.00 38.00 232.00 116.00 186.00 16.70 44.50 39.50 34.00–45.00 27.00–30.00 34.00–36.00 32.50–35.00 9.30 20.00 20.00 17.00–22.50 13.50–15.00 19.00 17.00–18.50 – 35.60 31.50 27.00–36.00 19.00–21.00 29.00 29.00–31.50 80.60 215.00 1) 193.50 169.00–225.00 127.00–140.50 171.00–179.50 168.00–187.50 41.00 97.00 1) 96.00 84.50–101.50 63.50–70.50 87.50 89.00–95.50 – 172.00 1) 155.00 135.00–180.00 89.00–98.50 145.00 151.00–162.50 The Salzburg Super Ski Card 2012/13 is accepted here. And the Salzburg Super Ski Card is also valid on: the Untersbergbahn (St. Leonhard bei Salzburg), Schneewinkel (Fieberbrunn, Steinplatte-Waidring, Ski St. Johann i. T.-Oberndorf, Pillersee, Eichenhof, Erpfendorf-Lärchenhof, Kirchdorf, Reit im Winkl), Ankogelbahn* (Mallnitz) and Mölltal glacier lifts* (Flattach). * Austrian Railways motorail shuttle not included. Additional pricing information is available from the local tourist office and in the respective ski areas. Price ranges reflect variations between weekends, pre-, mid- and high season rates. 1) also valid in the Wildkogel Ski Arena and the entire Zillertal. Prices in Euro. Despite careful vetting, not liable for errors or inaccuracies. May be subject to change. Updated: September 2012. DAY PASS Ski Atlas Page REGIONS WHERE VALID ADULTS CHILDREN YOUTHS ADULTS 6-DAY PASS CHILDREN YOUTHS Ski Amadé: Salzburg Sports World: Flachau–Wagrain–St. Johann/ Alpendorf Zauchensee–Flachauwinkl–Kleinarl and Radstadt–Altenmarkt Filzmoos–Neuberg Eben and Hahnbaum in St. Johann 16–24 Region Hochkönig: Mühlbach–Dienten–Maria Alm Mitterberg (Mühlbach) Gastein & Grossarl Valley: Schlossalm–Angertal– Stubnerkogel, Sportgastein Graukogel Dorfgastein – Grossarl Valley Schladming Dachstein also Forstau/Fageralm 20 Goldegg–Buchberg 24–25 Obertauern 24–27 Lungo (incl. Obertauern) 26–27 Lungau Ski Region Aineck–Katschberg 26–27 Speiereck–Großeck Fanningberg 28–29 Dachstein West Ski Region 28–29 Lungötz 28–29 St. Martin am Tennengeb. 28–29 Abtenauer Mountain Lifts 28–29, 31 Postalm Ski Center 29 Dürrnberg Zinkenkogel Gaissau–Hintersee 30 Ski Area 2) 41.00–44.00 41.00–44.00 35.00–37.50 29.00–31.00 41.00–44.00 31.00–32.00 14.00–22.00 14.00–22.00 14.00–19.00 14.00–16.00 14.00–22.00 14.00–15.50 23.50–34.00 23.50–34.00 23.50–29.50 22.50–24.50 202.50–218.00 23.50–34.00 23.50–25.50 99.50–107.00 156.50–168.00 41.50–44.50 35.00 41.00–44.00 39.00–41.50 27.00–29.00 40.00 41.00 40.00 40.00 38.50 38.50 35.30–37.90 22.50 22.00 29.00 30.00 23.00 31.90 14.00–22.50 14.00–18.00 14.00–22.00 14.00–21.50 13.50–14.50 20.00 20.50 20.00 20.00 19.50 19.50 16.00 18.00 16.50 13.90 17.50 14.00 12.00 23.50–34.50 23.50–28.50 23.50–34.00 23.50–33.50 21.00–22.50 31.00 31.50 31.50 32.50 31.50 31.50 25.00 – – 22.80 26.50 17.00 24.00 175.90–189.10 90.00 99.00 130.50 145.00 103.00 133.90 79.80 68.50 79.50 62.50 81.50 58.00 53.60 124.80 – – 98.90 125.00 76.00 100.00 171.50–190.50 86.00–95.50 134.00–148.50 133.00–143.00 169.00–199.00 186.50–205.00 171.50–190.50 67.00–72.50 99.50 102.50 86.00–95.50 103.00–111.50 141.00–155.00 144.00–158.00 134.00–148.50 2010/11 Prices. 2011/12 Prices were not available at the time of going to print. SALZBURG SUPER SKI CARD 10.11.2012– 1.5.2013 SKI PASS 3 days 4 days 5 days 6 days 7 days 8 days (photo) 9 days (photo) 10 days (photo) 11 days (photo) 12 days (photo) 13 days (photo) 14 days (photo) 10 DAYS “YOU PICK THE DAYS” (photo) Advance Sales until 6. 12. 2012 Regular Sales from 7. 12. 2012 SEASON PASS (photo) Advance Sales until 6. 12. 2012 Regular Sales from 7. 12. 2012 ADULTS 134.– 172.– 205.– 232.– 255.– 280.– 301.– 324.– 346.– 365.– 383.– 401.– ADULTS 375.– 420.– ADULTS 554.– 620.– CHILDREN * 67.– 86.– 102.– 116.– 127.– 140.– 150.– 162.– 173.– 182.– 191.– 200.– CHILDREN * 187.– 210.– CHILDREN * 277.– 310.– YOUTHS * 101.– 130.– 155.– 174.– 191.– 210.– 225.– 243.– 259.– 273.– 287.– 300.– YOUTHS * 281.– 315.– YOUTHS * 416.– 468.– Your gateway to the heart of the alps – fly directly to Salzburg Family Bonus! When a family simultaneously purchases season passes for the two eldest children (children* and youths*), all other younger children in the same family (children born 1994 or later) receive free season passes! * Children: born 1997–2006, * Youths: born 1994–1996 * Proof of age required; for small children (born 2007 and later), special region- and ski area-specific pricing and conditions will apply. Dates and prices may be subject to change, ski passes are issued on KeyCards (rechargable touch-free data media), deposit EUR 2.– to EUR 5.–. Undamaged KeyCards can be returned at all ski pass sales outlets. Salzburger Flughafen GmbH · Innsbrucker Bundesstr. 95 · 5020 Salzburg · Austria · info@salzburg-airport.at … and find the most wonderful ski regions! Show Edit Destroy
final_folder_gaissau.pdf final_folder_gaissau.pdf INFO/PREISE 2012/13 GAISSAU-HINTERSEE SKIPASS-PREISE 2012/2013 Eintageskarten ab 9.00 Uhr ab 10.00 Uhr ab 11.00 Uhr ab 12.00 Uhr ab 13.00 Uhr ab 14.00 Uhr ab 15.00 Uhr 1/2 Tag 09.00- 13.00 Uhr € ab 15.00 Uhr € +nächsten Tag 27,60 31,90 9,90 12,00 24,10 28,00 20,40 24,00 € € € € € € € Erwachsene 31,90 30,90 28,70 27,10 22,30 18,50 12,70 Kinder1, 4 12,00 12,00 12,00 9,90 9,90 9,00 6,30 Senioren2 28,00 26,70 25,20 23,70 20,40 16,30 11,50 Jugend3 24,00 22,70 21,40 20,10 17,30 13,80 9,80 SAISONKARTEN Gaissau-Hintersee4 Erwachsene VVK5 NVK6 € € 210,00 263,00 (Foto erforderlich) SPECIAL TICKETS Jugend3 149,00 192,00 Wahl-Abo-Ticket 4 Tage 6 Tage 10 Tage € € € Erwachsene 102,70 140,40 210,00 Kinder1 41,00 56,20 84,00 Senioren2 92,20 126,90 188,30 Jugend3 78,30 107,80 159,90 Kinder1 79,00 99,00 Senioren2 210,00 242,00 Salzburg Super Ski Card VVK5 NVK6 € € 554,00 620,00 277,00 310,00 416,00 468,00 4, 6 oder 10 Skitage können von jeder beliebigen Person, an jedem beliebigen Tag der Skisaison eingelöst werden. Das ideale Angebot für die ganze Skifamilie. Berg- & Talfahrten ohne Skiausrüstung 2er od. 3er € 9,50 4,70 Sessellift 8,40 7,10 Gültig in allen Skigebieten des Salzburger Landes und in angrenzenden Skiregionen. Punktekarten Doppelsessellift Dreiersessellift Vierersessellift Kurvenlift Wieserhörndl Anzenberg Spielberglift € 49,40 / 500 Punkte 75 P. 75 P. 60 P. 50 P. 30 P. 30 P. 30 P. 38 P. 38 P. 30 P. 25 P. 15 P. 15 P. 15 P. 65 P. 65 P. 50 P. 43 P. 26 P. 26 P. 26 P. 60 P. 60 P. 45 P. 38 P. 23 P. 23 P. 23 P. Tageskarten (8 bis 14 Tage Preise auf Anfrage, Foto erforderlich!) 2 Tage 3 Tage 4 Tage 5 Tage 6 Tage 7 Tage € € € € € € 54,30 76,50 95,70 112,50 133,90 151,90 21,70 30,60 38,30 45,00 53,60 60,70 48,30 66,10 83,90 100,00 117,70 134,90 41,10 56,20 71,40 85,00 100,00 114,60 Übungsliftkarten Je eine Berg- & Talfahrt mit 2er- oder 3er Sessellift und Übungslift € 15,30 7,60 13,50 11,40 Alle Kartentypen sind nur für die jeweilige Saison gültig ! 1: Kinder der Jahrgänge 2006 bis 1997, Keine weiteren Ermäßigungen. 2: Senioren Personen ab 60 Jahre. 3: Jugend der Jahrgänge 1996 bis 1994. 4: Keine weiteren Ermäßigungen 5: Vorverkauf bis 06. 12. 2012 6: Normalverkauf ab 07. 12. 2012 Montag bis Donnerstag zum Minipreis (keine weitere Ermäßigung) ausgenommen 24.12.2012–06.01.2013 & 04.02.2013–24.02.2013 1 Tag € 24,00 9,00 21,40 16,00 1/2 Tag € 20,40 6,90 18,50 11,00 Busgruppen (Tageskarten) Preis auf Anfrage Agentur Montesole Tel. 0662-841100 „Family-BONUS“ – Vorteilspreise für Kinder bis 15 Jahre. Das zweite (2) Kind zahlt 50%. Ab dem dritten (3) Kind wird ein Gratis-Skipass ausgestellt. Ausgenommen Saison- & Wahl-Abo-Karten. Die Familienzusammengehörigkeit ist nachzuweisen! Saisonstart: bei ausreichender Schneelage, Saisonende: 01.04.13 Schülerguppen (gültig nur an Schultagen im Rahmen des Unterrichts) Tageskarte € 9,00 1/2 Tagesk. € 6,90 - www.gaissauhintersee.at BOARDSHOP PARK Seidl Board & Fashion GmbH, Gnigler Str. 35, 5020 Salzburg, Tel: +43 662 871258, Fax: DW- 4, office@boardshop.at, www.boardshoppark.at Die BSPark Saison 2012 / 2013 steht im Zeichen des BS Teams. Die BS Teamrider werden verstärkt in den Parkbau integriert, damit der Park ihren und auch den Ansprüchen anderer Rider entspricht. Brandneue Boxen und Rails sowie einige Special Obstacles warten diese Saison auf euch. Individuell aufgestellt bieten sie ein besonderes Riding Erlebnis. Große Aufmerksamkeit erhält auch die neue Kickerline. Head Shaper wird wieder BS Teamrider Jakei sein. Er machte bereits die Jahre zuvor einen guten und sehr gewissenhaften Job. Er ist für den kompletten Park verantwortlich und wird ab Dezember vor Ort sein, um ein permanentes Shaping des Parks zu garantieren. Natürlich gibt’s auch wieder eine fette Eventreihe. Als Highlight gelten der Rail Grail und die BS Park OPEN. Welche Events und Jamsessions heuer sonst noch stattfinden und wann Du unbedingt im Park sein musst erfährst du unter: www.boardshoppark.at Keep the scene alive! Fotos: Roland Haschka + Ausweger Daniel WINTERFREUDEN HOTLINE Gaissauer Bergbahn GmbH., A-5421 Krispl, Gaissau 187a, Tel. 06240-207-0 Fax DW-4, winterfreuden@gaissauhintersee.at, www.gaissauhintersee.at Beförderungsbedingungen: Kinder bis 6 Jahre werden an den Liften nur in Begleitung befördert. Die Mitbeförderung von Kindern am Rücken oder an der Brust ist nicht gestattet. Bitte leisten Sie den Anweisungen unseres Personals unbedingt Folge! Skiunfall-Meldung: Wenn Sie im Pistenbereich auf Verletzte treffen, handeln Sie bitte wie folgt: 1. Absperren der Unfallstelle 2. Erste Hilfe leisten 3. Verständigung unseres Rettungsdienstes Pistenrettungs-NOTRUF: 0664-273 96 00 Meldestellen sind an allen Liftstationen. Der Pistendienst kontrolliert nur markierte & geöffnete Pisten! Zimmer-Informationen durch die örtlichen Tourismusverbände: Adnet Tel. 06245-806 25 l Krispl-GaissauTel. 06240-414 l Puch Tel. 06245-84166 l Fuschlsee Tourismus Tel. 06226-8384 www.fuschlseeregion.com l Agentur Montesole Tel. 0662-841100 www.agentur-montesole.com l SKIPASS SYSTEM Verkaufsstellen: l Kartenverkauf von 8.30 bis 16.00 Uhr an den Kassen der Talstation Gaissau und Hintersee. Information: Tel: 06240-207 oder Tel: 06224-209. l Agentur Montesole, Tel. 0662-841100 Key-Card: Einsatz € 3.- pro Key-Card. Rückvergütung: Verlorene Skipässe werden nicht ersetzt. Bei Schlechtwetter, Lawinengefahr, unverhergesehener Abreise, Betriebsunterbrechung, Sperrung von Skiabfahrten etc., wird keine Rückvergütung erstattet. Nur bei Sportverletzungen gegen Vorweis eines ärztlichen Attestes erfolgt bei sofortiger Hinterlegung an den Kassen eine Rückvergütung auf Mehrtages-Skipässe. Ermäßigungen: Für die Beanspruchung von Kinder-, Senioren- und sonstigen Ermäßigungen ist ein Geburtsjahresnachweis mit Lichtbild er forderlich. Kinder in Begleitung werden bis 6 Jahre frei befördert. Spezielle Vergünstigungen: – für Bergrettung, Studenten, Skilehrer; mit Ausweis! – für Präsenzdiener in Uniform(in Bundesheerausrüstung & nur an Wochentagen: Tageskarte € 16,00, Halbtageskarte € 11,00) – für Gäste mit Gästekarte der Tourismusverbände : - Krispl-Gaissau - Adnet - Hallein - Puch - Bad Vigaun - St.Koloman und Gäste mit ausgefüllter Salzkammergut Wintercard s Grati s Skibu Gratis Postbus: Gratis Skibus von Hallein Bahnhof, Salzburg Hauptbahnhof und Fuschl für alle Personen „in Ausübung des Wintersports“ (mit Schi, Rodel, etc.) und für alle Gäste mit einer gültigen Tennengau – Gästekarte. Postbus Linie 155 Salzburg Hauptbahnhof-Hintersee Postbus Linie 150 Fuschl- Hintersee Postbus Linie 450 Hallein-Gaißau ab 10 Personen bitte Anmeldung bei: Postbus Verkehrsleitung Salzburg, Tel. 0662 / 4660 Weitere Infos und Fahrplanauskunft unter: www.postbus.at Schischulen / Verleih & Service Gaissau: l Ski- & Snowboardschule Salzburg, Tel. 0664-5111778 l Sport-Alpin Pichler, Verleih & Service, Tel. 0664-1305150 Schischulen / Verleih & Service Hintersee: l Skischule Sport Franky, Verleih & Service, 0664-430 25 63 l Skischule Hintersee, Verleih & Service, Tel. 06224-220 oder 0664-194 47 75 FREILASSING MÜNCHEN SALZBURG Westautobahn A1 KOPPL EBENAU HÖHENUNTERSCHIED LÄNGE PERS./ST LINZ/WIEN Abfahrt Thalgau HOF Fuschlsee FUSCHL FAISTENAU PUCH HALLEIN Bad Dürrnberg SPIELBERG 1428 m ADNET BERCHTESGADEN Krispl-Gaißau Hintersee WIESERHÖRNDL 1567 m FAISTENAU 1 2 VILLACH D 2 1310 m 1 3 E 1 4 5 F BSP 7 A B C D E F G H I 2-SL Spielbergalm 3-SL Hintersee 4-SL Latschenalm Spielbergalmlift Spielbergalm Übungslift Wieserhörndllift Kurvenlift Anzenbergalmlift Anzenbergalm Übungslift 447 m 486 m 331 m 198 m 38 m 302 m 468 m 247 m 11 m 2327 m 1743 m 1138 m 883 m 263 m 1191 m 2144 m 968 m 90 m 870 1358 2041 1000 800 1040 1200 1300 300 Tauernautobahn A10 BETRIEBSZEITEN DER LIFTE: 9.00 16.00 UHR C ANZENBERG 1456 m 7a KRISPL A GAISSAU 6 1 1 2 1 5 7 8 H 9 3 4 10a 8 S 9a Z 1 1 5 6 7 7a A 1 1373 m SKISCHULE &VERLEIH 1 G 8 10 I 1 3 1230 m Tal-Gaissau Wieserhörndl-West Spielberg Skiweg-Wieserhörndl Buckelpiste-Wieserhörndl Latschenalmlift-West Wieserhörndl Latschenalmlift-Mitte Latschenhang Latschenalmlift-Süd Anzenbergalm Anzenbergalm 10 Kurvenlift 10a Skiweg-Kurvenlift 1 1 Anzenbergalm 12 Tal-Hintersee 12 Tal-Hintersee Steilhang Umfahrung Steilhang 13 Hintersee ––– Skiweg-Wieserhörndl 9 9a PISTENMARKIERUNG / HINWEISE 1 2 864 m SH UT TLE 10 2 B 1 3 1 2 7 -BU S 920 m SKISCHULE &VERLEIH 750 m 12 BSP S HINTERSEE Z leicht mittelschwer schwierig Gasthütte Schirmbar Kinderskiwelt Spielbergalm & Anzenbergalm Boardshoppark Sami´s Zauberwald Zauberwald Live Wetter www.gaissauhintersee.at Lawinengefahr Lawinenwarnung Verbindung Gaissau <-> Hintersee Sperrtafel EVENTS Saisonopening bei ausreichender Schneelage, Gratisskipass für Kinder bis Jahrgang 1997 Das Christkind kommt! bis 15.00 Uhr, bei den Übungsliften in Gaissau & 24.12.2012 Hintersee kommt das Christkind und bringt für alle Kinder eine kleine Überraschung mit. SENIOREN-Skitag 17.01.2013 verbilligte Tageskarte (€ 17,-) für Senioren. Erleben Sie den Musikantenstammtisch auf der Latschenalm, mit einem Freigetränk und guter Laune. Gewinnspiel und Verlosung! verbilligte Tageskarten (€ 17,-). Skitest mit TopLadies-Carver, Skilehrer der Skischulen geben praktische Tipps. Eine kleine Überraschung wartet auf alle Besucherinnen bei der Lechnerhütte! Schulprojekttage für mehr Sicherheit auf Pisten. Stationen zum Thema: Grenzen erkennen, Sicher heit erfahren - Gefahren sehen! Kinderprogramm, gratis Kinderpunsch und verbilligtes Kindermenü auf der Spielbergalm Gewinnspiel und Verlosung FRÜHJAHRSAKTION KIDS zum Nulltarif Vom 23. Februar bis 01. April 2013 fahren und wohnen Kinder GRATIS 3 Nächte ab EUR 435,00 im Hotel*** inklusive Frühstück. Ein tolles Angebot für Familien in der Urlaubsregion Fuschlsee und im Skigebiet Gaissau/Hintersee. Beim Kauf eines 3- oder Mehrtages-Skipasses eines Elternteils erhalten 2 Kinder (Geburtsjahr 1997 und jünger) den Aufenthalt im Zimmer der Eltern sowie den Skipass gratis! Info und Buchung: Fuschlsee Tourismus GmbH Dorfplatz 1, 5330 Fuschl am See T: +43 (0)6226 8384 F: +43 (0) 6226 8384 33 info@fuschlseeregion.com www.fuschlseeregion.com SICHERHEIT Für Ihre Sicherheit! Um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden, bitten wir Sie die Sicherheitshinweise zu beachten und die Anweisungen unseres Personals unbedingt zu befolgen! Aufgrund diverser Präparierungs- und Wartungsarbeiten sind alle Pisten täglich von 17.00–08.30 Uhr ausnahmslos gesperrt! Während dieser Zeit gibt es keinen organisierten Skiraum und keine Gefahrensicherung. Durch Pistenbearbeitung – Spurrinnen, Windenseile – besteht Lebensgefahr!! Ausgenommen: - Die Talabfahrt 1 in Gaissau ab der Spielbergalm bis 19:00 Uhr. - Die Talabfahrt 12, 13 in Hintersee bis 19:00 Uhr. - Jeden Mittwoch in Gaissau die Piste 1 blau und 1 rot bis zum Wieserhörndl. - Die Piste 12, 13 und 11 von Hintersee auf den Anzenberg. - Alle anderen Pisten sind auch am Mittwoch ausnahmslos gesperrt. Impressum: Herausgeber: Gaissauer Bergbahn GmbH., A-5421 Krispl, Gaissau 187a | Gestaltung & Satz: nmc Gmbh | Panorama-Bild: Oberleiter/ Innsbruck | Bilder: Fuschlseetourismus/Erber, nmc | alle Preise inkl. 10% Mwst. | Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten! LADIES-Skitage 23.-24.01.2013 No risk but fun 06.-07.02.2013 Familien-Winterfest 17.02.2013 3 Nächte ab EUR 435,00 im Hotel*** (2 Erw + 2 Kin) „Oberösterreich fährt Ski!“ 15% Ermäßigung für Personen mit Hauptwohn21.02.2013 sitz im Bundesland Oberösterreich. Musikanten-Skitag 03.03.2013 Ein bunter Musiktag mit Live - Musik auf den teilnehmenden Hütten. www.gaissauhintersee.at Show Edit Destroy
ramsau.pdf ramsau.pdf Presseinformationen Ramsau am Dachstein Winter 2009/10 Inhaltsverzeichnis: Ramsau am Dachstein ................................................................................................................................. 3  Die Quelle deiner Kraft ............................................................................................................................... 4  Winter in Ramsau am Dachstein................................................................................................................ 5  Die Höhepunkte im Winter 2009/10 ........................................................................................................ 6  Neuigkeiten im Winter 2009/09 ................................................................................................................ 7  Langlaufen – Freiheit in WeiSS ................................................................................................................ 10  Kalis märchenhafte Winterwelt ................................................................................................................ 11  Ski Alpin – das Skigebiet für Familien .................................................................................................... 12  Winterwandern – Der Traum von Natur pur! ....................................................................................... 13  ... oder mit Schneeschuhen und Tourenski ............................................................................................ 14  Winter Alternativ ........................................................................................................................................ 15  Schlechtwetter-Alternativen ...................................................................................................................... 16  Die Gemeinde Ramsau am Dachstein .................................................................................................... 17  Tourismus Statistik 2008/09..................................................................................................................... 18  Geschichte ................................................................................................................................................... 19  Geographische Daten ................................................................................................................................ 20  RAMSAU AM DACHSTEIN … ist eine naturparkähnliche Hochfläche am Südfuße des Dachsteins – einem Balkon gleich – hoch über dem Ennstal. Ramsau am Dachstein – Die Ferienlandschaft auf 3 Ebenen (1.000 bis 2.700m) Ramsau am Dachstein liegt am Fuße des höchsten Berges der Steiermark, dem Dachstein. Das Hochplateau befindet sich in südexponierter Lage auf etwa 1.000 bis 1.300 Metern Seehöhe. Die Ferienlandschaft auf drei Etagen (Hochplateau, Almgebiet, Dachstein Gletscher) erstreckt sich über 18 Kilometer Länge und vier Kilometer Breite und liegt balkonartig 400 Meter über dem Ennstal. Das Almengebiet auf ca. 1.700 bis 1.900 Metern Seehöhe bietet herrliche, leichte Rundwandermöglichkeiten für die gesamte Familie. Urlaubern in der Almenregion bietet sich bei ihren Unternehmungen ein wunderbarer Panoramablick über die Schladminger Tauern und das Ennstal. Das hochalpine Ganzjahresskigebiet am Dachsteingletscher (2.700 m) lädt ein zum Gletscherwandern, Langlaufen, Boarden und Skifahren und ist ein begehrtes Sommertrainingszentrum der Nordischen Weltelite! Die Südhänge des Dachsteinmassives sind Ausgangspunkte hochalpiner Wanderund Klettertouren und zählen zu Österreichs Klettersteiggebiet Nr. 1. Familien finden in der atemberaubenden Bergkulisse perfekte Bedingungen vor: Attraktionen wie der Forest Park Waldhochseilgarten, Kinder- und Jugendklettersteige, Freizeitpark Ramsau Beach, Dachstein u. v. m. machen den Urlaub in Steiermarks pferdereichster Gemeinde zum einmaligen Abenteuer! Inmitten der unverwechselbaren Bergwelt, gelebter Tradition und Gemütlichkeit lassen sich die Sorgen des Alltags schnell vergessen. Das vielseitige Sportangebot in der Natur belebt den Körper gleichermaßen, wie die Sinne: So wird der Luftkurort Ramsau am Dachstein „Die Quelle deiner Kraft!“ Die Vorzüge der Feriengemeinde Ramsau am Dachstein liegen in der landschaftlichen Schönheit und Unverwechselbarkeit („Ferienlandschaft auf 3 Etagen"), einer ausgewogenen Beherbergungsstruktur mit familiärer Gastlichkeit, einem vielfältigen Freizeitangebot im Sommer wie im Winter und einem reichhaltigen Kultur- und Veranstaltungsprogramm. Ramsau am Dachstein – Die vorliegende Presseinformation beinhaltet Wissenswertes zum touristischen Angebot der Feriengemeinde Ramsau am Dachstein! DIE QUELLE DEINER KRAFT Der Ort, wo die Stärke wohnt! Wer kennt dieses Gefühl nicht: Leere Batterien, nichts wie Ausbrechen wollen aus dem Alltag, wenn die Energie erlahmt und die innere Kraft immer schwächer wird? Und dann die tiefe Sehnsucht aufkommt, sich an einen Ort zurückzuziehen, auszuspannen, sich zu regenerieren und wieder aufzutanken? Ein Ort, der diese Sehnsucht stillt, ist Ramsau am Dachstein – „Die Quelle deiner Kraft“. So wie sich in Ramsau am Dachstein die vermeintlichen Gegensätze von Berg und Wasser vereinen, so versammeln sich hier auch Ruhe und Aktivität zugleich. Die Besonderheit des Ortes am Fuß des höchsten Berges der Steiermark liegt in der Kombination von Natur, Sport, Bewegung und Fitness. Aber auch die „Bioniere“ der Ramsau mit ihrem speziellen Kulinarium, Glaube, Wellness, Ruhe und die typisch steirische Herzlichkeit werden hier ganz groß geschrieben. Mit dieser Philosophie sollen sich all jene angesprochen fühlen, die ihre Kraftreserven inmitten des unverwechselbaren Bergpanoramas des Luftkurortes auftanken wollen. Im Vordergrund des Konzeptes steht die körperliche Aktivität, auf eine Weise, die dem Gast Vitalität, Fitness, Gesundheit, Selbstvertrauen und Glück bringen soll. „Aktive Wellness“ steht dabei für einen angenehmen Ansatz bei Bewegung und Fitness, immer mit der Integration der Naturschönheit von Ramsau am Dachstein. Die Tourismus- und Freizeitregion Ramsau am Dachstein punktet ganz besonders mit „aktiver Erholung“. Der Schwerpunkt liegt ganz deutlich auf Erholung durch Natur. Durch ein ganzheitliches Konzept sollen Aktivitäten in der freien Natur im Einklang mit Körper, Geist und Seele zur völligen Entspannung bei den Touristen führen. Ramsau am Dachstein, eine Oase der Kraft, inmitten der spektakulären Bergwelt des Dachsteingebirges. Das ist der richtige Platz, um Körper und Geist zu stärken. Nicht zuletzt ist Ramsau am Dachstein auch jener Platz, wo Olympiasieger und Weltmeister immer wieder Kraft und Kondition tanken, um Höchstleistungen vollbringen zu können. Ramsau am Dachstein ist der perfekte Ort, um Ruhe und Balance zu finden, um neue Kraft zu tanken! WINTER IN RAMSAU AM DACHSTEIN Ramsau am Dachstein – Auf der Sonnenseite des Winters! Zu keiner Jahreszeit ist die Landschaft ursprünglicher als im Winter. Traumhafte Pisten an weißglitzernden Skibergen lassen das Herz jedes Wintersportlers höher schlagen. Romantische Winterwanderwege führen hin zu den herzlichen Gastgebern von Ramsau am Dachstein. Die herrliche Winterfrische auf 1.000 bis 2.700 Metern Höhe beleben Körper und Geist. Als größte Tourismusgemeinde der Steiermark bietet der Luftkurort eine Top-Infrastruktur und ein Angebot, von dem praktisch jeder Langläufer, Carver und Boarder begeistert ist. Durch die begünstigte Lage hoch über den Nebelfeldern ist das Ramsauer Plateau so ausgerichtet, dass ihm die Sonne von früh morgens bis spät am Nachmittag lacht. Aufgrund seiner Höhenlage ist Ramsau am Dachstein auch ein besonders schneereiches und schneesicheres Skigebiet. Mit den majestätisch anmutenden Felswänden der Dachsteinsüdwände erscheint Ramsau als eine Landschaft, die einem fabelhaften Wintermärchen entsprungen ist. Dieses Angebot spricht für sich: Kaum ein Wintersportort kann mit so einem breiten Angebot aufwarten wie Ramsau am Dachstein: - Internationales Nordisches Zentrum - 150 Km klassische Loipen - 70 Km Sport- und Skatingloipen - NEU: Kinderlanglaufpark - Höhenloipe am Dachstein-Gletscher - 16 Liftanlagen mit Höhenskigebiet Dachstein-Gletscher (2.700 m) - 860 Pistenkilometer und 270 Liftanlagen im Skiverbund amadé - Österreichs sonnigste Skipisten auf 3 Ebenen - Kalis Winterwelt - Österreichs Touren Eldorado Nr. 1 - 40 Pferdeschlitten-Gespanne - 70 Km Pferdeschlittenwege - 70 Km Winterwanderwege - Top Ski- und Langlaufschulen - Beleuchtete Nacht-Rodelstrecke - Rodelbahn Rittisberg Coaster - Forest Park Indoor Erlebnispark - Bade-Paradies und Sauna-Oase - Reithallen - und noch vieles mehr! DIE HÖHEPUNKTE IM WINTER 2009/10 Auf in den nordischen Skiwinter mit den Weltmeistern Dr. Alois Stadlober und Markus Gandler: Das weltmeisterliche Langlaufpaket für Aktive und Neulinge umfasst Techniktraining in Kleingruppen, gratis Produkttests, praktische Trainingstipps, individuelle Videoanalyse, Workshops und Vorträge zu Ausrüstung, Wachskunde, Skipflege, Training, Ausstellung und noch mehr. Ramsau am Dachstein ist seit der Wintersaison 1995/96 ein Fixpunkt im FIS Weltcup-Kalender der nordischen Kombinierer. Heuer finden sich kurz vor Weihnachten die Weltbesten der Königsdisziplin des nordischen Sports auf der Sprungschanze und auf den Loipen von Ramsau am Dachstein ein. Über 50 Athleten stellen sich dem Wettkampf um heißbegehrte Weltcuppunkte. Heuer finden zwei Gundersen-Bewerbe statt. Je ein Wettkampfsprung von der HS98-Schanze und 10 km Langlauf stehen am Programm. Langlauf Opening: 4. – 7. Dezember 2009 FIS-Weltcup Nordische Kombination: 19./20. Dezember 2009 Der Volkslanglauf von Ramsau am Dachstein ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Heuer wird die 1. Tour de Ramsau mit dem Veranstaltung zu einem dreitätigen 10. Ramsauer Dachstein Event der Spitzenklasse aufgewertet. Mit 15. – 17. Jänner 2010 einem 2km Sprint Prolog am Freitag, dem beliebten 10. Dachstein Volkslauf über 30 km am Samstag und einem spektakulären Berglauf (7 km) auf den Rittisberg am Sonntag startet die Tour de Ramsau in die erste Saison. Vergangenen Winter feierte der Synchro-SkiWeltcup nach mehrjähriger Pause ein sensationelles Revival. Bei dieser Tour, die sich vom Tiefschneebewerb ableitet, geht es darum, zusammen mit einem Partner oder einer Partnerin möglichst flott und synchron einen ausgeflaggten Kurs inklusive Sprung zu bewältigen. Das mit Spannung erwartete Rennen am Rittisberg findet am 20. März 2010 statt. An diesem Tag werden die neuen Synchro-Ski Weltmeisterschaft gekürt.. Dann wird sich zeigen, ob die diesjährigen Weltmeister wieder aus der Dachsteingemeinde stammen! Synchro Ski Weltmeisterschaft am Rittisberg 20. März 2010 NEUIGKEITEN IM WINTER 2009/09 Kinderlanglaufpark Mit dem Kinderlanglaufpark wurde im dem vergangenen Winter ein besonderes Angebot zur Verfügung gestellt. Hier werden die jüngsten Loipenflöhe spielerisch zum Langlaufsport hingeführt. Kinderland-Figuren, Torbögen, Wippen, Brücken und kleine Schanzen machen einfach Spaß beim ersten Umgang mit den langen Latten. Erfreulicherweise wird das Angebot sehr gut angenommen. Die heimischen Skischulen stellen die gesamte Ausrüstung sowohl für klassisch als auch für Skating in Kindergröße zur Verfügung. Die LanglauflehrerInnen unterrichten in einer speziell für Kinder entwickelten Technik mit modernsten Hilfsmitteln und idealen Geländeformen. Der Kinderlanglaufkurs wir im Klassischen Stil durchgeführt. Skatingkurs auf Anfrage. Schnupperkurs: z.B. jeden Sonntag 13 bis 15 Uhr Kosten: 22,- Euro (inkl. Ausrüstung) Langlaufkurs: z.B. Mo. bis Mi. 10 bis 12 Uhr Kosten: € 82,-Neu ist in diesem Winter auch „Langlaufen lernen in 6 Stunden“. Die Langlaufschulen bieten spezielle Crash-Kurse an, mit dem Versprechen, anschließend für die ersten Runden auf der Loipe gerüstet zu sein. Langlaufen ist immer noch eine technische Sportart und auch von der Anstrengung her nicht zu unterschätzen. Warum sollte ich es mir da als Anfänger noch schwieriger machen, als es ohnehin schon Langlaufen lernen in 6 Stunden ist? Darum macht es sicher Sinn, sich einem Lehrer anzuvertrauen. Top Pauschale für Skating und Klassisch Anfänger: 3 mal 2 Stunden Langlaufunterricht Kurse: Sonntag bis Dienstag: 10 bis 12 Uhr oder Mittwoch bis Donnerstag: 10 bis 12 Uhr Ausrüstung: Ski, Stöcke und Schuhe für 3 ganze Tage – nicht nur für den Kurs. Kosten: Euro 99.- Schnupperskispringen Ab 8.Jänner 2010 können Skisprungbegeisterte ihre ersten Eindrücke in der Sportart Skispringen erfahren. Jeden Freitag bietet dabei die Skisprungschule zwischen 9 und 12 Uhr entsprechende Möglichkeiten im Skisprungstadion in der Ramsau am Dachstein an. Mit eigenen Alpin Skiern werden innerhalb von 3 Stunden Einblicke in die Skisprungtechnik gewährt. Im Vordergrund steht dabei der Spaß und die Gewissheit, die Skisprungschanze sicher zu bewältigen. Das Schnupperskispringen kostet pro Person 29,- Euro. Termine: 08.01.2010 / 15.01.2010 / 22.01.2010 / 29.01.2010 05.02.2010 / 12.02.2010 / 19.02.2010 / 26.02.2010 05.03.2010 / 12.03.2010 Was Felix Gottwald, Mario Stecher und Co. in höchster Vollendung zeigen, können nun auch Hobbysportler im Ansatz erlernen. „Skispringen für Jedermann“ lautet das Motto der Skisprungschule, die in der Ramsau am Skispringen für Jedermann Dachstein regelmäßig Skisprungkurse für Erwachsene anbietet. In kleinen 2-Tages Kurs Schritten lernen die Teilnehmer wichtige Grundbegriffe in Bezug auf Materiallehre, Imitationstraining und der Sprungtechnik. Das Skisprungmaterial wird auf jeden Einzelnen angepasst und von der Skisprungschule zur Verfügung gestellt. Langsam werden die Skisprungbegeisterten mit dem Bewegungsablauf unter fachkundiger Aufsicht vertraut gemacht, damit die später folgenden Sprünge sicher verlaufen können. Die Kosten für diesen 2 Tages Kurs belaufen sich auf 240,00 € pro Person. Termine: 28./29.12.2009 09./10.01.2010 16./17.01.2010 13./14.02.2010 27./28.02.2010 06./07.03.2010 20./21.03.2010 Biathlon für Gäste Auf den Spuren von Ole Einar Björndalen und Christoph Sumann. Versuchen Sie sich selbst als Biathlet. Unsere Biathlon-Programme, abgestimmt auf Ihr Können und Wissen, geben Ihnen Einblick in diesen phantastischen Sport. Betreut werden Sie von aktiven und ehemaligen Biathleten. Biathlon für Anfänger Testen Sie Ihre Treffsicherheit mit Originalwaffen im Biathlonstadion und finden Sie zwischen dynamischen Laufeinheiten den optimalen Puls und Rhythmus zum Schießen. Wir lehren Sie Atem- und Schießtechniken, damit Sie diesen tollen Sport mit Spaß und Spannung genießen können. Zusätzlich erfahren sie das theoretische Grundwissen zur Sportart Biathlon. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kurse: Dienstag 9 bis 12 Uhr oder Mittwoch 13 bis 16 Uhr (oder nach Vereinbarung) Kosten: 50,- Euro Langlaufschule Ramsau: www.langlaufschule-ramsau.at Skischule Fit & Fun: www.langlauf.co.at Skischule Sport Pitzer: www.pitzer.at Langlaufschulen LANGLAUFEN – FREIHEIT IN WEISS Langlaufen – Sport für die Seele Eine der gesündesten und ältesten Sportarten der Welt begeistert immer mehr Menschen: Langlaufen ist beliebt wie nie zuvor. Wunderschöne Landschaften und gut gespurte Loipen laden zu einem ganz besonderen Wintervergnügen ein. Ramsau ist hier eine Top-Destination: Steigen Sie ein in jene Loipen, auf denen 1999 die Nordische Familie um den Weltmeistertitel gekämpft hat. Auf dem 220 Kilometer umfassenden Loipennetz von Ramsau am Dachstein – davon 70 km Sportund Skatingloipen – erleben sowohl Spitzensportler als auch Genusslangläufer Snow-Wellness auf den Spuren der Weltmeister. Zentraler Ausgangspunkt des Nordischen Sportangebote ist das Langlaufstadion in Ramsau Ort mit eigenem Testcenter. Ramsau am Dachstein lässt mit verschiedenen Höhenlagen und sämtlichen Schwierigkeitsgraden für Langläufer keine Winterwünsche offen! Dass im Umfeld der 13 Loipenkreise mehr als 80 Einkehrmöglichkeiten angeboten werden, rundet die „Nordic Winter Fitness“ genussvoll ab. Besonderer Höhepunkt für alle aktiven, sportlichen und dynamischen Gäste ist die Nachtloipe im Langlaufstadion in Ramsau Ort, die täglich bis 21 Uhr beleuchtet ist. Technisch auf dem neuesten Stand: Beschneiungsanlagen zählen wie in jedem Skigebiet längst zum Standard. Permanent erfolgt auch in Ramsau am Dachstein eine Anpassung an den modernsten Stand der Technik. Neu im Langlaufwinter 2008/09 war die Loipenbeschneiung: Eine neue Beschneiungsanlage ermöglicht es, Kompaktschnee für eine 10 Kilometer lange Loipe in nur 72 Stunden vor Ort, und jenen Schnee, der für ein perfektes Angebot notwendig ist, auf Depot zu produzieren. Ein Ausbau in den kommenden Jahren ist vorgesehen. NEU 2009: Der Kinder Langlaufpark soll die jüngsten Loipenflöhe spielerisch zum Langlaufsport hinführen. Kinderland-Figuren, Torbögen, Wippen, Brücken und kleine Schanzen bringen Spaß beim Erlernen der richtigen Technik. Durch den kleinen Stangenwald begleitet dich der Langlauflehrer sicher hindurch oder du versuchst es auf eigene Faust. Die gesamte Langlaufausrüstung kann selbstverständlich vor Ort geliehen werden. KALIS MÄRCHENHAFTE WINTERWELT Ein gänzlich neues und wahrlich einzigartiges Skierlebnis wartet heuer auf die Besucher von Kalis Winterwelt in Ramsau am Dachstein! Kali, das Drachenmaskotten des Ortes, begleitet symbolisch alle Stationen des Erlebnisses. Auf den Liften und Pisten werden Märchen erlebbar gemacht und die Pistenflöhe haben somit viel Spaß beim Erlernen der richtigen Techniken. Mit einem Gesamtkonzept, das Kunst und Wintersport vereint, werden hier Kinder und Erwachsene gleichermaßen unterhalten. Jedem einzelnen Lift von Kalis Winterwelt wurde ein märchenhaftes Thema gewidmet, das durch sehr viel Kreativität und einem Blick durch Kinderaugen gestaltet wurde. Der Zauberlift beispielsweise führt zu fünf aufwendig gestalteten überdimensionalen Steinköpfen, genannt Eisklotte, Tannendreher, Ernstwich & Blasebüh sowie Doppelschlau, die eine ganz besondere Geschichte erzählen, und so in andere Welten entführen. Besonders spannend wird es für Kinder in Kalis Winterzauberwelt, wenn man vom Pistenfloh zum Höhlenforscher wird: In die Adlerhöhle fahren wir nämlich mit unseren Skiern und lauschen dort einem Adlermärchen. Bei der Kristallhöhle heißt es: Schier abschnallen, und rein in die Höhle. Dort erzählt Kali die Geschichte von der Bergkristallkönigin. Den Kindern bietet sich hier die Gelegenheit, ihren Träumen freien Lauf zu lassen. Holztafeln entlang des Liftes bzw. der Piste erzählen ebenfalls wunderschöne Geschichten. Aber der Winterzauber wird den Kindern nicht nur akustisch und visuell näher gebracht. Die Skilehrer in der Ramsau zeigen den Kindern ihre Zaubertricks und verführen sie damit spielerisch, z.B. zum richtigen alpinen Verhalten auf den Pisten, zum richtigen Pflugfahren oder Parallelfahren. Die leichten Abfahrten der Skiregion Ramsau am Dachstein sind geradezu prädestiniert für Anfänger und Kinder jeden Alters und können ohne Schwierigkeiten befahren werden. Für eifrige Kinder haben sich die „menschlichen Ramsaurier“ einen besonderen Anreiz ausgedacht: Als Belohnung wartet ein Kali-Stoff-Ramsaurier auf dich. Einen Besuch in Kalis Winterwelt sollte sich niemand entgehen lassen. SKI ALPIN – DAS SKIGEBIET FÜR FAMILIEN Österreichs sonnigste Ski-Wiesen Die Region von Ramsau am Dachstein ist vom Schneereichtum westlicher Wetterströmungen begünstigt und es wird vom majestätisch anmutenden Dachstein abgeschirmt, mit dem gegen Süden hin sich weit ausdehnenden Hochplateau, das von der Natur so ausgerichtet ist, dass es von der Sonne von früh bis spät erhellt wird. Auf diesem natürlichen Sonnenbalkon befinden sich die „sonnigsten Skiwiesen Österreichs“ und lassen den Skiurlaub hier zum Wohlfühlurlaub werden. 16 Liftanlagen am Hochplateau und am schneesicheren Dachsteingletscher begeistern alle Skifahrer und Snowboarder. Die Skiwiesen am Hochplateau sind besonders für Anfänger ein ideales Gebiet. Der Rittisberg oder die Höhenpisten am Gletscher sind dann die nächste Stufe hin zum Profi-Carver. Wem dieses Angebot noch nicht genügt, der ist nur eine SkibusViertelstunde entfernt vom uneingeschränkten Pistenvergnügen: Ramsau am Dachstein, als Mitglied des Skiverbundes Amadé, bietet seinen Gästen insgesamt 860 Pistenkilometer mit 270 Liftanlagen zum Hinunterwedeln mit nur einem Skipass! Ski-alpin auf einen Blick • Einzigartige bunte Kinder-Winterspielwiese mit dem Highlight „Kalis Winterwelt“ (ab 1.100 m) • Rittisberg-Skigebiet mit Märchenabfahrt (ab 1.500 m) und Naturrodelbahn (nachts beleuchtet) • Almenskigebiet Türlwand (Dachsteinstraße) für Sonnenskilauf und Firngenuss (bis 1.700 m) • Ganzjahresskigebiet Dachstein-Gletscher mit großem Skitouren-Spektrum (bis 2.700 m) WINTERWANDERN – DER TRAUM VON NATUR PUR! Zu keiner Jahrezeit ist die Landschaft ursprünglicher als im Winter: Schneebedeckt und sanft fügt sich die Landschaft zu einem ruhigen Bild. Bizarrer Raureif formt in die Wälder Zauberwelten. Überall in der Landschaft glitzern geheimnisvolle Lichter und blitzen Eiskristalle. Wenn in den Wäldern die Schneedächer schimmern oder gleißender Firnschnee in der Sonne glänzt, dann ist dies ein bewegendes Natur-Erlebnis, dem vor allem die Wanderer am nächsten kommen: ob zu Fuß, mit Schneeschuhen oder auf Langlaufskiern. Ramsau am Dachstein bietet mit seiner 3-Etagen-Landschaft ideale Voraussetzungen dafür. Insgesamt 70 Kilometer markierte und ständig präparierte Winterwanderwegen stehen für bereit: Leichtes Wandern am sonnigen Plateau mit vielen gemütlichen und urigen Einkehrmöglichkeiten. Für Konditionsstärkere eigenen sich die Wanderwege auf den tief verschneiten Almen oder über den Dachsteingletscher und die Hochfläche „Am Stein“, eine der einsamsten Alpingegenden Österreichs. Winterwandern, das ist Winterromantik, die auf märchenhafte Weise Herz und Seele eines jeden zu erfassen vermag! ... ODER MIT SCHNEESCHUHEN UND TOURENSKI Fernab der Zivilisation wandert man am schönsten mit Schneeschuhen. Der gleißende Firnschnee knirscht bei jedem Schritt, den man weiter in die unberührte Natur setzt. Hier bewegt man sich auf uralten Pfaden, ganz so wie die Bergknappen vor Jahrhunderten: unberührt, natürlich, unverwechselbar. Je exponierter die Route, je eher sind gute Gebietskenntnis und der gekonnte Umgang mit der hochalpinen Natur erforderlich. Ramsauer Berg- und Skiführer, auch die Skiund Langlaufschulen, bieten nicht nur ein ausgezeichnetes Begleitservice an, sie führen auch in die besten und sichersten Tourengebiete. Nicht umsonst hat der Dachstein den Beinamen „Österreichs Touren-Eldorado“. Insgesamt 16 Skitouren, Übergänge und Steilabfahrten wollen ab der Bergstation der Dachstein-Gletscher-Bahn in Angriff genommen werden. Auch Österreichs National-Skitour, die Dachsteinüberquerung direkt nach Hallstatt, hat hier ihren Ausgangspunkt. Die Freeride-Abfahrt „Edelgrieß“ gilt in Insiderkreisen als die schönste Freeride-Abfahrt der Alpen. Trittsicherheit und fortgeschrittenes Können sind aber notwendig, um über das Südmassiv bis in die Ramsau zu wedeln: extremen Steilpassagen (teils 45 Grad!), 8 km Länge, 1.600 Höhenmeter! WINTER ALTERNATIV Mit einem PS durch den Schnee Ramsau am Dachstein, die pferdestärkste Gemeinde der Steiermark, lädt ein, sich mit einem oder zwei PS durch die Ramsauer Winterlandschaft kutschieren zu lassen. 40 PferdeschlittenDoppelgespanne führen die RamsauUrlauber auf 70 km ständig präparierten Wegen abseits der Strassen durch die Ramsauer Winterlandschaft. Der Kontakt und das Gespräch mit den einheimischen Pferdeschlittenfahrern, die gemütliche Einkehr in urige, Ramsauer Bauernstuben und Almen – damit wird die Romantik im Winterurlaub perfekt. Besonderheit: Nachtund Mondscheinpferdeschlittenfahrten, 2 Reithallen, Ausritte, Brauchtums- und Nostalgiepferdeveranstaltungen. Nachtrodeln am Rittisberg: Mit einer speziell trassierten 3,5 km langen Rodelbahn, die nachts beleuchtet ist, bietet der Rittisberg eine der schönsten Natur-Rodelbahnen. Die 4er-Sesselbahn bringt die Rodelbegeisterten auf den 1.500 m hohen Rittisberg. Winterrodeln auf dem Alpine Coaster Der Alpine Coaster ist die neue Attraktion in Ramsau am Dachstein. Seit August ist die neue Allwetter-Rodelbahn Rittisberg Coaster für den absoluten Rodelspaß geöffnet. Auf 1.300 Metern Länge flitzt man geräuschlos auf Stahlrohren zwischen tief verschneiten Bäumen hindurch – nur das Jubelkreischen ist zu hören. Runter, rein in den Kreisel … hier saust man mit den orangefarbigen Ein- oder Zweisitzern rasant oder gemütlich zwischen den Schneewänden hinunter, denn die Geschwindigkeit kann man selbst kontrollieren. Mit einem eigenen Liftsystem geht’s dann wieder den Berg hinauf – und das bei jedem Wetter ob Schneefall oder Sonnenschein, Sommer und Winter. Höhenluft schnuppern beim Paragleiten Ein Erlebnis für besondere Hochgefühle ist ein Flug vom Dachstein mit dem TandemParagleiter oder solo. An einem wunderschönen Tag offenbart sich dem Piloten bei seinem Flug vom Schladminger Gletscher (2.700 m) der Blick bis zum Triglav-Gebirge in Slowenien und bis nach Tschechien in Richtung Norden. Info: Flugschule Aufwind www.aufwind.at. SCHLECHTWETTER-ALTERNATIVEN Schlechtes Wetter? Kein Grund zum Weinen, wenn die Sonne nicht lacht Schon Drafi Deutscher sang „Weine nicht, nicht wenn der Regen fällt“. Und bezogen auf das Alternativprogramm, das Ramsau am Dachstein zu bieten hat, können wir diesen Satz in jedem Fall unterstreichen. Innerhalb von nur einer Stunde ab Ramsau am Dachstein sind eine Vielzahl von Attraktionen erreichbar. Entspannung im Bade-Paradies und der Sauna-Oase Nach einem anstrengenden Sporttag, wenn sich der ganze Körper nur noch nach Erholung und Entspannung sehnt, dann ist ein Besuch im Ramsauer Bade-Paradies wärmstens empfohlen – bei Wassertemperaturen von 28 bis 32 Grad! Das Hallenbad bietet ein Erlebnisbecken, ein großzügig angelegtes Sportschwimmbecken und für die Kleinen ein eigenes Kinderplantschbecken. Wellness und Entspannung pur bietet die 600 m² umfassende Sauna-Oase. Augen zu und den Tag ruhig ausklingen lassen: abschalten – regenerieren – erholen! Direkt vor Ort befinden sich die Lodenwalke in Ramsau-Rössing, das Alpinmuseum Austriahütte und der neue Indoor Erlebnispark. Bei einer kostenlosen Führung durch die 500 Jahre alte, steirische Lodenfabrik werden Einblicke in die Lodenproduktion geboten. Die Maschinen und die jeweiligen Produktionsschritte werden bei einer kostenlosen Führung erklärt, zum Abschluss können die traditionellen Schladminger Loden günstig erworben werden. Dieser älteste Gewerbebetrieb der Steiermark wurde bereits 1434 erstmals urkundlich erwähnt. (Voranmeldung unter: 03687/81930; Infos: www.lodenwalker.at) Ebenfalls einen Besuch wert ist das Alpinmuseum Austriahütte. Die auf 1638 m Seehöhe gelegene Hütte des Österreichischen Alpenvereins ist das höchstgelegene Museum der Steiermark. 1989 wurde hier das erste Alpinmuseum der Steiermark eröffnet und 1995 um eine naturgeschichtliche Schau erweitert, welche die Tier- und Pflanzenwelt des Dachsteingebietes zeigt. Geöffnet ist die Hütte von Pfingsten bis 26. Oktober und im Winter von Weihnachten bis Ostern. (Infos: 03687/81522; www.alpenverein.at) Gänzlich neu ist der professionelle Indoor-Erlebnispark in Ramsau am Dachstein. Das Spiele- und Eventzentrum verspricht auf über 1.300 m² Fläche nicht nur bei Schlechtwetter viel Spaß. Der IndoorHochseilgarten ist die größte Attraktion im neuen Erlebniszentrum – und auch die höchste: Auf knapp sieben Metern Höhe klettert und schwingt man auf Seilen von einem Hindernis zum andern. Absolut nicht alltäglich sind im Abenteuerpark Angebote wie der Bungee Run oder die Sumo- und Gladiatorenspiele. Daneben bietet das neue Freizeitzentrum auch Dart, Billard, Tischtennis, Tischfußball, Wettkuhmelken und Nageln auf dem Nagelstock an. Dies alles steht für spannende Erlebnisse. Komplettiert wird das Freizeiterlebnis durch eine Bar und das gastronomische Angebot der Waldschenke (Infos: www.forestpark.at, 0664/4101626) Wetterfest ist auch das Reitangebot in der Gemeinde. In den zwei bestens ausgestatteten Reithallen beim Reiterhof Brandstätter und im Reitsportzentrum Zechmannhof werden neben Reitunterreicht auch Dressur- und Springreiten ermöglicht. Wenn dann die Sonne wieder lacht, erwartet die Reiter ein 200 Kilometer langes Wegenetz. Ausgedehnten Ausritten vorbei an den malerischen Gehöften in dem herrlichen Bergpanorama steht somit nichts mehr im Weg. DIE GEMEINDE RAMSAU AM DACHSTEIN Bürgermeister: Fläche: Seehöhe: Einwohner (mit Hauptwohnsitz): Einwohner (mit Zweitwohnsitz): Gemeindehaushalte: Land- und forstwirtschaftliche Betriebe: Kontakt: Telefon: Homepage: Email: Bettenkapazität: (Vermieter-Stand: 09/2007): Hotels 4-Stern Hotels 3-Stern Hotels 2/1-Stern privat Bauernhof privat nicht Bauernhof Ferienwohnung/Haus gewerblich Ferienwohnung/Haus privat Ferienwohnung/Haus Bauernhof Schutzhütten Sonstige Campingplatz Gesamtsumme Gemeinde (ohne/mit Zusatzbetten) Anzahl 18 81 32 34 71 21 116 12 3 8 2 398 Be o. ZB 1.033 2.190 635 320 495 322 686 105 88 106 130 6.110 ZB 122 266 49 27 50 111 137 20 93 28 0 903 Helmut Schrempf 75,40 km² 1.135 m (Ramsau Ort) 2.764 (Stand: Oktober 2007) 190 900 ca. 130 03687 / 818 12 www.ramsau.at office@ramsau.at TOURISMUS STATISTIK 2008/09 Ankünfte Mai Juni Juli August September Oktober 3.248 7.514 13.388 16.515 9.001 6.634 Vergl. 2007 +41,16% +6,10% +6,14% +22,13% -0,54% +6,95% Nächtigungen 12.182 36.086 85.711 90.797 50.427 36.845 Vergl. 2007 +33,31% +1,15% +8,93% +3,88% -3,39% +1,07% SOMMER 56.300 +10,89% 312.048 +4,17% November Dezember Jänner Februar März April Ankünfte 1.912 12.031 17.732 18.032 10.440 3.489 Vergl. 07/08 -1,7 +4,64 +15,83 -18,72 -31,32 +98,35 Nächtigungen 5.326 61.327 101.853 124.828 57.404 20.528 Vergl. 07/08 -20,39% +11,04% +0,11% -10,64% -35,19% +200,69% WINTER 63.636 -6,27% 371.266 -6,89% GESAMT 119.936 +1,07% 683.314 -2,15% GESCHICHTE Erstmals urkundlich erwähnt wird Ramsau am Dachstein im Jahre 1120. Es wird jedoch vermutet, dass die weitgestreckte Hochfläche der Ramsau am Dachstein bereits im 11. Jahrhundert von Bayern besiedelt wurde. Der Name Ramsau ist zusammengesetzt aus dem mittelhochdeutschen „ram“, bedeutet „senkrecht abfallender Balken“, begründet durch die steil abfallende Hohe Rams im Feisterkar und der darunter liegenden Aulandschaft. Das älteste, allerdings nur mehr in Mauerresten erhaltene Baudenkmal ist die Ruine Satteneck oder "Katzenburg" im östlichen Teil der Ramsau. Seit dem 15. Jahrhundert ist in Ramsau Rössing der Betrieb einer Lodenwalke nachweisbar. Diese Lodenwalke ist der älteste Gewerbebetrieb der Steiermark und erzeugt noch heute Qualitätsprodukte aus dem strapazfähigen Schafwollprodukt „Loden“. Zu den markantesten Ereignissen in der Geschichte der Ramsau zählen die Reformation, die Gegenreformation und die Toleranzzeit. Schon früh wurde vor allem durch die aus Sachsen stammenden Bergknappen, die in den Schladminger Tauern arbeiteten, die Botschaft der Reformation bekannt. Die Lehre Luthers fand in der Bevölkerung begeisterte Aufnahme, doch kam es zu einem schweren Rückschlag, als Kaiser Ferdinand II. mit aller Härte die Wiedereinführung des Katholizismus durchsetzte. Die Ramsauer hatten in den zwei Jahrhunderten der Glaubensverfolgung viel Bitternis mitzumachen, doch hielten sie ungebrochen an der evangelischen Lehre fest, bis zum denkwürdigen 13. Oktober 1781, dem Tag, da Kaiser Joseph II. das Toleranzpatent erließ. Nun konnten die Ramsauer Bauern wieder offen ihren Glauben bekennen und aus allen Verstecken die Bibeln, Gebets-, Andachts- und Gesangsbücher herausholen, die ihnen in schwerer Zeit Stärkung und Trost gaben. Kirchengeschichte: Am 8. September 1888 fand die Grundsteinlegung der Evangelischen Kirche statt. Nach siebenjähriger Bauzeit, am 15. August 1895, hielten die Ramsauer feierlich Einzug in die vom Nürnberger Architekten Hans Kieser geplanten Kirche. Das in neuromanischem Stil erbaute Gotteshaus steht auf einem Schwemmsandgelände, weshalb in langwieriger Arbeit der Boden durch Steinfüllungen gefestigt werden musste. Für das Turmfundament war die Einführung von 9 Meter langen Piloten notwendig. Zu den kunsthistorisch interessantesten Kirchen des oberen Ennstales zählt die Katholische Kirche St. Rupert am Kulm. Der Kirchenbau gliedert sich in das einschiffige Langhaus, das noch aus romanischer Zeit stammt und in den im Jahre 1444 angebauten dreijochigen und netzgewölbten Chorraum mit 3/8 Schluss (3 Seiten eines Achtecks). Der Freskenschmuck der Kirche stammt aus dem 14., 15., und 18. Jahrhundert. TOURISMUSGESCHICHTE – Von den Anfängen bis zur Gegenwart Ihren Aufschwung als typischer "Sommerfrischeort" nahm die Feriengemeinde Ramsau am Dachstein zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Die technische Erschließung der Alpen in der Nachkriegszeit bewirkte den Umschwung hin zum Wintertourismus. Heute ist Ramsau am Dachstein ein beliebtes GanzjahresFeriengebiet mit den Schwerpunkten Wandern und Skisport und ein klassischer 2-Saisonen-Ort. 3 markante Projekte trugen wesentlich zur Entwicklung der größten steirischen Tourismusgemeinde bei: • Dachsteinstraße: Am 1. September 1961 konnte die Dachsteinstraße, die bei einer Länge von 6,3 km einen Höhenunterschied von 500 m überwindet, eröffnet werden. Bis 1965 wurde die Asphaltierung der Straße zur Gänze fertiggestellt. Die Straße führt in die Ramsauer Almregion, zur Talstation der Dachstein Gletscherbahn und zu den umliegenden Hotels und Gasthöfen – Türlwand, Hunerkogel, Dachstein, Glösalm – Ausgangspunkt für viele schöne Berg- und Hüttenwanderungen – im Winter Skibetrieb. • Dachstein-Gletscherbahn: Am 10. Juni 1966 erfolgte der Spatenstich, am 21. Juni 1969 die Eröffnung durch Bundespräsident Franz Jonas. Die Gletscherbahn wurde als Pendelbahn konstruiert, welche bei einer Fahrzeit von etwa 8 Minuten eine Strecke von (stützenlosen !) 2.147 m und 998 m Höhenunterschied überwindet. Die 56 mm dicken Stahlseile tragen die beiden 70 Personen fassenden Gondeln in einem einzigen Zug von der Tal- zur Bergstation am Gletscher auf 2.700 m Seehöhe. Im August 2005 wurde die Dachstein Sky Walk - Aussichtsplattform eröffnet. Die Gletscherbahn gilt noch heute als absolute technische Meisterleistung. • Nordische Skiweltmeisterschaften 1999: Im Zuge dieser größten nordischen Skisportveranstaltung vom 18. bis 28. Februar 1999 wurde das Trainingszentrum wesentlich ausgebaut und auf internationale Anforderungen gebracht. GEOGRAPHISCHE DATEN Ramsau am Dachstein ist eine Gemeinde in der Expositur Gröbming im Bezirk Liezen, Steiermark. Mit etwa 6.500 Gästebetten ist sie die größte Tourismusgemeinde der Steiermark! Die Ferienlandschaft auf 3 Etagen: a) Ramsau am Dachstein ist ein 18 Kilometer weites, vier Kilometer breites, südexponiertes Hochplateau (1.000-1.300 m) mit weiten Verebnungsflächen. Der Ort liegt balkonartig rund 400 Meter über dem Ennstal und ist eine typische Streusiedlung mit mehreren Ortsteilen. Es bietet eine ausgewogene Beherbergungsstruktur mit 3 bis 4*-Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Privatzimmern, Appartements/Ferienwohnungen, Bauernhöfen, zwei Campingplätzen und Schutzhütten, die durchwegs als Familienbetriebe geführt werden! b) Das wanderbare Almgebiet (1.600-1.900 m) bietet viele Rundwandermöglichkeiten, herrliche Aussichtspunkte sowie zahlreiche Schutzhütten. Es ist auch ein ideales Frühjahrskigebiet mit Panoramapisten und Skiabfahrt/Skiweg auf das Hauptplateau. c) Das hochalpine Ganzjahresskigebiet am Dachsteingletscher (2.700 m) umfasst vier Liftanlagen, 15 bis 20 Kilometer gespurte Gletscherloipen (Sommertrainingszentrum), einen Snowboard-Funpark, den Dachstein Sky Walk und (neu!) den Dachstein Eispalast sowie ein Panoramarestaurant. Der Gletscher ist Ausgangspunkt hochalpiner Wander- und Klettertouren. Der Hohe Dachstein ist mit 2.996 m der höchste Berg der Steiermark und der Nördlichen Kalkalpen. Informationen und Kontakt: Sollten Sie mehr Informationen oder Bilder benötigen, wenden Sie sich bitte an die zuständige Pressestelle im Tourismusverband. Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Tourismusverband Ramsau am Dachstein Ramsau 40 8972 Ramsau am Dachstein Tel.: +43 (0) 3687/81833 Fax: +43 (0) 3687/81085 E-Mail: info@ramsau.com Web: www.ramsau.com Geschäftsführung: Dir. Heinz Prugger h.prugger@ramsau.com Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Monika Klee monika@ramsau.com Show Edit Destroy
infoblatt_langlauf_e.pdf Infoblatt_Langlauf_e.pdf CROSS-COUNTRY SKI TRAILS The title bar provides you with each town’s elevation, while the info section includes the local tourist office’s telephone number, who will be delighted to give you additional information. For each of the cross-country ski trails, the name (cl = classic, sk = skating), length, occasionally the elevation change (= ec), along with the difficulty level, are given. The Top Cross-Country Ski Trails in the SalzburgerLand: Lammertal Trail Lungau Trail Pinzgau Trail Rauris – Gastein –Grossarltal Trail Saalachtal Trail Sunny Terraces Trail Salzburg City/Environs Trails Tauern Trail 150 km (Golling, Abtenau, Annaberg, Lungötz, St. Martin am Tgb.) 220 km (Murtal Trail, Taurachtal Trail, Prebersee high trails, Schönfeld, Tamsweg-Sauerfeld) 100 km (from Krimml to Bruck, over 300 km incl. all connecting trails) Trails at the foot of 3,000m mountains in the 3 Tauern valleys 80 km (Leogang, Saalfelden, Maria Alm, Maishofen, Viehhofen and Zell am See – World Championship Trail in Saalfelden) 60 km (St. Veit, Schwarzach, Goldegg incl. the Goldeggersee Loop) 53 km (Faistenau), 15 km europaTrail Postalm and more 50 km (connecting Flachau, Wagrain, Radstadt, AltenmarktZauchensee, Eben and Untertauern) Abtenau Trails Total length of trails in local area: 60 km • • • • • 712 m Info avail. from Abtenau tourist office, Tel. (0)6243/4040-0 Adnet Trails Total length of trails in local area: 10 km • europa Trail (cl) 10 km, 60 m ec, easy/intermediate Services ”Tennengau Land of Trails” guide Info from the Tourist Office, Tel. (0)6245/80625 Altenmarkt-Zauchensee Trails 842-1,350 m 484 m Egelsee Trail (cl) 6 km, 90 m ec, intermediate Fischbach Trail (cl) 8 km, 187 m ec, intermediate Au Trail I 8 km (cl/sk) 145 m ec, intermediate Au Trail II (cl) 6 km, 51 m ec, easy RadochsbergTrail (cl) 6 km, 31 m ec, intermediate Panorama Trail (cl/sk) 12 km, 180 ec, intermediate Floodlit Trail (cl/sk) 1 km, 11 m ec, intermediate Lienbach Trail (cl/sk) 5 km, 70 m ec, easy Labenberg Trail (cl/sk) 10 km, 230 m ec, difficult Services Showers, changing stalls, skiers‘ pub, Tennengau XC guide, trail map, cross-country pin Equipment Rental Sport Schwaighofer, Tel. (0)6243/2391 WM-Sport, Tel. (0)6243/3644 Instruction Hans Quehenberger Cross-Country School, Tel. (0)6243/3644 Total length of trails in local area: 37 km (cl.sk) Tauern Trail (61.6 km total) (cl/sk) easy, diverse terrain, access points from every town, sections suited for every condition and technique, connects all 6 towns in the region • • Practice trail (cl/sk) 2.4 km, easy ATOMIC trail (cl/sk) 3.7 km, easy • • Zauchtal trail 12 km (cl/sk) 5 km, intermediate Zauchensee Forest Trail (cl/sk) 10.6 km, difficult Bad Gastein Trails Total length of trails in local area: 26 km • • • • 1,083 m Equipment Rental Altenmarkt: Altenmarkt: Bergsport Pichler, Tel. +43(0)6452/200 69 New-Ski-Service, Tel. +43(0)664/372 17 22 Skipoint Sports, Tel. +43(0)6452/69 30 Sport 2000, Tel. +43(0)6452/7430 Intersport Schneider, Tel. +43(0)6452/54 79 Schaidreiter Sport, Tel. +43(0)664/3070136 Sportart, Tel. +43(0)6452/207 50 Zauchensee: Intersport Schneider, Skistube, Tel. +43(0)6452/300 54 Intersport Schneider, World Cup Arena, Tel. +43(0)6452/300 62 Topsport Klieber, Tel. +43(0)6452/203 74 Instruction Tauern cross-country ski & skating school, Tel. +43(0)664/3070136 Info from Altenmarkt-Zauchensee Tourist Office, Tel. +43(0)6452/55 11 Annaberg - Lungötz Trails Total length of trails in local area: 22 km • • Neubach Trail (cl/sk) 10 km, 40 m ec, easy – 2 km, evening skating under the lights until 9:30 Lammertal Trail (cl) 6 km, 70 m ec, easy/intermediate (connects into the Panorama Trail = connecting to St. Martin – experienced skiers only!) • Aualm Trail (cl) 6 km, 80 m ec, intermediate Equipment Rental Sport Rußegger, Tel. (0)6463/8445 Sport Schwarzenbacher, Tel. (0)6463/7852 777- 850 m Himmelwand Trail (cl) 5 km, 40 m ec, intermediate Golf Trail (cl) 3.5 km, 20 m ec, easy Böckstein Trail, floodlit (cl/sk) 5 km, 40 m ec, easy Sportgastein High Trail (cl/sk in parts) 12 km with segments between 1.5 and 7.5 km, 20 - 40 m ec, varying degrees of difficulty (elevation 1,600 m !) Trail Fee for Sportgastein: toll charge euro 5, with guest card euro 4.50 Equipment Rental Sport Schober Ski Rental, Tel. (0)6434/3268 Lederer Ski Rentals, Tel. 06434/3330 Sport Fleiss, Tel. 06434/4655 32 Sport Hervis, Tel: 06434/6424 First Decent, Tel: 06434/3453 Alpi Sport, Tel: 06434/20 780 Gastein Cross-Country School, Tel: 0664/457 1250 Instruction Gastein Cross-Country School, Tel: 0664/457 1250 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6432/3393-560 Nassfeld/Sportgastein Trail Alliance (cl/ sk in parts) 12 km with stages between 1.5 and 7.5 km, 20 to 40 m ec, full range of difficulty (elev. 1,600 m !) Trail fee for Sportgastein: euro 5.00 (toll charge), with guest card euro 4.50 Lessons Lederer Cross-Country School, Tel. (0)6434/3330 or 3323 Bad Gastein Ski & Cross-Country School, Tel. (0)6434/2260 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6432/3393-560 Bad Hofgastein Trails Total length of trails in local area: 20 km • • • • 870 m Bischofshofen Trails Total length of trails in local area: 6 km • 547 m Achen Trail (cl/sk) 4.6 or 8 km, 10 m ec, intermediate Sportplatz Trail (cl/ sk) 1 or 2.4 km, easy Angertal Trail (cl) 3.5 or 7 km, 40 m ec, intermediate/difficult Artificial-snow trail (cl/sk) 1.5 km, easy Buchberg-Kreuzberg Panorama Trail (cl) 3.5 km, incl. skating stretch, intermediate; Gaisberg Trail (cl) 2.5 km, incl. skating trail, floodlighting, easy Equipment Rental Juss Sports Center, Tel. (0)6462/4196 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6462/2471 Bramberg Trails Total length of trails in local area: 20 km Pinzga Trail - Trail Alliance! Services Trail map, cross-country trail with all the conveniences, floodlit Equipment Rental Nindl ski rentals, Tel. (0)6566/7493 SportPro Günther Fankhauser, Tel. (0)6566 20425 Sport 2000 Herzog, Tel. (0)6566 20421 Intersport Harms, Tel. (0)6566 6840-50 Instruction Bramberg Cross-Country School Info from Mrs. Millgrammer, Tel +43 (0)664/3838668 • • Valley Trail, easy, 10km Wennser Trail, easy, 3km, floodlit in the evening until 9:30. Bruck/Grossglockner Trails Total length of trails in local area: 20 km 758 m 820 m Equipment Rental Sport Patzner, Tel. (0)6432/6442 Fleiss Ski Rental, Tel. (0)6432/7218 Gassner Cross-Country School, Tel. (0)6432/8470 Angertal Ski Rental, Tel. (0)6432/85186 Kurz Ski Rental, Tel. (0)6432/85044 Instruction Gassner Cross-Country School, Tel. (0)6432/8470 or 7444 Angertal Snow Sports School & Ski Center, Tel. (0)6432/7475 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6432/3393-260 Bad Vigaun Trails Total length of trails in local area: 12.5 km • • Spa Center Trail: 2,262 m – easy Riedl Trail: 10,356 m – ec 111 m - intermediate 468 m Equipment Rental Bad Vigaun Tourism, Tel. (0)6245/84116 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6245/84116, e-mail: info@bad-vigaun.at Berndorf Trails Total length of trails: ca. 8 km Sports grounds “Haunsberg Tour”: 5 km (cl) (connects to Obertrum/Seeham) Sports grounds “Wetterkreuz Tour”: 3 km (cl) Info from the Village Hall, Tel. (0)6217/8133 548 m Pinzgaloipe trail alliance! • • Brucker trail (cl) 8 km, 10 m ec, easy Skating trail (sk) 5 km, 20 m ec, intermediate Services Trail map Equipment Rental Schautzer Ski Rentals, Tel. (0)664/5285352 Hotel Lukashansl, Tel. (0)6545/7458 Instruction Ski & Snowboard School Team 3 , Tel. (0)6545/6290 , 0664 1322048,or 0664 3916110 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6545/7295 Dienten Trails Total length of trails in local area: 7 km • Hochkönig Trail (cl/sk) 7 km, 90 m ec, double tracked, intermediate/easy Equipment Rental Sport Porti, Tel. (0)6461/300 Sport Klaus, Tel. (0)6461/20022 Instruction Dienten Ski School, Tel. (0)6461/439 or 358 Ski School Top Tel. +43 (0) 650 5579259 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6584/2038830 Dorfgastein Trails Total length of trails in local area: 5 km • Mühlbach Trail (cl/sk) 4 km, easy Services Trail map Equipment Rental Sport Egger, Tel. (0)6433/7239 or 7633 Sport Knauseder, Tel. (0)6433/7516 Instruction Holleis School of Snow Sports, Tel. (0)6433/7538 Dorf-Activ Ski & Snowboard School, Gerhard Angerer Tel. (0)6433/20048 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6432/3393 460 Eben Trails Total length of trails in local area: 10 km Tauern Trail (total 90 km) connecting with Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Flachau and Wagrain • Local Trail (cl) 10 km, easy Services Trail map 855 m 835 m 1,071 m Equipment Rental Sporthaus Klieber, Tel. (0)6458/8105 Instruction Eben Ski School, Tel. (0)664/6390209 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6458/8194 Ebenau Trails Total length of trails in local area: 7 km • • Pitrach trail (cl) 2.8 km, 55 m ec, easy Mill trail (cl), 4.2 km, 50 m ec, easy 607 m Info from the Tourist Office, Tel. (0)6221/8055 Elsbethen Trails Total length of trails in local area: 14 km • Rauchenbühel Trail (cl) 5 and 2.5 km, 30 m ec, easy/intermediate (elevation 1,000 m !) • Hinterwinkl Trail (cl) 9 km, easy Equipment Rental/Info Gasthof Ramsau, Tel. (0)662/621541 Embach - Lend Trails Total length of trails in local area: 10 km Trail alliance with total of 6 loops (2, 4, 6, 8 & 10 km) Services Trail map Equipment Rental Embach ski school, Tel. 0664/3837425 Instruction Info from the Tourist Office, Tel. (0)6543/7215 Eugendorf Trails Total length of trails in local area: 17.5 km • • • Village Trail (cl) 6 km, Drei Eichen – Unzing Trail (cl), 9 km Mountain Trail (cl) 2.5 km 558 m 1,013 m 430 m Info from the Tourist Office, Tel. (0)6225/8424 Faistenau Trails Total length of trails in local area: 53 km • • • • Bramsau Trail (cl/sk) each 4.2 km, easy/ intermediate, floodlit Village Trail (cl/sk) each 4.5 km, intermediate Oberascher Trail (cl) 4.2 km, easy /intermediate Tiefbrunnau Trail (cl) 19.2 km, easy/ intermediate Trail Fee Day pass euro 4; season pass euro 33; 7day pass euro 15.00; children 15 and under free Equipment Rental Schuhhaus Auer, Tel. (0)6228/2333 Equipment rental for kids’ groups ! Instruction Nordic Fun XC school, Tel. (0)664/5241712, E-mail: nordic-fun@a1.net, www.nordic-fun.at Mösenbichler Cross-Country School, Tel. (0)664/9764384, 06228/7277 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6228/2314 Filzmoos Trails Total length of trails in local area: 41 km • • • • • Filzmoos Trail (cl) 10 km, 80 m ec, easy/intermediate Neuberg Trail (cl) 8 km, 50 m ec, intermediate Hinterwinkel Trail (cl) 5 km, easy Hachau Trail (cl) 4 km, 30 m ec, easy Rossbrand High Trail (cl/sk) 14 km, elevation 1700 m, intermediate/difficult Equipment Rental Sport Flory, Tel. (0)6453/8282 Sport Ledl, Tel. (0)6453/8622 Sport Stefan, Tel. (0)6453/8713 Sport 2000, Tel. (0)6453/8122 Instruction Filzmoos Ski School, Tel. (0)6453/8370 or (0)664 2200728 1,057 m 786 m Mountain Guide Edi Vierthaler, Tel. (0)664/2136378 Bögei Ski School, Tel. (0)6453/8444 Exklusiv Ski School, Tel. (0)664/1106085 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6453/8235 Flachau Trails Total length of trails in local area: 40 km Tauern Trail (total 50 km) (cl/sk) 11 km in Flachau, intermediate (linking to Wagrain, Eben and Altenmarkt) • • • Flachauwinkl Trail (cl/sk) 12 km, intermediate Schloss-Höch Trail 2.5 km, easy Reitdorf Trail (cl/sk) 6 km, easy 925m Services Trail map Equipment Rental Sport Perner, Tel. (0)6457/2235 Flachauer Skistadl, Tel. (0)6457/2816 Sport Fischbacher, Tel. (0)6457/2968 Sportstadel Kastner, Tel. (0)6457/3054 Sport Stangl, Tel. (0)6457/32434 Sport am Jet, Tel. (0)6457/2090 Fun & Pro, Tel. (0)6457/2162 Sportartikel Fallenegger, Tel. (0)664/3607507 Intersport Evers, Tel. (0)6457/32441 Skipoint Sportsshop, Tel (0)6457/31931 Sport im Ort, Tel. (0)6457/31910 Intersport Schneider, Tel. (0)6457/32401 Schaidreiter Sport, Tel. (0)664/88468288 Instruction 1st Ski School of Flachau, Tel. (0)6457/2180 Sport am Jet Ski School, Tel. (0)6457/2090 Hermann Maier Ski School, Tel. (0)6457/20666 Fun & Pro Ski School, Tel. (0)6457/2162 Snowlife Ski School, Tel.: (0)6457/32472 Fischi’s Qualitätsskischule, Tel.: (0)664/2030897 1st Tauern Cross-Country & Skating School, Tel. (0)664/88468288 Alpincenter Salzburger Sportwelt, Tel. 0664/2823798 ACF Adventure Center Flachau, Tel.: (0)6457/31959 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6457/2214 Forstau Trails Total length of trails in local area: 4 km • 930 m Goldegg Trails Total length of trails in local area: 47 km Pongau Sunny Terrace Trail (total 60 km connecting to Schwarzach and St. Veit) Goldegg See • • 850 m Farmau Trail (cl) 4 km, easy. The Winkhütte is a delightful spot for rest and refreshments (located right on the trail) Equipment Rental Sport Rettensteiner, Tel. (0)6454/8326 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6454/8325 Fusch an der Glocknerstrasse Trails Total length of trails in local area: 5 km Services Trail map Equipment Rental Gasthof Lampenhäusl, Tel. (0)6546/215 Gasthof Römerhof, Tel. (0)6546/218 Instruction Peter Obermoser Ski School, Tel 0664 22 26 474 Info from the tourist office, Tel. (0)6546/6660 805 m Trail (cl/sk) 1.4 km, easy, starting point is below the castle, snow guarantee Buchberg Trail (cl/ part. sk) 6 km, intermediate, starting from the Lake Trail in the direction of the golf course • Voithof-Marchloipe-Böndlsee Trail (cl/sk) 13.8 km, difficult, starting point at the castle parking lot, 130 m ec • Weng-Böndlsee Trail (cl/sk) 8.4 km, difficult, access point is at the Goldegg-Wenig fire station, 60 ec (from the access point- connection to St. Veit) • • • Marchloipe Trail (cl/sk) 1.7 m, intermediate Urlsberg-Schönberg Trail (cl/sk) 8 km, difficult, 155 m ec Golf Course Trail (cl/sk) 2.2 km, easy, below the tennis courts, the first 9 fairways are also an experience in winter Fuschl am See Trails Total length of trails in local area: 18 km • • • • 2 km Village Trail 8 km Bambichl-Perfall Trail 8 km Ellmau Trail 3 km Skating Trail 669 m • Michael Gruber Olympia Trail (sk) 3.1 km, difficult, goes past the golf clubhouse and, with its up- and downhill stages, is suited only for experienced skaters, 60 m ec Daily/weekly/season passes, available at the Tourist Office and various shops Every Friday is night-skiing by torchlight on the Lake Trail. Equipment Rental Hotel Der Seehof, Schellhorn Family, Tel. (0)6415/8137 Info from the Goldegg Tourist Office Tel. 06415/8131 www.goldeggamsee.at Equipment Rental Fuschl am See Tourism Reservations: one day in advance Info from the Tourist Office, Tel. (0)6226/8250 Golling Trails Total length of trails in local area: 17 km Bluntau Trail Start & Finish: Total Length: Difficulty: Elevation Change: 476 m Equipment Rental: Sport Pichler, Tel. (0)6473/8206 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6483/212-11 Grödig 446 m Gasthof Göllhof 8,155 m easy to intermediate 47 m Trail: Total trail length ca. 12km, easy • from St.Leonhard to Hellbrunn Info: Grödig Tourist Office066246 Grossarl Trails Total length of trails in local area: 15 km Grossarltalloipe trail alliance (30 km) connecting to Hüttschlag by post/ski bus, then continuing from Hüttschlag to the valley head. • • Grossarl Trail (cl/sk) 15 km, 65 m ec, easy/intermediate Hüttschlag Trail (cl/sk) 15 km, 45 m ec, easy/intermediate • Trail at the Reitwiese (ca. 2.5 km), floodlit daily, snowmaking capability Services free ski shuttle Equipment Rental Sport Kendlbacher, Tel. (0)6414/210 Sport Prommegger, Tel. (0)6414/277 Panorama Ski School & Sports, Tel. (0)6414/20540 Intersport Lackner, Tel. (0)6414/269 Trail Fee: Adults euro 2.00, Children euro 1.00 per day Adults euro 8.00, Children euro 4.00 per week Instruction 920 m Refreshments: Gasthof Bärenhof Tel: (0)6244/6172, Gasthof Göllhof Tel: (0)6244/4492 Salzach Riverside Trail Start & Finish: Total Length Difficulty: Elevation Change: Salzach bridge Golling 4,385 m easy 9m Refreshments: Gasthof Abfalter Tel: (0)6244/4498, Gasthof Torrenerhof Tel: (0)6244/5522 and all other restaurants in the market town of Golling (info from the tourist office) Göll Trail Start & Finish: Total Length: Difficulty: Elevation Change: Gasthof Göllhof 4,070 m easy to intermediate 23 m Refreshments: Gasthof Abfalter Tel: (0)6244/6172, Gasthof Torrenerhof Tel: (0)6244/5522, Gasthof Göllhof Tel: (0)6244/4492 Services Guidebook: “Cross-Country Skiing in the Lammer & Salzach Valleys” Equipment Rental Sport Moser, Tel. (0)6244/4221 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6244/4356, office@golling.info www.golling.info Göriach Trails Total length of trails in local area: 9 km • Göriachtal Trail (cl) 9 km (3km sk), access between Vordergöriach and Hintergöriach (easy to intermediate) Services Trail map 1,220 m Hettegger Cross-Country School, Tel. (0)6414/8788 or (0)664/2414884 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6414/281 Henndorf Trails Total length of trails in local area 20 km 551 m • Lake Trail (cl) and Mountain or Village Trail (cl) (cl/sk), 65 m ec, easy/intermediate (connecting to Grossarl) • • Hüttschlag Trail (cl/sk) 15 km, 45 m ec, easy/intermediate Trail by the Aschaustüberl, ca. 3 km, floodlit daily 20 km, easy Info from the Village Hall, Tel. (0)6214/8204 or the Tourist office (0)6214/6011 Hintersee Trails Total length of trails in local area: 10 km • Hintersee Trail (cl) 10 km, easy Equipment Rental Gasthof Hintersee, Tel. (0)6224/8900 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6224/344 Hof Trails Total length of local panorama trails: 15 km • • • • • Poschlehen Trail (cl) 2.9 km, 15 m ec, easy Gitzen Trail (cl) 3.8 km, 25 m ec, intermediate Gäng Trail (cl) 2.8 km, 65 m ec, intermediate Reitlehen Trail (cl) 3.5 km, 20 m ec, easy Mitterau Trail (cl) 2 km, 100 m ec, difficult 737 m 746 m Services free ski shuttle Equipment Rental Please refer to the entry for Grossarl Trail Fees: Adults euro 2.00 Children euro 1.00 per day Adults euro 8.00 Children euro 4.00 per week Instruction Hettegger Cross-Country School, Tel. (0)6414/8788 or (0)664/2414884 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6414/281 Kaprun Trails Total length of trails in local area: 15 km classic and skating • • • Castle Trail (cl/sk) 6 km, easy, floodlit (until 10 p.m.) Brunnwiesen Trail (cl/sk) 2,3 km, easy Night Trail: 3,5 km Tauern Spa Trail: 2,8 km Kitzsteinhorn High Trail (cl) 3 km, intermediate, groomed all year round (elevation 2,800 m – limited use in the summer) • Trail to Piesendorf: 5 km Services Changing and waxing facilities at the crosscountry center. Equipment Rental M. Handl Ski School, Tel. (0)6547 7562 Sport Bründl, Tel. (0)6547/8388-0 Sport Glaser, Tel. (0)6547/8392 Kaprun Ski School, Tel. (0)6547/8070 Instruction Oberschneider Ski School, Tel. (0)6547/8232 Kaprun Ski School, M. Handl Tel. (0)6547/7562 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6547/8080 • 800 m Info from the Tourist Office, Tel. (0)6229/2249 Hollersbach Trails Total length of trails in local area: 18 km Pinzga Trail - Trail Alliance (one stage) 18 km (cl/part. sk), easy/intermediate Services Trail map Equipment Rental Info from the Tourist Office, Tel. (0)6562/4292 Hüttschlag Trails Total length of trails in local area: 15 km Grossarltalloipe trail alliance (30 km) with post/ski bus service from Hüttschlag to the Grossarl trails. • Grossarl Trail 15 km 1,021 m 804 m Kleinarl Trails Total length of trails in local area: 20 km • 1,014 m Services Trail map Equipment Rental Sport Patterer, Tel. (0)6564/7325 Sport Lachmayer, Tel. (0)6564/7247 Instruction Krimml Winter Sports School, Tel. (0)6564/8260 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6564/7239 krimml.info@aon.at, www.krimml.at Krispl-Gaissau Trails Total length of trails in local area: 7 km • Neureitköpfel – Krisplwinkel Trail (cl) 7 km, 60 m ec, intermediate Services ”Tennengau Land of Trails” guide Equipment Rental Alpenblick Inn, Tel. (0)6240/272 Instruction Ski & Snowboard School, Sandra Nemeth and Rudi Plazotta, Tel. (0)6247/20168 or (0)664/3830465 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6240/414 or 272 Kuchl 469 m 927 m Wagrain - Kleinarl – Jägersee Trail (cl) 20 km, intermediate Services Trail map Equipment Rental Sport Hauser, Tel. (0)6418/428, www.sport-hauser.at Sport – Ski School – Kleinarl – Schernthaner Tel. 06418/431 www.sport-schernthaner.at Sport Wedl, Tel. (0)6418/207 Instruction Florian Ski School, Tel. 0664/443 41 61 Dir. Stefan Steinbcihler, www.schischule-florian.at, florian@schischule-florian.at The Kleinarl Ski School, Tel. 0664/1605 626 or (0)6418/431 Lt. Sepp Schernthaner info@skischule-kleinarl.at, www.skischule-kleinarl.at Info from the tourist office, Tel. (0)6418/206, Fax: 2062, welcome@kleinarl.info, www.kleinarl.info Koppl Trails Total length of trails in local area: 12 km • • Sun Trail: Koppl – town center 6 km cl, 6 km sk 753 m Trails Total length of trails in local area: 7.3 km • • Gasteig Trail 5 km (cl/sk 1.5 km), 70 m ec, intermediate Jagdorf Trail (cl/sk) 2,3 km, easy Info from the Tourist Office, Tel. (0)6244/6227 www.kuchl.org Krimml Trails Total length of trails in local area: 15.2 km Pinzga Trail trail alliance! • Waterfall Trail (cl) 3.2 km, 80 m ec, easy Hochkrimml-Gerlosplatte Trail Alliance (cl/part. sk) 12 km, easy/intermediate, 3 segments: Duxeralm Trail, Platten Trail (elev. 1,600 m !) • Finkau - or Wildgerlos Trail (cl) 2 km, easy (elevation 1,500 m!) Trails Total length of trails in local area: 28 km Saalachtal Trail Trail Alliance (total 150 km !) • • • Asitz Trail (cl) 4 km, intermediate Ecking Trail (cl) 4.5/ 6.4 km, easy; Ullach Trail (cl) 5 km, intermediate 1,076 m Leogang 786 m Info from the Tourist Office, Tel. (0)6221/7205 Part of the trail can be used for skating technique • Griessen High Trail (cl) 9 km, intermediate (connecting to Hochfilzen and Fieberbrunn) – fee for use Sturm Ski School, Tel. (0)6588/7326 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6588/8321-0 Maishofen Trails Total length of trails in local area: 34 km • Sun Trail (cl) 12 km, 80 m ec, easy (connecting to Saalfelden = Saalach Valley Trail total 150 km) • • Sport Trail (cl/part. sk) 15 km, 90 m ec, intermediate Floodlit trail 2.8 km daily from 5.30 – 9.30 p.m. (by Kammer Castle) Services Trail map Equipment Rental Bigtime Ski Rentals, Tel.: 06542/68070 Heugenhauser Ski Rental, Tel. (0)6542/68956 Instruction Bigtime Ski Rentals, Tel.: 06542/68070 Heugenhauser Ski School Tel. (0)6541/8300 or (0)664/2309987 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6542/68318 764 m Services Further information is available on the trail map. Equipment Rental Sport Mitterer, Tel. (0)6583/8642 Sport Herzog, Tel. (0)6583/7287 Riedlsperger Sport, Tel. (0) 6583/20086 Instruction Martin Rainer Cross-Country School, Madreit 7, Tel. (0)6583/8353 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6583/8234 Lessach Trails Total length of trails in local area: 6 km • Trail to the Upper Lessach Valley (cl), 6 km, easy + intermediate Services: Trail map Info from the Tourist Office, Tel. 0043 (0)6484/813 Lofer Trails Total length of trails in local area: 24 km • • • • Moos Trail (cl) 5 km, easy Au Trail (cl) 10 km, 80 m ec, easy/intermediate Scheffsnoth Trail (sk), 3 km, easy St. Martin-Lofer Trail (cl/part. sk) 9 km, easy/intermediate (connecting to St. Martin and Weissbach) • Loferer Alm High Trails (cl/sk) 2, 4 and 6 km, 100 m ec, easy/intermediate/difficult (elevation 1,500 m!) Services Trail map Equipment Rental Sport Stockklauser, Tel. (0)6588/8467 Intersport Sturm, Tel. 90)6588/7326 Skischule Lofer/Herbst, Tel. (0)6588/72461 Instruction Herbst Ski School, Tel. (0)6588/72461 639 m 1,208 m Maria Alm Trails Total length of trails in local area: 30 km • Krallerwinkl Trails Trail Alliance (cl) 800 m 12 km, max. 200 m ec, intermediate/difficult Krallerwinkel Trails 12km, 10km, 9km, 7km, 4km; (connecting trail to Saalfelden, 3 km = Saalachtal Trail total 150 km) Skating trail in Maria Alm, 3 km, also a practice trail for skating and classic technique • • • Hinterthal Trail (cl) 3 km, 100 m ec, easy Hinterthal Skating Trail (sk) 3 km, also a practice trail for skating and classic technique Practice trails in Maria Alm and Hinterthal Services Trail map Equipment Rental Sport Löb, Tel. (0)6584/7764 Sport 2000, (0)6584/7581 Sport Gadenstätter, Tel. (0)6584/7735 Sport Mayer, Tel. (0)6584/8110 (Hinterthal) Intersport, Tel. (0)6584/78606 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6584/20388-20 Mariapfarr Trails Total length of trails in local area: 40 km up to 1400m in elevation. Panorama Trails connecting to Weisspriach and St. Andrä (= Taurach Trail) • • • • Öser panoramic trail (cl/sk) 3 km, easy Grabendorf panoramic trail (ck), 6.5 km, intermediate, difficult Lignitz panoramic trail (cl) 12km, intermediate, difficult Lignitz high trail (cl) 6 km, easy/intermediate (circuit) Services cross-country instruction Equipment Rental Sport Pichler, Tel. 0043 (0)6473/8206 Instruction (advance reservation) Albert’s Ski & Snowboard School, Tel. 0043 (0)650 9500135 SAMSUNN SPORT Magdalena Fellacher & Marc Degold T 0043 (0)664 3187110 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6473/8766 Mattsee Trails Total length of trails in local area: 10 km • Egelsee Trail (cl) 10 km, 40 m ec, easy Info from the Tourist Office, Tel. (0)6217/6080 Mauterndorf Trails Total length of trails in local area: 30 km Connects to the Taurach Trail 1,121 m 505 m 1,120 m • • • • • Hammer Trail (cl/sk) 12 km, intermediate/difficult (connecting to Tweng) Airfield Trail (cl/sk) 2.6 km, easy Neusess Moos Trail (cl) 6.5 km, easy Gröbendorf Trail (cl) 5 km, easy Steindorf Trail (cl/sk) 4.5 km, easy (connecting to Mariapfarr and Tamsweg) Services Trail map, trail pin and shuttle Equipment Rental Sport Haradal, Tel. (0)6472/7363 Sport Rest, Tel. (0)6472/7230 or 20044 Instruction Sport Haradal/ ski rental, Tel. (0)6472/7363 Info avail. at Tel. (0)6472/7949 Mittersill Trails Total length of trails in local area: 44 km • • Pinzga Trail - Trail Alliance (cl) 19 km in Mittersill, easy High Moors Trail 22 km, easy/intermediate/difficult, of which 2.5 km are floodlit Services Cross-country skiers w/equipment will be reimbursed for bus tickets (Mittersill – Tauernblick route) at the Mittersill – Hollersbach – Stuhlfelden tourist office Equipment Rental Sport Breitfuss, Tel. (0)6562/5858, sport.breitfullsport.com Stefan’s Ski & Snowboard School, Tel. (0)6562/8569, office@stefans-schischule.at www.stefans-schischule.at Instruction Info and Registration: TEAM EXIT www.team-exit.at Martina Millgrammer, state-cert. cross-country instructor, Tel. 0043 664 3838668, lessons offered daily by appointment. 790 m Mühlbach am Hochkönig Trails Total length of trails in local area: 7 km • • 854 m • Trattenbach Trail (cl) 8 km, easy (connecting to Wald) Services Trail map Equipment Rental Sport Herzog, Tel. (0)6565/6512 Schuhhaus Nindl, Tel. (0)6565/6278 Sport Harms, Tel. (0)6565/6840 Instruction Anfang Cross-Country School, Tel. (0)6565/6536 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6565/6256 Neumarkt am Wallersee Trails • Kienberg Trail (cl) 14 km. Start and finish: car park at the medical center. Info from Neumarkt town hall 06216-5212 or Neumarkt Tourist Office 06216-6907 Niedernsill Trails Total length of trails in local area: 15 km Info at FVV, Tel. (0)6548/8232 Obertauern Trails Total length of trails in local area: 856 m 16 km • Hundsfeld Trail (cl/sk) 6 km, 50 m ec, easy/intermediate • World Cup Trail (cl/sk) 10 km, 50 m ec, intermediate/difficult Total length of trails on the Gnadenalm: approx. 10 km trail, great snow conditions and all degrees of difficulty Equipment Rental Gnadenalm Cross-Country Shop, 4 km outside of Obertauern, Tel. (0)6456/7462 Sport Gloria, Tel. (0)6456/7268 72 Sport Erika, Tel. (0)6456/7261 Sport 2000 Gefäll, Tel. (0)6456/7231 Intersport Frühstückl, Tel. (0)6456/20072 1,740 m 768 m 550 m Hochkönig Trail (cl/sk) 7 km, 90 m ec, easy Arthurhaus Trail (cl) 1.5-3 km, easy Equipment Rental Juss Sports Center, Tel. (0)6467/20010 Sport Hochkönig, Tel. (0)6467/7876 Sport Klaus, Tel.06467/7240 Instruction Mühlbach Ski School, Tel. (0)6467/7240 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6467/7235 Muhr Trails Total length of trails in local area: 10 km Murtal Trail (segment) (cl) 25 km, 100 m ec, easy/intermediate (connecting to St. Michael, St. Margarethen and Unternberg) Services return transportation on the ski shuttle, combo ticket = cross-country pin + shuttle Equipment Rental Sport Friedrich/St. Michael, Tel. (0)6477/8246 Info from the tourist office, Tel. 0650 9933415 or the village hall, Tel. 06479 218 Neukirchen am Grossvenediger Trails Total length of trails in local area: 30 km Pinzga Trail - Trail Alliance or VenedigerTrails in Neukirchen ! • • • • • • • Neudau Trail (cl) 1 km, easy Einöd Trail (cl) 2 km, 30 m ec, intermediate Dürnbach Trail (cl) 2 km, easy Schönbach Trail (cl) 3 km, easy (connecting to Bramberg) Schiedhof Trail (cl) 2 km, easy Rosental Trail (cl) 5 km, easy Sulzau Trail (cl) 7 km, easy 1,107 m Sport Circle, Tel. (0)6456/7510 Sport Sam, Tel. (0)6456/7526 Sportshop SKI-WORLD, Tel. (0)6456/7682 Instruction CSA Ski & Cross-Country School Obertauern (Grillitsch), Tel.(0)6456/7462 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6456/7252 NEW: Gnadenalm biathlon firing range Sportshop Skiworld, Tel.: (0)664/355 27 88 Obertrum Trails Total length of trails in local area: 20 km (cl), on the Haunsberg (cl) 23 km Info from the Tourist Office, Tel. (0)6219/6307 Pfarrwerfen Trails Total length of trails in local area: 9 km • Panorama Trail (cl) 9 km, intermediate/ difficult (connecting to Werfenweng) Equipment Rental Sport Weiss, Werfen, Tel. (0)6468/5293 Sport Brandstätter, Werfenweng, Tel. (0)6466/517 Instruction pro Ski School Werfenweng, Tel. (0)6466/788 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6468/5390 Piesendorf Trails Total length of trails in local area: 17 km Equipment Rental Piesendorf Ski School, Tel. (0)664/4412060 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6549/7239 782 m 538 m 508 m Radstadt Trails Total length of trails in local area: 65 km 856 m Tauern Trail (cl/sk) (total 50 km) 13 km in Radstadt, easy/intermediate (connecting to Altenmarkt and Eben) • • • • • Practice trail (cl/sk) 3 km, easy Ennstal Trail (cl/sk) 7 km, easy Taurach Trail (cl/sk) 12 km, easy/intermediate Mandling Trail (cl/sk) 20 km, easy Untertauern Trail (cl/sk) 23 km, 150 m ec, intermediate Services Trail map Equipment Rental Sport Habersatter, Tel. (0)6452/4392 Sport Klieber, Tel. (0)6452/4375 Intersport Rappl, Tel. (0)6452/5448 Sport Flory, Tel. (0)6452/20743 Instruction Tri-Alpin Cross-Country School, Manfred Figl, Tel. (0)6452/20194 or (0)664/1436152 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6452/7472 Rauris Trails Rauris valley offers 30 tracked and maintained kilometers of trails. In general, they run at elevations between 950 and 1200 meters above sea level, taking you by many scenic highlights of this romantic valley. Especially popular: a side trip to the upper Hüttwinkltal. Here you can get in a few laps on the Sonnenloipe trail, in the midst of a spectacularly beautiful area of alpine pastures. All area trails score major points because of their usually fog-free climate. Total length of trails in the local area: 30 km (= Rauris XC trails) • • • • Hüttwinkl trails (cl/sk) 10 km Bucheben trail (cl/sk) 10 km Sonnenloipe Bodenhaus (cl/sk) 2 km Rauris trail (cl/sk) 8 km 950 m Equipment Rental Intersport Pirchner, Tel.: +43 (0) 6544/7302; interport.pirchner@aon.at Sport Egger, Tel.: +43 (0) 6544/7950 Ski schools in Rauris Instruction & Rentals Karl Maier Ski School, Tel.+43 (0) 6544/7223 h.maier@rauris.net, www.ski-maier.at Rauris Adventure, Tel.: +43 (0) 6544/7900 info@ski.co.at, www.ski.co.at The “different kind of ski school” in Rauris Hohe Tauern Ski School, Tel : (0) 664 3581459 Info: Rauris Tourist Office Tel. (0)6544/20022 Fax 20022-6030 www.raurisertal.at, info@raurisertal.at Russbach Trails With the free ski bus to Abentau, Annaberg, or Gosau Services ”Tennengau Land of Ski Trails” guide Equipment Rental Sport Guggenberger, Tel. (0)6242/281 or 513 Instruction Russbach Ski School, Tel. (0)676 84 88 22 881 Info from Russbach Tourist Office, Tel.(0)6242 577 Fax. (0)6242 244 office@russbach.info www.russbach.info Saalbach Hinterglemm Trails Total length of trails in local area: 12 km • • Hinterglemm Trail (cl) 10 km, 100 m ec, easy/intermediate Höhenloipe trail on the Reiterkogel, 2 km Equipment Rental Saalbach: Sport Aamadall, Tel. (0)6541/6682-36 Sport Bauer, Tel. (0)6541/6232 Sport Hagleitner, Tel. (0)6541/7828 Sportalm am Turmlift, Tel. (0)6541/6284 1,003 m 817 m Sport Steger, Tel. (0)6541/6268 1st Snowboard School of Saalbach, Tel. (0)6541/20047 Check in Saalbach, Tel. (0)6541/87111 Sporty, Tel. (0)6541/6232 Ski Pro, Tel. (0)6541/8918 Hinterglemm: Sport Bachmann, Tel. (0)6541/7117 Sport Breitfuss, Tel. (0)6541/6348 Sport Gumpold, Tel. (0)6541/6375 Activ-Sport, Tel. (0)676/5171320 Boarder´s Mountain Surf Shop, Tel. (0)6541/713571 Happy rent a Ski, Tel. (0)6541/6425 or 8753 Hubsi´s Sportshop, Tel. (0)6541/7712 Intersport Moser, Tel. (0)6541/6394 Snow & Fun, Tel. (0)6541/7511 or 6346-40 Instruction (avail. on demand:) Aamadall Ski School, Saalbach Tel. (0)6541/668256 Fürstauer Ski School, Saalbach Tel. (0)6541/8444 or 7736 Heugenhauser Ski School, Saalbach Tel. (0)6541/8300 or (0)664/2309987 Hinterholzer Ski School, Saalbach Tel. (0)6541/7607 Snow & Fun Ski School, Hinterglemm, Tel. (0)6541/7328 Ski School Activ, Tel. (0)676/5171325 or (0)676/3138239 Ski School EasySki, Tel. (0)699/11180010 1st Snowboard School of Saalbach, Tel. (0)6541/20047 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6541/680068 Saalfelden Trails Total length of trails in local area: approx. 80 km Saalachtal Trail Trail Alliance (total 150 km) • • • Ramseider Trail (cl/sk) 5 km, 30 m ec, easy Klingler Trail (cl/sk) 3 km, 45 m ec, easy (connecting to Maria Alm) Schnegg Trail (cl/sk) 3 km, 40 m ec, easy/intermediate (connecting to Pabing) 744 m • • • • • • • • • • Lenzing Trail (cl/sk) 10 km, 25 m ec, easy Trails Pabing – Marzon - Lenzing (cl/sk) 10 km, 45 m ec, intermediate Dorfheim Trail (cl/sk) 7 km, 30 m ec, intermediate Haid Trail (cl/sk) 3 km, 40 m ec, easy/intermediate (connection to Maishofen) Kollingwald World Championship Trails (cl/sk) 5 – 7.5 km, 60 m ec, intermediate/difficult Saalach Trail (cl/sk) 8 km, 10 m ec, easy Ritzensee floodlit trail (cl/sk) 2.5 km, easy to intermediate Kollingwald trail (cl/sk) 5 km, intermediate Schützingwald trail (cl/sk) 8 km, intermediate (connecting to Lahntal) Bürgerau trail (cl/sk) 3 km, intermediate (connecting to the Schneggen trail and Pabing, Marzon & Lenzing trails) Length: ca. 2 km Elevation: 450 m Route: Counter-clockwise loop on almost flat terrain along the Jägerfeld, Katzenbühel, past the Hellbrunner Berg and back. Difficulty: easy Skating – single track, Classic – double track, machine-groomed. No changing rooms or showers, no rental skis, no cross-country instruction, no classes, no night-skiing.. Info: Tel. +43-662-820372-0, Hellbrunn Palace Administration, info@hellbrunn.at Seekirchen am Wallersee Trails Total length of trails in local area: 15 km Access via the Fischtagging car parking • Variant 1: 3 km practice trail around the Pfaffenbühel • • Variant 2: 4 km in the direction of Henndorf Hochroid Variant 3: 7 km from Fischtagging towards the town center of Seekirchen am Wallersee Info from the Tourist Office, Tel. (0)6212/4035 St. Andrä Trails Total length of trails in local area: 10 km • Trail to Lintsching (cl) 10 km, 45 m ec, easy/intermediate Taurachloipe trail alliance (with links to Mariapfarr and Mauterndorf) Services Changing facilities at the Andlwirt Inn, Karlwirt Inn, trail map, Lungau cross-country pin Combo Ticket = cross-country pin + shuttle Info from the Tourist Office, Tel. (0)6474/2147 1,044 m 512 m • • Brandlhof trail (cl/sk) 10 km, easy (connection Lenzing to the Brandlhof) Gerlinger trail (cl/sk) 7 km, intermediate (connecting to Maishofen) Services Snow-makers on the Ritzensee (for 2-3 km), trail map, floodlighting Equipment Rental Sport Grossegger cross-country specialists (sales, services, rental), Bsuch 97, Tel. + Fax: (0)6582/73053 Pinzgau Cross-Country School, Markus Förmer, Tel. 0664/1116421 or (0)6582/75898 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6582/70660 Instruction Pinzgau Cross-Country School, Markus Förmer, Tel. 0664/1116421 or (0)6582/75898 Sport Großegger, Tel. + Fax (0)6582/73053 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6582/70660 Salzburg Trails Total length of trails in local area: 2 km • Hellbrunn Trail (cl) 2 km, easy The loop begins at the children’s playground.. Triple-tracked. Free. 450 m St. Georgen Trails 410 m Service Trail guide avail. at the ski-storage building and the Tourist Office Equipment Rental Sommerau Inn, Tel. (0)6241/212 or 213 only for guests of the house Info from the Tourist Office, Tel. (0)6241/222-15 tourismus@stkoloman.at St. Margarethen Trails 1,064 m Total length of trails in local area: 43 km • Village Trail (cl), 16 km, easy • Holzhausen Circuit (cl), 11 km, easy • Brucknenholz Circuit (cl), 16 km, easy Info from the Oberndorf Tourist Office, Tel. 06272/4422 or St. Georgen Tourist Office, 06272/8148 St. Gilgen refer to Wolfgangsee Sankt Johann - Alpendorf Trails Total length of trails in local area: 12 km • Plankenau Trail (cl/sk) 8 km, intermediate • Alpendorf Trail (cl/sk) 4 km, intermediate Services Trail map Equipment Rental Ski-Stad'l, Tel. (0)664/4340866 Sport Pirnbacher, Tel. (0)6412/8452 Sport Wielandner, Tel. (0)6412/8413 Toni´s & Gerhard´s Snowshop, Tel. (0)6412/8322 Instruction Alpendorf ski school, Tel. (0)6412/8455 Rot-Weiss-Rot Ski School, Tel. (0)6412/6743 Toni Gruber Ski School, Tel. (0)6412/7927 Info from the Sankt Johann-Alpendorf Tourist Office, Tel. (0)6412/6036 St. Koloman Trails Total length of trails in local area: 10 km • Göll Panorama Trail, 5 km 750 m • full range of difficulty • Sommerau Trail (cl) 3 km, 782 m, easy/intermediate 851 m 540 m 650 m Total length of trails in local area: 8 km Murtal Trail (segment) (cl) 8 km, 30 m ec, easy and intermediate (connecting to St. Michael and Unternberg) Katschberg-Kösslbacheralm High Trail 9 km, intermediate to difficult, (part of the Aineckstube in the direction of Meisnitzeralm, connection to Kößlbacheralm and Katschberg), access point near the Aineck double chair lift Services Trail map, cross-country pins Equipment Rental “Lungau Aktiv”- Firn Sepp, Tel. (0)6476 20569 & (0)664 4228083 FRESCH:UP Ski and sports center- Erwin Resch Aineck lift base terminus & Katschberghöhe 37 Tel. (0)647620534 Instruction (with advance registration) “Lungau Aktiv”- Firn Sepp, Tel. (0)6476 20569 & (0)664 4228083 FRESCH:UP Ski and sports center- Erwin Resch Katschberghöhe 37 Tel. (0)6476 20534 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6476/812 St. Martin am Tennengebirge Trails Total length of trails in local area: 40 km • • Gögl Trail (sk/cl) 7 km, 40 m ec, easy Lerchen Trail (cl) 4 km, 25 m ec, easy 1,000 m • • Oberstein Trail (cl) 8 km, 70 m ec, easy/intermediate Panorama Trail (cl) 6 km, 80 m ec, intermediate/difficult (400 m walk ! connects to Lungötz) Services Trail map, combo tickets, trail pins Equipment Rental Sport Friedrich, Tel. (0)6477/8246 + Tel. (0)4734 470 FRESH:UP Ski and sports center- Erwin Resch , Katschberghöhe 37, Tel. (0)6476 20534 Otto´s Ski & Snowboard School Gerichtsplatz, Tel. (0)664 3930001 Sport Rest GmbH & Co KG St. Michael town center, open daily 8:00 a.m.-12:00 p.m., 2:00-6:30 Tel. (0)664 531 27 92 Instruction Otto’s Ski & Snowboard School Gerichtsplatz, Tel. (0)664 3930001 St. Michael Ski School, Karl Pellikan (0)6477 71060 or (0)664 2123021 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6477/8913 St. Veit im Pongau Trails 763 m • • • Lammertal Trail (cl) 6 km, 150 m ec, easy/intermediate (connecting to Lungötz) Aualm Trail (cl) 6 km, 70 m ec, easy/intermediate Seepark Loop (sk) 500 m, floodlit, intermediate Services ”Tennengau Land of Trails” guide, trail map Equipment Rental Aktivcenter Sport Max, Tel. (0)6463/64009 Bergfex´n, Tel (0)664/8339884 or (0)664/8339885 Instruction Outdoor & Cross-Country School Info Bergfex: Tel. (0)664/8339884 or (0)664/8339885 Info from the Tourist Office, Tel. (0) 6463/7488 St. Martin bei Lofer Trails Total length of trails in local area: 9 km • St. Martin-Luftenstein Cross-Country Trail (cl/part. sk) 9 km, easy/intermediate (connecting to Lofer) Services Trail map Equipment Rental Intersport Sturm Ski Rental, Tel. (0)6588/7326 Sport Stockklauser, Tel. (0)6588/8467 Lofer/Herbst Ski School, Tel. (0)6588/72461 Instruction Sturm Cross-Country School, Tel. (0)6588/7326 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6588/8321 St. Michael im Lungau Trails Total length of trails in local area: 31 km Murtal Trail (stages 1-4) (cl/sk) 23 km, easy/intermediate (connection to St. Margarethen, Unternberg and Muhr) + Katschberg High Trail (cl/sk) 9km, intermediate/difficult (connection to St. Margarethen-Kösslbacher) 1,075 m 634 m Total length of trails in local area: 25 km, of which 6 km are skating trails • • Filz Trail (cl) 1.5 km, easy, floodlit Wegscheid Trail (cl) 7 km, 80 m ec, difficult (connecting to Goldegg = Salzburg’s Sunny Terrace Trail total ca. 60 km) (partial snowmaking coverage) • • Lärchenwald Trail (cl) 4 km, 20 m ec, intermediate Sonnhof Trail (cl) 3 km, 40 m ec, intermediate Services trail map, cross-country pin Equipment Rental Sport Brandstätter, Tel. (0)6415/4312 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6415/7488 Scheffau Trails • Moosegg Trail (sk/cl) 2.25 km, 20 m ec, easy Start/Finish: Gashof Bachrain/ lift car park Sunny trail loop on the Moosegg high plateau Info from Bioberggasthof Bachrain, Tel. (0)6244/6166, 940 m info@bachrain.at or www.bachrain.at Schleedorf Trails Total length of trails in local area: 10 km • Egelsee Trail (cl) 10 km, 40 m ec, easy 613 m Pinzga Trail - Trail Alliance! • Wilhelmsdorf Trail (cl/part. sk) 7 km, easy (connecting to Uttendorf and Mittersill) Info from the Tourist Office, Tel. (0)6562/4365 Tamsweg Trails Total length of trails: 9 km • Prebersee High Trail 9 km (cl 9 km, sk 6 km), 55 m ec, easy (elev. 1,500 – 1,650 m !), double tracked (cl), easy-intermediate Equipment Rental & School Intersport Frühstückl, Tel. (0)6474/6655 Service: trail map, combo tickets, packages & crosscountry pins. Taxenbach Trails Total length of trails in local area: 2 km • Dechantsfeld (cl/ sk) 2 km, 10 m ec, easy/floodlit Eschenau (cl), 800 M. 10 m ec, easy • 779 m 1,024 m Access point by the Egelseen lakes, across from the Schöchl warf Info from the Tourist Office, Tel. (0)6216/4100 Strasswalchen Trails Total length of trails in local area: 37 km (incl. 20 km for skating technique) • • • • Holzfeld Trail (cl) 5 km, easy Irrsee Trail (cl) 16 km, intermediate Stadlberg Trail 6 km, intermediate Roidwalchen Trail 10 km, intermediate 542 m Info from the Tourist Office, Tel. (0)6215/6420 Strobl am Wolfgangsee Trails Total length of trails in local area: 18 km (of which 3 km are groomed for skating technique) • • • Lakeshore trail 12 km (cl/sk), easy Weissenbach loop 3 km (cl/sk), easy Strobl race trail 3 km (cl/sk), difficult 542 m Services Trail map Info from the Tourist Office, Tel. (0)6543/5252 Thalgau Trails Total length of trails in local area: 22 km Difficulty: very easy and flat trails. Access Points: • • • • Sports grounds in Strobl (parking avail.) Strobl bus station (parking) Gasthof Wiesenhof in Gschwendt (parking by the bus stop) Gasthaus Weberhäusl in Weissenbach 789 m • • • • Thalgauberg Forest Trail (cl/sk) 6.5 km, intermediate (770 m) Panorama Trail (cl) 8.5 km, easy (770 m) Valley Trail (cl) 7 km, easy Floodlit Trail (cl/sk) 1.8 km, floodlit (only on work days) Services Changing/shower facilities at the stop in Wasenmoos and at the Recreation Center, trail map Stuhlfelden Trails Total length of trails in local area: 7 km Info from the Tourist Office, Tel. (0)6235/7350 Webcam in Winter: www.thalgau-tourismus.at 550 m Thomatal - Schönfeld Trails Total length of trails in local area: 30 km • • 1046/1730m Unternberg Trails 1,028 m Total length of trails in local area:6 km Murtal Trail (cl/sk) 6 km, easy (connection to St. Margarethen, St. Michael and Muhr) Services Trail map, trail pins, combo passes, packages Info from the Tourist Office, Tel. (0)6474/6214 18 Uttendorf - Weissee Trails Total length of trails in local area: 25 km Pinzga Trail - Trail Alliance! • Schwarzenbach Trail (cl/sk) 15 km, easy/intermediate (connecting to Niedernsill) • Lake Trail (cl/sk) 3 km, easy, floodlit, snowmaking • Pinzga Trail (cl/sk) 15 km, easy (connecting to Stuhlfelden) Services weekly cross-country excursions for visitors, trail map, snowmaking Equipment Rental Sport 2000 Günther, Tel. (0)6563/8045 Instruction Uttendorf Ski & Cross-Country School, Tel. (0)6563/8419 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6563/8279 Viehhofen 859 m 1,235 m 807 m Crystal Trail to Fegendorf (cl) 2.5 km, 50 m ec, easy/intermediate Schönfeld-Rosanin High Trail (elev. 2,200 m in the Rosanin Valley Nature Sanctuary) (cl) 8 km, ca. 400 m ec, easy/intermediate/difficult; • • Schönfeld-Kasmandl High Trail (sk) 1 km, loop, easy Schönfeld-Bundschuh High Trail (cl) 14 km (6 km easy, 8 km intermediate) Service: trail maps, cross-country pins, combo passes, packages. Tweng Trails Total length of trails in local area: 8 km, connecting trail to Mauterndorf via the Annakapelle chapel (total 12 km) 50 m ec, intermediate – difficult Services Trail map Info from the Tourist Office, Tel. (0)6471/217 Unken Trails in Heutal (986 m) Total length of trails in local area: 25 km • Trails in Heutal (cl) 25 km total, max. 1300 m ec, easy/intermediate (connection to Winklmoosalm in Bavaria) Equipment Rental Unken/Heutal ski school, Tel. (0)664/4736494 Instruction Unken/Heutal ski school, Tel. (0)664/4736494 Info from the tourist office, Tel. (0)664/9172923 564 m Trails (temporarily closed) Total length of trails in local area: 5 km • • • Trail to Maishofen (cl/part. sk) 5 km, easy Connecting to the Pinzgau trail network Equipment Rental Viehhofen Ski & Cross-Country School (Oberlader), Tel. (0)6542/68811 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6542/68559 Wagrain / Kleinarl Trails 850 - 1000 m Sport Rieder, Tel. (0)6564/8234 Rent a Ski 1600, Tel. (0) 6564 8358 Sports & more Unterwurzacher in the forest, Tel. (0)6565/22600 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6565/8243 Weissbach Trails Total length of trails in local area: 4 km • Weissbach trails, 2.5 km, 1.0 km and 0.5 km Info from the Tourist Office, Tel. (0)6588/83210 Weisspriach Trails Total length of trails in local area: 19 km • Weisspriach Panorama Trail (cl/sk) 5 km, easy/intermediate (connecting to the Panorama Trail in Mariapfarr and the Taurach Trail in Mauterndorf) • Weisspriach Valley Tour 14 km (cl) 10 km skating, easy 1,100 m 666 m Total length of trails in local area: 22 km Tauern Trail (total 220 km) (cl/part. sk) 220 km in Wagrain, easy/intermediate (connecting to Flachau, Altenmarkt, Radstadt and Eben) • • Local trail (cl) 3 km, intermediate Wagrain-Kleinarl-Jägersee Trail (cl) 25 km, intermediate Services Changing facilities at the Lehenriedel service station or the “Flying Mozart” valley terminal Equipment Rental Intersport Wagrain, Tel. (0)6413/20150 Sport Factory, Tel. (0)6413/7365 Sport Huber, Tel. (0)6413/8317 Sport Obermoser, Tel. (0)6413/8237 Skistadl Wagrain, Tel: 0043 (0)6413 20069 Instruction Rot-Weiss-Rot Ski School, Tel. 0043 (0)664 9132932 www.rot-weiss-rot.at Info from the Tourist Office, Tel. (0)6413/8448 Wald - Königsleiten Trails Total length of trails in local area: 7 km Pinzga Trail - Trail Alliance! • • • • • Sun Trail (cl/sk) 1.8 km, easy Pinzgau Trail (cl/ part. sk) 7 km, easy Wildgerlos - or Finkau Trail, 2 km; see Krimml The Finkau Trail is floodlit every evening until about 9:30pm !! NEW: High trail in Königsleiten at an elev. of 2,315 m, length ca. 2.5 km – circuit with magical views at the Königsleiten summit station Services Trail map avail. free of charge with Guest Card Equipment Rental Sport Hölzl 2000, Tel. (0)6564/8221 Sports & more Unterwurzacher in Königsleiten, Tel. (0)6564/8500 884 – 1,600 m Services Trail map, pins, packages Equipment Rental Mariapfarr Sport Pichler, Tel. (0)6473/8206 Sport Kollmann, Tel. (0)6473/8242 Children’s Cross-Country Ski Pulks: Johann Fuchs Rentals, Tel. (0)6473/7073 Werfenweng Trails 1,000 m Service Trail map Equipment Rental Sport Girbl, Tel. (0)6137/7484 or 6095 Instruction Postalm Ski School (Pilz), Tel. (0)664/4017536 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6137/7255 St. Wolfgang: Trails: Total length of trails in local area: 38 km • • • • • Wolfgangthal Trail, 17 km (cl/sk) intermediate Mönichsreith Loop, 4 km (cl/sk) easy Russbach Loop, 3 km (cl/sk) easy Golf Course Loop, 8 km (cl/sk) easy Rieder Trail, 6 km (cl) intermediate Total length of trails in local area: 30.0 km (= Tennengebirge Trails) • • • • Wengerau Trail (cl) 9 km, easy/intermediate Practice trail (cl) 6.0 km, easy Eulersberg Trail (cl) 15 km, intermediate/ difficult Panorama Trail (cl) 9 km, intermediate/difficult (connecting to Pfarrwerfen) Services Trail map Equipment Rental Sport Brandstätter, Tel. (0) 6466/517 Instruction Info from the Tourist Office, Tel. (0)6466/4200 Wolfgangsee St. Gilgen: Trails In the neighboring towns of Strobl and Fuschl am See Equipment Rental Sport Noppi, Tel. (0)6227/2416 Instruction Postalm Ski School (Pilz), Tel. (0)664/4017536 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6227/2348 Strobl: Trails Total length of trails in local area: 19.5 km • • • • • • Blinklingmoos Trail (cl) 4.5 km, easy Lake Trail (cl) 11 km, easy Feeder Trail (cl) 1 km, easy Weissenbach Trail (sk) 3 km connection to St. Wolfgang and Pfandl/Bad Ischl Postalm Trail, 250 m ec, easy to difficult (elev. 1,200 m – 1,342 m ) Trails in town and on the Postalm are free to the public (the Postalm trails are reachable via a toll road) • • • Lienbach Trail, 5 km, intermediate Panorama Trail, 12 km, intermediate Connecting Trail, 3 km, difficult 548 m Equipment Rental Pro Travel, Tel. (0)6138/2525 Info from the Wolfgangsee Tourist Office, Tel. (0)6138/8003 Zederhaus Trails Total length of trails in local area: 6 km • Zederhaus Trail (cl/sk) 6 km cl, incl. 5 km sk, easy to intermediate Service Trail map, pins and packages Equipment Rental Sport Friedrich, Tel. (0)6477/8246 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6478/801 1,215 m Zell am See Trails 750 m Services Changing/shower facilities at the crosscountry center, tennis courts, cross-country shop, Equipment Rental Sport Scholz, Tel. (0)6542/72606 Sport Olympia, Tel. (0)6542/73471 Instruction Tennis Court Cross-Country Center, Tel. (0)664/2144140 Sport Alpin Thumersbach, Tel. (0)6542 73171 Info from the Tourist Office, Tel. (0)6542/770 Total trail length incl. Pinzga Trail: 200 km • • • • Fischhorn Trail (cl/sk) 4.4 km, easy*) Golf-Course Trail, Zell am See-North (cl/sk) 5.4 km, easy/intermediate Night Trail: 3.2 km Airport trail hasn’t been in operation since 2010/11, future use still open. Despite painstaking editing, not liable for any errors or inaccuracies. Updated September 2012 Show Edit Destroy
infoblatt_pferdeschlitten_e.pdf Infoblatt_Pferdeschlitten_e.pdf HORSE DRAWN SLEIGH RIDES Abtenau Krötzhof, Reschreiter family, Tel. (0)6243/2947 Timmelhof, Kibler Family, Tel. (0)6243/2716; Schiemhof, , Lanner family Tel. (0)6243/2435 or 0664-9676220 Ledererwirt Inn, Tel. (0)6243/2269-0; 6 sleighs: adults euro 13, children euro 7 per person for 2 hours; evenings: (5 p.m. on) adults euro 16 children euro 8 (max. 15 people per sleigh) Adnet Gasthof zum Steinbruch, Wolfgang Felder, Tel. (0)6245/80923; 1 sleigh: Price available on request Bad Vigaun Altenmarkt-Zauchensee Tourist Office, Tourist Office, Tel. +43 (0) 6452/55 11 Römerhof Stables, Dürager Family, +43 (0) 6452/56 82; Zauchtalerhof, Moseln Riding Stables, Herzgsell Family, Tel. +43 (0) 6452/71 53; Stables on the Enns, Handlechner Family, Tel. +43 (0) 664/13 12 240; Annaberg-Lungötz Tourist Office Annaberg Lungötz, Tel. (0)6463/8690; Bartholomäus Haigermoser (Bärhof), Tel. (0)6463/8344; Johann Hirscher (Rottenhof), Tel. +43 (0)676 7023625; Georg Lanzinger (Hinterzimmerau), Tel. +43 (0)664 6572205 Georg Schlager (Unterpolz), Tel. (0)664/18 08 893 oder (0)6463/7911. Tourist Office, Tel. (0)6566/7251; info@bramberg.at Egger Family, Tel. (0)6566/8670 or 0664 9168022 1 sleigh: euro 40 for 4 people, euro 7 for each additional person Bramberg a.Wildkogel Berndorf Grundtner Carriage Rides Tel. (0)676/7711921 Carriage rides and excursions Tel. (0)6245/84116 Fax: (0)6245/82876, www.bad-vigaun.at Heinz Klein Stables, Tel. 0664/5262508, daily tours in and around town 5 sleighs: prices by agreement Thomas Pichler, Hoissing, Tel. 0664/99 94 824, daily after 4:00 p.m. from the Lackenbauer to the Upper Angertal (roundtrip: 1.5 hr.); reservations are required! Stuhler Family, Grubhof, Tel. 6103, Horse-drawn sleigh and carriage rides. By appointment ONLY. The Wallner Family, Dimlinghof, Tel. 7203 Daily from Bad Hofgastein to Bad Bruck and return; Morning and afternoon. Reservations are required! Bad Hofgastein Bad Gastein Günther Gruber, Tel.(0)6434/2804; Rieserbauer, Tel. (0)6434/3428; Reiterbauer, Tel. (0)680 30 322 51; 7 sleighs: Prices: 2-3 people, price upon request. Bruck - Grossglockner Tourist Offce, Tel. 06545/7295 Bäcknanderlbauer, Tel. (0)6545/7481; 1 sleigh: adults euro 10.00 children euro 5.00 (at least 5 people, otherwise the flat rate is euro 50.00). Registration and payment at the tourist office required! Dorfgastein Torbauer, Tel. (0)6433/7283; hans.berger@aon.at www.gastein.at/pferdeschlitten 4 Sleighs: (up to 48 people) prices by arrangement Gold Family, Tel. (0)664/1331432 pferdeschlitten-gold@sbg.at www.dorfgastein.net/gold 2 Sleighs: (14-16 people); Time: ca. 2.5 hrs. (incl. refreshment stop), prices by arrangement! Eugendorf Tourist Office, Tel. (0)6225/8424; 1 Sleigh: for trips lasting about 2 hours euro 110.00 for 2 to 4 people euro 130.00 for 5 to 7 people euro 190.00 up to 15 people several sleighs are available by prior arrangement! Eben im Pongau Tourist Office, Tel. (0)6458/8194, Fax: 8595; email: info@eben.at We would be glad to organize a ride for you in Eben, Filzmoos or Altenmarkt. Faistenau Tourist Office, Tel. (0)6228/2314; faistenau@fuschlseeregion.com Schmiedbauernhof farm, Mr. Leitgeb, Tel. (0)6228/2524 or (0)664/1133038 Mr. Ausweger, Tel. (0)6228/2395 or 0664 1612817 Filzmoos Tourist Office, Tel. (0)6453/8235; 20 sleighs: to Unterhofalm or Oberhofalm: daytime euro 17 per person for 3 hours ( groups of 5 or more) evenings: (by torchlight) euro 19 per person for 3 hours (groups of 5 or more); children up to age 10 50% discount Reservations are required. Make arrangements directly with the drivers: Hallmooshof, (0)6453/8247 Fiakerwirt, (0)6453/8209 Hotel Hammerhof, (0)6453/8245 Gasthof Reithof, , (0)664/5231162 or 8203 Franz Rettenwender, (0)6453/8328 Walllehenhof, (0)6453/8289 Pilzhof, (0)6453/8297 Kirchgasshof, (0)6453/8509 To Gsengalm: during the day euro 12.00 per person for 2.5 hrs. (up to 5 people) nights: (with torches) euro 15.00 per person for 2.5 people (up to 5 people). Kid's discount by arrangement! Please register directly with the driver: Schoberhof, Tel.: (0)6453/8522 Flachau Scheickgut, Oberreiter Family, Tel. (0)6457/2263 Wechslerhof, Goldner Family, Tel. (0)6457/2300; Sieglhub, Thurner Family, Tel. 90)6457/2321 Forstau Mr. Tullius, Tel. (0)6454/8348 Prices per sleigh: up to 4 people euro 60 each additional person euro 15, children up to age 12 euro 10 Ride to the Forstau-Winkel Valley incl. stop-in at the ”Winklhütte” country inn. Duration of the sleigh ride (incl. inn) ca. 2.5 hrs. Sleigh rides also avail. during the evening hours. Fusch Georg Schneider Tel.: 0676/7573522 Registration at the Fusch tourist info office, Tel. (0)6546/6660 fusch@grossglockner-zellersee.info www.grossglockner-zellersee.info Fuschl am See Hotel Ebner´s Waldhof am See, (0)6226/8264 3 times weekly – announced in the local events calendar Info: Tourist Office: (0)6226/8250 Goldegg Tourist Office, (0)6415/8131; Jakob Bürgler, Tel. (0)6415/8319; Josef Lederer, Tel. (0)6415/8343; Gottfried Moser, Tel. (0)6415/7452 Ludwig Wiesmann, Tel. (0)6415/8402; Josef Unterkirchner, Tel. (0)6415/8406 Price: euro 60.00 to euro 90.00 for 4 people (depending on the route) Carriage Rides for Kids: every Friday. Please register through the tourist office, or contact Mr. Jakob Bürgler. +43(0)676 9116013 Prices by arrangement! More info at the tourist office Tel. (0)6244/4356; www.golling.info Grödig Gasthof zum Grenzstüberl, Tel. (0)6246/72479 www.kutschenfahrten.at Sleigh rides through at the foot of the Untersberg and environs. Grossarl Tourist Office, Tel. (0)6414/281; Wallnerbauer, Hettegger/Huber Family, Tel. (0)664/4247120 Markus Hettegger (Hotel Tauernhof) Tel. (0)664/919 63 45 or 06414/264-0 1 – 2 sleighs each: euro 8 - euro 10 per person/per ride (ca. 1 hrs.) (min. 4 people – max. 12 people) evening hours also available; Group Rates: Prices by arrangement, groups up to 50 people possible! Großgmain Salzburg Open-Air Museum, Golling Every Saturday at 4:30 pm (mid December to mid March) Meeting point: Duration: Price: Göllhof parking lot ca. 1.5 hrs. Euro 13 per adult (children Euro 6) Horse-drawn sleigh rides through the Open-Air Museum Open: daily except Monday, 10 a.m. – 4 p.m.; Tel. (0)662/85001 Henndorf Mr. Rupert Roider Ölling 6, Tel. 0664/5122063 1 sleigh for up to 10 people, price per sleigh for a half day euro 170.00 and for an entire day euro 200.00 per sleigh including hot drinks to warm you up. Registration required until Friday at 11:00 am either at the tourist office or directly with Mr. Matthias Kaindl at Tel.: +43(0)650 2076040 More info at: www.kutschenfahrten.cc Individual carriage rides possible at any time upon request: Kaindl family: Tel.: +43(0)650 2076040 Kronreif family: Tel & Fax: +43(0)6244 6473 or Hüttschlag Talwirt, Tel. (0)6417/444; Steinmannbauer, Huttegger Family, Tel. (0)6417/265; Hinteraschauhof, Kreer Family, Tel. (0)6417/250; Pertillhof, Aichhorn Family, Tel. (0)6417/258; Taxer, Taxer Family, Tel. (0)6417/482 1 – 2 sleighs each: euro 8 - euro 10 per person/ride (= ca. 1 hrs), (min. 4 people - max. 12 people) evenings also possible; Group Rate: Prices by arrangement, groups up to 70 people possible A very special experience: Rides on a traditional wooden sleigh incl. hot spiced wine and live folk music. Info: Steinmannbauer, Tel. (0)6417/265, prices available on request. The ultimate nostalic experience: Ride on an antique wooden sleigh Aschaustüberl Tel. (0)6417/422 or (0)6417/229 Also ideal for groups of 4 – 30 people (total 4 – 5 sleighs). Price: avail. on request, reservations required. Krimml Tourist Office, Tel. (0)6564/72390 www.krimml.at Route: by agreement Kuchl Tourist Office, Tel. (0)6244/6227; Meisl Family, Gasteig 5, Tel. (0)2644/4448 Kaindl Family, Kellau 6, Tel. (0)6244/4442 Ramsauer Family, Römerstr.Nord. Tel. (0)6244/7417 Struber Family, Weissenbach 16 Tel. (0)6244/6126 Leogang Hermann Mitterlechner, Tel. (0)664/4444440 3 sleighs: € 7.00 per child and € 14.00 per adult; Exact price based on number of passengers. Please call ahead! Lochen Franz Kreiseder Kaprun Tourist Office, Tel. (0)6547/8080; Reinhard Starke Tel. (0)664 414 8606 Sleigh rides through Kaprun and environs. Hörfarter Tel. (0)6547/8484 Anni Schernthaner, Tel. (0)676/6435814 Prices between Euro 50 –70 per sleigh Kleinarl Wagrain-Kleinarl Tourist Office, Tel. (0)6413/8448 or (0) 6418 206; Viehhof, Fritzenwallner Family, Tel. (0)6418/402 (also evenings); Griessbauer, Gehwolf Family, Tel. (0)6413/8539 or (0)664/59 66 162 (larger groups also possible) Tel. +43 775 8264 or +43 650 4312525 Carriage rides for a variety of occasions, for 3 – 20 people Lungötz Tourist Office Annaberg-Lungötz, Tel. (0)6463/8690; Carriage and sleigh rides at: Georg Schlager, Tel. (0)664/18 08 893 or (0)6463/7911 Please also refer to Annaberg-Lungötz Maishofen Tourist Office, Tel. (0)6542/68318; Mr. Struber, Tel. (0)6542/68533; 1 sleigh: Euro 8.00 per person in the sleigh (max. 4 people) Maria Alm Tourist Office, Tel. (0)6584/20388-20; Imlauer Family, Tel. (0)6584/7339 or 06645037429 5 sleighs: up to 4 people, prices avail. on request Eggerhof, Alois Fersterer, Tel. (0)6584/8247; 2 Sleighs: for 10-11 people, prices avail. on request Gasthof Eder, Tel. (0)6584/7738 1 sleigh: for 9 people, prices avail. on request Mariapfarr Angermann Family, Tel. (0)664 5257226 2 sleighs: Price avail. on request Moser Family, Tel. (0)6373/8503 2 sleigh: Price avail. on request Info Tourist Office:Tel. (0)6473/8766; Tourist Office, Mauterndorf Tourist Office Tel. (0)6472/7949; 3 sleighs: prices avail. on request for 2 hours Josef Steffner-Wallner, Tel: +43 (0)6472 7290 Prices available on request Tourist Office Mittersill Georg Steger Tel. (0)664/2052168 Franz Gruber Tel. (0)664/3250715 Mühlbach Kniegut – Koblinger Family, Tel. (0)664/1442164 or Tel. (0)6467/7261 Price avail. on request Tel. (0)6272/4422 Horse-drawn carriage and sleigh rides for groups of 10 or more euro 8.00 - 1 hour Oberndorf Tel. (0)6548/8232; Kolbbauer, Donauer Family, Tel. (0)6548/8713; Prices: on request Niedernsill Gerda Stasny Tel. +43 (0)664/6417095 Pony rides and carriage rides URSC Sighartstein Sighartstein 34 Tel.: +43 676 4285000 Indoor riding arena, riding paddock, riding lessons Neumarkt am Wallersee Quehenberger family, Tel. (0)6565/21421 Price avail. on request Neukirchen am Grossvenediger Kreidl Family, Tel. (0)6565/6369 or 0664/49825674 price avail. on request Elmaugut- Höllwart Family, Tel.06467 7290 Price avail. on request Obertauern ”Gnadenalm” Habersatter Family Tel. (0)6456/7351 Hotel Schütz, Schütz Family Tel. (0)6456/7204 Hotel Postgut, Klary Family Tel. (0)6471/20206 Sleigh rides to Lantschfeld/ Tweng Pfarrwerfen refer to Werfenweng Piesendorf Schaunberggut, Johann Foidl, Tel. (0)664 / 4964926 or (0)0664 / 4695850 Price upon request! Rußbach Rußbach Tourist Office Tel: 06242 577 Mr. Windhofer, Tel. (0)6242/370; or (0)676/9378995 Mr. Auer, Tel. (0)664 9169239 1 sleigh: adults euro 10, children euro 5 for 1 hour, (max. 8 people) Saalbach Hinterglemm Lindlingalm, Hasenauer Family, Tel. (0)6541/7190; 5 sleighs: euro 12.00 per person, roundtrip (Lengau-Lindingalm) Saalfelden Radstadt Paul Kendlbacher, Tourist Office, Tel. (0)6452/7472; Gut Weissenhof, Tel. (0)6452/7001 5 sleighs: on request Lerchenhof, Tel. (0)6452/4215 2 sleighs: price on request Rauris Tourist Office, Tel. (0)6544/20022 Fax: (0)6544/20022-6030 www.raurisertal.at Adlerwirt, Ludwig Mayr Family Tel. (0)6544/6411, andrelwirt@rauris.net Platzwirt, Andreas Egger Family Tel. (0)6544/6333, platzwirt@rauris.net Nigglgut, Strasser Family Tel. (0)6544/8115, reiterhof@rauris.net Neuwirt, Mr. Heinz Goder, Tel.: (0)676/4357575, gasthof.neuwirt@aon.at Tip: Rides to the romantic Seidwinkl Valley or the Kolm Saigurn valley head blanketed deep in snow. Pure romance on a horse-drawn sleigh ride by night. Tourist Office Tel. (0)6476/812; Sagmeisterhof, The Rotschopf Family, Tel. & Fax (0)6476/238 & (0)676/7257248 Daytime outings or evening trips by torchlight, rides for kids incl. visit to the farm, as well as wedding and birthday parties, from castle to castle, or direct from your holiday lodgings. St. Margarethen im Lungau St. Johann-Alpendorf Hubert Holleis, Tel. (0)664/3565537, Price avail. on request Schartner Family, Tel. (0)6412/8024 or (0)664/2031788, prices on request. St. Koloman St. Koloman Tourist Office 06241/222-15, tourismus@stkoloman.at Information on request Tel. (0)6582/73889, 0664/1541542 Siegfried Imlauer, Tel. (0)650/570 78 88 Appointments are required. 4 sleighs: Price avail. on request St. Martin am Tennengebirge Tourist Office Tel. (0)6463/7488, or Gasthof zur Post (0)6463/7218 2 sleighs: Short route: (1 ¼ hrs euro 10 per person, min. charge euro 60 Long route: (3 ½ hrs euro 18, min. charge euro 90 Night Rides: depending on route, between euro 15 and euro 20, min. charge euro 75 - euro 100. Bauerneck horse farm Tel. +43 664 44 34 789 Rides of an hour or longer, for up to 5 people Straßwalchen Strasswalchen Tourist Office Phone 06215/6420 2 sleighs: Haas Family, Rattensam 17, Tel. (0)6215/8061 Stuhlfelden St. Martin bei Lofer Archery Village Stuhlfelden Tourist Office, Tel. (0)6588/83210; Luftenstein Inn, Pfannhauser Family, Tel. (0)6588/8503; 1 sleigh: Price and program by arrangement St. Michael im Lungau Neuhauserhof, Seewald-Gruber Family, Tel. (0)6649064160; 2 sleighs: Price and program by arrangement; pickup from lodgings avail. on request; Neuschitzer Family, +43 (0) 664 284 45 83 Daily sleigh rides and deep-snow rides to the Gontal and Pritzhütte, reservations required. Return transportation with the “Biolift” Thalgau Seekirchen Matthias Schmidlechner please make Tourist Office, Tel. +43 6212/4035 Carriage rides for weddings, birthdays and anniversaries … Johann Winkelhofer, Andreas Winkelhofer Tel. +43 699 81 78 76 73 Tel. +43 664 15 14 068 Mobile: +43 664 15 14 068 1 sleigh: For 4 - 15 people, price and duration avail. on request Mr. Georg Moser Tel. +43 664 44 34 789 for 2 – 20 people by appointment Postgut - Noriker Breeder & Riding Stables The Klary Family Romantic horse-drawn sleigh rides and winter horseback riding to the Twenger Lantschfeld For info, please call +43 (0) 6471 20206 www.norikerzucht.at Tweng appointments by telephone - Tel. (0)6235/5543 Prices by arrangement The Hönegger Family- Wieland, Tel. (0)6474/6268 or (0)664/4659188 Services: Tours of Tamsweg – lasting about 1 hour, or outings including stop at a traditional country inn – lasting about 3.5 to 4 hours (prices on request) Tamsweg Minimum no. of people: 4 Tel. (0)664/9126212 Prices: euro 7 children, euro 11 adult incl. tea and visit of the Lambach church Steinberger Family, Tel. (0)6562/5916 1 sleigh: adults euro 11, children euro 7 for ca. 1.5 hrs, (max. 11 people) Unken Pension Wildschütz, Martin Friedl, Tel. (0)6589/4505; 1 sleigh: Prices by arrangement Unternberg Gerhard Sampl family, Stranach 30 Tel: +43 (0)664 5244793 for up to 60 people Prices by arrangement. Uttendorf - Weissee Tourist Office, Tel. (0)6563/8279-0; www.uttendorf.com Josef Gruber, Tel.(0)676/84839519 Franz Gruber, Tel. (0)664/2205628 1 sleigh: up to 4 people € 60/each additional person € 9.00 / children € 5.00 Wagrain Wagrain-Kleinarl Tourist Office Tel. (0)6413/8448 or (0) 6418 206 Griesbauer, Josef Gehwolf, Tel. (0)6413/8539 or (0)664/5966162; Route: “Café – Restaurant Olympia” (Kleinarl) to “Gasthaus Jägersee”; before 4:00 p.m. euro 14.00 per person after 4:00 p.m. euro 16.00 per person Groups of up to around 45 people are possible Wald - Königsleiten 1 sleigh: ca. euro 12.00 /pers (big sleigh) 8-12 people Alois Wallner, Tel. (0)6466/513 2 sleighs: ca. euro 12.00 /pers (big sleigh) 8-10 people (small sleigh max. 4 people) Alois Huber, Tel. (0)6466/526 1 sleigh: for 8 people ca. 12.00 euro /pers. Josef Weissacher, Tel. (0)6466/476 1 sleigh: for 8 people ca. euro 12.00 /pers. Rupert Lottermoser, Tel.(0)6466/516 1 sleigh: for 8 people ca. euro 12.00 /pers Wenger Alpenhof, Berger Family, Tel. (0)6466/20034 1 sleigh for 8-10 people ca. euro 12.00/pers. Wolfgangsee St. Wolfgang Martin Eisl Graben 9, Tel. 06138/3540 Mobile 0664/9247249 Hauslhof Johann Hinterberger, Au 138, Tel. 06138/2577 Mobile 0664/7879460 Altroiterhof Strobl family, Au 6, Tel. 06138/2912 Mobile 0664/2756189 Leopoldhof Falkensteiner family, Ried 8, Tel. 06138/2438 Mobile 0676/3143875 Wolfgang Sams Schwarzenbach 2 Mobile 0664/3209462 St. Gilgen Quehenberger Family, Tel. (0)6565/21421; Kreidl Family, Tel. (0) 6565/6369 Price available on request. Werfenweng Simon Steiger, Tel. (0)6466/682 od. (0)664/5852319; 2 sleighs: ca. euro 12.00 /pers (large sleigh) 10 people, ca. euro 60.00 for 8 people (big sleigh max. 12 people) (small sleigh max. 4 people) Anton Astner, Tel. (0)6466/570 Porsche Riding Stables, Tel. (0) 676/ 7344848; Sleigh: euro 12; euro 7 per hour, min. 5 people, min. charge per sleigh euro 55 Zell am See Mr. Norbert Kronawettleitner Tel. (0)676/3143875 1 sleigh: up to 4 people: euro 50.00, every additional person euro 4.00, 60 min. (up to 11 people) Stöphasius Travel Agency, Tel.: (0)6542 73579 Limberghof, Tel.: (0)664 5126681 Mrs. Frauenschuh, Tel.: (0)664 5515902 Despite painstaking editing not liable for any errors or inaccuracies. Updated September 2012 Show Edit Destroy
fwoe_katalog09.pdf fwoe_katalog09.pdf Fischen in Österreich 2008/09 Ihre Urlaubsspezialisten für Angeln und Fliegenfischen. www.fischwasser.com Schöne Gewässer gibt es in Österreich ja viele, aber wo gibt es auch wirklich viele Fische? Wo finde ich die besten Salmonidenreviere zum Fliegenfischen? Wo kann ich auf Renken oder Seesaiblinge zupfen? Wo sind die urigen Waller zu Hause? Wo lauern kapitale Hechte? Wo raubt der Zander? Wo lohnt sich der Ansitz auf Friedfische? Wo bekommt man die notwendigen Erlaubnisscheine? Wie schaut es mit der Unterkunft in Gewässernähe aus? Kann ich meine gefangenen Fische einkühlen, tieffrieren oder gleich zubereiten lassen? Diese und viele weitere entscheidende Fragen beantworten wir von „FISCHWASSER Österreich“ Ihnen schon bevor Sie zu Ihrem Angelurlaub aufbrechen, damit dieser zu einem unvergesslichen Erlebnis wird... „FISCHWASSER Österreich“: Wo die Bäche noch rein sind und die Seen einen reichlichen Fischbestand aufweisen können, da lässt sich ein Urlaub nach Maß verbringen. Wichtig dabei ist natürlich auch die Unterbringung: 30 wunderschöne Hotels und Regionen in ganz Österreich warten darauf, die Urlaubsgäste zu bewirten und zu umsorgen. Eiskaltes Vergnügen: Die Fischerei im Winter ist ein ganz besonderes Erlebnis. Ob man am Eisloch auf Barsche, Saiblinge oder Renken zupft oder am tief verschneiten Fluss mit der Fliegenrute auf Äschen oder sogar auf den König unserer Flüsse, den Huchen, pirscht, ist reine Geschmackssache. Je nach Region mit Bachforellen, Bachsaiblingen, Regenbogenforellen und Äschen als Hauptfischart. Hier kommen Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe und Streamer – geführt nur mit der Fliegenrute – zum Einsatz. Ab Seite 10 Salzburg Zauchensee, Zauchbach, Enns-Revier mit Lohbach, Forstaubach Seite 10 10 11 13 Oberösterreich 14 Kärnten Alpe Adria Fischerei Hotel Pension Wutte Vellach, Kleine Drau, Kleinsee, Sloweniens TOP Flüsse: Savinja, Save, Soca, Unec, Krka, Radovna ˇ 18 19 Osttirol Obersee, Schwarzach ® Hotel Sonne 21 22 Tirol 23 24 26 Inn, Fraggenbach, Rieder See, Schnadinger Weiher, Schwarzwasser Reiche Fried- und Raubfischbestände in Teichen, Seen und Stauseen machen die Zanderpirsch mit dem Twister ebenso erfolgreich wie den Schleienansitz inmitten von Seerosenblüten. Ab Seite 30 Salzburg Fuschlsee Zeller See Seite 30 31 zum Einsatz kommen sollen, Blaunasen oder kampfstarke Barben gefragt sind, dann sind Sie in der Ab Seite 34 Kärnten Seite 34 35 36 Salzburg Dientenbach, Teilstrecke Salzach 37 Niederösterreich arias Land & Resorts Nordisches Alpenlachsrevier - 10 kleine Fjorde 39 Vorarlberg Formarinsee, Spullersee, Lechfluss, Krumbach 41 Tirol Ötztaler Ache, Nederbach Ziller-, Zemm- und Stillupbach, Stillup-Stausee Heiterwanger See, Plansee, Lech 42 43 44 45 46 Steiermark Sulm, Lavant, Bistrica, Stierriegel Bach u.v.m. 47 48 Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie eine kurze E-Mail! Wir geben Ihnen gerne noch weitere Auskünfte oder helfen Ihnen bei speziellen Wünschen oder Fragen weiter. Dann dürfte einem unbeschwerten und fangreichen Urlaub an einem der vielen schönen Flüsse oder Seen von „FISCHWASSER Österreich“ nichts mehr im Wege stehen. Buchen können Sie ganz unkompliziert direkt beim jeweiligen Haus oder in der Region, die Sie im Katalog finden. Auch zusätzliche Detailinformationen oder Angebote können Sie direkt beim „FISCHWASSER Österreich“-Mitglied Ihrer Wahl anfordern. Mir bleibt noch, Ihnen fischreiche Tage in Österreich zu wünschen. Mag. Hermann Striednig „FISCHWASSER Österreich“ Ossiacher-See-Süduferstraße 59–61 A-9523 Landskron/Villach Tel.: +43 (0) 4242/44200-30 Fax: +43 (0) 4242/44200-90 E-Mail: fischwasser@strafinger.at www.fischwasser.com Fliegenfischerpauschalen Verkauf der fängigsten Fliegen über Rezeptionsshop Verkauf der wichtigsten Zubehöre wie Vorfächer usw. Fliegenbindeecke oder Fliegenbindetisch Anglerpauschalen Bereitstellungsmöglichkeit Kühlmöglichkeit für Maden etc. Verkauf der fängigsten Lebend- oder Kunstköder über Rezeptionsshop Anglerpauschalen Bereitstellungsmöglichkeit Kühlmöglichkeit für Maden etc. Verkauf der fängigsten Kunstköder oder Maden über Rezeptionsshop können Waage bzw. Wiegestelle für können Kühl- und Einfriermöglichkeit für Fische Die Rauten auf der ÖsterreichKarte veranschaulichen die Standorte der Mitgliedsbetriebe von „FISCHWASSER Österreich“. Die Ziffer in der Raute bezeichnet die Seite im vorliegenden Katalog. Salzburg Re v ie r-In f o Fischwasser: Warme und Kalte Mandling: l = 25 km Fritzbach: l = 20 km, b = 5 – 8 m Almsee, Stausee: 3 ha Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Bachforelle, Bachsaibling, Äsche – Mai bis Oktober Erlaubte Köder: Künstliche Fliegen (Trocken- und Nassfliegen, Nymphe, Streamer) mit Schonhaken Fanglimit/Fanggut: Catch & Release Anglerkarte: Nur für Hausgäste Fischerei-Experte: „Patron“ Dietmar Maier, Tel.: +43 (0) 6453/8204 REVIERMARKIERUNG Fliegenfischen N W S O Warme und Kalte Mandling, Fritzbach, Almsee, Stausee Der romantisch gelegene Ort Filzmoos, die beeindruckende Bergkulisse, blumenübersäte Almwiesen und kristallklare Gebirgsbäche voller „Rotgetupfter“ sind der perfekte Rahmen für den Idealurlaub jedes Petrijüngers. Der „Patron“ Dietmar Maier führt die Gäste auf Wunsch in sein traumhaftes Revier ein. Seine Frau Johanna (Köchin des Jahres – Gault MillauÖsterreich) zaubert aus Fischen und anderen köstlichen Produkten kulinarische Highlights. DACHSTEIN 3.004 m RB AC Hotel Hubertus Familie Johanna und Dietmar Maier Am Dorfplatz 1 5532 Filzmoos Tel.: +43 (0) 6453/8204 Fax: +43 (0) 6453/8204-6 info@hotelhubertus.at www.hotelhubertus.at Seehöhe: 1.055 m Gault Millau Michelin Kuschelkomfort vom Feinsten Es ist nicht nur die idyllische Landschaft hier am Fuße des Dachsteins, die jeden Naturliebhaber auf den ersten Blick fasziniert. BR UN NE Pa usc h a len Jagd auf die „Rotgetupfte“ 7 Tage inklusive ÜF und 6 Tage Fischerlizenz im **-Landhaus p. P. ab € 535,– im ****-Hotel p. P. ab € 920,– 3 Tage inklusive ÜF und 2 Tage Fischerlizenz im **-Landhaus p. P. ab € 270,– im ****-Hotel p. P. ab € 425,– Halbpension-Aufzahlung € 48,– BISCHOFSMÜTZE 2.454 m ALMSEE H K A LT E M A N D L I N G GS EN GB GB AC H AC H SCHA TTBA FRAM Autobahn nach Salzburg, München ACH ER RÖTELSTEIN 2.247 m INGB CH NE UB Ramsau Landhaus Hubertus FILZMOOS Genießerhotel Hubertus WARME MANDLING Abfahrt Eben nach Villach FRITZ BACH Reviergrenze WALLERBACH Salzburg Re v ie r-In f o Zauchensee: 3 ha (10 km von Altenmarkt, auf 1.350 m Seehöhe, Privatbesitz) Zauchbach: l = 2,5 km, b = 1 – 3 m 1 – 3 % Gefälle, an den See angrenzend Enns-Revier mit Lohbach: Entfernung: 4 km, l = 16 km (davon 10 km Mischgewässer), b = 5 – 8 m, von Radstadt bis Mandling Forstaubach: Enfernung: 10 km, l = 4 km, b = bis 6 m, natürlicher Bach mit kleinen Wasserfällen Bestand: Gebirgsforelle, Regenbogenforelle, Saibling, Äsche Fangzeit: ca. 1.5. – 31.10. Köder: Künstliche Fliegen, Nymphen oder Streamer mit Schonhaken Köder für Mischgewässer (Enns): zusätzlich Spinner oder Köder mit Schonhaken Fanglimit/Fanggut: Catch & Release, Kauf möglich Zauchensee, Zauchbach, Enns-Revier mit Lohbach, Forstaubach auf 1.350 m Seehöhe mit hervorragendem Bestand an Saiblingen, Äschen, Bach- und Regenbogenforellen. Für Abwechslung sorgt das Enns-Revier mit dem Lohbach und dem Forstaubach mit 10 kleinen Wasserfällen. Im Markterwirt, ein über 900 Jahre Ein Ferienparadies mit 2 kontrast- altes Juwel, erwarten Sie ein nostalgisches Ambiente, kulinarische reichen Urlaubs- und WanderGaumenfreuden und eine große welten, nur 65 km südlich von Gartenterrasse. Zimmerangebot: Salzburg. Der hauseigene von einfach bis stilvoll-komfortaZauchensee mit angrenzendem bel und Familienzimmer. Zauchbach ist eine kleine Idylle Hotel-Gasthof Markterwirt*** Familie Franz Schneider Marktplatz 4 5541 Altenmarkt Tel.: +43 (0) 6452/5420 Fax: +43 (0) 6452/5420-31 info@markterwirt.at www.markterwirt.at Seehöhe: 842 – 1.350 m Pa usc h a len Wochenpauschale 7 ÜN mit Halbpension und 6x Fischen p. P. im DZ mit Balkon ab € 488,– Wochenendpauschale FR – SO 2 ÜN mit Halbpension und 2x Fischen p. P. im DZ mit Balkon ab € 146,– Eltern-Kind-Fischen gratis Lizenz für Kinder + gratis Teilnahme am Magic-Mountain-Club mit Ferienprogramm 10 Salzburg BRÄURUP, so heißt das größte, private zusammenhängende Revier Österreichs, gelegen in der Region „Nationalpark Hohe Tauern“ und das schon seit 1866. Unser Revier umfasst 130 km Fließwasser, 5 Gebirgsseen, 2 Stauseen und 3 Weiher/Teiche. Das ganze Revier ist für Hotelgäste mit nur einer Lizenz zu befischen. Dass das ****-Hotel Bräurup im Ortszentrum von der Nationalpark Hauptstadt Mittersill übrigens auch schon seit 1823 existiert, heißt noch lange nicht, dass man hier auf Komfort verzichten muss: Es wird laufend den modernen Erfordernissen entsprechend adaptiert. Was Angler interessieren wird: Ein Spezialprospekt informiert detailliert über das Fischen im Revier (kann auch von der Homepage heruntergeladen werden). Gerne können Sie auch unsere mehrsprachige DVD anfordern, die detailliert über Hotel, Fischerei und Region informiert. Weiters gibt es beim Bräurup ein eigenes „Fischereiartikel-Fachgeschäft“, die Bräurup „Fliegenfischer-Schule“ mit Guideservice und eine Salzach, Gebirgsbach, Gebirgsseen, Teiche eigene „Rutenbauwerkstatt“ mit Reparaturservice. Was Nicht-Fischer und Begleitpersonen interessiert: Golf auf der nur 5 Minuten entfernten 18-Loch-Golfanlage Mittersill mit Driving Range und Golfschule, Bike-Paradies Pinzgau mit speziell gekennzeichneten Bike- und MountainbikeStrecken, Bogenschießen im 1. Bogendorf Europas, wunderbare Wandermöglichkeiten im Nationalpark Hohe Tauern (z.B. Krimmler Wasserfälle), Badeseen, Freischwimm- und Hallenbad, Squash, Tennis (Freiplätze und Halle), und jede Menge Kultur (Kitzbühel, Zell am See, Innsbruck und Salzburg sind nicht weit). Ausführliche Infos zu allen Bereichen erhalten Sie auf unserer Homepage, wo Sie auch ganz bequem Prospekte und Unterlagen anfordern können. T Eisfischen Hotel-Restaurant-Brauerei BRÄURUP**** Familie Matthias und Helene Gassner Re vie r- I nfo Fly Only ohne Entnahme (Grün): Hintersee: 5 ha Krimmler Ache: l = 17 km, b = 5 – 25 m Felberbach + Amerbach: l = 20 km b = 3 – 10 m; Stubach: l = 2 km b = 7 – 12 m Salzach: l = 20 km, b = 10 – 40 m Bestand: Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Seesaibling, Seeforelle, Regenbogenforelle Erlaubte Köder: Fliege mit Schonhaken Fly Only mit 1 Stk. Entnahme (Rot): Finkausee: 10 ha, Blausee: 1 ha Leni See: 0,5 ha Trattenbach: l = 5 km, b = 4 – 8 m Hollersbach: l = 8 km, b = 5 – 12 m Salzach: l = 10 km, b = 10 – 40 m Bestand: Wie Fly Only ohne Entnahme Erlaubte Köder: Wie Fly Only ohne Entnahme Mischgewässer (Orange): Gerlos Stausee: 200 ha Hollersbach Stausee: 7 ha Elisabeth See: 2 ha Plattsee: 4 ha, Teich Hollersbach: 1 ha Verwalter Teich: 1 ha Teich Niedernsill: 1,2 ha Zeller See: 150 ha Salzach: l = 30 km, b = 4 – 40 m Obersulzbach: l = 5 km, b = 10 – 20 m Habach: l = 5 km, b = 6 – 12 m Mühlbach: l = 6 km, b = 4 – 10 m und weitere Bestand: Wie Fliegengewässer plus Karpfen, Hecht, Zander, Schleie, Wels, Renken (Felchen), Rapfen, Black Bass, Ruten Erlaubte Köder: Alle Kunstköder, teilweise nur Einzelhaken ohne Widerhaken, Bienenmaden Pa u scha len Wochenpauschale: 7 Tage Halbpension inklusive 6 Tage Fischerlizenz Frühjahr/Herbst ab € 517,– Wochenpauschale: 7 Tage Halbpension inklusive 6 Tage Fischerlizenz Sommer ab € 566,– Schnupperpauschale: 3 Tage Halbpension inklusive 2 Tage Fischerlizenz Frühjahr/Herbst ab € 230,– Schnupperpauschale: 3 Tage Halbpension inklusive 2 Tage Fischerlizenz Sommer ab € 251,– Auszug aus dem Revier 11 huber& pessler, graz NATURERLEBNIS FLIEGENFISCHEN Für Einsteiger, Könner und Individualisten! Gewässer, Kurse, Ausrüstung, Bekleidung [www.pijawetz.com] Salzburg Das Fischgewässer Fuscher Ache entspringt im Nationalpark Hohe Tauern, am Fuße des Großglockner-Massivs. Der junge Gebirgsbach von 35 km hat die höchste Gewässergüte und wird als Perle der Hohen Tauern bezeichnet. Altfischbestand in Form der urtümlichen Forelle zeichnet die Qualität des Bestandes aus. Entnahme von 3 Stück Salmoniden in gewissen Streckenteilen möglich. Die Fischstrecke beginnt im Ferleitental, einem Hochtal umrundet von mehreren 3.000er-Gipfeln der Glocknergruppe. Nach der Klamm mit diversen Gumpen durchfließt es die beiden Orte Fusch und Bruck, bis es in die Salzach mündet. Als Besonderheit gilt das besonders romantische und abge- Fuscher Ache zwischen Großglockner und Zeller See schiedene Sulzbach-Hochtal. Mit der Kombikarte Zeller See und Bräurup Gewässer bieten wir das größte Fischgebiet Österrreichs an! Unsere Urlaubsregion Großglockner-Zeller See ist durch seine zentrale Lage zwischen Berg und See auch ein ideales Urlaubsgebiet für die ganze Familie. Wanderungen mit Nationalpark-Rangern, Radwege im flachen Tal, Mountainbike-Pisten, Baden im Zeller See oder in der Therme, Kinderprogramme, 36-Loch-Golfplatz, Ausflugsziele wie die Großglockner-Hochalpenstraße oder die Stauseen in Kaprun, Shopping im nahen Salzburg sowie viel Kultur und Feste. P a uschale n 7 ÜN mit Halbpension, 7x Fischen, 12x Entnahme, p. P. im DZ Auf Wunsch mit Guide Begleitperson – 7 Nächtigungen (ohne Fischen) 3 ÜN mit Halbpension, 3x Fischen, 9x Entnahme, p. P. im DZ 1.4. – 30.11. Auf Wunsch mit Guide Begleitperson – 3 Nächtigungen (ohne Fischen) Preise auf Anfrage bei den Fischerwirten. Fischereiverein Fuscher Ache Bruck Salzach Pichl Re vie r- I nfo Fuscher Ache mit Käfertal und Stausee: l = 28 km Sulzbachtal: l = 7 km Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Äsche: 1.6 – 31.12., ab 35 cm Bachforelle: 1.4 – 30.9., ab 35 cm Bachsaibling und Regenbogenforelle: ab 30 cm Erlaubte Köder: Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe und Streamer; Ausnahmslos Einzelhaken ohne Widerhaken. Fanglimit/Fanggut: Entnahme Strecke - 3 Stück pro Tagesgutschein Familienkarte - 3 Stück pro Tagesgutschein Tageskarten (mit Gästekarte): Detailinfos auf: www.fliegenfischen-fuscherache.at 3 Tage: € 76,– 4 Tage: € 109,– 7 Tage: € 142,– Familienkarte für 2 EW. + 1 Kind (mit Gästekarte): € 53,– 1 Tag: 3 Tage: € 106,– 4 Tage: € 149,– 7 Tage: € 192,– Fischerei-Experte: Hubert Edlinger Tel.: +43 (0) 664/3840866 REVIERMARKIERUNG Fliegenfischen a.d. Großglocknerstr. Fusch Sulzbachtal Fus c her Ach e Ferleiten N W S O Unberührte Natur. Stille Täler. Glasklare Bergseen, blühende Almwiesen. Unverbaute Gletscherbäche, Wasserfälle, Bartgeier, Steinböcke und Murmeltiere. In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zeigt sich die Natur in ihrer schönsten Vielfalt. Zu Land, zu Wasser und in der Luft lässt die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern kaum Urlaubswünsche offen. 19 Orte sorgen dabei für unvergessliche Ferientage. 13 Oberösterreich Auf Urgesteinsforellen im Mühlviertel Einmal etwas anderes für alle, die Kalkgesteinsflüsse mit hellem Grund und sichtbaren Fischen gewohnt sind. Im Tal der Großen Mühl erwarten Sie satte, farbenprächtige Wiesen und Wälder, die den dunklen Wasserlauf säumen. Hinter großen Urgesteinsbrocken des Böhmerwaldmassivs haben sich tiefe Gumpen gebildet, dort kann man die kapitalen Bachforellen förmlich riechen. Zu sehen sind die Fische allerdings kaum. Durch den hohen Eisengehalt ist das saubere Wasser dunkelgoldbraun gefärbt. Die zahlreichen „Ringe“ verraten dem Fischer aber dennoch die Standplätze der Forellen und Äschen. Die Fischerstrecke lässt sich überall problemlos begehen und die Flugangel kann fast überall vom Ufer aus beidseitig geworfen werden. Traumhaft für Gelernte – aufregend für Anfänger! Große Mühl Hotel Böhmerwaldhof*** R evie r- I nfo Fliegenfischen-Fischwasser: Große Mühl: l = 4 km, b = 10 – 25 m Bestand/Fangzeit/Brittelmaß/ ø Fanggröße: Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Hecht, Flussbarsch 1.5. – 30.9., 30 cm Erlaubte Köder: Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe, Streamer: ohne Widerhaken Fanglimit/Fanggut: 1 Bachforelle pro Tag, Äschen, Bachsaiblinge keine Entnahme! Fischerei-Experte: Mag. Gerhard Jell Gratis-Info: Ferienregion Böhmerwald Hauptstraße 2 4160 Aigen im Mühlkreis Tel.: +43 (0) 7281/20065 Fax: +43 (0) 7281/20065-15 info@boehmerwald.at www.boehmerwald.at Pa usc h a len 7 Tage Halbpension inklusive 6 Tage Fischerlizenz Gesamte Saison € 387,– p. P. im DZ p. P. im EZ € 436,– 3 Tage Halbpension inklusive 2 Tage Fischerlizenz Gesamte Saison p. P. im DZ € 189,– p. P. im EZ € 210,– Feng-Shui-Suite N N B Reviergrenze Ö H B H AC W W O O SS Berdetschlag Fliegenstrecke Böhmerwaldhof Ulrichsberg RA TEIC M E H AC M EN AI R W A L D C AS HB GOLFPARK BÖHMERWALD H AM R ME B H AC Schindlau HBA CH Reviergrenze Fliegenfischerstrecke Böhmerwald Rudolfing Reviergrenze Allgemeine Strecke REVIERMARKIERUNG Aigen im Mühlkreis 14 Frische Fische. Kärnten – Land der tausend Seen. Es fließt, strömt, plätschert, murmelt sanft, tost, liegt still: In Kärnten ist Wasser in seinem Element. In 1.270 stehenden Gewässern, 44 kontrollierten Badeseen und 8.000 Flusskilometern warten 57 Fischarten auf stille Jäger mit der Rute. Freude an unberührter Natur, der Geruch von Abenteuer und die Kärntner Gastfreundschaft machen Österreichs Süden für die ganze Familie im Frühling, Sommer und Herbst zu einem Fischerparadies erster Klasse. Ob beschaulich mit dem Schwimmer, konzentriert mit dem Blinker oder sportlich mit der Fliege: Im Kärntner wasser.reich – so der Titel einer seit Jahren erfolgreichen Landesausstellung – gibt es für jeden Geschmack den richtigen Fisch und das passende Fischrevier. So liegen im Oberen Mölltal mitunter die besten Fischgewässer, wenn es darum geht mit der Fliege zu fischen. Auch entlang der Drau bietet sich dem Angler so manch ungestörtes Plätzchen, um auf die nasse Pirsch zu gehen. Das Fischrevier der Gail in der Karnischen Region zählt mit seinen naturbelassenen Flussund Bachläufen, Schluchten und Wiesengewässern zu den vielfältigsten in Österreich. Grenzenlose Naturerlebnisse an der Angel findet der Petrijünger in Südkärnten, wie beispielsweise an der Vellach und der Kleinen Drau. Auf der Turracher Höhe lockt der Turracher See auf 1.780 m Seehöhe, an der Grenze zwischen Kärnten und Steiermark, mit ungewöhnlichem Fischreichtum. Der Weissensee ist nicht nur höchstgelegener Badesee der Alpen und zu zwei Drittel unverbaut, er kann auch zur Gänze mit einer Fischerkarte beangelt werden. Eine traumhafte Kulisse für gediegenes Fischvergnügen bietet der Millstätter See aufgrund seiner Höhe und windgeschützten Lage. Ein Paradies für alle „Normalfischer“ sind der Afritzer See und Feldsee am Fuße der Nockberge. Mit einem exzellenten Fischbestand warten im Herzen Kärntens – eingebettet in einer einzigartigen Berg-See-Kulisse – sowohl der Wörther See als auch der Ossiacher See auf. Am Längsee zu Füßen des Stiftes St. Georgen wird Angeln zum besonderen Naturerlebnis: Unter Schutz stehende Ufer-, Seerosen- und Schilfgürtel machen ihn zu einer Oase der Ruhe und Langsamkeit. Und wer sich ganz dem gemütlichen Hobbyfischen widmen möchte, findet an der Lavant idyllische Gelegenheiten, seine Schwimmer und Fliegen ordentlich nasszumachen. 1 7 6 3 2 4 5 8 17 9 10 20 Kärntens Betriebe und Regionen, die im Katalog zu finden sind: 16 ALPE ADRIA FISCHEREI Hotel Pension Wutte 17 Naturabenteuer-Hotel Post 18 Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten 19 Koller`s Hotel 20 Kärntens Naturarena Seite 18 Seite 19 Seite 34 Seite 35 Seite 36 Die schönsten Angelreviere Kärntens: 1 Gößnitz, Möll-Fluss 7,7 km Fliegenfischgewässer Tel.: +43 (0) 4824/2244 www.glocknerhof.info 4 Möll-Fluss, Stausee Gößnitz 4 km, 16 ha Fliegenfischgewäs Tel.: +43 (0) 4823/ www.gemeinde-s 2 Möll-Fluss Region Großglockner 2,2 km Fliegenfischgewässer Tel.: +43 (0) 4822/381 www.busheimat.at 5 Möll-Fluss 15 km beidufrig be Fliegenfischgewäs Tel.: +43 (0) 4782/ www.obervellach Kärnten Information 3 Möll-Fluss bei Stall, Stausee Gößnitz 8 km, 16 ha Fried-, Raub- u. Fliegenf. Tel.: +43 (0) 4823/8102 www.dorfschenke.com 6 Möll-Fluss 18 km (zwischen see u. Napplach) Fliegenfischgewäs Tel.: +43 (0) 4782/ www.members.a bauernhof-auern 16 Anglerparadies Kärnten 12 19 11 13 18 16 14 15 W W W. K A E R N T E N . AT 7 ser 8100 tall.at Stappitzer See, Seebach, Tauernbach, Mallnitzbach gesamt 12 km, 4 ha Fliegenfischgewässer Tel.: +43 (0) 676/9772822 www.peak.at/3gemsen 10 Gail-Fluss ca. 16 km, von Hermagor Richtung Vorderberg Fliegenfischgewässer Tel.: +43 (0) 4282/2333-40 www.hermagor.info 13 Ihr Angelgeräte-Händler im Bezirk Feldkirchen Wirth-Teich-Karten erhältlich! (Karpfen, Schleie, Wels, Zander) Tiebel-Karten erhältlich! (Regenbogen- u. Bachforelle) 8 fischbar ser 2510 .at Gößnitzser 2067 on.at/ ig Drau-Fluss 5 km rechtsufrig, von Dellach bis Berg Fried-, Raub- u. Fliegenf. Tel.: +43 (0) 4712/735 www.ferienpark.at 11 Brennsee, Afritzer See gesamt 90 ha Fried- u. Raubfischgew. Tel.: +43 (0) 4246/2273 www.feld-am-see.at 14 Längsee ca. 75 ha Fried- u. Raubfischgew. Tel.: +43 (0) 4213/4192 www. laengseehochosterwitz.at 9 Weissensee b = 6,5 km, l = 11,6 km Fried- u. Raubfischgew. Tel.: +43 (0) 4713/2265 www.obergasser.at 12 Turracher See 16 ha, t = 35 m, Seehöhe: 1.763 m Mischgewässer Tel.: +43 (0) 4275/8234 www. schlosshotel-seewirt.com 15 Lavant, Waldensteinerbach, Teichanlage St. Andrä 30 km Fliegenfisch- u. Mischgew. Tel.: +43 (0) 4352/3936 www.fisch-habsburg.com 17 Kärnten Re v ie r-In f o Unsere hausnahen Gewässer Vellach und Kleine Drau sind auf einer Länge von 38 km für Sie befischbar. Die Kleine Drau als Karstfluss ist sogar immer befischbar. Dazu kommt der bestens gehegte Kleinsee mit den Schwarzbarschen, Hechten, Karpfen, sowie der Stausee Freibach mit seinen Salmoniden. Alle TOP Gewässer Sloweniens im Angebot: Savinja, Save, Soˇ a, Unec, Krka, c Radovna Geführte Touren nach Slowenien, Kroatien und Bosnien. Vellach, Kleine Drau, Kleinsee – und Sloweniens TOP Flüsse den anspruchsvollsten Fischer zufrieden stellt. Ob Fliegen- oder Friedfischer, hier sind Sie richtig. Die langjährige Erfahrung im Umgang mit dem Thema, die immer aktuellen Informationen über das Fischen in Südkärnten und Slowenien sind der große Vorteil für Sie! Fliegenfischerschule, fachgerechte Einweisung, Guiding, das richtige Fischerdomizil für Sie! Maltschacher See O O S S Alpe Adria Fischerei, das ist grenzüberschreitendes Fischen in Kärnten und Slowenien. Hier finden Sie ein einmalig vielfältiges, grenzüberschreitendes Angebot, das auch N N W W ALPE ADRIA FISCHEREI Hotel Pension Wutte Vesielach 1 9123 St. Primus Tel.: +43 (0) 4239/2869 Fax: +43 (0) 4239/2869-4 info@alpe-adria-fischerei.at www.alpe-adria-fischerei.at www.familienerlebnis.at Seehöhe: 515 m KÄRNTEN DRA U Pa usc h a len Fliegenfischer Dreitagespauschale 3 Tage Fliegenfischen in der Vellach und Kleinen Drau 2 Tage HP im EZ ab € 199,– Savinja D R A U Klagenfurt DRAU Kleine Drau Ve Klein See Gösselsdorfer See Sonnegger See lla ch Stausee Freibach SOCA ˇ SAVE Kokra Grenzüberschreitende Wochenpauschale 6 Tage Fliegenfischen in der Vellach, Kleinen Drau, Savinja und Save 7 Tage HP im EZ ab € 505,– Kleinsee Dreitagespauschale 3 Tage Fischen im Kleinsee mit Boot 2 Tage HP im EZ ab € 175,– I TA L I E N SLOWENIEN Laibach Wie n arken M nder führe Die Nummer 1 – 4 x in Österreich... Linz Zentrale: ...und 32 x in Deutschland! Kärnten Das Naturabenteuer-Hotel Post gilt in Fischerkreisen als das „Fliegenfischer-Hotel“. Eines der landschaftlich reizvollsten Täler Österreichs bietet 33 km abwechlungsreiches hauseigenes Salmonidengewässer. Seit 22 Jahren wird die Fischmethode „Catch & Release“ angewandt und streng kontrolliert. Entsprechend reich entwickelte sich der Fischbestand. Eine Vielfalt der Gewässer: vom Gailfluss, der ein Fischererlebnis wie im Film „In the middle of the river“ vermittelt, bis hin zu romantischen Gebirgsund Wiesenbächen und 3 Bergseen. Der Fliegenfischer findet im Naturabenteuer-Hotel Post alles gut vorbereitet: Eine Ersteinweisung, genaue Information mit Gewässerplan, Fischershop und -boote, Fischeranzug-Trocknungsanlage, Fliegenfischerschule und die beliebte Fischerhütte am Grünsee und Cellonsee. Die Valentin- und GrünseeSchlucht stellt eine sportliche Herausforderung dar. Die Fischereiexperten begleiten Sie in dieses felsige Abenteuer mit riesigen Wasserfällen – dort wo der berühmte Ursprung der Gailfluss, Valentinbach, Angerbach, Grünsee, Valentinsee... Angerbachforelle zu finden ist. Das Naturabenteuer-Hotel Post ist ein gemütliches FischerZuhause und bietet den Mitreisenden viele Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Hoteleinrichtungen: Sonnen-Tempel mit Sauna, Dampfbad, Solarium, Farblicht-Ruheraum, Whirlpool und beheiztes Schwimmbad (30°C), Wellness-Vitaltempel mit Massagen, Kosmetik und Verwöhnangeboten, Friseur, Boutique, Großer Relax- und Feng Shui-Garten, Lesepavillon, Teichcafé, Gratis-Fahrräder. Zusätzlich: Grillabend mit Musik im Garten am Wochenende, Kinderermäßigung im Zimmer der Eltern, Abenteuerprogramme für Familien und Naturliebhaber: Canyoning, Reiten, Tennis, Golfen; Am Grünsee: Boote, Sonnenbaden, Grillen, Schwimmen und Fischerhütte. Naturabenteuer-Hotel Post**** Kötschach-Mauthen 66 9640 Kötschach-Mauthen hotel@flyfish.at Pa u scha len 7 Tage ÜN/Frühstücksbuffet inklusive 6 Tage Fischerkarte und Inklusivleistungen p. P. Frühjahr/Herbst ab € 597,– Sommer ab € 660,– „Family and Fish and Beauty”Pauschalen auf Anfrage! Fischen, Entspannung, befreiende Ruhe und Geborgenheit im NaturabenteuerHotel Post für die ganze Familie! z.B. 7 Nächtigungen mit Frühstücksbuffet inkl. Fischerkarte für 6 Tage, Fischerlizenz inklusive Ersteinweisung, genaue Information mit Gewässerplan, Boote, Fischeranzug-Trocknungsanlage, Erholung im Wellnessbereich u.v.m. Gentschach Kötschach Hotel Post Reviergrenze HL BA CH LE NT IN St. Jakob im Lesachtal T AL GAILFLUSS Mauthen 3 Tage ÜN/Frühstücksbuffet inklusive 3 Tage Fischerkarte und Inklusivleistungen p. P. Frühjahr/Herbst ab € 341,– Sommer ab € 368,– MÜ R evier-In fo Fischwasser: 33 km Eigengewässer Gailfluss: l = 13 km, b = 10 – 20 m Valentin (Klamm): l = 8 km, b = 4 – 10 m Angerbach (Klamm): l = 4 km, b = 3 – 7 m Valentinstausee: 4.000 m2 Fläche Cellonsee: 11.000 m2 Fläche Grünsee: 32.000 m2 Fläche, Assnitzbach: 4 km, Mahlbach und Mühlbach: 4 km Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Bachforelle: 16.4. – 16.9. Regenbogenforelle: 1.5. – 31.10. Äsche: 16.4. – 31.10. Erlaubte Köder: Künstliche Fliegen mit Schonhaken Fanglimit/Fanggut: Catch & Release (no kill) Anglerkarte: Nur für Hausgäste Tages-, 3-Tage- und 6-Tage-Karten Fischerei-Experten: Sepp Mitterberger, Georg Jost und Stefano Venchiarutti ACH Würmlach VA AIGNERSTEG A M M LES KLAMM BEGINN N W S GAIL V A L E N T IN K L O REVIERMARKIERUNG Fliegenfischen ANG ERB ACH Ederwirt Reviergrenze PODLANIG LE VA NT INB A CH STAUSEE VALENTIN GRÜNSEE Untere Valentinalm PLENGE 2370 m Plöckenhaus Angelsaison: 16. 4. – 31.10. keine Gletschertrübung 19 www.full-service-flyfishing.de Spezialversand für Fliegenfischer - ausgewählte Produkte - lehrreiche Schulungen - tolle Reisen ... und vieles mehr ... Unser Duo lässt keine Wünsche offen! Die besten Leinen der Welt... Wulff-Schnüre! Thomas Dürkop Lessingstr. 9 33442 Herzebrock-Clarholz Tel.: 0 52 45 / 83 58 81 Tel. International: 0049 / 5245 / 83 58 82 Fax: 0 52 45 / 83 56 38 E-Mail: info@full-service-flyfishing.de Internet: www.full-service-flyfishing.de Osttirol Re v ie r-In f o Das Fischwasser erstreckt sich über eine Länge von ca. 30 km und einer Breite von 4 – 30 m. Von Bad Grünmoos bis Erlsbach – von Maria Hilf zum Obersee (Stalleralmbach), sowie von Erlsbach bis zum Entsprung der Schwarzach. Bestand: Bachforellen, Regenbogenforellen, Saibling, Äsche, Koppe Fangzeit: Anfang Juni bis Ende Oktober Erlaubte Köder: Fliegen, Trockenfliegen, Streamer und Nymphen ohne Widerhaken Fanglimit/Fanggut: Catch & Release Anglerkarten: Fischereiberechtigung Ansprechpartner: Michael Jesacher-Schneider Obersee, Schwarzach Kulinarische Höhepunkte der mehrfach ausgezeichneten Küche erleben. Neues Körpergefühl spüren mit Anwendungen in unserer 1.000 m² großen Beautyund Vitallandschaft. Das alles im Gesundbrunnen für Erholung Suchende, im Nationalpark Hohe Tauern. In nächster Nähe die LienIm Sommer erwartet Sie das zer Dolomiten, der Großglockner, schöne Wander- und Fliegenfischerparadies, das gesunde, aber Südtirol und die Kärntner Seen. Im Winter besticht die ideale Lage milde Reizklima in 1.400 m Höhe, des Jesacherhofs – direkt an der wetterbegünstigt und geschützt Gondelbahn zum Skigebiet. durch den Alpenhauptkamm. Hotel Jesacherhof**** Sporthotel & Wellnessresidenz Familie Jesacher 9963 St. Jakob im Defereggental info@jesacherhof.at www.jesacherhof.at Seehöhe: 1.400 m Pa usc h a len Fliegenfischerpauschale - 7 Tage 7 Übernachtungen mit Halbpension + 6 Tage Fischerkarte p. P. im DZ ab € 835,– Fliegenfischerpauschale - 4 Tage 4 Übernachtungen mit Halbpension + 3 Tage Fischerkarte p. P. im DZ ab € 500,– Osttirol Die „Kleine“ Drau: 10 km allerbestes Fischwasser – ist während der ganzen Saison befischbar und vom Gletscherwasser nicht getrübt. Regenbogen-, Bachforellen, Saiblinge und Äschen sind die Angelfische dieses Reviers. Die „Große“ Drau steigt im Hochsommer durch die Schmelzwasser zu einem mächtigen Fluss an. Im Frühjahr und im Herbst aber, wenn die Schotterbänke und großen Steine im Flussbett sichtbar werden, bietet die Drau eine hervorragende Fischerei auf kapitale Äschen, Regenbogen- und Bachforellen sowie Huchen. Der Villgratenbach: in einem der landschaftlich schönsten Hochgebirgstäler Österreichs – wird bis zu 8 m breit und führt das ganze Jahr über glasklares Quellwasser. Auf einer Gewässerstrecke von 18 km wechseln ruhige Mäander mit rauschenden Stromschnellen. Bachforellen von einem Kilo oder mehr sind schon eine echte Herausforderung für jeden Fliegenfischer. Große Drau, Kleine Drau, Villgratenbach, Möll Die Möll: 26 km unverbauter Fluss, mit fast ganzjährig glasklarem Wasser. Tiefe Kolke in den Kurven bieten den Bachforellen beste Einstände, die schnellen Rauschen und langen Züge sind ideale Äschenstandplätze. Zusätzlich: Mit bedeutenden Revieren in 4 Flüssen – vom Hochgebirge bis ins Tal – bietet das Best Western® Hotel Sonne eine einzigartige Vielfalt an Möglichkeiten für den Fliegenfischer. Lienz ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Ausflüge, eigener Radverleih. Golfplatz (5 km), Badesee (3 km) und Schwimmbad (1 km). Drau-Huchen, Pierre-Jean Renault, Foto: G. Klein, Streamer Best Western® Hotel Sonne R evie r- I nfo Fischwasser: Kleine Drau: l = 5 + 5 km, b = Ø 15 m Große Drau: l = 5 + 3,5 km, b = Ø 40 m Villgratenbach: l = 15 + 3 km b = 8 – 10 m Möll: l = 5,5, 3 + 18 km, b = Ø 25 m Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Kleine und Große Drau: Bach- und Regenbogenforellen, Saiblinge, Äschen, 16.4. – 30.11. Möll: Äschen, Saiblinge und Bachforellen, 16.4. – 30.11. Villgratenbach: Bach- und RegenbogenREVIERMARKIERUNG Fliegenfischen ISEL Pa usc h a len Fliegenfischer-Pauschale 7 Nächte Halbpension inklusive 6 Tage Fischerlizenz in folgenden Revieren: Kleine Drau, Große Drau, Villgratenbach, Obere Möll p. P. im DZ ab 1.11.2009 p. P. im DZ 16.4. – 31.10.2009 Aufpreis EZ Aufpreis „à la carte“ € 720,– € 870,– € 140,– € 80,– forellen, Saiblinge, 16.4. – 31.10. Erlaubte Köder: Künstliche Fliege mit Schonhaken Fanglimit/Fanggut: Catch & Release (Fischentnahme nur zum Verzehr im Restaurant) Anglerkarten: € 45,– bis € 75,– je nach Saison Fischerei-Experte: Andrej Wimmer, Tel.: +43 (0) 4852/63311-0 Heiligenblut HOCHSCHOBER 3.240 m Obervellach Großkirchheim Gößnitz L L Virgen Matrei I S DEFEREGGEN GEBIRGE V IL E L LG Best Western® Winklern M Hotel Sonne Lienz 673 m Napplach Reviergrenzen Ö R AT E HOCHGRABE 2.901 m N BA C KREUZECK GRUPPE H Mittewald Thal D R Reviergrenzen U N A Sillian Abfaltersbach KARNISCHE ALPEN DRAU W S O Fotos: R. Camusso, R. Schaller 22 Tirol Von Angelkunst und Lebensphilosophie... Das MOHR life resort – Ein Eldorado für passionierte Fliegenfischer! Fliegenfischen ist mehr als nur Angelkunst. Es ist auch eine Lebensphilosophie! Der rauschenden „Stille“ und Beschaulichkeit des fließenden Gewässers zu folgen, auf der Suche nach der Bach- oder Regenbogenforelle, dem Saibling oder der Äsche, ist zugleich die Suche nach innerer Harmonie, Einfachheit und Einklang mit der Natur. Einer unberührten Natur, wie sie das MOHR life resort in so einzigartiger Weise bietet. Zugspitzarena – Loisach, Privatseen, Blindsee und Mittersee Die Fischwasser des MOHR life resort, die Loisach sowie die beiden Privatseen, der Blindsee und der Mittersee, bieten eine Fülle an Leben. Die Fischereisaison dauert von Mai bis Oktober. MOHR life resort****, Hotel Drei Mohren Familie Künstner Mantl Seehöhe: 1.000 m Pa usc h a len Fischen im Frühjahr 7 Nächte im DZ Sonnenspitze inkl. Verwöhnpension und 6 Tage Fischerkarte für die Loisach ZUGSPITZE 2.964 m Fischen im Sommer/Herbst 7 Nächte im DZ Sonnenspitze inkl. Verwöhnpension und 6 Tage Fischerkarte für die Loisach ab € 807,– p. P. im DZ ab € 877,– p. P. im DZ SONNENSPITZE 2.412 m Reviergrenze Ehrwald nach Garmisch MOHR Life Resort R evier-In fo Bieberwier AC H LO LUSSBACH Reviergrenze Quelle GRUBIGSTEIN 2.218 m REVIERMARKIERUNG „Fly only“ Fried- u. Raubfischgewässer W S IS Lermoos WEISSEN SEE MITTER SEE An der Loisach, einem 15 km langen, privaten Fliegenwasser, sind 10 km für die Fischerei freigegeben. Der witterungsunempfindliche Lauf in einer Breite zwischen 8 und 20 m ist leicht begehbar, verfügt über unterschiedlich schnelle und ruhige Strecken, Wehre, Gumpen und Kehren und ist eingebettet in eine herrlich unberührte Gebirgs- und Waldlandschaft. Unserer naturverbundenen Philosophie folgend sollen alle gefangenen Fische nach dem Prinzip des Catch & Release schonend wieder ausgesetzt werden. BLINDSEE N O Lahn Abwechslungsreich ist das Angebot unserer Seen. Hier gilt es, sich zu entscheiden zwischen dem auf 1.100 m Seehöhe am Fernpass gelegenen tiefen, klaren Bergsee, dem Blindsee, und dem Mittersee, einem ruhigen, beschaulichen Waldsee. Während der Blindsee mit einem guten Bestand an Bach-, Regenbogen- und Seeforellen sowie Renken, Seesaiblingen und Zandern aufwarten kann, tummeln sich im Mittersee Wildund Spiegelkarpfen, Hechte, Schleien und Rotaugen. 23 Tirol Herzlich willkommen im Wohlfühlhotel Platzer! Das Fischwasser ist sehr abwechslungsreich und vielfältig. Es gibt 4 Seitenbäche (Schönach-, Krum-, Wimmer- und Schwarzachbach) und den Hauptbach Gerlos (nur 100 m vom Hotel entfernt, zeitweise Schwellbetrieb). Außerdem auf 2.200 m einen Bergsee mit herrlichen Forellen und Saiblingen, der allerdings erst nach einer wunderschönen, 2-stündigen Wanderung erreichbar ist. Aber die Mühe lohnt sich! Ein weiteres Highlight ist der Finkausee mit wunderschönen Äschen. Wer einmal keine Lust auf Bachfischen hat, der kann in unseren beiden Seen auf die „ganz Großen“ angeln. Hauseigene Ruderboote stehen unseren Gästen zur Verfügung. Im Haus selbst gibt es einen Fischerstammtisch und eine Fliegenbinder-Ecke mit Bindematerial. Fischwasser Gerlos Gerne zeigen wir jedem neuen Fischer das Revier. Das ****-Wohlfühlhotel Platzer liegt mitten im Zentrum von Gerlos und bietet neben Fischereiauch Wellness- und Aktivurlaub. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.hotelplatzer.at Ausstattung: Lassen Sie sich von uns verwöhnen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Familie Platzer Wir sprechen: D / E / IT / FR / NL Seehöhe: 1.245 m Wohlfühlhotel Platzer**** Familie Platzer Fliegenfischen Mischgewässer N O REVIERMARKIERUNG nach Zell a. See Reviergrenze FINKAU SEE STAUSEE DURLASSBODEN U M BA C H TA L C H KR Reviergrenze A E-Werk Lacken-Alm Krumbach Rast LANGERSEE 2.200 m B W S SCHÖNACHTAL O Revier-In fo Bäche: Gerlosbach, Krumbach, Schönachbach, Wimmerbach und Schwarzachbach. Länge: 15 km Seen: Stausee Durlassboden, Stausee Gmünd und Finkausee Bestand/Fangzeit: Ende Mai bis Anfang Oktober Bachforellen, Regenbogenforellen, Saiblinge... Seeforellen und Barsche in den Seen und Äschen im Finkausee Erlaubte Köder: Fliegen, Nymphen (alle ohne Widerhaken), im See alle Kunstköder mit Einzelhaken Fanglimit/Fanggut: Keine Entnahmen in den Bächen FISCHEN IM FLIESSGEWÄSSER UND IM FINKAUSEE NUR FÜR HOTELGÄSTE! Tageskarte: € 15,– Pa usc h a len Fischer Kurzurlaub Genießen Sie 3 Tage im Wohlfühlhotel Platzer inkl. Halbpension, 2 Tage Fischerlizenz und Berg-Aktiv-Programm (Zeitlich begrenzt) p. P. im DZ ab € 213,– Fischer Wochenaufenthalt Genießen Sie 7 Tage im Wohlfühlhotel Platzer inkl. Halbpension, 6 Tage Fischerlizenz und Berg-Aktiv-Programm (Zeitlich begrenzt) p. P. im DZ ab € 502,– G E Hotel Platzer L R Ort Gerlos Wimmer-Alm WIMMERTAL S Ortsteil Gmünd STAUSEE GMÜND 1.200 M nach Zell a. Ziller SCHWARZACHTAL Reviergrenze Schwarzach-Alm 24 Demner, Merlicek & Bergmann Mittelmeer. Einen Köpfler ins in den Grundlsee. Oder eine Schraube eck ins Rote Meer. Oder einen Bauchfl Wüstenschiff Oder doch lieber am durch die Sahara? Ihr Partner für alle Karten. Wohin Sie das Fernweh auch zieht, die Vorteile von MasterCard und VISA begleiten Sie: bargeldlos zahlen bei über 31 Mio. Vertragspartnern weltweit, Wochen später zahlen, umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen, Hotelreservierung, Ticket-Buchung und vieles mehr. Mehr Infos unter www.kreditkarte.at Tirol Re v ie r-In f o Anglersaison von 15.3. – 1.11.2009, FF-Anfängerkurse ganzjährig möglich! Fischwasser: Angelteich in Ried: 1 ha Innrevier Ried: 12 km Schnadinger Weiher bei Kauns: 0,5 ha Faggenbach bei Prutz: 15 km Stillenbach: 5 km Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Regenbogen und Bachforellen, Äschen, Karpfen und Saibling im Angelteich – ab 1. April bis Ende November Schonmaß: Forellen 25 cm, Äschen 40 cm Erlaubte Köder: Fliegenfischen, Tiroler Hölzl, Wurm und Blinker verboten Fanglimit/Fanggut: 5 Forellen, 1 Äsche Anglerkarte: Tageskarten: € 25,– erhältlich im Hotel Riederhof. Fischerei-Experte: Peter Mangott, Tel.: +43 (0) 5472/6214 Handy: +43 (0) 664/1011173 Inn, Fraggenbach, Rieder See, Schnadinger Weiher, Schwarzwasser ist für alle was dabei! Spezielle Fliegenfischer-Kurse mit Basic Instructor und vom Chef des Hauses persönliche Beratung und Betreuung! Neuer Wellnessbereich, AußenBlockhaussauna, Massage und Beautyabteilung. NEU 2009: Geführte Fliegenfischersafari und Guiding! Besonders bekannt ist der Riederhof für seine Gourmetkücke und den neuen Weinkeller mit über 100 Sorten Wein. Aktivhotel Riederhof**** Familie Franz Mangott Truyen 113 6531 Ried im Oberinntal Angelurlaub im Riederhof! Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Fische und entdecken Sie die Reviere der Äschen und Forellen! Ob als Einsteiger oder schon als Fortgeschrittener Fliegenfischer – hier info@hotel-riederhof.at www.hotel-riederhof.at Seehöhe: 880 m Pa usc h a len Basic-Kurs Flyfishing (Anfänger) 2 Tage Fliegenfischer-Basic-Kurs vom 15.3. – 9.11.2009 p. P. ab € 145,– Flyfishing Einsteigerkurs Einführung ins Fliegenfischen in Theorie und Praxis in 3 Tagen Einzelkurs p. P. € 290,– bei 2 Personen p. P. € 240,– bei 3 Personen p. P. € 220,– Kurspreis ohne Zimmer Special Kurs für Fortgeschrittene mit Thomas Diener vom 17. – 20.9.2009 p. P. € 290.– Max. Teilnehmerzahl 10 Pers. Kurspreis ohne Zimmer Trophäen Jahre so naturnah wie frisch aus dem Wasser! Die HofingerAirbrush-Künstler geben Ihrem Hecht die typische Lebendfärbung zurück, ohne „angemalt“ zu wirken . Dieser mehrstündige Aufwand ist unbedingt erforderlich, weil selbst bei Gefriertrocknung die Farben zu einem hellen Graubraun verblassen. Firmeninhaber Ernst Hofinger: „Ich bin nun schon seit über 40 Jahren Angler. Bereits vor 25 Jahren spezialisierte ich mich auf Fischpräparationen. Seit 1986 wird von uns das Gefriertrocknungsverfahren angewandt. 1987 wurden unsere Arbeiten mit dem Goldenen Österreichischen Qualitätsgütesiegel ausgezeichnet. Der Aufstieg zum größten europäischen Spezialbetrieb für Fischpräparationen war nur noch eine Frage der Zeit.“ Echte Hautpräparate ! nung ! Optimale Gefriertrock Äschenpärchen, Sondermontage zum Stellen, mit oder ohne Glassturz Europas größter Spezialbetrieb für Fischpräparate mit Sammelstellen in 4 europäischen Ländern. Auslandsversand-Adressen finden Sie Online (www.praeparator.com) unter der Rubrik Kontakt › Sammelstellen! Unsere umfangreiche Homepage informiert Sie rund um die Uhr, gibt Ihnen nützliche Hilfestellungen bei der Vorbereitung und für den Versand, zeigt Musterpräparate auf und bietet auch für Sammler eine große Auswahl an Fertigpräparaten. PREISBEISPIELE für Fischpräparationen zuzüglich 20% gesetzliche MwSt. Forelle mit 1 kg Lebendgewicht, wandfertig, Hechtkopf eines 8 kg schweren Hechtes, auf Wandbrett montiert, ca. ca. 200,– 257,– Besuchen Sie uns noch heute im Internet unter www.praeparator.com ! E-Mail: hofinger@praeparator.com www.praeparator.com Jedes Postamt ist eine Hofinger-Abgabestelle! Navigationsadresse: Ohlsdorf, Ehrenfeld 10 Postadresse: A-4662 Steyrermühl, Ehrenfeld 10 mmer 1 Die Nu ropa ! i n Eu aus D, CH: 00 43 / 76 13 / 34 11, Fax - / 34 11-21 Salzburg Es liegt auf der Hand: In einem der reinsten Badeseen Österreichs müsste es auch für Sportfischer einiges zu holen geben. Was man tatsächlich so alles aus dem Salzburger Fuschlsee fischt, lässt man sich am besten von einem der Petrijünger selbst schildern, die Jahr für Jahr hier ihr Können erproben. Nur als Richtwert sei gesagt – nicht selten wiegen Hechte aus dem Fuschlsee bis zu 14 kg! Es ist also nicht übertrieben, wenn man berichtet, dass hier schon so mancher „tolle Hecht“ gesichtet wurde – sowohl am einen als auch am anderen Ende der Angel! Mindestens ebenso beeindruckend: die ganze Skala der Edelfische, die sich im See tummeln, von der Seeforelle (beste Fangzeit Anfang April) bis zu Reinanke (Felchen) und Seesaibling. Das Revier ist ja wirklich einladend: Das klare Wasser des Alpensees, die idyllische Landschaft, Spazierwege rund um den See, Badestrände und schattige Gastgärten machen Fuschl in der Ostbucht des Sees zur idealen Sommerfrische. Fuschlsee All diese Vorteile vereint das Seehotel Schlick, ein gemütliches Familienhotel, das nicht nur für Fischer interessant ist – auch Segler und Surfer, Tennisspieler, Wasserratten, Wanderfans und Kulturfreunde (die Stadt Salzburg ist nur 20 km entfernt) kommen hier auf ihre Rechnung. Kulturangebot der Stadt Salzburg, Familien-Angebot möglich, Fischen, Golf, Beautyangebot möglich, Jugendangebot, Wanderparadies, Familienbetrieb! Fischerstammtisch, Tennis, Segeln, Surfen, Radfahren, Bootsvermietung. Auf Wunsch reservieren wir gegen einen Aufpreis von € 7,– pro Tag einen E-Motor. Seehotel Schlick Re vie r- I nfo Fischwasser: Fuschlsee: 277 ha, tiefer See Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Seeforelle: 1.4. – 30.9., 50 cm Seesaibling: 1.4. – 30.9., 26 cm Bachforelle: 1.4. – 30.9., 50 cm Bachsaibling: 1.4. – 30.9., 30 cm Regenbogenforelle: 1.5. – 30.11., 30 cm Maräne (Felchen): 1.4. – 30.9., 38 cm Hecht: 1.5. – 30.11., 40 cm Aale, Barsche, Aalrutten und Weißfische haben keine Mindestlänge und können auch von 1.4. – 30.11. gefangen werden. Erlaubte Köder/Favorisierte Techniken: Auf Edelfische darf mit 2 Ruten gefischt werden – keine Lebendköder erlaubt! Fanglimit/Fanggut: 7 Stück Edelfische einschließlich 2 Maränen/Renken. Seeforelle 1 Stück pro Tag. Fanggut gehört dem Gast! Anglerkarte: 1 Tag: € 15,– + € 5,– Steuern 3 Tage: € 44,– + € 10,– Steuern Wochenkarte: € 57,– + € 10,– Steuern 2-Wochen-Karte: € 86,– + € 20,– Steuern Monatskarte: € 130,– + € 30,– Steuern Fischerei-Experte: Johannes Idinger, Tel.: +43 (0) 6226/8237 Pa u scha le n 7 Tage Halbpension inklusive 7 Tage Fischerlizenz Ruderboot mit Anker, Beratung Frühjahr/Herbst Sommer ab € 440,– ab € 489,– 3 Tage Halbpension inklusive 3 Tage Fischerlizenz Ruderboot, Beratung Frühjahr/Herbst Sommer ab € 231,– ab € 252,– W Seehotel Hotel Schloss Fuschl F U S C H L S E Fuschl E Fischerhaus Hinterberg Halbach 30 S Schongebiet 50 m im Radius vor den Bachmündungen REVIERMARKIERUNG Fried- u. Raubfischgewässer N O Salzburg Der harmonisch in die Landschaft des Zeller Beckens eingebettete Zeller See ist der optimale Tipp für den Gast, der seinem Angelhobby im Urlaub nachgeht. Durch den sehr guten Bestand an Reinanken, Hechten, Barschen und Zandern sowie dem guten Bestand an Seeforellen, Seesaiblingen, Karpfen, Aalen, Brachsen, Rotaugen und Lauben ist eine sehr breite Fischspezies garantiert. Der passionierte Petrijünger kommt so voll auf seine Kosten. Der Zeller See mit seinem tiefblau schimmernden Wasser weist schon seit vielen Jahren höchste Trinkwasserqualität auf. Das Hotel Bellevue am See, ein typischer, österreichischer Familienbetrieb, liegt direkt am Zeller See, wahrscheinlich am schönsten Platz der Region und bietet seinen Gästen neben dem einzigartigen Ausblick auf den See und die wunderschöne Bergwelt alles an Gastlichkeit und Service, was der fischende Urlauber sucht. Die überregional bekannt gute Küche, spezialisiert auf den Süßwasserfisch, rundet das Urlaubsvergnügen noch ab. Zeller See Hoteleigene Ruderboote am Badestrand, E-Motor-Verleih, Kühl- und Gefriermöglichkeiten für Köder und Gefangenes, Guiding mit dem „Renkenflüsterer“ Markus Pregenzer. Top Forellengewässer der Fuscher Ache und diverse Gebirgsseen in unmittelbarer Nähe. Kartenverbund mit Bräurup und Fuscher Ache! Bellevue am See Familie Seitz Oberreit Thumersbach Hotel Bellevue Zell am See Revier-In fo Zeller See: 4,55 km², Länge: 4 km, Breite: 1,2 km Bestand - Hauptfischarten: Renken, Reinanken, Felchen, Hecht, Flussbarsch, Seeforelle, Seesaibling, Zander, Karpfen, Brachsen, Rotaugen, Aal, Wels, Barbe Tagesfanglimit: 3 Friedfische, 5 Reinanken, 1 Zander, 1 Seeforelle, 1 Saibling Hecht kein Fanglimit, der Ausfang von Welsen, Barschen, Brachsen, Aalen und Rotaugen ist während der Fangzeit nicht beschränkt. Schonzeiten und Mindestmaße: Seeforelle, 1.10. – 31.12., 60 cm Hecht, 1.2. – 30.4., 50 cm Seesaiblinge, 16.10. – 31.12., 36 cm Zander, 16.3. – 31.5., 55 cm Reinanken, 16.10. – 31.12., 35 cm Anglerkarten: Tageskarte + Wochenkarte + € € € € 18,– 5,– Landesabgabe 85,– 10,– Landesabgabe Pa usc h a len Fischerwoche 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Seeblick, Halbpension, 7 Tage Fischerlizenz am Zeller See, Ruderboot mit Ankerwinde p. P. im DZ ab € 545,– Fischer-Erlebnistage 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Seeblick, Halbpension, 3 Tage Fischerlizenz am Zeller See p. P. im DZ ab € 260,– ZELLER SEE N W S O Schüttdorf REVIERMARKIERUNG Fried- u. Raubfischgewässer Fischerei-Experten: Hr. Markus Pregenzer: +43 (0) 664/1113281 Hr. Stefan Seitz: +43 (0) 664/2815700 31 Kärnten Die Aussage von „grenzenlosen Fischgründen“ braucht man in der Region Klopeiner See - Südkärnten nicht für Fischerlatein zu halten. Vellach, Ebriach- und Trögernbach sowie die kleine Drau bilden insgesamt 34 km herrliche Fliegenfisch-Gewässer. Der Drau-Stausee – vor allem für Naturköder-Angler und Spinnfischer geeignet – gilt überhaupt als das fischreichste Gewässer Kärntens. Ein ideales Revier für Spinn- und Fliegenfischer ist auch der Kleinsee. Sportfischer schätzen dagegen den Klopeiner See, den Sonnegger und Gösselsdorfer See. Angel- und FliegenfischerKurse, geführte „Fischzüge“ und Preisangel-Bewerbe sowie ein Fischerstammtisch für Gastangler lassen in der Region Klopeiner See - Südkärnten auch die Einsteiger ins Netz gehen. In der Ferienregion Klopeiner See – Südkärnten haben sich folgende Betriebe in verschiedenen Unterkunftskategorien zusammengeschlossen um Ihnen spezielle Angebote zum Thema Fischen und Fliegenfischen zu bieten. Hier ein Auszug der Leistun gen der „Fischerfreundlichen“ Betriebe: partner im Haus Vellach, Ebriach-, Trögernbach, Kleine Drau, Gösselsdorfer See... Dullach 7, 9133 Miklauzhof E-Mail: wasserreich@vellachfluss.com Seenweg 17, 9122 St. Kanzian E-Mail: office@florianihof-trinkl.at Kleinseeweg 11, 9122 St. Kanzian E-Mail: seelacherhof@aon.at Eberndorfer Straße 1 E-Mail: kummertschuk@aon.at Vesielach 1, 9123 St. Primus E-Mail: info@alpe-adria-fischerei.at Birkenweg 2, 9122 St. Kanzian E-Mail: office@peteln-jerney.com Waldhofweg 4, 9122 St. Kanzian E-Mail: waldwirt@utanet.at Steinerberg 1, 9122 St. Kanzian E-Mail: ponyhofnachbar@web.de Ferienhaus Rutar 9122 St. Kanzian E-Mail: rutar@aon.at Pa u scha len Fischer-Wochenpauschale 7 Übernachtungen inkl. Halbpension, Fischer-Wochenkarte für den Völkermarkter Stausee, Elektroboot, Zubereitungsmöglichkeiten p. P. ab € 230,– Fischer-Wochenendpauschale 3 Übernachtungen inkl. Fischerlizenz p. P. ab € 125,– Fischerwoche im Mai und September Wohnung für 2 – 6 Personen inkl. Fischer-Wochenkarte am Klopeiner See und 1 Tageskarte am Kleinsee ab € 299,– Kleinsee-3-Tagespauschale 3-Tages-Karte für den Kleinsee mit Boot, 2 Übernachtungen im EZ inkl. Halbpension ab € 195,– Völkermarkt Klagenfurt U RA V ÖL K ERM A R KTE A R ST U S E E Reviergrenze 3 km unter Stauwerk Edling Revier-In fo Fliegenfischwasser: Vellach, Ebriach-, Trögernbach und Kleine Drau: Gesamtlänge: 34 km Bestand/Schonzeit/Brittelmaße: Bachforelle: 16.9. – 15.4., 50 cm Regenbogenforelle: 1.10. – 15.4., 50 cm Bachsaibling: 16.9. – 15.4., 40 cm Äsche und Huchen: keine Entnahme Fischwasser: Klopeiner See: Fläche: 110 ha, max. Tiefe: 48 m Bestand/Schonzeit/Brittelmaße: Schleie: 1.6. – 30.6., 25 cm Seeforelle: 1.10. – 28.2., 50 cm Hecht: 1.1. – 8.5., 60 cm Zander: 1.1. – 31.5., 45 cm Wels: 15.5. – 15.7., 70 cm Reinanke: 1.11. – 31.7., 30 cm Karpfen, Aal: 30 cm Kleinsee: Fläche: 9 ha, max. Tiefe: 9 m Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Hecht: 1.1. – 30.4., 70 cm Wels: 15.5. – 15.7., 80 cm Zander: 1.1. – 31.5., 55 cm Karpfen: 16.5. – 30.6., 45 cm Schleie: 1.6. – 30.6., 35 cm Reinanken, 1.11. – 28.2., 35 cm Sonnegger See: Fläche: 2,2 ha, max. Tiefe: 3 m Bestand: Karpfen, Schleie, Rotfeder, Barsch, Zander, Hecht etc. St. Kanzian Kühnsdorf GU D RK KLEINSEE KLOPEINER SEE Reviergrenze Eberndorf Pflock 166 T U R N E R S E E VEL GÖSSELSDORFER SEE LAC H SONNEGGER SEE Gallizien Sittersdorf Miklauzhof N Rechberg W O S HOCHOBIR 2.139 m Bad Eisenkappel Gösselsdorfer See: Fläche: 32 ha, max. Tiefe: 3 m Bestand: Karpfen, Wels, Hecht, Zander, Schleie, Barsch etc. Drau (Völkermarkter Stausee): Uferlänge: 16 km, befischbare Fläche: 305 ha Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Schonzeiten und Mindestlängenmaße gemäß Kärntner Fischereigesetz. Hecht, Wels, Zander, Karpfen, Forelle, Barsch, Brachse, Aalrute, Schleie etc. GE R VE T Ö L L ACH C EBRIA CH B A C A RN B HH REVIERMARKIERUNG Fliegenfischen Fried- u. Raubfischgewässer Reviergrenze Mischgewässer 34 Kärnten Lage: Gleich einer Perle direkt am See ist das Koller`s – ausgezeichnet mit „4 Sternen superior“ - Ihr Garant für einen entspannten Wohlfühl-Urlaub zu jeder Jahreszeit. Neben den Vorzügen der Region schätzen Gäste besonders die familiär freundliche Atmosphäre und das umfangreiche Angebot im Hotel. Ausstattung: Stilvolle Zimmer mit viel Komfort und bester Aussicht sorgen für Ruhe und Entspannung. Kulinarisch verwöhnt werden Sie mit Hochgenüssen aus der regionalen, mediterranen und internationalen Küche – gespeist wird im Sommer auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den See. Ein besonderes Highlight ist sicherlich das „Dinner for 2“ auf der Palmeninsel mitten im See. Dem Aktiven öffnen sich sämtliche Möglichkeiten: Sei es im Fitness- und Gymnastikraum bei Pilates, Qi Gong u.v.m., auf den Laufstrecken direkt vor dem Hotel, mit dem Fahrrad rund um den See oder beim Wandern in den umliegenden Bergen. Millstätter See und Fluss Lieser NEU: Ganzjährig beheiztes Seebad mit naturbelassenem, trinkwasserreinen, warmen Seewasser und Saunahaus am See mit PanoramaRuheraum und offenem Kamin mit Verbindung in das „Reich der Sonne“, dem großzügigen Wellnessbereich (Dampfbad, Stubensauna, Laconium, Hallenbad, beheizter Außenpool) lassen keine WohlfühlWünsche offen. Im Beautybereich werden Sie von fachkundigen MitarbeiterInnen verwöhnt. NEU: SPA-Suite Genießen Sie „Das Leben am See“! Top Angebote unter www.kollers.at R e vie r- I nfo Fischwasser: Millstätter See: 810 ha, l = 12 km, b = 1,5 km Fluss Lieser: l = 3 km, b = 10 – 30 m Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Millstätter See: Reinanke: 1.3. – 31.10., 30 cm Hecht: 1.5. – 31.12., 55 cm Schleie: 1.7. – 31.5. Saibling, Karpfen, Aal, Barsch, Zander, Wels Lieser: Bach- und Regenbogenforellen: 1.5. – 15.9., 25 cm Köder: Lieser: „fly-only“ Fanglimit/Fanggut: Millstätter See: 3 Fische/Tag/Art Lieser: 2 Fische/Tag Angelkarten: Millstätter See: € 50,– /Woche Lieser: € 45,– /Tag (nur für Hausgäste) Fischerei-Experten: Millstätter See: Hr. Fred Gruber Lieser: Aufsichtsfischer Hr. Gerhard Müller Pa u scha len Wochenpauschale Millstätter See 7 Übernachtungen, Koller`s VerwöhnHalbpension, Entspannung im weitläufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz 4.4. – 20.5. ab € 630,– Wochenpauschale Fluss Lieser 7 Übernachtungen, Koller`s VerwöhnHalbpension, Entspannung im weitläufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz 4.4. – 20.5. ab € 730,– 3-Tages-Pauschale 7 Übernachtungen, Koller`s VerwöhnHalbpension, Entspannung im weitläufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz 4.4. – 20.5. ab € 333,– Preisfischen um die Kristallrenke 7 Übernachtungen, Koller`s VerwöhnHalbpension, Entspannung im weitläufigen Wellnessbereich 27.9. – 12.10. ab € 640,– REVIERMARKIERUNG Altersberg LIESER „Fliegenfischen“ Fried- u. Raubfischgewässer W W N N O O S S Obermillstatt Pesenthein Dellach Döbriach Seeboden Millstatt Koller’s Hotel MILLSTÄTTER SEE Reviergrenzen Laggerhof Bucher Reviergrenzen Reviergrenzen 35 Kärnten Fischen von A bis Z – von Äsche bis Zander, das bietet dem Petrijünger Kärntens Naturarena. Kurzweiliges, beschauliches Angeln am See und Fluss ist hier ebenso angesagt wie Bachfischen. Für Seefischer stellt der Weissensee das Highlight in Kärntens Naturarena dar. Der 930 m Seehöhe und ist mit einer Karte zu befischen. Im bis zu 99 m tiefen Ostteil des Sees tummeln sich Seeforellen, Reinanken, Hechte und Aitel. Wer auf Friedfische angeln möchte, sollte auf Karpfen und Schleien im flacheren Seeteil westlich der Seebrücke in Techendorf ansitzen. Bleibt noch zu erwähnen, dass die Seeufer großteils unverbaut sind und der See Trinkwasserqualität aufweist. Als weiteres Stillwasser steht dem Petrijünger der Pressegger See zur Verfügung, der jede Saison mit Karpfen- und Hechtfängen aufhorchen lässt. Weissensee, Pressegger See, Gail Fordern Sie unseren Folder „Attraktive Angebote für Seeund Fliegenfischer 2009 in Kärntens Naturarena“ an! Das Revier schlechthin für den Fliegenfischer bietet die Gail, ein Fluss, der an mehreren Abschnitten (Forellen- und Äschenregion) zugänglich ist. darüber sind es, derentwegen alljährlich viele Flugangler den Weg an den Südalpenfluss ohne nennenswerte Gletschertrübung finden. Neben dem Fluss selbst stehen dem Angler mehrere Nebenbäche (Gailitz, Moosgraben, Striednig-, Feistritz-, Zerimund Garnitzenbach) zur Verfügung. info@naturarena.com Re vie r- I nfo Fischwasser: Weissensee: 6,5 km² Angelsaison: 10.5. – 20.10. Bestand/Schonzeit/Brittelmaße: Seeforelle: 1.10. – 28.2., 70 cm Regenbogenforelle: 1.1. – 15.4., 70 cm Seesaibling: 1.10. – 28.2., 30 cm Zander: 1.1. – 31.5., 45 cm Hecht: 1.1. – 30.4., keines Schleie: 1.6. – 30.6., 25 cm Karpfen: keine, 45 cm Reinanke: 1.11. – 28.2., 35 cm Flusskrebs: gänzlich weiters: Aitel, Barsch, Rotfeder, Rotauge Favorisierte Techniken/Köder: Spinnfischen, Grundfischen, Schleppfischen (nur mit max. 2 Ruten und je einem toten Köder) weiters: Blinker, Hegenen, Wobbler, tote Köder Anglerkarte: € 17,– 1 Woche € 46,– 1 Tag 2 Wochen € 52,– (mit Gästekarte) Fanglimit/Fanggut: 3 Fische/Tag Fischer-Info: Weissensee Information, Tel.: +43 (0) 4713/2220-0 www.weissensee.com/fischen Fischwasser: Pressegger See: Flachsee, 55 ha, See-Ausfluss 4 km Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Hecht: 1.5. – 15.10., 60 cm Schleie: 1.5. – 31.5. und 1.7. – 15.10., 25 cm Karpfen: 1.5. – 15.10., 35 cm Zander: 1.6. – 15.10., 45 cm Wels: 1.5. – 15.5. und 16.7. – 15.10., 70 cm Favorisierte Fangmethoden/Köder: Grundfischen, Schwimmerfischen, Natur- und Kunstköder Anglerkarte: Fischwasser Pressegger See: 1 Tag € 18,– 1 Woche € 60,– 2 Wochen € 80,– Kartenausgabe: Ernst Lindermuth, 9620 Hermagor, Presseggersee 1 Tel.: +43 (0) 4282/3880 oder 3705 lindermuth@utanet.at Fliegen-Fischgewässer: Hermagor: Gail 16 km und Nebenbäche (Zerim- u. Garnitzenbach): l = 20,4 km, Fließgeschwindigkeit 6 km/h Bestand/Schonzeit/Brittelmaße: Bachforelle: 16.9. – 30.4, 28 cm Regenbogenforelle: 1.11. – 30.4., 28 cm Äsche: 1.1. – 31.5., 33 cm Techendorf REVIERMARKIERUNG „Fly only“ W S N O Pa usc h a len Köder: Kunstfliege mit Schonhaken Fanglimit/Fanggut: 2 Fische/Tag Anglerkarten: Tageskarte ab € 24,– (mit Gästekarte) Steuerkarte € 4,– (1 Woche) Wochenkarte € 120,– (mit Gästekarte) Fischer-Info: Tourismusbüro Hermagor, Tel.: +43 (0) 4282/2043 www.hermagor.info Fliegen-Fischgewässer: Kötschach-Mauthen: Gail Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Äsche: 16.4. – 31.10., 32 cm Regenbogenforelle: 16.4. – 31.10., 28 cm Bachforelle: 16.4. – 16.9., 28 cm Anglerkarten: Tageskarten Gemeindefischwasser: € 25,– Fischer-Info: Tourismusbüro Kötschach-Mauthen, Tel.: +43 (0) 4715/8516 www.koemau.com „Lust auf Angeln“ – Kurzurlaub für Petrijünger 10. Mai – Juni und September – 20. Oktober 2009, 3 Übernachtungen, Fischerkarte, Ruderboot, Angelstrand und Kabine ÜF p. P. ab € 121,– HP p. P. ab € 160,– 7 Tage Halbpension inklusive 7 Tage Fischerlizenz p. P.: Ruderboot, Angelstrand mit versperrbarer Kabine, Einfriermöglichkeit oder Zubereitung des Fanggutes, Frühaufsteher-Thermofrühstück Frühjahr/Herbst ab € 312,– Sommer ab € 368,– 3 Tage Halbpension inklusive 2 Tage Fischerlizenz p. P.: Frühjahr/Herbst ab € 134,– Sommer ab € 152,– Oberdrauburg WEISSENSEE chu Ma the n ach Weißbriach Fried- u. Raubfischgewässer Hoteleigenes Fischwasser Lesachtal ts Kö cha ll De Reviergrenze Hermagor Hermagor PRESSEGGER SEE St. Stefan Reviergrenze Hermagor Reviergrenze Kötschach/Mauthen VALENTINBACH ANGERBACH GAIL Reviergrenze Hermagor ZERIMBACH Rattendorf GARNITZENBACH Vorderberg Wieltschnig Brücke 36 Salzburg R e v ie r-In f o Der Dientenbach ist ein klarer, schnell fließender Gebirgsbach, l = 8 km, b = 10 – 15 m und Salzach Teilstrecke, l = 2,5 km, b = 15 – 35 m Unverbaute Rieselstrecke mit idealer Voraussetzung zum Fliegenfischen. Das Fischwasser ist in 5 – 10 Autominuten zu erreichen. Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Bachforelle: 1.6. – 30.9. Regenbogenforelle: 1.6. – 30.10. Brittelmaß: 30 cm Erlaubte Köder: Künstliche Fliege, Blinker, Pfrille, Trocken- und Nassfliegen Fanglimit/Fanggut: Fischentnahme nur zum Verzehr im Hotel Anglerkarte: nur für Hausgäste Fischerei-Experte: Herr Wilhelm Ottino Dientenbach und Teilstrecke Salzach sehen die Fischer als sportliche Herausforderung. Der Dientenbach, in dem unsere Hausgäste fischen können, gilt auf 7 km Länge nicht nur als besonderes Forellenwasser, er stellt mit seinen reißenden Gewässern auch höchste Anforderungen an erfahrene Petrijünger. Ideale Voraussetzungen zum Fliegenfischen bietet die Salzach, als eine unverbaute Rieselstrecke. Egal, ob Regenbogen-, Bachforelle oder Saibling. Familie Ottino Den dicksten Fisch an der Angel findet man wohl beim Mitterwirt in Dienten. Hier locken Friedund Raubfischgewässer mit fetter Beute. Und was für die Fliegenfischer das Paradies ist, Pa usc h a len Fischer-Pauschale 7 Tage Verwöhnpension, freie Benutzung der Wellnessanlage inkl. 6 Tage Fischerkarte p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 539,– 3-Tages-Fischer-Pauschale 3 Tage Verwöhnpension, freie Benutzung der Wellnessanlage inkl. 2 Tage Fischerkarte p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 243,– Fischen und Wellness 4 Tage Verwöhnpension, 2 Teilmassagen, 1 Aromabad, freie Benutzung der Wellnessanlage, 3 Tage Fischerkarte p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 384,– Fluorocarbonmaterial hat viele Vorteile gegenüber Nylon. Vollkommen unsichtbar im Wasser, UV beständig, nimmt kein Wasser auf. Nutzen Sie die Vorteile von Riverge und Seaguar Vorfachmaterial für Ihren Fangerfolg im Süß- und Salzwasser. RIVERGE Besuchen Sie uns online! www.stenzel- y shing.com Generalvertreter für: D, A, CH, I, NL, B, DK, S, N, FIN, ARG, CDN Stenzel Fly shing, Güterstr. 26, 75177 Pforzheim, Germany Tel: +49 - 7231-357026 Fax: +49 - 7231-105331 Email: gerhard@stenzel- y shing.com Niederösterreich halten ist. Während im einzigen Alpenlachsresort Österreichs Alpenlachs wie im hohen Norden selbst gefangen werden kann, erholen sich Freunde, Familie und Kollegen in der Lounge oder in den Chalets. Das Freizeitangebot: Alpenlachsfischen, Wandern, Nordic Walking sowie Eisfischen, Cross-CountrySkiing und Skitouren im Winter (optional Jagen). Die Chalets sind bodenständig mit Holzöfen, handgefertigten Holzmöbeln und Bad ausgestattet. Nach dem Alpenlachs- bzw. im Winter kann man sich in der Sauna und anschließend am offenen Kamin in der NordicLounge bei guten Weinen so richtig erholen. Im Sommer am Lagerfeuer oder mit selbst gegrilltem Alpenlachs wird jeder Tag ein kleiner Urlaub! Nordisches Alpenlachsrevier T Eisfischen die Ferien oder das ganze Schneebergmassiv in den Al Das Alpenlachsresort, Reitpferde und über zum Ausreiten, die Lodge etc. Tage „Sommer wie Winter“ jederzeit zur Verfügung. Erholen Sie sich in unseren heimeligen Chalets! Sie, Ihre Familie, Freunde und Geschäftspartner können unser Resort das ganze Jahr über beliebig nutzen. Wir bieten Ihnen exklusive Jahrespakete mit Chalet, Alpenlachsfischen, Eisfischen, Reiten, Erholung in unserer etc. Probieren Sie einfach ein Wochenende oder Ihre Ferien in MARIAS LAND! Im MARIAS LAND-Stüberl (Fischlokal und Ab-Hof-Verkauf) gibt‘s fangfrischen Alpenlachs aus reiner Quellwasserhaltung, Schneebergrind von den saftigen Almen und Wild aus Rohrbach sowie eine herzhafte Kaffeejause. Im über 100 Jahre alten lagern Weine aus ganz Österreich und laden beim Sommerheurigen (mit Alpenlachs und Schneebergrind vom Holzkohlegrill), dem etc. zur Verkostung ein. Der Weinkeller kann für private Gesellschaften gemietet werden. MARIAS LAND verfügt über ein exklusives Resort, das ausschließlich den Gästen vorbe- Revier-In fo Schon ein Kurzaufenthalt in MARIAS LAND ist ein einzigartiges Naturerlebnis. Unsere Erlebnispakete werden für 1 bis 6 Personen im Rahmen unserer Arrangements (Chalets von 2 bis 3 bzw. 4 bis 6 Personen verfügbar) angeboten! Alle Aktivitäten können unsere Jahresgäste Tage nutzen. Jahresgästen wird als „ChaletChalet zur Verfügung gestellt. Mehr Angebote unter: www.marias-land.at Fischwasser: 10 kleine Fjorde Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: 12 Monate Erlaubte Köder: Alle! Fanglimit/Fanggut: Kein Limit (siehe Pauschalen*) gefangener Fisch = gekauft! Anglerkarte: Grundsätzlich erforderlich, Schnuppertage bzw. in Begleitung möglich Fischerei-Experte: Herr Mag. Bleier: Tel.: +43 (0) 2636/2144 P auschale n Eskimo-Tagespauschale Alpenlachsfischen: Fischen + Lodge + 1 Alpenlachs + Mittag- oder Abendessen p. P. (DO – SO) ab € 45,– Eskimo-Wochenendpackage Fischen/Lodge/Chalet + 2 Stück Alpenlachs + Mittag- und Abendessen (DO – SO) + 3 Stunden Reiten p. P. (FR – SO) ab € 140,– Eskimo-Wochenpackage Fischen/Lodge/Chalet + 6 Stück Alpenlachs + Mittag- und Abendessen (DO – SO) + 16 Stunden Reiten p. P. (MO – SO) ab € 260,– Jahrespackage (in Chalet-Family) Eis-/Fischen, Lodge, Chalet, Reiten, Skaten, Skitouren, Wandern, Fische nach Fangerfolg* das ganze Jahr nutzbar nach Belieben! p. P. ab € 1.300,– (jederzeit im Vierer-Chalet) * 2 Alpenlachse (ca. 1 kg) € 21,– inkl. MwSt. Show Edit Destroy
hagleitner_winter_prices_brochure_2010-11.pdf hagleitner_winter_prices_brochure_2010-11.pdf MORE TIME FOR US. pRIcES wInTER 2010/11 FAMILY BALANCE HOTEL & SPA HOTEL HAGLEITnER. There is hardly any other place with so many unlimited possibilities as here. Whether you love adventure, just wish to relax, want to spend special time with your children or all of these together. Nothing is impossible in the HAGLEITNER Family Balance Hotel & Spa. Mummy and daddy belong to me in the holidays! I have taken this children’s wish to heart. As a very busy business woman and mother of two daughters, I know kid’s wishes exactly. The most important thing for little ones on holiday is to spend a lot of time with their parents. Unforgettable experiences together brings everyone a lot closer! It is my desire to be fair to both children and parents alike. I also value pampering young and old with excellent cuisine. We mainly use bio products in our kitchen. However, mummy & daddy have also earned time-out. They can truly relax and be spoiled in the Balance Center & Spa of the MAVIDA, our sister hotel next door, adjoined by an underground passage. No children allowed! Pongo and his team ensure daily fun for kids and Klaus, our magician, will make you and the children, laugh and marvel in astonishment, in the evenings. Kindest regards, Your Ilona Hagleitner & the HAGLEITNER-Team 2 3 THE OnLY cHILDREn´S HOTEL In A GLAcIAL SKI AREA. Pack your skis and conquer the mountain! Everyone has the chance to experience the slopes. Our own hotel ski school will show you how to quickly become a good skier. Our local mountain, the Schmittenhöhe, is great for families and only 700 m away from the hotel. Whoever wishes to ski on great white pistes, from October to the end of May, can do so on the all year round Kitzsteinhorn glacier area (approx. 10 km)! Snow guarantee at 3000 m above sea level! Both skiing areas have 138 km of snow-sure slopes of various difficulty and 53 comfortable, modern lifts. The well prepared fun parks and halfpipes, as well as kilometre long unprepared off-piste slopes, make the hearts of freestyle skiers and boarders beat faster. There are many cosy huts and self-service restaurants where one can enjoy a leisurely break or quick meal before taking to the slopes again. The wide scope of international and local cuisine is appealing to everyone’s taste. There are also sun lounges and many après ski bars to linger in and have cosy get-togethers. Cross-country skiers can enjoy 33 km of well-prepared tracks through beautiful landscape. The cross-country ski trails on the glacier’s high plateau guarantee plenty of snow - also when there is too little snow in the valley. One can also enjoy other fun activities in winter, such as sliding down a slope in a rubber tyre, taking a horse sleigh ride through a winter wonderland or whizzing down one of the many toboggan runs. 4 5 MInI SKIInG TERRAIn. Our smallest children (2-4 years old) can become acquainted with the element “snow”, and how to move around in it, in Pongo´s mini skiing terrain in our hotel garden. Funny figures and playing in the snow make this first introduction to skiing easier. This is, however, NOT learning to ski, but more a playful preparation for the first ski course. Handling skiing equipment (skis, boots, helmet) and moving with skis is also practiced. This is for 1-2 hours a day so that the children have fun and wish to continue, without getting tired. Fun in the snow (Mon.-Thurs.): Price per child per day EUR 10,- pOnGO`S SUpER SKI wORLD! MInI SKIInG TERRAIn 6 7 cHILDREn´S SKI cOURSE. Children from 4 years old learn to do their first turns in snow next to the Areit Valley Station, only 700 m away from the hotel. This area for ski and board beginners was newly designed in 2009/10. A 150 m magic carpet brings the little ones comfortably to the top and a transparent tunnel makes sure they stay cosy and warm all the way, keeping them out of wind and weather. Colourful figures, a ski carousel, a bumpy slope and much more, offer diversity and make getting started in snow sports a lot easier. Those who can already whiz down the slope are well looked after in the new Children’s Land, up on the mountain. The highlight is of course a ski race and the award ceremony on the last day of the course. One can book a 5-days ski course from Sunday to Thursday (4 hours a day) including equipment (skis, boots, helmets, stocks) for a special price with a children’s package for 7 nights or more! Price per child for on-site added booking from EUR 158,- GROUp SKI cOURSES FOR ADULTS. There are also many offers for older children and mummy & daddy. Whether you have never been on skis or a board before, or whether you just wish to perfect your downhill position, deep snow technique or acrobatic jump, there is the right offer for everyone. 5-days group course: Per person and 4 hours per day from EUR 158,- OUR SKI & SnOwBOARD VIp SERVIcE. Don’t carry, we will do it for you! The Intersport Rent Mobil comes twice a week to the hotel. This service makes it very easy to choose your equipment. Just step in, record your data and your perfectly fitted skis, board, boots and poles are waiting for you the next day at the Areit Valley Station in your private locker for the time of your stay. You also have the possibility to exchange new equipment at one of 10 service stations, free of charge, at any time. You can get your ski pass at the hotel reception and a member of the ski school comes to the hotel for you several times a week. Our hotel shuttle bus brings you right to the slopes (Areit Valley Station, 700 m away) free of charge. We have, of course, a heated ski cellar for your personal equipment. Also ask about the early-booking bonus for your hired ski equipment and ski pass and save up to 15% when booking at least 3 days before your arrival! Further details can be found on the page with prices or in the internet under www.hotelhagleitner.at as well as on the homepages our ski & snowboard school partner www.sport-alpin.at and our rent-equipment partner Intersport Bründl www.bruendl.at. pRIVATE LESSOnS. Enjoy the very special VIP service of a private ski instructor! A professional certified ski guide accompanies you for at least 3 hours and you alone are the middle of his attention! Whether you are fully concentrating on learning or enjoying refining your technique, professional support is guaranteed and many tips and tricks will help you. You can also enjoy this lesson as a pair. Private lesson: Per person 3 hours from EUR 145,Each extra person from EUR 25,Our team is happy to help you with all personal information about prices and offers - just ask. 8 9 Family Balance Hotel & Spa HAGLEITnER 10 11 HAGLEITnER AT OnE GLAncE. IncLUDED SERVIcES. > Hotel apartments and suites from 40 m² to 100 m² with cable and sky TV, kitchenette with stove, sink and refrigerator > Baby and children´s equipment: computerised baby phone - one per apartment, children´s beds and cots, children´s chairs and cushions, nappy changing mats and bins, baby bathtubs with thermometers and WC attachments, potties, bottle warmers and air vaporisers, prams and buggies for sitting and lying, baby carrying rucksacks, foot bags, night lights > Harmonious restaurant with various cosy rooms and open kitchen > Free underground garage > High chairs and bouncers > Safety sockets plug > Laptop station, internet terminal and WLAN in the hotel lounge “LAnD OF MILK & HOnEY pAcKAGE”. > Large breakfast buffet (7am – 10.30am) > Lunch buffet with fresh salads and warm daily menus (12noon – 1.30pm) > Afternoon snack with cold dishes (3.30 – 4.30pm) > Afternoon cakes (2pm – 5pm) > Choice of three different evening dinner menus with salad buffet (6.30pm – 8.30pm) > Ice cream (2pm – 5pm) > Fruit basket all day long > Coffee, cappuccino, espresso, hot chocolate and tea all day long > 8 different cold alcohol-free drinks from the drink fountain all day long > Hipp children´s corner cHILDREn´S FURnISHInGS & EQUIpMEnT. > 800 m² children´s adventure land, unique in Austria and including 100 m² indoor fun park over 2 floors > Mini Club (from 3 months to 3 years old) and Kiddy Club (from 3 years to 12 years old) with 74 hours of children & baby supervision 7 days a week > Super adventure programmes for all children > Pongo´s theatre with show stage, magic shows and Dolby Surround cinema > Children´s restaurant with “Stammtisch” (a table reserved for children only) > Baby Perfect Package with super specialities included > Own supervision area for babies and small children – with separate bedroom and baby terrace > Fun play computer play station > Children´s touch screen computer > Nintendo Wii Station > Table football FOR A FEE. > Swimming lessons in “Fred´s Swimming Academy” for babies from 3 months old > Doctor consultation 2 days weekly directly in the hotel > Babysitting on request outside of supervision times > Pongo´s magic school for children from 6 years old > Wine tasting in our own wine cellar > Baby & children massage treatments, child shiatsu and children´s kinesiology A QUIET AREA (1.400m²) OnLY FOR ADULTS, EASILY AnD QUIcKLY REAcHED BY An UnDERGROUnD pASSAGE: THE MAVIDA BALAncE cEnTER & SpA. > Beauty and massage area > Big Spa and wellness area with a “Private Spa Suite“, generous sauna rooms, steam bath, peaceful relaxation rooms and indoor pool > Unique open air “Private Floating Pool” > “BLUE BOX” with deep relaxation couches > Mental Balance (Energy Healing, Shiatsu, Thai Yoga, Astrology, Kinesiology, ...) awarded with the “GALA SPA AWARD 2009” > Fitness centre with cardiac and weight lifting equipment > Sport and fitness programme included for all adult guests 13 FAMILY wELLnESS. > Family Wellness Center: indoor pool, children´s splashing pools, children´s sauna, tepidarium > Pre natal balance room > Baby and children´s massage room > Play room just for parents and their children HAGLEITnER EnQUIRIES. Tel: +43 6542 57187, info@hotelhagleitner.at Further information: www.hotelhagleitner.at 12 FAMILY wELLnESS & BALAncE cEnTER. pROGRAMME FOR cHILDREn, SpORT & EXcURSIOnS. You are in the best hands with us. The HAGLEITNER Family Balance Hotel & Spa is an unique holiday paradise for big and small and has received the highest awards for a children’s hotel. We are proud of our 5 Smileys as well as our 4 stars. Our goal is to provide valuable, lasting memories for you and your children to take home with you. We want you to enjoy unforgettable experiences in nature together and to have fun with our sporting activities. Take time-out from skiing and have a family day on a dog-sled ride. You can steer the sled, pamper the dogs with your children and enjoy a picnic together with the group. It is a day that you and your children will not soon forget. Our children’s supervision includes baking biscuits, play rehearsals for the big premier on Friday evening and entertainment by a magic clown, amazing with his tricks. Who knows? Maybe he will tell you how to do one or two of his magic tricks. We have a large repertoire of sport and excursion programmes for teens and adults. Contents of our sport programmes: Yoga, Pilates, mat-training, body-forming, spinal fitness, TTB – tummy, thighs & butt, aqua-fit & aqua relax, stretching, circle training, pumping and much more. Contents of our excursion programmes: Walking with flares, feeding local wild animals, horse & sleigh rides, snow shoe walking, skiing & ski touring, curling tournaments, dog-sled rides and much more. These activities can be chosen, individually or together, from the weekly programmes and each guest can follow the motto “one can do everything but does not have to”. Therefore you have the choice to stay amongst yourselves if you wish and enjoy a family outing or getting to know other hotel guests. You can really have a lot of fun in our Family Wellness Center – just as you like it. The indoor pool and the children’s splashing pool invite you to jump in and enjoy all sorts of water sports. Everything is allowed ... jumping, running riot, screaming! Parents wanting to relax without their children can enjoy peace and quiet in the 1.400m² Balance Center & Spa in our sister hotel MAVIDA! A visit to the sauna with your children is also possible. The temperature is suited to children so that they also have a chance to enjoy this pleasant form of relaxation. The tepidarium invites you to linger in its warm steam and energizing aromas. Then you quickly have new strength for more adventures. The Family Balance Center and the playroom for children and parents are open all day. Appointments for baby and child massages, child Shiatsu & child kinesiology can be booked at any time. Our “FRED`S SWIM ACADEMY”, in cooperation with the children’s hotels association, has swimming lessons for babies from 3 months old and for children from 4 years old. Group lessons are for 3 or more children. Private lessons are available at any time. Please book in advance. Information about prices can be found in our website www.hotelhagleitner.at Further information and exact programme details can be found in our website www.hotelhagleitner.at 14 15 “HUnDSTEIn” ApARTMEnT 40 m² STAnDARD FURnISHInGS. Anteroom, bathroom with hairdryer, WC, bedroom with double bed, sitting room with pull out double bed couch, parquet floor, telephone, cable and sky TV, room safe, kitchenette, balcony facing West or terrace, roofed access to outside Ideal for families with 1 or 2 children “SOnnBERG” ApARTMEnT 50 m² cOMFORT FURnISHInGS. Anteroom, bathroom with hairdryer, WC, bedroom with double bed and carpeted floor, bed-sitting room with king size double bed and extra pull out double bed couch, parquet floor, telephone, cable and sky TV, internet access, room safe, kitchenette, balcony with entrance to the bedroom Pictures of the different apartments and suites as well as the 360° views are available on our homepage www.hotelhagleitner.at. All pictures of the apartments and suites are to be understood as samples and variations are possible. ApARTMEnTS & SUITES. Ideal for families with 1 to 4 children “KITZSTEInHORn” ApARTMEnT 55 m² cOMFORT FURnISHInGS. Anteroom, bathroom with hairdryer, WC, bedroom with double bed, children´s bedroom with bunks, sitting room with pull out double bed couch, carpeted floor, telephone, cable and sky TV, room safe, kitchenette, balcony or terrace, apartment can be reached with an elevator Ideal for families with 1 to 4 children “ERLBERG” ApARTMEnT 45 m² SUpERIOR FURnISHInGS. Anteroom, bathroom with hairdryer, WC, bedroom with double bed, bed-sitting room with king size double bed and extra pull out double bed couch, parquet floor, telephone, LCD cable and sky TV in the bedroom and sitting room, DVD player, music system, free wireless-LAN internet access, room safe, kitchenette, balcony facing South Ideal for families with 1 or 2 children “ScHMITTEnHÖHE” SUITE 100 m² SUpERIOR FURnISHInGS. Anteroom, 2 bedrooms with double bed & flat screen TV, 1 bedroom with twin beds, large sitting room with every comfort, telephone, cable and sky TV, DVD player, music system, kitchen with dining corner, WC, big bathroom with bath tub, shower (with steam bath qualities), 2 wash basins, hair dryer, make-up mirror, parquet floor, balcony, suite can be reached with an elevator Ideal for families with 2 to 4 children. “FÜRSTEn” SUITE 100 m² SUpERIOR FURnISHInGS. 2 bedrooms; 1 bed-sitting room with comfortable seating area, carpeted floor, cable and sky TV in every room, telephone, free wireless-LAN internet access, large luxurious bathroom with bath tub, shower cabin, 2 hair dryers, 2 illuminated make-up mirrors, sauna, DVD player, 2 wash basins, room safe, kitchenette, 2 balconies Ideal for families with 2 to 6 children. 16 17 GEnERAL InFORMATIOn. All prices per person in Euro. Rooms are ready at 3pm on your day of arrival. Check-out time on departure day is 10am. Catering for your holiday starts at dinner on arrival day and ends after breakfast on departure day. You can gladly extend the hours of arrival and departure for a fee. No house pets. cHILDREn´S pRIcES wInTER 2010/11u incl. 5-days ski course 0 - 2 years 3 - 6 years 7 - 12 years 13 - 14 years 08.01. - 29.01.11 12.03. - 03.04.11 33,33,40,50,- SEASOn 1 18.12. - 25.12.10 29.01. - 05.03.11 35,35,45,50,- SEASOn 2 02.01. - 08.01.11 SEASOn 3 25.12. - 02.01.11 05.03. - 12.03.11 45,50,65,70,- SEASOn 4 53,60,70,- 55,65,70,- 40,40,45,50,- RESERVATIOnS. We have 30% reduction on accommodation and the “Land of milk & honey” package for extra persons after 3 people have paid in full. We require 30% of the total amount as a deposit for a secure booking. Your reservation is valid when the deposit and a signed confirmation of the booking is received. We accept the EC-Card (only Austria, Germany, Netherlands & Switzerland), VISA, Mastercard and American Express. We recommend you to take out a travel insurance (www.europaeische.at). All bookings belong to the Austrian hotel regulations (General Terms and Conditions for the hotel industry 2006). The court of jurisdiction is in Zell am See. Price per child per night including the “All Inclusive Land of Milk & Honey Pension” and the 74 hours of children & baby supervision 7 days a week. The 5-days ski course from Sunday to Monday (4 hours a day) and equipment for all children from 4 years old, are optionally included in the rates for Season 1 and Season 2, if you stay 7 nights or more. This ski course can be booked for EUR 158, - during Season 3 and Season 4. Variations are possible. pRIcES & ARRAnGEMEnTS. pOnGO‘S SUpER SKI ScHOOL pRIcES IncLUDInG EQUIpMEnT FREE OF cHARGE. Playing in the snow in the hotel’s own skiing garden - for all minis (2 - 4 years old). EUR 10,- per child per day. This preparation for a ski course (from Monday to Thursday) is available for 1 – 2 hours daily. You can always book or cancel the day before. One can book a 5-days ski course from Sunday to Thursday (4 hours a day) including equipment (skis, boots, helmets, stocks) for all children from 4 years old, for a special price with a children’s package for 7 nights or more! Price per child for on-site added booking from EUR 158,- incl. 6-days ski pass Hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn Erlberg SnOw OKAY wEEKS ADULT´S pRIcES 18.12. - 25.12.10 08.01. - 29.01.11 12.03. - 26.03.11 29.01. - 05.02.11 26.03. - 03.04.11 1.099,1.239,1.239,1.274,- 1.078,1.218,1.218,1.253,- 1.127,1.267,1.267,1.302,- 1.064,1.204,1.204,1.239,- Price per adult, 7 nights including the “All Inclusive Land of Milk & Honey Pension” and a 6-days ski pass for the skiing area Zell am See - Kaprun. cAncELLATIOnS. Cancellation of your apartment, suite or arrangement reservation is possible up to 28 days prior to arrival with a charge of EUR 50.00 handling fee. A cancellation up to 14 nights prior arrival will be charged with a 50% cancellation fee of the total package price. A cancellation within 14 nights prior arrival will be charged with 90% cancellation fee of the total package price. This also applies to guests departing earlier than confirmed. We do not grant any refund for services not consumed. incl. 6-days ski pass and incl. 5-days ski course 0 - 2 years 3 - 6 years 7 - 12 years 13 - 14 years 245,245,392,427,385,532,567,231,231,364,434,371,504,574,245,245,406,441,385,546,581,231,231,357,427,371,497,567,- SnOw OKAY wEEKS cHILDREn´S pRIcES 18.12. - 25.12.10 08.01. - 29.01.11 12.03. - 26.03.11 29.01. - 05.02.11. 26.03. - 03.04.11 Price per child, 7 nights including the “All Inclusive Land of Milk & Honey Pension” and the 74 hours of children & baby supervision 7 days a week as well as a 6-days ski pass for the skiing area Zell am See - Kaprun. Optionally included in the rate is also the 5-days ski course from Sunday to Thursday (4 hours a day) including equipment for all children from 4 years old. pRIcES wInTER 2010/11 Hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn Erlberg Fürstensuite Schmittenhöhe 08.01. - 29.01.11 12.03. - 03.04.11 Mw* RE* LS* SEASOn 1 18.12. - 25.12.10 29.01. - 05.03.11 Mw* RE* LS* SEASOn 2 02.01. - 08.01.11 SEASOn 3 25.12. - 02.01.11 05.03. - 12.03.11 SEASOn 4 FAMILY-HIT-wEEK ADULT´S pRIcES incl. 6-days ski pass Hundstein Sonnberg Kitzsteinhorn Erlberg 05.02. - 12.02.11 FAMILY-HIT-wEEK cHILDRE´S pRIcES* incl. 5-days ski course 0 - 2 years 3 - 6 years 7 - 12 years 13 - 14 years 05.02. - 12.02.11 130,150,150,155,227,232,- 145,165,165,170,227,232,- 130,150,150,155,227,232,- 135,155,155,160,232,237,- 150,170,170,175,232,237,- 135,155,155,160,232,237,- 150,170,170,175,232,237,- 170,217,217,222,299,304,- 1.127,1.267,1.267,1.302,- 245,245,315,350,- 385,455,490,- Price per adult per night including the “All Inclusive Land of Milk & Honey Pension” – you can eat all day according to your wishes (breakfast and lunch buffets, afternoon cakes and snacks, dinner, alcohol-free drinks from the drink fountain, coffee, tea, icecream, fruit basket). *Abbreviations: MW= Midweek Special Rate for the nights Sun-Thu, RE= Regular Rate for the nights Thu-Sun, LS= Long Stay Special Rate for 6 nights or more. 18 Price per adult, 7 nights including the “All Inclusive Land of Milk & Honey Pension” and the 74 hours of children & baby supervision 7 days a week. *In the children´s prices the ski pass is not included, but for each adult you will get a free of charge 6-days ski pass for each child (up to 12 years) for the skiing area Zell am See - Kaprun from the tourist board. This special is limited to a maximum of two 6-days ski passes for children per family. Optionally included in the rate is also the 5-days ski course from Sunday to Thursday (4 hours a day) including equipment for all children from 4 years old. 19 Dear Parents, You will also not miss out on anything during your stay with us! Due to our children’s programmes, you have the opportunity, alone or with your partner, to enjoy and experience very special moments…. enjoying a romantic horsesleigh ride through a snow covered landscape, a snow-shoe walk with each other or simply a good bottle of wine on the terrace of your hotel room, wrapped in a cosy blanket, watching the sun go down with your partner. Relax with a wellness treatment in the 1.400 m² Balance Center & Spa of our sister hotel MAVIDA or use your free time for sport and excursions - just do whatever you feel like. pAREnT`S FREE TIME. MAVIDA BALAncE cEnTER & SpA. Experience the MAVIDA Balance Center & Spa: > “Private Spa Suite” for romantic and relaxing hours alone or together with your partner > 10 m² “Private Floating Pool” > “Blue Box” with lounges for total relaxation > A variety of classical massages > Big beauty section with international products as well as our own “MAVIDA CRYSTAL SPA” line > Sauna landscape with Finnish and bio-herb sauna, steam bath, Kneipp pool, ice fountain, water and tea bar, quiet relaxing zone, finishing room > Fitness centre with cardio and fitness equipment > Indoor swimming pool with heated waterbeds in the relaxation area > Large choice of Mental Balance treatments, for which our Spa received the Gala Spa Award 2009 in the “innovative spa concepts” category In case you have time for sporting activities, we would like to offer you a weekly fitness programme in MAVIDA, with a professional trainer (participation is free): > Yoga > Pilates mat training > Body forming > ATB Abs, Tummy & Butt > Back fitness > Snow shoe walking > Nordic walking > Aqua fit & Aqua relax > Stretching, circle training, pumping > and much more The MAVIDA life plus & vital concept focuses on people searching for further information about personal, health- and lifestyle orientated themes. Each of the offers contains a specific training programme to effectively help in reducing ailments, the best relaxation methods possible between units and a better and more active attitude towards life through preventative measures. All units are presented as personal training units and implement individual supervision attuned completely to your own needs. This method ensures the attainment of optimal results. Personal fitness training units can also be booked in addition or taken as individual units in a personal training programme. 21 For further information please see our MAVIDA Balance Center & Spa brochure. 20 pROSpEcTS FOR SUMMER. The Region Zell am See does not only offer wonderful days for winter sports. You also have unlimited possibilities for a varied holiday here in summer. We provide outings for the whole family – a day on the farm or in the forest for example. Our 74 hour children’s programme called “On Nature’s Path” nurtures all 5 of your children’s senses in a playful way. We offer a lot of fun and variety, with our children’s herb garden, children’s cooking classes, children’s yoga and much more. For adults and teens we have a repertoire of fitness, sport and excursion programmes. Whether it is yoga, Pilates, Aqua Fit, a breakfast stroll, taster golf lessons, wine tasting etc., there is certainly something for you to enjoy. Experience our region with all your 5 senses – golf, rafting, paragliding, hiking, biking, climbing, sailing, riding, fly fishing – almost an unlimited variety of activities are awaiting you. Take the chance to learn a new sport, to widen your horizons and to replenish your energy. You have the choice of doing everything as a family, or meeting other hotel guests or enjoying private time-out with your partner … feel free with our motto “able to do everything without having to do it”. 22 23 Member of the FAMILY BALANCE HOTEL & SPA Hagleitner Family Balance Hotel & Spa Karl-Flieher-Straße 1-3, 5700 Zell am See, austria t +43.6542.57187, F +43.6542.56195 info@hotelhagleitner.at, www.hotelhagleitner.at austria toll free arrival via siegsdorf ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ Further informations online: www.hotelhagleitner.at | www.kinderhotels.com | www.zellamsee-kaprun.com www.salzburgerland.com | www.austria.info | www.salzburg-airport.com | www.innsbruck-airport.com | www.munich-airport.de iMPreSSUM: Published by and responsible for content is the Hagleitner Hotel gmbH, 5700 Zell am See, austria, www.hotelhagleitner.at | Date and price changes, clause and printing errors excepted. graphic design: Uschi Wimmer, uschiwimmer@sbg.at | Photography: Hotel Hagleitner archives, Salzburgerland tourismus gmbH, gletscherbahnen Kaprun ag, Ski & Snowboard school Sport alpin Zell am See and tourist board Zell am See archives Show Edit Destroy
Zillertal_Katalog.pdf Zillertal_Katalog.pdf Zillertal Winter Zillertal Gastgeberverzeichnis Zillertal Sommer Zillertal Katalog Die Inhalte des Zillertal Kataloges werden auf den nächsten Seiten beschrieben. Bitte fordern Sie den Katalog an, da wir aufgrund der Größe nur eine Zusammenfassung gemacht haben. Das Zillertal Zillertal Information, www.zillertal.at , Tel. 0043 5288 87187, info@zillertal.at Kostenlosen Zillertal-Katalog anfordern Das Zillertal Sie finden im Zillertal Katalog Winterinformationen über Zillertaler Superskipass Skigebiete Skischulen, Skiverleih Snowboarden Langlaufen Rodeln Winderwandern Unterhaltung, Après-Ski Winter-Highlights Gästekindergarten Skikindergarten, Kinderskikurse Zillertaler Incomingbüros Hintertuxer Gletscher Seite 8 Seite 10 Seite 12 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17 Seite 18 Seite 19 Seite 20 Seite 21 Seite 22 Seite 23 Sie können den Zillertal Katalog kostenlos bei der Zillertal Information bestellen. Der Katalog wird Ihnen dann umgehend zugeschickt.. Zillertal Information, www.zillertal.at , Tel. 0043 5288 87187, info@zillertal.at Kostenlosen Zillertal-Katalog anfordern Das Zillertal Sie finden im Zillertal Katalog das Gastgeberverzeichnis von Strass im Zillertal Schlitters Fügen, Fügenberg, Hart, Uderns Aschau, Kaltenbach, Ried, Stumm Gerlos Zell im Zillertal Hippach, Schwendau, Ramsau Mayrhofen Brandberg Ginzling Finkenberg Tux Seite 49 Seite 55 Seite 59 Seite 101 Seite 141 Seite 147 Seite 183 Seite 213 Seite 273 Seite 279 Seite 285 Seite 305 Sie können den Zillertal Katalog kostenlos bei der Zillertal Information bestellen. Der Katalog wird Ihnen dann umgehend zugeschickt. Zillertal Information, www.zillertal.at , Tel. 0043 5288 87187, info@zillertal.at, Kostenlosen Katalog anfordern Das Zillertal Zillertal Information, www.zillertal.at , Tel. 0043 5288 87187, info@zillertal.at Kostenlosen Zillertal-Katalog anfordern Das Zillertal Sie finden im Zillertal Katalog Sommerinformationen über Wetterinfos, Wetterpanorama Wanderrouten Zillertaler Wanderhotels Natur- und Themenwege Zillertal Card Freischwimmbäder Bewirtschaftete Hütten Mautstraßen, Zillertalbahn Zillertaler Sport- & Aktivclubs Bike & Fun Kinder- Familienurlaub Sommer Highlights Ausflugstipps im Zillertal Seite 24 Seite 25 Seite 28 Seite 30 Seite 32 Seite 33 Seite 34 Seite 36 Seite 37 Seite 38 Seite 40 Seite 42 Seite 44 Sie können den Zillertal Katalog kostenlos bei der Zillertal Information bestellen. Der Katalog wird Ihnen dann umgehend zugeschickt. Zillertal Information, www.zillertal.at , Tel. 0043 5288 87187, info@zillertal.at Kostenlosen Zillertal-Katalog anfordern Show Edit Destroy
rundreise_heft_09_de_72dpi.pdf rundreise_heft_09_de_72dpi.pdf AUSTRIA INFO Rundreise 2009 Überland Raus aus der Stadt. Seite 5 Romantik Burgen und Schlösser. Seite 10 Naturerlebnis National- und Naturparks. Seite 20 Österreich mit dem Zug entdecken! InterRail Austria Pass: Kreuz und quer mit der Bahn durch Österreich! hi SparSc ab € nach h eic Österr 29,- ene: Informationen und Fahrpläne unter www.oebb.at | CallCenter 05-1717 Inhalt 02 Landeshauptstädte Streifzüge durch die neun Landeshauptstädte mit ihren geschichtsträchtigen Kulturschätzen. 05 Raus aus der Stadt Die schönsten Überlandfahrten rund um ausgewählte Landeshauptstädte. 06 Rundfahrten Der Weg ist das Ziel auf diesen vielfältigen Routen quer durchs ganze Land. Österreich zum Er-fahren. 10 Burgen & Schlösser Auf den Spuren von alten Kaisern und edlen Rittern: prächtige Schlösser und mächtige Burgen. 13 Kultur & Kulinarik Erlebnisstraßen zum Genießen. 14 Stifte und Klöster Österreich – Klösterreich. Juwele der sakralen Architektur laden ein zum besinnlichen Besuch. FOTO: ÖW/KROBATH 16 Musik Die schönsten Musikveranstaltungen, von Oper bis Jazz, quer durchs ganze Jahr. Auf den schönsten Routen zu inspirierenden Plätzen – unterwegs in Österreich 18 Seen Glasklare Lebensräume und Freizeitparadiese, eingebettet in malerische Natur: Willkommen im Land der Seen! Editorial ■ Wissen Sie, was Österreich so besonders macht? Unterwegs sein in Österreich ist für unsere Gäste ein vielgestaltiges Vergnügen: Den einen begeistert die unberührte Natur – vom Alpengipfel bis zum Rand der Puszta. Ein anderer gerät angesichts der kulturellen Einmaligkeit Österreichs ins Schwärmen, sei es die Oper, sei es die Barockkirche im entlegenen Tal. Und ein Dritter schwört auf das Verwöhnprogramm der heimischen Wohlfühloasen, garniert mit regionalen kulinarischen Köstlichkeiten. Für mich ist das Schönste an Österreich, durchs Land reisend ein wenig von allem erleben zu können: Die ganze Vielfalt auf kleinem Raum – schon die Überquerung eines Passes oder eines Flusses lässt diese Vielgestaltigkeit sichtbar werden. Ich lade auch Sie herzlich ein, zu erforschen, aufzubrechen, unterwegs zu sein und anzukommen. In Österreich. Einen wundervollen Urlaub wünscht Ihnen Ihre Petra Stolba Geschäftsführerin der Österreich Werbung 20 Natur- & Nationalparks Zahlreiche Nationalparks und Naturparks bewahren Österreichs vielfältige Naturräume. Vom Hochgebirge bis zur Steppenlandschaft. 22 Rekreation Wohlfühlurlaub in der Therme. Abtauchen, entspannen und sich so richtig verwöhnen lassen. 24 Familie Spaß und Abenteuer für kleine Forscher und Entdecker. + Österreich-Karte mit zahlreichen praktischen Informationen. Impressum Herausgeber und Verleger Österreich Werbung Margaretenstraße 1 1040 Wien ZVR-Zahl: 075857630 Coverfoto: Wien Tourismus Text: Christiane Moser Lektorat: Nina Wildzeisz Grafik: Alexander Ströck Fremdsprachensatz: Artemiss Druckvorstufe: Reprozwölf Ges.m.b.H. & Co KG Druck: Holzhausen Druck & Medien GmbH Stand: April 2008 Alle Angaben ohne Gewähr. www.austria.info 1 Landeshauptstädte Stadtspaziergänge Gleich drei der neun österreichischen Landeshauptstädte wurden als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Ein Abend in der Wiener Staatsoper 1 Abendlicht fällt auf die Fassade von Schloss Schönbrunn in Wien 2 Der Grazer Uhrturm, Wahrzeichen der steirischen Landeshauptstadt 3 Blick auf die Pestsäule am barocken Hauptplatz von Linz 4 Die 2.657 vergoldeten Kupferschindeln glänzen am Goldenen Dachl in Innsbruck Die neun Landeshauptstädte Linz St. Pölten Wien Eisenstadt Salzburg Bregenz Innsbruck Graz Klagenfurt er durch die malerischen, alten Städte flaniert, für den werden Geschichte und Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten lebendig. Prächtige Bauten aus der Gotik, Renaissance und dem Barock säumen schmale, mit Kopfstein gepflasterte Gassen und mittelalterliche Plätze. Weitläufige Schloss- und Parkanlagen erinnern an den Prunk der vergangenen Monarchie. Doch zwischen den alten Gemäuern pulsieren die Städte in Lebendigkeit, gliedern sich Denkmäler der modernen Architektur harmonisch ins Stadtbild ein, laden prächtige Einkaufsstraßen, elegante Kaffeehäuser und kulturelle Veranstaltungen der Superlative zum Eintauchen in das Flair des urbanen Lebens ein. W Wien Bundeshauptstadt von Österreich, UNESCO-Weltkulturerbe, ca. 1.700.000 Einwohner Gleich zwei Mal wurde Wien als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet: für die historische Altstadt sowie für die Barockanlage von Schloss und Park Schönbrunn. Zahlreiche Kunstschätze und prächtige Bauten prägen das Stadtbild der ehemaligen kaiserlichen Residenzstadt. Verschiedene Baustile vereinen sich zu einer reizvollen Kulturreise quer durch vergangene Epochen. Im Zentrum der Stadt repräsentiert der imposante Stephansdom eindrucksvoll das Zeitalter der Gotik, die Barockzeit findet sich in der Hofburg, dem ehemaligen Kaisersitz, wieder. Und die Ringstraße mit ihren prächtigen Repräsentativbauten wie Staatsoper oder Parlament steht für den Historismus des späten 19. Jahrhunderts. Neben einer sehr lebendigen Kunst- und Kulturszene mit zahlreichen Museen und Veranstaltungen sind es auch die traditionellen Wiener Kaffeehäuser, die urigen Heurigen am Stadtrand, zahlreiche Kirchen sowie bunte Märkte und Einkaufsstraßen, die das besondere Flair Wiens ausmachen. Ebenso attraktiv ist eine für Großstädte außergewöhnliche Anzahl an Grünflächen und Naherholungsgebieten wie der ausgedehnte Wienerwald, die romantischen Praterauen oder das Freizeitparadies Donauinsel. T. +43 (0)245 55, www.info.wien.at 2 www.austria.info 2 Tipps MUSEUMSQUARTIER IN WIEN. Eines der pulsierenden Zentren des modernen Wien. Hier wurde eine reizvolle Symbiose aus Museen, moderner Architektur, Veranstaltungen, Szenelokalen und originellen Geschäften geschaffen. www.mqw.at LINZ, EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT 2009. Das ganze Jahr über feiert * * 3 Linz diese Auszeichnung mit unzähligen Veranstaltungen. Die Stadt, ihre Geschichte und Zukunft fließen dabei ebenso ein wie Europa und die Welt. www.linz09.at MUSEUM DER MODERNE IN SALZBURG. Das Gebäude mit seiner * 1 4 imposanten Architektur, ragt auf dem Mönchsberg hoch über der Altstadt. Außen mit Marmor verkleidet, bietet es innen großzügig Raum für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Räumlichkeiten des dazugehörigen Restaurants ragen teilweise in den Berg hinein. www.museumdermoderne.at FOTOS (S.6-8): ÖW (WIESENHOFER, WTV/GREDLER-OXENBAUER) Salzburg Hauptstadt des Bundeslands Salzburg, UNESCO-Weltkulturerbe, ca. 150.000 Einwohner Die barocke Altstadt der Mozart- und Festspielstadt Salzburg wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. In dieser architektonischen Schatzkammer vereinen sich die durch schmale Gassen verbundenen, zahlreichen Kirchen und Palais zu einem kulturhistorischen Gesamtkunstwerk. Die barocken Schlösser Mirabell und Hellbrunn mit ihren prächtigen Parkanlagen, der Salzburger Dom und die imposant über der Stadt thronende, mittelalterliche Festung Hohensalzburg sind nur einige der baulichen Höhepunkte der Stadt. Ein Pflichttermin für Besucher von Salzburg ist auch die schmale, mittelalterlich anmutende Getreidegasse mit ihrem bunten Treiben und Mozarts Geburtshaus. Kultur- und Musikliebhabern ist die Stadt durch ihr reiches Kunst- und Konzertprogramm bekannt. Allen voran die jährlich im Sommer stattfindenden Salzburger Festspiele, deren Höhepunkt die Aufführung von Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ am Salzburger Domplatz sowie die großartigen Mozartopern im Festspielhaus sind. T. +43 (0)662 88 98 7-0, www.salzburg.info Graz Hauptstadt der Steiermark, UNESCO-Weltkulturerbe, ca. 245.000 Einwohner Die bezaubernde Mischung aus Gotik, Renaissance, Barock, Historismus und moderner Architektur in der Grazer Altstadt veranlasste die UNESCO dazu, sie zum Weltkulturerbe zu ernennen. Mitten aus der von mediterranem Flair geprägten Stadt mit ihrem mittelalterlichen Hauptplatz ragt der bewaldete Schlossberg mit dem Grazer Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der gotische Grazer Dom, das Mausoleum von Kaiser Ferdinand II. oder das Landhaus mit dem an einen venezianischen Palazzo erinnernden Renaissance-Arkadenhof. 2003 war Graz europäische Kulturhauptstadt, Kulturfestivals wie die Styriarte oder der Steirische Herbst sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. T. +43(0)316 8075-15, www.graztourismus.at Innsbruck Hauptstadt Tirols, ca. 140.000 Einwohner Schon wenn sich der Besucher der malerischen, von mächtigen Bergen flankierten Stadt nähert, beginnt der Zauber von Innsbruck zu wirken. Doch spätestens vor dem glitzernden Goldenen Dachl, beim Bestaunen der opulenten Kunstschätze im Renaissanceschloss Ambras, beim ehrfurchtsvollen Schweigen in der Hofkirche mit dem beeindruckenden Grabmal Kaiser Maximilians I. oder einfach beim Flanieren durch die reizvollen Straßen wird klar, dass Innsbruck weit mehr zu bieten hat als nur die Berge vor der Stadt. Sportbegeisterte bestaunen die mächtige Bergisel-Skisprungschanze, in deren Turm auf 47 Meter Höhe ein Café einen grandiosen Rundblick über die Stadt ermöglicht. T. +43 (0)512 59850, www.innsbruck-tourismus.com Linz Hauptstadt von Oberösterreich, ca. 190.000 Einwohner Durch die Linzer Altstadt mit ihren idyllischen Gassen und dem barocken Hauptplatz zieht sich die Landstraße, eine besondere Einkaufsstraße mit internationalem Flair. Nur wenige Schritte davon entfernt liegt der Neue Dom, die größte und zweithöchste Kirche Österreichs. Das Donauufer hingegen punktet mit moderner Architektur. Hier liegt vis-à-vis vom Ars www.austria.info 3 Landeshauptstädte Electronica Center, das in die faszinierende Welt der multimedialen Experimente einlädt, das gläserne Linzer Lentos, in dem Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts präsentiert wird. Hausberg der Linzer ist der Pöstlingberg, auf den die steilste Adhäsionsbahn Europas führt. Oben befindet sich die älteste Wallfahrtskirche Oberösterreichs, von der aus man einen herrlichen Blick über die Stadt hat. 2009 wird Linz zur europäischen Kulturhauptstadt erklärt. T. +43 (0)732 7070, www.linz.at/tourismus Klagenfurt Hauptstadt Kärntens, ca. 92.000 Einwohner Die Hauptstadt von Österreichs südlichstem Bundesland liegt am Ufer des Wörthersees und wurde für seine malerische Altstadt schon mehrmals ausgezeichnet. Arkadenhöfe, historische Passagen und Innenhöfe, in denen heute Boutiquen, Lokale und gemütliche Gastgärten untergebracht sind, verleihen der Stadt gemeinsam mit dem mediterran anmutenden Klima ihr besonderes Flair. Barock- und Jugendstilfassaden machen den Spaziergang durch die Gassen zu einem kulturellen Erlebnis. Auf dem Neuen Platz erinnert das Wahrzeichen der Stadt, die steinerne Figur des Lindwurms, an die Gründungssage Klagenfurts. Sehenswert sind auch die Miniaturwelt Minimundus, in der 150 Bauwerke aus allen Kontinenten maßstabgetreu nachgebildet sind, die Domkirche aus dem 16. Jahrhundert und das Diözesanmuseum. T. +43 (0)463 537 2223, www.info.klagenfurt.at Bregenz Hauptstadt Vorarlbergs, ca. 30.000 Einwohner Schon die alten Römer hatten sich vor 2.000 Jahren in Bregenz angesiedelt. Heute prägt der mittelalterliche Kern mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Martinsturm samt seiner imposanten, barocken Zwiebelkuppel, das Stadtbild. Bregenz gilt jedoch auch als Zentrum moderner Architektur – das Kunsthaus am Seeufer ist dafür eines der eindrucksvollsten Beispiele. Im Westen begrenzt der Bodensee die Stadt, vom Hausberg aus, dem Pfänder, hat man einen traumhaften Blick auf Bregenz und den See. Als kulturelle Besonderheit haben sich bei Musikfreunden auf der ganzen Welt die Bregenzer Festspiele auf der Seebühne etabliert. T. +43 (0)5574 4959-0, www.bregenz.ws Eisenstadt Hauptstadt des Burgenlands, ca. 12.000 Einwohner Wer nach Eisenstadt, der Hauptstadt von Österreichs östlichstem Bundesland kommt, für den ist ein Musiker auf Schritt und Tritt präsent: Joseph Haydn. Ab dem Jahr 1761 wirkte er über 40 Jahre lang als Kapellmeister am Hof der Fürsten Esterházy. In den prunkvollen Räumlichkeiten von Schloss Esterházy, dem Wahrzeichen der Stadt, finden zahlreiche Konzerte statt. Auch die im 18. Jahrhundert errichtete Haydn-Kirche, unter deren Nordturm sich das Haydn-Mausoleum befindet, das barocke Haydn-Haus und die jährlich im September stattfindenden Internationalen Haydn-Tage erinnern an den großen Komponisten. Auf Weinliebhaber warten in der Umgebung zahlreiche Winzer und Heurige. T. +43 (0)2682 67390, www.eisenstadt-tourism.at St. Pölten Hauptstadt Niederösterreichs, ca. 50.000 Einwohner Die jüngste Landeshauptstadt Österreichs blickt auf eine alte Geschichte zurück. Auf das 12. Jahrhundert geht ihr verbrieftes Stadtrecht zurück, eine Hochblüte erlebte St. Pölten im 17. Jahrhundert. Die entzückenden Plätze der Altstadt, der Herrenplatz, Rathausplatz und Riemerplatz sind geschmückt mit Fassaden aus dem Barock und Jugendstil, sehenswert sind auch das Rathaus, die romanische Domkirche, die ehemalige Synagoge im Jugendstil und als lebendiger Kontrast dazu die moderne Architektur des Landhausviertels und Kulturbezirkes sowie des Festspielhauses. T. +43 (0) 2742 353354, www.st-poelten.gv.at LINKTIPP: Mehr über Österreichs schönste Städte unter: Zwei österreichische Festspielstädte: 1 Spaziergang in Bregenz am Ufer des Bodensees 2 Die Altstadt von Salzburg. Im Hintergrund der Festungsberg mit der imposanten Festung Hohensalzburg www.austria.info – Reiseführer – Orte/Städte – Top Städte I 4 www.austria.info Raus aus der Stadt Ausflüge Österreichs Landeshauptstädte sind eingebettet in prächtige Natur. Immer lohnenswert ist daher ein Abstecher in die Umgebung. ultur trifft Natur, und die Berge warten vor der Haustür! Verlässt man die Landeshauptstädte, befindet man sich bereits nach kurzer Zeit in der postkartengleichen Idylle der Berg- und Seenwelt. Von West bis Ost, von Bregenz bis Wien. K Rund um Bregenz (ca. 280 km) Ausgehend von Bregenz lässt sich das Land auf einer wunderschönen Bergstraßentour er-fahren. Über Feldkirch und Bludenz gehts ins Montafon und auf die Silvretta-Hochalpenstraße. Nächste Station ist der in Tirol gelegene Nobelskiort St. Anton am Arlberg. Über den Arlbergpass und den Flexenpass geht die Fahrt in den exklusiven Skiort Lech. Von hier aus führt die Straße durch den Bregenzerwald, vorbei an Schwarzenberg mit seinen für die Region typischen Häusern, zurück in die Landeshauptstadt Bregenz. Rund um Innsbruck (ca. 140 km) Wenn man Innsbruck in südwestliche Richtung verlässt, gelangt man in die kleinen Dörfer Natters und Mutters im sonnigen Mittelgebirge und weiter ins schöne Sellraintal nach Sellrain. Landschaftlich besonders reizvoll ist die kurvenreiche Strecke zwischen den beiden Gemeinden Kühtai und Oetz im Ötztal. Vom Skiort Imst geht die Fahrt entlang des Gurglbachs in das mittelalterliche Städtchen Rattenberg, bekannt auch durch seine Glasbläserei. Über Nassereith und Telfs im Naturschutzgebiet Mieminger Plateau geht es nach Seefeld, einer weiteren Perle der Region, und über Zierl zurück nach Innsbruck. Rund um Salzburg (ca. 170 km) Von Salzburg Stadt führt die Straße nach Osten über Hof ins bezaubernde Salzkammergut. Entlang des Fuschlsees geht es nach St. Gilgen am malerischen Wolfgangsee. Bei Strobl lohnt es sich, einen Abstecher nach St. Wolfgang zu machen, um den romantischen Ort am See zu besichtigen. Weiter nach Osten geht es zur Kaiserstadt Bad Ischl und über Bad Goisern zum Hallstätter See. Die idyllische Region rund um Hallstatt wurde als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Nicht verpasst werden sollte ein Besuch im historischen Salzbergwerk in Hallstatt. Weiter geht es nach Obertraun. Hier liegt der Ausgangspunkt zur Besichtigung der imposanten Dachstein-Höhlen – siehe Seite 25. Rund um Graz (ca. 170 km) Verlässt man Graz Richtung Süden, gelangt man nach Stainz, im Schilcher-Weinland. Über Deutschlandsberg, Eibiswald und Leutasch geht es zur malerischen südsteirischen Weinstraße. In Gamlitz kann man dem Weinbaumuseum einen Besuch abstatten und anschließend die Das Omeshorn bei Lech am Arlberg Fünf Rundfahrten durch Österreich Rund um Wien Rund um Bregenz Rund um Salzburg Rund um Innsbruck Rund um Graz Reise über Ehrenhausen nach Leibnitz fortsetzen, wo das Schloss Seggau eine Besichtigung wert ist. Weiter geht es nach Kitzeck und Bad Radkersburg mit seiner historischen Altstadt. Auf der Fahrt durch die „Toskana Österreichs“ passiert man Klöch und Kapfenstein und gelangt schließlich über Feldbach und die A2 zurück nach Graz. Rund um Wien (ca. 240 km) Um zu den Wiener Hausbergen Rax, Schneeberg und Hohe Wand zu gelangen, verlässt man die Stadt über die Südautobahn. Bei Wöllersdorf nimmt man die Straße nach Piesting bis zum malerischen Örtchen Gutenstein. Durch das wildromantische Höllental geht es nach Reichenau und Gloggnitz. Zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag in der Steiermark verkehrt übrigens die berühmte Semmeringbahn, die 1998 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Zurück zur Straße: Von Gloggnitz gelangt man nach Puchberg, wo eine Fahrt mit der Zahnradbahn bis knapp unter den Gipfel des Schneebergs lohnenswert ist. Bei Grünbach führt eine Mautstraße zum Hochplateau der Hohen Wand. Über Dreistetten gelangt man zurück zur Autobahn nach Wien. I www.austria.info 5 FOTO: ÖW/MALLAUN Rundfahrten 1 Stift Ossiach am Ossiacher See 2 Bildstock bei Faak am See in Kärnten 3 Die Weinberge der Wachau bei Spitz 4 Der Großglockner in den Hohen Tauern 5 Renaissanceschloss Porcia in Kärnten Unterwegs Die schönsten Routen und Rundfahrten über Bergstraßen, an Seen entlang und durch alte Städte: Hier ist der Weg das Ziel! Tipps * SÜDSTEIRISCHE WEINSTRASSE. Landschaftsidylle zwischen Spielfeld und Leutschach in der Steiermark (ca. 45 km). Die älteste und bekannteste der steirischen Weinstraßen besticht durch ihre mediterran anmutende Schönheit. Hier reifen in den Weinbergen an der slowenischen Grenze die Rebsorten Weißburgunder, Muskateller, Traminer und der typisch steirische Schilcher. Eine weitere Köstlichkeit der Region ist das steirische Kürbiskernöl. Die Weinstraße führt von Ehrenhausen und Spielfeld nach Glanz, Langegg, Schlossberg, Leutschach, Eichberg-Trautenburg bis in die größte Weinbaugemeinde der Steiermark, Gamlitz. Ein Qualitätsbetrieb nach dem anderen lädt zum Verkosten der edlen Tropfen ein. www.suedsteirischeweinstrasse.at Weinlese A B C D Großglockner Hochalpenstraße Kärntner-Seen-Rundfahrt Der Donau entlang Südsteirische Weinstraße Linz C St. Pölten Wien Eisenstadt Salzburg Bregenz Innsbruck A B Klagenfurt Graz D D er Wagen schnurrt, als er durch die prachtvolle Landschaft Österreichs gleitet. Gerade noch ist man in der kleinen Stadt im Tal bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Apfelstrudel gesessen und hat die Straßenkarte studiert. Jetzt führt die Alpenstraße hinauf in schwindelnde Höhen und eröffnet einen atemberaubenden Panoramablick auf mächtige Gebirgszüge und die scheinbar unendliche Weite des Landes. Vorsichtig überholt man einen Radfahrer und ist eigentlich ganz froh, die gemütliche Variante gewählt zu haben, um die Vielfältigkeit Österreichs zu er-fahren. Auf der anderen Seite des Bergs zeigt die Straßenkarte einen See an, an dessen Ufer es sich bestimmt herrlich picknicken lässt. Zeit dafür ist genug. Schließlich ist hier das Unterwegssein wichtiger als das Ankommen! Großglockner Hochalpenstraße im Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern – siehe Seite 21. Sie führt auf nur 48 Kilometern über 1.500 Höhenmeter durch verschiedene Klimazonen, von Wiesen und Wäldern über Almen und Hochgebirge bis ins ewige Gletschereis an den Flanken von Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner mit 3.798 Metern. Höchster Punkt der Straße ist die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf 2.369 Metern. Hier steht das große Besucherzentrum, Panoramawege führen durch die hochalpine Landschaft und direkt in die Ausläufer des Gletschers hinein. Sehr beliebt ist die Straße auch bei Motorradfahrern sowie bei Radfahrern, die die extreme sportliche Herausforderung lieben. Entlang der Großglockner Hochalpenstraße befinden sich Ausstellungen, Schautafeln und Naturlehrpfade. Die Straße ist von Mai bis Oktober geöffnet, in der Nacht wird sie gesperrt. www.grossglockner.at Großglockner Hochalpenstraße Panoramastraße von Bruck in Salzburg nach Heiligenblut in Kärnten (ca. 48 km) Die wohl berühmteste Straße Österreichs ist die traumhafte Route der Die Donauschlingen bei Schlögen 6 www.austria.info 1 2 3 4 5 Kärntner-Seen-Rundfahrt Von Klagenfurt zum Ossiacher See, Millstätter See, Faaker See und Wörthersee (ca. 270 km) Kärnten ist geprägt von einer großartigen, von Bergen umrahmten Seenlandschaft – siehe Seite 18. Von Klagenfurt aus geht es auf der Rundfahrt entlang des Nordufers des berühmten Wörthersees in den Tourismusort Pörtschach. Von hier aus wendet man sich nach Norden zu den Moosburger-Teichen bei Moosburg, passiert Feldkirchen und fährt weiter zum herrlichen Ossiacher See. Ein Abstecher auf die bis auf 1.800 Meter führende, mautpflichtige Gerlitzen Alpenstraße bei Bodensdorf wird mit einem herrlichen Panoramablick über Mittelkärnten belohnt. Von der südlichen Spitze des Ossiacher Sees geht es Richtung Norden über den klaren Afritzersee und Brennsee zum Millstätter See. Sehenswert sind das Stift in Millstatt – siehe Seite 14 – sowie in Spittal an der Drau das Renaissanceschloss Porcia – siehe Seite 10. Danach geht es weiter nach Villach. Hier kann man auf die mautpflichtige Villacher Alpenstraße auf 1.732 Meter zum Dobratsch hinauffahren. Entlang der Straße wird man mit einem fantastischen Blick auf Villach, die Julischen Alpen und die imposante Südseite des Dobratsch belohnt. Über Maria Gail mit seiner von zahlreichen Kunstschätzen geadelten Pfarrkirche geht es weiter an den türkis glitzernden Faaker See und wieder zurück an den Wörthersee. Hier werden die bekannten Orte Velden und Maria Wörth besucht, bevor man zum kleinen Keutschacher See kommt. Lohnenswert ist ein Abstecher zum Aussichtsturm Pyramidenkogel mit herrlichem Rundblick von den Karawanken bis zu den Hohen Tauern. Über Viktring – siehe Seite 14 – gelangt man schließlich wieder zurück nach Klagenfurt. FOTOS: ÖW (BARTL, POPP, WIESENHOFER, REINHARD) Der Donau entlang Von Passau durch die Wachau über Wien bis Hainburg (ca. 445 km) Die Fahrt durch das herrliche, österreichische Donautal beginnt in der malerischen deutsch-österreichischen Grenzstadt Passau. Landschaftlich besonders reizvoll wird es an den Donauschlingen bei Schlögen. Am Stift Wilhering vorbei gelangt man in die Hauptstadt Oberösterreichs, nach Linz. Hier verlässt die Straße die Donau für einen Abstecher nach St. Florian mit seinem imposanten Stift, zur alten Römerstadt Enns und ins Städtchen Steyr mit seiner prächtigen Altstadt. Über das Fischerstädtchen Grein gelangt man nun in die Wachau, einen besonders prachtvollen Abschnitt der Route, von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Die Landschaft ist geprägt von Weinbergen, Marillenbäumen und malerischen Örtchen. Dazwischen thronen prächtige Stifte und Ruinen über der Donau. Eindrucksvoll sind die Stifte von Melk, Göttweig und Krems, von pittoresker Schönheit die kurz vor Krems gelegenen romantischen Ortschaften Spitz, Weißenkirchen und Dürnstein, letztere mit seiner berühmten Ruine. Klosterneuburg vor den Toren Wiens wartet neuerlich mit einem imposanten Kloster auf, bevor die Route in die Bundeshauptstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten führt. Verlässt man die Stadt wieder und folgt der Donau weiter Richtung Osten, gelangt man über die römische Ausgrabungsstätte Petronell Carnuntum – siehe Seite 25 – bis zum Städtchen Hainburg am Rande des Nationalparks Donauauen – siehe Seite 20. Hier verlässt die Donau wieder das Land. Ein Großteil der Stifte auf dem Weg sind übrigens unter Stifte & Klöster auf Seite 14 beschrieben. www.austria.info 7 Rundfahrten 1 Bürgerhaus in Rust 2 Pürgg in der Steiermark 3 Die Silvretta-Hochalpenstraße 1 A B C D Rund um den Wilden Kaiser Hohe-Tauern-Rundfahrt Um die Wölzer Tauern Durch die burgenländische Pusztalandschaft E Durchs Vorarlberger Hochgebirge A Salzburg Bregenz Linz St. Pölten Eisenstadt Wien D E Innsbruck B C Graz Klagenfurt Rund um den Wilden Kaiser Rundfahrt von Kufstein in Tirol um das Gebirge des Wilden Kaisers (ca. 90 km) Die Fahrt beginnt in der sprichwörtlichen „Perle von Tirol“, im malerischen Städtchen Kufstein mit seiner bezaubernden Altstadt. Von hier aus fährt man Richtung Ebbs an den idyllischen Walchsee. Bei Griesenau nimmt man für einen Abstecher die Abzweigung auf die Mautstraße Griesener Alm. Über Kirchdorf geht dann die Route nach St. Johann in Tirol. Von hier aus ist es nicht weit nach Kitzbühel, dem Urlaubsort mit buntem Stadtkern. Prachtvoll zu Füßen des gewaltigen Steinriesen Wilder Kaiser liegen die Tiroler Dörfer Going, Ellmau und Scheffau. Hier gelangt man an den Hintersteiner See auf 882 Meter Höhe. Über die kleinen Orte Söll und Kirchbichl führt die Straße nach Mariastein mit der bekannten Wallfahrtskirche wieder zurück nach Kufstein. Hohe-Tauern-Rundfahrt Von St. Johann im Pongau nach Spittal an der Drau, Eben im Pongau und Radstadt (ca. 270 km) Die Route, die durch die atemberaubende Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern – siehe Seite 21 – führt, startet in St. Johann im Pongau. Hier befindet sich ganz in der Nähe die pittoreske Liechtensteinklamm, welche durch tosende Wasserfälle in die hoch aufragenden Felsen geschnitten wurde. Weiter gehts in das Gasteiner Tal in die prächtig gelegenen Kurorte Bad Hofgastein und Bad Gastein – siehe Seite 23. Über die Tauernschleuse mitten im Nationalpark Hohe Tauern, in der das Auto in Böckstein auf die Bahn verladen wird, gelangt man nach Mallnitz in Kärnten. In Obervellach steht die Burg Falkenstein zur Besichtigung bereit, bevor es nach Kolbnitz im Mölltal weitergeht. Kurz vor Spittal an der Drau – hier liegt das Schloss Porcia – siehe Seite 10 – befindet sich die römische Ausgrabungsstätte Teurnia. Vom mittelalterlichen Städtchen Gmünd gelangt man über den Katschbergpass nach St. Michael im Lungau. Ganz in der Nähe befinden sich zwei Juwelen vergangener Zeiten: Schloss Moosham und Burg Mauterndorf – siehe Seite 12. Über den landschaftlich reizvollen Radstädter Tauernpass und das von historischen Stadtmauern umgebene Städtchen Radstadt geht die Rundfahrt wieder zurück nach St. Johann. Um die Wölzer Tauern Rundfahrt von Liezen in der Steiermark durch den Naturpark Sölktäler (ca. 200 km) Von der Einkaufsstadt Liezen aus führt die Route an den zwischen den Bergen des Ennstals gelegenen, warmen Alpenmoorsee Putterersee in 8 www.austria.info 2 3 FOTOS: ÖW (WIESENHOFER, JEZIERZANSKI, HERZBERGER) Aigen in der Bergregion Grimming. Vom malerischen Örtchen Irdning aus geht es weiter nach Donnersbach, von wo aus sich ein Abstecher auf die auf 1.600 Meter gelegene Planneralm lohnt. Die Erzherzog-Johann-Straße führt auf einem wunderschönen Panoramaweg vom Ennstal über den Sölkpass auf bis zu 1.780 Meter über den Gebirgszug der Niederen Tauern und durch den Naturpark Sölktäler. Über Schöder und Oberwölz gelangt man auf der anderen Seite nach Oberzeiring, wo ein Schaubergwerk einer ehemaligen Silbergrube zu besichtigen ist. Weiter nach Norden geht es über Mörderbrugg nach Hohentauern. Empfehlenswert ist ein Abstecher zu den glasklaren Scheiblseen auf 1.700 Meter Höhe. Über Rottenmann, wo sich ein Abstecher zur nahe gelegenen Burg Strechau – siehe Seite 12 – lohnt, kommt man schließlich wieder nach Liezen. Durch die burgenländische Pusztalandschaft Rundfahrt von Wien zum Neusiedler See, den Seewinkel und Eisenstadt (ca. 220 km) Von Wien gelangt man über Schwechat und Bruck an der Leitha an den von breiten Schilfgürteln gesäumten Neusiedler See. Er ist Teil des Nationalparks Neusiedler See – Seewinkel, der Tipps DURCHS VORARLBERGER HOCHGEBIRGE. Rundfahrt von * Bludenz, über die Silvretta und den Arlberg (ca. 140 km) Ausgehend von Bludenz startet eine Rundfahrt durch die Hochgebirgswelt Vorarlbergs. Durch den Skiort Schruns geht die Fahrt nach St. Gallenkirch im Montafon. Bei Partenen fährt man auf die mautpflichtige Silvretta-Hochalpenstraße, eine Traumstraße im mächtigen Silvretta-Gebirge, die sich in mehr als 30 Windungen bis zur Bielerhöhe auf über 2.000 Meter emporschlängelt. Der Ausblick über den in die Hochgebirgslandschaft eingebetteten Silvretta-Stausee ist fantastisch. Weiter geht die Fahrt nach Galtür und Ischgl in Tirol über die imposante Trisannabrücke Richtung Norden zu den Nobelschiorten St. Anton und St. Christoph am Arlberg. Dabei passiert man auf 1.793 Metern den Arlbergpass. Über die Gebirgsorte Stuben und Klösterle gelangt man wieder zurück nach Bludenz. von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde – siehe Seite 20. Über Neusiedl am See kommt man nach Mönchhof. Von hier aus ist ein Abstecher zum prächtigen Barockschloss Halbturn – siehe Seite 10 – empfehlenswert, wo regelmäßig interessante Ausstellungen stattfinden. Über Frauenkirchen und St. Andrä am Zicksee erreicht man den Seewinkel mit seinen zahlreichen pittoresken Seen und Teichen. Auch für den Weinanbau ist diese Region berühmt, eine Reihe international ausgezeichneter Weinbauern ist in den idyllischen Ortschaften im Seewinkel angesiedelt, etwa in Apetlon oder Illmitz. Hat man diese passiert, führt die Route wieder zurück an den Neusiedler See ins Surferparadies Podersdorf und über Neusiedl am See an das Westufer des Sees in den architektonisch wunderschönen Weinort Rust. Von hier aus fährt man nach St. Margarethen mit dem alten Römersteinbruch, der im Sommer Schauplatz für Opernfestspiele ist. Über Burgenlands Landeshauptstadt Eisenstadt führt nun der Weg über Loretto mit der schönen Wallfahrtskirche und Schloss Laxenburg wieder zurück nach Wien. LINKTIPP: Mehr über die schönsten Routen und Themenstraßen Österreichs: www.austria.info – Urlaubsthemen – Traumrouten I www.austria.info 9 Burgen & Schlösser 1 Burg Kreuzenstein bei Stockerau, Niederösterreich 2 Schloss Esterházy in Eisenstadt 3 Die mittelalterliche Burg Rappottenstein Kaiseraudienz Österreich ist übersät von prächtigen Burgen und Schlössern – imposanten Zeugen vergangener Epochen. 4 Arkadenhof auf der Schallaburg Tipps * WIEN. Schloss Schönbrunn: Imperiale Schlossanlage mit weitläufigen Gärten, eine der bedeutendsten barocken Anlagen Europas, UNESCOWeltkulturerbe, bis 1918 kaiserlicher Sommersitz, Kaisergemächer, ältester Tiergarten der Welt, heute einer der modernsten Europas. www.schoenbrunn.at KÄRNTEN. Burg Hochosterwitz: Östlich von St. Veit, Wahrzeichen Kärntens, 860 erstmals urkundlich erwähnt, außergewöhnliche Anlage mit 14 Burgtoren, Burgmuseum. www.burg-hochosterwitz.or.at * * Gartenkunst im Schloss Hellbrunn, Salzburg NIEDERÖSTERREICH. Schloss Rosenburg: Kostbar ausgestattetes Renaissanceschloss romanischen Ursprungs in der Nähe von Horn, Turnierhof mit Greifvogelschau. www.rosenburg.at wischen den Bäumen wandert eine schlanke, hochgewachsene Gestalt. Das dunkle, lange Haar ist zu einer natürlichen Krone geflochten, die Füße in den schmalen Schnürstiefeln setzen rastlos einen Schritt nach dem anderen über die Kieswege des Schlossparks von Schönbrunn. Wir schreiben das Jahr 1860 und heften uns an die Fersen der jungen Kaiserin Elisabeth I., der legendären Sisi. Oder aber wie wäre es, die Zeitmaschine noch weiter zurück zu drehen? Sich auf eine Reise ins tiefe Mittelalter zu wagen, als Ritter im ganzen Land mächtige Burgen errichteten, steinerne Bollwerke zum Schutz gegen die Feinde. Mit einer Prise Fantasie werden sie hier wieder lebendig, die edlen Damen und Herren, die einst durch die von Fackeln erleuchteten Gänge schritten … Z Burg Güssing: Älteste Burganlage des Burgenlands, aus dem 11. Jh., Burgmuseum mit 5.000 Exponaten, Glockenturm mit Panoramablick. www.burg-guessing.info Schloss Halbturn: Nahe Neusiedl am See. Barockbau aus der Zeit von Kaiserin Maria Theresia, Schlosspark, Schlosskellerei, Ausstellungen. www.schlosshalbturn.at Burg Lockenhaus: Mittelburgenland, um 1200 erbaut, Burghotel, Raubritteressen, Erlebnisburgführung und Veranstaltungen. www.ritterburg.at Schloss Kittsee: Barockschloss aus dem 18. Jh. mit interessantem Völkermuseum. www.kittsee.at Kärnten Burgruine Griffen: Nahe St. Andrä. Burg aus dem 12. Jh., Tropfsteinhöhle im Inneren des Schlossbergs. Burgruine Landskron: Wunderschöne, große Burgruine nördlich von Velden, Greifvogelwarte, Affenberg mit frei lebenden Affen. www.burg-landskron.at Burg Hochosterwitz: siehe Kasten Schloss Porcia: Spittal a. d. Drau. Einer der bedeutendsten Renaissancebauten Österreichs, im Sommer Komödienspiele im Arkadenhof. Burg Sommeregg: Über dem Millstätter See bei Seeboden thront die aufwändig restaurierte Burgruine, Foltermuseum, im August Ritterfestspiele. www.sommeregg.at Schloss Straßburg: Anlage aus dem 12. Jh., nördlich von St. Veit, ehemaliger Bischofssitz, Volks- und Jagdmuseum. www.bistum-gurk.at/Strassburg/strassburg.htm Wien Hofburg: Heute Amtssitz des Bundespräsidenten, bis 1918 Sitz der Kaiser von Österreich. Älteste Teile aus dem 13. Jh. Zahlreiche Museen, z. B. Silberkammer und Sisi Museum, Spanische Hofreitschule, Nationalbibliothek mit Prunksaal. www.hofburg.wien.info Schloss Belvedere: Barockschloss von Prinz Eugen von Savoyen, bestehend aus zwei Teilen, dem Oberen und dem Unteren Belvedere. Österreichische Galerie Belvedere. www.belvedere.at Schloss Schönbrunn: siehe Kasten Burgenland Schloss Esterházy: Wahrzeichen Eisenstadts, Barockschloss aus dem 17. Jh., prächtiger Haydn-Saal für Konzerte. www.schloss-esterhazy.at Burg Forchtenstein: Bei Mattersburg, imposante Festung mit mittelalterlichem Ursprung, 20.000 Exponate, Rüstkammer. www.burgforchtenstein.at 10 www.austria.info 1 2 3 4 Niederösterreich Burgruine Aggstein: Am Donauufer in der Wachau gelegen, beliebtes Ausflugsziel mit herrlicher Aussicht. www.schoenbuehel-aggstein.at Burgruine Dürnstein: Hier in der Wachau wurde im 12. Jh. der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Schloss Grafenegg: Nahe Krems. Bedeutender Schlossbau des romantischen Historismus, Kulturveranstaltungen. www.grafenegg.at Schloss Greillenstein: Bei Horn, Renaissanceschloss mit Arkadenhof, Ausstellungen, Veranstaltungen, abendliche „Geistertouren“. www.greillenstein.at Burg Heidenreichstein: Im Waldviertel. Mittelalterliche Wasserburg, über Zugbrücken begehbar. www.kinsky-heidenreichstein.at Schloss Hof: Bei Hainburg, Sommersitz des Prinzen Eugen von Savoyen, Festsaal und Prunkgemächer, barocker Terrassengarten mit Pavillons und Brunnen. www.schlosshof.at Burg Kreuzenstein: Burg mit mittelalterlichem Ursprung, neu erbaut im 19. Jh., beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Wien, Adlerwarte. www.kreuzenstein.com Gozzoburg: Älteste profane gotische Stadtburg nördlich der Alpen; im Zentrum von Krems. Inszenierte Erlebnisführungen. www.gozzoburg.at Mayerling: Ehemaliges Jagdschlösschen im Wienerwald, 1889 Schauplatz der Tragödie um Kronprinz Rudolf, heute Kloster. www.mayerling.info Burg Rappottenstein: Bei Zwettl, eine der besterhaltenen Burgen Österreichs mit Bauphasen aus Romanik, Gotik und Renaissance, im Sommer Kulturveranstaltungen. www.burg-rappottenstein.at Schloss Riegersburg: Bei Hardegg, bedeutendstes Barockschloss Niederösterreichs, Prunkräume, historische Herrschaftsküche. http://riegersburg.museum.com/riegersburg.htm Schloss Rosenburg: siehe Kasten Schallaburg: Renaissanceschloss bei Melk, Turnierhof, Arkadenhof mit Terrakottamosaik, Ausstellungszentrum. www.schallaburg.at Schloss Weitra: Nahe Zwettl, Renaissanceschloss mit prächtigem Arkadenhof und Schlosstheater, Brauereimuseum. www.schloss-weitra.at Oberösterreich Schloss Aistersheim: In der Nähe von Grieskirchen. Noch heute von einem Teich umgebenes Wasserschloss aus der Spätrenaissance, Innenhof mit Arkadengängen. Burg Clam: Eine der am besten erhaltenen Burgen Österreichs, in der Nähe von Perg, im 12. Jh. erbaut, Burgmuseum, Konzerte. www.burgclam.com Schloss Greinburg: Renaissanceschloss über der Donau, Schauräume, Schifffahrtsmuseum. www.schloss-greinburg.at Kaiservilla in Bad Ischl: Sommerresidenz von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth I. (Sisi). www.kaiservilla.at Schloss Lamberg: Das Barockschloss in Steyr geht auf eine 980 errichtete Burg zurück, heute beherbergt es die größte Privatbibliothek Oberösterreichs. Linzer Schloss: Das Schloss über der Altstadt von Linz wurde erstmals um 800 urkundlich erwähnt und beherbergt heute das Oberösterreichische Landesmuseum. www.schlossmuseum.at Schloss Ort: Am Traunsee gelegenes Seeschloss, Wahrzeichen von Gmunden, Renaissance-Arkadenhof. www.schlossort.gmunden.at Kaiserliche Burg in Wels: Errichtet 776. Hier starb 1519 Kaiser Maximilian. Heute beherbergt die Burg ein Bäckereimuseum. www.austria.info 11 FOTOS (S.10-12): ÖW (TRUMLER, PIGNETER, MARKOWITSCH, WIESENHOFER) Burgen & Schlösser SalzburgerLand Burg Finstergrün: Bei Tamsweg, romantische Burg aus dem 12. Jh., Jugendherberge. www.burg-finstergruen.at Schloss Goldegg: Nahe St. Johann im Pongau, Renaissance-Rittersaal aus dem 16. Jh., Veranstaltungszentrum. www.schlossgoldegg.at Schloss Hellbrunn: Schloss aus dem 17. Jh., in Salzburg Stadt, Schlosspark mit berühmten Wasserspielen der Spätrenaissance, „mechanisches Theater“ mit wasserbetriebenen Figuren. www.hellbrunn.at Festung Hohensalzburg: Wahrzeichen der Stadt Salzburg, größter erhaltener Festungsbau Mitteleuropas, im 11. Jh. erbaut, Museum, herrlicher Blick auf die Stadt. www.hohensalzburg.com Festung Hohenwerfen: Bei Werfen, imposante Burg aus dem Mittelalter, einst Wehrburg des Erzbischofs, Falkenflugshow, Waffenraum, Burgverlies, Erlebnisburg. www.salzburg-burgen.at/de/werfen Burg Mauterndorf: Westlich von Tamsweg, Mautburg aus dem 13. Jh., Wehrturm, interaktive Erlebnisausstellung über das Leben im Mittelalter, Landschaftsmuseum. www.salzburg-burgen.at/de/mauterndorf Schloss Mirabell: 1606 erbaut, heute im Herzen der Stadt Salzburg, prächtiger Schlosspark. Steiermark Schloss Eggenberg: Grazer Barockschloss mit 365 Fenstern, Prunkräume, Park im Stil eines Englischen Landschaftsgartens, Alte Galerie, Museum für Vor- und Frühgeschichte des Landesmuseums Joanneum. www.museum-joanneum.at/eggenberg Burgruine Gallenstein: Nahe Liezen. Beliebtes Ausflugsziel mit wunderbarer Aussicht ins St. Gallener Tal, Kulturveranstaltungen. Schloss Herberstein: Renaissanceschloss mit historischen Gärten östlich von Weiz, Museum, Tierpark. www.herberstein.co.at Burg Oberkapfenberg: Bei Kapfenberg, Burg aus dem 13. Jh., Greifvogelschau, Ausstellung historischer Waffen, Erlebnisburg mit Ritterspielen. http://burg.kapfenberg.at Riegersburg: Südlich von Fürstenfeld, berühmtes Bollwerk gegen die Türkenbelagerung, Greifvogelwarte, Rittersaal, Hexenmuseum, Ausstellungen. www.riegersburg.com Burg Strechau: Renaissancebau bei Rottenmann gotisch-romanisches Ursprungs, prächtiger Arkadenhof, Deckenmalereien, Veranstaltungen. www.burg-strechau.at Schloss Seggau: Leibnitz, bis ins 18. Jh. Bischofssitz, barocke Fürstenzimmer, 300 Jahre alter Weinkeller, Veranstaltungen, Tagungszentrum und Hotel. www.seggau.com Tirol Schloss Ambras: Renaissanceschloss oberhalb von Innsbruck, Spanischer Saal mit prächtiger Malerei, Außenstelle des Kunsthistorischen Museums in Wien mit zahlreichen Kunstschätzen, Schauräume, Ausstellungen, Schlosspark im Stil der Englischen Landschaftsgärten. www.khm.at/ambras Innsbrucker Hofburg: Ehemaliger Sitz der Tiroler Landesfürsten, von Kaiserin Maria Theresia zum Barockschloss umgebaut, Prunk- und Veranstaltungsräume, Kaiserappartements, Hofgarten. www.hofburg-innsbruck.at Festung Kufstein: Wahrzeichen Kufsteins, im 13. Jh. erstmals urkundlich erwähnt, größte Freiorgel der Welt, Kulturveranstaltungen. www.festung.kufstein.at Schloss Landeck: Ursprünglicher Gerichtssitz aus dem 13. Jh., Heimatmuseum und Schlossgalerie. www.schlosslandeck.at Schloss Tratzberg: Bei Jenbach, eines der schönsten Schlösser Europas im Übergang von Gotik zu Renaissance, Habsburgersaal mit ältestem gemalten Stammbaum der Habsburger. www.schloss-tratzberg.com Vorarlberg Schattenburg: Wahrzeichen von Feldkirch, Aussichtsturm und Heimatmuseum. www.schattenburg.at Schloss Hohenems: Renaissancepalast aus dem 16. Jh., Fundstelle von Handschriften des Nibelungenliedes, Ausstellungen und Kulturveranstaltungen. Burgruine Tosters: Ruine aus dem 13. Jh. über Feldkirch, Aussichtswarte. Burgruine Gebhardsberg: In Bregenz. Was ehemals die im 11. Jh. erbaute Festung Hohenbregenz war, ist heute eine nur noch in den Grundmauern erhaltene Ruine, aus der eine Wallfahrtskirche aus dem 18. Jh. ragt. ■ 5 6 5 Renaissanceschloss Ambras bei Innsbruck 6 Das Schloss Belvedere funkelt hell erleuchtet in einer Wiener Winternacht 12 www.austria.info Kultur & Kulinarik Genussreisen Essen, trinken und Kultur! Diese Straßen führen zu den schönsten Seiten des Lebens. as wäre ein Land ohne seine alte, bäuerliche Tradition? Einige Regionen in Österreich haben sich zu Themenstraßen zusammengeschlossen und führen hinein in die lebendige Geschichte des Landes. Die schmackhafte Verpflegung wartet hier direkt am Wegesrand! Zahlreiche weitere Erlebnisstraßen finden sich unter www.austria.info – Urlaubsthemen – Traumrouten – Erlebnisstraßen W Käsestraße ■ Durch den Bregenzerwald im nördlichen Vorarlberg (ca. 70 km) Der würzige Vorarlberger Käse ist Garant für kulinarische Erlebnisse der Sonderklasse. Auf seine schmackhaften Spuren begibt man sich auf der Käsestraße, die einem zwischen Langen und Warth durch die am besten erhaltene Sennereistruktur Österreichs, den Bregenzerwald, den Weg weist. Die Tour führt zu Käsemachern, Käsewirten und malerischen Sennereien. In Hittisau ist eine Alpsennküche, wie sie 300 Jahre lang in Verwendung war, zu besichtigen, in Alberschwende und Bezau warten Heimatmuseen und in Schoppernau eine Erlebnissennerei auf Besuch. Die Käsestraße Bregenzerwald steht übrigens nicht für eine einzelne Straße, sondern für ein Vorarlberger Netzwerk zur Erhaltung regionaler Besonderheiten. Dazu gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Besichtigungen und Führungen. www.kaesestrasse.at Museumsstraße ■ Kreuz und quer durch das oberösterreichische Mühlviertel (ca. 160 km) Die Straßen des Mühlviertels führen nicht nur durch eine wildromantische Landschaft, sondern auch in die Vergangenheit. 31 Ausflugsziele, die die lebendige Geschichte des Arbeitens und Lebens in dieser Region dokumentieren, sind auf der Museumsstraße zusammengefasst. Wie ein feines Netz zieht sich das Straßengeflecht zwischen dem Freilichtmuseum in Pelmberg, in dem bäuerliches Leben der vergangenen Jahrhunderte lebendig wird, und Kerschbaum, wo zwischen Mai und Oktober sowie an den Adventsonntagen die alte Pferdeeisenbahn in Betrieb ist. Im Zentrum der Region liegt Freistadt und sein Schlossmuseum, nach Westen führt die Straße nach Bad Leonfelden zum Schulmuseum, das zum SchulluftSchnuppern der letzten 400 Jahre lädt. Und in Kefermarkt südlich von Freistadt ist in der Pfarrkirche der berühmte Flügelaltar aus dem 15. Jh. zu bestaunen, der zu den Hauptwerken der Gotik im deutschsprachigen Raum zählt. www.museumsstrasse.at Senner im Bregenzerwald A Käsestraße B Museumsstraße C Moststraße B Linz St. Pölten Wien C Bregenz A Moststraße ■ Durch das hügelige Mostviertel im Westen Niederösterreichs (ca. 200 km) Der bernsteinfarbene, erfrischende Birnenmost mit dem fruchtig-milden Geschmack ist Namenspatron dieser Erlebnisstraße. Der Weg führt kreuz und quer durch das größte geschlossene Mostbirnbaumgebiet Europas, das Mostviertel, und erstreckt sich zwischen der Stadt Haag im äußersten Westen Niederösterreichs – hier ist das bäuerliche Mostviertelmuseum beheimatet – und Amstetten, wo ein Bauernmuseum mit 17.000 Exponaten zu besichtigen ist. 29 Moststraßenwirtshäuser, 21 Moststraßenheurige und 24 bäuerliche Ab-Hof-Betriebe liegen direkt am Weg. Vor allem die verträumten Panoramastrecken zwischen Behamberg und Kürnberg, Ertl und Seitenstetten – hier lohnt sich ein Besuch im prächtigen Stift – siehe Seite 14 – sowie Neuhofen und Euratsfeld offenbaren herrliche Ausblicke über die sanften Hügel und verstreuten Weiler der Landschaft. www.most-strasse.at ■ www.austria.info 13 FOTO: ÖW/WIESENHOFER Stifte & Klöster 1 Stift Melk thront auf einem Felsen in Niederösterreich 2 Romanisches Tor im Stift St. Paul 3 Stift Seckau, Steiermark 4 Bibliothek im Stift St. Florian Grüß Gott! Die Pforten der alten Gemäuer stehen weit offen. Sie sind Perlen der sakralen Kunst in einer eigenen, besinnlichen Welt. Tipps 1 * * * WIEN. Kapuzinerkloster: Schlichter Bau aus dem 17. Jh., in der Kaisergruft sind 12 Kaiser und 16 Kaiserinnen bestattet, u. a. Kaiserin Elisabeth I. (Sisi). www.kapuziner.at/Wien/Kloster.html KÄRNTEN. Benediktinerstift St. Paul: Im Lavanttal gelegen, 11. Jh., wertvolle Kunstschätze, Basilika aus dem 12. Jh., Möglichkeit für Exerzitien. www.stift-stpaul.at NIEDERÖSTERREICH. Stift Melk: 2 Großartige Kulturschätze locken zu einer Entdeckungsreise Erstmals 996 erwähntes Benediktinerstift, Hauptwerk des österreichischen Barocks, Prunkräume, Bibliothek, Fresken, Kunstschätze. www.stiftmelk.at OBERÖSTERREICH. Stift Kremsmünster: Eines der bedeutendsten Barockklöster Österreichs, gegründet im Jahr 777, Kunstschätze wie Tassilokelch aus dem 8. Jh., Sternwarte. www.kremsmuenster.at/stift 3 * J e schneller die Welt wird, desto stärker wird die Sehnsucht nach einem Ort der Ruhe und Besinnlichkeit. Österreichs Klöster und Stifte sind jedoch mehr als jahrhundertealte Felsen im Strudel der Zeit. Sie bewahren die Kultur vergangener Epochen, sind Schatzkammern der Architektur und Kunst, sammeln in prächtigen Bibliotheken das Wissen von Jahrhunderten. Längst haben sie ihre Pforten geöffnet und laden zu einem Rundgang durch die ehrwürdigen Gemäuer ein, zum Innehalten, manchmal auch zum Übernachten. Das "Klösterreich" ist eine Vereinigung von Stiften und Klöstern, die ihre Tore den Besuchern öffnen. Bemerkenswert sind oft die Klöstergärten mit Blumen und Heilkräutern, die den Betrachter in eine besondere Stimmung versetzen. www.kloesterreich.at Stift Viktring: Ehemaliges Zisterzienserkloster in Klagenfurt, gegründet im 12. Jh., monumentale romanische Stiftskirche mit barockem Altar und Glasfenstern aus dem 14. Jh. www.stiftviktring.at Niederösterreich Stift Altenburg: Prächtig ausgestattetes Barockstift aus dem 12. Jh., Kuppelfresken, Bibliothek, Kaisertrakt, Krypta. www.stift-altenburg.at Stift Göttweig: Im 11. Jh. gegründetes Barockstift, Museum, Kaisertrakt, Konzerte, herrlicher Ausblick über Donau und Wachau, Möglichkeit für Exerzitien, Göttweig bis Melk: Teil des österreichischen Jakobswegs. www.stiftgoettweig.or.at Stift Heiligenkreuz: Im 12. Jh. gegründete Zisterzienserabtei in der Nähe von Schloss Mayerling, Kreuzgang, Unterkünfte. www.stift-heiligenkreuz.org Stift Herzogenburg: Prächtiges Augustiner Chorherrenstift, bedeutende Kunstsammlung mit Schwerpunkt Mittelalter und Gotik, barocke Stiftskirche. www.stift-herzogenburg.at Stift Klosterneuburg: Mächtiges Stift aus dem 12. Jh. vor den Toren Wiens, eindrucksvolle Kunstschätze wie der Verduner Emailaltar aus dem 12. Jh., Weinkeller, Veranstaltungen. www.stift-klosterneuburg.at Stift Lilienfeld: Anfang des 13. Jh. gegründete Zisterzienserabtei, größte mittelalterliche Klosteranlage Österreichs, Kreuzgang, Bibliothek, Kapitelsaal. www.stift-lilienfeld.at Stift Melk: Informationen siehe Kasten. Stift Seitenstetten: Im 12. Jh. gegründetes Barockstift mit gotischer Kirche, Stiftsgalerie, prächtiger Hofgarten mit Rosengarten. www.stift-seitenstetten.at Stift Zwettl: Im 12. Jh. gegründetes Zisterzienserstift im Waldviertel, mittelalterlich-romanisch-gotisch-barocke Klosteranlage. www.stift-zwettl.at Wien Kapuzinerkloster: Informationen siehe Kasten. Schottenstift: Benediktinerabtei aus dem 12. Jh., Kirche aus dem 17. Jh., Museum mit Kunstwerken aus mehreren Jahrhunderten. www.schottenstift.at Burgenland Franziskanerkloster Güssing: Kloster aus dem 17. Jh., wertvolle Bibliothek. Kloster Loretto: Servitenkloster aus dem 17. Jh. in der Nähe von Eisenstadt, Marienwallfahrtsort, Barockbau aus dem 17./18. Jh., Kreuzgang. Franziskanerkloster St. Michael: In Eisenstadt, 17. Jh., prächtig ausgestattete Kirche, Familiengruft der Esterházy, Haydn-Orgel, Diözesanmuseum. Kärnten Benediktinerstift St. Paul: Informationen siehe Kasten. Millstatt: Ehemalige Benediktinerabtei, gegründet im 10. Jh., romanischer Kreuzgang, Stiftsmuseum. www.stiftmuseum.at 14 www.austria.info 4 Oberösterreich Stift Schlägl: Kleines, schönes Kloster in Aigen-Schlägl, im 13. Jh. gegründet, barocke Bibliothek. www.stift-schlaegl.at Stift Kremsmünster: Informationen siehe Kasten. Stift Lambach: Benediktinerstift aus dem 11. Jh., Barockräume und frühromanische Fresken, Archiv und Sammlungen, Gästetrakt mit Übernachtungsmöglichkeit. www.stift-lambach.at Stift Schlierbach: Zisterzienserstift aus dem 14. Jh., eindrucksvolle Klosterkirche, Bibliothek, Kreuzgang mit „Schlierbacher Madonna“ aus dem 14. Jh., Schlierbacher Klosterkäse. www.stift-schlierbach.at Stift St. Florian: Augustiner Chorherrenstift aus dem 11. Jh., Umbau zu einem der prächtigsten Barockbauten des Landes, kunstvoll geschnitzte Chorstühle, Bibliothek, Gästehaus. www.stift-st-florian.at Stift Wilhering: Im 12. Jh. gegründetes Stift mit prächtiger Rokoko-Kirche. www.stiftwilhering.at SalzburgerLand Stift Michaelbeuern: Im 8. Jh. gegründetes Benediktinerkloster, reiche Kunstschätze, Kreuzgang, Sonderausstellungen, barocke Bibliothek. www.abtei-michaelbeuern.at Stift Nonnberg: Im 8. Jh. gegründet, ältestes ununterbrochen geführtes Frauenkloster nördlich der Alpen. Unterhalb der Festung Hohensalzburg gelegen, gotische Basilika, die spätere Baronin von Trapp unterrichtete in der Klosterschule (bekannt durch den Film „The Sound of Music“). Stift St. Peter: In Salzburg Stadt, ältestes Kloster im deutschsprachigen Raum, im 7. Jh. gegründet, hochromanische Stiftskirche, älteste Bibliothek Österreichs. www.stift-stpeter.at Steiermark Stift Admont: Benediktinerstift aus dem 11. Jh., größte Stiftsbibliothek der Welt, Kunst- und Naturhistorisches Museum, Gegenwartskunst, Kirche erster neugotischer Sakralbau Österreichs. www.stiftadmont.at Stift Rein: Ältestes noch bestehendes Zisterzienserkloster der Welt aus dem 12. Jh., Barockstift mit Funden aus Römerzeit, Gotik und Romanik. www.stift-rein.at Stift Seckau: Im 12. Jh. gegründetes Stift, Renaissancebau aus dem 16./17. Jh., romanische Basilika. www.abtei-seckau.at Stift St. Lambrecht: Benediktinerstift aus dem 11. Jh., gotische Kirche, Fresken, Museum mit kunsthistorischer und volkskundlicher Sammlung. www.stift-stlambrecht.at Stift Vorau: Augustiner Chorherrenstift aus dem 12. Jh. mit prächtiger Barockkirche, einer der schönsten Bibliothekssäle Österreichs. www.stift-vorau.at Tirol Stift Stams: Im 13. Jh. gegründetes, später barockisiertes Zisterzienserstift, Stiftskirche mit Fürstengruft, Konzerte, Schnapsbrennerei. www.stiftstams.at Vorarlberg Propstei St. Gerold: Im 10. Jh. gegründetes Kloster im Kleinwalsertal, heute Kultur- und Veranstaltungszentrum, Klosterkeller. www.propstei-stgerold.at Stift Mehrerau: Zisterzienserkloster aus dem 11. Jh. in Bregenz, Klosterkeller. www.mehrerau.at ■ www.austria.info 15 FOTOS: ÖW (WIESENHOFER, TRUMLER) Musik Klangerlebnis Klassik und Oper, Jazz und Moderne: Hier liegt Musik in der Luft! 1 2 Land der Musiker und Musikbegeisterten 3 erade mal sechs Jahre alt war Wolfgang Amadeus Mozart, als er vor WO DIE MUSIK ZUHAUSE IST: Staatsoper: www.wiener-staatsoper.at, Kaiserin Maria Theresia musizierte. Am Ende soll er auf ihren Schoß Volksoper: www.volksoper.at, Musikverein: www.musikverein-wien.at, geklettert sein und ihr ein Küsschen auf die Wange gedrückt haben. Eine Konzerthaus: www.konzerthaus.at, Theater an der Wien: www.theatercharmante Zugabe auf österreichisch! Bei den wien.at, Raimundtheater, Ronacher: www.musi Tipps zahlreichen grandiosen Musikveranstaltungen, die calvienna.at, Wiener Philharmoniker: www.wie das Land das ganze Jahr über zum Klingen bringen, nerphilharmoniker.at, Wiener Sängerknaben: AUF DEN SPUREN wird es zwar nur im Einzelfall einen Kuss von einem www.wsk.at, Haus der Musik: www.hdm.at GROSSER MEISTER. Musiker geben, auf ein Erlebnis der Sonderklasse darf man sich aber immer freuen. Egal ob beim Ludwig van Beethoven: Zahlreiche Burgenland Konzert im barocken Schlosssaal, bei der OpernWohnungen in Wien und Baden bei Wien Internationales Gitarrenfestival in Rust: aufführung im Salzburger Festspielhaus oder beim (Niederösterreich). April. http://guitarfestivalrust.v4m.net Jazzfestival im Grünen: Wer sich den Klängen hinAnton Bruckner: Geburtshaus und Klangfrühling Burg Schlaining: Mai. gibt, wird am Ende garantiert doch noch geküsst – Museum in Ansfelden, Grabstätte und www.klangfruehling.com von Euterpe, der Muse der Musik! Orgel in der Stiftskirche St. Florian Jazz-, Rock- und Popfestivals in Wiesen: Juni (Oberösterreich). bis September. www.wiesen.at Wien Joseph Haydn: Geburtshaus in Rohrau Opernfestspiele im Römersteinbruch Resonanzen: Festival alter Musik, Jänner. http:// (Niederösterreich), Wohnhaus und St. Margarethen: Juli/August. www.ofs.at Museum im Schloss Esterházy in konzerthaus.at/konzerthaus/festivals/resonanzen Seefestspiele Mörbisch: Juli/August. Eisenstadt (Burgenland). Osterklang Wien: Musik vom Barock bis zur www.seefestspiele-moerbisch.at Franz Liszt: Geburtshaus und Museum Moderne, rund um Ostern. www.theater-wien.at Eisenstadt 2009: Haydnfestival aus Anlass des 200. in Raiding (Burgenland). Todestages des Komponisten. www.haydnfestival.at Wiener Festwochen: Kulturfestival, Mai/Juni. Wolfgang Amadeus Mozart: Geburtswww.festwochen.at Jazzfest Wien: Juni/Juli. www.viennajazz.org haus in der Getreidegasse und Wohnhäuser Kärnten Internationale Musikwochen: Millstatt, Musikfilmfestival am Rathausplatz: Opern- und am Makartplatz in Salzburg und in Wien. Kammermusik, Chor- und Orchesterwerke, Mai bis Konzertfilme, Eintritt frei, Juli/ August Franz Schubert: Geburtshaus und Oktober. www.musikwochen.com Wien Modern: Festival für zeitgenössische Musik, Sterbehaus in Wien. November. www.wienmodern.at St. Pauler Kultursommer: Benediktinerstift G * 16 www.austria.info 1 Das Große Festspielhaus Salzburg bietet 2.179 Sitzplätze 2 Geburtshaus von Franz Liszt in Raiding 3 Eröffnung der Wiener Festwochen mit dem Staatsopernballet 4 Das berühmte Neujahrskonzert im Wiener Musikvereinssaal Attersee Klassik Festival: Juli/August. www.atterseeklassik.at Donaufestwochen: Barockmusik an historischen Orten, Juli/August. www.donau-festwochen.at Festwochen Gmunden: Juli bis September. www.festwochen-gmunden.at Internationales Brucknerfest: Linz, „Klassisch anders“, August/ September. www.brucknerhaus.at Ars Electronica: Linz, Kunst & Technologie, September. www.aec.at SalzburgerLand Jazz on Snow: Jazz in den Bergen, Gastein, März. www.jazzgastein.com Diabelli Sommer: Mattsee, Renaissance bis Gegenwart, Juni bis September. www.diabellisommer.at Jazzfest Saalfelden: August. www.jazzsaalfelden.at SALZBURG STADT: Mozartwoche im Mozarteum: Jänner. www. mozarteum.at, Osterfestspiele: Ostern. www.osterfestspiele-salzburg.at, Festival Pfingsten + Barock: Pfingsten. www.salzburgfestival.at, Festungskonzerte: Ostern bis Oktober. www.mozartfestival.at/festung konzerte.html, Salzburger Festspiele: Juli/August. www.salzburg festival.at, Jazzherbst: Oktober/November. www.jazz-herbst.at Steiermark Styriarte: Steirische Festspiele, Graz, Juni/Juli. www.styriarte.com Neuberger Kulturtage: Konzerte und Liederabende, Juli. www.neuberger-kulturtage.org Mariazell: „Bergwelle“: Musikfestival Juni - August. www.bergwelle.at Mid Europe: Festival für Blasorchester, Schladming, Juli. www.mideurope.at Jazzsommer: Graz, Juli/August. www.jazzsommergraz.at Internationale Woche der Alten Musik: Krieglach, September. www.p-q.at/fux Tirol Osterfestival Tirol: Hall in Tirol/ Innsbruck. www.osterfestival.at Tiroler Festspiele: Erl, Große Opern, Juli. www.tiroler-festspiele.at Innsbrucker Festwochen der Alten Musik: August. www.altemusik.at Ambraser Schlosskonzerte: Innsbruck, Juli. www.altemusik.at Kitzbüheler Sommerkonzerte: August. www.kitzbueheler-sommerkonzerte.at Klangspuren Schwaz: September. www.klangspuren.at Vorarlberg Schubertiade: März bis Mai in Hohenems, Juni und August/September in Schwarzenberg. www.schubertiade.at Bregenzer Frühling: Tanzfestival, April/Mai. www.bregenzerfruehling.at Feldkirch Festival: Mai. www.feldkirchfestival.at Montafoner Sommer: Von Klassik über Jazz bis Kinderprogramm an verschiedenen Orten, Juli. www.stand-montafon.at/kultur/sommer Bregenzer Festspiele: Juli/August. www.bregenzerfestspiele.com LINKTIPP: Mehr über Musik in Österreich unter: www.austria.info – Urlaubsthemen – Kultur – Musik & Theater ■ www.austria.info 17 4 St. Paul, Mai bis August. www.kuso-stpaul.at Wörthersee Classics: Juni. www.woertherseeclassics.com Trigonale: Festival der alten Musik im Raum St. Veit an der Glan, Juni/Juli. www.trigonale.com Carinthischer Sommer: Ossiach und Villach, Juli/August. www.carinthischersommer.at Brahms Musiksommer: Pörtschach, Mai/September. http://gesellschaft.brahmscompetition.org Niederösterreich Grafenegger Schlosskonzerte: Mai bis September. www.grafenegg.at Kerzenlichtkonzerte auf der Rosenburg: Mai bis Oktober. www.rosenburg.at Lunz am See: „Wellenklänge“; Musikfestival im Juli. www.wellenklaenge.at Internationales Orgelfest: Stift Zwettl, Juni/Juli. www.stift-zwettl.at/orgelfest.htm Opern Air Gars: Gars am Kamp, Opernfestspiele in der Burgruine, Juli/ August. www.opernair.at Chopinfestival: Kartause Gaming, August. www.kartause.at Allegro Vivo: Kammermusikfestival, verschiedene Orte im Waldviertel, August/September. www.allegro-vivo.at Oberösterreich Schubert Festival Steyr: Mai. www.schubertfestivalsteyr.at Stiftskonzerte: In den Stiften St. Florian, Kremsmünster, Lambach, Engelszell, Juni/Juli. www.stiftskonzerte.at Lehár Festival in Bad Ischl: Juli/August. www.leharfestival.at FOTOS: WTV/OSMARK, ÖW (TRUMLER, DIEJUN, LAMMERHUBER, BARTL) Seen 1 Der Neusiedler See im Abendlicht 2 Maria Wörth im Wörthersee, Kärnten 3 Magie mit Trinkwasserqualität: der Attersee in Oberösterreich Seensucht Klare Bergseen, idyllische Strandbäder und jede Menge Naturparadiese laden ein zum Verweilen im und am kühlen Nass. 1 Die riesige Wasserfläche des Bodensees lädt zur idealen Segelpartie ein 2 erführerisch schimmert es blau und grün aus Österreichs Seen. Auch silbrig oder golden leuchten die Nuancen, wenn die Sonne in der spiegelglatten Oberfläche versinkt. Gustav Klimt, einer der großen Meister der Farben, begab sich jahrelang auf Sommerfrische an den Attersee, um sich von der malerischen Schönheit des Salzkammerguts inspirieren zu lassen. Man muss jedoch kein Künstler sein, um der idyllischen Vielfalt von Österreichs Seen zu erliegen. Sie sind Lebensraum, Naturpracht und Freizeitparadies. Vom einsamen, glasklaren, von Felsen flankierten Gebirgssee bis zum warmen, von den bunten Segeln der Surfer durchzogenen Steppensee mit seinem breiten Schilfgürtel: Die Seen des Landes laden ein zum Innehalten an ihren Ufern, zum Eintauchen ins kühle Nass. Und oft sogar zum Trinken. Denn viele dieser Gewässer schmecken genauso frisch wie sie aussehen und haben Trinkwasserqualität. V Kärnten Die Kärntner Seen sind längst zum stehenden Begriff für glasklare Sommeridylle geworden. Ganze 200 badewarme Seen verwandeln das südlichste Bundesland von Juni bis September in ein Paradies für Wasserratten. Die mit einer Gesamtfläche von 50 km2 größten und damit bekanntesten Seen sind der Wörthersee – www.woerthersee.com – mit seinen mondänen Urlaubsorten, der tiefe Millstätter See – www.millstaettersee.at, der Ossiacher See – www.ossiachersee.net – mit den zum Teil unberührten, unter Naturschutz stehenden Ufern und der auf 930 Meter gelegene Weißensee – www.weissensee.com. Wie alle Kärntner Seen sind sie eingebettet in herrliche Natur, von Bergen flankiert und mit zahlreichen Sonnenstunden verwöhnt. Wahre Kleinode sind der türkisglitzernde Faaker See mit der idyllischen Insel darin, der Pressegger See mit seinem eindrucksvollen Gebirgspanorama oder der warme Klopeiner See – www.klopeinersee.at. Mehr über das Seenland Kärnten unter www.wasserreich.at Niederösterreich Der kristallklare Lunzer See im Mostviertel – www.lunzamsee.at – ist der einzige natürliche See Niederösterreichs. An der Grenze zur Steiermark, von Mariazell aus mit der Museumsbahn zu erreichen, liegt das ebenfalls lohnenswerte Ausflugsziel Erlaufsee. Wildromantisch von Wäldern umgeben und von der Ruine Dobra bewacht sind die beiden Zwillingsseen Ottensteiner und Dobra Stausee im Waldviertel. Oberösterreich Wenn man an Oberösterreichs Seen denkt, gelangt man sofort in das landschaftliche Schatzkästchen des Salzkammerguts, denn hier sammeln sich Burgenland „Das Meer der Wiener“ wird der Neusiedler See – www.neusiedlersee.com – genannt, und wenn man an einem heißen Sommertag an seinem Ufer liegt und die zahlreichen Segler, Surfer und Badenden beobachtet, dann braucht es tatsächlich nicht viel Fantasie, um sich am Meer zu wähnen. Sogar leicht salzhaltig ist der größte See Österreichs. Tief jedoch nicht – auf nur maximal 1,8 Meter bringt es der Steppensee und damit auf einen weiteren Rekord: den des wärmsten Sees des Landes mit stolzen 300 Sonnentagen im Jahr. Er bietet perfekte Bedingungen für zahlreiche Vögel, die im breiten Schilfgürtel brüten. Rund um den Neusiedler See erstreckt sich das UNESCO-Weltkulturerbe Nationalpark Neusiedler See mit dem aus 45 salzhaltigen Lacken bestehenden Seewinkel. 18 www.austria.info Tipps Schon Johannes Brahms verbrachte in der bezaubernden Landschaft um Altaussee seine Urlaube. Und er war in guter Gesellschaft. Friedrich Torberg, Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal – sie alle zog es in diese Gegend. Die Via Artis (Weg der Kunst) führt rund um Altaussee und den Grundlsee, und informiert den Besucher von heute über prominente „Sommerfrischler“ von damals. Nur einen Katzensprung entfernt, am Attersee, können sich Kunstfreunde am Gustav Klimt Themenweg auf malerische Spurensuche begeben. Oder zu jenen Orten Klimts pilgern, an denen der Meister einst seine Sommermonate verbrachte. 24 Stationen informieren über Klimts Aufenthalte in der Region. Geführte Touren beginnen beim Informationsbüro in Schörfling. * WO GROSSE KÜNSTLER WIRKTEN. 3 die schönsten Juwelen. Die beiden größten Seen sind der bei Seglern beliebte Attersee – www.attersee.at – und der vom mächtigen Traunstein flankierte Traunsee – www.traunsee.at. Die wärmsten Seen des oberösterreichischen Salzkammerguts sind der in zauberhafter Lage eingebettete Mondsee – www.mondsee.at – sowie sein unter Naturschutz stehender Nachbar, der Irrsee – www.zellammoos.at. In der Landschaft des Ibmer Moors liegen die drei Moorseen der Oberinnviertler Seenplatte, Holzöstersee, Höllerseee und Heratingersee. Mit ihren milden Temperaturen laden sie schon in der Vorsaison zum Baden ein. Mehr über Seen in Oberösterreich: www.wasser.info SalzburgerLand Im Salzburger Teil des Salzkammerguts heben sich vor allem der Wolfgangsee – www.wolfgangsee.at – und der Fuschlsee mit seinem kleinen Bruder, dem Hintersee – www.fuschlseeregion.com – hervor. Einen herrlichen Blick auf die steinernen Riesen des Nationalparks Hohe Tauern hat man vom bezaubernd zwischen den Bergen eingebetteten Zellersee – www.grossglockner-zellersee.info – aus. Und wer auf Sightseeing in der Stadt Salzburg weilt, hat nicht allzu weit zu Grabensee, Mattsee – www.mattsee.co.at – und Obertrumer See oder zum warmen Wallersee. Steiermark Landschaftliche Höhepunkte der Grünen Mark sind die Seen des Steirischen Salzkammerguts, allen voran der Altausseer See – www.ausseerland.at – und der „Steirisches Meer“ genannte Grundlsee – www.grundlsee.at. Ganz in der Nähe davon liegt der Toplitzsee – www.toplitzsee.at, um den sich die Geschichte eines darin versenkten Schatzes rankt. Tirol Im klaren Wasser planschen und zu den mächtigen Bergriesen emporschauen, das geht kaum wo so gut wie in Tirol. Zum Beispiel im von Gletschern geschaffenen Achensee – www.achensee.com, dem mit dem Heiterwangersee verbundenen kristallklaren Plansee im Nordwesten Tirols, dem malerisch Show Edit Destroy
wha_katalog__allgemeineseiten.pdf wha_katalog__allgemeineseiten.pdf relax beauty aktiv genuss www.bestwellnesshotels.com Wohlbefinden und Lebenslust sind wahre Lebenselixiere Die best Wellness Hotels austria sind besondere Wohlfühloasen der entspannung, der schönheit und des genusses. in herrlicher alpiner landschaft gelegen, laden die resorts ein zum innehalten und verweilen, aber auch zu aktivität und bewegung, zu genuss und Wohlbefinden, zur selbstfindung und zur unterhaltung. Best Wellness Hotels Austria brixner straße 3/3, a-6020 innsbruCk, tel.: +43-512-360261, Fax: +43-512-360261-99, info@bestwellnesshotels.at, www.bestwellnesshotels.at Zeit der Philosophie: Die 4 Säulen der Best Wellness Hotels Austria sind Grundlage meines Wohlbefindens. Best Wellness Relax Best Wellness Beauty Best Wellness Aktiv Best Wellness Genuss Entspannung von Kopf Schönheit als Lebens- Gesunde Bewegung, Kulinarisches Genießen bis Fuß, von außen nach innen. In Wellnessoasen mit Hallenbädern, diversen Schönheitsbädern, Saunen, Dampfbädern und Ruheräumen. elixier. Ganzheitliche Schönheitspflege, spürbar bis in die Fingerspitzen. indoor und outdoor vitalisiert den Körper und die Seele. macht Freude und ist eine sinnliche Erfahrung. Sie gehört zu entspannenden Tagen in den Best Wellness Hotels Austria. BESt WEllNESS RElAX Entspannen und Verwöhnen auf höchstem Niveau Die Best Wellness Hotels Austria sind wahre Wohlfühlexperten. Seit vielen Jahren werden die Wellnessoasen der Resorts stetig verbessert und weiterentwickelt. Bis zur Nasenspitze im Whirlpool, entspannen in unterschiedlichsten Saunen und den schönsten Ruheräumen der Alpen. Professionelle Hände verwöhnen mit Massagen, von klassisch über asiatisch bis alpin. Sanfte Kräfte beruhigen Körper und Seele. Finnische Saunen Biosaunen Whirlpools Dampfbäder Erlebnisduschen Solebäder Steinölbäder Heubäder Moorbäder Rasulbäder Kneippbäder Solarium Ruheräume Meditationsräume Schwimmbäder Klassische Massagen Klangschalentherapie Ohrkerzenbehandlung Thaimassagen La Stone Therapy Shiatsu Ayurveda-Ölmassagen Und vieles mehr … Zeit für Balance. Ich gebe mir Zeit, mich zu spüren und Körper und Seele in Einklang zu bringen. 4 BESt WEllNESS BEAUtY Quelle der Schönheit, Vitalität und Lebensfreude In den Best Wellness Hotels Austria bieten kompetente Kosmetikerinnen ganzheitliche Schönheits- und Pflegeprogramme. Wahre Schönheit kommt von innen und entsteht nicht nur durch das bloße Genießen von wohltuenden Behandlungen. Durch ganzheitliche Schönheitsphilosophien wird der ganze Mensch angesprochen. Körper, Geist und Seele erfahren Einklang und Schönheit, Vitalität und Ausstrahlung kommt von innen. Vital-, Beinwickel Fangorückenpackung Lomi Lomi Thai Yoga Magnetfeldtherapie Klassische Gesichts-, Hals- & Dekolletébehandlungen Ganzkörpercreme-Peeling Büstenmodelage Thalasso-Therapien Hot-Stone-Behandlungen Hot-Chocolate-Behandlungen Maniküre und Pediküre Natural Care–Behandlungen Paraffinhandbad Anti-Stress-Sauerstoffbehandlung Verschiedenste Make-ups Cellulite-Entschlackungsbehandlungen Anti-Age-Behandlungen Behandlung mit Heilkreide Floatarium Mystery Treatment Beautyprogramm, speziell für Herren Meridian-Bürstenmassagen Hair Care Und vieles mehr … Zeit für meine Schönheit. Für meine Vitalität und Ausstrahlung. lebensfreude spüren bis in die Zehenspitzen. 5 BESt WEllNESS AKtIV Quelle der Schönheit, Vitalität und Lebensfreude Die Wellnessbetreuer der Best Wellness Hotels Austria sind die besten Experten, wenn es darum geht, mit lustvoller Bewegung im richtigen Pulsbereich Vitalität und Wohlbefinden zu steigern. Nicht alles, was anstrengend ist, fördert Vitalität und Gesundheit. Ziel gesunder Aktivität ist es, Vitalität und Wohlbefinden mit der richtigen Dosis an Bewegung zu erreichen. Mit Gesundheits- und Vitalchecks, nach neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen, werden diese Steigerungen messbar. I ndoor - F itn ess Aero bic Gymnast ik Aqu a-Gy m n astik Wan dern Bi ke n und Ra dfa hre n N o rdi c Wa l k i ng L a ufe n K i nes i s Ten n is G olf Person a l Tra in in g Personal Coaching S kifa h ren & Boarde n Rod eln & La n g l aufe n Kinderprogramme U n d vieles mehr ... Aktive Urlaubszeit. So schön ist Bewegung, ich spüre die Kraft in meinem Körper. Was für ein Glücksgefühl! 6 BESt WEllNESS GENUSS Essen und Trinken mit Genuss. Das gibt Kraft, Energie und Lebensfreude! „Bewusst genießen“, lautet das Motto. Ein gutes Glas Wein vollendet ein liebevoll zubereitetes und mit einem lächeln serviertes Gericht. Schließlich trägt kulinarisches Genießen zum Wohlbefinden bei. Was gibt es Schöneres, als beim Dinner einen ereignisreichen tag Revue passieren zu lassen? Wellness-Verwöhnpension* Essen ist Leben und Genuss, Energie und Kraft! In den Best Wellness Hotels Austria genießen Sie, wann immer Sie Lust und Laune haben. Mit der WellnessVerwöhnpension, inklusive alkoholfreier Getränke, achten Sie auf Ihren individuellen biogenen Rhythmus. Wellnessmenüs und vitale Gerichte sind ein Beitrag zu leichtem und vitaminreichen Genuss. Der grüne Wellnesspunkt weist auf besonders kalorienarm und vitaminreich zubereitete Gerichte hin. Kulinarisches Genießen trägt zum Wohlbefinden bei: In den Best Wellness Hotels Austria warten zudem ausgewählte Weinspezialitäten auf Sie! *Die Wellness-Verwöhnpension wird in den einzelnen Hotels unterschiedlich angeboten, bitte beachten Sie die Hotelinformationen. Ich genieße. Zeit für kulinarische Highlights und ein gutes Glas Wein. Auch das ist leben mit Wellness! 7 8 IHR WEllNESS GUIDE Infoseiten Seite Plannr. Hotel Ort land Seite Plannr. Hotel Ort land Seite Die 4 Säulen Best Wellness Relax Best Wellness Beauty Best Wellness Aktiv Best Wellness Genuss Plannr. Hotel Ort land Seite 03 04 05 06 07 Achensee Kitzbühel Sölden t t t S t SDt 1 2 3 4 5 6 7 Alpenrose Bichlhof Central Dilly’s Eggerwirt Engel Erika Windischgarsten OÖ St. Michael Grän Dorf tirol 10 12 14 16 18 20 22 - 11 13 15 17 19 21 23 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Jungbrunn Karnerhof Kendler Krallerhof liebes Rot-Flüh löwen Neustift Pichlmayrgut Schalber Schwarz Stanglwirt Stock theresa tannheim t Egg K Saalbach S leogang S Grän Neustift Serfaus Mieming Going S t t t t Schruns V Pichl St Finkenberg t Zell i. Z. t 24 - 25 25 - 27 28 - 29 30 - 31 32 - 33 34 - 35 36 - 37 38 - 39 40 - 41 42 - 43 44 - 45 46 - 47 48 - 49 21 tirolerhof 22 Übergossene Alm 23 Wartherhof News und mehr Ehrwald t Dienten S Warth V 50 - 51 52 - 53 54 - 55 Seite Best Wellness Quality News & Specials Best Wellness Service 56 57 57 V = Vorarlberg S = Salzburg St = Steiermark t = tirol SDt = Südtirol K = Kärnten OÖ = Oberösterreich 9 NEWS & SPECIAlS Besondere Wohlfühlerlebnisse Die Best Wellness Hotels Austria stehen für stetige Weiterentwicklung und Innovationen für das Wohlbefinden ihrer Gäste. www.bestwellnesshotels.at/news/ Family Wellness Während sich Eltern verwöhnen lassen, ist Spaß und Abenteuer für die Kleinen wichtig. Viel Platz zum Spielen und Austoben und tolle Kinderprogramme machen den Wellnessurlaub für die Kids zum besonderen Erlebnis. Wellness-Familien-Tipp: Besonders beliebt bei Familien ist die Wellness-Verwöhnpension inklusive alkoholfreier Getränke. 10 Jahren Rabatte in allen Best Wellness Hotels Austria. Der Erwerb der Mitgliedschaft ist damit eine Investition in Ihre Vitalität und in Ihr Wohlbefinden, viele Jahre lang. I-Health und Energiecoaching Wohlbefinden und Gesundheit ist messbar. I-Health misst Ihr persönliches Energieprofil. Anhand des Profils empfiehlt Ihnen Ihr Wellnessberater konkrete Wellnessanwendungen zum Ausgleich Ihres Energiehaushaltes und zur Anhebung des Wohlbefindens. nisse werden reinste Naturprodukte hergestellt. La Lunara – Urlaubstage erleben mit der Kraft des Mondes Die Kraft des Mondes wirkt. Sie verstärkt oder verlangsamt Lebensvorgänge. Das Wissen darum ist uralt und hat besonders in den Alpen eine lange Tradition. Nutzen Sie dieses Wissen und spüren Sie die positive Wirkung des Mondes. Planen Sie Ihren Wellnesstag nach der besonderen Tagesqualität oder der aktuellen Mondphase Ihrer Urlaubstage. Wellness & Seminar Viele Best Wellness Hotels Austria bieten optimale Rahmenbedingungen für kleine oder große Seminare. Kombiniert mit Wellnessangeboten oder sport- lichen Incentives bieten die Best Wellness Hotels Austria das perfekte Umfeld für Ihr Seminar. Alpienne-Wundersame Kräfte aus der alpinen Natur Basierend auf alten, überlieferten Rezepten und bestätigt durch moderne wissenschaftliche Erkennt- Best Wellness Club Als Best-Wellness-Club-Mitglied erhalten Sie für die Dauer von 56 NEWS & SPECIAlS Alpine Wellness auch in Ihrer Suite Natur und Schlaf im Einklang! Ihr individuelles Wohlbefinden beginnt in Ihrer Suite. Die Verwendung natürlicher Materialien von höchster Qualität ist Standard. Neu ist, dass wir uns in den Best Wellness Hotels Austria um Ihren Schlaf kümmern. Und Ihnen 100 % natürliche Pflegeprodukte mit alpinen Kräutern und Ölen anbieten. Garantiert naturrein! Pflege mit alpinen Wirkstoffen Alpine Wellness beginnt in den Best Wellness Hotels in Ihrer Suite. Die dort ange-botenen Pflegeprodukte werden mit althergebrachten alpinen Heilmitteln, wie Propolis, Honig, Arnika, Murmeltierölen, Ringelblume, Johanniskraut und nach überlieferten Rezepten und mit modernster Technik hergestellt. Beigemischt werden hochwertige kalt gepresste Öle, natürliches belebtes Wasser aus den Alpen, natürlicher Alkohol aus reinen Obstdestillaten. Die Produkte sind garantiert frei von chemischen und künstlichen Zusätzen. Himmlisch schlafen! Ihr gesunder Schlaf ist uns ein Anliegen. Erholung beginnt mit dem gesunden Schlaf. Ausgebildete Schlafcoaches bieten in den Best Wellness Hotels Austria Informationen zum Thema. Weitgehend chemiefreie Zimmer, bei Bedarf mit besonderer Beduftung, Befeuchtung und Belüftung sorgen für das entsprechende Ambiente. Versuchen Sie die extra entwickelten Betten, Bettenauflagen und Kissen. Zusätzliche Angebote rundum wie Tees, Mediation, Yoga und mehr stimmen Sie perfekt auf den himmlischen Schlaf ein. Fordern Sie unsere Schlaffibel an! 57 58 BESt WEllNESS QUAlItY Alles, außer gewöhnlich Die Best Wellness Hotels Austria sind Wellnesspioniere und entwickeln das außergewöhnliche Verwöhnkonzept der 23 Wellness Hotels Austria stetig weiter. Seit mehr als 10 Jahren sind die Hoteliere und Mitarbeiter bemüht, den Wellnessgedanken nicht nur selbst zu leben, sondern im Sinne ihrer Gäste ständig zu verbessern. Ausgewählter 4- bis 5-Sternekomfort ergänzt mit überdurchschnittlich ausgestatteten Wellnessanlagen, bestens geschulten und motivierten WellnessbetreuerInnen und die sprichwörtliche österreichische Gastfreundschaft sind in den Best Wellness Hotels Austria selbstverständlich. Mysterychecks Regelmäßige, eigens für die Best Wellness Hotels Austria entwickelte, „Quality Mystery Checks“ tragen zur Verbesserung der Dienstleistung in unseren Betrieben bei. Wellnessbarometer Mit dem Wellnessbarometer beurteilen unsere Gäste ständig die Qualität unserer Häuser. Die Ergebnisse sind Grundlage der stetigen Verbesserung der Dienstleistungsqualität in den Mitgliedshotels. Checks für Ihr Wohlbefinden Die Best Wellness Hotels Austria werden jährlich von einem unabhängigen Institut hinsichtlich Verarbeitungsqualität und Sauberkeit in der Küche und in der Wellnessabteilung geprüft und zertifiziert. Höchste Genussqualität und Erhaltung der Vitalstoffe in der Verarbeitung der Lebensmittel sind oberstes Gebot. 15 Jahre Erfahrung der Best Wellness Hotels Austria garantieren höchste Wohlfühlqualität! 59 BESt WEllNESS SERVICE Der schnellste Weg zum Wohlfühlurlaub Gut beraten Mit einem traumhaften Wellnessurlaub in den besten Wellnesshotels der Alpen sind Sie gut beraten. Ihre schönsten Tage des Jahres sollten gut geplant und vorbereitet sein. Wir beraten Sie gerne über verschiedene Wellness- und Beautyanwendungen, Massagen, Fitnessprogramme oder über ganz besondere Genießerangebote! Wellness Helpline: Informieren und Buchen! Unsere WellnessberaterInnen informieren Sie gerne und ausführlich über Wellness-, Relax-, Beauty- und Aktivurlaub, sowie über Specials in den Best Wellness Hotels Austria. Zeit der Entspannung. Wir lassen es uns gut gehen in der Urlaubswelt der Best Wellness Hotels Austria. Best Wellness Hotels Austria Brixner Straße 3/3 A-6020 Innsbruck Tel.: +43-512-360261 Fax: +43-512-360261-99 e-mail: info@bestwellnesshotels.at www.bestwellnesshotels.at Büro-Öffnungszeiten: Die Wellnessberaterinnen der Best Wellness Hotels Austria sind von Montag bis Freitag, von 08.00 bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar. 60 SEND & FAX ME FAX +43 512 360261 99 die Urlaubsinformationen der Best Wellness Hotels Austria Hotel Hotel Hotel Machen Sie uns ein unverbindliches Angebot für die Zeit vom für im Alter von Personen, davon , , , , bis Kinder Wir interessieren uns für ... Relaxen mit Wellnessbädern und Massagen Beautybehandlungen Himmlisches Schlafen la lunara Doppelzimmer Einzelzimmer Suite Familienappartement weitere Infos zu den Specials: Best Wellness Club, I-Health, Energiecoaching, Alpine-Wellness, la lunara aktive Sportprogramme wie: Bemerkungen: Absender Tell & win: Gerne senden wir unsere Urlaubsinformationen auch an Ihre Freunde. Sie und Ihre Freunde können Wellnessvorteile gewinnen! Name Straße PlZ / Ort telefon / Fax E-Mail Name Straße PlZ / Ort telefon / Fax E-Mail 61 62 Best Wellness hotels 23 Hotels für ihr Wohlbefinden im Überblick Wellness Residenz Alpenrose 6212 Maurach am achensee tel.: +43 5243 5293-0 www.alpenrose.at Sport-Wellnesshotel Bichlhof 6370 kitzbühel tel.: +43 5356 64022 www.bichlhof.at Central Spa- & Genießerhotel 6450 sölden, Ötztal/tirol tel.: +43 5254 2260-0 www.central-soelden.at Dilly‘s Wellness-GolfFamilienparadies 4580 Windischgarsten tel.: +43 7562 5264 0 www.dilly.at Spa & Vitalresort Wellnesshotel Eggerwirt 5582 st. Michael im lungau tel.: +43 6477 8224-0 www.eggerwirt.at Wellnesshotel Engel 6673 grän im tannheimer tal tel.: +43 5675 6423 www.engel-tirol.com Hotel Erika 39019 Dorf tirol/italien tel.: +39 0473 926 111 www.erika.it Hotel Jungbrunn 6675 tannheim tirol tel.: +43 5675 6248 www.jungbrunn.at Wellness- und Genießerhotel Karnerhof 9580 egg am Faaker see tel.: +43 4254 2188 www.karnerhof.com Wellnesshotel Kendler 5753 saalbach/austria tel.: +43 6541 6225 www.kendler.at Wellnesshotel „Der Krallerhof“ 5771 leogang tel.: +43 6583 8246-0 www.krallerhof.com Traumhotel ...liebes Rot-Flüh a-6673 grän / Haldensee telefon +43 5675 6431-0 www.rotflueh.com Genießer-Hotel Löwen 6780 schruns tel.: +43 5556 7141-0 www.loewen-hotel.com Sporthotel Neustift 6167 neustift im stubaital tel.: +43 5226 2510 www.sporthotelneustift.at Hotel Pichlmayrgut 8973 Pichl bei schladming tel.: +43 6454 7305 www.pichlmayrgut.at Wellness-Residenz Schalber 6534 serfaus tirol/austria tel.: +43 5476 6770 www.schalber.com Alpenresort Schwarz 6414 Mieming tirol tel.: +43 5264 5212-0 www.schwarz.at Bio-Hotel Stanglwirt 6353 going/tirol tel.: +43 5358 2000 www.stanglwirt.com Sport- & Wellnesshotel Stock 6292 Finkenberg/Zillertal tel.: +43 5285 6775 www.stock.at THERESA Wellness – SPA Hotel 6280 Zell im Zillertal tel.: +43 52 82 22 860 www.theresa.at Alpine Family Wellnesshotel Tirolerhof 6632 ehrwald, tirol tel.: +43 5673 2308 www.hotel-tirolerhof.at Die Übergossene Alm 5652 Dienten am Hochkönig tel.: +43 6461 230-0 www.UebergosseneAlm.at Wellnesshotel Warther Hof 6767 Warth am arlberg tel.: +43 5583 3504 www.wartherhof.com Impressum: Für den Inhalt verantwortlich: best Wellness Hotels austria • Konzept, Text & Grafik: sartori & thaler Marketing services • Fotos: robert Fleischanderl, Franz eliskases, alpienne, best Wellness Hotels austria, Hotel-archive, shutterstock.com Best Wellness Hotels Austria brixnerstraße 3/3 6020 innsbruck tel. +43 (0) 512 360261 Fax +43 (0) 512 360261 99 e-mail: info@bestwellnesshotels.com www.bestwellnesshotels.com Show Edit Destroy
Kultur_im_Bregenzerwald.pdf Kultur_im_Bregenzerwald.pdf Kultur im Bregenzerwald Kulturzeit im Bregenzerwald Kulturangebote mit den Highlights Schubertiade Schwarzenberg, Bregenzer Festspiele sowie Museen, Ausstellungen und kulinarische Höhepunkte an der KäseStrasse Bregenzerwald. www.bregenzerwald.at Info-Tel.: 05512-2365 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 1 kulturzeit 2008 kultur und genuss im bregenzerwald BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 2 Inhalt 3 4 Die Eleganz des Einfachen Die Eleganz des Einfachen Bregenzerwald Gäste-Card Musikalischer Hochgenuss 5 6 7 7 7 Schubertiade Schwarzenberg Bregenzer Festspiele Konzertreigen Symphonieorchester Vorarlberg reihe 0 Klazz-Festival Kleinkunst und Dorfkultur 8 8 9 9 9 9 9 10 11 13 14 17 18 Kulturverein Bahnhof Andelsbuch Domizil Egg – die Kleinkunstbühne Parkhalle – ein Theaterlabor Kulturverein uf m Tannberg” “ Bizauer Kulturtage Musikantenfestival in Lingenau 43. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest Angelika-Kauffmann-Austellung Museen und Ausstellungen Energieportale Langenegg Architektur, Handwerk und Design Kulturausflüge Kulinarik – Alles Käse? Altes und Neues zu verbinden, ist das Motto im Bregenzerwald. Aber nicht um jeden Preis. Passen muss es. Zum Land, zu den Leuten. Deutlich sichtbar wird dieses Prinzip in der Architektur und im Handwerk: Hier das holzgeschindelte Bauernhaus, dort die schlicht-moderne Neuinterpretation aus viel Holz und Glas. Museen – wie das Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg, das Frauenmuseum in Hittisau oder die Juppenwerkstatt in Riefensberg – erzählen aus der Geschichte und geben Impulse für die Gegenwart und Zukunft. Musiziert hat man schon immer im Bregenzerwald. Heute mit neuen Anklängen – von Volksjazz über zeitgenössische Orgelmusik. Klassik auf höchstem Niveau und in einem Ambiente, das wohl auch Franz Schubert begeistert hätte, garantiert die Schubertiade, das bedeutendste Musikfestival im Bregenzerwald. Regionale Köstlichkeiten – vom Käse bis zu Wildgerichten – servieren Restaurants und Gasthäuser. Ganz bodenständig oder neuzeitlich leicht verfeinert. Diese Broschüre informiert Sie über alles Hörens- und Sehenswerte und gibt Ihnen eine Reihe von kulinarischen Tipps. Herausgeber: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Impulszentrum 1135, 6863 Egg Fotos: Peter Mathis (Titelbild, S. 5/14), Christoph Lingg (S. 3/11/15), Ludwig Berchtold (S. 15), Bruno Klomfar (S. 17), Bregenzer Festspiele, andereart (S.6), Adolf Bereuter/Archiv VLM "Lady Henderson"/ Angelika-Kauffmann-Museum Schwarzenberg (S. 10), Kulturverein Bahnhof Andelsbuch (S. 8), Steurer Stefan (S.13), Archiv Bregenzerwald Tourismus (S. 18), Archiv Metzler Molkeprodukte (S.15), Gemeinde Riefensberg (S. 15), Archiv Schubertiade (S. 15), Archiv Werkraum (S. 16) Repro u. Satz: MRS, Wolfurt Druck: Druckhaus Gössler Bezau Grafik: Metzler Artdesign Änderungen bei Daten und Preisen sowie Druckfehler vorbehalten. 3 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 4 Bregenzerwald Gäste-Card Mit den Seilbahnen auf die schönsten Aussichtsgipfel schweben, baden, sonnen, mit den regionalen Bussen fahren – kostenlos und so oft Sie wollen. Der Zugang zu allen Sommerbergbahnen, Schwimmbädern und öffentlichen Bussen im Bregenzerwald ist ab 3 Nächten im Übernachtungspreis inbegriffen. Gültigkeit 1. Mai bis 2. November 2008 Partnergemeinden Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bizau, Damüls, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Mellau, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sibratsgfäll, Sulzberg, Fontanella und Sonntag im Großen Walsertal Wo erhalten Sie die Bregenzerwald Gäste-Card Bregenzerwald Information Impulszentrum 1135 6863 Egg T +43(0)55 12-2365 Mo–Fr 9.00–17.00 Uhr, Sa, So u. Feiertage 8.00–13.00 Uhr Bei allen Bergbahnen oder Tourismusbüros der Partnergemeinden. Ihr Gastgeber hilft Ihnen gerne weiter. Schwimmbäder Au, Bezau, Egg, Hittisau, Mellau, Schoppernau, Schwarzenberg Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Ermäßigungen bei unseren Partnerbetrieben. Bergbahnen Sessellift Brüggelekopf – Alberschwende Bergbahnen Andelsbuch Bergbahnen Bezau Bergbahnen Mellau Bergbahnen Diedamskopf – Au-Schoppernau Uga Express – Damüls Steffisalp Express – Warth Großwalsertaler Seilbahnen – Sonntag Panoramabahn Stafelalpe – Seilbahnen Faschina Leistungen Öffentliche Busse „Landbus Bregenzerwald” der Region Bregenzerwald bis Bregenz und Dornbirn (ausgenommen Stadtbus), Lech, Raggal und Fontanella/Sonntag im Großen Walsertal Musikalischer Hochgenuss International viel beachtet und von Gästen aus aller Welt besucht sind die Schubertiade Schwarzenberg und die Bregenzer Festspiele. Das Symphonieorchester Vorarlberg ist regelmäßig zu Gast. „reihe 0“ bringt Avantgardistisches an außergewöhnlichen Spielorten. Schubertiade Schwarzenberg 13. – 22. Juni und 23. Aug. – 7. Sept. 2008 Die ländliche Bregenzerwälder Atmosphäre harmoniert auf einzigartige Weise mit der Musik Schuberts und seiner Zeitgenossen. Rund 70 Veranstaltungen stehen auf dem Programm: Kammerkonzerte, Liederabende, Klavierkonzerte, Orchesterkonzerte, Lesungen und Meisterkurse. Jahr für Jahr sind herausragende Künstler und Ensembles zu Gast im AngelikaKauffmann-Saal, von dem aus der Blick über Wiesen und Berge reicht: Ian Bostridge, Andreas Scholl, Christoph Prégardien, Michael Schade, Angelika Kirchschlager, Thomas Quasthoff, Alfred Brendel, das Alban Berg Quartett, das Cuarteto Casals. Im Juni leitet Matthias Goerne, im August András Schiff und im September Peter Schreier einen Meisterkurs für Liedgesang. Für Besucher der Schubertiade hat BreInformation & Zimmerreservierung Bregenzerwald Tourismus GmbH Impulszentrum 1135, 6863 Egg T +43(0)5512-2365, F 30 10 E info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Information & Kartenverkauf Schubertiade GmbH Villa Rosenthal, Schweizer Str.1 6845 Hohenems, Postfach 100 T +43(0)5576-72091, F 7 54 50 E info@schubertiade.at www.schubertiade.at genzerwald Tourismus attraktive Arrangements (Hotel + 3 Tickets pro Person) zusammengestellt. Mehr dazu in der Broschüre Bestens beraten, gut “ gebucht – Bregenzerwald Angebote Sommer 2008“. 4 5 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 6 Musikalischer Hochgenuss Symphonieorchester Vorarlberg Abonnementzyklus Bregenzerwald 2008 Bereits zum siebten Mal veranstaltet das Symphonieorchester Vorarlberg einen Konzertzyklus im Bregenzerwald. Der Zyklus 2008 wird von Triology and Friends eröffnet, weiters spielen mit dem Symphonieorchester Vorarlberg unter seinem Chefdirigenten Gérard Korsten die preisgekrönte Solisten Alessio Allegrini, Maximilian Hornung und Hanna Weinmeister. Information und Kartenverkauf Edith Mathis Steinstraße 14 B, 6845 Hohenems T +43(0)5576-78670 Fr, 8. August 2008, 20.00 Uhr Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg Fr, 16. Mai 2008, 20.00 Uhr Ritter-von-Bergmann-Saal, Hittisau So, 23. März 2008, 20.00 Uhr Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg Bregenzer Festspiele 23. Juli – 23. August 2008 Die Bregenzer Festspiele besuchen und im Bregenzerwald wohnen: Das lässt sich gut kombinieren, denn zwischen dem Bregenzerwald und Bregenz liegen gerade einmal 1/2 bis 1 Stunde Autofahrt. Auf der größten Seebühne der Welt spielen die Bregenzer Festspiele 2008 die Oper „Tosca“, ein Meisterwerk des italienischen Komponisten Giacomo Puccini. Tosca vereint in sich die Faszination eines nervenzerreißenden Thrillers, einer fesselnden Dreiecksgeschichte und eines legendären Verrats. Festspielorchester sind – schon seit über 60 Jahren – die Wiener Symphoniker. Weiters auf dem Programm: • Im Festspielhaus die Oper „Karl V.“ von Ernst Krenek (1900-1991) • Orchesterkonzerte mit den Wiener Symphonikern, dirigiert von Carlo Rizzi, Chris Moulds und der jungen Chinesin Xian Zhang • Die Operette „Kehraus um St. Stephan” im Theater am Kornmarkt in Bregenz • Die zeitgenössische Reihe „Kunst aus der Zeit“ Information und Kartenverkauf Bregenzer Festpiele 6901 Bregenz, Postfach 311 T +43(0)5574- 407-6 F +43(0)5574- 407-400 E info@bregenzerfestspiele.com www.bregenzerfestspiele.com Über Details informiert das Programm, das Sie auch bei Bregenzerwald Tourismus bestellen können. Für Interessierte hat Bregenzerwald Tourismus attraktive Packages zusammengestellt. Mehr dazu in der Broschüre „Bestens beraten, gut gebucht – Bregenzerwald Angebote Sommer 2008“. E edith.mathis@aon.at www.symphonieorchester-vorarlberg.at reihe 0 – Musik im Bregenzerwald Juli / August 2008 Das Programm der „reihe 0“ 2008 besteht vorwiegend aus uraufgeführten, für die „reihe 0“ verfassten Werken. Angst resp. Flucht vor dem Nichts – „horror vacui“ und „fuga vacui“ – sind die beiden Wahrnehmungspole, denen 7 Komponisten in Auftragsstücken für Kammermusikbesetzung nachspüren. Die Komponisten entwickeln ihre Arbeiten zum Teil vor Ort, erweitern die HörInformation und Kartenverkauf www.tageauskunst.com räume durch Neuadaptierungen verschiedener Spielstätten im Bregenzerwald. Ein Großteil der Konzerte wird durch das Ensemble Phoenix Basel gegeben, das sich vorwiegend Musik unserer Zeit widmet. KLAZZ im Bregenzerwald 2008 26. Juli bis 2. August 2008 Die Klazz Brothers verbinden Jazz mit klassischer Musik, Tradition und Lust auf Neues. Gemeinsam mit Edson Cordeiro sind sie zu Gast im Bregenzerwald. Ein Jazz-Gottesdienst in Schwarzenberg, Jazz Workshops und Konzerte stehen auf dem Programm. Information und Kartenverkauf www.egg-domizil.at Eine literarische Wanderung führt auf den Spuren von Franz Michael Felder durch den Ortsteil Au-Rehmen. 6 7 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 8 Kleinkunst und Dorfkultur Die Parkhalle – ein Theaterlabor Die Parkhalle ist ein neues, regionales Labor für kulturelle und soziale Phantasien. Eine Plattform für KünstlerInnen aus der Region – und darüber hinaus, die neue Ausdrucksformen der Gegenwartskultur entwickelt und unterstützt. Schwerpunkt sind experimentelle Theater-Produktionen, wie zeitgenössisches Information Beatrix Schwärzler T +43(0)664-4446544 www.parkhalle.at Theater, Bewegungstheater, avantgardistisches Kinder- und Jugendtheater. Kulturverein “uf m Tannberg” Der Kulturverein beschäftigt sich mit dem Leben der Walser im HochtannbergGebiet (Schröcken, Warth und Lech). Einmal wöchentlich findet eine geführte jeden Do und So von 14.00–17.00 Uhr. Gruppenführungen auf Anfrage. Der Eintritt ist frei. Information Tourismusbüro Schröcken T +43(0)5519-267-10 www.alpmuseum.at Experimentell oder traditionell? Im Bregenzerwald ist beides zu hören und zu sehen. Bei Konzerten auf Kleinkunstbühnen, bei Ausstellungen im alten Bahnhofsgebäude, im neuen Theaterlabor, bei Aufführungen von Laienspielgruppen. Wanderung zum Alpmuseum „Batzen“ statt. In der ehemaligen Walsersiedlung ist auch eine ursprüngliche Alpsennerei zu sehen. Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Mitte Okt. Kulturverein Bahnhof Andelsbuch Der Bahnhof Andelsbuch wurde vor 100 Jahren erbaut und ist eines der letzten bestehenden historischen Bahnhofsgebäude der ehemaligen Bregenzerwälder Bahn. Das Bahnhofsgebäude wurde seit der Auflösung der Bregenzerwaldbahn im Jahre 1982 nur mehr sporadisch benutzt. Im Jahr 2003 wurde die Fassade originalgetreu restauriert. Seit 1999 ist hier der Kulturverein Bahnhof Andelsbuch tätig. Der Bahnhof steht für „Ankommen, Aufenthalt und Begegnung“. Jedes Jahr finden rund 40 VeranInformation Kulturverein Bahnhof T +43(0)5512-4949 www.bahnhof.cc staltungen statt. Im Jahr 2006 wurde der Kulturverein Bahnhof für seine Arbeit mit dem österreichischen Staatspreis für kulturelle Innovation im ländlichen Raum ausgezeichnet. Vor 135 Jahren gründete Gebhard Wölfle mit dem Theaterverein Bizau die erste Laienspielgruppe Vorarlbergs. Seit dieser Zeit hat das Schauspiel im Ort einen hohen Stellenwert und es wird jedes Jahr im Frühjahr gespielt. Auf diesem kulturellen Fundament wird weiters versucht, durch Veranstaltungen wie die „Bizauer Gespräche“ über die Region hinaus Impulse zu geben. Information und Kartenverkauf Bizau Tourismus T +43(0)55 14-21 29 www.bizau.co.at So, 13. 4., 20. 4., 27. 4. Sa, 19. 4., 26. 4. 2008 20.00 Uhr Gebhard-Wölfle-Saal Theateraufführung Theaterverein Bizau Bizauer Kulturtage Domizil Egg – die Kleinkunstbühne Das Domizil in Egg ist Kleinkunstbühne und das einzige Kellertheater im Bregenzerwald. Auf dem Programm: ein bunter Mix aus Theater, Kabarett, Musik und Literatur. Gestaltet von international arrivierten und heimischen Künstlern und Künstlerinnen. Das Programm wird relativ kurzfristig zusammengestellt. Darum empfiehlt sich ein Blick auf die Website www.egg-domizil.at. Information Domizil Egg T +43(0)5512-3683 www.egg-domizil.at Musikantenfestival in Lingenau, 23. – 25. Mai 2008 Großes Blas- und Volksmusikfestival in Lingenau mit Volksmusikgruppen aus dem ganzen Alpenraum. Information www.musikantenfestival.com 43. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest in Hittisau 10. – 13. Juli 2008 Volksmusik, Blasmusik und Schlagermusik sind beim Fest für alle Generationen zu hören. Sehenswert: der Festumzug 8 am Sonntag. 9 Information www.unser-fest.at BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 10 Angelika-Kauffmann – Briefe ins Vaterland Museen und Ausstellungen Nach der großen Ausstellung an zwei Orten 2007 stehen im Sommer 2008 die Briefe der Künstlerin an ihre Verwandten im Mittelpunkt der Ausstellung im Angelika-Kauffmann-Museum. Daneben werden aber auch Werke der Künstlerin einen wichtigen Platz einnehmen. Sie sind Kleinode und die besten Adressen für all jene, die gerne mehr über das Land, seine Bewohner, Geschichte und Gegenwart erfahren möchten. Manche Museen und Ausstellungen haben nur an bestimmten Tagen geöffnet. Vorausplanung empfiehlt sich: www.vorarlbergmuseen.at Heimatmuseum Alberschwende Heimatmuseum Egg Ältestes Museum der Talschaft (gegründet 1904). Trachten, Landschaft, Sitte, Brauchtum und Wohnkultur. Information: T +43(0)5512-2216-0 Öffnungszeiten: Juni bis Okt.: Mi und Sa 15.00–17.00 Uhr Mesmers Stall in Alberschwende Landwirtschaftliches Museum Information: Alberschwende Tourismus T +43(0)5579-4233 Öffnungszeiten: auf Anfrage Heimatmuseum Bezau Alpsennereimuseum Hittisau Historische Alpsennküche Information: Hittisau Tourismus T +43(0)5513-6209-50 Öffnungszeiten: Mi 10.00 Uhr mit Führung, Gruppen bitte um Anmeldung Alpmuseum „uf m Tannberg“ in Schröcken Leben auf der Alpe in alten Zeiten Information: Schröcken Tourismus T +43(0)5519-267-10 Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Mitte Okt. jeden Do und So von 14.00 bis 17.00 Uhr. Typisches, im alten Stil erhaltenes Wohnhaus. Trachten, Einblick in die Wohnkultur vergangener Zeiten, wertvolle Sammlung sakraler Kunst. Information: Bezau Tourismus T +43(0)5514-2295 Öffnungszeiten mit Führungen: Mai bis Okt.: Di 14.00 Uhr, Juli bis Sept.: Di, Do und Sa 15.30 Uhr, Mi 10.00 Uhr Gruppen bitte um Anmeldung unter T +43(0)5514-3239 Als einziges Kommunikationsmittel spielten die Mitteilungen ins „Vaterland“ – an die Schwarzenberger Verwandten – für die in London und später dann in Rom lebende Angelika Kauffmann eine immens wichtige Rolle, hielt die international erfolgreiche Künstlerin doch so den Kontakt zu ihren in einfachen Verhältnissen lebenden Verwandten. Anschaulich werden besonders spannende Briefpassagen durch ausgesuchte Ölgemälde und Stiche gemacht. Öffnungszeiten 17. Mai bis 26. Oktober 2008 Di bis So von 10.00–18.00 Uhr Do von 10.00 bis 20.00 Uhr Öffentliche Führungen jeden Di 16.00 Uhr und So/Feiertage 10.30 Uhr Zusätzliche Führungen jederzeit auf Anfrage Information Schwarzenberg Tourismus T +43(0)5512-3570 www.schwarzenberg.at www.angelika-kauffmann.com Wohnkultur des Bregenzerwaldes, “ Information: Alberschwende Tourismus T +43(0)5579-4233 Öffnungszeiten: auf Anfrage Vom Flachs zum Leinen” 10 11 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 12 Museen und Ausstellungen Energie-Portale Langenegg Hittisauer Lebensbilder aus dem 19. Jhdt Das Leben und Werk von fünf außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die alle um 1800 in Hittisau geboren wurden, wird dargestellt. Information: Hittisau Tourismus T +43(0)5513-6209-50 Öffnungszeiten: Fr 17.00–18.00 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung. Frauenmuseum Hittisau Sommerausstellung „INTIM. Geburt–Leben–Tod. Griechische Mythologie für das 21. Jahrhundert” Die Künstlerin Margit Denz umkreist mit ihren Installationen und Objekten die zentralen Fragen menschlicher Existenz - Geburt, Ernährung, Beziehung, Liebe, Tod - in dem sie auf Erzählungen der antiken Mythologie zurückgreift. Sie findet einen Weg zwischen INTIM, also vertrauter Nähe, und ironischer Distanz. Ihre Kunstwerke sind von schwebender Leichtigkeit und führen die BetrachterIn dennoch zu den großen Themen des Lebens, wo dann manche Überraschung wartet. Öffnungszeiten: 30. Mai bis 31. Oktober 2008, Do 18.00–20.00 Uhr, Fr, Sa 15.00–17.00 Uhr, So 14.00–18.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung. Information: T +43 (0)5513-6209-50 und T +43 (0)5513-2543 www.frauenmuseum.com Sommerakademie im Frauenmuseum Anima & Animus Vorträge, Kreativworkshops, Seminare für Geist, Seele und Sinne Zeitpunkt: Ende Juli 2008 Genaueres Programm wird noch bekannt gegeben: www.frauenmuseum.com • Am Kunst-Portal wird der ThetaZustand – tiefe Entspannung, gesteigerte Kreativität sowie eine stark angeregte Imagination – erlebbar. Neun Künstler aus unterschiedlichen Richtungen der bildenden Kunst beschäftigten sich im August 2007 intensiv mit dem Material Holz. Über eine Wiese als Atelier für das Kunstsymposium "Neun Bäume" führte der Weg zur Auseinandersetzung zwischen • Das Delta-Portal führt über Meditation an drei Kraftplätzen zu reichen Energiequellen tief in uns. Eine Informationsbroschüre, erhältlich bei Bregenzerwald Tourismus und im Tourismusbüro Langenegg, informiert über die Energie-Portale und deren Standorte. Die Portale im Überblick • Die Alpha-Portale führen zu verschiedenen Energieträgern in der unmittelbaren Umwelt. Verschiedene Zugänge zur Energie werden erfahrbar. Die Bedeutung von Energie im Alltag wird erlebbar. Aus der persönlichen Vertiefung und Auseinandersetzung schöpft der Beobachter Energie und Bewusstsein durch Information Tourismusbüro Langenegg T +43 (0)5513-4101-14 www.langenegg.at Künstler und Material. Jeder Künstler bearbeitete einen Baum, wobei deren unterschiedliche berufliche und künstlerische Herkunft zu außergewöhnlichen und spannenden Herangehensweisen führte. Dazu ist der Katalog „9bäume – Skulpturenweg Wälder bahn“ erschienen. Juppenwerkstatt Riefensberg Wie die höchst aufwändige Tracht der Bregenzerwälderinnen entsteht, erfahren Interessierte in der Juppenwerkstatt Riefensberg. In einem speziellen Verfahren wird zum Beispiel das schwarze Kleid in bis zu 500 Falten plissiert. Das Gebäude – ein ehemaliges Wirtschaftsgebäude des Gasthaus Krone mit einer neuen Glasfront, die über drei Stockwerke reicht – ist auch architektonisch überaus sehenswert. Information: Riefensberg Tourismus T +43(0)5513-8356-15 www.juppenwerkstatt.at Öffnungszeiten: Mai bis Okt. Di und Fr 10.00–12.00 Uhr, und auf Anfrage, Führungen nach Vereinbarung Angelika-Kauffmann-Museum in Schwarzenberg Bregenzerwälder Wohnkultur des 19. Jhdt; Angelika-Kauffmann-Austellung im neuen Trakt (siehe Seite 10) Information: Schwarzenberg Tourismus T +43(0)5512-3570 www.schwarzenberg.at www.angelika-kauffmann.com Öffnungszeiten: siehe Seite 10 Franz-Michael-Felder-Museum in Schoppernau Franz Michael Felder war Literat und Sozialreformer und ist eine der bedeutendsten historischen Persönlichkeiten des Bregenzerwaldes. Die Ausstellung ist ein Streifzug durch sein Leben und Werk mit Originalschriftstücken, Hörstationen, Zitaten und Bildern. Information: Schoppernau Tourismus T +43(0)5515-2495 Öffnungszeiten: Mo 16.00–18.00 Uhr, Do 9.00–11.00 Uhr, Fr 17.00–19.00 Uhr, So 9.30–11.30 Uhr Gruppen bitte um Anmeldung. Die Energie-Portale in Langenegg erschließen vielfältige Formen von Energie. Das regionale Bewusstsein für Energie verbindet und findet sich verdichtet. Energie wird gebündelt an den Portalen in Langenegg. Impulse zu den Gehirnfrequenzen von Alpha bis Theta bewegen Körper, Geist und Seele. Das Bewusstsein erfährt durch aktives Erleben seine Erweiterung. Energie wird frei. 12 13 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 14 Architektur, Handwerk und Design Architektur, Handwerk und Design Gemeindehaus Andelsbuch 2001 erbaut, Führungen für Gruppen (Anmeldung beim Gemeindeamt, T +43(0)5512-2319) Architekten: Ennulat, Felder, Geser Juppenwerkstatt Riefensberg Der ehemalige, 1648 erbaute Gasthof Krone neben der Kirche wurde für die Juppenwerkstatt grundlegend adaptiert. Der Architekt schuf mit der verglasten Ostfront Transparenz und eine Durchsichtigkeit zwischen Haus und Natur, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Architekt: Gruber Das Miteinander von alter und neuer Architektur im Bregenzerwald überrascht. Modernes Design ist auch das Thema der Bregenzerwälder Handwerker von heute. Für Architekten wie Handwerker ist Holz der bevorzugte Bau- und Werkstoff. Firmengebäude Metzler Holzgeschindelt: Das traditionelle Bregenzerwälder Bauernhaus Das Bregenzerwälder Bauernhaus, meist ein Holzbau, ist ein Einheitshaus: Der Stall und das üblicherweise zweistöckige Wohnhaus befinden sich unter einem Dach. Auffallend und einzigartig in Österreich ist die holzgeschindelte Fassade. Die schuppenförmigen, sonnengebräunten Schindeln verleihen den Häusern ihre eigene Eleganz. Eine architektonische Besonderheit ist auch der „Schopf“, eine Art Loggia vor dem Eingang. Besonders schöne Häuser sind z. B. in folgenden Orten zu sehen: Au-Rehmen, Nazes Hus (Wirtshaus in Mellau), Schnepfau-Ortsmitte, Schoppernau-Ortskern oder Schwarzenberg-Dorfplatz. Architekturführer „ARCHITEKTOUREN – zeitgenössische Baukunst in Vorarlberg“ (erhältlich bei Vorarlberg Tourismus und Bregenzerwald Tourismus) Schlicht und hell: Zeitgenössische Baukunst Holz und Glas sind die bevorzugten Baustoffe der zeitgenössischen Baukünstler. Die neuen Gebäude zeigen sich zumeist sehr schlicht und funktionell. Dazu der Architekturkritiker Otto Kapfinger: „Ich stehe da vor einem Haus, mit fast nichts gebaut, auf den ersten Blick provokant wirkend, ohne formale oder individualistische Attitüde, doch mit erstaunlichem Reichtum räumlicher und funktioneller Qualitäten.“ Feuerwehr- und Kulturhaus, Frauenmuseum in Hittisau Achitekt: Cukrowicz, Nachbaur, Wäger Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg Der 2001 umgebaute Konzertsaal zählt zu den besten Veranstaltungssälen der Region. Die zeitgemäße Architektur und das klare Bekenntnis zur biologischen Bauweise – es wurde heimisches Holz verwendet – erzeugen eine wohlige Atmosphäre mit freiem Blick auf die Berge und Wiesen. Architekt: Kaufmann Käse & Molke in Egg Architekten: Ohneberg, Metzler 14 15 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 16 Kulturausflüge Werkraum Bregenzerwald Der Werkraum Bregenzerwald knüpft an eine jahrhundertealte Handwerkertradition an. Aus den ehemals in Zünften organisierten und schon damals weit über die Region hinaus tätigen Handwerkergemeinschaften sind moderne, der Technik zugewandte Betriebe entstanden. Der Werkraum vereint rund 100 engagierte und innovative Bregenzerwälder Handwerker. Das Werkraum Depot in Schwarzenberg zeigt Möbel und Einrichtungsgegenstände. Gleichzeitig ist es eine Informationsplattform für Wohnkultur. Öffnungszeiten: Do 17.00–19.30 Uhr Während der Schubertiade (Juni, August, September): Täglich 17.00–19.30 Uhr und jederzeit nach telefonischer Anmeldung. Führungen für Gruppen auf Anmeldung. Information: Werkraum Bregenzerwald T +43(0)5512-26386, www.werkraum.at Dorfspaziergang in Mellau Bei dem Dorfrundgang durch die von Wälderhäusern gesäumten Straßenzügen gibt Bgm. Elisabeth Wicke Einblicke in die Geschichte und Kulturlandschaft des Bregenzerwaldes. Termine: 18. 6. bis 3. 9. 2008, jeweils Mittwoch um 17.00 Uhr Anmeldung: Tourismusbüro Mellau T +43(0)5518-2203, (mind. 4 Pers.), für Gruppen auf Vorbestellung www.mellau.at HolzKultur Hittisau Holz spielte und spielt im Bregenzerwald als Roh- und Werkstoff eine tragende Rolle im Gestalten von Lebensräumen und Alltagsfunktionen. Während das Holz im Zuge der Industrialisierung an Bedeutung verlor, erlebt es heute eine Renaissance. Besonders im Bregenzerwald und besonders in Hittisau. Bei Wanderungen oder im Rahmen von Führungen erfahren Interessierte mehr über das Holz als Teil der Lebenskultur. Zu sehen sind: • drei Holzbrücken, darunter die älteste Vorarlbergs • drei Sägewerksbetriebe – vom denk malgeschützten Ensemble bis zum exportorientierten Großbetrieb • Handwerksbetriebe, darunter der einzige gewerblich arbeitende Küfermeister weitum • Kultur- und Feuerwehrhaus – zeitgenössische Vorarlberger Holzbauarchitektur • ein Biomasseheizkraftwerk, das über 50 Objekte im Ort mit Wärme versorgt. Broschüre, Führungen und Informationen: Hittisau Tourismus, T +43(0)5513-6209-50 In Vorarlberg • Bregenz: Die Hauptstadt von Vorarlberg profitiert von ihrer zauberhaften Lage am Bodensee. Kulturelle Höhepunkte sind das Kunsthaus Bregenz (Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst im architektonisch mehrfach ausgezeichneten transparenten Würfel), das Festspielhaus mit der größten Seebühne der Welt, Vorarlberger Landesmuseum und die Oberstadt, die Bregenzer Altstadt. • Dornbirn: Mit 45.000 Einwohnern ist Dornbirn Vorarlbergs größte Stadt. Besuchenswert sind das Rolls-RoyceMuseum, das interaktive Naturmuseum inatura oder die Rappenlochschlucht. • Rankweil: Sehenswerte Basilika • Feldkirch: Die mittelalterliche Stadt mit Laubengängen, gepflasterten Straßen und der trutzigen Schattenburg, einst Sitz der Grafen von Montfort. • Montafon: Silvretta-Hochalpenstraße • Großwalsertal: Der Biosphärenpark, die Propstei in St. Gerold Im Fürstentum Liechtenstein Vaduz, die Hauptstadt des Fürstentums, mit dem Kunstmuseum (klassische und moderne Werke aus der fürstlichen Sammlung in modernem Gebäude) und den fürstlichen Weingütern. In der Schweiz • Die Stadt St. Gallen mit dem Stift und der eindrucksvollen Bibliothek. Die barocke Stiftskirche ist ein Werk eines Bregenzerwälder Barock-Baumeisters. (UNESCO Weltkulturerbe) • Das eindrucksvoll barocke Kloster Einsiedeln, ein Werk eines Bregenzerwälder Barockbaumeisters. In Deutschland • malerisches Inselstädtchen Lindau • Friedrichshafen mit dem Zeppelinmuseum • mittelalterliche Weinstadt Meersburg • Blumeninsel Mainau • Kloster Birnau, ein Werk eines Bregenzerwälder Barock-Baumeisters • Konzilstadt Konstanz am anderen Ende des Bodensees • Insel Reichenau mit ihren romanischen Kirchen (UNESCO Weltkulturerbe) 16 17 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 18 Kulinarik – Alles Käse? Bregenzerwälder MundArt „MundArt“ hat im Bregenzerwald zwei Bedeutungen. Zum einen bezieht es sich auf die besonderen Dialekte, die hier gepflegt und oft nicht einmal von Vorarlbergern ganz verstanden werden. Zum anderen steht „MundArt“ für die Kreativität der Bregenzerwälder Gastronomie. Für sie gehört es zum guten Ton, vorwiegend Produkte aus heimischer Erzeugung in ihren Küchen zu verwenden: Fleisch, Gemüse, Kräuter und eben Milchprodukte. „MundArt“ haben sich folgende Bregenzerwälder Gasthäuser und Restaurants, die meisten von ihnen sind haubengekrönt, zum Motto gemacht: • Gasthof Adler in Schwarzenberg, T +43(0)5512-2966 • Gasthof Gams in Bezau, T +43(0)5514-2220 • Hotel Post in Bezau, T +43(0)5514-2207-0 • Gasthof Krone in Hittisau, T +43(0)5513-6201 • Hotel Das Schiff in Hittisau, T +43(0)5513-6220 • Restaurant ‘s Schulhus in Krumbach, T +43(0)5513-8389 • Gasthof Hirschen in Schwarzenberg, T +43(0)5512-2944-0 • Hotel Krone in Au, T +43(0)5515-2201 Info: www.mundart-restaurants.at Wer den Bregenzerwald besucht, kommt um den Käse fast nicht herum. Rund 10 Prozent der Bregenzerwälder Bevölkerung lebt von und mit der Landwirtschaft. Dabei spielt die Herstellung von Milchprodukten – allen voran der Käse – eine wichtige Rolle. Die Küche von heute vereint Traditionelles wie die typischen „Käsknöpfle“ oder „Kässpätzle“ mit Speisen aus der kreativ-regionalen Küche. 10 Jahre KäseStrasse Die KäseStrasse Bregenzerwald" ver" eint eine Reihe von besuchenswerten Stationen im ganzen Bregenzerwald: Interessierte erfahren in den Sennereien, bei Käsemachern und Käsewirten, auf Bauernhöfen und in Handwerksbetrieben und auch bei Veranstaltungen viel Wissenswertes über den Käse. Im Jahr 1998 wurde der Verein zur Förderung der Bregenzerwälder KäseKultur gegründet. Vom 30. Mai bis 1. Juni 2008 findet im Rahmen der 10-Jahres Feier der KäseStrasse Bregenzerwald der Start der GenussAkademie Bregenzerwald statt. Fr, 30. Mai 2008, Internationale Genusstagung: „Genuss aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten“ Sa, 31. Mai 2008, „Längste KäseTafel der Welt“ – eine ca. 1 km lange, festlich gedeckte Tafel dient als Ort des Genusses. Ein Eintrag im Guiness Buch der Rekorde sollte mit der längsten KäseTafel der Welt gelingen. Eine eigene Broschüre, erhältlich bei Bregenzerwald Tourismus, informiert über die Stationen der Erlebniswelt Käse-Strasse und über das Veranstaltungsprogramm. Informationen: www.kaesestrasse.at Käse-Herbst Bregenzerwald Mitte Sept. – Ende Okt. 2008 Wer im Herbst Inspiration für die Sinne sucht und sich mit allerlei kulinarischen Schätzen aus Wald, Feld und von den Alpen verwöhnen möchte, urlaubt im Bregenzerwald genau richtig. Ausgewählte Veranstaltungen: • Alptag (Mitte Sept.) und Markttag mit Käseprämierung in Schwarzenberg • KäseKöstlichkeiten aus Alp- und Vorsäßkäse bei den KäseWirten • Erlebnis Schausennen • Ziegen- und Norikerausstellung mit Bauernmarkt in Andelsbuch • Käse-Wanderungen So, 1. Juni 2008, „Genusstag“ – genussvolle Exkursionen führen Gäste und Besucher durch die Käse- und Genussregion Bregenzerwald. Einfach genießen mit Hildegard von Bingen Abseits von üblichen Wellnesstrends bietet das Hotel Schwanen in Bizau Genuss für Körper, Geist und Seele nach dem Konzept der Hildegard von Bingen. Die wohlschmeckende und gesundheitsfördernde Hildegard Küche kann man das ganze Jahr hindurch genießen. Information: Gasthof Schwanen, T +43(0)5514-2133 www.schwanen.at Extravagantes in der Villa Maund Die Villa Maund bei Schoppernau, ein Jagdhaus inmitten der Berge, ist der besondere Rahmen für Familienfeiern, Seminare oder exklusive kulinarische Veranstaltungen wie z. B. Jagdessen. Information: Wirtshaus zum Gämsle, T +43 (0)5515-30062 www.villamaund.com G’sund & Vital Restaurants Die G'sund & Vital Restaurants" bieten " Gerichte fürs Wohlgefühl. Kreative und schmackhafte Vitalgerichte, die von Meisterköchen entworfen wurden. Die G'sund & Vital Restaurants" sind " ausgesuchte Betriebe, die sich durch Innovation, Kreativität und ausgezeichnete Qualität hervorheben: • Café Restaurant Katrina in Bezau, T +43(0)5514-2285 19 • Erlebnisgasthof Uralp in Au, T +43(0)5515-25192 • Landgasthof Alpenblick in Lingenau, T +43(0)5513-6417-0 • Bergrestaurant Diedmaskopf in AuSchoppernau, T +43(0)5515-4110-0 • Gasthof Ochsen in Sulzberg, T +43(0)5516-2114 • Restaurant im Hotel Quellengarten in Lingenau, T +43(0)5513-6461-0 Information: www.gsund.com 18 BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD:BW-KUNST_KULINARIK_08.QXD 02.01.2008 16:32 Uhr Seite 20 Bregenzerwald Tourismus GmbH Impulszentrum 1135, 6863 Egg Vorarlberg, Österreich t +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-2365 f +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-3010 e info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Show Edit Destroy
Aktivzeit_im_Bregenzerwald.pdf Aktivzeit_im_Bregenzerwald.pdf Sport & Spaß im Bregenzerwald Aktivzeit im Bregenzerwald Aktiv- und Outdoorprogramme, Radfahren, Klettern, Golf, Fischen, Reiten, Tennis, Nordic Walking im Bregenzerwald. www.bregenzerwald.at Info.-Tel.: 055122365 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:30 Uhr Seite 1 aktivzeit 2008 sport und outdoor im bregenzerwald BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:30 Uhr Seite 2 Inhalt 3 4 5 6 8 10 11 14 15 16 17 19 Unterwegs zu neuen Perspektiven Unterwegs zu neuen Perspektiven Bregenzerwald Gäste-Card Fußball EM: Vorarlberg direkt an der Mittellinie Outdoorprogramme Radwege Klettergärten und Klettersteige Nordic Walking Fitness-Parcours Golf Tennis Fischen Erholung im Wasser und in der Sauna Bewegung regt an. Egal, ob man es ganz sportlich oder genussvoll gemächlich angeht. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Von Nordic Walken über Klettern und Bergradeln reicht die Palette. Outdoor-Experten begleiten zu RaftingTouren, zu Expeditionen an Flüssen und durch Höhlen. Naturgenuss und Bewegung lassen sich beim Golfspielen gut vereinen. Oder beim Fischen an einem der Gebirgsbäche. Auch als Revier für Paragleiter genießt der Bregenzerwald dank seiner freundlichen Thermik europaweit einen exzellenten Ruf. Diese Broschüre informiert Sie über alle Angebote für Aktive und über Outdoor-Programme. Radfahrer und Nordic Walker finden außerdem einige Routentipps. Körper, Geist und Seele fühlen sich wohl in der Bregenzerwälder Bergwelt. Hier schöpfen Aktive und Naturgenießer Kraft und Energie und gewinnen gleichzeitig neue Perspektiven: entdecken an Flüssen, in Höhlen, auf den Gipfeln – Aussichten und Ansichten, die anderen verborgen bleiben. Herausgeber: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Impulszentrum 1135, 6863 Egg Fotos: Peter Mathis (Titelbild, S. 17), Christoph Lingg (S. 3/6/8/10/12/13/14), Thorbecke-Luftbild/Grafik Erich Wiener/ Vorarlberg Tourismus (S. 5), Dietmar Walser (S. 11), www.frigesch.at (S. 15), Armin Bischofberger (S.16), Archiv Hotel Bad Reuthe (S. 19) Repro u. Satz: MRS, Wolfurt Druck: Druckhaus Gössler Bezau Grafik: Metzler Artdesign Text und Planung Wanderrouten: Dr. Rudolf Berchtel Kartographie: Aries Werbegrafik-Design Felsschraffur: © BEV 2007, vervielfältigt mit Genehmigung der BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen in Wien, EB 2007/00086 © Land Vorarlberg für Geodaten Änderungen bei Daten und Preisen sowie Druckfehler vorbehalten. 3 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 4 Bregenzerwald Gäste-Card Mit den Seilbahnen auf die schönsten Aussichtsgipfel schweben, baden, sonnen, mit den regionalen Bussen fahren – kostenlos und so oft Sie wollen. Der Zugang zu allen Sommerbergbahnen, Schwimmbädern und öffentlichen Bussen im Bregenzerwald ist ab 3 Nächten im Übernachtungspreis inbegriffen. Fußball EM: Vorarlberg direkt an der Mittellinie Gültigkeit 1. Mai bis 2. November 2008 Partnergemeinden Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bizau, Damüls, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Mellau, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sibratsgfäll, Sulzberg, Fontanella und Sonntag im Großen Walsertal Wo erhalten Sie die Bregenzerwald Gäste-Card Bregenzerwald Information Impulszentrum 1135 6863 Egg T +43(0)5512-2365 Mo–Fr 9.00–17.00 Uhr, Sa, So u. Feiertage 8.00–13.00 Uhr Bei allen Bergbahnen oder Tourismusbüros der Partnergemeinden. Ihr Gastgeber hilft Ihnen gerne weiter. Leistungen Öffentliche Busse „Landbus Bregenzerwald” der Region Bregenzerwald bis Bregenz und Dornbirn (ausgenommen Stadtbus), Lech, Raggal und Fontanella/Sonntag im Großen Walsertal Bergbahnen Sessellift Brüggelekopf – Alberschwende Bergbahnen Andelsbuch Bergbahnen Bezau Bergbahnen Mellau Bergbahnen Diedamskopf – Au-Schoppernau Uga Express – Damüls Steffisalp Express – Warth Großwalsertaler Seilbahnen – Sonntag Panoramabahn Stafelalpe – Seilbahnen Faschina Schwimmbäder Au, Bezau, Egg, Hittisau, Mellau, Schoppernau, Schwarzenberg Public Viewing in der ZDFarena Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Ermäßigungen bei unseren Partnerbetrieben. Auf der Seebühne bei Bregenz wird ein „Public Viewing“ stattfinden, bei dem pro Spiel 5000 Personen an der Direktübertragung eines Matches teilnehmen können. Die Tickets inkludieren: · Sitzplatz auf der Seebühne-Tribüne · Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Vorarlberg bis St. Margarethen (CH) und Lindau (D) · Ermäßigung auf ausgewählte Fahrten der Bodensee-Schifffahrt · Berg- und Talfahrt mit der Pfänderbahn · Preisermäßigung für den Besuch einer Festspiel-Aufführung am See: „Tosca“ Preis pro Ticket: Euro 6,50 Informationen zu Aktivitäten und Veranstaltungen rund um die Fußball EM: www.fankurve-bodensee.eu Zahlreiche Veranstaltungen und Aktvitäten rund um die Fußball-EM für die ganze Familie finden auf der „Fankurve Bodensee“ statt. Unter anderem: ein Public Viewing auf der Seebühne und das ZDF-Sportstudio. Information und Buchung für Gruppen: www.convention.cc Bestellung für Individualgäste: Bregenz Tourismus www.bregenz.ws T: +43 (0)5574-4080 Fußball EM vom 7. bis 29. Juni 2008 – Vorarlberg liegt in der Mitte der zwei Austragungsländer Österreich und Schweiz. Diese strategische Lage wird einige Vorteile mit sich bringen. 4 5 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 6 Outdoorprogramme bewegend Christoph Oberhauser T +43(0)664-7670520 www.bewegend.com Angebote: Geführte Natur-Wanderungen, Erlebnispädagogik outdoor input for life 6874 Bizau, T +43(0)5514-2043 www.outdoorinput.com Angebote: Kanadier-Touren auf der Bregenzerache, Fun(ka)jak, Canyoning Touren, Mountainbike-Touren Berg auf – Berg ab Alpinschule Bergaufbergab 6881 Mellau, T +43(0)664-3401765 www.bergaufbergab.com Flugschule Bregenzerwald Jodok Moosbrugger GmbH 6870 Bezau, T +43(0)5514-3177 E info@gleitschirmschule.at www.gleitschirmschule.at Angebote: Tandem-Passagierflug Euro 100,00, Thermik-Passagierflug Euro 125,00, Sonnenuntergang-Passagierflug Euro 150,00 Tandem-Buchung: T +43(0)664-5127765 Schnupperkurse: ab Euro 90,00 Schulung, Weiterbildung, Verkauf, High5 outdoor GmbH Aktivzentrum Bregenzerwald Gerhard Feuerstein 6874 Bizau, T +43(0)5514-3148 E info@aktiv-zentrum.at www.aktiv-zentrum.at Angebote (Mai–Okt.): Höhlentouren: Euro 33,00 bis 50,00 Canyonpark: Euro 42,00 bis 57,00 Hochseilgarten: Euro 33,00 bis 50,00 (Seilparkanlage mit 16 Stationen) Lion Events Mike Breuss Hinterbündt 378, 6881 Mellau T +43(0)664-4035763 Skype: outdoor_mike E m.breuss@a1.net www.lion-events.at Angebote: Geführte Mountainbike-Touren für Gruppen und Einzelpersonen Halb- u. Tagestour ab Euro 24,00/36,00 Freeride & Downhill Touren Bike Technik-Kurs am Dienstag Nachmittag Euro 15,00 Alpinschule Schröcken Josef Staggl 6888 Schröcken 104 T +43(0)5519-271 oder T +43(0)664-2525200 oder T +43(0)664-7575500 E info@alpinschule-schroecken.at www.alpinschule-schroecken.at www.abenteuerpark.net Angebote: Kinderklettern (3,5 Std.): Euro 22,00 Abenteuertage für Kinder, Familien und Gruppen, Wildniscamp für Jugendliche Canyoningtouren: Euro 35,00 bis 55,00 Familienpreise erhältlich Klettersteigführungen für Kinder ab 12 Jahren geeignet Mehrtagestouren Abenteuerpark Schröcken: Seilparkanlage mit 25 verschiedenen Parcours, Flying Fox Bahn 150 m, 2 Seilrutschen Internationaler Staffel-Teamwettkampf mit den Disziplinen Mountainbike, Berglauf, Paragleiten und Wildwasserkajak. Zwischen Start und Ziel in Lingenau liegen 62 Kilometer und 2800 Höhenmeter. Information www.outdoortrophy.com 6951 Lingenau, T +43(0)5513-4140 E office@outdoor.at www.outdoor.at Angebote: Bungy – 106 Meter, Rafting, Canoe, Canyoning, Outdoorparcours, Übernachtung in Tipis Bike-Parcours Andelsbuch Auf dem Bike-Parcours beim Gasthof Ritter lernen Mountainbiker spielerisch, ihre Fahrtechnik zu verbessern. Der Parcours eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Dazu gibt es Fahrtechnik-Trainings und geführte Bike-Touren mit Profis. Information: Andelsbuch Tourismus, T +43(0)5512-2565 Beratung, Checks Holzschopf – Outdoor and more Jürgen Strolz 6888 Schröcken, T +43(0)664-3801540 E info@canyoningguide.com www.holzschopf.com Angebote: Täglich Canyoningtouren für Familien, Einsteiger und Profis; Abenteuertage für Kinder und Jugendliche, Gruppenevents, Wochenendpauschalen erhältlich Es gibt nur ganz wenige Regionen auf der Welt, wo man auf so kleinem Raum so viele verschiedene Sportarten ausüben kann. Eine Reihe von Experten bieten begleitete Programme an: Rafting, Paragleiten, Caving, Canyoning, Klettern, Mountainbiketouren u.v.m. Angebote: Hüttenwanderungen, Kanisfluh anders erleben (Nordwand, Ost- oder Westgrad), Mountainbiketouren, Canyoning Outdoor Trophy Lingenau 16. August 2008 6 7 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 8 Radwege Radweg Egg – Schoppernau Gemächlich in der Ebene oder hinauf auf den Berg? Beschilderte Radwege begleiten die Bregenzerache, auf wenig befahrenen Nebenstraßen lassen sich die Schönheiten der Natur im eigenen Tempo erkunden. Über die besten Routen für Mountainbiker informieren die örtlichen Tourismusbüros. Radweg Rohrmoostal Die landschaftlich sehr schöne Radtour startet bei der Kirche in Sibratsgfäll in Richtung Rindberg. Nach dem Café Alpenrose fährt man ca. 1 km auf einer Naturstraße. Anschließend geht es auf asphaltierter, autofreier Straße vorbei an den imposanten Gottesackerwänden bis ins Naturschutzgebiet. Radler mit weniger Kondition schieben ihr Fahrrad die 800 m lange Steigung hoch. Flach geht es nun weiter zur bewirtschafteten Alpe Aibele (Mitte Juni – Mitte September). 2 km weiter passiert man die Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer und nach einem weiteren Kilometer kommt man zur Parzelle Rohrmoos. Hier kann man die Älteste Holzkirche Deutschlands besichtigen. Der Rückweg verläuft auf derselben Strecke, nur mit veränderten Aussichten. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden, bis auf 1 km Naturstraße ist alles asphaltiert. Gesamtlänge: 26 km Radweg Bodensee Der Radweg rund um den Bodensee zählt zu den beliebtesten in ganz Europa. Der etwa 120 km lange Rundkurs führt entlang des österreichischen, deutschen und Schweizer Seeufers und kann in beide Richtungen befahren werden. Die Tour dauert je nach Kondition 2 bis 4 Tage. Der große Bodensee-Rundweg (inkl. Überlinger-, Zeller-, Gnaden- und Untersee) ist rund 260 km lang. Einzelne Etappen kann man auch mit einem Bodenseeschiff zurücklegen. Gesamtlänge: 120 km Radweg Krumbach Der Radweg beginnt von Langenegg kommend in der Parzelle Wolfbühl und führt über Salgenreuthe, Au und Halden ins Dorfzentrum. Von hier aus kann man weiter nach Hittisau oder Riefensberg Rad fahren. Gesamtlänge: 5 km Von Egg führt der Radweg Bregenzerwald über die ehemalige Trasse der Bregenzerwaldbahn bis zum Stausee Andelsbuch und weiter durch den Ortsteil Bersbuch. Von dort führt ein Radweg parallel zur L 200 bis zum Ortseingang von ReutheBaien. Weiter geht es auf wenig befahrenen Seitenstraßen nach Bezau. Dort entlang der Bregenzerache nach Reuthe, via Holzbauwerk, Herburg (leichter Anstieg) und Hinterreuthe zur gedeckten Holzbrücke nach Mellau. Hier muss die L 200 gequert werden. In Mellau führt der Radwanderweg durch den Ort, zu den Bergbahnen Mellau, weiter bis Hirschau, wo die L 200 unterführt wird. In Schnepfau geht es über die Brücke wieder ans linke Ufer der Bregenzerache, wo der schönste Radwanderwegabschnitt entlang der Bregenzerache nach Au beginnt. Vom Ortsanfang Au bis Schoppernau verläuft der Radweg entlang der Bregenzerache. Für die Hin- und Rückfahrt benötigt man bei gemütlicher Fahrweise ca. 4 Stunden. Gesamtlänge Egg bis Schoppernau ca. 30 km. 8 9 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 10 Klettergärten und Klettersteige Nordic Walking Kletterturm Gasthof Ritter in Andelsbuch Länge/Höhe: 22,30 m Schwierigkeitsgrad: 4, 5, 6, 7 Aqua Hochseilgarten in Andelsbuch Aktivzentrum Bregenzerwald, www.aktiv-zentrum.at Klettergarten am Weißenbach in Au-Schoppernau Schwierigkeitsgrad: 3 – 10 Sehr schöne Sonnenplatte, reizvoller Jurakalkturm Kletterwand Rossstelle-Mellau Länge/Höhe: 5 m Schwierigkeitsgrad: - 3 Abenteuerpark Schröcken Ausgangsort: Schröcken/Unterboden (5 Min. Gehzeit) 25 versch. Seilparcours, Klettersteig, 150 m lange Flying Fox Bahn, 2 Seilrutschen www.abenteuerpark.net Klettergarten Schwarzenberg Länge/Höhe: ca. 30 m Schwierigkeitsgrad: 3 – 7 Das Klettern ist gratis und auf eigene Gefahr (Routen Topos, Ausrüstung-Verleih bei Sport Fink T +43(0)5512-2918) Klettersteig Karhorn Warth Länge/Höhe: 600 m Schwierigkeitsgrad: mittel Gehzeit: 1,5 bis 2 Std. Höhenunterschied: 250 m Ausgang/Ende: Auffahrt mit der Steffisalpbahn (Gehzeit bis zum Einstieg ca. 30 Min) – Karhorngipfel Klettergarten Schrofenwies in Warth Länge/Höhe: 20 m Schwierigkeitsgrad: 4 – 8 Ausgangsort: Parkplatz Lechleiten (2 Min Gehzeit) Mindelheimer Klettersteig in Warth Höhenunterschied: ca. 200 m Schwierigkeitsgrad: mittel Gehzeit: ca. 3 Std. bis zum Einstieg – ausgegangen von Warth-Lechleiten K1 Kletterhalle Dornbirn Bildgasse 10, 6850 Dornbirn www.k1-dornbirn.at Angebote: 2.000 m2 Kletterfläche Indoor, 400 m2 Boulderfläche, 600 m2 Außenfläche, Kletterkurse, Schnupperkurse, Wettkämpfe, Therapie-Programme Öffnungszeiten: Mo u. Mi 10.00–22.00 Uhr, Di, Do u. Fr 12.00–22.00 Uhr Sa, So u. Feiertag 10.00–18.00 Uhr Mit zwei Stöcken ist man sicherer, bei entsprechendem Training auch schneller unterwegs und trainiert dabei den ganzen Körper. Nordic Walking erfreut sich großer Beliebtheit. Im Bregenzerwald sind einige Wege als eigene NordicWalking-Routen beschildert. Auch Kurse werden angeboten. Das Nordic Walking Zentrum Sibratsgfäll verfügt über sechs beschilderte Trails (insgesamt 40 km) unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Dazu gibt es einen Info-Flyer mit detaillierter Beschreibung der Strecken. Weiters gibt es wöchentliche Einführungskurse mit ausgebildeten Instruktoren, geführte Wanderungen, Stöcke zum Ausleihen und attraktive Urlaubspackages. Information: Sibratsgfäll Tourismus, T +43(0)5513-2121 Die Landschaft in Au-Schoppernau eignet sich aufgrund ihrer Vielfalt und der vielen unbefestigten Alp- und Güterwege sehr gut für Nordic Walking. Sieben abwechslungsreiche Routen für Anfänger bis Profis sind in einer Broschüre zusammengefasst. Wöchentlich gibt es Einführungskurse mit ausgebildeten Instruktoren. Information: Au-Schoppernau Tourismus, T +43(0)5515-2288 Respektiere deine Grenzen Wälder und Wiesen, Flüsse und Seen sind wertvolle Freizeit- und Erholungsräume. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist. Gerade Wälder haben außerdem eine ganz wichtige Schutzfunktion. Die Initiative Wohngemeinschaft Natur” der “ Vorarlberger Landesregierung informiert Bewohner und Besucher über einen respekt-vollen Umgang mit der Natur. In diesem Sinne ersuchen auch wir Sie, Schutz- und Schonregionen zu achten. Die wichtigsten Empfehlungen: Bleiben Sie auf beschilderten Wegen und halten Sie die Natur sauber. 10 11 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 12 Sibratsgfäll – Entlang der Subersach Schoppernau – Unterwegs im Paradies Kurzbeschreibung: Sibratsgfäll ver- fügt über sechs beschilderte Trails unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Diese Tour führt durch ein Wald- und Alpgebiet entlang der Subersach. Vom Parkplatz führt der Fahrweg steil ansteigend hinauf zu Bilgeris Krähenberg. Ein breiter Güterweg verläuft dann über die Iferalpe südwärts bis zur Querung der Subersach. Der Rückweg führt über den recht steilen Bergrücken des Hengstig zu den Auenalpen, ehe man danach wieder die Subersach überquert (Wasserfall). Über Nußbaumers Krähenbergalpe gelangt man auf einem Güterweg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Ausgangspunkt: SibratsgfällParkplatz Krähenberg Zielpunkt: Sibratsgfäll-Parkplatz Krähenberg Routenführung: Parkplatz Krähenberg (843 m) – Richtung Schönenbach über Iferalpe bis zur Querung der Subersach – Auenalpe über Hengstig – Richtung Sibratsgfäll über Nußbaumers Krähenberg – Parkplatz Krähenberg Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Sibratsgfäll, Jausenstation Bilgeris Krähenberg Kurzbeschreibung: Der Paradiesrundweg führt in den Ortsteil „Paradies“ östlich von Schoppernau. Entlang der Bregenzerach verläuft der Weg zurück und man gelangt ins Armengemachvorsäß. Auf einem breiten Fahrweg führt die Route wieder zurück zur Ortsmitte von Schoppernau. Ausgangspunkt: Schoppernau- Ortsmitte Zielpunkt: Schoppernau-Ortsmitte Routenführung: Schoppernau-Orts- mitte (850 m) – Paradiesrundweg (Richtung Bergvorsäß bis zum Achsteg) – Armengemach – Schoppernau Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Schoppernau Schwere Strecke mit teils steilen Anund Abstiegen auf teilweise schwierigem Untergrund. Für Lauferfahrene und Trainierte. Leichte Strecke in meist ebenem Gelände auf gutem Untergrund. Höhenmeter 355 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit ca. 3 Std. 12 Höhenmeter 70 m Wegkategorie gelb-weiß Gesamtgehzeit 1,5 Std. 13 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 14 Fitness-Parcours Golf Die Kombination ist perfekt: Laufen an der frischen Bergluft, teils auf weichen, waldigen Böden und zwischendurch ein paar gezielte, wohl abgestimmte Übungen für die Muskeln machen. Und schon fühlt man sich fast wie neu! Zwei Länder (Österreich und Deutschland), drei 18-Loch-Golfplätze in herrlicher Landschaft und dazwischen liegen gerade einmal 15 Minuten Autofahrt. Gemeinsam bieten die drei Golfplätze attraktive Angebote und Aktionen für Golfer an. Andelsbuch Fitness-Parcours am Wasser Information: Andelsbuch Tourismus T +43(0)5512-2565 18 Stationen beim Stausee mit unterschiedlichen Übungsangeboten Riefensberg Fitnessweg Riefensberg Information: Riefensberg Tourismus T +43(0)5513-8356 20 Übungsstationen Sulzberg Golfpark Bregenzerwald Der international renommierte Architekt Kurt Rossknecht hat zwischen Riefensberg und Sulzberg den seinerzeit ersten 18-Loch-Platz in Vorarlberg angelegt und gleichzeitig eine seiner schönsten Anlagen behutsam in die Natur eingebettet. Das hügelige Gebiet und die vielen kleinen Zuläufe zur Weißach wurden perfekt ins Spiel gebracht. Künstliche Seen und gezielt platzierte Bunker ergänzen die natürlichen Hindernisse. Zusammen mit Golfschule Bregenzerwald Golfen lernen mit Head Pro Walter Partel. Das Motto nach der neuesten Lehrund Unterrichtsmethodik: THE SIMPLE WAY TO LEARN GOLF. Mit wichtigen Tipps über Schwung, Spielstrategie, Taktik und Mentaltraining. Vorteilhaftes Greenfee Das „Grenzenlose Golfvergnügen“ Greenfee gilt für drei 18-Loch-Plätze – den Golfpark Bregenzerwald in Riefensberg, den Golfclub Oberstaufen-Steibis und den Golfclub Oberstaufen – und kostet um bis zu 30 Prozent weniger. Golfschule Bregenzerwald Unterlitten 3a A-6943 Riefensberg T +43(0)5513-8400-0 schule@golf-bregenzerwald.com den Hang- und Schräglagen, den Korridoren und der beeindruckenden Aussicht machen sie das Spiel in diesem Golfpark zu einem Erlebnis, das immer wieder begeistert. Vita Parcours Information: Sulzberg Tourismus T +43(0)5516-2213 20 Übungsstationen Golfpark Management GmbH Unterlitten 3a 6943 Riefensberg T +43(0)5513-8400 F +43(0)5513-84004 www.golf-bregenzerwald.com Erhältlich ist das Greenfee bei den Gründer- und Partnerhotels der drei Golfanlagen. Bezau Vita Parcours Information: Bezau Tourismus T +43(0)5514-2295 16 Stationen im Ortsteil Greben Damüls Fitness-Parcours im Wald Information: Damüls Tourismus T +43(0)5510-620-0 ca. 800 m, 10 Übungsstationen, Start am Sportplatz 14 15 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 16 Tennis Fischen Mellau ist schon seit vielen Jahren als Tenniszentrum im Bregenzerwald bekannt. Eine Tennishalle gibt es auch im Hotel Post in Bezau. Hier erfreut sich Tennis spielen nach wie vor großer Beliebtheit. Fachkundig betreute Kurse für Einsteiger und Könner werden das ganze Jahr hindurch angeboten. Bei Anglern und Fliegenfischern haben die Bregenzerwälder Fischwässer einen hohen Stellenwert. Die Angelplätze sind ausgesucht schön, die Fischvorkommen gut und die Chancen, sich mit versierten Anglerkollegen auszutauschen, sind ausgesprochen hoch. Tennis-Center Mellau 5 Hallenplätze mit Granulatbelag 5 Trainingskanäle mit aut. Balleinsammlung 3 Frei-Sandplätze ab Anfang April bespielbar Ganzjährig Tenniskurse von Mo–Fr für Anfänger bis zum Turnierspieler Das Gäste-Tennispackage: 3 Stunden Freiplatz oder 2 Stunden Hallenplatz Euro 32,00 mit gültiger Gästekarte Familien-Tennis-Packages erhältlich In den Tennispauschalen inbegriffen: Freispiel auf allen Hallen und Freiplätzen sowie im Trainingskanal, Mittwoch Spezialprogramm, Abschlussturnier am Samstag Information: Tennis-Center Mellau T +43(0)5518-2180 oder 2256 www.oets-mellau.at Tennishalle Hotel Post Bezau 2 Hallenplätze, 2 Sandplätze Freies Spiel, Einzel- und Gruppentraining, Tennispackages erhältlich Hotel Post Bezau T +43(0)5514-2207-0 www.hotelpostbezau.com Alberschwende, Doren, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Riefensberg Revier: Bregenzerache, Subersach, Weißach (ab Einmündung Bolgenach) Fischereiverein: Bregenz T +43(0)5574-62700 Fischvorkommen: Bach-, Regenbogenund Seeforellen, Äsche Fischzeiten: 1. März bis 30. Sept. Schonmaße: Forelle 25 cm, Äsche 35 cm Besonderheiten: Verbot lebender Köder, Drillingshaken, Fanglimit 2 Stk. pro Tag Andelsbuch Revier: Bezegg Stausee Andelsbuch T +43(0)5512-2565 Fischvorkommen: Bachforelle Tageskarte: 22 Euro, erhältlich im Tourismusbüro Andelsbuch, Kartenverkauf nur mit Fischerprüfung (Ausweis) Fangbegrenzung: max. 4 Stk. Verbot lebender Köder Dauer der Fischersaison: 1. Juni – 30. September Au-Schoppernau Revier Au: Bregenzerache, Argenbach Fischereiverein: Au T +43(0)5515-2288 Fischvorkommen: Forelle Fischzeiten: Anf. Mai bis Mitte Sept. Schonmaße: 27 cm Tageskarte für Gäste aus Au-Schoppernau und Einheimische: Euro 28,00, Tageskarte für Gäste ohne Gästekarte: Euro 35,00 erhältlich im Tourismusbüro Au Revier Schoppernau: Bregenzerache Fischereiverein: Schoppernau T +43(0)5515-2495 Fischvorkommen: Forellen Fischzeiten: Mitte Mai bis Anfang Sept. Schonmaße: 27 cm Tageskarte für Gäste aus Au-Schoppernau und Einheimische: Euro 25,00, Tageskarte für Gäste ohne Gästekarte: Euro 35,00 erhältlich im Tourismusbüro Schoppernau 16 17 BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 18 Erholung im Wasser und in der Sauna Bezau Revier: Bregenzerache, Bezau bis Mellau Fischvorkommen: Forellen Fischzeiten: 1. Mai bis 31. Aug. Schonmaße: 25 cm Tageskarten für Bezauer Gäste sind im Tourismusbüro Bezau erhältlich Bizau Revier: Bizauer Bach Fischereiverein: Übelher Franz Josef T +43(0)5514-2121 Fischvorkommen: Bachforelle Fischzeiten: 1. April bis 30. Sept. Schonmaße: 24 cm Fischerkarten erhalten nur Bizauer Gäste Tageskarte: Euro 20,00 Damüls Revier: Argenbach Fischereiverein: Au Fischvorkommen: Salmoniden Angelkarten im Gemeindeamt Doren Revier: Rotach Fischereiverein: Gemeinde Doren T +43(0)5516-2018 Schonmaße: 27 cm Tageskarten für Euro 35,00 sind bei der Gemeinde Doren erhältlich Hittisau Revier: Bolgenach, Stausee Fischereiverein: Hittisau T +43(0)5513-620914 Fischvorkommen: Bachforelle Nur für Ortsgäste Revier: Lecknersee (Fliegenfischen) Hotel Das Schiff, Hittisau T +43(0)5513-6220 Nur für Hotelgäste Mellau Revier: Bregenzerache Fischereiaufseher: Haller Bertram T +43(0)5518-2875 Fischvorkommen: Bachforellen maximal 4 Stück pro Tag erlaubt Schonmaße: 25 cm Tageskarten: Euro 27,00 Warth Revier: Seebachsee Fischereiverein: Gemeinde Warth T +43(0)5583-3515 Fischvorkommen: Forellen Schonmaße: 25 cm Tageskarten sind für Euro 15,00 im Tourismusbüro Warth erhältlich Revier: Krumbach Fischereiverein: Gemeinde Warth T +43(0)5583-3515 Fischvorkommen: Forellen Schonmaße: 25 cm Tageskarten sind für Euro 20,00 im Tourismusbüro Warth erhältlich 18 19 Sibratsgfäll Revier: Rubach Fischerkarten: Gemeinde Sibratsgfäll T +43(0)5513-2112 Fischvorkommen: Bachforelle Fischzeiten: 1. Juni bis 15. Sept. Schonmaße: 24 cm Besonderheiten: Nicht mehr als 3 Fische Revier: Subersach Fischerkarten: Gasthaus Nussbaumer T +43(0)5513-2115 Fischvorkommen: Bachforelle Fischzeiten: 1. Mai bis 30. Sept. Schonmaße: 23 cm Gesundhotel Bad Reuthe Thermen-Wellness-Bad im Stil der neuen Vorarlberger Holzarchitektur mit über 300 m2 Wasserfläche; drei Innen- und ein Außenbecken (33° C auch im Winter), Sprudelliegen, Nackenduschen, WasserWellness-Attraktionen, schöne Ruheund Liegebereiche mit Aussicht auf die Berge. Öffnungszeiten: täglich 8.00– 21.00 Uhr; Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung von Erwachsenen. Information: T +43(0)5514-2265-0, www.badreuthe.at Hotel Quellengarten in Lingenau Massagen, Kosmetik, Ayurveda sowie ein großes Fitnessangebot mit 25 m Schwimmbecken, Außenbecken mit Whirlbank und Massagekreis, aqua-fit Kursen und einer Saunalandschaft (Biosauna, Dampfsauna, Dampfbad und Finnische Blockhaussauna mit Garten der Sinne), Fitnesscenter und Tennisplatz. Information: T +43(0)5513-6461-0, www.bregenzerwaldhotels.at Wohlfühl-Packages, buchbar bei Bregenzerwald Tourismus, sind in der Broschüre Wohlfühlen im Bregenzerwald” “ zu finden. Vitalhotel Linde in Sulzberg Sunset-SPA mit Wellnessbad, Whirlpool im Garten, Saunenwelt, Liegewiese im Panoramagarten Information: T +43(0)5516-2025-0, www.bregenzerwaldhotels.at Schröcken Revier: Bregenzerache – Unterboden Fischereiverein: Schröcken Fischvorkommen: Forellen Fischzeiten: Mai bis Oktober Reuthe Revier: Bregenzerache, Bezau-Reuthe bis Mellau Fischvorkommen: Forellen Fischzeiten: 1. Mai bis 31. Aug. Schonmaße: 25 cm Tageskarten sind für Ortsgäste in Reuthe im Tourismusbüro erhältlich Schnepfau Revier: Schnepfau Fischereiaufseher: Hubert Rüscher T +43(0)5518-2136 Fischvorkommen: Forellen Tageskarten nach Absprache mit dem Fischereiaufseher Nach einer ausgiebigen Wanderung, einer anspruchsvollen Radtour oder einer abenteuerlichen Wildwasserfahrt ist Verwöhnen angesagt. Im heißen Wasser, in der Sauna oder im Kräuterdampfbad, bei einer wundervollen Massage. BW-Tour_Aktivzeit_2008_02.QXD:BW-Tour_Aktivzeit_2007.QXD 02.01.2008 16:31 Uhr Seite 20 Bregenzerwald Tourismus GmbH Impulszentrum 1135, 6863 Egg Vorarlberg, Österreich t +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-2365 f +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-3010 e info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Show Edit Destroy
Wanderzeit_im_Bregenzerwald.pdf Wanderzeit_im_Bregenzerwald.pdf Wandern im Bregenzerwald Wanderzeit im Bregenzerwald Wandertipps vom Dorfspaziergang bis zur hochalpinen Tour; Themenwanderungen, Sagenwanderwege, Wege zum Wasser. www.bregenzerwald.at Info.-Tel.: 05512-2365 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 1 wa n d e r z e i t i m breg e n z e r wa l d g BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 2 Inhalt 3 4 5 Vom Zauber der Bergnatur Vom Zauber der Bergnatur Bregenzerwald Gäste-Card Wanderkarte Bregenzerwald Herrliche Aussichten – Panorama-Wege 6 7 8 Andelsbuch – Wo Schmetterlinge schweben Mellau – Im Revier der Steinböcke Sulzberg – Im Schutze des St. Laurentius Geheimnisvolle Natur – Natur-Themenwege 9 10 11 Au – Zarte Pflanzen und Holzhütten Au – Im duftenden Kräutergarten Bizau – Wo Wasser an den Zehen kitzelt Sprudelnde Wässer – Wasserwanderwege 12 13 Hittisau – Über Brücken und durch die Schlucht Lingenau – Wenn aus Wasser Steine werden Traditionelle Sennalpen – Alpwanderwege Imposante Gipfel, sanfte Hügel, grüne Wiesen und Wälder, die angenehm Schatten spenden. Sprudelnde Gebirgsbäche, verborgene Bergseen und immer wieder Aussichtsplätze, die begeistern. 8000 Wanderfreudige haben 2006 den Bregenzerwald aus 120 Regionen Österreichs zum zweit beliebtesten Wanderziel Österreichs gewählt. Und wer die Bregenzerwälder Landschaft sieht, wird einfach nicht widerstehen können, die wundervolle Natur zu Fuß zu entdecken. Rund 2000 Kilometer beschilderte Wanderwege stehen zur Wahl: Spazierwege, aussichtsreiche Panoramarouten, informative Themenwege und ganz schön anspruchsvolle Hochgebirgstouren. Seilbahnen und Sessellifte bringen Wanderer bequem auf den Gipfel: In Alberschwende, Andelsbuch, Bezau, Mellau, Au-Schoppernau, Damüls und Warth. Das große Plus: Mit der kostenlosen Bregenzerwald Gäste-Card fährt man zum Nulltarif ! In dieser Broschüre haben wir einige ausgewählte Wege für Sie zusammengestellt. Diese Wege erzählen Geschichten und führen zu besonderen Plätzen. Weitere Wandertipps finden Sie in den Wanderkarten, die Sie bei Bregenzerwald Tourismus und in den Tourismusbüros bekommen. 14 15 16 Bezau – Vom schönsten Vorsäß auf die Alpe Hittisau – Im alpenreichsten Dorf Damüls – Rund um die Walsersiedlung Imposante Gipfel – Hochgebirgstouren 17 18 19 Au – Kletternd auf den Zitterklapfen Schröcken – Zum höchsten Punkt Warth – Walser Rundblick vom Widderstein Erzählte Geschichte – Kultur-Themenwege 20 21 22 23 24 25 27 Schoppernau – Reich und arm Krumbach – Durchs Tobel der Bären Schwarzenberg – Poetisch wandern Alberschwende – Die 3 seligen Geschwister Hütten Alpengasthöfe Tipps für Wanderer Herausgeber: Bregenzerwald Tourismus GmbH, Impulszentrum 1135, 6863 Egg Fotos: Peter Mathis (Titelbild, S. 5/19), Kevin Artho (S. 5/7/18), Christa Branz (S. 5/15), Christoph Lingg (S. 6/13/14/16/17/20/23), Monika Albrecht (S. 9), DI Moosbrugger (S. 11), Archiv Bregenzerwald Tourismus (S. 3/10/22), Archiv Sulzberg Tourismus (S. 8), Archiv Hittisau Tourismus (S. 12), Archiv Gemeinde Krumbach (S. 21) Repro u. Satz: MRS, Wolfurt Druck: Offsetdruck Bezau Grafik: Metzler Artdesign Text und Planung Wanderrouten: Dr. Rudolf Berchtel Karthographie: Aries Werbegrafik-Design Felsschraffur: © BEV 2007, vervielfältigt mit Genehmigung der BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungs-wesen in Wien, EB 2007/00086 © Land Vorarlberg für Geodaten Änderungen bei Daten und Preisen sowie Druckfehler vorbehalten. Ausgabe Februar 2007 3 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 4 Bregenzerwald Gäste-Card Mit den Seilbahnen auf die schönsten Aussichtsgipfel schweben, baden, sonnen, mit den regionalen Bussen fahren – kostenlos und so oft Sie wollen. Der Zugang zu allen Sommerbergbahnen, Schwimmbädern und öffentlichen Bussen im Bregenzerwald ist ab 3 Nächten im Übernachtungspreis inbegriffen. Wanderkarte Bregenzerwald 1 sulzberg doren riefensberg krumbach langenegg lingenau hittisau . . sibratsgfall alberschwende egg andelsbuch schwarzenberg 2 bezau bizau reuthe mellau schnepfau au schoppernau .. damuls 3 au schoppernau .. schrocken warth Gültigkeit Mai bis Oktober Partnergemeinden Alberschwende, Andelsbuch, Au, Bezau, Bizau, Damüls, Doren, Egg, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Mellau, Riefensberg, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sibratsgfäll, Sulzberg, Fontanella und Sonntag im Großen Walsertal Wo erhalten Sie die Bregenzerwald Gäste-Card Bregenzerwald Information Impulszentrum 1135 6863 Egg T +43(0)5512-2365 Mo–Fr 9.00–17.00 Uhr, Sa, So u. Feiertage 8.00–13.00 Uhr Bei allen Bergbahnen oder Tourismusbüros der Partnergemeinden. Ihr Gastgeber hilft Ihnen gerne weiter. Leistungen Öffentliche Busse „Landbus Bregenzerwald” der Region Bregenzerwald bis Bregenz und Dornbirn (ausgenommen Stadtbus), Lech, Raggal und Fontanella/Sonntag im Großen Walsertal Bergbahnen Sessellift Brüggelekopf – Alberschwende Bergbahnen Andelsbuch Bergbahnen Bezau Bergbahnen Mellau Bergbahnen Diedamskopf – Au-Schoppernau Uga Express – Damüls Steffisalp Express – Warth Großwalsertaler Seilbahnen – Sonntag Panoramabahn Stafelalpe – Seilbahnen Faschina Schwimmbäder Au, Bezau, Egg, Hittisau, Mellau, Schoppernau, Schwarzenberg Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Ermäßigungen bei unseren Partnerbetrieben. Respektiere deine Grenzen 1 : 40.000 1 : 40.000 1 : 40.000 Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie im 3-teiligen Wanderkarten-Set. Das Wanderkarten-Set ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in den Hotels für Euro 7,50 erhältlich. Wälder und Wiesen, Flüsse und Seen sind wertvolle Freizeit- und Erholungsräume. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist. Gerade Wälder haben außerdem eine ganz wichtige Schutzfunktion. Die Initiative Wohngemeinschaft Natur” der Vorarlberger Landesregierung infor“ miert Bewohner und Besucher über einen respektvollen Umgang mit der Natur. In diesem Sinne ersuchen auch wir Sie, Schutz- und Schonregionen zu achten. Die wichtigsten Empfehlungen: Bleiben Sie auf beschilderten Wegen und halten Sie die Natur sauber. Wanderwege Beschilderung Spazier- oder Wanderweg Leicht begehbar Alle Wanderwege sind nach dem Vorarlberger Wanderwegekonzept einheitlich markiert. Die Wanderwege sind in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Bergwanderweg bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen Alpiner Steig Bergerfahrung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich 4 5 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 6 Andelsbuch – Wo Schmetterlinge schweben Mellau – Im Revier der Steinböcke Kurzbeschreibung: Der Andelsbucher Hausberg „Niedere“ ist nicht nur für seine prachtvolle Aussicht vom Bodensee bis zu den Schweizer Bergen bekannt. Auch Gleitschirmflieger schätzen den Berg für seine gute Thermik. Bei gutem Wetter schweben sie wie bunte Schmetterlinge um den Berg und übers Tal. Ausgangspunkt: AndelsbuchBergstation Bergbahn Zielpunkt: AndelsbuchBergstation Bergbahn Routenführung: Bergstation Bergbahn (1530 m) – Panoramarundweg (Baumgartenhöhe – Niedere Höhe, 1711 m – Berggasthof Niedere) – Bergstation Bergbahn Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthof Niedere Kurzbeschreibung: Die Kanisfluh ist einer der markantesten Berge im Bregenzerwald. Die felsige Nordflanke ist vom Tal aus sichtbar, die Südhänge sind grün und sonnenbeschienen. Der ideale Lebensraum für Steinböcke und auch für Schmetterlinge. Experten entdeckten hier über 930 verschiedene Arten, ein deutliches Zeichen für die gesunde Natur. Der erste Teil der Wanderung erfolgt gemütlich auf einem schönen Güterweg. Nach der Kanisalpe beginnt der Anstieg auf einem schmalen Pfad bis zum Gipfel der Kanisfluh. Beim Abstieg wählt man die Variante über die schön gelegene Wurzachalpe zurück zur Bergstation. Ausgangspunkt: Mellau-Bergstation Bergbahn Zielpunkt: Mellau-Bergstation Bergbahn Routenführung: Bergstation Bergbahn (Roßstelle, 1395 m) – Kanisalpe – Kanisfluh (2044 m) – Wurzachalpe – Kanisalpe – Roßstelle Bergbahn Einkehrmöglichkeiten: Wurzachalpe (während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September), Gasthäuser bei der Bergstation Öffnungszeiten Bergbahnen T +43(0)5512-2540 Öffnungszeiten Bergbahnen T +43(0)5518-2222-0 Höhenmeter (Differenz) 180 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 1,5 Std. 6 Höhenmeter (Differenz) 650 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 3,5 Std. 7 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 8 Sulzberg – Im Schutze des St.Laurentius Au – Zarte Pflanzen und Holzhütten Kurzbeschreibung: Die gemütliche Ausgangspunkt: Sulzberg-Ortsmitte Panorama-Wanderung auf über 1000 m führt entlang des Naturlehrpfades in die sanfte Hügellandschaft des vorderen Bregenzerwaldes. Der Rückweg erfolgt in guter und angenehm kühler Waldluft. Sehenswert ist die von Alois Negrelli, dem Planer des Suezkanals, in den Jahren 1828/29 umgebaute Kirche am Dorfplatz. Die im EmpireStil errichtete Kirche ist St. Laurentius geweiht, dem Schutzpatron der Hirten, Herden und auch der Köche. Sulzberg-Ortsmitte Routenführung: Sulzberg-Ortsmitte (1013 m) – Hochsträß (1025 m) Naturlehrpfad – Sulzberg Waldweg Einkehrmöglichkeiten: Wandercafé Hochsträßstüble, Gasthäuser in Sulzberg Zielpunkt: Kurzbeschreibung: Der Weg führt zur Argenschlucht und ins Naturschutzgebiet Auer Ried. Die Kraft des Wassers, Geologie, Naturschutz, alte Kulturlandschaften und die mächtige Kanisfluh bilden die Themen und Stationen der Wanderung für Naturinteressierte. Über 50 seltene Pflanzen gedeihen im Auer Ried. Die feuchten Magerwiesen und Streuehänge mit ihren zahlreichen charakteristischen alten Heuhütten sind durchzogen von Wasserläufen, Galeriewäldern und Feuchtbiotopen. Informationstafeln beschreiben die Besonderheiten entlang des Weges. Die Wanderung beginnt auf einem ebenen Güterweg durch die Viehweide Reute und verläuft weiter entlang des Argenbaches in die Argenschlucht. Danach beginnt der Rundweg hinauf zu den Hängen des Auer Riedes mit seinen wertvollen Pflanzenbeständen und wieder zurück zum Güterweg durch die Viehweide Reute. Ausgangspunkt: Au-Pfarrkirche Zielpunkt: Au-Pfarrkirche Routenführung: Au-Jaghausen (Pfarrkirche, 791 m) – Auer Ried (1050 m) Lehrpfad (über Argenbachtal) – Jaghausen Pfarrkirche Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Au Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Höhenmeter (Differenz) 15 m Wegkategorie gelb-weiß Gesamtgehzeit 1,5 Std. 8 Höhenmeter (Differenz) 260 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 2,5 Std. 9 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 10 Au – Im duftenden Kräutergarten Bizau – Wo Wasser an den Zehen kitzelt Kurzbeschreibung: Das Natur-Erleb- Ausgangspunkt: Au-Tourismusbüro nis Holdamoos zeigt 400 Jahre Alpgeschichte. Inmitten der Kultur- und Naturlandschaft liegen eine 400 Jahre alte Vorsäßhütte im Originalzustand, eine Hängebrücke, ein kleiner See, eine Kneippanlage und ein Kräutergarten mit über 150 verschiedenen Kräutern. Leichte Wanderung auf durchgehend breiten Wegen entlang der Bregenzerach und durch das Siedlungsgebiet von Au. Au-Tourismusbüro Routenführung: Au-Argenau (Tourismusbüro, 810 m) – Rehmen – Richtung Schoppernau über Halde bis Holdamoos (890 m) – Lebernau – Lugen – Au Ortsmitte Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Au und Schoppernau Zielpunkt: Kurzbeschreibung: Entlang des Ulvenbaches wandern Besucher über eine Strecke von rund 0,6 km barfuß durch das Moos. Die natürliche Bildund Tonkulisse des Baches und die vielen seltenen Pflanzenarten schaffen ein eindrucksvolles Erleben. Ruheinseln laden zum Verweilen ein. Ausgangspunkt: Bizau-Ortsmitte Zielpunkt: Bizau-Ortsmitte Routenführung: Der Weg führt durch die Alpgasse” hinaus ins freie Gelän“ de. Bewirtschaftete Wiesen rücken näher, das Pfeifengras taucht auf. Der zunehmend krautige Ufersaum der Ulve leitet ins Moos. Wie ein Mosaik zeigt sich der Wechsel von NiederEine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. und Hochmoor und Moosäckern. Hohe Gräser (Seggenarten) säumen den Weg. Die Ulve beginnt zu mäandrieren. Entwässerungsgräben aus dem Moos kreuzen den Weg. Ein Stück weiter mündet der Figobach in die Ulve. Hochwachsendes Auengehölz spendet Schatten, der üppige Aufwuchs beeindruckt. Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Bizau Wohlfühltipp: Für die erste Barfußwanderung sollte man 1 bis 2 Stunden einplanen. Wichtig ist es, beim Barfußgehen zusammen mit den Schuhen auch die Eile abzulegen. Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Höhenmeter (Differenz) 90 m Wegkategorie gelb-weiß Gesamtgehzeit 2,5 Std. 10 Höhenmeter (Differenz) 10 m Beschilderung “ Barfußweg” Gesamtgehzeit 1–2 Std. 11 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 12 Hittisau – Über Brücken und durch die Schlucht Lingenau – Wenn aus Wasser Steine werden Kurzbeschreibung: Am Fuße des Hochhäderichs entstand am Ende der Eiszeit ein See. Die Bolgenach bahnte sich ihren Weg durch den Felsen, der die „Staumauer“ des Sees bildete. So entstand die Kommaschlucht. 15 Meter über dem Wasser überspannt seit fast 300 Jahren die Kommabrücke, die älteste gedeckte Holzbrücke des Landes, Ach und Schlucht. Der Bolgenach entlang führt die Wasserwanderung an einer Hängebrücke vorbei in die wild-romantische Engenlochschlucht. Die Rundwanderung beginnt mit einem Marsch zu einem hübschen Aussichtspunkt (Känzele). Vorbei an der Fatimakapelle führt der Weg dann hinunter zur Bolgenach und flussaufwärts in die Engenlochschlucht mit überhängenden Felsformationen. Nach der Schlucht kommt man wieder aufs freie Feld und ein ebener Weg führt zurück zur Ortsmitte. Ausgangspunkt: Hittisau-Ortsmitte Zielpunkt: Hittisau-Ortsmitte Routenführung: Hittisau-Ortsmitte (790 m) – Känzele Aussicht (Häleisen, 820 m) – Kommabrücke (760 m) – Engenlochschlucht – Hittisau Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Hittisau Kurzbeschreibung: Der Quelltuff in Lingenau zählt zu den einzigartigsten Kalksinterbildungen nördlich der Alpen und ist somit eine der herausragenden geologischen Erscheinungen in Vorarlberg. Das Wasser fließt über Felsen in kleinen Quellgerinnen bis ins Bachbett der Subersach und bildet dabei Baldachine und Sintervorhänge. Fünf Informationstafeln beschreiben die Geologie und Vegetation dieses Naturschauspiels. Der Lehrpfdad führt großteils über einen gut begehbaren Kiesweg mit Holzstegen und -treppen. Die Holzstege können bei Regenwetter rutschig sein. Ausgangspunkt: Lingenau-Parkplatz Hallenbad Zielpunkt: Lingenau-Parkplatz Hallenbad Routenführung: Lingenau-Parkplatz Hallenbad (680 m) – Lehrpfad Quelltuff (610 m) – Rain – St. Anna Kapelle – Parkplatz Hallenbad Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Lingenau Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Höhenmeter (Differenz) 60 m Wegkategorie gelb-weiß Gesamtgehzeit 1,5 Std. 12 Höhenmeter (Differenz) 70 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 1,5 Std. 13 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 14 Bezau – Vom schönsten Vorsäß auf die Alpe Hittisau – Im alpenreichsten Dorf Kurzbeschreibung: Schönenbach ist Ausgangspunkt: Parkplatz Schönen- Kurzbeschreibung: Das Lecknertal nur von Juni bis September bewohnt und zählt zu den schönsten Vorsäßsiedlungen in Vorarlberg. Die Ansiedlung liegt auf einem Plateau zwischen dem Hirschberg und dem Diedamskopf, durch das sich ein Bach schlängelt. Die Wanderung führt zur Almisguntenalpe, welche abgeschieden in einem Kar unterhalb des Diedamskopfes liegt. Kurz vor der neu erbauten Stoggertennalphütte erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung. Entlang des Osterguntenbaches führt der Weg abwärts und zurück zum Wanderparkplatz. bach Zielpunkt: Parkplatz Schönenbach Routenführung: Parkplatz Schönen- bach – Schönenbachvorsäß (1020 m) – Unterspitzalpe – Almisguntenalpe – Stoggertennalpe (1500 m) – Osterguntenalpe – Richtung Kretzbodenalpe bis zum Vorderen Hänslervorsäß – Parkplatz Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Egender und Sennalpen (während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September) liegt in Hittisau, der Gemeinde mit den meisten Alpen Österreichs. Auf einer Mautstraße gelangt man zum Wanderparkplatz im Lecknertal. Auf beiden Talseiten erstreckt sich ein großes Alpgebiet. Die Wanderung führt auf den Sonnenhang des Hochhäderich-Hochgrat-Höhenzuges bis hinauf zur Rohnehöhe (1639 m). Vom Grat aus sieht man über den Bregenzerwald und ins benachbarte Allgäu. Lohnenswert ist ein kurzer Abstecher zum nahen Lecknersee. Entlang dieses mit über 660 m Höhendifferenz doch anstrengenden Bergwanderweges liegen sechs Alpen, davon vier Sennalpen, wo die Milch vor Ort verarbeitet wird. Ausgangspunkt: Parkplatz Lecknertal Zielpunkt: Parkplatz Lecknertal Routenführung: Parkplatz Lecknertal (980 m) – Juliansplattealpe – Schwarzenberger Plattealpe – Plattentischalpe – Rohnehöhe (1639 m) – Rohnealpe – Glockenplattealpe – Parkplatz Einkehrmöglichkeiten: Sennalpen (während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September), Gasthof Höfle Höhenmeter (Differenz) 530 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 3,5 Std 14 Höhenmeter (Differenz) 660 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 4,5 Std. 15 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 16 Damüls – Rund um die Walsersiedlung Au – Kletternd auf den Zitterklapfen Kurzbeschreibung: Schöne Wande- rung in der Hochgebirgswelt des Bregenzerwaldes mit herrlichen Rundblicken. Auf über 1800 m beginnt die Damülser Rundtour mit zwei Gipfelüberschreitungen. Zuerst erreicht man nach ca. 1 1/4 Stunden Gehzeit den Hochblanken und wandert dann entlang des Berggrates auf knapp 2000 m in ca. 45 Minuten hinüber zum Gipfel des Ragazer Blankens. Von hier beginnt der Abstieg über das Sünser Joch (schöner Blick zum Sünser See) zur Oberdamülser Alpe und weiter nach Damüls. Einen Besuch wert ist die Bergkirche von Damüls mit einer Öffnungszeiten Bergbahnen T +43(0)5510-600 außerordentlichen Freskenmalerei aus dem Jahre 1484, die die Armenbibel darstellt. Ausgangspunkt: Damüls-Bergstation Uga-Express Zielpunkt: Damüls-Ortszentrum oder Talstation Uga-Express Routenführung: Bergstation UgaExpress (1800 m) – Ugaalpe – Hochblanken (2068 m) – Ragazer Blanken (2051 m) – Sünser Joch – Oberdamülser Alpe – Damüls (1430 m) Einkehrmöglichkeiten: Berggasthof Elsenalpstube, Bergasthof Ugaalpe, Oberdamülseralpe (während der Alpzeit von Anfang Juli bis Ende September), Gasthäuser in Damüls Kurzbeschreibung: Der Zitterklapfen Ausgangspunkt: Au-Tourismusbüro Zielpunkt: Au-Tourismusbüro Routenführung: Au-Argenau (Touris- ist einer der schönsten Berggipfel im Bregenzerwald mit einem beeindruckenden Panorama. Am Ende des idyllisch gelegenen Dürrenbachtals erhebt sich das felsige Gebirgsmassiv. Der erste Abschnitt verläuft auf einem Güterweg, der mit zahlreichen Kurven im Waldgebiet bis hinauf zur Annalperaualpe führt. Ab hier beginnt der Bergwanderweg. Der letzte Abschnitt im Fels zum Gipfel erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Aufgrund der Länge und der Höhendifferenz eine sehr anstrengende Bergtour! musbüro, 810 m) – Bodenvorsäß – Annalperaualpe – Zitterklapfen (2403 m) – retour auf demselben Weg nach Au Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Au, Bergkristallhütte (beim Bodenvorsäß) Höhenmeter (Differenz) 700 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 4,5 Std. 16 Höhenmeter (Differenz) 1600 m Wegkategorie weiß-blau-weiß Gesamtgehzeit 9,5 Std. 17 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:55 Uhr Seite 18 Schröcken – Zum höchsten Punkt Warth – Walser Rundblick vom Widderstein Kurzbeschreibung: Die Braunarlspitze Ausgangspunkt: Schröcken-Ortsmitte Zielpunkt: Schröcken-Ortsmitte Routenführung: Schröcken-Ortsmitte Kurzbeschreibung: Der Widderstein Ausgangspunkt: Parkplatz-Hoch- ist der höchste Berg im Bregenzerwald. Von Schröcken aus führt ein Güterweg zur Fellealpe. Dort beginnt der Bergwanderweg zum Fürggele, einem Passübergang zum Großwalsertal. Ab hier verläuft der alpine Steig (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich) im Felsgebiet hinauf zum Gipfel, weiter zum idyllischen Butzensee und über den Jägersteig wieder zurück zum Gebiet der Fellealpe. Von hier wandert man auf demselben Weg wieder zurück nach Schröcken. (1250 m) – Fellealpe – Fürggele – Braunarlspitze (2649 m) – Butzensee – Jägersteig – Schröcken Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Schröcken ist einer der markantesten Bergspitzen im Bregenzerwald. Vom Hochtannbergpass führt der Weg gleich steil hinauf zur Widderstein Hütte. Bald danach beginnt der alpine Steig (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich) durch felsiges Gelände hinauf zum Gipfel. tannbergpass Zielpunkt: Parkplatz-Hochtannberg- pass Routenführung: Parkplatz Hochtann- bergpass (1675 m) – Widderstein Hütte – Widderstein (2533 m) – retour auf demselben Weg zum Hochtannbergpass Einkehrmöglichkeiten: Widderstein Hütte, Hotel Adler, Hotel Jägeralpe Höhenmeter (Differenz) 1400 m Wegkategorie weiß-blau-weiß Gesamtgehzeit ca. 8,5 Std. 18 Höhenmeter (Differenz) 860 m Wegkategorie weiß-blau-weiß Gesamtgehzeit 5,5 Std. 19 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:56 Uhr Seite 20 Schoppernau – Reich und arm Krumbach – Durchs Tobel der Bären Kurzbeschreibung: „Reich und arm“ ist der Titel eines Buches von Franz Michael Felder. Der Sozialreformer, Schriftsteller und Bauer lebte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Er war Gründer der ersten bäuerlichen Genossenschaft im Bregenzerwald und stand damit in krassem Widerspruch zur Familie Gallus Moosbrugger, dem reichen und mächtigen Käsegrafen”. Auf dem Weg nach Hinter“ hopfreben erzählen Tafeln mit Zitaten aus dem Leben und dem Werk von Franz Michael Felder. Einen Besuch wert ist auch das Franz-Michael-Felder-Museum im Gemeindehaus in Schoppernau. Nach Verlassen des Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Siedlungsgebietes von Schoppernau führt der Weg zuerst entlang der Bregenzerach und steigt dann allmählich an, bis das erste Vorsäß, Vorderhopfreben, erreicht ist. Durch ein kurzes Waldstück erreicht man dann bald die zweite Vorsäßsiedlung, Hinterhopfreben. Der Rückweg erfolgt auf derselben Route oder per Bus. Ausgangspunkt: SchoppernauOrtsmitte Zielpunkt: Schoppernau-Ortsmitte Routenführung: Schoppernau (850 m) – Hinterhopfreben (1007 m) F.M. Felderweg – Schoppernau-Ortsmitte Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Schoppernau Kurzbeschreibung: Von Krumbach Ausgangspunkt: Krumbach-Ortsmitte Zielpunkt: Krumbach-Ortsmitte Routenführung: Krumbach-Ortsmitte wandert man hinab zur Bolgenach ins Bärentobel. Danach führt der Weg stetig ansteigend durch das Streusiedlungsgebiet von Riefensberg (vorbei an der Kapelle in der Parzelle Fischer) bis zur Ortsmitte. Einen Besuch wert ist hier die Juppenwerkstatt, in der die aufwendige Bregenzerwälder Frauentracht hergestellt wird. In Riefensberg wendet sich die Route wieder abwärts und verläuft durch Wald und Feld bis zur Gießenbrücke. Der letzte Abschnitt ist dann wieder von einem leichten Anstieg auf breiten Fahr- und Wanderwegen hinauf zur Ortsmitte von Krumbach gekennzeichnet. Öffnungszeiten Juppenwerkstatt T +43(0)5513-8356 (732 m) – Bolgenach (640 m) Bärentobel – Riefensberg (780 m) – Gießenbrücke (600 m) – Zwing – KrumbachOrtsmitte Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Krumbach und Riefensberg Höhenmeter (Differenz) 150 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 3 Std. 20 Höhenmeter (Differenz) 180 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 4 Std. 21 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:56 Uhr Seite 22 Schwarzenberg – Poetisch wandern Alberschwende – Die 3 seligen Geschwister Kurzbeschreibung: Der bekannte Dichter Eduard Mörike (1804-1875) weilte 1857 zusammen mit seiner Frau auf Sommerfrische in Schwarzenberg. Anlässlich seines 200. Geburtstages errichtete die Gemeinde Schwarzenberg den „Eduard-MörikeWanderweg“. Die Tageswanderung führt zum Hochälpele, das mit seiner traumhaften Aussicht schon damals das Ehepaar Mörike faszinierte. Der Weg ist mit poetischen Erinnerungstafeln beschildert. Der schöne Wanderweg führt von Schwarzenberg hinauf bis zur Parzelle Gmeind. Ab hier beginnt der Bergwanderweg über das Hüttevorsäß und die Hochälpelealpe Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. hinauf zum Hochälpele-Gipfel. Der Rückweg verläuft über den Gschwendtsattel zur Lustenauer Hütte und auf einem Güterweg über das Klausbergvorsäß wieder hinunter nach Schwarzenberg. Ausgangspunkt: SchwarzenbergOrtsmitte Zielpunkt: Schwarzenberg-Ortsmitte Routenführung: Schwarzenberg-Ortsmitte (696 m) – Hochälpele (1463 m, über Gmeind und Hütte) – Gschwendtsattel – Lustenauer Hütte – Klausbergvorsäß – Schwarzenberg Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Schwarzenberg, Hochälpele Hütte, Lustenauer Hütte Kurzbeschreibung: Die Geschichte von den 3 seligen Geschwistern Merbod, Diedo und Ilga zählt zu den bekanntesten Sagen Vorarlbergs. Der Weg führt zu sagenumwobenen Stätten und erzählt von den Wundertaten von Merbod, Diedo und Ilga. Auf Tafeln kann man die Geschichte nachlesen. Der Weg führt von Alberschwende hinauf nach Greban und danach auf geteerter Straße zum Lorenapass auf 1045 m. Von hier verläuft ein Güterweg ins Vorsäß- und Alpgebiet am Geißkopf. Danach wendet die Route wieder abwärts und man erreicht die Ilgakapelle und Schwarzenberg. Eine Fahrstraße führt weiter hinab zur Eine ausführliche Wegbeschreibung ist im Tourismusbüro erhältlich. Bregenzerach. Auf einem schönen Feldweg gelangt man schließlich hinauf zur Ortsmitte von Andelsbuch. Die Retourfahrt erfolgt mit dem Bus. Ausgangspunkt: AlberschwendeOrtsmitte Zielpunkt: Andelsbuch-Ortsmitte Routenführung: Alberschwende-Ortsmitte (722 m) – Lorenapass (1045 m) – Richtung Bödele (über Unterer Geißkopf) – Gmeind – St. Ilga-Kapelle – Schwarzenberg (696 m) – Rain – Stausee Ach (550 m) Bregenzerach – Andelsbuch (613 m, über Wirth) Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Alberschwende, Schwarzenberg und Andelsbuch Höhenmeter (Differenz) 770 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 4,5 Std. 22 Höhenmeter (Differenz) 500 m Wegkategorie weiß-rot-weiß Gesamtgehzeit 5 Std. 23 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:56 Uhr Seite 24 Hütten Öffnungszeiten Betten Matratzen Notlager Seehöhe Ausgangsort Alpiner Verein Alpengasthöfe Öffnungszeiten Betten Matratzen Notlager Seehöhe Ausgangsort Hinweis Biberacher Hütte T +43(0)5519-257 Bregenzer Hütte T +43(0)664-400 0864 Franz-Josef-Hütte T +43(0)5510-314 Freiburger Hütte T +43(0)5556-73540 Freschen Haus T +43(0)664-352 85 09 Göppinger Hütte T +43(0)5583-3540 Hochälpele Hütte T +43(0)5572-7290-36 Lustenauer Hütte T +43(0)5512-4913 Mindelheimer Hütte F +49(0)171-6706673 Ravensburger Hütte T +43(0)664-5005526 Mitte Juni – Anfang Okt. Mai – Okt. 100/80/20 1846 m Schröcken, Gr. Walsertal 20/–/– 1300 m Schwarzenberg DAV Alpengasthof Brüggele T +43(0)664-9750855 Mai – Okt. 45/–/– 1160 m erreichbar mit Alberschwende Sessellift Mai – Okt. –/–/– 1700 m Andelsbuch Pfingsten – Mitte Okt. Mitte Mai – Mitte Okt. Anf.Mai – 4. Nov. Mai – Okt. –/–/– –/–/– –/20/– 22/–/26 1500 m Au 1200 m Au 1200 m Bezau 1025 m Bezau Mai – Okt. –/–/– 1436 m Bizau Mai – Okt. –/–/– 980 m Bizau Juni – Sept. 70/–/– 1780 m Damüls 92/–/– 1783 m Damüls Mitte Mai – Ende Okt. Mitte Mai – Ende Sept. Juni – Sept. –/–/– 9/–/– –/18/– 1566 m Hittisau 1027 m Hittisau 1300 m Hittisau Juni – Okt 50/–/– 1400 m Mellau Juni – Okt –/–/– 1400 m Mellau Juli – Sept. 30/–/– 1200 m Mellau erreichbar mit Bergbahn erreichbar mit Bergbahn geöffnet wenn die Fahne hängt Autozufahrt (Maut) erreichbar mit Sessellift erreichbar mit Sessellift erreichbar mit Bergbahn Autozufahrt via Bizau (Maut) erreichbar mit Sessellift Autozufahrt erreichbar mit Sessellift Autozufahrt Naturfreunde Alpengasthof Niedere T +43(0)664-4429447 Alpengasthof Edelweiß T +43(0)664-4324840 Anf. Juni – Mitte Sept. Ende Juni – Anfang Okt. Mitte Juni – Mitte Okt. Mitte Juni – Mitte Okt. Mai – Okt. –/65/– 1700 m Faschina, Fontanella Privat 40/100/12 1931 m Lech, Buchboden, Dalaas 26/40/18 1846 m Damüls, Mellau, Bödele 21/44/8 2245 m Lech –/30/– 1460 m Dornbirn, Schwarzenberg DAV Bergkristall Hütte T +43(0)664-1808482 ÖAV Berggasthof Innauer T +43(0)664-9150691 DAV Gasthof Egender T +43(0)5513-6410 ÖAV Restaurant Hirschberg T +43(0)5572-25079 Mitte Mai – Mitte Nov. –/16/– 1250 m Bödele, Schwarzenberg 2058 m Warth, Lechleiten, Baad ÖAV Jausenstation Tüble +43(0)5514-2253 Anfang Juni – –/120/– Mitte Okt. Ende Juni – 3.10. 41/30/– 20/60/20 DAV Berggasthof Uga-Alp T +43(0)5510-3180 1948 m Lech, Klösterle, Wald 1620 m Schoppernau, Baad DAV Berggasthof Elsenalpstube Juni – Sept. T +43(0)5510-297 Schwarzwasser Hütte Anf. Juni – T +43(0)5517-30210 Widderstein Hütte T +43(0)664-391 25 24 Mitte Okt. Ende Mai – Mitte Okt. DAV Gasthof Hochhäderich T +43(0)664-9222410 –/28/– 2015 m Warth, Baad-Mittelberg Privat Alpengasthof Höfle T +43(0)664-4956022 Hennenmoos Alpe T +43(0)5513-2076 Alphof Roßstelle T +43(0)5518-2310 Restaurant Simma T +43(0)5518-2761 Hofstätten Hütte T +43(0)664-4658756 24 25 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:56 Uhr Seite 26 Alpengasthöfe Tipps für Wanderer Öffnungszeiten Betten Matratzen Notlager Seehöhe Ausgangsort Hinweis Zu Ihrer Sicherheit Sicher unterwegs mit Experten Rucksacktouren Alfons Silgener Moosalpe T +43(0)664-4122915 Hotel Hochhäderich T +43(0)5513-8254 Neuhornbach Haus T +43(0)664-5367595 Bergrest. Diedamskopf T +43(0)5515-4110 Hotel Körbersee T +43(0)5519-265 Auenfelder Hütte T +43(0)664-4111251 Frohe Aussicht T +43(0)5512-2783 Berchtoldshöhe T +43(0)5575-4676 Haldenstüble T +43(0)5512-3194 Spielmoos Stuben T +43(0)5512-26314 Hotel Berghof Fetz T +43(0)5572-77400 Gasthof Alpenrose T +43(0)5513-2214 Burglhütte T +49(0)8328-924792 Hochalp Hütte T +43(0)5583-4250 Mitte Mai – Mitte Nov. ganzjährig –/–/– 1224 m Riefensberg 120/–/– 1227 m Riefensberg Autozufahrt Ende Mai – Ende Okt. Juni – Sept. Juni – Okt 60/–/– 1700 m Schoppernau Taxidienst –/–/– 2020 m Schoppernau erreichbar mit Bergbahn 50/–/– 1656 m Schröcken Mitte Juni – Mitte Okt. Di Ruhetag –/–/– 1600 m Schröcken –/–/– 900 m Schwarzenberg Autozufahrt kein Ruhetag –/–/– 1050 m Zufahrt nach Schwarzenberg Vereinbarung Di und Mi Ruhetag Mo Ruhetag –/–/– –/–/– 900 m Zufahrt nach Schwarzenberg Vereinbarung 800 m Schwarzenberg Autozufahrt • Die richtige Ausrüstung ist ein zentraler Sicherheitsfaktor: Dazu zählen wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln, Sonnenbrille und Sonnenschutz. • Gehen Sie nicht alleine. Informieren Sie Dritte über Ihre Tour. • Gehen Sie nur mit guter körperlicher Kondition in die Berge. • Nehmen Sie (warme) Getränke und evtl. auch eine Jause mit. • Machen Sie sich so rechtzeitig auf den Weg, dass Sie bei Tageslicht wieder zurückkommen. Im Herbst wird es z.B. schon relativ früh dämmrig. • Informieren Sie sich über die Wetterverhältnisse. Bleiben Sie bei Nebel im Tal. Kehren Sie bei Wetterverschlechterung ins Tal zurück oder gehen Sie an einen sicheren Ort (z.B. Liftstation, Hütte). • Nehmen Sie Orientierungshilfen mit: eine Wanderkarte, ggf. auch einen Höhenmesser. • Bleiben Sie auf markierten Wegen. • Besonders für Touren im Hochgebirge: Nehmen Sie Biwacksack, Stirnlampe, Mobiltelefon und ErsteHilfe-Paket mit. Alpine Sicherheit T +43(0)5579-4947 www.bregenzerwaldtouren.com Alpinschule Schröcken Josef Staggl T +43(0)5519-271 www.alpinschule-schroecken.at Bergschule Widderstein Warth Gebhard Fritz T +43(0)5583-2716 bewegend Christoph Oberhauser T +43(0)664-7670520 www.bewegend.com Geführte Wanderungen In zahlreichen Orten im Bregenzerwald werden geführte Wanderungen und Bergtouren angeboten. Wanderwege im Internet Unter www.vorarlberg.at/wanderwege sind zahlreiche Wandertipps mit Routenverlauf abrufbar. Wander-Packages Mo Ruhetag 21/–/– 1464 m Schwarzenberg Autozufahrt Mi Ruhetag 16/–/– 950 m Sibratsgfäll Autozufahrt Di Ruhetag 12/–/– 1420 m Sibratsgfäll Ende Juni– Mitte Okt. –/–/– 2000 m Warth 1. Bergen der verletzten Person aus dem Gefahrenbereich (Steinschlag, weiterer Absturz…) 2. Überprüfen der lebenswichtigen Funktionen (Bewusstsein – Atmung – Kreislauf) 3. Alarmieren mit dem Mobiltelefon: • 140 Alpine Notfälle österreichweit • 144 Alpine Notfälle Vorarlberg • 112 Euro-Notruf – aus allen Netzen: Mobiltelefon ausschalten, nach dem Einschalten statt PIN »112« wählen 4. Erste Hilfe leisten Wander-Packages, buchbar bei Bregenzerwald Tourismus, finden Sie in der Broschüre Bestens beraten, “ gut gebucht – Bregenzerwald Angebote Sommer 2007“. 26 27 BW-Tour_Wanderzeit 2007_06.QXD 23.01.2007 14:56 Uhr Seite 28 Bregenzerwald Tourismus GmbH Impulszentrum 1135, 6863 Egg Vorarlberg, Österreich t +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-2365 f +43 ⁽ 0 ⁾ 5512-3010 e info@bregenzerwald.at www.bregenzerwald.at Show Edit Destroy
Camping.pdf Camping.pdf Camping mit Vielfalt Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See Naturarena Gail-, Gitsch-, Lesachtal, Weissensee Campingparadies Millstätter See Erlebnisregion Wörthersee, 4-Seental Keutschach Südkärnten Rosental Lieser-/Maltatal Mölltal Camping Entdecken Sie die schönsten Campingplätze im Süden Österreichs. Kärnten Werbung Casinoplatz 1 9220 Velden Tel.: 0043(0)463/3000 info@kaernten.at www.kaernten.at Camping mit Vielfalt Jetzt müssen Sie sich nur noch für einen der 117 augezeichneten Kärntner Campingplätze entscheiden. Besonders Anspruchsvolle schöpfen angesichts der überzeugenden Ausstattung und Vielfalt aus dem Vollen. Von direkter Lage am See bis zu Camping am Berg reicht hier die Palette – mit vielen Zusatzangeboten für den Aktiv-Urlauber. Winter-Fans kommen bei den romantisch gelegenen Wintercampingplätzen voll auf Ihre Kosten und FKK-Fans finden auf Kärntens verschwiegenen FKK-Plätzen die totale Freiheit. Nur bei der Qualität überraschen wir Niemanden: Denn auf TOP-Standard mit gepflegten Grünund Sanitäranlagen legen Kärntens Campingplätze höchsten Wert. Keine andere Region Europas erhält Jahr für Jahr von ADAC und ANWB derartig erstklassige Bewertungen! Schließlich ist Kärnten nicht umsonst das Campingland in Österreich schlechthin. Urlaub bei Freunden Ossiacher See 1 Ossiacher See Camping-Bad Ossiacher See Camping-Bad Ossiacher See GesmbH 9520 Annenheim, Tel. 04248-2757 Fax 04248-3606, E-Mail: cbos@utanet.at www.tiscover.com/camping.ossiachersee 3 Strandcamping Mentl 4 Seecamping Kölbl Ossiacher See A & Am Westufer des Ossiacher Sees. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren, Gleitschirm fliegen (Aufstiegshilfe Kanzelbahn, 5 Min. entfernt). B Unser Platz entspricht allen Anforderungen, die an eine komfortable und gut betreute Campinganlage gestellt werden. E Für Familien ist der Kinderspielplatz direkt am See und das große, seicht abfallende Nichtschwimmerbecken ideal. Animationsprogramm für Kinder in der HS. Sie können segeln, surfen, tauchen, kajakfahren uvm. Fußball-, Beachvolleyball- und Streetballplatz. Reiten und Tennis spielen kann man nur 5 Min. entfernt. F Von der A10 Abfahrt Ossiacher See Süd, ca. 2 km entfernt. Typ Geöffnet Mai-Sept. Fam. Lauritsch, 9523 Landskron/Heiligengestade, Ossiacher See Südufer Str. 265/267 Tel. 04242-41886, Fax 04242-43850, E-Mail: camping@mentl.at, www.mentl.at Anton Matschnig, 9570 Ossiach, Ostriach 106, Tel. 04243-8223 oder 0664-2020040 Fax 04243-8690, E-Mail: camping-koelbl@net4you.at, www.camping-koelbl.at Seehöhe Größe 506 m 14 Tou/Dau 340/- a™ 5,4 ha ADAC Vergleichspreis: E 28, inklusive Strom und Warmwasser A & Familiär geführter Campingplatz in herrlicher Lage direkt am See. B Parzellierte Plätze zum See hin in Terrassen angelegt. Flach verlaufender Badestrand mit großer Liegewiese. Neu: moderne, beheizbare Sanitäranlage. Frühstückspension, Appartement, Buffet, Restaurant, 2 Kinderspielplätze, Wasserrutsche, Knusperhäuschen mit Kinderanimation. Kleine Landwirtschaft mit Streichelzoo, eigenes Fischwasser. E Juli und August: Sportanimation und Grillabende mit Live-Musik. Idealer Ausgangspunkt zu Sehenswürdigkeiten, Wandergebiet. Typ Geöffnet 1.4.-20.10. A & Mit Bäumen und Hecken angelegter Komfort-Ferienplatz direkt am See mit Liegewiese. B Großer Badestrand – ideal für Kinder, Bootshafen, hervorragende Sanitäranlagen die dem neuesten Stand entsprechen. Zimmer- und Appartementvermietung. Gut geführtes Speiserestaurant und eigener SB-Laden. E Freizeitanimation für Jung und Alt! Sport-, Musik-, Tanz- und Zirkusveranstaltungen, Surfregatta, Wanderungen, Angelmöglichkeiten, Sommerrodelbahn, eigene Wasserskischule, eigener Wildpark, Kinderklettertürme, Schaukeln, Ringelspiele, Volleyball uvm. Typ Geöffnet Ostern-Okt. fxeREIuêP HwLc6bTlo 2y3kBåDOG 9 10 km r F à 1 2 Seehöhe Größe 505 m 2,5 ha Tou/Dau 180/- ADAC Vergleichspreis: E 25,00 Sanitärbew. Seehöhe Größe 500 m 2,5 ha Tou/Dau 200/- ADAC Vergleichspreis: E 26,67 neues Sanitärgebäude ab 2002 a™ ➁ a™ fxeREIuêwLc6bTì5 v 2 Stk. l o 2 3 B 0,2 km å 4 km O G 3 km r F 1 5 fxeREIuêPwc6bT5z vloykBDOGrF1/,;+ Seecamping Berghof – Ihr Familien-Komfortcamping am Ossiacher See Familie Dr. Gerhard Ertl 9523 Villach, Landskron Tel. 04242-41133, Fax: DW 30 E-Mail: ertl@camping.at www.berghof.camping.at Interaktive CD-ROM anfordern! Terrassen Camping Ossiacher See Familie Martinz KG 9570 Ossiach, Ostriach 67 Tel. 04243-436, Fax 04243-8171 E-Mail: martinz@camping.at www.terrassen.camping.at A & Direkt am Ossiacher See zwischen Bergen mit Wäldern und See. B Komfortable Sanitäranlagen, Kinderspielplätze, Sportareal, Fußund Beach-Volleyball, Aqua-Jump, Wassertrampolin und -rutsche, Bootsverleih, Wasserski, Tennisplatz, Surfund Segelschule, MountainbikeVerleih, Supermarkt, Restaurant mit Pizzeria. E Berghof Waldabenteuer, Kinderprogramm im „Großen Wigwam”. Animationspr., Abendveranstaltungen, Beach-Partys, Lagerfeuer, Musikabende, Folklore, geführte Wanderungen. TOP-CAMP-Austria, ADAC-Superplatz, ANWB-Eurotop! Typ Geöffnet Ostern-31.10. Seehöhe Größe 550 m 10 ha Tou/Dau 480/20 A & Direkt am Ossiacher See. B Die 5 Sanitäranlagen sind auf dem neuesten Standard und auf dem ganzen Gelände verteilt (kurze Wege!). Alle Plätze parzelliert und mit Stromanschluss ausgestattet. Restaurant, SB-Geschäft, Bankomat, Reisebüro, Arzt. E Tennisplätze, Sportanlagen, Kinderspielplätze und Kinderbetreuung, Badestrände mit Wasserrutschen, Stegen und Bootshafen, eigenes Fischwasser (Ruderbootverleih), Wasserski- und Surfschule, Wassertrampolin, Hupfburg, Animation, Fahrradverleih, Sport-, Musik- und Tanzveranstaltungen. Mietwohnwägen,Mobilhomes, Campinghütten Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 501 m 10 ha Tou/Dau 520/15 a™ a™ ADAC Vergleichspreis: E 29,64 Sanitärbew. ADAC Vergleichspreis: E 29,43 ❶ Sanitärbew. ➁ fxeREIuêP CHwL6bTì5 vlmo2y3kB DOrF1 Seite 18 Seite 19 fxeREuêPX Cwc6bì7zv lmoMykîBå DOG9rZ_n1 Ossiacher See 6 Ossiacher See/Faaker See Ideal Camping Lampele Klaus Pribernig 9570 Ossiach, Alt-Ossiach 57 Tel. 04243-529, Fax DW 13 E-Mail: camping@lampele.at www.lampele.at 9 Seecamping Nagele 10 Seecamping Hoffmann Ossiacher See Faaker See A & Unser Campingplatz liegt direkt am Südufer des Ossiacher Sees, welcher mit Temperaturen bis 27 Grad C ein wahres Badeparadies ist. Bis zu 2 000 m hohe Berge machen das Campieren auch für Wanderer und Bergsteiger interessant. B Komfortable Sanitäreinrichtungen, Restaurant, Lebensmittelladen, flacher Sandstrand, Hallenbad, Sauna, Solarium, Mietwohnwägen uvm. E Animation (Juli, August), FamilyAktiv-Club, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Margit Steinwender, 9552 Steindorf, Uferweg 32, Tel. und Fax 04243-8314 oder 0664-4016998, E-Mail: camping-nagele@steinwender-gmbh.at Familie Hoffmann, 9552 Steindorf/Ossiacher See, Uferweg, Tel. 04243-8704 Fax 04243-2536, E-Mail: seehotel.hoffmann@aon.at, www.seecamping-hoffmann.at Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 550 m 26 Tou/Dau 200/30 aç 4,5 ha ADAC Vergleichspreis: E 23, Sanitärbew. ➂ A & Kleiner, netter, familiärer Platz direkt am Ossiacher See. B Schwimmen, Segeln, Surfen, Angeln, Wasserspaß. Die nahen Wälder sind für Wanderer, Pilze- und Beerensammler eine Erlebnisquelle. Das kleine Dorf Steindorf mit seinen Sportmöglichkeiten sowie guten Gaststätten lässt jeden Städter zum Dorfmenschen werden. Großeltern, Eltern, Kinder und Verliebte, die keinen Trubel suchen, sind hier sicher gut aufgehoben. Übrigens: Ein großes Kulturangebot finden Sie im Umkreis von 30 km. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 510 m 1,5 ha Tou/Dau 70/10 80 Stk. 2 Stk. 0,5 km A & An einer der schönsten Buchten des Ossiacher Sees. Idyllische 50 Stellplätze für einen individuellen, familienfreundlichen, stressfreien Urlaub unter Freunden. Ideale Ausflugslage im Herzen Kärntens. B Modernste Sanitäranlagen, kinderfreundlicher, flacher Strand, Anlage gehört zum Seehotel Hoffmann mit Restaurant. Kostenlose Reservierungsmöglichkeit. E Erstklassiges Fischwasser, zwei Tennisplätze, Wasserskischule, Tretboot, Surfen, Tischtennis, Fahrräder, Reiten, Kinderund Jugendanimation uvm. Hunde erlaubt! Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 500 m 1 ha Tou/Dau 50/5 ADAC Vergleichspreis: E 26,50 fxeREIuêX wLc6bìvlm o2y3kBåDO G9rFZ_nd1 7 ADAC Vergleichspreis: E 25,00 a™ a™ feREIuêL6T z m2 y3kBDOG9rFZ_n1 11 fxeREIuXCLc6Tlmo 2 2 km y 3 k B D å O G 0,1 km 9 8 km r F 1 Seecamping Parth 8 Camping Jodl Strandcamping Anderwald Familie Johann Anderwald 9583 Faak, Strand Nord 4 Tel. Juni-Okt. 04254-2297 Nov.-Mai 04254-2668, Fax 04254-2297-7 www.tiscover.com/strandcampinganderwald Familie Parth, 9570 Ossiach, Ostriach 10, Tel. 04243-2744-0, Fax 04243-2744-15 E-Mail: camping@parth.at, www.parth.at Familie Thaler, 9570 Ossiach, Alt-Ossiach 6, Tel. 04243-8779, Fax DW 4 E-Mail: info@camping-jodl.at, www.camping-jodl.at A & Kleiner, idyllisch gelegener Familiencampingplatz für Alle die das Gemütliche lieben. Baumbestandene Anlage mit Terrassenplätzen mit oder ohne Schatten, mit schönen Wiesen- oder Aussichtsplätzen. B Komplett ausgestattete Mietwohnwagen und Ferienwohnungen. Wir möchten Ihnen auch unser Restaurant „Zum Hexenpfandl“ empfehlen: Fischbuffets, Steakabende, open air. SB-Markt, Sportanlagen, Arzt uvm. Ab 2003 neue Erlebnis Sanitäranlage. E Unsere Kinderanimation, Kasperltheater, Kinderzirkus, Internetsurfen und Sony Playstation sind gratis. Ab 14 Tage Rabatt. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 500 m 1,8 ha Tou/Dau 120/30 ADAC Vergleichspreis: E 28,30 A & Direkt in der malerischen Bucht des idyllischen Ossiacher Sees liegt unser familienfreundlicher Campingplatz. B Ruhige, sehr gepflegte Anlage, zum Teil terrassenförmig angelegt. Schönes Restaurant – bekannt für seine gute Küche, Appartements, neue Sanitäranlagen. E Viele attraktive Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Und für Sportler gibt es zahlreiche Angebote wie Reiten, Tennis und Wasserski nicht weit vom Campingplatz entfernt. Typ Geöffnet Ostern-30.9. A Mitten in einem Fichtenwald, direkt am Faaker See mit eigenem, flachem Sandstrand. Der ideale Rahmen für erholsame, naturverbundene und aktive Ferien. B Neue Sanitäranlage, Baby-Raum, Kinder-WC und Behindertenraum. Großer Freizeitraum mit TV, Tischtennis, Billard sowie Kinderanimation. Gemütliches Restaurant mit See-Terrasse. Kiosk am Platz. E Große Liegewiese, flacher Badestrand – ideal für Kinder. Markierte Wander- und Radfahrwege. In nächster Nähe Tennisplätze, Minigolf, Reitställe. Typ Geöffnet 15.4.-15.10. Seehöhe Größe 660 m 3,6 ha Tou/Dau 250/- i™ ADAC Vergleichspreis: E 28,34 Sanitärbew. ➁ Seehöhe Größe 505 m 1 ha Tou/Dau 100/8 ADAC Vergleichspreis: E 24,00 a™ a™ fxEIuêwLc6bT5zvl moM2y3kBåDOG9rF1 Seite fxeREIuêXwc6bTzl 72mo2y3kBåOG9rF1 20 Seite 21 fxeREIuêP XwLc6bTlm o 2 1 km 3 0,5 km B 0,5 km O r G 1 km 9 7 km F 1 Faaker See 12 Faaker See/Afritzer See Strandcamping Gruber 13 Strandcamping Florian 15 Familien-Erlebnis-Camping Poglitsch 16 Camping Fischerhof Glinzner am Afritzersee Faaker See Afritzer See Claudia Skrube, 9583 Faak Strand Tel. 04254-2298 Iris Heffermann, 9583 Faak am See, Badeweg 3, Tel. 04254-2261, Fax 04254-3943 E-Mail: iris.heffermann@eunet.at, www.camping-florian.at Familie Poglitsch, 9583 Faak am See, Kirchenweg 19, Tel. 04254-2718 Fax 04254-4144, E-Mail: poglitsch@net4you.at, www.tiscover.com/poglitsch G. Glinzner, 9542 Afritz am See, Seestraße 28, Tel. 04247-2133, Fax DW 4 E-Mail: info@glinzner.at, www.glinzner.at A & Direkt am See mit Naturstrand & herrlicher Liegewiese, regensicher aufgeschüttete Familienstandplätze. B Gepflegte Sanitäranlagen, eigene Kinderräume, Schatten- und Sonnenspielplätze. E Programm für Jung und Alt! Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten am Platz und in der unmittelbaren Umgebung. Restaurant & Shop am Platz. Separierter Campingbereich für Jugendliche und Gruppen. Sonderangebote für Gruppen. Wandervogel-Spezial im Mai, Juni und September – spezielle Stellplätze inklusive aller Abgaben für 2 Personen zum Sparpreis um E 23,00. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 560 m 3 ha Tou/Dau 140/– ADAC Vergleichspreis: E 28,00 A & Gemütlich-familiärer Platz am Fuße des Mittagskogels am schönsten Strand des Faaker Sees. B Gepflegte Liegewiesen, alter Baumbestand und großzügige Stellplätze, tw. mit Wasser-, Abwasser-, Strom- und SATAnschluss. Reservierung möglich. E Vielfältiges Sport- und Freizeitangebot wie Tennis, Surfen, Tischtennis, Basket- und Volleyball, Angeln; für die Kleinsten Wasserrutsche, Kasperltheater und Streichelzoo. Gemeinsame Lagerfeuer am Strand, Fackelwanderungen und Radausflüge. F Autobahn bis Knoten Villach, Abfahrt Faaker See – Campingplatz bei Faak. Typ Geöffnet 1.5.-25.9. Seehöhe Größe 560 m 3 ha Tou/Dau 160/– ADAC Vergleichspreis: E 25,44 Sanitärbew. A & Unser Campingplatz liegt im südlichsten Teil Österreichs am Faaker See. B 7 ha naturparkähnliches Gelände mit mehr als 3 ha Freizeitgelände, alle möglichen Sportanlagen, groß angelegte Kinderspielplätze, Kinder-Badesee mit Verbindung zum Faaker See, große Wasserrutsche, modernste Sanitäranlagen mit Fußbodenheizung, Babywaschräume, Grillrestaurant, SB-Imbiss, Einkaufsmarkt, schalldichte Disco „Touch am See” etc. E Tägliche Animationsprogramme (Kinderolympiade, Kasperltheater...), kostenlos Fischen und Kanufahren uvm. Typ Geöffnet Ostern-15.10. A & Unser Gasthof mit Campingplatz liegt direkt am Afritzersee. B Badestrand und Liegewiese, eigene Fischerboote, Fischer-Ausrüstungsverleih. E Fischer, Wanderer und Biker fühlen sich bei uns besonders wohl. Gemeinsame Wanderungen mit Grillen bei der Hütte, guter Ausgangspunkt für Bike- und Motorradtouren. Wir sind „motorradfreundlich”! Wer lieber „ohne“ anreisen möchte, für den stehen modern eingerichtete Mietwohnwägen bereit. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 750 m 1 ha Tou/Dau 60/20 ADAC Vergleichspreis: E 18,17 Seehöhe Größe 560 m 7 ha Tou/Dau 220/10 ADAC Vergleichspreis: E 29,07 inklusive Strom Sanitärbew. g™ a™ ➂ a™ ➂ a™ fxeREIuêPXwLc6bT ì l m o 2 0,5 km y 3 k î B O G 9 F 1 14 fxeREIuêL6bTì57z vlmo2y3kBDOG9rF1 fxeREIuêPwLc6bTì 57vlo2y3kBåOG9r1 17 fxeREuXwLc6Tvl3B DOGrF_n1/?.,-;:* 18 Familiencamping Ferien am Walde Familie Franz Anderwald 9581 Ledenitzen/Faaker See Tel. und Fax Sommer 04254-2670 Tel. und Fax Winter 04242-216759 www.tiscover.com/ camping.ferienamwalde Camping Altseewirth Camping Bodner 19 Strandcamping Arneitz A Unser Campingplatz grenzt an das Naturschutzgebiet mit Fitnessparcour und herrlichen Rad- und Wanderwegen. 15 Gehminuten zum freien Badestrand am See. B Große Stellplätze (120 m2) garantieren Privatatmosphäre. Moderne Sanitäranlagen, Waschkabinen, Kinderwaschraum. E Einkaufsmöglichkeit im Kiosk mit Gastgarten. Grillabende, Platzkonzerte, Kasperltheater. Eigener Platzteil für Jugendliche, SATEmpfang möglich, Hunde erlaubt. F Letzter Campingplatz vor dem Karawankentunnel. Autobahnabf. St. Niklas Faaker See oder St. Jakob i. R. Typ Geöffnet 25.4.-30.9. Seehöhe Größe 550 m 4 ha Tou/Dau 220/– 9542 Afritz am See Seestraße 27 Tel. und Fax 04247-2579 Alexander Arneitz, 9583 Faak am See Tel. 04254-2137 oder 04242-26895 Fax 04254-3044, www.arneitz.at E-Mail: camping@arneitz.at Familie Tautscher, 9542 Afritz am See, Seestraße 30 Tel. und Fax 04247-2130, E-Mail: altseewirth@gmx.at a™ ADAC Vergleichspreis: E 22,89 (inklusive WDuschen, WWasser, Müllgebühr und MwSt.) Sanitärbew. ➂ A & Kleiner, ruhiger, familiärer Platz auf terrassiertem und flachem Gelände direkt am Afritzer See mit eigenem Strand. B Moderne Sanitäranlagen, viele Freizeiteinrichtungen in unmittelbarer Nähe (Skaterplatz, Tennisplätze uvm). E Unser Platz bietet Anglern und Wasserratten Entspannung und Erholung vom Alltag. Familien, Großeltern, Eltern, Kinder und junge Leute die keinen Trubel suchen, sind hier bestens aufgehoben. Wald, Berge, See, Bauernhof – Natur pur! Ideal für Wanderer! Typ Geöffnet Mai-Okt. A & Unser Campingplatz liegt am Afritzer See. B Badestrand, Liegewiese, Boote, Frühstücksservice, Fischerkarten, Ferienwohnungen, Bauernhof. E Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Nockberge oder für einen Ausflug zur Sommerrodelbahn Verditz. FunCourt (200 m), Grillabende, Reservierungen möglich. Hunde erlaubt. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe Tou/Dau 720 m 1,5 ha 80/5 A & Naturparkähnliches Gelände direkt am See mit 200 m langem Strand. B Wasserbreitrutschbahn, FKK-Sonnenterrasse, beheizte Sanitäranlagen, Kids-BeautySalon, Familien- und Kinderwaschräume in Erlebnisbereichen. E Tennis und Reiten in nächster Nähe. Hundeverbot in der HS. Reservierungsmöglichkeiten. Typ Geöffnet 27.4.-30.9. Seehöhe Größe Tou/Dau 560 m 6 ha 410/– a© a™ ADAC Vergleichspreis: E 15,40 Sanitärbew. ADAC E 29,65 (inklusive WD-Strom) ➃ 2 Erw. + Platz + Strom Sanitärbew. ❶ fxeREIuêX wLc6bTìvl 2yy3kBåDO G9rFZd Seite 22 Seehöhe Größe 750 m 0,75 ha Tou/Dau 50/20 ADAC Vergleichspreis: E 18,40 a© f x e Y E u ê X H 6 b T 54 Stk. l 2 3 0 km B 0,5 km O 0 km G 6 km 9 20 km F 1 0 km fxeYEIuL c 6 T 80 Stk. l 2 3 O B 0,2 km å 15 km G 3 km 9 15 km F1 23 fxREIuêP XHwc6Tìl 2y3kîBåD OG9rFZ_1 Seite Naturarena Kärnten/Gail-, Gitsch-, Lesachtal, Weissensee 20 Naturarena Kärnten/Gail-, Gitsch-, Lesachtal, Weissensee 21 Alpencamping Kötschach-Mauthen Camping Alpenfreude – Gailtaler Bergbad 24 Schluga’s Campingwelt Norbert Schluga 9620 Hermagor-Presseggersee Tel. 04282-2051 Fax 04282-2881-20 E-Mail: camping@schluga.com www.schluga.com Sepp Kolbitsch, 9640 Kötschach-Mauthen, Tel. und Fax 04715-429 E-Mail: alpencamping@carinthia.com, www.alpencamp.at Fam. van der Linden, 9612 St. Georgen/Gail, Wertschach 27, Tel. 04256-2708, Fax DW 4 E-Mail: camping.alpenfreude@aon.at, www.members.aon.at/camping.alpenfreude A Das beeindruckende Bergpanorama unseres heilklim. Luftkurortes, verbunden mit außergewöhnlichem Service und modernsten Sanitäreinrichtungen machen Ihren Urlaub auf unserem familiär geführten Sommer- und Winterkomfortcampingplatz zum Erlebnis. B „AQUARENA“ Erlebnishallen, Frei- und Naturschwimmbad gratis! Neu: Kur- und Wellnesspakete! E Sommer: Wandern, Klettern, Kajak, Rafting, Canyoning, Mountainbike, Naturerlebnis. Winter: Ski, Langlauf, Tourenski, Wandern, Rodeln, Eislaufen uvm. NEU: Hüttendörfl am Alpencamping! Typ Geöffnet 15.12.-31.10. A Schön gelegener Familiencampingplatz am Südhang der Gailtaler Alpen mit herrlicher Aussicht auf die umliegende Bergwelt. B Moderne Sanitäranlagen, eigenes Erlebnisbad, Minigolf, Spielplatz, Tischtennis, Freiluftschach, Lebensmittelversorgung und Restaurant. E Rad- und Wanderwege. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Italien und Slowenien. Attraktive Seniorenangebote! F A2 Südautobahn, Abfahrt Hermagor, ab Nötsch beschildert. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. A Im sonnigen Gailtal, nahe Italien und daher vom mediterranen Klima sehr positiv beeinflusst, liegen unsere 2 Campingparks. Zum Baden lädt der Pressegger See ein, wegen der hohen Wassertemperatur auch die „Gailtaler Badewanne“ genannt. B Sauberste Sanitäranlagen erwarten Sie. Kindergarten, Hoppel-Koppel-Schnatterstall, Disco, Kino, Fitnesscenter, Schwimmbad und Badestrand (mit sichtgeschütztem FKK-Bereich) tragen zu Ihrer Urlaubsfreude bei. E Skispaß garantiert in der Skiarena KärntenHermagor. Gratis Skibus, Loipeneinstieg direkt am Campingplatz. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 612 m 50 Tou/Dau 296/- a™ 5,6 ha ADAC Vergleichspreis: ab E 23, Sanitärbew. Seehöhe Größe 780 m 5 ha Tou/Dau 190/10 ADAC Vergleichspreis: E 18, 80 ❶ Seehöhe Größe 715 m 1,4 ha Tou/Dau 85/- ADAC Vergleichspreis: E 19, 00 a™ inklusive WD, Hallenbad, Freibad Sanitärbew. ➁ a™ inkl. Schwimmbad, Warmduschen Sanitärbew. 1 Stk. ➂ fxRIuêPwLc6bìzlm oBOGrF_àd/?,-;:+ 22 fxeREuêXwLc6Tz l v 4 Stk. o 2 25 km 3 12 km B å O G 9 25 km r F à 23 xREuêPXqw Lcbì5lmoM 3kBåDOG9r _nƒ1?.,-* 25 Camping Flaschberger Camping Weissensee Süd Lesachtal Camping 26 Camping am Bauernhof Unser Tipp: Wolfgang Mack 9612 St.Georgen/Gailtal, Wertschach 23 Tel. 04256-3734, Fax 04256-3734 E-Mail: campingbauernhof@yline.com Weissensee Bergbahn Am „Spielplatz der Natur“ führt eine Vierer-Sesselbahn bequem und schnell auf die Naggler Alm (1 400 m), Ausgangspunkt für herrliche Almwanderungen. Besonders erlebenswert: der Aussichtspunkt „Drachsel-Bildstöckl“, das EU-Monument „Wegweiser für Morgen“, welches den EUPreis dokumentiert sowie einen herrlichen Panoramablick zum Ostufer bietet. Josef Flaschberger, 9620 Hermagor-Presseggersee, Vellach 27, Tel. 04282-2020 Fax DW 88, E-Mail: josef.flaschberger@telecom.at, www.flaschberger.at Alfred Knaller, 9762 Weissensee, Techendorf 16, Tel. 04713-2234-50, Fax DW 11 E-Mail: camping.knaller@weissensee.at, www.weissensee.at/camping/knaller Michael Oberluggauer, Gasthof Luggau, 9655 Maria Luggau 34, Tel./Fax 04716-209 E-Mail: gasthof-luggau@aon.at, www.lesachtal.com/gasthof-luggau A Ebenes, gepflegtes Rasengelände mit noch jungen Laub- und Nadelbäumen und kleinen Hecken. Blick auf die Karnischen Alpen. B Die bisherige komfortable Sanitärausstattung konnte vom ADAC erneut bestätigt werden. E Strandbad am 4 km entfernten See für Camper kostenlos. Loipe am Platzrand. Skilift 10 km. Kostenloser Skibus-Service. Mittagsruhe 13-15 Uhr. Keine Preiserhöhung gegenüber Vorjahr. Niedrigere Preise in der Nebensaison. Reservierung möglich. F Etwa 1,5 km östlich von Hermagor von der B111 nach Norden – noch 150 m bis Campingplatz. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 600 m 2 ha Tou/Dau 100/– ADAC Vergleichspreis: E 18,89 Sanitärbew. A & Gehobene Anlage am Spielplatz der Natur. Unverbaute Seeufer, kristallklares Wasser (Trinkwasserqualität!), kein Durchzugsverkehr – ideale Grundlagen für Natur erleben und Natur genießen. E Die vielfältigen touristischen Einrichtungen sind bequem ohne Auto erreichbar. Täglicher Veranstaltungskalender der Region. 1996 erhielt der Weissensee den EUPreis für Umwelt und Tourismus. F A10 oder Felberntauerntunnel – B100 bis Greifenburg; A2 – Hermagor – Weißbriach – Kreuzberg. Bei WeissenseeTechendorf über die Brücke, nach 80 m links. Typ Geöffnet 1.5.-15.10. A Einziger Campingplatz im Lesachtal, direkt zwischen den Karnischen Alpen und den Lienzer Dolomiten auf 1 200 m Seehöhe gelegen. B Kleiner, familienfreundlicher und äußerst ruhiger Campingplatz, Elektroanschluss, Duschen, Sauna, Waschmaschine, Kinderspielplatz, Liegewiese, Garagen für Motorräder. Gasthof mit Zimmervermietung, gutbürgerlicher Küche und Frühstücksmöglichkeit. E Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren (Wanderkartenverleih), aber auch für Kajak- und Raftingfreunde durch die Nähe zur Gail. Typ Geöffnet Seehöhe Größe 1 ha Tou/Dau 20/5 ADAC Vergleichspreis: E 14,75 A Inmitten herrlicher Natur am Südhang der Gailtaler Alpen. B Moderne Sanitäranlagen, große Stellplätze. Schwimmbad u. Tennisplätze 300 m entfernt. E Schöne Wanderwege, Almfahrten. Ideal für einen ruhigen, erholsamen Familienurlaub. F A2-Südautobahn, Abfahrt Arnoldstein – Nötsch, dann 3 km bis zum Campingplatz. Typ Geöffnet 1.5.-31.10. Seehöhe Größe Tou/Dau 780 m 0,6 ha 35/5 a™ ADAC Vergleichspreis: E 11,99 Seehöhe Größe 930 m 1,5 ha Tou/Dau 150/7 ADAC Vergleichspreis: E 19,99 inkl. Warmduschen, Strandbad, Rabatt für Nebensaison und Familien a™ ➁ a™ a© ganzjährig 1 170 m fxeREIuêXwL6bTzl 23BåDFZƒ/?.,-;:+ Seite feREIuêXwc6bì5ly 2 0,5 km 3 0,5 km k î B 0,2 km å D O G 9 r F 1 26 f x e R E u X w c b T 10 Stk. ì 5 5 Stk. l B 3 km O 3 km G 3 km r _ / ? . , - ; : + Seite fxeREIuê X 6 b T l m B 0,5 km å 16 km O 3 km G 3 km F 1 Information 9762 Techendorf/Weissensee Tel. 04713-2269 oder 2220 E-Mail: weissensee-bergbahn@direkt.at 27 Naturarena Kärnten Millstätter See 27 Millstätter See Camping Brunner am See Familie Brunner 9873 Döbriach, Glanzerstr. 108 Tel. 04246-7189 oder 7386 Fax 04246-7837 E-Mail: camping.brunner@aon.at www.camping-brunner.at 30 Happy Camping Golser 31 Seecamping-Restaurant Penker Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 580 m 14 Tou/Dau 240/5 a™ 3,5 ha ADAC Vergleichspreis: E 29, Sanitärbew. ➁ A & Sehr gepflegter Platz mit herrlichem Sandstrand direkt am See. Ideal für Familien mit Kindern. B Moderne, sehr saubere Sanitäranlagen, neue Familienwaschräume und Dampfduschsauna. 2 Appartements, 1 Mietwohnwagen. E Tennisplätze, Reiten, Bootsverleih und Wasserski in nächster Nähe. Fischen und Wassersport direkt am Platz. F B98 Millstatt – Döbriach, 300 m nach Ortstafel rechts abbiegen. Bequemere Einfahrt für Gespanne: 300 m weiterfahren, bei Kreuzung wenden, zurückfahren und links abbiegen. Typ Geöffnet 1.4.-31.10. xEIuêPXwc b6ì5zloyk îBåOG9_n1 rF/?.;,-* 28 A & Schöner Campingplatz mit Café-Restaurant und SB-Shop direkt am Millstätter See. Genießen Sie das See- und Bergerlebnis! Idealer Ausgangspunkt für Radtouren, Wandern und Bergsteigen. B Parzellierte Rasenplätze mit Stromanschluss. Moderne, sehr saubere Sanitäranlagen. Eigener Strand mit Nichtschwimmer-Bereich, große Liegewiese und Badestege nur für Campinggäste. Wasserspielplatz für Kinder. E Angelmöglichkeit am Platz. Ferienbus-Haltestelle in unmittelbarer Nähe. Reservierungsmöglichkeit. F Tauernautobahn – Ausfahrt Millstätter See (Achtung: Links-Abfahrt!) Typ Geöffnet April-Okt. Seehöhe Größe 580 m 1 ha Tou/Dau 110/– ADAC Vergleichspreis: E 25,74 inklusive Strom und Warmwasser Seehöhe Größe 580 m 1,5 ha Tou/Dau 120/- ADAC Vergleichspreis: E 23,26 a™ a™ fxeREIuêPwc6Tvl2 y 3 k î B å 1 km D O G 9 5 km r F _ 1 32 fxeRYEIuêXwc6bT1 l 2 y 3 k î B å D O G 9 2 km r Z Camping Neubauer 29 Ferienpark Lieseregg Komfort-Campingpark Burgstaller am Millstätter See 9873 Döbriach, Seefeldstr. 16 Tel. 04246-7774, Fax DW 4 E-Mail: dieter.burgstaller@ campingpark.telecom.at www.burgstaller.co.at/burgstaller Josef Glabischnig, 9872 Millstatt, Dellach 63, Tel. 04766-2532, Fax DW 4 E-Mail: camping.neubauer@utanet.at, www.tiscover.com/camping.neubauer M. Joven, 9871 Seeboden, Kras 8, Tel. 04762-2723, Fax 04762-33857 E-Mail: info@ferienpark-lieseregg.at, www.ferienpark-lieseregg.at A & Leicht geneigtes Wiesengelände, tw. trassiert, mit vielen Obst- und Walnussbäumen in herrlich ruhiger Lage direkt am Millstätter See. B Einwandfreie sanitäre Anlagen, Warmwasserduschen gratis, 120 m Naturbadestrand, große Liegewiese, Kinderspielplatz, Tischtennis, Streicheltiere, Frühstückspension, Ferienwohnungen. E VS und NS Kinder bis 6 Jahre frei, familienfreundliche Preise. F A10 Tauernautobahn, Ausfahrt Millstätter See, über B98 Richtung Radenthein, 10 km bis Dellach. Typ Geöffnet 1.5.-15.10. Seehöhe Größe 580 m 1,5 ha Tou/Dau 100/10 ADAC Vergleichspreis: E 24,13 inkl. Strom, Kurtaxe, Warmduschen Sanitärbew. 4 km A Familienparadies auf der Sonnenterrasse Seebodens. B Großzügiger Sanitärkomplex, geheiztes Erlebnisbad 28 Grad C, Sportpool 23 Grad C, Babybecken 28 Grad C. E „Jo-Jo – hier geht’s rund!” – das Paradies für Kids mit Abenteuerspielplatz, Zirkusflair im Jo-Jo-Großzelt, Spielespaß, Betreuung und Animation. Familienwochen im Frühling und Herbst, BikeSpezial – geführte Familientouren, Mountainbiking, Tourenberatung. GolfSpezial – Greenfee-Ermäßigung, Pauschalwochen im Frühling und Herbst. Senior-Spezial – Top-Seniorenangebote. Gratisprospekt anfordern! Typ Geöffnet 1.5.-30.9. A Wiesengelände, unterteilt durch Bäume und Hecken, nur 100 m vom Seeufer entfernt, mit eigenem Seebad. B Veranstaltungsarena, Reitbahn, Fußball-, Streetball- und Beachvolleyballplatz, Sauna, Solarium, Massage, Kärntens modernste EffektKegelbahn, beheiztes Schwimmbecken, Segel- und Surfschule, Bootsvermietung, Restaurants, Discothek, Tennisplätze und -schule, MietSanitärräume uvm. E Österreichs 1. Europa-Preisträger des Deutschen Campingclubs! Spezialangebote zu Ostern, Pfingsten, Apfelfest und Weihnachten. Animationsprogramme. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 580 m 12 ha Tou/Dau 550/30 a™ ADAC Vergleichspreis: ab E 23,55 inklusive WD und Strom Sanitärbew. ❶ Seehöhe Größe 600 m 2,5 ha Tou/Dau 100/- ADAC Vergleichspreis: E 25,45 Sanitärbew. a™ ➂ a™ ➁ f x e R E I u ê c 6 T 100 Stk. l 2 3 4 km B 4 km G 1,5 km 9 5 km F 1 r fxeREIuêXwL6bTìl z 4 Stk. m o M 2 2 km k B 2 km å O G 9 F ƒ 30 Seite 31 xREIuêPCw Lc6ì5vlmo MykBåOG9_ rnà1/,-;* Seite Millstätter See A & Direkt am Millstätter See – mitten in den Bergen. Sandstrand, keine Straße zwischen Campingplatz und See. Komfortplatz für Familien, überschaubare Größe, Privatstrand. B Appartements und Ferienhäuser. E Aktivprogramm. Ganzjährig offen. Nähe Nobelskiort Bad Kleinkirchheim. Idealer Ausgangspunkt für Bergtouren in die Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge. Kostenlos geführte Wanderungen von Ostern bis Herbst. Pensionisten-Sonderpreis in der Nebensaison. Reservierungen. F Tauernautobahn – Abfahrt Spittal/Millstätter See. 9873 Döbriach, Mauerweg 4, Tel. 04246-7714, Fax 04246-77144 E-Mail: happy@campinggolser.24on.cc, www.campinggolser.24on.cc Johann Penker, 9871 Seeboden, Seepromenade 36, Tel. 04762-81267, Fax 04762-82438 und 0676-4098415, E-Mail: see-camping.penker@aon.at, http://members.aon.at/see-camping.penker Millstätter See 33 Millstätter See Seecamping Haupt Ulrike Haupt 9871 Seeboden, Hauptstr. 180 Tel. 04762-81963 (Sommer) Tel. 04762-36106 (Winter) Fax 04762-81963-2 E-Mail: seecamping-haupt@carinthia.com 36 Strandcamping Regittnig direkt am See 37 Terrassencamping Pesenthein Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 580 m 70 Tou/Dau 80/10 a™ 1,1 ha ADAC Vergleichspreis: E 25, Sanitärbew. ➁ A & Der Campingplatz liegt direkt am Ostufer des Millstätter Sees. B 65 großzügige Rasenstellplätze (65-100 m2), alle mit Strom – reichen bis zu 5 m an das 90 m lange Ufer. Duschen mit Kalt- und Warmwasser, Strom gratis. Großer Naturkinderspielplatz (2 500 m2) in Zusammenarbeit mit dem Nachbarcamping Brunner. E Einmal wöchentlich finden geführte Wanderungen in die umliegenden Nockberge statt – für Campinggäste gratis. Ebenfalls wöchentlich veranstalten wir Grillabende mit Live-Musik. Kinder bis 14 Jahre campen im Frühling und im Herbst gratis. Weitere tolle Angebote! Typ Geöffnet 1.4.-30.10. Seehöhe Größe 520 m 1 ha Tou/Dau 65/ADAC Vergleichspreis: E 29,00 Sanitärbew. A & Wunderschönes Terrassengelände an der Sonnenseite des Millstätter Sees mit eigenem Platzbereich für FKK-Camper. Herrlicher Blick von jeder Ebene auf den See. B Großzügiger Sandstrand, Textil- und FKK-Bereich getrennt. E Ideale Wanderbedingungen für Familien mit Kindern. Grenzenlose Wassersportmöglichkeiten wie Schwimmen, Surfen, Segeln, Parasailing, Wasserski, Rudern, Tauchen, Angeln. Separates Campinggelände für Naturisten! F Tauernautobahn – Abfahrt Millstätter See, von der B98 seewärts abzweigen (beschildert!). Typ Geöffnet Ostern-30.9. Seehöhe Größe 580 m 4 ha Tou/Dau 190/30 ADAC Vergleichspreis: E 23,50 fxeREIuêC w c 6 b T 80 Stk. l 2 0,5 km 3 B 1 km å 1,5 km O G 2 km F 9 3 km 1 34 a™ ➄ a™ xREuêXCwcbì5zvl2 y3kîBåOG91/,-;:+ 38 Strandcamping Winkler fxeREIuêPXqwLc6b T ì l m o 3 0,1 km B 1 km å O G 9 r F 1 Unser Tipp: Unser Tipp: Schwimmbad Camping Mößler 35 Seecamping Mößler Unser Tipp: Dr. Edda Winkler, 9871 Seeboden Seepromenade 33, Tel./Fax 04762-81822 oder 81927 (nur Sommer) www.tiscover.at/seecamping.winkler Millstätter See Schifffahrt Der 12 km lange und bis zu 2 km breite, 588 m hoch gelegene Millstätter See ist mit seinen 142 m nicht nur der tiefste, sondern auch einer der wärmsten Badeseen Kärntens. Er verführt zu wanderbaren Seitensprüngen und setzt am sonnigen Nordufer mit dem ehrwürdigen Stift Millstatt und seiner Stiftskirche kulturelle Akzente. Zehn Anlegestellen rund um den See sorgen für Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten. Information Millstätter See Schifffahrt 9872 Millstatt, Seemühlgasse 83 Tel. 04766-2075 E-Mail: millstaettersee@schifffahrt.at Tschiernock Hansbaueralm Dieser Wanderberg ist das südöstlichste Eck der Nockberge mit 2 088 m Seehöhe. Bei Ihrer Höhenwanderung im gesunden Reizklima haben Sie zudem eine traumhafte Rundumsicht auf die unzähligen Höhen der Karawanken, Dolomiten, Hohe Tauern im Norden, die Nocke und den Millstätter See. Familien- und seniorengerechte Wanderwege. Auch Mountainbiken und Paragliding ist möglich. Information 9871 Seeboden, Koetzing 3 Tel. 04762-81823 E-Mail: hans.unterlerchner@gmx.at Goldeck Panoramastraße Die Goldeck Panoramastraße in Zlan-Stockenboi zählt mit ihrer herrlichen Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler zu Kärntens schönsten Ausflugsstraßen. Nach 14,5 km bei einer max. Steigung von 10 Prozent erreicht man den Endparkplatz Seetal auf einer Seehöhe von 1 900 m, von wo aus man herrlich wandern und die Natur genießen kann. Camping Mößler GmbH, Familie Mößler, 9873 Döbriach Tel. 04246-7735, Fax DW 13, E-Mail: camping@moessler.at, www.moessler.at Camping Mößler GmbH, Familie Mößler, 9873 Döbriach Tel. 04246-7310, Fax DW 13, E-Mail: camping@moessler.at, www.moessler.at B Parkmäßig angelegter Campingpark mit der ADAC-Bewertung „Super“. Alle Stellplätze haben Strom-, Wasser-, Abwasser-, und TV-Anschluss. Restaurant und Minimarkt direkt am Platz. Beheiztes Freischwimmbad am Platz (geöffnet: Mai–Sept., Wassertemperatur 25–28 Grad C). Mietcaravans und Ferienappartements. Reserviermöglichkeit. E Kostenlose Benützung der Sauna am Platz sowie der Erlebnisstrandbäder im Ort. Reichhaltiges Veranstaltungsprogramm (ca. 160 Veranstaltungen) mit Gästeanimation. Kinderbetreuung, -spielplätze, Sport- und Spieleinrichtungen. Typ Geöffnet 15.3.-31.10. A Kleiner familierer Campingpark in Seenähe. B Alle Plätze haben Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. Beheiztes Freischwimmbad (direkt am Platz, Temperatur 26–28 Grad C) sichert Badespaß von Mai–Okt. Großzügige Sanitäranlangen (alles Einzelwaschkabinen). Mietcaravans, Ferienwohnungen. Reserviermöglichkeit. E Kostenloser Zutritt in das angrenzende Strandbad. Sehr reichhaltiges Veranstaltungsprogramm mit Gästeanimation. Kinderbetreuung im Juli und August. F Tauernautobahn, Abfahrt Millstätter See – Döbriach – im Ort beschildert. Typ Geöffnet 15.3.-31.10. A & 1. Camping am Millstätter See, 1,5 km von der Tauernautobahn (Ausfahrt Millstätter See) entfernt. Ideale Lage, zentral in der Kurzone beim See. B Parzellierte Rasenstellplätze, komfortable Sanitäranlage, Wohnmobil-Servicestation. Eigenes Strandbad für Campinggäste. E Neben Camping Freizeitpark, Unterhaltungsangebote. Reservierung möglich! Typ Geöffnet 1.5.-1.10. Seehöhe Größe Tou/Dau 580 m 0,6 ha 70/- a™ ADAC Vergleichspreis: E 23,62 Seehöhe Größe 580 m 4,5 ha Tou/Dau 180/- ADAC Vergleichspreis: E 26,00 Sanitärbew. Seehöhe Größe 580 m 1 ha Tou/Dau 74/- ADAC Vergleichspreis: E 29,50 Sanitärbew. a™ ❶ a™ ➁ xREuêPXwc6bT5vlo 2y3kîBåDOG9rFZ_ƒ Seite f x R E I u ê w L c 6 T 5 7 v 6 Stk. l o 2 0,1 km y 3 0,1 km k î B å O G 9 F ƒ 32 feYEIêXw L c 6 b T v 1 Stk. l M2y3kîBå DOG9rFZ1 Information 9713 Zlan, Mauthaus Tel. 04761-296 oder 04762-2864 Seite 33 Millstätter See A & Direkt am Millstätter See, 5 Gehminuten zum Ortszentrum. Für alle, die Ruhe und Erholung suchen. B Eigener Badestrand mit großer Liegewiese, moderne und sehr saubere Sanitäranlagen. Gemütliches Restaurant mit Seeterrasse, 100 m außerhalb großer Ballspiel-, Skater- und Kinderspielplatz. E Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Schwimmen, Fischen und alle Arten von Wassersport direkt am Platz möglich. F (Achtung: Links-Abfahrt!) Campingplatz am Ortsende von Seeboden. Von Seeboden Richtung Millstatt. Fam. Regittnig, 9873 Döbriach, Glanzerstr. 114, Tel. 04246-7715, Fax 04246-7715-5 E-Mail: tom.regittnig@utanet.at, www.tiscover.com/strandcamping.regittnig Marktgemeinde Millstatt, 9872 Millstatt, Tel. 04766-2665 oder 2021-22 Fax 04766-2021-20, E-Mail: gemeinde-Millstatt@aon.at Wörthersee/4-Seental Keutschach 39 Wörthersee/4-Seental Keutschach 42 Brückler’s Familiencampingplätze Camping Nord und Camping Süd 9074 Keutschach Süd: Tel. 04273-2773, Fax DW 4 Nord: Tel. und Fax 04273-2384 E-Mail: camp.brueckler@aon.at Brückler’s Familiencampingplätze direkt am See FKK-Camping Müllerhof Erich Safron 9074 Keutschach am See, Dobein 10 Tel. 04273-2517, 0664-3355425 oder 0676-5379153, Fax 04273-2517-5 E-Mail: fkk_camp_muellerhof@aon.at www.fkk-camping.at A & Ob Sie sich für den Campingplatz am Nord- oder am Südufer des Keutschacher Sees entscheiden, beide Plätze liegen direkt am Wasser und bieten Ihnen noch einzigartig belebte Naturidylle. Der See liegt im Naturschutzgebiet. B Großzügig angelegte Stellplätze (sonnig oder schattig), modernes Sanitärgebäude, weitläufige Liege- und Spielwiese, großer Badesteg. Fischerei, Kinderspielplatz, Tischtennis, Strandbuffet, Kiosk, Supermarkt und Fahrradverleih. E Direkt am Keutschacher-Seental-Radweg. Idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen und Radtouren. Typ Geöffnet Ostern-Okt. Seehöhe Größe 508 m 4,5 ha 76 Das gesamte Gelände ist ausschließlich FKK-Anhängern vorbehalten! A & Am ruhigen Südufer des Keutschacher Sees, abseits vom Verkehrslärm, umgeben von Wald. B Parzelliertes Wiesengelände mit schönen Bäumen direkt am See, Stellplatzgröße 81 m2 mit Strom- u. TVAnschluss, neue und gepflegte Sanitärräume mit Babywaschraum, Massagepraxis am Gelände. E Animation für die ganze Familie, Kinderspielstube mit Betreuung. Seit 1991 ADACAuszeichnung. Mai, Juni, Sept. 10 = 14 gegen Voranmeldung. Fordern Sie bitte unsere Unterlagen an! Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 495 m 00 Tou/Dau 330/- Tou/Dau 300/30 a™ a™ 5,8 ha ADAC Vergleichspreis Camping Süd: E 23, Vergleichspreis Camping Nord: E 26,02 ADAC Vergleichspreis: E 28, inklusive Strom und Warmwasser Sanitärbew. ➁ fxeRYEIuê C w L c 6 b T 270 Stk. l m o 2 y 1 km 3 B 1 km O å 12 km G 1 km 9 1 km r F 1 40 fxeREIuêH w c 6 ì 300 Stk. v 18 Stk. l m o 2 B 0,5 km O G 0,5 km 9 7 km F_1 43 Camping-Gasthof-Pension Weisses Rössl am Wörthersee 41 Family-Camping Hafnersee FKK Camping Sabotnik 44 FKK Camping Tigringersee W. Stingler, 9535 Auen/Schiefling, Auenstr. 47, Tel. 04274-2898, Fax 04274-28984 E-Mail: weisses.roessl@aon.at, http://members.aon.at/weisses.roessl Sotour Austria, Feriendorf Hafnersee 9074 Keutschach, Plescherken 5, Tel. 04273-2375-0, Fax DW 16 Johann Kaufitsch, 9074 Keutschach, Dobein 9, Tel. 04273-2509, Fax 04273-2605 E-Mail: info@fkk-sabotnik.at, www.fkk-sabotnik.at Franz Kogler, 9062 Moosburg, Tigring - Schlossgasse 5, Tel. 04272-83542 Fax 04272-835428, E-Mail: fkk@tigring.at, www.tigring.at A Idyllisch und ruhig, sonnig-schattig, terrassenförmig, umgeben von Wald und Wiesen in besonders schöner Lage zwischen Velden und Maria Wörth liegt unser kleines Paradies – 200 m oberhalb der Wörthersee-Süduferstraße. B Zwei sanitäre Anlagen mit kostenloser Warmwasserbenützung, eigenes Seebad. Kinderspielplatz und Indianer-Tipis für unsere jüngsten Gäste. E Sehr gute Einkaufs-, Wander-, Radwander-, Golf-, Tennis-, Angel- und Wassersportmöglichkeiten in der Umgebung. F Von Velden ca. 5 km Richtung Maria Wörth – Auen – Wörthersee Süd dann rechts abbiegen. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 500 m 2,5 ha Tou/Dau 150/– ADAC Vergleichspreis: E 22,00 Sanitärbew. 22 Stk. A & Teils terrassiertes Gelände, teils leicht geneigte Wiese direkt am idyllischen Hafnersee. B Badebuchten, große Liegewiese und Strand. Moderne Sanitäreinrichtungen. Minigolf, Fahrräder, Tischtennis, Restaurant & Bar, Shop, Kegelbahn, Sauna, Solarium. E Animationsprogramm, Wassersport, Fischen, Family-Service. F Klagenfurt Richtung Viktring, Keutschach (Umfahrungsstraße), nach ca. 2 km linker Hand ist das Feriendorf. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 500 m 2,5 ha Tou/Dau 300/130 ADAC Vergleichspreis: E 15,00 / Haustier E 1,00 Sanitärbew. A & Ruhige Lage direkt am See mit großer Liegewiese und 3 Badestegen, familienfreundlich. B Sanitäre Anlagen mit Solarenergie-Versorgung, Strom, Warmwasser und Dusche, behindertengerechte WC-Anlagen, mehrere Sportplätze, Freiluftschach, Restaurant, SB-Laden, Strandbar, eigenes Gelände für Hundebesitzer, Gästezimmer mit Dusche/WC, Miet-Wohnwägen, Sauna, Massage, Streichelzoo, vielfältige Kinderspielplätze, Jugenddiscohaus. E Ganztägig Kinderbetreuung und Animationsprogramm. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. A & Unser Campingplatz liegt direkt am See mitten im Landschaftsschutzgebiet. B Modernst ausgestattete Sanitäranlagen, Wasch- und Duschräume, Behinderten-WC, Babywickelraum, Sauna, Wasch- und Bügelraum. E Kinderspielplatz, Volleyballplatz, Tischtennis, Streichelzoo. Dauerstellplätze noch frei! Mietcaravans! Seehöhe Größe 560 m 9 ha Tou/Dau 550/200 ADAC Vergleichspreis: E 21,50 Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 560 m 3,5 ha Tou/Dau 250/- ADAC Vergleichspreis: E 25,44 Sanitärbew. a™ ➂ aç ➁ a™ a™ ➂ fxeREIuêXwc6bT l ì 36 Stk. o 2 1 km B 1 km å 5 km O 9 1 km r F 1 Seite fxeREIuêPXwLc6T5 lmoOF 36 fxeRYEIêêPqwLc6b T v l m o M 2 B 0,5 km D O G 0,5 km r F _ Seite fxeREIuêPqLc6bT ì 150 Stk. v 10 Stk. l 2 8 km 3 B O G 9 F _ n 1 37 100 Stk. FKK am Wörthersee Wörthersee/4-Seental Keutschach 45 Camping Reichmann Unser Tipp: Unser Tipp: Wörthersee Erlebnis Schifffahrt Auf Kärntens bekanntestem See verkehren modernste Passagierschiffe im Linien- und Charterdienst. Eine Tradition, die bis in das Jahr 1853 zurückreicht. In den zwanziger Jahren unseres Jahrhunderts galt die „WörtherseeSchifffahrtsgesellschaft“ als größtes Unternehmen auf Österreichs Seen. Heute werden jedes Jahr rund 300 000 Urlauber mit bestem Service und kulinarischen Genüssen an Bord der Schiffe verwöhnt. Willkommen an Bord! Information Wörthersee Schifffahrt 9020 Klagenfurt, Friedlstrand 3 Tel. 0463-21155 E-Mail: schifffahrt@stw.at www.stw.at/schiffahrt.htm Aussichtsturm Pyramidenkogel Aussicht pur! Genießen Sie aus 905 m Höhe einen einzigartigen Rundblick über Kärnten und seine schöne Seenlandschaft (Wörthersee, 4-Seental Keutschach). Mit einer modernen Liftanlage erreicht man mühelos in 24 Sek. Liftfahrt die 3 Aussichtsplattformen. Kärntens schönster Aussichtspunkt! Robert Reichmann, 9074 Keutschach, Reauz 5, Tel. 0463-281452-0, Fax 21526-34 E-Mail: camping-reichmann@roko-reichmann.at, www.roko-reichmann.at A & Unser Campingplatz liegt direkt am Ostufer des Rauschelesees. B Modernst ausgestatteter Familiencampingplatz mit eigenem Badestrand. 12 000 m2 großes Areal in ruhiger Lage. Behindertengerechte Sanitäranlagen. Eigenes Gelände für Hundebesitzer. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 514 m Tou/Dau 170/- ADAC Vergleichspreis: E 20,35 aç feREuPXwL6Tl2 B 4 km å 6 km O G 1 km 9 8 km F 1 6 km 3 6 km Information 9074 Keutschach am See Tel. 04273-2443 E-Mail: pyramidenkogel@carinthia.com www.erlebnis. net/pyramidenkogel Wohnwagen- und Mobilheimvermietung in Kärnten Nur noch einziehen! In einen Wohnwagen oder ein Mobilheim von Gebetsroither. Für Sie aufgestellt auf den schönsten Campingplätzen Kärntens. Schluga’s Campingwelt Hermagor, Terrassencamping Malta, Mobilheim-Ferienpark Lieseregg, Campingpark Burgstaller Millstättersee, Camping Morgenfurt Steindorf/Ossiachersee, Terrassencamping Ossiach, Strandcamping Turnersee, Sonnencamp Gösselsdorfersee Fordern Sie einfach unseren Gratis-Katalog an! Gebetsroither International: A-8940 Weißenbach/Liezen, Hauptstraße 6 Tel. +43(0)3612 26300, Fax +43(0)3612 26300-4, www.gebetsroither.com, office@gebetsroither.com Seite 38 Südkärnten/Klopeiner See, Turnersee, Gösselsdorfer See, Pirkdorfersee 46 Campingerlebnis Pirkdorfersee Familie Miklin 9143 Feistritz/Pirkdorfersee Tel. 04230-321, Fax 04230-3214 E-Mail: info@pirkdorfersee.at www.pirkdorfersee.at A & Direkt am See und die Berge zum Greifen nah! B Unser Campingplatz bietet parzellierte Stellplätze (ab 90 m2), komfortablen Sanitärbereich, Mietwaschmaschinen, alle Stellplätze mit Strom- und Wasseranschluss, familiengerechtes Restaurant, Kinderspielplatz, Lagerfeuerplatz, SB-Laden, uvm. E Spiel und Spaß mit dem Seepferdchen-WochenProgramm, Aktivitäten, Ausflüge u. Kinderbetreuung. Aufenthaltsräume und Indoor Spielmöglichkeiten für Groß und Klein. Neu: Fun Park mit Half Pipe, Skaterplatz, Beachvolleyballplätzen, Streetsoccerplatz uvm. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 500 m 99 Tou/Dau 210/- a© 7 ha ADAC Vergleichspreis: E 19, Sanitärbew. ➁ xREuêPXwc 6bì5vlmoM îBDOG9rF_ 1/?.-;:+* Südkärnten 47 Sonnencamp Gösselsdorfer See Familienparadies 9141 Eberndorf/Südkärnten Seestraße 21-25, Tel. 04236-2168 (Okt.–Mai 0664-2138111) Fax 04236-21684 E-Mail: gratisinfo@sonnencamp.at www.sonnencamp.at A & Einziger im Landschaftsschutzgebiet gelegener Campingpark. Eigener Natur-Badesee (bis 28 °C) direkt am Platz, große, ebene, parzellierte Rasenstellplätze (bis 140 m2), Komfortplätze. B Moderne, bestens gepflegte Sanitäranlagen, Warmwasser gratis. E Kärntens kinderfreundlichster und einziger mit „4 Bären” ausgezeichneter Platz. Miniclub Betreuung, meine kleine Farm, Ponyreiten, Streichelzoo, Gratis-Bummelzug. Aktion zum Kennenlernen: 1, 2 oder 3 Gratistage bei Erstbesuch – bitte Unterlagen und Gutschein anfordern! Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe 447 m 7 ha Tou/Dau 290/60 a™ ADAC Vergleichspreis: E 20,90 NS ab E 11,40 Sanitärbew. ➂ fxeREIuêP Xwc6bì5vl m o M B D O G 5 km r 9 6 km F Z 1 Seite 41 Südkärnten/Klopeiner See, Turnersee, Gösselsdorfer See, Pirkdorfersee 48 Rutar Lido FKK-See-Camping/Wintercamping 49 Strandcamping Turnersee Breznik – Familienclub Rutar Lido, 9141 Eberndorf, Tel. 04236-2262-0, Fax 04236-2220 E-Mail: fkkurlaub@rutarlido.at, www.rutarlido.at Familie Breznik, 9123 St.Primus Tel. 04239-2350, Fax DW 32, E-Mail: info@breznik.at, www.breznik.at A & Der FKK Campingplatz mit Frei- und Hallenbädern in Südkärnten für den Urlaub mit und in natürlicher Freiheit! B 15 ha Fläche, Naturbadesee, 365 Stellplätze, 40 Wohneinheiten im Hotel mit Lift, FeWo und Caravan. Kleinkinderfreundlich, Gästekindergarten, Disco und Jugendraum, Fitnessanlage, Almwanderung. E Wintercamping mit Hotelhallenbad. F Auf A2 Ausfahrt Grafenstein (298) oder Völkermarkt (278). Näheres bei den Piktogrammen, im Internet unter www.rutarlido.at und in unserm Prospekt mit Preisliste und Wanderkarte. Typ Geöffnet ganzjährig Seehöhe Größe 460 m 15 ha Tou/Dau 300/65 ADAC Vergleichspreis: E 20,71 Sanitärbew. A & In wunderschöner Lage am sehr sauberen und warmen Turnersee bietet der Campingplatz alle Möglichkeiten sich zu erholen. B Parzellierte Sonnen- und Schattenplätze, zentral gelegene mustergültige Sanitäranlagen mit Kinderwaschraum. E Kinder- und Animationsprogramm durch unser bekannt freundliches Team. Hier wird Familie groß geschrieben, und mit der neuen Familien-Clubcard gibt es Vorteile und Vergünstigungen wie nirgendwo! F A2 bis Abfahrt Grafenstein, nach 4 km auf der B70 rechts abbiegen und über Tainach – St. Kanzian Richtung St. Primus. Typ Geöffnet 1.4.-5.10. Seehöhe Größe 481 m 6,8 ha Tou/Dau 320/120 ADAC Vergleichspreis: E 27,32 inklusive WD und Strom Sanitärbew. a™ ➃ a™ ➁ fxeREIuêPXqwc6bT ì57zvlmoOF_nàd1/ 50 fxeREIuêPwLc6bTì 5 z 16 Stk. v 12 Stk. l m o 3 B O G 9 r F 1 Unser Tipp: Unser Tipp: Camping Nord Unser Tipp: Gemeinde St. Kanzian, 9122 St. Kanzian Klopein am See, Tel. 04239-2224-32 Fax 04239-2224-34, www.camping.nord.at E-Mail: camping@nord.at Kabinenbahn Petzen Die waldreiche Umgebung der 2 114 m hohen Petzen mit ihren kleinen Dörfern vermittelt Geruhsamkeit und ländlichen Lebensstil. Mit der Einseil-Umlaufbahn gelangt man in 15 Minuten bis zur Bergstation Siebenhütten, dem Ausgangspunkt vieler Wanderungen. Sie haben die Wahl zwischen Tagestouren, dem dreistündigen Abstieg zur Talstation oder einer Wanderung auf dem Rundweg. Information 9143 St. Michael/Bleiburg, Unterort 52 Tel. 04235-2246 E-Mail: office@petzen.net www.petzen.net Werner Berg Galerie Die Galerie des 1981 verstorbenen Malers Werner Berg, einem der bedeutendsten österreichischen Künstler des 20. Jh., ist zu einem Anziehungspunkt für Kunstliebhaber aus ganz Europa geworden. Die Bilder Werner Bergs, dessen künstlerischer Ausgangspunkt der deutsche Expressionismus war, gewähren tiefe Einblicke in die Seele der Südkärntner Landschaft und der dort lebenden Menschen. Information 9150 Bleiburg, 10. Oktober Pl. 4 Tel. 04235-2872 oder 211013 E-Mail: bleiburg.markt@ ktn.gde.at www.berggalerie.at und www. bleiburg.at Obir Tropfsteinhöhlen Eine bizarre Welt im Berg erleben. Eines der imposantesten Naturwunder Österreichs stellt die bizarre Welt der Obir-Tropfsteinhöhlen dar. Bei der unterirdischen Erlebnisreise werden Sie von der musikalischen Untermalung sowie von der effektvollen Beleuchtung beeindruckt sein. Diese unbeschreiblich schöne Welt der Höhlen wird zu einem unvergesslichen Ausflug für die gesamte Familie. Information 9135 Bad Eisenkappel, Hauptplatz 7, Tel. 04238-8239 E-Mail: obir@hoehlen.at www.hoehenalm.at A & Leicht ansteigendes, zum Teil terrassiertes und parzelliertes Gelände. B Eigenes Strandbad mit großer Liegewiese und kinderfreundlichen Einrichtungen. E Sport-, Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten in nächster Nähe. F Zufahrt über die Norduferstraße des Klopeiner Sees. Typ Geöffnet 1.5.-30.9. Seehöhe Größe Tou/Dau 450 m 1,6 ha 200/60 a™ ADAC Vergleichspreis: E 21,40 fxeYEIuê X6bTl23k î B 0,3 km å 1 km O G 1,5 km 9 3 km r 1 Seite 42 Rosental 51 Camping Rosental Roz ` ´ Katharina Kupper-Wernig 9173 St. Margareten im Rosental Gotschuchen 34 Tel. 04226-8100, Fax DW 15 E-Mail: camping.rosental@roz.at www.roz.at/camping.rosental A & Kinderfreundlicher Familienbetrieb, liegt zwischen Karawanken und Drau-Auen inmitten von Wiesen, Wäldern und Bächen rund um einen kleinen Badesee. B Mini-Club, Spielpark „Nimmerland”, Baby- und Kindersanitär, Streichelzoo, KinderRadweg, Fußball-, Beachvolley- und Basketballplätze, Internet-Corner. E Animationsprogramm für die ganze Familie. Kinder- u. Familienwochen vom 4.7.-18.8. Besonderes Angebot für vierbeinige Gäste: Platzteile mit direkten Ausgängen, eingezäunte Hundewiese, Hundedusche, Hundefreibad und viel, viel Auslauf ... Typ Geöffnet 15.4.-15.10. Seehöhe Größe 430 m 90 Tou/Dau 380/- a™ 11 ha ADAC Vergleichspreis: E 22, Sanitärbew. ➁ xREIuêPwL c 6 b ì 380 Stk. 5 36 Stk. 7 36 Stk. z 2 Stk. v 5 Stk. l m o M r O 1 km F 1 52 Camping Juritz Unser Tipp: Unser Tipp: Wildpark Rosegg Genießen Sie einen außergewöhnlichen Tag mit Ihrer ganzen Familie in der bunten Lebenswelt des Tierparks! Amerikanische Bisons, weiße Wölfe, freche Bergaffen, Steinböcke, Luchse, seltene Hirscharten, darunter das kaum bekannte weiße Rotwild, und viele andere! Spiel- und Streichelzoo: Hier lassen sich Ponys, Zwergesel, Zwergziegen und andere Kleintiere mit ihren Jungen gerne streicheln und füttern. Information Wildpark Rosegg 9232 Rosegg 37 Tel. 04274-52357 E-Mail: info@rosegg.at www.rosegg.at Tscheppaschlucht Ferlach Das beeindruckende Naturdenkmal der Tscheppaschlucht mit seinen stürzenden Bächen ist mit festen Stegen und Leitern vollkommen abgesichert und kann von jedermann durchwandert werden. Die eigentliche Schlucht ist 1,2 km lang und wartet mit einzigartigen Naturschauspielen wie dem Tschaukofall und dem Felsentor auf. Gemütlichen Gasthäuser am Ende der Wanderung! Absoluter Höhepunkt: Teufelsbrücke. Information 9170 Ferlach Tel. 04227-3304 www.tiscover.com/carnica-rosental Josef Juritz, 9181 Feistritz/Rosental, Unterfeistritzerstraße 41, Tel. 04228-2115 Fax DW 4, E-Mail: hotel.almrausch@carinthia.com, www.tiscover.com/camping-juritz A Die wunderschön gelegene Anlage am Drau-Fluss sowie das große angrenzende Wald- und Wandergebiet garantieren Ihnen auf alle Fälle die Erholung die Sie suchen. E Der familiär geführte Betrieb zeichnet sich durch besondere Familienfreundlichkeit aus. Kinderspielplatz und -animation sind ebenso vorhanden wie die Möglichkeit zum Segeln, Windsurfen, Tennisspielen, Angeln, Reiten, Tischtennis uvm. Das leibliche Wohl umsorgt die Familie Juritz persönlich im dazugehörenden Restaurant oder an einem der inzwischen weithin bekannten Abende mit Live-Musik. Typ Geöffnet 15.4.-15.10. Seehöhe Größe 500 m 2,5 ha Tou/Dau 50/- ADAC Vergleichspreis: E 23,25 a™ fxeREIuêPXLc6Tzl m o 2 1,5 km y 3 1,5 km k B 0,5 km å 1,5 km O G F à Seite 45 Rosental Lieser-/Maltatal 53 Maltatal Terrassencamping – Top Familiencamping in Panoramalage Familie Andreas Pirker 9854 Malta 6k Tel. 04733-234-0 Fax 04733-234-16 E-Mail: info@maltacamp.at www.maltacamp.at A Der Campingspezialist inmitten von 2 Nationalparks gilt als Familienprofi. B 1A Sanitärausstattung, beheiztes Freibad, Restaurant und Pizzeria, SB-Shop, Kellerbar-Disco (schalldicht), Bauernhof mit Streicheltieren, Reitstall (Unterricht), Kinderspielplatz. E ADAC Auszeichnung. 3 x zum kinderfreundlichsten Campingplatz gewählt! Großes Freizeit-, Sport- und Unterhaltungsangebot, Wander- und Bergsteigerparadies von 800–3 300 m. Familientraktorfahrt, Club Programm, zahlreiche Ausflugsziele. F Nur 6 km von der A10 – 2,5 h von München. Typ Geöffnet Seehöhe Größe 3,5 ha 07 Tou/Dau 210/10 a™ Ostern-31.10. 800 m ADAC Vergleichspreis: ab E 25, „All inklusive“, Kurtaxe extra Sanitärbew. ➁ xREIuêPXw Lc6bTìzvl oM2y3kîBå DOG9rFZ_ƒ 54 Camping Zechner Unser Tipp: Unser Tipp: Innerkremser Seilbahnen Mit den Sesselliften gelangt man im Nu mitten in die einladenden Nockberge (1 500– 2 200 m). Als Wanderziele lokken z. B. dunkle Bergseen oder der Gipfelsturm auf den Königsstuhl. Auch wer lieber Hütten stürmt, ist hier goldrichtig. Die einheimischen Schmankerln der Hüttenwirte sind für viele das schönste Ziel. Malta Hochalm Straße/ Erlebnisstraße Mitten durch das wasserfallumtoste Herz der bizarren Hochgebirgslandschaft führt die 18,3 km lange Erlebnisstraße zur gewaltigen Kölnbrein Staumauer. Direkt oberhalb der 200 m hohen Staumauer hält das Informationszentrum im Bergrestaurant bei freiem Eintritt zu Nationalpark-Kino und einer Multimediashow über die Wasserkraft weitere fesselnde Erlebnisse bereit. Information 9854 Malta, Mautstelle Tel. 04733-296 Camping Zechner, 9853 Gmünd-Kärnten, Fischertratten-Maltatal Tel. und Fax 04732-2192 A Der Platz liegt abseits der Straße direkt am Maltafluss und bietet Ihnen neben schattigen und sonnigen Plätzen auch natürliche Bademöglichkeiten. B Am Rande der gepflegten Wiese befinden sich beleuchtete sanitäre Anlagen wie Dusche mit Kalt- und Warmwasser, WC und Geschirrwaschanlage. Für Wohnwägen sind Stromanschlüsse vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es gleich nebenan in unserem Kaufhaus. E Freier Eintritt ins beheizte Schwimmbad in Malta. (2 km) Typ Geöffnet 1.5.-31.10. Seehöhe Größe 740 m 1,3 ha Tou/Dau 50/– 5 Stk. ADAC Vergleichspreis: E 28,34 a© f e R E I u w L c 6 b T 28 Stk. ì B 2,5 km G 2,5 km 9 3 km F 1 l Information 9862 Innerkrems 134 Tel. 04736-600 oder 0664-3379548 E-Mail: office@innerkrems.at www.innerkrems.at Seite 1 Lieser-/Maltatal Mölltal 55 Möllcamping Unser Tipp: Unser Tipp: Mölltaler Gletscher Acht Minuten und Sie wechseln Ihre Ansichten. Denn solange braucht der Mölltaler Gletscher Express, um Sie bis zum Fuße des einzigen Gletschergebiets Kärntens zu bringen. Weiter geht’s mit der modernen Kabinenbahn in eine faszinierende, hochalpine Welt. Dort, wo das ganze Jahr über Skifahren im Mittelpunkt steht, lassen einem 30 Dreitausender, darunter Großglockner, Sonnblick und Dachstein den Atem stocken. Information 9831 Flattach, Tel. 04785-8110 E-Mail: gletscher@flattach.at www.flattach.at oder www.moelltalergletscher-ski.at oder www.skifidelity.at Panoramabahn Kreuzeck Die Kreuzeckbahn bringt Sie in 11 Minuten in romantischer Fahrt zur Roßwiese, der rund 1 200 m hoch gelegenen Bergstation der Bahn. Dort erwartet Sie eines der schönsten Bergwandergebiete der Alpen, die Kreuzeckgruppe, mit einem der schönsten und markantesten Aussichtsberge der Tauernregion, dem Salzkofel (2 498 m). Zwei bewirtschaftete Almhütten (Mernikalm und Mühldorfer Alm). Information 9815 Kolbnitz, Tel. 04783-205073 Kreuzeckbahn, Tel. 0664-9046681 E-Mail: reisseck@ktn.gde.at www.reisseck-gemeinde.at Touristikbüro Lurnfeld, 9813 Möllbrücke, Tel. (Sommer) 04769-4005, oder 2406 oder 2211, Fax 2783, E-Mail: tourist@ktn.gde.at, www.tiscover.com/lurnfeld A Ruhig gelegener, moderner Platz für die ganze Familie direkt am Drauund Glocknerradweg. Optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge, Wanderungen, Rad- und Mountainbiketouren, Kanufahrten. B Kinderspielplatz, -spielraum, Wickeltisch, Behindertenbad. Großer Sport- und Skaterplatz 50 m entfernt, zur freien Benützung. Der Eintritt ins Erlebnisbad (100 m entfernt) ist gratis. E Spezielle Angebote in der Vor- und Nachsaison. Familienpackages! F A10-, Abfahrt Lendorf – B100 bis Möllbrücke, weiter auf der B106 ca. 1,5 km. Nach der Brücke links – Zufahrt zum Möllcamping. Typ Geöffnet 1.5.-15.10. Seehöhe Größe 550 m 0,6 ha Tou/Dau 40/– ADAC Vergleichspreis: E 16,50 Sanitärbew. a™ ➁ fxeREuPXwLc6Tìlm 2 10 km y 3 k B å 10 km O G 7 km 9 r F ƒ 1 Seite 49 Mölltal Show Edit Destroy
sommercard2010_erstdruck.pdf kam_sommer_card_2013_2012-12-06_webauflösung.pdf BONUSPARTNER marking on map -50% -50% -50% -25% i Information StraSSe street teL +43/5353/5538 +43/5353/52003 +43/5352/66010 +43/5352/6900 213 +43/5352/62625 +43/5352/62625 +43/5358/2427 +43/5356/3811 +43/664/1408040 +43/664/1230022 +43/5335/2200 +43/5334/20253 +43/5334/8224 +43/676/83069508 +43/5356/64588 +43/5356/66229 (Herr Berger) +43/5356/64254 0 +43/676/83621339 +43/5356/69511711 +43/5356/65251 +43/5355/5779 +43/6562/40939 +43/664/73745300 +43/5339/8255-0 +43/5339/20152 +43/5339/8090 +43/5339/2700 Folgende Bonuspartner gewähren 50 % bzw. 25 % Rabatt. The following bonus partners are offering a 50 % or 25 % discount. Die genannten Preise sind Richtpreise und können je nach Saison und Alter der Besucher leicht differieren. The prices are guide prices and may vary slightly depending on the season and age of the visitors. ermäSSigter PreiS Kinder discounted price - chiLd frei / free € 1,00 statt € 2,00 € 1,90 statt € 2,60 € 0,50 statt € 1,00 € 4,10 statt € 5,50 € 2,20 statt € 3,00 € 2,30 statt € 3,00 € 2,50 statt € 3,50 € 0,50 statt € 1,00 € 1,50 statt € 2,00 € 2,30 statt € 3,00 € 2,30 statt € 3,00 € 2,20 statt € 3,00 € 1,20 statt € 2,50 frei (bis 18 j.) / free up to the age of 18 € 0,80 statt € 1,00 € 1,00 statt € 2,00 € 1,20 statt € 1,60 € 3,50 statt € 6,00 € 3,00 statt € 4,00 € 3,00 statt € 4,00 € 3,00 statt € 4,00 € 0,70 statt € 1,50 € 1,65 statt € 3,30 frei / free € 3,00 statt € 4,00 € 4,50 statt € 6,00 € 4,50 statt € 5,50 | Kinder unter 1m gratis. free for chiLdren smaLLer than 1 m. KINDER TRÄUME FAMILIENSPASS Bez. in Karte A B C Freizeiteinrichtung Leisure faciLities Strandbad Pillersee Badesee waidring www.kaiserquell.com www.museum1.at www.badewelt.at www.badewelt.at www.pillerseetal.at/de/summer/aktivitaeten/badeurlaub PLz + Ort post code + town 6393 St. Ulrich 6384 Waidring 6382 Kirchdorf 6380 St. Johann 6380 St.Johann 6380 St.Johann 6353 Going-Prama 6352 Ellmau 6306 Söll 6305 Itter 6361 Hopfgarten 6363 Westendorf 6364 Brixen 6365 Kirchberg 6370 Kitzbühel 6370 Kitzbühel 6370 Kitzbühel 6370 Kitzbühel 6370 Kitzbühel 6370 Aurach 6373 Jochberg 5730 Mittersill 6311 Wildschönau 6311 Wildschönau 6311 Wildschönau 6311 Wildschönau 6313 Wildschönau 6313 Wildschönau 6233 Kramsach 6240 Rattenberg 6230 Brixlegg ermäSSigter PreiS erwachSene discounted price - aduLt € 0,50 statt € 1,00 € 2,00 statt € 4,00 € 3,60 statt € 4,90 € 1,00 statt € 2,00 € 7,80 statt € 10,50 € 5,20 statt € 7,00 € 4,20 statt € 5,50 € 6,00 statt € 8,00 € 1,00 statt € 2,00 € 3,00 statt € 4,00 € 3,70 statt € 4,90 € 3,80 statt € 5,00 € 4,10 statt € 5,50 € 2,10 statt € 4,30 € 4,50 statt € 6,00 € 3,00 statt € 4,00 € 2,00 statt € 4,00 € 3,10 statt € 4,10 € 6,00 statt € 11,00 € 5,50 statt € 7,00 € 6,00 statt € 8,00 € 6,00 statt € 8,50 € 1,80 statt € 3,70 € 2,35 statt € 4,70 € 7,50 statt € 10,00 € 5,00 statt € 7,00 € 6,00 statt € 8,00 € 4,50 statt € 5,50 € 4,50 statt € 6,00 € 3,00 statt € 4,00 € 3,00 statt € 4,00 geÖFFnet open Anfang Mai - Mitte September 2012 Ende Mai - Mitte September 2012 Mitte Mai bis Anfang September 2012 Mitte Juni - Ende September 2012 01.05. - 01.07. 10:00 - 21:00; 02.07. - 09.09. 09:00 - 21:00; 10.09. - 21.10. 13:00 - 21:00 01.05. - 01.07. 10:00 - 19:00, 02.07. - 09.09. 09:00 - 20:00 Mitte Mai - Mitte September 2012 Mitte Mai bis Mitte September 2012 ganzjährig Mitte Mai - Anfang September 2012 Anfang Mai - Mitte September 2012 Anfang Mai - Mitte September 2012 Mitte Mai - Mitte September 2012 Mitte Mai - Mitte September 2012 ÖFFnungSzeiten + BemerKungen opening hours + notes bei Schönwetter; 09:00-21:00 Uhr Vor-/Nachsaison: 10:00 - 19:00 Uhr Hochsaison: 09:30 - 20:00 Uhr Mai, Juni, Sept. 10 - 18:00 Uhr; Juli + August 09 - 19:00 Uhr Di, Do, Sa: 10:00 - 12:00 Uhr; Do 16:00 - 17:00 Uhr www.pillerseetal.at/de/summer/aktivitaeten/badeurlaub/pillersee.htm Niedersee 4 Unterwasser 4b Kaiserstraße 2 Bahnhofstraße 8 Paß-Thurn-Straße 3 Paß-Thurn-Straße 3 Aschauerweg 35 Wimm 1 Bocking 3 Liftweg 2 Kelchsauerstraße 27 Ried 1 Schwimbadweg 23 Seestraße 50 Hinterstadt 32 Römerweg 91 Seebichlweg 37a Am See 5 Klostergasse 3 Wildparkweg 5 Bergwerksweg 10 Gerlosstraße 18 Bach, Oberau 3 Hauserweg, Oberau 337 Mühltal 254 Mühltal 271 Auffach 310 Freischwimmbad Kirchdorf, wasserrutsche museum St. Johann in tirol Panorama Badewelt - hallenbad St. Johann in tirol Panorama Badewelt - Freibad St. Johann in tirol Badesee going www.wilderkaiser.info/de/badesee-going.html -50% D1 D2 D3 E F 08:00 - 19:00 Uhr (bei Schönwetter) 09:00 - 21:00 Uhr 09 - 17:00 Uhr, stündliche Führungen / hourly guided tours 09:00 - 22:00 Uhr (bei Schönwetter) 09:00 - 19:00 Uhr (bei Schönwetter) 09:00 - 19:00 Uhr 09:00-19:00 Uhr 09:00 - 19:00 Uhr (bei Schönwetter) Kaiserbad ellmau www.kaiserbad.com -50% G H I J K tiroler Bienenwelt imkerei- und naturheilkundemuseum www.tirolerbienenwelt.at Freischwimmbad itter www.salvena-land.at www.hohe-salve.com/de/freischwimmbad-itter.html Salvenaland hopfgarten Freischwimmbad westendorf www.kitzbuehel-alpen.com/de/freischwimmbad-westendorf.html Freizeitanlage Brixen (Badesee und Schwimmbad) www.kitzbuehel-alpen.com/de/freizeitanlage-brixen-im-thale.html -50% L M1 M2 Badesee / Freibad Kirchberg www.museum-kitzbuehel.at www.kitzbuehel-alpen.com/de/bade-und-freizeitanlage-kirchb.html museum Kitzbühel – Sammlung alfons walde Bauernhausmuseum hinterobernau Kitzbühel www.bauernmuseum-kitz.at bis 19.06. + 21.09. - 31.10.2012: Mo-Fr 10-13:00; Sa: 10-17:00 Uhr; Bis 18 Jahre freier Eintritt. 04.08.2012 geschlossen 20.07. - 20.09.2012 - täglich 10:00-17:00 Uhr Juni - September 2012 Mai - September 2012 Ende Mai - Anfang September 2012 26.05. - 16.09.2012 20.10. - 28.10.2012 April - November 2012 (täglich geöffnet auch an Sonn- und Feiertagen / open also on public holidays) 15.05. - 15.10.2012 Täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) 18.05. - 08.07.2012 FR, SO | 09.07. - 09.09.2012 MO, MI, FR, SO 14.09. - 14.10.2012 FR, SO Tipp: 24.05. - 11.10.2012 jeden Donnerstag Handwerksmarkt Mitte Mai - Anfang September 2012 01.05. - Ende Oktober 2012 Anfang Mai - 26.10.2012 Ende Mai - Mitte Oktober 2012 18.05. - 22.10.2012 01.04. - 31.10.2012 01.05.-14.10.2012 28.05. - 06.10.2012 Montag - Samstag 13-17:00 Uhr 08:00 - 20:00 Uhr (bei Schönwetter) 08:00 - 20:00 Uhr (bei Schönwetter) 09:00 - 20:30 Uhr 10:00 - 21:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr, Wildfütterung / feeding time: 14:30 Uhr Wildspielpark für Kinder / children’s playground Führungen/Einfahrten stündlich 09:00 - 16:00 Uhr 09:00 - 18:00 Uhr 11:00 - 17:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr (Kein Bonus beim Handwerksmarkt!) 09:00 - 19:00 Uhr lt. Fahrplan - erhältlich in den TVBs und Verkaufsstellen der Kitzbüheler Alpen Sommer Card / see timetable, available in int the tourist offices and all “Summer Card” sales point stündlich 10:00 - 16:00 Uhr Öffnungszeiten laut Ankündigung Mo-Fr 10:00 - 17:00 Uhr, Sa 10:00-12:00 Uhr, SO + Freiertage nur für Gruppen auf Anfrage 09:00 - 18:00 Uhr 10:00 - 17:00 Uhr Mo-Sa 10:00 - 16:00 Uhr -50% M3 M4 Strandbad Schwarzsee - alpenhotel www.alpenhotel-kitzbuehel.at www.kitzbuehel.eu Städtisches Schwarzseebad Kitzbühel aquarena Kitzbühel wildpark aurach www.wildpark-tirol.at www.kupferplatte.at www.bergbahn-kitzbuehel.at ... lift me up 2012 -50% M5 N O P Schaubergwerk Kupferplatte Jochberg nationalparkzentrum hohe tauern www.nationalparkzentrum.at www.bergbauernmuseum.at GRENZENLOS WANDERN MOUNTAINBIKEN -50% Q1 Q2 Q3 Q4 Q5 Q6 R S T Bergbauernmuseum z’Bach wildschönau Freibad wildschönau www.wildschoenau.com www.bummelbahn.com www.bummelzug.com BERGBAHNEN | cable cars 1 Bergbahnen STEINPLATTE / WAIDRING 1 GONDELBAHN Waidring Bergbahn PILLERSEE BUCHENSTEINWAND 2 Viersesselbahn Buchensteinwand Bergbahnen FIEBERBRUNN 3a GONDELBAHN Streuböden 3b GONDELBAHN Lärchfilzkogel Bergbahnen ST. JOHANN IN TIROL OBERNDORF 4 KABINENBAHN Harschbichl Bergbahn KITZBÜHEL 5a Hornbahn 1+2 5b Horngipfelbahn 5c Panoramabahn Kitzbüheler Alpen 1 + 2 5d Hahnenkammbahn 5e Fleckalmbahn 5f 4er-Sessellift Gaisberg 12 WILDSCHÖNAUER Bergbahnen 12a Schatzbergbahn 12b Markbachjochbahn 13 ALPBACHTALER Bergbahnen 13a Wiedersbergerhornbahn 13b Reitherkogelbahn 13c Sonnwendjochbahn Information Mit der Kitzbüheler Alpen Sommer Card können Sie das Sommerangebot der angeführten Bergbahnen an 3 bis 14 aufeinander folgenden Tagen beliebig oft ohne Aufpreis nutzen. 40 Bonus- und Outdoorpartner gewähren 50 % bzw. 25 % Rabatt auf den Normalpreis bei Vorweis einer gültigen Sommer Card. Die Sommer Card (auch die Saisonkarte) ist nicht übertragbar, eine missbräuchliche Verwendung (z. B. Weitergabe an Dritte) führt zur entschädigungslosen Abnahme. Es gelten die Besuchs- und Beförderungsbestimmungen der jeweiligen Anbieter (z. B. Transport von Mountainbikes, Paragleitschirmen und Hängegleitern). Es gibt keinen Ersatz bei Verlust, vorzeitiger Abreise oder Ausfall einzelner Angebote und keine Rückvergütungsmöglichkeit bei Unfall oder Krankheit! Sommer Card mit Busbenützung ACHTUNG: Dieses Angebot gilt nur für die Linienbusse der Post (nicht für die Bahn) und nur östlich von Wörgl (siehe orange Begrenzung in der Karte). Wörgl ist nicht inkludiert und auch eine direkte Verbindung von Hopfgarten nach Söll besteht nicht, da hier alle Busse über Wörgl fahren. Aktuelle Fahrpläne erhalten Sie in den Informationsbüros der Tourismusverbände. With the Kitzbüheler Alpen Summer Card you can take advantage of the summer offers on the mountain railways listed as often as you like, for 3 to 14 consecutive days at no extra cost. 40 bonus- and outdoor partners are offering a 50 % and 25 % reduction on the standard price upon presentation of a valid Summer Card. The Summer Card (and also the season card) is not transferable; improper use (e.g. handing over to a third party) will lead to withdrawal, without compensation. The conditions of visitation and carriage of the respective provider apply (e.g. bike transport, paraglide chutes and hang-gliders). There is no replacement upon loss, premature departure or cancellation of individual offers, and no possibility of reimbursement in the event of illness or accident! Summer Card with use of buses NOTE: This offer only applies to Post Buses (not the railways), and only to the east of Wörgl (see orange zone on the map). Wörgl is not included and there is also no direct connection from Hopfgarten to Söll, since all these buses go via Wörgl. You can obtain current timetables from the tourist information offices. Für den Inhalt verantwortlich: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH | Irrtümer und Satzfehler vorbehalten Satz: GFB/dasbauernhaus/Das Buero ohne Namen | Illustration: Berann | Druck: Hutter Druck Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist ein Produkt der Kitzbüheler Alpen Bergbahnen Responsible for content: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH | Printing and other errors excepted Concept: GFB/dasbauernhaus | Illustration: Berann | Printers: Hutter Druck The Kitzbüheler Alpen Summer Card is a product of the Kitzbüheler Alpen Cable Car Companies -50% Preise 2012 Rates 2012 Ohne Bus/Bus not included Mit Bus/Bus included Erwachsene Adults Kinder/Kids (1997-2007) erlebnis Bummelbahn Bummelzug wildschönau - Kundler Klamm Silberschaubergwerk wildschönau www.schaubergwerk.at www.holzmuseum.com www.museum-tb.at 2 Preise 2012 3 Tage/Days 4 Tage/Days 5 Tage/Days 6 Tage/Days 7 Tage/Days 8 Tage/Days (Foto) 9 Tage/Days (Foto) 10 Tage/Days (Foto) 11 Tage/Days (Foto) 12 Tage/Days (Foto) 13 Tage/Days (Foto) 14 Tage/Days (Foto) Saisonkarte (Foto) Season card (Foto) Flieger-Card (Foto) flier card (Foto) Ermäßigungen: Gruppen: KeyCard Depotgebühr: Bergbahnen: Bonuspartner: Gültigkeit: Saisonkarte: Saison: Verkauf: Concessions: Group discounts: KeyCard deposit fee: Cable cars/lifts: Bonus partners: Validity: Season ticket: Season: Sales: Erwachsene Adults Kinder/Kids (1997-2007) 3 tiroler holzmuseum wildschönau museum tiroler Bauernhöfe augustiner museum rattenberg www.augustinermuseum.at Ortsmitte Dorf, Auffach 148/1 +43/664/3803212 Angerberg 10 Klostergasse 95 Römerstraße 30 +43/5337/62636 +43/5337/64831 +43/5337/63321 (TVB Alpbachtal) 4 HIGHLIGHTS 1a 2a 3a 3b 4a 5a 5b 5c 5d 5e 5f 6a 6b 7a 8a 8b 9a 10a 11a 12a 12b Triassic Park Blumenlehrpfad Zum Bergsee Timoks Coaster Wildseeloder Hornpark Kletterwald Karstweg Alpenblumengarten Bienenlehrpfad Starthaus Hahnenkammrennen Ehrenbachhöhe See Lisi Osl Trail Ellmis Zauberwelt Astberg Speicherteich Kaiserwelt Hexenwasser Sonnenuhrenweg Aussichtsberg Hohe Salve Alpinolino Westendorf Filzalmsee Brixen Im Thale Streichelzoo Markbachjochalm Panoramarundweg Schatzbergbahn 13a Wettmelken bei Lauseralm Wiedersberghorn 13b Naturjuwel Zireiner See € 1,60 statt € 2,20 frei (bis 18 j.) / free up to the age of 18 € 1,50 statt € 2,00 5 tiroler Bergbau- u. hüttenmuseum Brixlegg www.bergbaumuseum-brixlegg.com OUTDOORPARTNER marking on map I -50% -25% i Information teL +43/5352/62101 Folgende Outdoorpartner gewähren 50 % bzw. 25 % Rabatt. The following outdoor partners are offering a 50 % or 25 % discount. Bitte wenden Sie sich zwecks Terminvereinbarung und Altersgrenzen für Kinder/Jugendliche direkt an den Anbieter. To arrange an appointment and for age restrictions for children/young people, please contact the provider directly. angeBOte offers ermäSSigter PreiS erwachSene discounted price - aduLt € 29,30 statt € 39,00 € 33,00 statt € 44,00 € 85,50 statt € 114,00 € 17,00 statt € 22,50 € 3,75 statt € 5,00 nein € 7,90 (Jugendkarte!) statt € 11,00 € 22,50 statt € 30,00 € 33,50 statt € 45,00 €18,50 statt € 25,00 € 82,50 statt € 110,00 € 56,25 statt € 75,00 € 59,20 statt € 79,00 € 56,00 statt € 75,00 € 56,00 statt € 75,00 € 51,70 statt € 69,00 € 24,50 statt € 49,00 nein nein ermäSSigter PreiS Kinder discounted price - chiLd € 22,00 statt € 29,00 € 27,00 statt € 36,00 € 67,50 statt € 90,00 € 10,50 statt € 14,00 € 3,75 statt € 5,00 € 7,50 statt € 10,00 € 4,30 statt € 5,80 € 22,50 statt € 30,00 nein € 18,50 statt € 25,00 € 82,50 statt € 110,00 € 45,00 statt € 60,00 ÖFFnungSzeiten opening hours 15.05. - 15.10. 2012, Büroöffnungszeiten: 09:30 - 17:00 Uhr EUR 38,00 EUR 42,00 EUR 48,00 EUR 51,00 EUR 54,00 EUR 57,00 EUR 60,00 EUR 64,00 EUR 67,00 EUR 70,00 EUR 73,00 EUR 76,00 EUR 175,00 EUR 275,00 EUR 19,00 EUR 21,00 EUR 24,00 EUR 25,50 EUR 27,00 EUR 28,50 EUR 30,00 EUR 32,00 EUR 33,50 EUR 35,00 EUR 36,50 EUR 38,00 EUR 87,50 EUR 45,50 EUR 52,00 EUR 60,50 EUR 66,00 EUR 71,50 EUR 77,00 EUR 82,50 EUR 89,00 EUR 94,50 EUR 100,00 EUR 105,50 EUR 111,00 EUR 26,50 EUR 31,00 EUR 36,50 EUR 40,50 EUR 44,50 EUR 48,50 EUR 52,50 EUR 57,00 EUR 61,00 EUR 65,00 EUR 69,00 EUR 73,00 Bez. in Karte Freizeiteinrichtung Leisure faciLities mountain high adventure center www.mountain-high.at PLz + Ort post code + town 6382 Kirchdorf in Tirol StraSSe street Dorfstraße 17 II hornpark Kletterwald St. Johann www.hornpark.at 6380 St. Johann in Tirol Hornweg 21 +43/5352/63063 III IV Salewa KletterKitz Kletterhalle www.kletterkitz.at 6370 Kitzbühel 6365 Kirchberg in Tirol Sportfeld 1 Stöcklfeld 90 +43/5356/20225 +43/664/1335555 river rafting (ganzer tag) Kanu “easy Paddling” (ca. 3 h, ab 12 Jahre) tandem Paragleiten (ca. 1,5 h) Kletterwald (empfohlene aufenthaltszeit 3 - 5 h) auf dem wasser laufen im Funball miniparcours Kletterhalle motocross (20 min inkl. ausrüstung) Paintball (3 h inkl. ausrüstung, 500 Paints) Segway oder trikke (1 h geführte tour) tandemflug m. Paragleiter (ca. 1,5 h) Schnupperkurs Paragleiten 1 tag, ca. 5-6 h (inkl. ausrüstung und transport) tagesschnupperkurs Paragleiten Schnuppertag Klettern (bei mind. 4 teilnehmern) Schnuppertag Klettersteig (bei mind. 4 teilnehmern) canyoning einsteigertour (halber tag, ab 14 Jahre) Schlauchreiten (ca. 1,5 h) Localmotion Funsportpark www.localmotion.at 17.05. - 20.05.2012 + 26.05. - 28.05.2012 + 01.06. - 03.06.2012 + 07.06. - 10.06.2012 | durchgehender Betrieb 16.06. - 07.10.2012 jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr | Letzte Gondel-Talfahrt 17.00 Uhr Ab Mai 2012; Montag - Ruhetag, Di-Fr 16:30-22:00, Sa & So 14:00-20:00; in den Sommerferien DI, MI, DO Kletterkurse für Kinder Mai - Oktober 2012; DI-SO 10:00 - 19:00 Uhr V Flugschule westendorf www.para.at 6363 Westendorf Bergliftstraße 22 +43/676/847617200 28.05. - 15.10.2012, Montag - Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr; Kinderpreis gilt bis 20 Jahre Jänner - November, Shop: 08:30 - 09:00 Uhr ganztägig erreichbar, täglich 16:00 - 18:00 Uhr Büro (Mai-Okt.): Montag - Sonntag 12:00 - 13:00 Uhr + 17:00 - 19:30 Uhr, Tourenrückbestätigung bis 18:00 Uhr am Vortag erforderlich. 01.05. - 15.10.2012, Montag - Sonntag 9:00 - 10:00 Uhr + 16:00 - 18:00 Uhr Wichtig: Termin reservieren! VI VII VIII -50% Flugschule wildschönau-tirol www.paragliding.at 6314 Wildschönau 6300 Wörgl 6320 Angerberg 6233 Kramsach Niederau, Grafenweg 325 Vogelweiderstr. 13a Embach 116 Wittberg 105 +43/664/5169274 +43/0699/12909964 +43/650/4100422 +43/664/2330321 alpincenter wildschönau www.getwet.at www.alpincenter-wildschoenau.at getwet Outdoor adventures wildwasser zentrum Kramsach “Sport Ossi” www.sport-ossi.at SkiWelt Bergbahnen Wilder Kaiser - Brixental 6 Bergbahnen ELLMAU-GOING 6a HARTKAISERBAHN 6b ASTBERGBAHN, 4er-Sessellift 7 Bergbahn SCHEFFAU 7 GONDELBAHN Brandstadl 1 + 2 8 Bergbahn SÖLL 8a GONDELBAHN Hexenwasser 8b GONDELBAHN Hohe Salve - Söll 9 Bergbahn HOHE SALVE 9a SALVENBAHN I / Hopfgarten 9b SALVENBAHN II / Hopfgarten 10 Bergbahnen WESTENDORF 10 ALPENROSENBAHN 11 Bergbahn BRIXEN IM TAHLE 11 GONDELBAHN Hochbrixen keine Busbenützung / keine Bonus-/ Outdoorpartner | no bonus + outdoor partners / buses not included inkl. Landegebühren IX € 17,50 statt € 35,00 www.kitzalps.com/sommercard Kinder, geboren zwischen 1997 und 2007, zahlen die Hälfte, jüngere Kinder gehen frei. Sonst keine Ermäßigungen. Pro 20 Sommer Cards / 1 Sommer Card frei! EUR 2,00 können beliebig oft ohne Aufpreis genutzt werden (auch mehrmals täglich) geben 50 % bzw. 25 % Rabatt auf den Normalpreis Die Sommer Card gilt nur an aufeinander folgenden Tagen (ab Kaufdatum). Die Karte ist nicht übertragbar. In der Saisonkarte sind keine Bonus- und Outdoorpartner inkludiert! 05. Mai bis 28. Oktober 2012. In der Vor- und Nachsaison müssen nicht alle Anlagen geöffnet haben! Kassen der Bergbahnen Children, born between 1997 and 2007 pay half fare, children younger than this go for free. There are no other concessions. Per 20 Summer Cards / 1 Summer Card free! EUR 2.00 Can be used as often as you want, at no extra charge (even several times a day) Offer a 50 % and 25 % discount on the standard price The Summer Card is only valid on consecutive days (from the date of purchase). The ticket is non-transferable. There are no bonus and outdoor partners included in the season ticket! 5th of May to 28th October 2012. During the early and off-season not all facilities may be open! Cable car ticket offices Hotline: +43/5356/64748 Großglockner (3.798 m) LEOGANGER STEINBERGE LO F E R E R S T E I N B E R G E H O H E TA U E R N Großer Rettenstein (2.366 m) Großvenediger (3.662 m) Z I L L E R TA L E R A L P E N Mittersill/ Hollersbach P 5c 5c Leogang 3b Hoch lzen 2a 3b Kitzbüheler Horn (2.000m) 5b 5b 5a Jochberg O St. Ulrich a. P. A 2 3a 3a 5d 5d 5e Aschau 10a BUS gültig valid TA E R L L Z I St. Jakob i. H. Fieberbrunn 4a 5a N 13a Aurach 5a 4 II 1a 1 Waidring Erpfendorf B Oberndorf III M5 M2 M1 M3 5e Kitzbühel M4 Kirchberg i. T. L IV 5f 5f Kirchdorf I C St. Johann i. T. D1 D2 D3 Reith b. K. E 6b 6b 6a 6a Brixen i. Th. 7a 11 10 K 11a J 8b 9a 9b 8b Westendorf 9a H V Kelchsau O 12b H T CH AL W D IL S Ö CH N AU 12a Au ach Q3 Q6 12a Alpbach Thierbach Q3 Q5 13a 13b L Going Ellmau F Hopfgarten I 7 Sche au G 8a 8a Niederau Autobahnknoten Wörgl Ost S VI 12b Q3 Q3 Q2 Oberau Q3 Mühltal Q4 13b Q1 Reith T Innsbruck 41 km Itter Bad Häring WörglVII Brixlegg WILDER KAISER Legende / Legend: Bergbahnen | Cable cars Sessellift | Chairlift Bonuspartner | Bonuspartners Outdoorpartner | Outdoor partners Highlights | Highlights Gültigkeitsbereich Bus | Scope of validity - bus Eisenbahn | Railway Söll Kundl Breitenbach Rattenberg R I N N Kramsach IX 13c 13c Kirchbichl Schwoich A L N T I N Reith i. W. Angath Angerberg Mariastein VIII Brandenberg Illustration: BERANN 1 Bergbahnen STEINPLATTE / WAIDRING 2 Bergbahn PILLERSEE BuCHENSTEINWAND 3 Bergbahnen FIEBERBRuNN 4 Bergbahnen ST. jOHANN IN TIROL / OBERNDORF Anreisekarte FAMILIEN URLAUB 1A - HIGHLIGHT: TRIASSIC PARK - AUSSICHTSPLATTFORM www.triassicpark.at 2A - HIGHLIGHT: BLUMENLEHRPFAD ZUM BERGSEE 3A - HIGHLIGHT: TIMOKS ALM 3B - HIGHLIGHT: WILDSEELODER 4A - HIGHLIGHT: HORNPARK KLETTERWALD www.hornpark.at 1 GONDELBAHN WAIDRING 07.06. - 07.10.2012 | 09:00-16:45 100cm keine Hängegleiter Der Triassic Park auf der Steinplatte bietet Jung und Alt ein unvergessliches Erlebnis. Im TRIASSIC Center erfährt man alles Wissenswerte über die Triaszeit. Während die Kinder im Park nach Fossilien und Edelsteinen buddeln oder eine Floßfahrt unternehmen, können sich die Erwachsenen am höchstgelegen Sandstrand der Alpen entspannen. Die spektakuläre Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Ausblick auf das Panorama der umliegenden Bergwelt. The Triassic Park on the Steinplatte in Waidring offers an unforgettable experience for all ages. In the TRIASSIC Center, you can learn everything worth knowing about the Triassic period. While the kids dig for fossils and precious stones in the park or go rafting, adults can relax on the highest sandy beach in the Alps. The observation deck offers a spectacular view of the magnificent panorama of the surrounding mountains. 2 17.05. – 24.06.2012 + 20.09. - 14.10.2012 jeweils DO - SO | 09:00 - 16.30 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 12:00 - 13:00 28.06. - 16.09.2012 täglich / daily | 09:00 - 16.30 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 12:00 - 13:00 VIERSESSELBAHN BuCHENSTEINWAND GONDELBAHN STREuBÖDEN 3a 17.05. - 20.05.2012 + 26.05. - 30.05.2012 + 02.06. - 03.06.2012 | durchgehender Betrieb 07.06. - 28.10.2012 | 8:30 - 17:30 90cm KABINENBAHN HARSCHBICHL 4 6ER– 20.05.2012 + 25.05. - 28.05.2012 + 01.06. - 03.06.2012 + 17.05. Von der Bergstation führt ein Steig vom Berghaus über den Kamm der Buchensteinwand zum Bergsee. Auf vier Panoramatafeln entlang des 1.670 m langen Blumenlehrpfades sind die umliegenden Berggipfel dargestellt und benannt. Der Alpengasthof Buchensteinwand ist der schönste Aussichtspunkt des Pillerseetales und von den umliegenden Orten durch schöne Wanderwege sowie bequem mit der Viersesselbahn Buchensteinwand erreichbar. Eine Vielzahl von Veranstaltungen und alle Sommer Highlights finden Sie unter www.bergbahn-pillersee.com/index.php/veranstaltungen An uphill trail leads from the mountain station, from the Berghaus via the Buchensteinwand ridge to the mountain lake. The surrounding peaks are presented and named on 4 panoramic panels along the 1,670 m long natural floral trail. The Buchensteinwand guesthouse offers the most beautiful views of the Pillerseetal valley. It can be reached via beautiful footpaths through the surrounding area or via the 4-seater Buchensteinwand chairlift. Please check our website for all events and highlights in summer. Buchenstein 13 | 6393 St. Ulrich am Pillersee T: +43/5354/77077 | info@bergbahn-pillersee.com | www.bergbahn-pillersee.com GONDELBAHN LäRCHFILzKOGEL 3b 17.05. - 20.05.2012 + 26.05. - 30.05.2012 + 02.06. - 03.06.2012 durchgehender Betrieb 07.06. - 28.10.2012 | 8:30 - 17:30 07.06 - 10.06.2012 | durchgehender Betrieb 16.06. -07.10.2012 | 09:00 - 16.30, letzte Talfahrt 17.00 Bei Schlechtwetter finden Bedarfsfahrten zu jeder vollen Stunde statt! 60-88cm keine Hängegleiter QR-Code 90cm Actionfans und Entdeckergeister sind auf „Timoks Alm“ goldrichtig: Abenteuerlehrpfad, Tiergehege, Waldseilgarten oder wie wär’s mit einer rasanten Fahrt im Coaster?! Außerdem hat der Fieberbrunner Hausberg für alles und jeden etwas zu bieten: Wanderwege, Bikerouten, Klettersteige, Blumenweg und atemberaubende Panoramen. Der wohl schönste Bergsee der Alpen ist der kristallklare Bergsee „Wildseeloder“ in 1.850 m Höhe. Timoks Alm is spot-on for action fans and explorers: with an educational adventure trail, animal park, forest rope course, or how about a speedy ride on the roller-coaster?! Fieberbrunn‘s local mountain offers something for everybody: hiking trails, bike routes, fixed ropes courses, flower trails and breathtaking panoramas. The most beautiful mountain lake in the Alps is the crystal-clear “Wildseeloder”, a natural mountain lake at 1,850 m above sea level. Hornpark Kletterwald · Mittelstation Harschbichl Der Kletterwald bietet Familien, Abenteurern und schwindelfreien Adrenalinjunkies 8 verschiedene Parcours mit 85 Elementen in diversen Schwierigkeitsgraden: Trainings- & Miniparcours (Kinder ab 3 Jahren!), Grün: Leicht, Blau: Mittel, Rot 1: Fortgeschritten, Rot 2: Profi, Gelb: Parcours für Familien (NEU!) & Flying-Fox-Parcours: Der eigens errichtete Seilrutschparcours. Mit dem Flying Fox Parcours auf einer Gesamtfluglänge von 530 m durch die Lüfte schweben! Die längste einzelne Seilrutsche misst 210 Meter und führt über den Angerer-Alm-See. The Treetops Hornpark is an exciting outdoor activity that offers an experience unlike any other. With 8 different courses and 85 stations ranging from 2 to 21 metres above the ground, there’s something for everyone. Each course has a series of fun and challenging activities that wind their way through the treetops, ending with an exhilarating Zip-line Course (Flying Fox) of 530 metres over the lake. Suitable for children (from 3 years, 110cm) through to hardened adrenalin junkies. After completion of a test course, you can independently explore the park. New! A Yellow Course for families! Alpegg 10 | 6384 Waidring | T: +43/5353/5330 office@steinplatte.co.at | www.steinplatte.co.at | www.triassicpark.at Lindau 17 | 6391 Fieberbrunn | T: +43/5354/56333 office@bbf.at | www.bergbahnen-fieberbrunn.at Hornweg 21 | 6380 St. Johann in Tirol | T: +43/5352/62293 info@bergbahnen-stjohann.at | www.bergbahnen-stjohann.at ROMANTISCH & IDYLLISCH Einfach den QR-Code scannen. Erfahren Sie mehr über spannende Berg-Erlebniswelten und Ausflugsziele in den Kitzbüheler Alpen: www.kitzalps.com/sommercard 5 Bergbahn KITzBüHEL 5 Bergbahn KITzBüHEL AUFSTIEGSHILFE & ABFAHRTSSPASS 6 Bergbahnen ELLMAu-GOING 7 Bergbahn SCHEFFAu 8 Bergbahn SÖLL 8A - HIGHLIGHT: HEXENWASSER www.hexenwasser.at 5A - KARSTWEG 5B - ALPENBLUMENGARTEN 5C - BIENENLEHRPFAD 5D - STARTHAUS HAHNENKAMMRENNEN 5E - EHRENBACHHÖHE SEE 5F - LISI OSL TRAIL 6A - ELLMI’S ZAUBERWELT 5a HORNBAHN 1+2 20.05. - 07.10.2012 | 8:30 - 17:00 60cm 5d HAHNENKAMMBAHN 06.06. - 28.10.2012 | 8:30 - 17:00 90cm NATUR PUR www.ellmi.at 6B - ASTBERG SPEICHERTEICH BLICK WILDER KAISER www.kaiserwelt.at 7A - HIGHLIGHT: KAISERWELT 8B - HIGHLIGHT: AUSSICHTSBERG HOHE SALVE UND SONNENUHRENWEG 60cm HARTKAISERBAHN 6a 17.05. -26.10.2012 | 9:00 - 17:30 6b 07.07. - 07.10.2012 | 9:30 - 17:00 130cm 7 GONDELBAHN BRANDSTADL 1 + 2 17.05. – 20.05.2012, 26.05. -21.10.2012 | 09:00-17:00 60cm 85cm keine Hängegleiter GONDELBAHN HEXENWASSER 8a 17.05. – 21.10.2012 | 09:00 - 17:30 60cm keine Hängegleiter HORNGIPFELBAHN 5b 20.05. - 07.10.2012 | 8:30 - 17:00 FLECKALMBAHN 5e 28.06. - 09.09.2012 | 8:30 - 17:00 80cm ASTBERGBAHN, 4er-SESSELLIFT 60cm PANORAMABAHN KITzBüHELER 5c 15.06. - 17.06. + 23.06. - 24.06. + 30.06 .- 14.10.2012 | 8:45 - ALPEN 1 + 2 16:30 5f 4er-SESSELLIFT GAISBERG 12.05. - 28.10.2012 | 8:30 - 17:00 Imposanter Karstwanderweg mit Start in der Trattalmmulde. Unterhalb des Horngipfels liegt ein weiteres beliebtes Ausflugsziel: der Alpenblumengarten. Er beheimatet mehr als 300 blühende Hochgebirgspflanzen. Für Biker: der Gaisberg überzeugt mit einem rasanten Downhill Trail; für Wanderer: herrlicher Panoramaweg nach Westendorf/Alpenrosenbahn. Von der Bergstation der Panoramabahn führt eine gemütliche Wanderung zum Resterhöhe See. 2,5 km Bienenlehrpfad zwischen Hollersbach und Breitmoos. An imposing karst trail starting at the Trattalmmulde. Another popular excursion lies below the Horngipfel: the Alpine flower garden. This is home to more than 300 blossoming Alpine plants. For bikers: the Gaisberg impresses with its speedy downhill trail; for hikers: a magnificent panoramic trail to Westendorf/Alpenrosenbahn. A comfortable walk leads from the mountain station of the panoramic cable car up to the Resterhöhe lake. 2.5 km bee nature trail between Hollersbach and Breitmoos. Genießen Sie ein Sommer Special im Starthaus der Streif und am Wanderweg entlang der spektakulären Streif-Abfahrtsstrecke. Der Panorama- und Themenweg „Vier Jahreszeiten“ führt zur Fleckalmbahn und wieder zurück. Nützen Sie die tolle Kneippmöglichkeit am Ehrenbachhöhe-See und genießen Sie den herrlichen Panoramablick. Besuchen Sie die lieblich gelegene Bernhardkapelle und lassen Sie sich in einer der Berghütten mit kulinarischen Tiroler Köstlichkeiten verwöhnen. Tipp: Für Genusswanderer - das Restaurant Pengelstein am Speichersee. Enjoy a Summer Special at the Streif starting point and on the footpath along the spectacular Streif descent trail. The ‘4 seasons’ panoramic and themed trail leads to the Fleckalmbahn and back again. Take advantage of the great hydrotherapy opportunities at the Ehrenbachhöhe lake and savour the magnificent panoramic views. Visit the Bernhardkapelle chapel within its charming surroundings and sample some Tyrolean culinary delights at one of the mountain huts. Tip: the Restaurant Pengelstein by the reservoir for leisure walkers. Schweben Sie bequem mit der Standseilbahn von Ellmau aus hoch hinauf – und mitten hinein in die Erlebniswelt „Ellmi‘s Zauberwelt“. Denn dort oben auf dem Hartkaiser geht es dann so richtig los! Was wächst und blüht hier? Was kriecht und fliegt denn da? Was gibt es nicht alles zu bespielen, zu entdecken und zu bestaunen. Magisch sind nicht nur die Stationen sondern auch der herrliche Ausblick auf die atemberaubende Bergkulisse des Wilden Kaisers und der Kitzbüheler Alpen. Float in comfort by cable car from Ellmau up to the heart of ‘Ellmi’s Magical World’. It’s all happening here on the Hartkaiser! What grows and blossoms here? What creeps and flies over there? There is plenty to play with explore and admire here! The stations are magical here as well as the magnificent views of the breath-taking mountain backdrop of the Wilder Kaiser and Kitzbühel Alps. Bergbahnen Ellmau-Going GmbH & Co Hartkaiserbahn KG | Weißachgraben 5 | 6352 Ellmau T: +43/5358/2320 | www.skiwelt.at | bergbahnen.ellmau@skiwelt.at | www.bergbahnen-ellmau-going.at | www.ellmi.at Bergbahn Ellmau-Going GmbH & Co Astbergbahn KG | Weissachgraben 5 | 6352 Ellmau | T: +43/5358/2442 www.skiwelt.at | bergbahnen.ellmau@skiwelt.at | www.bergbahnen-ellmau-going.at | www.ellmi.at Direkt bei der Bergstation der 8EUB Brandstadl liegt die KaiserWelt, das Spielereich auf 1.650 m. Hier gilt es auf der Burgmauer, der Kletterwand, auf Baumhütten und Spielgeräten unzählige Abenteuer zu bestehen und die Geheimnisse des Waldes zu erkunden. Auf dem Jochstubenweg erreichen Sie den Jochstubensee. Dieser lädt Ruhesuchende zum Träumen und Verweilen ein. Right by the mountain station of the 8EUB Brandstadl is the KaiserWelt, an adventure playground at an altitude of 1,650m. Here children can enjoy lots of adventures on the castle walls, climbing frame, tree houses and play equipment and discover all the secrets of the forest. On the Jochstuben-trail, you can reach the Jochstubensee lake, which invites you to dream or simply to enjoy the peaceful surrounding area. GONDELBAHN HOHE SALVE - SÖLL 8b 17.05. – 21.10.2012 | 09:00 - 17:00 80cm keine Hängegleiter Im feuchtfröhlichen Naturerlebnis „Hexenwasser“ in Hochsöll vergessen sogar coole Jungs, dass sie eigentlich gar nicht wandern wollen. Mehr als 60 kreative Erlebnisstationen lassen bei Kindern und Erwachsenen in dem mit dem Tourismus-Staatspreis ausgezeichneten Freizeitpark keine Langeweile aufkommen. Auf der Hohen Salve ist die Aussicht durch die erste drehbare Panoramaterrasse Österreichs, einer Windharfe und 15 Sonnenuhr-Stationen noch interessanter geworden. Even cool kids tend to forget that they didn’t really want to go hiking once they get to the “Hexenwasser” (witches water) nature park in Hochsöll. As winner of the coveted State Tourism Award, this recreational park has over 60 hands-on discovery stops leaving no time for boredom for children and adults. The view from the Hohe Salve has been enhanced by the addition of the first revolving panoramic terrace in Austria, a wind harp and 15 dials. Berg- und Skilift Hochsöll GmbH & Co KG | Stampfanger 21 | 6306 Söll | T: 43/5333/5260 bergbahnen.soell@skiwelt.at | www.skiwelt.at | www.hexenwasser.at Hahnenkammstraße 1a | 6370 Kitzbühel | T: +43/5356/6951-215 info@bergbahn-kitzbuehel.at | www.bergbahn-kitzbuehel.at Hahnenkammstraße 1a | 6370 Kitzbühel | T: +43/5356/6951-215 info@bergbahn-kitzbuehel.at | www.bergbahn-kitzbuehel.at Bergbahnen Scheffau GmbH & Co KG | Schwarzach 2 | 6351 Scheffau | T: +43/5358/8153 bergbahnen.scheffau@skiwelt.at | www.skiwelt.at | www.kaiserwelt.at 9 Bergbahnen HOHE SALVE 10 Bergbahnen WESTENDORF 11 Bergbahn BRIXEN IM TAHLE 12 WILDSCHÖNAuER Bergbahnen 13 ALPBACHTALER Bergbahnen www.AllStarCard.at 9A - HIGHLIGHT: AUSSICHTSBERG HOHE SALVE 10A - HIGHLIGHT: ALPINOLINO WESTENDORF www.alpinolino.at 11A - HIGHLIGHT: FILZALMSEE BRIXEN IM THALE 12A - HIGHLIGHT: STREICHELZOO MARKBACHJOCHALM 12B - HIGHLIGHT: PANORAMARUNDWEG SCHATZBERGBAHN 13A - HIGHLIGHT: WETTMELKEN BEI LAUSERALM – WIEDERSBERGHORN 13B - HIGHLIGHT: NATURJUWEL ZIREINER SEE 64cm SALVENBAHN / HOPFGARTEN 9a 17.05. – 20.05.2012 + 26.05.I– 21.10.2012 | 09:00 - 17:00 SALVENBAHN / HOPFGARTEN 9b 17.05. – 20.05.2012 + 26.05.II21.10.2012 | 09:00 - 17:00 – 80cm ALPENROSENBAHN 10 17.05. – 20.05.2012 + 26.05. - 21.10.2012 | 08:30 - 17:00 60cm GONDELBAHN 11 17.05. – 20.05.2012 + 26.05. - HOCHBRIXEN 21.10.2012 | 09:00 - 17:00 60cm 12A 12B 07.06. - 07.10 2012 | 09:00 - 17:00 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 1:00 - 13:00 SCHATzBERGBAHN 13A 13B 13C 07.06. - 14.10 2012 | 09:00 - 16:45 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 12:00 - 12:45 WIEDERSBERGERHORNBAHN REITHERKOGELBAHN 82cm 80cm Mit zwei Gondelbahnen zum Gipfelsieg: Ein herrlicher Panoramablick auf Österreichs höchste Berge erwartet Sie. Die Aussicht auf über 70 Dreitausender ist eine der schönsten in den Alpen und wahrlich beeindruckend. Einkehr halten kann man nicht nur in zahlreichen gemütlichen Hütten, sondern auch in der höchstgelegenen Wallfahrtskirche Tirols. Ein attraktiv gestalteter Panoramaweg, der Sonnenweg, führt Sie in etwa einer halben Stunde Gehzeit rund um die Gipfelkuppe der Hohen Salve. Reaching the summit of the Hohe Salve is easy and comfortable with the two Hopfgarten cable cars - a spectacular panorama of Austria’s highest mountains awaits you. The view to over seventy 3,000 m peaks is one of the most amazing in the Alps and really impressive. You can take a refreshment break in numerous cosy huts along the way and you can visit Tyrol‘s highest pilgrimage church. An attractive panorama path, the “Sonnenweg”, takes you on a half-hour walk around the domed peak of the Hohe Salve. Bergbahnen Hohe Salve · Hopfgarten · Itter · Kelchsau GmbH & Co KG Meierhofgasse 29 | 6361 Hopfgarten T: +43/5335/2238 | bergbahnen.hopfgarten@skiwelt.at | www.hohe.salve.at | www.skiwelt.at Ein Berg voll kleiner Wunder! Kuriose, spannende und überraschende Erlebnisse warten bei dem „Himmelsteig” und dem „Holzwurmweg” auf Amateurforscher und Hobbyabenteurer jeden Alters. Staunen ist garantiert, fragen ist erwünscht. Ein aufregender Entdeckerpark für kleine und große Forschergeister mitten auf der Choralpe. A mountain full of small marvels! Curious, exciting and surprising discoveries await amateur sleuths and hobby adventurers of all ages on the “Himmelsteig” (path up to the skies) and “Holzwurmweg” (woodworm path) trails. You will certainly be amazed. We also welcome your questions. An exciting discovery park for research enthusiasts, young and old, right in the middle of the Choralpe mountain range. Rund um den idyllisch gelegenen Filzalmsee präsentieren sich für Groß und Klein Erholung, Spiel und spannende Entdeckungen wie z. B. Riesensandkiste, Wasserriese, Riesenauge, Riesenhand, Riesenxylophon, Riesenweg, Tastquiz, Bachspielplatz, Baumhütten, Wasserspielplatz, Watbereich, Moortretbecken, Moorschaukasten, Fußmassage, Erlebnis Fußsohle, Riesenwald u.v.m. There is relaxation, fun and adventure for old and young around the idyllically situated Filzalmsee lake – for example a water giant sandpit, water giant, giant eye, giant hand, giant xylophone, giants trail, touch quiz, river play area, tree houses, water plat area, mud pool, peat pools, moorland showcases, foot massage, foot sole experiences, giant wood etc. 05.05. - 14.10.2012 | 09:00 - 17:00 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 1:00 - 13:00 MARKBACHjOCHBAHN 61cm 17.05.-30.09.2012 | 09:00 - 16:30 MITTAGSPAUSE / LUNCH BREAK 12:00 - 13:00 | Freitag Ruhetag / closed on Fridays Nahe der Bergstation der Markbachjochbahn befindet sich die Markbachjochalm mit dem beliebten Streichelzoo. Von dort aus führt ein netter Wanderweg zur bewirtschafteten Käsealm mit eigener Käseproduktion. Weiter über die „Horlerstiege” gelangt man wieder zurück zum Ausgangspunkt. Am gegenüberliegenden Schatzberg begeistert der bequeme Panoramarundwanderweg. Near the mountain station of the Markbachjochbahn is the Markbachjochalm with its popular petting zoo where you may stroke the animals. There is a nice hiking trail from there to the catered Käsealm dairy which produces its own cheese. Carry on across the “Horlerstiege” and you will return to the starting point. Facing you on the Schatzberg you can enjoy the easy panoramic circular route. 23.06.-28.10.2012 (bei schönem Wetter auch / in case of good weather also: 26.05.-28.05.2012 + 07.06.-10.06.2012) 08:30 - 16:15 Letzte Talfahrt Sektion II: Last valley station section II: 16:15 Letzte Talfahrt Sektion I: Last valley station section I: 16:30 | Kein Betrieb bei extremen Regen/closed in case of heavy rain SONNWENDjOCHBAHN Das Lauserland bei der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn bietet Spannung, Spiel und Spaß für große und kleine Lauser. Im Juppi Zauberwald am Reitherkogel erwartet die Familien ein kinderwagengerechtern Rundwanderweg mit Klettertieren und vielen anderen Attraktionen. Für Wanderer und Bergfexe ist das Naturjuwel Zireiner See am Sonnwendjoch ein unvergessliches Wanderziel. The “Lauserland” at the top station of the Wiedersbergerhornbahn offers tension, games and enjoyment young and old. In the Juppi magic forest at the Reitherkogel, there is a circular walking route (suitable for pushchairs) with climbing animals and a lot of other attractions awaiting families. For hikers and mountain enthusiasts, the nature jewel Zireiner See (lake) on the Sonnwendjoch is an unforgettable hiking experience. • SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental • Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang • Skigebiet St. Johann in Tirol - Oberndorf • Skigebiet Fieberbrunn • Skigebiet Steinplatte - Waidring • Skigebiet Kitzbühel • Skigebiet Schmittenhöhe Zell am See • Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun • Hochtal Wildschönau • Skigebiet Alpbachtal Bergbahnen Westendorf GmbH | Bergliftstraße 18 | 6363 Westendorf | T: +43/5334/2000 info@westendorf.at | www.skiwelt.at | www.westendorf.at | www.alpinolino.at Bergbahn Brixen im Thale AG | Liftweg 1 | 6364 Brixen im Thale | T: +43/5334/8507-0 bergbahnen.brixen@skiwelt.at | www.skiwelt.at Wildschönauer Bergbahnen / Schatzbergbahn GmbH & Co KG | Auffach 273 6313 Wildschönau | T: +43/5339/5353 | buero@schatzbergbahn.at | www.schatzbergbahn.at Alpbacher Bergbahnen | Hnr. 311 | 6236 Alpbach | T: +43/5336/5233 info@alpbacher-bergbahnen.at | www.alpbacher-bergbahnen.at www.allstarcard.at Show Edit Destroy
wasserkraft.pdf wasserkraft.pdf Kärnten wasser.reich Wasser & Gesundheit - Thermen und Bäder Wasser & Familie Wasser & Rad Wasser & Wandern & Ausflüge Wasser & Schifffahrt Wassersport und Spaß im Überblick Erlebniskarte WasserKraft Willkommen bei der Erlebnisreise WasserKraft im Lieser-/Maltatal. Wasserfälle, Flüsse, Bäche, Gebirgsseen, Gletscher, Almen, Wanderwege - all das finden Sie auf der Erlebniskarte Kärnten Werbung Casinoplatz 1 9220 Velden Tel.: 0043(0)463/3000 info@kaernten.at www.kaernten.at Wassererlebniskarte 04 Sonne. Wasser. Lebenslust. W W W. K A E R N T E N . AT Die sonnigen Kinder des Südens – ganz im Zeichen des Wassers Wer nach Kärnten fährt, bekommt die höchsten Berge und die schönsten Seen. Der Großglockner (3.798 m), der höchste Berg Österreichs und der Ostalpen, erstrahlt im Sonnenlicht und die klaren Kärntner Seen laden bei herrlich warmen Temperaturen zum Baden ein. Dazu gesellen sich jede Menge Gastfreundschaft, bunte Feste und das Wissen, endlich einmal die Seele baumeln lassen zu können. Kärnten hat mehr zu bieten und liegt durch sein mediterranes Klima auf der Sonnenseite des Lebens. Und noch etwas hat Kärnten wahrlich im Überfluss: reinstes Trinkwasser. Genießen Sie es in den Seen, in den Hotels oder bei einer Wanderung an einer sprudelnden Quelle. Süden kann alles – Natur & Sport 1.270 stehende Gewässer und 8.000 Flusskilometer warten darauf, entdeckt, beplantscht, umrudert und geraftet zu werden. Süßes Nichtstun trifft auf Aktivsein. Kärnten ist ein Eldorado für Wanderer – vom Großglockner über die sanften Nockberge bis zu den schroffen Karawanken klingt der Ruf der Berge. Pedalritter radeln kreuz und quer durchs Land oder – immer leicht bergab 280 km am Drauradweg. Süden wirkt Wunder – Gesundheit und Wohlgefühl Kristallklares Wasser trifft auf 2.000 Sonnenstunden – ein unbegrenztes Wohlbefinden lässt den Stress abperlen. Wasser ist Leben, Bewegung im Wasser vitalisiert. Gesundheit, Wellness, Beauty: Die Kärntner Thermen, Wellness- und Wohlfühl-Hotels sind wahre Experten. International anerkannt ist die medizinische Kompetenz. Fürsorgliche Spezialisten in Kliniken, für Kur und Rehabilitation. Süden weckt Neugier – Erlebnis Natur Kärnten ist das wasser.reich Österreichs – soviel steht fest: von der heilenden Quelle, der Wanderung entlang stiller Wasser über spritzige Boots-Touren und fröhliche Nachmittage im Strandbad bis zum wohltuenden Thermalbad und dem erquickenden Glas Wasser, alpenfrisch aus jeder Leitung gezapft. Die beiden Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge sind mit ihren hochalpinen natürlichen Speichern die Hüter der Wasserschätze in Kärnten. Abwechslungsreiche Naturerlebnisse werden mit den Nationalpark-Rangern erwanderbar. Hier begegnen Gäste auf ihren Wanderungen wundervollen Landschaften und erleben Tiere in freier Wildbahn hautnah. Erlebnisreise WasserGold 2004 – Oberes Mölltal Auf der Suche nach dem WasserGold 2004 Viele Geschichten ranken sich um das Tauerngold, das in der Nationalparkregion Oberes Mölltal, ganz im Westen Kärntens, Jahrhunderte lang abgebaut wurde. Zwischen dem 3.798 m hohen Großglockner und den kleinen Ortschaften im Tal und auf den Steilhängen spielt die Erlebnisreise 2004 WasserGold. Sie führt vom alten Mautturm in Winklern über die bäuerlichen Schauhöfe in Mörtschach über den Wasserfall Jungfernsprung bis hin zum Gamsgrubenweg unterm Glockner und dem Alten Pocher bei Heiligenblut. War früher das Edelmetall wichtiger wirtschaftlicher Faktor, so bekommt heute das weiße Gold, das Wasser, immer größere Bedeutung. An sieben Stellen im Oberen Mölltal wird der wirkliche Schatz der Region für die Besucher sichtbar und erlebbar gemacht. Beginn der Erlebnisreise: 29. Mai 2004 • Ende: 31. Oktober 2004 • www.wasserreich.at 1 MAUTTURM WINKLERN Das Tor zum Oberen Mölltal ist Winklern mit seinem Wahrzeichen, dem Mautturm. Hier wurde im Mittelalter den Durchreisenden der Wegzoll abverlangt. 2004 wird den Turm ein Fabelwesen – der Tauernwurm – bewachen. Er schlängelt sich als begehbare Holzkonstruktion auf den Turm. Im Inneren wartet ein Wasserschatz darauf, von den Besuchern geborgen zu werden. 2 SCHMUTZERHAUS IN MÖRTSCHACH Schafzucht und die damit verbundene Wollerzeugung waren im Mölltal wichtiger Wirtschaftsfaktor für die kleinen bäuerlichen Betriebe. Zwei Schauhöfe widmen sich dem Thema Wollgewinnung und -verarbeitung, bei der die Qualität des Wassers eine große Rolle spielt. Wer will, kann im Schmutzerhaus selbst einmal probieren, wie man Wolle färbt und verarbeitet. 3 WASSERWUNDERWEG JUNGFERNSPRUNG Ein Wasserwunderweg führt vorbei am Wasserfall Jungfernsprung, der 130 m in die Tiefe stürzt. Die Kraft, Gewalt und Faszination des Wassers wird hier erleb- und begehbar gemacht. Eine Aussichtsplattform lädt zum Staunen in unmittelbarer Nähe des tosenden Wasserfalls, eine Holzbrücke führt den Rundweg weiter über das reißende Nass. 4 HEILWASSER-BRICCIUS-WEG Die Briccius-Kapelle, eine Wegstunde hinter Heiligenblut, erinnert an die Legende, die sich um den dänischen Prinzen Briccius rankt. Er soll 914 auf dem Weg von Constantinopel hier verunglückt sein. Bei ihm fand man eine Reliquie, der Erzählung nach das Blut Christi, die nun am Hochaltar der Kirche Heiligenblut verwahrt ist. Eine nahe Quelle ist bekannt für die angeblich heilende Kraft bei Augenleiden. 5 GOLDGRÄBERDORF ALTER POCHER Auf 1.800 m findet sich abseits der Glocknerstraße ein Kleinod des frühen Goldbergbaus. Der Alte Pocher bezeichnet ein sogenanntes Pochwerk, in dem ab dem 12. Jahrhundert mit Wasserkraft goldhaltiges Gestein zerkleinert wurde. Ausgewaschen wurde das wertvolle Metall zu Tal gefördert. Schatzsucher können hier in den Hohen Tauern unter Anleitung selbst nach Gold schürfen. Sehenswert: das Goldgräberdorf. 6 GROSSGLOCKNER – GAMSGRUBENWEG Der Gamsgrubenweg führt ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern oberhalb der Pasterze und gewährt dem Besucher einen Blick ins Innere des Berges. 5 Stollen vermitteln auf etwa 900 Metern das Geheimnis von Berg, Kristall, Gold und Wasser. Gekrönt wird der Gang immer wieder mit dem Blick auf den Großglockner und die Pasterze, dem gigantischen Süßwasserspeicher Kärntens. 7 APRIACH – STOCKMÜHLEN & MENTLHOF Können Sie sich vorstellen, wie man vor 500 Jahren als Bauer am Berg gelebt hat? Nein? Dann kommen Sie nach Apriach und besuchen den Mentlhof. Oberhalb führt ein kurzer Weg entlang der Stockmühlen, in denen Mehl gemahlen wird. Beim Mentlhof aus dem 17. Jahrhundert taucht man ein in die Vergangenheit, erlebt alte Schmiede- und längst vergessene Handwerkskunst; – immer im bewussten Umgang mit der Kraft des Wassers. Wasser & Baden Badespaß ohne Ende Nichts macht Kärnten so unvergleichlich wie seine Badeseen; hier gibt’s die wärmsten, höchsten, tiefsten und sicherlich auch schönsten Badeseen Österreichs. Und das in einer unglaublichen Vielfalt. Erholung, Spaß, Abenteuer und Romantik – all das wird im südlichsten und sinnlichsten Sommer der Alpen möglich: in Kärnten. Stolz ist man hier auch auf die Wasserqualität der Seen, die bei Güte I liegen und auf die Ringkanalisationen zurückzuführen sind. Wassersport kommt an keinem der Kärntner Seen zu kurz. Denn Segeln, Windsurfen, Tauchen ist ebenso möglich wie einfach nur die Seele baumeln lassen, das Plätschern des Wassers genießen und vielleicht am Abend verliebt die Promenaden entlang zu spazieren. 1 WÖRTHERSEE Der Wörthersee ist der Größte. Nicht nur an Quadratmetern. Der Promi unter den Kärntner Seen ist der Hot Spot der Szene. Klagenfurt lockt mit dem größten Binnensee-Strandbad Europas und internationalen Beach-Volleyball-Bewerben, Velden vermittelt nicht nur im Casino filmreife Kulisse, Pörtschach präsentiert sich elegant, Maria Wörth ragt mit seiner berühmten Kirche heraus. Der See gehört aber keineswegs nur den Unternehmungslustigen und Sportiven. Er wird gerade wegen seiner idyllischen Seiten geschätzt. 2 MILLSTÄTTER SEE Mit seinen 26 Grad gehört der tiefste aller Kärntner Seen zu den wärmsten des Landes. Was den Millstätter See so ideal für Familien macht, sind die flachen, breiten Strände. Weiter draußen gehört der See den Surfern und Seglern, Wasserskifahrern und Fallschirmfliegern, Tretbootpiloten und „Rittern der Banane“. Auch für die Taucher ist der Millstätter See eine richtige Schatztruhe. Alle Orte liegen an der Sonnenseite des so mediterran anmutenden Gewässers – das nahezu unverbaute Südufer hingegen ist ein Paradies für Mountainbiker. 3 OSSIACHER SEE Bei Seglern und Surfern ist der Ossiacher See ganz besonders beliebt, denn von der nahen Gerlitzen bläst immer der ideale Wind. Aber auch Kulturfans suchen die Nähe zu Kärntens drittgrößtem See – Ossiach ist Schauplatz eines der bedeutendsten klassischen Musikfestivals, der Festspiele „Carinthischer Sommer”. In Steindorf steht mit Günter Domenigs Steinhaus ein besonders eindrucksvoller Beleg zeitgenössischer Architektur. Und über allem thront die imposante Burgruine Landskron. 4 WEISSENSEE Abseits von Verkehr und Betriebsamkeit empfiehlt sich der westlichste Badesee Kärntens als Geheimtipp für Natur- und Erholungssuchende. Der idyllische Weissensee hat 1A-Trinkwasserqualität und erreicht trotz einer Höhenlage von 930 m Badetemperaturen von bis zu 25 Grad. Zwei Drittel der Uferzonen sind unverbaut, sanfter Tourismus hat in den Orten schon lange Tradition – das macht ihn zu einem internationalen Naturjuwel. Nicht umsonst wurde die Region mit dem EUPreis für Umwelt und Tourismus ausgezeichnet. 5 FAAKER SEE Der Faaker See hat gleich zwei Prädikate: Er ist der südlichste aller österreichischen Badeseen – und er hat eine bewohnte Insel. Ein Blick in das herrlich türkise Wasser genügt, um von ihm magisch – also nur mehr mit der Badehose – angezogen zu sein. Bei allem Sport- und Spaßangebot ist der Faaker See Natur pur: Seine Ufer säumen dichte Schilfgürtel – ein Vergleich mit den Everglades ist nicht weit hergeholt. Und Kultur ist auch nicht weit: In nächster Nähe lockt die Burgruine Finkenstein mit musikalischen Highlights. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 1.938,75 ha 85,20 m 27 °C 18 439 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 1.328,13 ha 141 m 26 °C 12 588 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 1.078,75 ha 52,60 m 26 °C 13 501 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 653,13 ha 99,00 m 25 °C 2 930 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 220,00 ha 29,50 m 26 °C 12 554 m Wasser & Baden 6 KEUTSCHACHER SEE Der Keutschacher See war schon in der Urgeschichte sehr beliebt – Pfahlbauten zeugen von der frühen Besiedelung. Die Natur mutet heute noch urtümlich an: Am Südufer findet man große Teichund Seerosenbestände und viele interessante Wasserpflanzen. Der See ist fest in den Händen der Camper und Familien, der Kreativen und der FKK-Gemeinde. Im Vier-Seen-Tal ist er vor dem Hafner-, Rauschele- und Bassgeigen See der größte. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 132,71 ha 15,60 m 27 °C 8 506 m 7 KLOPEINER SEE Kärntens Tropen liegen in Südkärnten. Mit 28 Grad erwärmt der Klopeiner See das Herz selbst jener, die vor dem Baden kalte Füße bekommen. Österreichs wärmsten Badesee umgibt eine herrliche Kulisse – tiefgrüne Wälder, die südlichen Gipfel der Karawanken und reiche Kulturlandschaft. Sportler kommen dort voll auf ihre Kosten: beim Surfen, Tennis oder Golfen. Der lebendige Klopeiner See ist freilich nicht allein ein Vergnügen – in nächster Nähe lockt der Kleinsee. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 110,63 ha 48,00 m 28 °C 10 446 m 8 LÄNGSEE Dieser Wasserspaß ist rekordverdächtig: 102 Meter misst Kärntens längste Wasserrutsche. Die Kleinen vergessen die Zeit am Kinderspielplatz, die Größeren am Volleyballplatz und die ganz Großen im Sportbecken. Aber auch die Ruhesuchenden finden ein entspannendes Plätzchen – der Längsee ist ein Natursee wie aus dem Bilderbuch: Sein breiter Schilfgürtel und seine blühenden Seerosenfelder brachten ihm den ORF-Umweltpreis ein. St. Georgen am Längsee ist damit der perfekte Urlaubsort. 9 PRESSEGGER SEE Zum einen zählt die „Badewanne des Gailtals“ zu den wärmsten Seen Kärntens. Zum anderen verfügt sie über ein natürliches Wasserreinigungssystem: Im Flachwasserbereich sorgen ein dichter Schilfgürtel und viele Pflanzen für beste Trinkwasserqualität. Aufgrund des Kalmusvorkommens wird dem Wasser sogar heilende Wirkung nachgesagt. Der See hat zwei Seiten: eine idyllisch beschauliche und eine lebendige, voller Action. Im 1. Kärntner Erlebnispark können große und kleine Kinder Sky Diven, Nautic Jetten und Trampolinspringen. 10 AFRITZER SEE Der prickelnde Mittelpunkt der Nockberge ist der malerische Afritzer See. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um ein Gewässer sondern zwei. Angeblich, so will es die Sage, hätte der Mirnockriese vor tausenden von Jahren in Rage einen Riesenfelsbrocken ins Wasser geschleudert und das Gewässer in den Afritzer und den Brennsee gezweiteilt. Grund für seinen Wutausbruch war – wie könnte es anders sein – eine hübsche Fischerstochter. Heute geizen die beiden Seen nicht mit Reizen. 11 TURNERSEE Sein sonniges Wesen macht den Turnersee zu einer besonders beliebten, aber keineswegs überlaufenen, Bade-Adresse in Südkärnten. Am naturbelassenen Gewässer macht auch Rudern, Fischen und Segeln (bis 8 m2 Segelfläche) Spaß. Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist der nahezu unverbaute Turnersee für seinen Vogelpark, wo über 1.000 zum Teil sehr seltene und exotische Tiere leben. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 74,85 ha 21,40 m 25 °C 2 550 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 55,28 ha 13,70 m 28 °C 7 560 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 48,79 ha 22,50 m 24 °C 2 750 m Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 44,16 ha 13,00 m 28 °C 5 481 m Wasser & Baden 12 FELDSEE / BRENNSEE Ein Bad im Wanderparadies – im Brennsee oder Feldsee – wie das malerische Gewässer zwischen den sanften Kuppen des Mirnocks und des Wöllaner Nocks noch genannt wird. Neben dem Wasserspaß in den fünf öffentlichen Strandbädern lädt der Brennsee auch zu sportlichen Aktivitäten ein. Segler und Surfer schätzen den guten Wind, Bootfahrer die Ruhe. Direkt am See liegt der idyllische und überschaubare Urlaubsort Feld am See. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 41,19 ha 26,30 m 24 °C 5 739 m 13 GÖSSELSDORFER SEE Das Wasser des Gösselsdorfer Sees hat’s in sich: nämlich das gesundheitsfördernde Kalmus und bis zu 28 Grad Temperatur. Die flachen Ufer und die geringe Tiefe machen ihn zum idealen Familienbadesee. Der Gösselsdorfer See ist ein Naturerlebnis – er liegt inmitten eines Naturschutzgebietes. Gerade Angler wissen das zu schätzen: Im dichten Schilfgürtel lauern die besten Anbisse. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 32,00 ha 3,00 m 28 °C 1 469 m 14 TURRACHER SEE An der Schnittstelle zwischen Kärnten und der Steiermark liegt der wunderschöne Turracher See umrahmt von den Nockbergen. Seine 17 Grad eignen sich für ein kurzes Fußbad nach einer anstrengenden Wanderung. Wer dennoch das Badevergnügen sucht: Ein innovativer Wellness-Hotelier bietet seinen Gästen einen wohlig beheizten See-Bereich. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: frei zugänglich Seehöhe: Sehr gut 19,43 ha 33,00 m 17 °C 1.780 15 RAUSCHELESEE Der Rauschelesee zeigt sich von zwei Seiten: Im Süden ist der See unberührt und unverbaut, dort reicht der bewaldete Hang der Sattnitz bis an das Ufer. Auf der Sonnenseite befinden sich die Bäder. Dazwischen ist das Gewässer der Keutschacher Seenplatte zu weiten Teilen mit Schilf und Unterwasserpflanzen bewachsen. Malerisch! Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 19,10 ha 12,00 m 28 °C 2 510 m 16 HAFNERSEE Der Hafnersee ist ein ganz besonders lohnenswertes Objekt für Biologen und Naturfans. Inmitten von Moorflächen gelegen, kommen dort Tiere und Pflanzen vor, die es in anderen Gewässern nicht (mehr) gibt, etwa Wasserskorpione oder Stabwanzen. Der idyllische Hafnersee zeichnet sich überdies durch besonders hohen Fischreichtum aus. Aber keine Sorge: Der Hafnersee beißt nicht! Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 15,94 ha 10,00 m 27 °C 1 508 m 17 MAGDALENENSEE Abseits vom Trubel, aber ganz in der Nähe der Stadt Villach liegt diese Naherholungsoase mitten in einem dichten, idyllischen Waldstück. Mit seinem glasklaren Wasser und seiner gemütlichen Atmosphäre zieht der Magdalenensee die wahren Genießer an: Wasserratten, die sich gern treiben lassen – und sei’s bis ans andere Ende des Ufers. Badewasserqualität: Fläche: Tiefe: Wassertemperatur bis zu: Öffentliche Strandbäder: Seehöhe: Sehr gut 14,11 ha 5,20 m 25 °C 1 486 m Wasser & Gesundheit – Thermen und Bäder Sprudelndes und heilendes Vergnügen Frei atmen, sich vom Wasser tragen lassen, die helfende Kraft des Wassers spüren – das ist Wohlfühlen in Kärnten. Seit Jahrzehnten ist der kostbare Schatz, der aus den Tiefen der Erde sprudelt und als Thermalquellen gefasst wird, bei den erholungssuchenden Gästen beliebt. Große Bäder sind rund um diese warmen, wohltuenden Quellen entstanden. Auf den Almen und in den Bergen warten Alpine Wellness-Spezialisten auf jene, die dem Alltag entwischen möchten. Traditionelle und moderne Anwendungen sind hier auf jedermanns Bedürfnisse perfekt abgestimmt. Gesundheit versprechen aber auch die zahlreichen Heilquellen, egal ob das Wasser nun rechtsdrehend polarisiert ist oder nicht. Trinken tut dem Körper einfach gut, selbst wenn es „nur“ eines der kristallklaren Bergwässer ist, die die Wanderer in Kärntens Bergwelt entdecken. 18 THERME ST. KATHREIN & RÖMERBAD BAD KLEINKIRCHHEIM Tel.: 0043(0)4240/8282-982 Tel.: 0043(0)4240/8282-0 office@BKK.at www.vondenpistenindiethermen.com Wasser: 34 °C (Kalzium-MagnesiumHydrogencarbonat) Heilvorkommen: Akratotherme Die Therme St. Kathrein bietet ein umfangreiches Kur-Programm – von Wassergymnastik bis Tiefenentspannung. Mit großem Erfolg wird Bluthochdruck im Tepidarium gesenkt. Das Thermalbad Römerbad verspricht ein antikes Badevergnügen – Action mit Heilkraft in einer römischen Thermenlandschaft mit Wasserfällen und Grotten. Alte Kurtradition lebt im Nationalpark Nockberge mit dem Karlbad, Österreichs ältestem Bauernbad, fort. Heilanzeigen: chronisch-rheumatische Erkrankungen, Mobilisationsbehandlung nach Operationen und Verletzungen Besonderheit Römerbad: Wasserrutsche, Wildbach, Wasserfall – Familienbad 19 WARMBAD VILLACH Tel.: 0043(0)4242/42000 office@vi-fa-os.at www.da-lacht-das-herz.at Wasser: 29,9 °C (Kalzium-MagnesiumHydrogencarbonat) Heilvorkommen: Akratotherme Üblicherweise wird Thermalwasser über Rohrsysteme in das Becken geleitet. Nicht so in Warmbad Villach. In Europas einzigem Urquellbecken – im Kurzentrum Warmbad Villach – befinden sich Schwimmer hingegen unmittelbar über der Therme. 29,9 Grad warm ist das Wasser, das aus dem Erdinnern sprudelt. Das Erlebnisbad ist ein Magnet für alle, die das pure WasserVergnügen suchen. Die 21 m lange Breitwasserrutsche ist fest in der Hand der kleineren Wasserratten. Die älteren genießen einen großzügigen Wellnessbereich mit Aromadampfkammern, Whirlpools, Tepidarium und Tropenschauer. Aktive verausgaben sich in einem tollen Fitnesscenter. 20 BAD BLEIBERG Tel.: 0043(0)4242/42000 office@vi-fa-os.at www.da-lacht-das-herz.at Heilanzeigen: Chronisch-entzündliche und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates Besonderheit: Einziges Urquellbecken Europas Wasser: 29,9 °C (Kalzium-MagnesiumHydrogencarbonat), Heilklimastollen Heilvorkommen: Akratotherme Wenige Kilometer von Villach entfernt liegt mit Bad Bleiberg eine der vielversprechendsten Thermen für Rheuma- und Herzleidende sowie Erholungssuchende. Mit der Akratotherme und seinem Reizklima auf 920 Metern Seehöhe ist Bad Bleiberg aber keineswegs nur eine Kuradresse. Das Kristallbad und andere WellnessEinrichtungen wissen auch die ganze Familie für einen ausgiebigen Thermen-Aufenthalt zu schätzen. Heilanzeigen: Atemwegserkrankungen, chronischrheumatische Erkrankungen Besonderheit: Heilklimastollen „Friedrich“, konstante 8 °C bei 99 % Luftfeuchtigkeit, absolute Staub- sowie Pollenfreiheit, optimaler Aufenthaltsort für Allergiker Wasser & Gesundheit – Thermen und Bäder 21 THERMALBAD WEISSENBACH Tel.: 0043(0)4352/34588 info@weissenbach.co.at www.weissenbach.co.at Wasser: 33 °C mit natürlicher Kohlensäure Heilanzeigen: chronisch-entzündliche, degenerative Erkrankungen und posttraumatische Schäden des Bewegungsapparates, funktionelle HerzKreislauferkrankungen Heilvorkommen: Mineralwasser Kuren und Wellness in kleinem, aber feinem Rahmen: Das Thermalbad Weissenbach am Fuße der Saualpe bringt Mineralwasser mit viel natürlicher Kohlensäure an die Oberfläche. Bei wohligen 33 Grad genießen Erholungssuchende wie Rekonvaleszente die belebende Kraft des Wassers. Besonders gute Erfahrungen gibt es bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und Hautleiden. Weissenbach ist auch für Wellness-Fans interessant: Mit Sauna und Freischwimmbecken, Massagen und Kosmetik ist das Angebot perfekt. 22 TUFFBAD ST. LORENZEN/ LESACHTAL Tel.: 0043(0)4716/622 info@almwellness.com www.almwellness.com Wasser: 32 °C HydrogencarbonatMineralwasser Heilvorkommen: Magnesium-Sulfat, Aus 200 m Tiefe quillt das reine Mineralwasser aus der Erde und löst tief im Inneren die Mineralien aus dem Tuffgestein. Das besondere Gestein des Lesachtales gab dem Tuffbad seinen Namen. Das Wohlfühl-Geheimnis des Almwellness-Hotels im Tuffbad Dörfl sind die wohltuenden Anwendungen mit dem „weißen Gold“. Man taucht ein in das sprudelnde Bad, suhlt sich in heißen Fangopackungen, fühlt entspannende Wirkung der Unterwasser- und Ganzkörpermassagen und lässt das reinigende Wasser durch die Kehle rinnen – prickelnd wie Champagner, nur gesünder. Heilanzeigen: Erkrankungen des Stütz- & Bewegungsapparates rheumatischer und degenerativer Genese Besonderheit: Reizklimatische Höhenlage 1.200 m Wasser & Gesundheit – Geheimtipps 23 KARLBAD, NATIONALPARK NOCKBERGE Tel.: 0043(0)4246/3430 www.nockalmstrasse.at Heilanzeigen: Besonderheit: Linderung bei Gicht und Rheuma das Wasser enzieht den glühenden Quarzkonglomeraten die heilkräftigen Mineralien Direkt an der Nockalmstraße gelegen hieß dieses Heilbad ursprünglich „Bad im kleinen Kar“. Das Quellwasser der Karlquelle wird in Lärchenholztröge geleitet und mit Hilfe glühender Steine auf ca. 40°C erwärmt. Die Tröge, in denen die Kurgäste liegen, werden – bis auf eine Öffnung für den Kopf – mit einem Brett abgedeckt, sodass der heilsame Dampf nicht entweichen kann. Das Bad ist während des Kurbetriebes nicht für Besichtigungen geöffnet. 24 MAIBACHL, VILLACH Tel.: 0043(0)4242/42000 office@vi-fa-os.at www.da-lacht-das-herz.at Wasser: durchschnittliche Temperatur zwischen 27,5 und 28,8 °C Unsere Vorfahren haben diese Quellen des „Maibachls“ viel treffender „Übersprünge“ genannt. Es fließt nämlich durchaus nicht nur im Mai. Es ist meistens im April viel wasserreicher. Speziell im Herbst und Winter ist es ein besonderes Vergnügen, die wohlige Wärme des Maibachls zu geniessen. Wasserwärme zwischen 27,5 und 28,8 °C. Besonderheit: dem Maibachl wird in der Legende die Wirkung eines ewigen Jungbrunnens nachgesagt Wasser & Gesundheit – Heilquellen 25 EISENKAPPEL – „CARINTHIALITHION-QUELLEN“ Tel.: 0043(0)4238/90500 eisenkappel@kurzentrum.at www.kurzentrum.at Heilvorkommen: Frei und ungebunden aufst. Kohlensäure aus 120 m Tiefe Heilanzeigen: Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates, Blutdruckregulation, rheumatische Erkrankungen Besonderheit: Kohlensäuregas, Kneipp-Anwendungen, Luftkurort, Mineralsäuerling, radonhaltiges Wasser, CO2-Trockengas-Bäder, Kryotherapie in der Kältekammer, Trinkkuren, Lymphdrainage, Moorpackungen Das Südkärntner Bad ist für seine „Carinthia-Lithion-Quelle“ bekannt – nicht zuletzt, weil sie nicht flüssig, sondern gasförmig aus der Erde tritt. Die Trockengaskur mit frei aufsteigender Kohlensäure (CO2) erfordert es nicht einmal, die Kleider abzulegen. Ein Bad dauert maximal 20 Minuten, bringt aber langanhaltende Linderung bei Durchblutungsstörungen, Herz- und Kreislauferkrankungen. 26 ALPENBAD ST. LEONHARD, GURKTAL Tel.: 0043(0)4279/240 www.albeck.at Wasser: Besonderheit: einfache, kalte Quelle 7 °C Trinkkuren Jungbrunnen In der Gemeinde Albeck liegt auf 1.102 m, hoch über dem mittleren Gurktal, das verlassene Alpenbad St. Leonhard. Der Badebetrieb wurde nach 400 Jahren Mitte der sechziger Jahre eingestellt. Nach wie vor ein besonders Erlebnis ist die Wanderung zur Quelle, die unter einer alten Kirche entspringt. Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde der Sage nach an jener Stelle erbaut, an der ein weißer Stier die Heilquelle aufgegraben hat. 27 TRINKQUELLE PARACELSUS-QUELLE, PREBL Tel.: 0043(0)4353/400 www.preblauer.com Heilvorkommen: natürlicher, alkalischer Säuerling – hydrogencarbonat-hältig Heilanzeigen: Stoffwechselstörungen mit Tendenz zu Übersäuerung, chronische bzw. subchronische Magen- und Darmerkrankungen (z. B. Sodbrennen, Gastritis, …), chronisch entzündliche Erkrankungen der Atemwege Bereits der berühmte Arzt Paracelsus bezeichnete 1538 dieses Wasser als „mit trefflichen arzneiischen Kräften begabet“. Seither nutzen und schätzen die Menschen seine Wirkung. Die Quelle sprudelt im Kärntner Lavanttal in 828 m Seehöhe inmitten von Wäldern und Bergwiesen. In ihrer einzigartigen Zusammensetzung und mit quelleigener Kohlensäure treten nur 5,7 Liter pro Minute an die Oberfläche, was das Wasser besonders mild und fein perlend macht. 28 BAD ST. DANIEL IM GAILTAL Tel.: 0043(0)4282/3131 info@naturarena.com www.naturarena.at Wasser: 7–9 °C HydrogenkarbonatQuelle Heilvorkommen: Kalzium-Magnesium- Bauernbäder, wie etwa auch das Reißkofelbad in der Gemeinde Kirchbach, gab es im Gailtal viele. Die Danielsquelle in Dellach, die durch die Gesteinsschichten der Gailtaler Alpen sickert, wird vor allem für Mineralbäder, Kneippanwendungen und Trinkkuren verwendet. Vorteilhaft für das Wohlbefinden sind auf diesem wertvollen Flecken Erde auch die ruhige Lage und der hohe Wert an Sonnenstunden. Bereits im 19. Jahrhundert wusste man um den Wert der Danielsquelle. So wurde empfohlen, 2 mal täglich ein bis zwei Stunden im mineralhältigen Wasser zu baden. Heilanzeigen: Stressabbau, Entspannung, Lockerung der Muskulatur Besonderheit: Kneippanwendungen, Schwimmbad, Wellnessanwendung Wasser & Familie Wasseraction für Dreikäsehochs Spiel, Spaß, Spannung und Erholung – dieses Viererpaket taucht für Familien überall in Kärnten auf. Ob Plantschen im Badesee, Wettrutschen in den Freibädern, gemütlich Radfahren entlang der Drau, abenteuerliche Boots- und Floßfahrten auf den Flüssen, ein entspannter Besuch der vielen kinderfreundlichen Ausflugsziele oder eine geführte Wanderung mit Wildtierbeobachtung in den Nationalparks – die Vielfalt an Urlaubsmöglichkeiten und spezialisierte Familienbetriebe machen Kärnten zu einem Spielplatz für die ganze Familie. ■ WASSERSCHULE IM NATIONALPARK HOHE TAUERN Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern erwartet Kinder im Sommer eine ungewöhnliche Entdeckungsreise: mit Nationalpark-Rangern wird das Element Wasser begreifbar gemacht – beim Überqueren von tosenden Bächen, beim Beobachten von Wildtieren, beim Spielen im und am Wasser. Da bleibt kein Auge trocken bei jeder Menge Spaß in freier Natur umgeben von den mächtigen Berggipfeln der Tauern. Anmeldung und Info: Tel.: 0043(0)4784/8180 • www.wasserschule.at ■ WASSERIX In den „Naturkreisbetrieben“ sorgt Wasserix – ein kleines Wassertropfenmännlein – dafür, dass die großen und die kleinen Gäste in Berührung mit dem nassen Element kommen. Neben den WasserixGeschichten und dem Wasserix-Märchen „Wasserland“ gibt es für die Kleinen noch den Wasserexperimentierkoffer, ja sogar Naturerfahrungs-Spielplätze. Für die Großen sorgen Multimedia WasserDia-Shows oder Quellwanderungen für jede Menge Wassererlebnis. Tel.: 0043(0)463/330099 • www.wasserix.com ■ SPRUDELNDE QUELLEN Spielerisch der Natur auf der Spur sind Familien unter Begleitung von Quellführern. Wo versteckt sich die Larve der Köcherfliege, kann ein Waldvöglein singen, wie warm ist eine echte Quelle? Zahlreiche Orte bieten in Kärnten sogenannte Quellwanderungen an, wo Sinneserfahrungen, Konzentrationsspiele und Wasser-Sagen die Fantasie anregen. Lebewesen im und am Wasser werden unter die (Becher)lupe genommen. Ein Abenteuerspaziergang mit unvergesslichen Eindrücken. Tel.: 0043(0)463/330099 • www.wasserix.com Tipp: REPTILIENZOO HAPP Klagenfurt • www.reptilienzoo.at Im Reptilienzoo Happ werden – neben vielen anderen Tieren die im oder neben dem Wasser leben, die zwei in Kärnten lebenden Wassernatternarten gezeigt. Ringelnattern und Würfelnattern können in der großen Freilandanlage beobachtet und fotografiert werden. ■ FAMILIEN-CAMPS AM MILLSTÄTTER SEE Rund um den Millstätter See, einem der wärmsten Badeseen Europas, gehen Berg und See eine ganz besondere Verbindung ein. Die buchbaren Familien-Camps – ideal für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren – bestechen durch eine Mischung aus sportlichen Abenteuern und Erlebnistouren. Die Angebotspalette reicht von Wasserspaßaktivitäten wie Ringoschleppen, Wakeboarden, Wasserski oder einer Fahrt mit dem Drachenboot bis hin zu Mountainbiking mit Kinderbikes, Forellen fangen und Grillen, Kinderklettern, Beachvolleyball und Inlineskaten. Tel.: 0043(0)4766/3700-0 KÄRNTEN CARD – UNGLAUBLICH, ALLES INKLUSIVE Kärnten Card Information Tel.: 0043(0)4242/257530-13 Gültigkeit: 04.04.–26.10.2004 Mit über 100 der schönsten Ausflugsziele inklusive öffnet die Kärnten Card Tür und Tor zum WasserErlebnisland Kärnten. ■ 1. KÄRNTNER ERLEBNISPARK Am Pressegger See in der Naturarena gibt’s volle Action. Der 1. Kärntner Erlebnispark mutet an wie James Bonds Trainingsgelände. Düsen mit dem Nautic Jet, Trampolin-Springen, WackelradFahren oder Super-Mega-Wasserrutschen sind Pflicht für Kids in geheimer Mission. ■ WASSERRUTSCHEN & „SCHWIMMENDER EISBERG“ Wasserrutschen müsste bald als olympische Disziplin aufgenommen werden, ginge es nach den Wasserratten am Wörthersee. Dort warten in Pörtschach und Klagenfurt superlange Exemplare für einen wahren Rutsch-Marathon. Der Ossiacher See wiederum müsste genau genommen in der Arktis liegen – mitten aus dem warmen Wasser ragt ein „schwimmender Eisberg“. Viereinhalb Meter ist der Großglockner vom Ossiacher See hoch. Der Gipfelsieg endet mit einem Bauchfleck im Wasser. ERLEBNISREGION WÖRTHERSEE Tel.: 0043(0)4274/38288 www.woerthersee.com Der nackte Wahnsinn – die WÖRTHERSEE KÄRNTEN CARD. Ausflugsziele (Schifffahrt, Seilbahnen, Alpenstraßen uvm), Strandbäder, Erlebniswanderungen, Spiel, Sport & Spaß inklusive. Wasser & Rad Radland Kärnten – die schönsten Pedalritte für Sportler und Genießer Mit tausenden Fahrradkilometern und einer hervorragenden Infrastruktur hat sich Kärnten zu Österreichs Radlerparadies entwickelt. Selbst die wildesten Downhill-Trails, die schönsten Genuss-Strecken, die schnellsten Straßenkilometer befinden sich immer in nächster Wasser-Nähe. Jede Tour führt entweder rund um bzw. von See zu See oder an größeren Flüssen entlang. Keine Frage, dass auch die Rad-WM-Strecke um eines der schönsten Gewässer Kärntens kreist – dem Faaker See. Radfahren kennt in Kärnten drei Gangarten: Trekkingradeln, Mountainbiken und Straßenradeln. Für jede Disziplin und jeden Trainingsgrad gibt es Herausforderungen – Fluss- und Seeradwege für Genussradler, Cross-Country-Trails für die Mountainbiker in den Nockbergen, der Naturarena Kärnten, in Südkärnten oder im Nationalpark Hohe Tauern und ein kärntenweit wenig überlastetes Straßennetz für Rennradler. Schon beim ersten Frühlingserwachen herrscht reges Zweirad-Verkehrsaufkommen. Die Saison für Pedalritter beginnt in Österreichs sonnigem Süden aufgrund des mediterranen Klimas eben schon früher. Wenn also der Drahtesel in der Garage wiehert, hilft nur eines: ausreiten bzw. ausfahren. Hinaus in die wunderbare und vor allem abwechslungsreiche Landschaft. Es wartet ein Marathon an Events. 1 DRAURADWEG „R1“ – ENTLANG DER SCHLAGADER KÄRNTENS Die Drau entspringt am Toblacher Feld in den italienischen Alpen und mündet bei Osijek (Kroatien) in die Donau. Sie ist insgesamt 749 km lang. 460 km weit wird sie von einem der schönsten mitteleuropäischen Radwege begleitet. Davon entfallen allein 280 km auf Kärnten. Der Weg führt vorbei an den Lienzer Dolomiten, durch unberührte Aulandschaften und hübsche geschichtsträchtige Städte, intakte Bauerndörfer zum berühmten Kärntner Seengebiet. Der Drauradweg ist der ideale Familienradweg – von West nach Ost geht es permanent leicht bergab. Auf der Strecke liegen kulinarische und kulturelle Verlockungen, zumal die Drau eine der interessantesten kulinarischen Landschaften Österreichs durchfließt. Die Nähe zu Italien und Slowenien macht sich auch auf dem Teller bemerkbar. Vom Radeln und Einkehren müde, gibt eine Übernachtung in den fahrradfreundlichen Gasthöfen, Pensionen und Hotels Kraft für die nächste Etappe. Distanz/Länge: Zeit: Schwierigkeit: 460 km gesamt 280 km in Kärnten 5 – 10 Tage leichte – mittlere Trekkingroute Höhenunterschied: ca. 590 m Tipp: 01.–02.05.2004 – EU-Auftaktfest in Lavamünd und Dravograd mit Radsternfahrt, Radlerfest u.v.m. 2 KÄRNTEN SEEN BIKING Unterwegs auf insgesamt 12 Etappen durch die schönsten Bergregionen Kärntens und die Grenzregionen von Slowenien und Italien. Die Etappenziele liegen jeweils an den großen Kärntner Seen und ein entspannendes Bad ist der perfekte Abschluss einer ausgiebigen Mountainbike Tour. Gemütlich oder sportlich – Pedalritter haben die Wahl: Jede Etappe kann in zwei Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bezwungen werden. Kärnten Seen Biking steckt voller Höhepunkte. Nicht nur, was die sportlichen Herausforderungen anbelangt, sondern auch in landschaftlicher Hinsicht. Die Route führt Mountainbiker an die schönsten Plätze Kärntens: In die Nockberge, hinauf auf die schroffen Pfade der Karawanken, durch romantische Wälder und entlang malerischer Seen. Wer diese Rundfahrt durch Kärnten versäumt, dem entgeht einfach das Beste, was Mountainbiker erleben können. Distanz/Länge: ca. 854 km – lange Variante ca. 652 km – kurze Variante Höhenunterschied: von 785 m bis 2.135 m je nach Etappe Tipp: 13.–15.5.2004 Bikefestival Villach Kärnten Seen Biking-Pauschale ab 3 Tage inkl. Frühstück (Etappen sind wählbar) inkl. Gepäcktransfer, Rücktransfer vom letzten Übernachtungsstandort zur Ausgangsunterkunft, Kompass Seen Biking-Guide ab 169,– Euro pro Person Wasser & Rad 3 ALPE-ADRIA-BIKE Eine transalpine Herausforderung für trainierte Mountainbiker: Die Alpe-Adria-Bike-Tour beginnt dort, wo die Alpen am höchsten sind – in den Hohen Tauern, und endet dort, wo die schönsten Strände der oberen Adria liegen. Dazwischen gilt es 6 Etappen mit täglich neuen Highlights zu absolvieren. Von Mariapfarr in Salzburg geht es durch den traumhaften Nationalpark Nockberge nach Bad Kleinkirchheim. Die zweite Etappe führt nach Döbriach am Millstätter See, wo ein Seenerlebnis mit Gondelservice wartet. Etliche Kilometer weiter, quer durch die Naturarena Kärnten, bringt eine Floßfahrt am idyllischen Weissensee Entspannung für die Wadel. Denn tags darauf folgt die Königsetappe: Über die Stranigeralm geht’s hinunter ins friulanische San Daniele – geradewegs zu einer Prosciutto-Verkostung. Glücklich am Ziel, belohnt ein tolles Fischessen an der Adria für die Strapazen. Die Alpe-Adria-Bike-Tour kann sowohl als professionell geführte Tour zu fixen Terminen als auch als individuelle Einzeltour von Mai bis Oktober gebucht werden. Inklusive Gepäcktransport und vielen Extras. 4 RADELN RUND UM DIE SEEN Rad fahren macht nicht nur Muskeln, sondern bildet auch. Die Runde um den Millstätter See ist der beste Beweis dafür. Ein Museum folgt dem anderen, bis man schließlich in der Komödienstadt Spittal an der Drau ankommt. Von dort hat man die Möglichkeit direkt in den Drauradweg einzusteigen. „Seen“-Süchtigen empfehlen wir natürlich auch eine Tour rund um den Ossiacher See (32 km), das größte Gewässer der Region Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See mit vielen Einkehrund Besichtigungsmöglichkeiten, wie z. B. dem Stift Ossiach oder der Burg Landskron. Dem nicht genug, die Eroberung der schönsten Seenlandschaft Kärntens geht weiter. Startpunkt dafür ist Velden. Hier geht’s rund um den Wörthersee. Dabei sollte man über einen Abstecher in das Keutschacher Seental zum Rauschele-, Hafner- und Bassgeigensee nicht lange nachdenken, sondern auch tun. Distanz/Länge: Zeit: Schwierigkeit: Höhenunterschied: Tipp: Alpe-Adria-Bike-Wochen Fixe Termine: 12.06.–19.06.2004 26.06.–03.07.2004 14.08.–21.08.2004 28.08.–04.09.2004 18.09.–25.09.2004 (weitere Termine auf Anfrage) 406 km 6 Tagesetappen verschiedene Leistungsgruppen 6.979 m Tipp: 25.04.2004 Rad- und Skater-Erlebnistag Wörthersee autofrei 20.06.2004 Ossiacher See autofrei Juni 2004 Radmarathon Nockalmkönig 27.06.2004 8. Kärntner Seen-Radmarathon 04.07.2004 Ironman Austria 5 NEU: GLOCKNER-/MÖLLTALRADWEG „R8“ Der Glocknerradweg nimmt seinen Anfang in Heiligenblut am Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs und führt großteils dem Möllufer entlang. Es geht beim Gößnitz-Stausee vorbei, weiter zur Ragga- und Groppensteinschlucht über Obervellach nach Möllbrücke, wo der „R8“ in den Drauradweg einmündet. Wer noch nicht genug hat und noch einen Tag anhängen möchte, kann über den Drauradweg Richtung Oberdrauburg nach Lienz radeln und über den Iselsberg, Winklern und Großkirchheim wieder nach Heiligenblut zurückkehren. Wussten Sie auch, dass Sie dabei durch das „Kärnten wasser.reich.“ radeln? Sie sollten sich bei Ihrem Ausflug unbedingt den einen oder anderen Erlebnispunkt ansehen, wie z. B. den Wasserwunderweg Jungfernsprung, das Schmutzerhaus in Mörtschach oder den Mautturm in Winklern, das Tor zur Erlebnisreise „WasserGold 2004“. Tipp: 29.05.–31.10.2004 WasserGold 2004 – Oberes Mölltal Eine Erlebnisreise auf den Spuren des Wassers in Kärnten 06.06.2004 Mölltaler Radwegefest Wasser & Rad 3 ALPE-ADRIA-BIKE Eine transalpine Herausforderung für trainierte Mountainbiker: Die Alpe-Adria-Bike-Tour beginnt dort, wo die Alpen am höchsten sind – in den Hohen Tauern, und endet dort, wo die schönsten Strände der oberen Adria liegen. Dazwischen gilt es 6 Etappen mit täglich neuen Highlights zu absolvieren. Von Mariapfarr in Salzburg geht es durch den traumhaften Nationalpark Nockberge nach Bad Kleinkirchheim. Die zweite Etappe führt nach Döbriach am Millstätter See, wo ein Seenerlebnis mit Gondelservice wartet. Etliche Kilometer weiter, quer durch die Naturarena Kärnten, bringt eine Floßfahrt am idyllischen Weissensee Entspannung für die Wadel. Denn tags darauf folgt die Königsetappe: Über die Stranigeralm geht’s hinunter ins friulanische San Daniele – geradewegs zu einer Prosciutto-Verkostung. Glücklich am Ziel, belohnt ein tolles Fischessen an der Adria für die Strapazen. Die Alpe-Adria-Bike-Tour kann sowohl als professionell geführte Tour zu fixen Terminen als auch als individuelle Einzeltour von Mai bis Oktober gebucht werden. Inklusive Gepäcktransport und vielen Extras. 4 RADELN RUND UM DIE SEEN Rad fahren macht nicht nur Muskeln, sondern bildet auch. Die Runde um den Millstätter See ist der beste Beweis dafür. Ein Museum folgt dem anderen, bis man schließlich in der Komödienstadt Spittal an der Drau ankommt. Von dort hat man die Möglichkeit direkt in den Drauradweg einzusteigen. „Seen“-Süchtigen empfehlen wir natürlich auch eine Tour rund um den Ossiacher See (32 km), das größte Gewässer der Region Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See mit vielen Einkehrund Besichtigungsmöglichkeiten, wie z. B. dem Stift Ossiach oder der Burg Landskron. Dem nicht genug, die Eroberung der schönsten Seenlandschaft Kärntens geht weiter. Startpunkt dafür ist Velden. Hier geht’s rund um den Wörthersee. Dabei sollte man über einen Abstecher in das Keutschacher Seental zum Rauschele-, Hafner- und Bassgeigensee nicht lange nachdenken, sondern auch tun. Distanz/Länge: Zeit: Schwierigkeit: Höhenunterschied: Tipp: Alpe-Adria-Bike-Wochen Fixe Termine: 12.06.–19.06.2004 26.06.–03.07.2004 14.08.–21.08.2004 28.08.–04.09.2004 18.09.–25.09.2004 (weitere Termine auf Anfrage) 406 km 6 Tagesetappen verschiedene Leistungsgruppen 6.979 m Tipp: 25.04.2004 Rad- und Skater-Erlebnistag Wörthersee autofrei 20.06.2004 Ossiacher See autofrei Juni 2004 Radmarathon Nockalmkönig 27.06.2004 8. Kärntner Seen-Radmarathon 04.07.2004 Ironman Austria 5 NEU: GLOCKNER-/MÖLLTALRADWEG „R8“ Der Glocknerradweg nimmt seinen Anfang in Heiligenblut am Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs und führt großteils dem Möllufer entlang. Es geht beim Gößnitz-Stausee vorbei, weiter zur Ragga- und Groppensteinschlucht über Obervellach nach Möllbrücke, wo der „R8“ in den Drauradweg einmündet. Wer noch nicht genug hat und noch einen Tag anhängen möchte, kann über den Drauradweg Richtung Oberdrauburg nach Lienz radeln und über den Iselsberg, Winklern und Großkirchheim wieder nach Heiligenblut zurückkehren. Wussten Sie auch, dass Sie dabei durch das „Kärnten wasser.reich.“ radeln? Sie sollten sich bei Ihrem Ausflug unbedingt den einen oder anderen Erlebnispunkt ansehen, wie z. B. den Wasserwunderweg Jungfernsprung, das Schmutzerhaus in Mörtschach oder den Mautturm in Winklern, das Tor zur Erlebnisreise „WasserGold 2004“. Tipp: 29.05.–31.10.2004 WasserGold 2004 – Oberes Mölltal Eine Erlebnisreise auf den Spuren des Wassers in Kärnten 06.06.2004 Mölltaler Radwegefest Wasser & Wandern Den Wasserreichtum Kärntens begründen vor allem die Gletscher und zahlreichen Quellen in den Hochgebirgsregionen. Wanderer finden in Kärnten ein wahres Paradies und wählen zwischen schroffen Felsen, sanften Hügeln und endlosen Almen. Die Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge sind die obersten Hüter der Gebirgswelt. Unter fachkundiger Führung der Nationalpark-Ranger gibt’s hier einiges zum Staunen und Entdecken. Im erwanderbaren Kärnten werden Gäste meistens vom Wasser begleitet – Wasserfälle und Klammen beeindrucken durch ihre Kraft, Bäche und Quellen bieten Erfrischung nach einem langen Aufstieg. 6 NATIONALPARK HOHE TAUERN Immer wieder pfeift das Murmeltier. Aus dem Fels gegenüber das Echo der Karabiner, die von mutigen Kletterern in den Fels gehauen werden. Weiter unten streicht der Wind über die Fichten. Der Nationalpark Hohe Tauern empfängt seine Besucher mit ungewohnter Stille vor der atemberaubenden Kulisse der höchsten Gipfel und der schönsten Hochtäler Österreichs. Wandertipp „Gamsgrubenweg“ Der Gamsgrubenweg ist in den Ostalpen einzigartig, führt er doch zuerst durch sechs Tunnels und dann immer oberhalb des mächtigen Pasterzengletschers. Ständiger Begleiter ist auch der Großglockner, Österreichs höchster Berg mit 3.798 m. Die Wanderung ist nicht schwierig und wenig anstrengend, ideal für Familien und Senioren. Die Gehzeit beträgt bis zum Wasserfall Winkelkees 2 Std. Einkehrmöglichkeit bietet die Hofmannshütte auf 2.444 m. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Kaiser-Franz-Josefs Höhe, erreichbar von Heiligenblut über die Großglockner Hochalpenstraße (Maut). Highlights: sechs Tunnels mit einer Inszenierung zu den Themen „Wasser“, „Kristall“ und „Gold“ von „WasserGold 2004“. Freier Blick auf den mächtigen Pasterzengletscher und den Großglockner mit der berühmt-berüchtigten „Pallavicini-Rinne“. Wissenswertes: Fläche: 1.800 km2 davon 380 km2 in Kärnten, 805 km2 in Salzburg und 615 km2 in Tirol Flora/Fauna: über 10.000 Tierarten, seltene Pflanzen Regionen: Großglockner, Mölltal, Lieser-/Maltatal Info: www.hohetauern.at 7 NATIONALPARK NOCKBERGE Die Nockberge sind ganz besondere Berge. In ihrer Form und Natur gleichen sie keiner anderen Gebirgslandschaft in Mitteleuropa: Ihre Höhen beeindrucken mit sanft geschwungenen Kuppen, dazwischen klare Seen und lichte Nadelwälder. Gemeinsam bilden die „Nocken“ lange Kämme, die man auf ausgedehnten Gratwanderungen erorbern kann. Zahlreiche Familienwanderwege erschließen diese unberührte Region. Das Nockgebiet ist vor allem ein wunderbares Wanderziel für ungeübtere Wanderer. Aber auch Bergsteiger finden große Herausforderungen in den „Nocken“. Es lohnt sich, eine der zahlreichen Führungen mitzumachen. Wandertipp „Weg der Elemente“ Bei einer Wanderung mit allen Sinnen die Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde zu erleben, ermöglicht dieser Rundweg im Nationalpark Nockberge auf 1,5 km. Steinkreise laden zum Verweilen ein. Mit verschiedenen Übungen wird das Bewusstsein berührt und geschärft. Spielerisch werden die vier Elemente vermittelt. Eine wunderschöne Wanderung, um sich und die Natur kraftvoll und vielfältig zu erfahren. Wissenswertes: Fläche: 180 km2, knapp 100 davon sind als reines Naturschutzgebiet deklariert Flora/Fauna: einzigartige Naturlandschaft Regionen: Bad Kleinkirchheim/ Nockberge, Millstätter See, Lieser-/Maltatal Tipp: Nockalmstraße, 34 km lange Panoramastraße quer durch den Nationalpark Info: www.nationalpark nockberge.at Wasser & Wandern 8 DURCH DIE TRÖGERNER KLAMM BEI BAD EISENKAPPEL Ein wildromantisches Naturerlebnis! Die als Naturschutzgebiet deklarierte Klamm führt die Wanderer am Fuß der Karawanken entlang. Die Landschaft ist wie aus dem Bilderbuch – der schmale Fahrweg wird von einem grünblau glitzerndem Bach begleitet. Das Wasser hat sich tief in das helle Dolomitengestein aus Triaskalken eingegraben und dabei interessante Felsgebilde und Gumpen herausgeschliffen. Für Wanderer sind originelle Rastplätze aufgebaut – Felsen und Baumstämme wurden zu Rastplätzen mit Brunnen und Tischen umfunktioniert, und beim Silberbründl fällt das Wasser kaskadenartig über viele Holzrinnen herab. Da bleibt die Zeit stehen. FACTS: Länge: Gehzeit: Höhenunterschied: Info: Tourismusverband Südkärnten Stift Eberndorf 9141 Eberndorf Tel.: 0043(0)4236/3177 Fax: 0043(0)4236/3177-4 E-Mail: office@suedkaernten.info www.suedkaernten.info ca. 6 km ca. 3 Stunden 50 m 9 PARACELSUS-QUELLWANDERUNGEN IM OBEREN LAVANTTAL Im Oberen Lavanttal führen markierte Wege zu einer Reihe von Naturschönheiten und historischen Sehenswürdigkeiten. Bereits der gelehrte Arzt Paracelsus erkannte die Heilkraft etlicher Brunnen und Quellen im 16. Jahrhundert: die Kölzerquelle, den Klieninger Sauerbrunnen, das Goldbründl, das G’sund- und Weihbründl und das Knappenbründl. Sechs Wege – zwischen 6 und 24 km Länge – entführen in eine geheimnisumwitterte Welt und zu den Orten mit wundersamen Heilkräften. Info: Regionalverband Lavanttal Minoritenplatz 1 9400 Wolfsberg Tel.: 0043(0)4352/2878 Fax: 0043(0)4352/2878-9 E-Mail: info@region-lavanttal.at www.region-lavanttal.at 10 MALTEINER WASSERSPIELE Das Maltatal wird auch als „Tal der stürzenden Wasser“ bezeichnet. Nachdem man sich auf diese Wanderung eingelassen hat, wird der begeisterte Wanderer auch wissen warum. Den Ausgangspunkt Gasthof Falleralm, erreicht man über die Ortschaft Malta. Beginnend von der Mautstelle der MaltaHochalm-Straße führt der Weg vorbei an zahllosen Wasserfällen, Auskolkungen, Schluchten und Steilstufen. An insgesamt 18 markierten Haltepunkten werden die Besonderheiten der Natur im Maltatal vermittelt. Eine Einkehrmöglichkeit bietet die Gmündnerhütte. FACTS: Länge: Gehzeit: Höhenunterschied: Info: Tourismusverband Lieser-/Maltatal Rathaus 15 9853 Gmünd Tel.: 0043(0)4732/2222 Fax: 0043(0)4732/3978 E-Mail: info@familiental.com www.familiental.com ca. 6 km 3,5 Stunden 290 m FACTS: 11 3-SCHLUCHTEN-WEG IM MÖLLTAL 10.000 Jahre alt ist das Wasser, das heute nach einer langen Reise wieder zu Tage tritt und Bergfexe auf ihrem Weg durch die 3 Schluchten begleitet. Die Wanderung beginnt in Mallnitz auf 1.200 m und verläuft entlang des Mallnitz Baches durch die Rabischschlucht nach Lassach. Nach ca. 1 Std. Gehzeit mündet der Pfad auf 950 m in die Groppensteinschlucht und führt von dort nach Raufen. Nachdem die Möll überquert wurde, taucht man in die schroffe Welt der Raggaschlucht ein. Stimmen verstummen hier im Klang des tosenden Wassers. Gehzeit: Höhenunterschied: ca. 5 Stunden 680 m Naturdenkmal Raggaschlucht Tel.: 0043(0)4785/615 Info: Nationalpark Hohe Tauern Tourismus Döllach 1 9843 Großkirchheim Tel.: 0043(0)4825/20049 E-Mail: tourismus@hohetauern.at www.hohetauern.at Wasser & Wandern 12 3-SEENWEG „WEG DER SINNE“ TURRACHER HÖHE So wie die Nockberge gehören auch die drei Bergseen zum Gesamteindruck der Turracher Höhe. Eingebettet in das Hochplateau laden sie zur abwechslungsreichen Tour, beginnend beim größten, dem Turracher See. Oberhalb – am Nordfuß des Schoberriegels – erstreckt sich auf 1.841 m der Schwarzsee. Ein Wegstück weiter erreicht man den Grünsee. Er ist zwar der kleinste, aber mit Sicherheit der idyllischste der drei Seen. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Mineralienmuseum auf der Turracher Höhe. FACTS: Gehzeit: Höhenunterschied: Info: Region Nockberge/Bad Kleinkirchheim Dorfstraße 30 9546 Bad Kleinkirchheim Tel.: 0043(0)4240/20600 Fax: 0043(0)4240/8537 E-Mail: office@nockberge.at www.nockberge.at www.turracherhoehe.at ca. 2 Stunden ca. 100 m 13 MÜHLENWANDERWEG KANING Wie sich früher der Mensch die Kraft des Wassers nutzbar gemacht hat, davon erzählt dieser Themenwanderweg. Das Erholungsdorf Kaning in der Gemeinde Radenthein am Millstätter See lässt ein Ensemble von sechs Mühlen aus dem 18. Jahrhundert wieder klappern. Früher standen hier sogar 22, um Getreide zu mahlen oder andere bäuerliche Geräte anzutreiben. Am familienfreundlichen Rundwanderweg finden sich auch Kneippbecken, Holzwassertröge, Kinderspielplätze, eine Felsendusche, Biotope, Grillplätze und ein Holzfällercamp. Wissenswertes bietet der Kräuter- und Blumengarten. FACTS: Länge: Gehzeit: Info: Millstätter See Tourismus Marktplatz 14 9872 Millstätter See Tel.: 0043(0)4766/3700 Fax: 0043(0)4766/3700-8 info@millstatt-see.co.at www.millstaettersee.at ca. 3 km ca. 2 Stunden 14 WANDERPARADIES WEISSENSEE Die Farbe des Weissensees wechselt von hellblau über türkis bis dunkelgrün. Den Namen hat der See von den oft hellen Stellen am Uferrand. Der höchst gelegenste Badesee der Alpen (930 m) ist nur 100 Meter breit, insgesamt jedoch zwölf Kilometer lang. Dadurch ähnelt seine Form der eines Fjordes. Am waldreichen, unverbauten Nordufer entlang, gelangt man zum Ronacher Felsen. Am Weg laden viele kleine Buchten zum Baden und Verweilen ein. Nach der idyllischen Wanderung geht es mit dem Schiff zurück nach Mösel. FACTS: Gehzeit: ca. 2,5 Stunden (Für Familien und Senioren wunderbar geeignete Wanderung) Info: Naturarena Kärnten Hauptstraße 14 9620 Hermagor Tel.: 0043(0)4282/31310 Fax: 0043(0)4282/3131-31 E-Mail: info@naturarena.com www.naturarena.com BUCHTIPP „Wege am Wasser – Kärntens schönste Spritztouren“ von Dieter Buck Der renommierte Wander- und Wegbeschreiber Dieter Buck zeigt Kärnten von seiner spritzigen, prickelnden, flüssigen Seite. Er verführt die Leser mit 100 Wanderungen und Radtouren zu elementaren Wassererlebnissen. Die Auswahl der Touren reicht von gemütlichen Spaziergängen entlang der Kärntner Seen über kleine Wanderungen für Große und Kleine bis hin zu anspruchsvollen Touren. Buck verrät auch eine Reihe von Geheimplätzen und Geheimtipps. Wunderschöne Fotos machen Wanderlust. Info: Das Buch ist im Verlag Carinthia in Klagenfurt erschienen. www.verlag.carinthia.com Wasser & Ausflüge Unabhängig, wohin ein Ausflug in Kärnten führt, man landet meistens beim Wasser. Denn viele Schönheiten Kärntens sind von seiner Urkraft geschaffen worden. In Schluchten, Tropfsteinhöhlen und Schaukraftwerken offenbart sich das Wasser in all seinen Dimensionen. Ein prickelndes Vergnügen! 15 NATIONALPARKZENTRUM BIOS IN MALLNITZ Das Nationalparkzentrum BIOS setzt sich mit der Frage aller Fragen intensiv auseinander: Was ist Leben? Und die Antwort darauf lautet: Wasser, Erde, Luft und Sonne! Vor der gewaltigen Kulisse der Hohen Tauern erforschen Besucher die vier Elemente an speziellen Erfahrungsstationen und erleben eine Entdeckungsreise mit völlig unerwartetem Ausgang. 16 TSCHEPPASCHLUCHT & OBIR TROPFSTEINHÖHLEN, SÜDKÄRNTEN Der Loiblbach bohrte vor Jahrmillionen eine der beeindruckendsten Schluchten in die Karawanken. Heute durchwandert man die Tscheppaschlucht auf schwebenden Brücken und schmalen Steigen. Auf eine unterirdische Erlebnisreise in eine bizarre Welt im Berginneren begeben Sie sich bei einem Besuch der Obir Tropfsteinhöhlen. 17 NOCKALMSTRASSE Durch die wunderschöne Landschaft führt die lange Nockalmstraße, von der man fast überall seine Touren starten kann. Besonders bemerkenswert ist der harmonische Einklang von Naturschutz und Kulturlandschaft. Viele Almen sind noch intakt – die ansässigen Bauern pflegen diese mit großem Arbeitseinsatz. Nationalparkzentrum BIOS Tel.: 0043(0)4784/2000213 Öffnungszeiten: 9.5.–10.10.2004 täglich 10:00–18:00 Uhr Tscheppaschlucht Tel.: 0043(0)4227/3304 Mai bis Oktober 2004, tägl. ab 8:30 Uhr Obir Tropfsteinhöhlen Tel.: 0043(0)04238/8239 4.4.–26.10.2004, tägl. ab 9:30 Uhr Info: www.nationalparknockberge.at 18 KÖLNBREINSPERRE & TAUERNSCHATZKAMMER, MALTATAL Das Innere einer der gewaltigsten Staumauern Österreichs ist kein Geheimnis. Mit einer kundigen Führung erfährt man ungeahnt Interessantes über den Kraftwerksbau und die Schätze des Nationalparks Hohe Tauern. Bei einem Spaziergang über die Mauerkrone der Kölnbreinsperre fühlt man sich richtiggehend wie auf der Chinesischen Mauer. 19 NATURDENKMAL GARNITZENKLAMM Eine der bekanntesten Naturschönheiten Kärntens! Im Laufe der Geschichte hat der Garnitzenbach eine 6 km lange Klamm geschaffen, die vorbildlich erschlossen und auf Steigen über Schluchten und Brücken zu Wasserfällen begehbar ist. Ein Naturlehrpfad mit Panoramaund Gesteinsbeschreibungstafeln führt durch die Klamm und vermittelt 600 Millionen Jahre faszinierende Erdgeschichte. 20 MEGA-DIVE, LESACHTAL Eine der größten Schaukeln der Welt, die auf 70 m langen Stahlseilen unter einer der zahlreichen Brücken des Lesachtals befestigt ist. Bestens festgezurrt, schwingt man mit rund 100 km/h über mächtige Baumwipfel – nur fliegen ist schöner! Tauern Touristik Tel.: 0043(0)463/20232259 Öffnungszeiten: 8.5.–10.10.2004 täglich 8:00–18:00 Uhr Naturdenkmal Garnitzenklamm Tel.: 0043(0)4282/2043 Öffnungszeiten: Juni bis Oktober Fit & Fun Outdoor, Tel.: 0043(0)4716/597 KÄRNTEN CARD – UNGLAUBLICH, ALLES INKLUSIVE: Mit der Kärnten Card haben Sie über 100 der schönsten Ausflugsziele inklusive und sie öffnet Ihnen Tür und Tor zu Kärnten wasser.reich: Entdecken Sie den verborgenen Sintersee, wandern Sie zu den Lanischseen oder besuchen Sie den schwimmfähigen Porsche Jagdwagen. Die Kärnten Card gilt bis zu 14 Tagen. Preis: Erw. E 32, Kinder (1989-1997) E 13 und ab dem 3. Kind gratis. Erhältlich in fast allen Tourismusbüros, ausgewählten Mc Donald’s Filialen oder am Flughafen Klagenfurt. Für Informationen und Gratisbroschüre: Kärnten Hotline Tel.: 0043(0)463/3000 oder Kärnten Card Information Tel.: 0043(0)4242/257530-13 Gültigkeit: 4.4.–26.10.2004 Wasser & Schifffahrt Ungestörter Blick auf das blaue Element, leises Rauschen, der Geruch von Wasser und eine leichte Brise. Das Gefühl von Weite und grenzenloser Schönheit. Es eröffnen sich Naturlandschaften und Sehenswürdigkeiten aus einer ganz anderen Perspektive. Eine Dampferfahrt ist da genau das Richtige. Auf allen großen Kärntner Seen und der Drau verkehren zwischen Mai und Oktober regelmäßig starke Schifffahrtslinien. Schiff ahoi! 21 WÖRTHERSEE SCHIFFFAHRT Am Wörthersee ist eine richtig flotte Flotte unterwegs: Die Wiesbaden, Kärnten, Klagenfurt, Maria Wörth, Loretto und die Santa Lucia kreuzen täglich zwischen Velden und Klagenfurt. Die elegante Thalia, Europas einziger Schraubendampfer, sticht überdies auch zu besonderen Anlässen in See – zu großen Festen und privaten Partys mit eigener Crew. Jährlich kreuzen 300.000 Passagiere im Hoheitsgebiet des Wörthersees. Einige davon sogar im Mondschein. Wörthersee-Erlebnisschifffahrt Friedelstrand 3 und St. Veiter Strasse 31 9020 Klagenfurt Tel.: 0043(0)463/21155 Fax: 0043(0)463/21155-15 E-Mail: schifffahrt@stw.at www.woertherseeschifffahrt.at Anzahl Schiffe: 6 (von 150 bis 400 Personen) Besonderheit: Themenfahrten in der Hauptsaison Drau & Ossiacher See Schifffahrt F. X. Wirthstraße 21 b 9500 Villach Tel.: 0043(0)4242/58071 Fax: 0043(0)4242/58072 E-Mail: drau@schifffahrt.at www.schifffahrt.at/drau Anzahl Schiffe: 3 (von 110 bis 280 Personen) Besonderheit: Jeden Mittwoch Schlämmerfahrt (Hauptsaison); Jeden Dienstag Sternenfahrt (Immer) 22 DRAU & OSSIACHER SEE SCHIFFFAHRT Villach ist auch in Sachen Schifffahrt ein Verkehrsknotenpunkt: Direkt vom Kongresshaus aus geht es die Drau flussabwärts flussabwärts bis St. Niklas, Faaker See, Schloß Wernberg unter Brücken hindurch, vorbei an Kirchen und Burgen. Der nahe Ossiacher See weist ebenfalls regen Schiffverkehr auf. Was man sonst nur vom Flugzeug aus sehen kann, genießt man einfach von Bord der weißen Flotte aus – herrliche Buchten, Schlösser und Villen und das bei Captain’s coffee, Eiskaffee und Piratenbier, serviert von den Stewardessen. 23 MILLSTÄTTER SEE SCHIFFFAHRT Seit der Jahrhundertwende hat die Schifffahrt am Millstätter See Tradition. Diese Zeit hat der Senior der Flotte – der Aribo – gerade noch nicht erlebt. Gemeinsam mit der Seeboden, Kärnten und Millstatt zeigt er Passagieren die schönsten Seeseiten. Schifffahrten unternimmt man weniger, um von A nach B zu kommen, als um ihrer selbst willen: Man geht für eine heiße Jazznacht, ein tolles Captain’sdinner oder einen Country-Grillabend an Bord. Millstätter See Schifffahrt Seemühlgasse 83/A 9872 Millstatt Tel.: 0043(0)4766/2075 Fax: 0043(0)4766/2084 E-Mail: millstaettersee@schifffahrt.at www.schifffahrt.at/millstaettersee Anzahl Schiffe: 4 (von 75 bis 350 Personen) 24 WEISSENSEE SCHIFFFAHRT Eins sein mit der Natur, umgeben von einer einzigartigen, fjordähnlichen Seen- und Bergwelt. Auf dem naturbelassensten aller Kärntner Badeseen sind auch die Dampfer sachte unterwegs. Da es keine Straße entlang des ganzen Sees gibt, ist eine Schifffahrt eine tolle Gelegenheit, ein bisschen mehr von den Schönheiten des Naturjuwels zu sehen. Viele Wanderungen werden vom Schiff aus gestartet. Für unsere kleinen Kapitäne haben wir auf unseren Schiffen ein Kindersteuerrad. Weissensee Schifffahrt Techendorf 51 9762 Weissensee Tel.: 0043(0)4713/2267 oder 0043(0)4761/242 Fax: 0043(0)4713/2267-4 oder 0043(0)4761/242-4 E-Mail: winkler@techendorf.at www.weissensee-schifffahrt.at Anzahl Schiffe: 5 (von 12 bis 160 Personen) Besonderheit: Jeden Samstag Familientag, Kinder (6–12 Jahre) auf allen Strecken um 1,– Euro Wassersport und Spaß im Überblick A Angeln (A) Fischerkarten: Informationen und Verkauf in den örtlichen Gemeindeämtern und Tourismusbüros. Tipps: ■ Alpe-Adria-Fischen in Südkärnten, Tel.: 0043(0)4236/3177 ■ Fliegenfischen am Vellach-Fluss, Tel.: 0043(0)4237/2020 ■ Forellenbarsch im Wörthersee, Tel.: 0043(0)4274/38288 ■ Goldene Forelle vom Weissensee, Tel.: 0043(0)4713/22200 ■ Fliegenfischen an der Gail, Tel.: 0043(0)4282/2043 ■ Angeln um die „Kristall-Renke“ vom Millstätter See B Banane (B) Mit dem Bananen-Ritt über den Wasserspiegel steigt auch der Adrenalin-Spiegel. Wenn die mit Luft gefüllte Riesenbanane vom Motorboot über die Wellen gezogen wird, kommt Freude auf – zum Beispiel am Wörthersee, Millstätter See, Ossiacher See und Weissensee. Tret-, Ruder- oder Elektroboot-Kapitäne können an Kärntens Gewässern fast überall ablegen. Man muss in den zahlreichen Bootsverleihen nur das richtige Schiff anheuern. Genaue Informationen gibt’s in den örtlichen Tourismusbüros. Die wunderbare Leichtigkeit des Seins ist Belohnung für alle, die sich mit dem Gummiseil in die Tiefe stürzen. Maltatal: Österreichs höchste Staumauer, 160 m, Tel.: 0043(0)316/688777; Jauntalbrücke: höchste Eisenbahnbrücke Europas, 96 m, Tel.: 0043(0)4230/222. Jauntalbrücke: höchste Eisenbahnbrücke Europas, 96 m, Tel.: 0043(0)4234/222. Mit Helm, Neopren und Mut versehen springt man von Wasserfällen, überwindet Schluchten und lässt sich an Seilrutschen hinab. Begleitet von Guides nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Wo? Im Möll-, Malta-, Drau-, Lesach- & Gailtal und in der Tscheppaschlucht. ■ Wasser & Alpin-Akademie, Gailtal, Tel.: 0043(0)4715/21487 ■ AAustria Sportschule Schusser, Mölltal, Tel.: 0043(0)664/2040814 ■ Club Aktiv Mölltal, Mölltal, Tel.: 0043(0)4823/8104 ■ High life Alpinsport, Tscheppaschlucht, Tel.: 0043(0)463/595189 ■ Rafting Tamegger, Mölltal, Tel.: 0043(0)4783/2234 ■ Sporterlebnis-Camp Pristavec, Mölltal, Tel.: 0043(0)4782/2727 ■ Sporthotel Mölltal , Mölltal, Tel.: 0043(0)4785/610 ■ Alpinsport Südalpen, Gailtal, Tel.: 0043(0)664/4608966 ■ Canyon-Schule Cascata, ganz Kärnten, Tel.: 0043(0)463/344440 ■ Fit & Fun Rafting Club, Lesachtal, Gailtal, Tel.: 0043(0)4716/597 ■ Maltatal-Alpin, Maltatal, Tel.: 0043(0)0699/17719990 ■ Sportcenter Klopeiner See, Tscheppaschlucht, Tel.: 0043(0)4239/3245 ■ Top Rafting + Canyoning, Mölltal, Tel.: 0043(0)4785/239 Bootsverleih (BO) Bungy Jumping (BJ) C Canyoning (C) F Frei- und Erlebnisbäder (F+E) FKK Kärnten ist das Land der Bäder. In nahezu jedem Ort lockt das kühle Naß zum Wasserspaß. Infos unter: www. wasserreich.at Nackte Tatsachen sind in Kärnten das pure Vergnügen: Öffentliche FKK-Einrichtungen gibt’s am Millstätter See, Keutschacher See, Längsee, Pressegger See und Rutar-Lido-Eberndorf, Tigringer See, Forstsee. Auf der Spur des Goldes – ausgerüstet mit Gummistiefel, Schaufel und Goldwäscherschüssel können geduldige Abenteurer in Heiligenblut und im Lesachtal den Goldrausch erleben. ■ Raimund Granögger, Heiligenblut, Tel.: 0043(0)4824/2109 ■ Fit & Fun Rafting Club, Lesachtal, Tel.: 0043(0)4716/597 ■ Erlebnisbad Obervellach, Tel.: 0043(0)4782/2115 ■ Hallenbad Klagenfurt, Tel.: 0043(0)463/32760 ■ Hallenbad Sotour-Austria, Ossiach, Tel.: 0043(0)4243/2202 ■ Hallenbad St. Veit/Glan, Tel.: 0043(0)4212/555558 G Goldwaschen (G) H Hallenbäder (H) ■ AQUARENA, Kötschach-Mauthen, Tel.: 0043(0)4715/567 ■ Hallenbad Heiligenblut, Tel.: 0043(0)4824 2001-24 ■ Hallenbad Millstatt, Tel.: 0043(0)4766/2636 ■ Hallenbad Spittal an der Drau, Tel.: 0043(0)4762/5650310 ■ Tauernbad Mallnitz,Tel.: 0043(0)4784/25520 H Hydrospeed (HY) Noch schneller als mit dem Rafting-Boot geht es mit dem Hydrospeed, einer Art Minisurfbrett mit seitlichen Griffen. Auf dem Bauch liegend saust man flussabwärts – hinweg über kleinere Wasserfälle. Ausprobieren! Wo? Auf der Möll, der Drau und der Gail. ■ Club Aktiv Mölltal, Möll, Tel.: 0043(0)4823/8104 ■ Rafting Tamegger, Möll, Tel.: 0043(0)04783/2234 ■ Fit & Fun Rafting Club, Gail, Tel.: 0043(0)4716/597 ■ Sporterlebnis-Camp Pristavec, Möll, Tel.: 0043(0)4782/2727 K Kajak/Kanu (K) Sich auf reißenden Wildbächen, in engen Schluchten oder auf ruhigeren Gewässern dem Kampf gegen das nasse Element stellen! Kajak- und Kanufahren ist DIE sportliche Herausforderung. Auf der Möll, Lieser, Drau, Gail und auf allen größeren Kärntner Seen. ■ Club Aktiv Mölltal, Möll, Tel.: 0043(0)4823/8104 ■ Kajakcenter Faaker See, Möll, Gail, Tel.: 0043(0)4274/3688 ■ Rafting Carnica, Gail, Tel.: 0043(0)04716/461 ■ Sporterlebnis-Camp Pristav Show Edit Destroy
weinreisen_2009.pdf weinreisen_2009.pdf WEINREISEN AUSTRIA Ihre Urlaubsspezialisten für Weinreisen in Österreich www.weinreisenaustria.at Demner, Merlicek & Bergmann Mittelmeer. Einen Köpfler ins in den Grundlsee. Oder eine Schraube eck ins Rote Meer. Oder einen Bauchfl Wüstenschiff Oder doch lieber am durch die Sahara? Wohin Sie das Fernweh auch zieht, die Vorteile von VISA und MasterCard begleiten Sie: bargeldlos zahlen bei über 31 Mio. Vertragspartnern weltweit, Wochen später zahlen, umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen, Hotelreservierung, Ticket-Buchung und vieles mehr. Mehr Infos unter www.kreditkarte.at PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Ihr Spezialist für Weinreisen www.weinreisenaustria.at Diplom-Sommelier Isa Svec Präsidentin/President seit 22 Jahren - Your specialist for wine-tours Erleben Sie das Weinreiseland Österreich! Weinreisen Austria ist eine Vereinigung qualitätsorientierter österreichischer Weinhotels, Weingasthöfe, Restaurants mit gehobener Weinkultur, Weinorte, Weinregionen, Top-Winzer, gemütlicher Heurigen, Vinotheken,… Stellen Sie sich Ihre persönliche Tour zusammen. Die kulinarische Reise führt Sie quer durch alle österreichischen Weinbaugebiete. • Weinorte und Weinregionen vermitteln die ideale Verbindungen von Landschaft, Kultur & Weingenuß. •  pezialisierte Weingasthöfe & Restaurants bieten S perfekte Harmonie von Wein & Speisen. • Top-Winzer und gemütliche Heurige laden zur Weindegustation ein. • „Wein & Kultur“, „Wein & Wellness“, „Wein & Golf“, „Wein & Rad“… sind Thema einer spannenden Weinreise in Österreich Der Weinreisen Austria-Katalog bietet Ihnen ein buntes Spektrum individueller Angebote und soll als Planungshilfe für ihre ganz persönliche Weinreise dienen. Experience the wine country Austria! Weinreisen Austria is a union of quality orientated austrian wine hotels, wine taverns, & restaurants with a fine wine culture of wine villages, regions and vintners of most prestiges profile. Create your own personal trip. Your culinary journey may take you through all austrian wine produceing regions. • Wine villages and regions will support the ideal connection to landscape, culture & the wine itself. • Specific wine taverns & restaurants will offer the perfect setting of wine and food. • Top-vintners and cosi hospitality will invite for professional tastings. • „Wine & Culture“, „Wine & Wellness“, „Wine & Golf“, „Wine & Bike“… are parts of a fascinating wine-trip through Austria The Weinreisen Austria-catalog is a broad spektrum of individual Offers to provide professional help in putting together your personal wine tour through the incredible wine country austria. Stellen Sie sich Ihre persönliche Weinreise zusammen! INfoRmATIoN: Enjoy your personal wine-tour! Info-Tel.: (+43) 0676/440 14 00 e-mail: info@weinreisenaustria.at www.weinreisenaustria.at www.weinreisen.com 1190 Wien, Rathstraße 40 Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Weinreisen Austria und Weintourismus KG, Rathstraße 40, 1190 Wien. Text: Mitglieder. Fotos: Mitglieder/Archiv/ÖWM. Konzeption/Grafik: Swennen Werbagentur GesmbH. (www.swennen.com), Druck: Bösmüller, A-2000 Stockerau. Alle Angaben und Preise, vorbehaltlich Satz- und Druckfehler, ohne Gewähr. www.weinreisenaustria.at | 3 KOSTBARE KULTUR JETZT ENTDECKEN www.aufzumwein.at Entdecken Sie Österreichs schönste Weinbaugebiete, treffen Sie Ihre Lieblingswinzer, verkosten Sie die besten Tropfen und finden Sie die gemütlichsten Heurigen. Klicken Sie jetzt Ihr Wein-Erlebnis: www.aufzumwein.at Jetzt auch am Handy! ÖSTERREICH WEIN Mit Unterstützung von WIEN moderne Top-Weine und Heurigentradition Weinbau in der Großstadt? In Wien sind 700 Hektar Rebfläche ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor, dienen der Erhaltung des Grüngürtels und sind die Basis für hohe Weinqualität. Die Vielfalt reicht vom typischen Gemischten Satz über elegante Rieslinge und kraftvolle Weißburgunder bis zu hochwertigen Rotweinen. Schlumberger Stil & Tradition seit 1842 Hotel Modul modern wohnen & Exquisit speisen The New face of Wine. With Heurigen tradition. Wine-growing in a large city? In Vienna 700 hectares of vineyards form the basis for a sound industry, produce high quality wines as well as serve to protect the green belt of the city. The diversity of these vineyards features the typical „Gemischter Satz“, as well as elegant Riesling, strong Weißburgunder (Pinot Blanc) and even high-quality red wines. A-1190 Wien, Heiligenstädter Str. 43 Tel.: +43/1/368 60 38 – 909 Fax: DW 230 sabine.hrncir@schlumberger.at www.schlumberger.at In den traditionsreichen Gewölben der Schlumberger-Kellerei lagert ein golden schimmernder Schatz: mehrere Millionen Flaschen des berühmten Schlumberger Schaumweins gereift nach der „Méthode Traditionnelle“. Besuchen Sie dieses romantische, mehrere Kilometer lange KellerLabyrinth. The Schlumberger wine cellars in Vienna: a fascinating mixuture of history, tradition and future. This magical place is where the sparkling in SB develops. A-1190 Wien, Peter Jordan-Straße 78 Tel.: +43/1/47660...-0 Fax: +43/1/47660-117 modulhotel@wkw.at www.hotelmodul.at Das Hotel Modul liegt in Mitten der berühmten Weinorte Grinzing und Neustift direkt an einer weitläufigen, wunderschönen Parkanlage. Die Weinbar bietet ausgesuchte Österreichische Top-Weine glasweise und exquisite Snacks. Hotel Modul is situated in Döbling. Near by the well known villages Grinzing and Neustift. Immediately adjacent to spacious, picturesque park grounds. Special Austrian top wines can be tasted in the modern wine bar. Weingut & Buschenschank Wolff Der traditionelle Heurige Hotel Hillinger Wohlfühlen am Stadtrand von Wien Der Passauerhof Die Event-Location in Grinzing in Wien A-1190 Wien, Rathstraße 44–46 + 50 Tel.:+43/01/440 23 35 oder +43/1/440 37 27, Fax: +43/1/440 14 03 wolff@wienerheuriger.at www. wienerheuriger.at Der traditionelle Wiener Heurige verwöhnt seine Freunde und Gäste seit 1609 mit Weinen aus eigenem Anbau und guter traditioneller Hausmannskost. Wolffs Weine stammen aus eigenem Anbau unserer Rieden der Weinbaugebiete Neustift, Sievering, Grinzing, Nußdorf und Heiligenstadt. A traditional wine grower‘s inn where a rich „Heurigen-buffet“ as well as a selected menu is offered to its guests. Wolff‘s wines originate from own growings in the vineyard locations of Neustift, Sievering, Grinzing, Nussdorf and Heiligenstadt. A-1220 Wien, Erzherzog-Karlstr. 105 Tel.: +43/1/204 46 46-0, Fax: DW 50 hotel@hillinger.at www.hillinger.at Unser Hotel setzt Akzente mit einem farbenfrohen Einrichtungskonzept, klaren Formen für ein neues Wohngefühl und mit Gastfreundschaft, die den Gast zum Mittelpunkt hat. Äußerst schmackhafte Ethno- und Wiener Küche sowie edle Weine werden im hauseigenen Restaurant „Hillinger“, das zu einem der besten Tex-Mex Restaurants Wien´s zählt, serviert. With a colourful interior design, clear lines defining a new feeling of living our hotel sets new directions for hospitality, focusing always on the guests. Extraordinary world and Viennese food and excellent wines are served at the restaurant “Hillinger” one of the best Tex-Mex restaurants in Vienna. A-1190 Wien, Cobenzlgasse 9 Tel: +43/1/320 63 45, Fax: +43/1/320 65 01 passauerhof@austria-hotels.at www.passauerhof.at Der direkt im traditionellen Wiener Heurigenbezirk Grinzing gelegene Passauerhof stammt aus dem 12. Jahrhundert. Er war der Weinlesehof des Passauer Stiftes St. Nikolaus. Heute ist der Passauerhof über die Grenzen Wiens bekannt für seinen gemütlichen Garten, die urigen Kellergewölbe und die traditionellen Heurigen-Stuben. Directly located in the traditional Viennese Heurigen district of Grinzing, the Passauerhof reaches back to the 12th Century. It was the grape gathering farm of the Passauer monastery of St. Nicolas. The Passauerhof in Grinzing is famous far beyond the borders of Vienna for its charming garden, rustic arches and the traditional Heurigen Parlour. www.weinreisenaustria.at | 5 WAGRAm Taverne & Hotel Sachsengang momente feinster Lebenslust Des Grünen Veltliners Lust auf Löss 2.800 Hektar Rebfläche verteilen sich im Weinbaugebiet Wagram auf zwei ganz unterschiedliche Zonen. Nördlich der Donau erstreckt sich mit dem Wagram eine mächtige Geländestufe, die weithin sichtbar östlich von Krems beginnt und die Donau am linken Ufer ein Stück ihres Weges begleitet. Vor den Toren Wiens ist südlich der Donau in Klosterneuburg große österreichische Weintradition mit Zukunftsorientierung zu finden. Weingut Stift Klosterneuburg GLAUBE WEIN KULTUR vor den Toren Wiens A-2301 Groß-Enzersdorf, Schloßhoferstraße 60-62 Tel: +43 /2249/2901-0, Fax: DW 2905 hotel@sachsengang.at taverne@sachsengang.at www.sachsengang.at Vor den grünen Toren Wiens liegt das 4* Hotel und Taverne am Sachsengang. Genießen Sie Momente feinster Lebenslust in unserem Hauben Restaurant oder verbringen Sie einige erholsame Tage im Hotel am Sachsengang und lassen Sie sich von uns verwöhnen. In the green meadwos at the gates of Vienna lies the hotel and Taverne am Sachsengang. Enjoy moments of pure love of life in our gourmet restaurant or spend some relaxing days in our Hotel am Sachsengang. Aromatic where Grüner Veltliner is mad about loess. Two completely different areas comprise the 2,800 hectares of vineyards of the wine-growing area Wagram, situated in the Danube valley. The Wagram, an important plateau is situated north of the Danube river to the east of Krems. Near Vienna, south of the Danube, Austrian wine-growing tradition shows off its best in Klosterneuburg. A-3400 Klosterneuburg, Stiftsplatz 1 Tel: +43/2243/411-548, Fax: DW 550 vinothek@stift-klosterneuburg.at tours@stift-klosterneuburg.at www.stift-klosterneuburg.at Das Stift Klosterneuburg gilt seit 1114 als ältestes Weingut Österreichs und zählt zu den größten u. renommiertesten Weingütern des Landes. Im barocken Weinkeller und der Vinothek erwarten den Besucher Tradition und modernste Weinbereitung. Das Stift erleben auf drei Themenwegen: Der Sakrale-, Der Imperiale- und Der Weinkultur Weg. At an age of 900 years, Klosterneuburg Monastery Winery is one of the oldest wine estates in Austria and one of the largest. In the baroque wine cellar expected the visitors tradition and the modern style of winemaking. Experience the Monastery on three thematic tours: The Sacred Tour, The Imperial Tour, The Viniculture Tour. WACHAU Steile Terrassen, edle Rebsorten, monumentale Weine Weltkulturerbe und Wohlfühllandschaft – das ist die Wachau, das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf 1.400 Hektar, teils auf steilen Terrassen, stehen hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die Weinkategorien Steinfeder, Federspiel und Smaragd stehen für die Naturbelassenheit der Wachauer Weine. Gartenhotel & Weingut Pfeffel Ihr Hotel zwischen Weinbergen und der Donau Weingut & Gästehaus Donabaum Wohnen im Herzen der Wachau Steep Terraces. Noble Grapes. monumental Wines. World heritage, and a landscape in which to unwind – this best describes the Wachau, the narrow valley along the Danube between the towns of Melk and Krems. Here, within 1,400 hectares that feature steep terraced vineyards, mainly Grüner Veltliner and Riesling are cultivated. The wine categories Steinfeder, Federspiel and Smaragd prove just how pure and natural are Wachau wines. Gartenhotel & Weingut PFEFFEL A-3601 Dürnstein, Zur Himmelsstiege 122 Tel.: +43/2711/206, Fax.: +43/2711/2068 info@pfeffel.at www.pfeffel.at Versteckt zwischen den Weinbergen des Schreiberberges und den Terrassen der Himmelsstiege, knapp 900 m westlich von Dürnstein, liegt der schmucke 4-Sterne-Betrieb. Ein beschauliches Refugium bestehend aus Weinhof, Landhaus und Gartenhotel samt Restaurant. Zur Entspannung laden das Freibad, der idyllische Garten sowie die behagliche Sonnenterrasse ein. Between the vineyards of the Schreiberberg and the terraces of the Himmelsstiege nearly 900 m west of Dürnstein, you can find the pleasant 4 star hotel. A welcoming retreat, comprising the Weinhof, the Landhaus and the Gartenhotel, framed of the company-owned vineyards. Weingut und Gästehaus Martin und Alexandra Donabaum A-3620 Spitz/DonauWachau, In der Spitz 3 Tel.: +43/2713/2644, Fax: DW 72 979 weingut@donabaum.at www.donabaum.at Das Weingut Donabaum liegt im historischen Ortskern von Spitz, inmitten verträumter Weingärten. Liebevoll eingerichtete Gästezimmer und idyllische Weinlaube laden zum Verweilen ein. Unser Heuriger „Zum Strawanzer“ ist 4x im Jahr für Sie geöffnet. Living in the heart of the Wachau. Situated in the historical centre of Spitz is the property of the vinters Martin and Alexandra Donabaum, in the middle of vineyards. Our pleasantly furnished guest rooms, our idyllic “Weinlaube” invite the guest to relax. Our wine taverna “Zum Strawanzer” is open 4 x per year. www.weinreisenaustria.at | 6 K R E m S TA L Hochkultur des Weines Könnten Weingärten reden, stünden im Kremstal spannende Diskussionen auf dem Programm. Schließlich verteilt sich die 2.250 Hektar große Rebfläche auf unterschiedliche Zonen: die Stadt Krems, die östlicher gelegenen Gebiete und die kleinen Weinorte südlich der Donau. Verbindende Elemente sind Grüner Veltliner und Riesling als Repräsentanten für das Gebiet– und die Botschaft Kunst und Kultur. Winzer Krems faszination Wein Golfen beim Winzer Lengenfeld Erstes österreichisches Golf-Vinarium The High Culture of Wine. If vineyards were able to talk – what exciting discussions would take place in the Kremstal! Here, 2, 250 hectares of vineyards are spread across various areas: the town of Krems; the communities to the east, and the small wine-growing villages south of the Danube river. Grüner Veltliner and Riesling wines connect all of them together, acting as the representatives of the entire area as well as its message: art and culture. SANDGRUBE 13 wein.sinn A-3500 Krems, Sandgrube 13 Tel.: +43/2732/85511-33 wein.sinn@winzerkrems.at www.sandgrube13.at SANDRUBE 13 wein.sinn, so heißt der Weinerlebnis-Rundgang der WINZER KREMS. In acht Stationen entführt das traditionsreiche Kremser Weingut seine Besucher auf eine etwas andere Reise zur Faszination Wein. We invite you on a journey of a different kind to discover the fascination of wine: SANDGRUBE 13 wein.sinn takes you on an 8-stop trail to experience the noble juice of the vine and take a peek behind the scenes. Wine is so much more than just a drink. Wine is life, culture, inspiration, and the result of a lot of hard work. Golfclub Lengenfeld A-3552 Lengenfeld, Am Golfplatz 1 Tel.: +43/2719/8710, Fax: DW 5 gclengenfeld@golf.at www.golflengenfeld.at “Golf in den Weinbergen - die schönere Art Golf zu spielen” die beiden Plätze betten sich perfekt in die Landschaft ein und garantieren jedem Golfer ein unvergessliches Golferlebnis. Zu den Highlights am Platz zählt das 1. österreichische Golf-Vinarium. Golfing at the vinter Lengenfeld – The first GolfVinarium: Golf in the vineyards – an even more pleasant way to play golf. Both greens are situated in the terrace formed countryside, and they guarantee the golfer a unique view with an unforgetable game. Arte Hotel Krems Das Hotel am Puls der Stadt K A m P TA L Grüner Veltliner und Riesling, millionen Jahre jung Mit 4.000 Hektar Rebfläche ist das Kamptal auch eines der größeren Weinbaugebiete des Landes. Kultur und Tourismus haben hier besonderen Stellenwert, verstärkt durch zahlreiche Heurigenbetriebe und Vinotheken. Im persönlichen Kontakt zwischen Weinfreunden und Winzern spielen die Hauptsorten Grüner Veltliner und Riesling eine besondere Rolle. K&K Kamptal Klassik Die K&K Winzer A-3500 Krems, Dr. Karl Dorrek-Straße 23 Kamptal: Grüner Veltliner and Tel.: +43/2732/711-23 Riesling – millions of Years Young. Fax: +43/2732/715-23 reservierung@arte-hotel.at With 4,000 hectares of vineyards, it is one of www.arte-hotel.at Austria´s largest wine-growing areas. This is the Kamptal. Numerous Heurigen and vinotheques ARTE steht für legeres Wohnen auf 4 Sterne selling the local wines represent what connoisseurs Niveau und bietet Hotelatmosphäre in zeitgeiand wine-growers in the Kamptal hold close to stigem Design. Umgeben von den Weinbergen their hearts: Grüner Veltliner and Riesling. der Wachau, nahe der Schiffsstation Krems-Stein, liegt das ARTE Hotel Krems mitten im schönen Kunstviertel der Stadt Krems. ARTE stands for „casual living“ at a 4-Star-Level. It offers an international hotel-atmosphere in the middle of the vineyards of the Wachau. Many cultural highlights of the city of Krems, as well as the “Schiffsstation Krems-Stein” can be found in walkingdistance to the ARTE hotel, which itself is located in the art district of Krems. „K & K“ – Kamptal Klassik Verein zur Förderung des Kamptaler Weines, Erwin Mold, Obmann A-3550 Langenlois, Kornplatz 5 Tel.: +43/2734/42 50, Fax: + 43/2734/47 55 office@kamptal-klassik.at www.kamptal-klassik.at Um dem Weinfreund beste Qualität zu bieten, haben sich 50 Winzer der Region Kamptal zu einer Vereinigung zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, dem Weinfreund das Beste, das die Natur schenkt – Wein in klassischer Ausbauform – zu präsentieren. In order to offer the wine lover top quality wines. 50 vinters in the region have joined forces together. Their aim is to give the wine lover the best of what nature can offer – wine which is produced in the classical way. www.weinreisenaustria.at | 7 WEINVIERTEL Grafenegg musik- und Weingenuss Wein-Seminar: für manager & führungskräfte …dort wo das „Pfefferl“ wächst Das Weinviertel ist jedem österreichischen Weinfreund ein Begriff, doch auch international steigt der Bekanntheitsgrad des größten österreichischen Weinbaugebietes. Die Rebfläche von 16.650 Hektar ist ein wesentlicher Faktor, doch das Erfolgsrezept heißt Grüner Veltliner, namentlich in der gebietstypischen Ausprägung als Weinviertel DAC. Where the “Pfefferl” Grows. The Weinviertel, Austria’s largest wine-growing area, is well-known to every Austrian connoisseur. And it is renowned internationally as well. Two key factors for its success are its size 16,650 hectares of vineyards – and the wine itself; Grüner Veltliner is proving its Weinviertel DAC typicity. Grafenegg Kulturbetriebsges.m.b.H. Schloss Grafenegg, A-3485 Grafenegg 10 Tel.: +43/2735/5500 events@grafenegg.at www.grafenegg.at www.vinothegg.at Seinen besonderen Platz in der Musiklandschaft erhält Grafenegg durch die Kombination des musikalischen Programms mit dem einmaligen Ambiente des historischen Schlosses, der reizvollen Landschaft und dem kulinarischen Angebot, sowie den herausragenden Weinen der Umgebung, die in der Vinothegg präsentiert werden. Information über das Musikprogramm www.grafenegg.at The castle Grafenegg is one of the most popular attractions for visitors to Lower Austria. Regional Austrian and seasonal cuisine next to a high class selection of Austrian wines. 1. Österreichische Weingalerie Diplom-Sommelière Isa Svec A-3571 Gars/Kamp, Rainharterstraße 19 Tel.: +43/676/7254126 wein@weinseminar.at www.weinseminar.at Wein-Lifestyle – Das 1 x 1 des richtigen WeinGenießens. Dieses Abend-Seminar vermittelt Ihnen Know-how in Sachen Weinkultur. Gönnen Sie sich und Ihren Kunden, Geschäftspartnern oder Freunden eine Firmenfeier mit „Wein-Lifestyle“, Kultur und jeder Menge Spaß. Genießen Sie „Wein-Know-How“ mit kommentierter Weinverkostung. Wine Seminar for manager - with Diplom Sommelier Isa Schwanzer–Svec. Treat yourself, your customers, business partners, friends or a company celebration to „Wine Lifestyle“, culture with a lot of fun. Hotel Althof Retz**** Das Weinkulinarische Erlebnis Retzer Erlebniskeller Der größte historische Weinkeller in Retz Weinquartier Retz Die größte Gebietsvinothek Niederösterreichs A-2070 Retz, Althofgasse 14 Tel.: +43/2942/3711, Fax: DW 55 office@althof.at www.althof.at Im Retzer Land liegt am Fuße des idyllischen Weinberges unter der berühmten Windmühle von Retz unser Kleinod - der Althof. Die sehenswerten Innenhöfe laden zum Verweilen ein. Romantische Spazier- und Radwege entführen jeden Gast in die märchenhafte Weinberglandschaft der „Toscana Österreichs“. Below the famous Mill of Retz, at the foot of a small hill there lies our jewel - the Althof Hotel. Our remarkable inner yards beckon all guests to relax. Be it on the hotel patio in the Great Inner Yard surrounded by arcades or on the romantic Castle Courtyard - you can relish or you can sit and dream. Tourismusverein Retz A-2070 Retz, Hauptplatz 30 Tel.: +43(0)2942/2700, Fax: DW -27 tourismus@retz.at, www.weinstadt-retz.at www.erlebniskeller.at Das Kellerlabyrinth erstreckt sich ca. 20 km unter dem Stadtkern. Die Keller sind in bloßen Meeressand gegraben und teilweise dreigeschossig angelegt. Der Retzer Erlebniskeller ist nur mit Führungen zu besichtigen, ca. 1½ Stunden und beinhalten eine Weinprobe in der Vinothek des Hotels „Althof “. Situated directly below the center of the town, this huge labyrinth of tunnels has a length of 20 km.The cellars were dug into sandy sediment and built on three levels or floors. The “Retzer Erlebniskeller” can only be visited by joining a guided tour, approx. 1,5 hours and includes a wine tasting in the vinotheque of Hotel Althof. A-2070 Retz, Hauptplatz 4-5 Tel: +43/2942/20 488 Fax: +43/2942/20 188 office@weinquartier.at www.weinquartier.at Das Weinquartier ist mit seinen 50 Winzern und über 250 Weinen die erste Adresse für Weininteressierte. Eine Auswahl der besten Weine des Weinviertels können täglich verkostet und zu Ab–Hof–Preisen bezogen werden. Die Wein- & Cafébar lädt gleichzeitig zum Entspannen und Genießen ein. The „Weinquartier“ is with its 50 winemakers and over 250 wines the best address for the wine gourmets. Taste daily a selection of the best wines from the Weinviertel. The wine & coffee bar gives you the possibility to relax and enjoy. The concentration of those varieties enchanted all wine connoisseurs. www.weinreisenaustria.at | 8 THERmENREGIoN Hotel Therme Laa Superior Wein & Wellness Hotel „Zur Linde“ Das Hotel mit der guten Küche Weine mit Geschichte, Weine mit Zukunft 2.500 Hektar Reben lehnen sich an die Ausläufer des Wienerwalds, vom Stadtrand Wiens entlang einer Hügelkette mit dem Anninger als höchster Erhebung bis südlich von Baden. Autochthone Rebsorten wie Zierfandler (auch Spätrot genannt) und Rotgipfler sind die Spezialität des Gebietes. Wines with History - Wines with future A-2136 Laa a.d. Thaya, Thermenplatz 3 Tel.: +43/2522/84 700-733 Fax: DW 755 sinne@therme-laa.at www.therme-laa.at Erleben Sie Design, Wein & Wellness der Extraklasse. Ein Wohlfühl-Hotel mit exklusiven Thermal-, Sauna-, Beauty- und Fitnesslandschaften sowie attraktiven Seminar-Räumlichkeiten. Weinliebhaber genießen vielfältige Weingenüsse in der hoteleigenen Vinothek „Veritas“ und Weinverkostungen im Degustationsraum „Vinissimo“ . Experience designer styling, wine and wellness in a superior class hotel. A hotel with exclusive thermal, sauna, beauty and fitness oasises, also there are attractive seminar rooms available. Wine lovers can enjoy the well stocked Vinothek “Veritas” in the hotel, or a wine tasting in the Degustation room “Vinissimo”. A-2130 Mistelbach, Josef Dunkl Str. 8 Tel.: +43/2572/2409, Fax: DW 90 polak@zur-linde.at www.zur-linde.at Mitten im Weinviertel ist das Hotel „Zur Linde“ idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Top-Winzern der Region. Dem Hotel angeschlossen ist ein vielfach ausgezeichnetes Restaurant. Mittag gibt’s NÖ Wirtshausküche vom Feinsten, am Abend pfiffige Kreationen aus der Gourmet-Küche. Gault Millau hat´s mit einer Haube honoriert! The hotel with excellent cuisine. In the centre of the “Weinviertel” region, the hotel “Zur Linde” is a perfect starting point for excursions to the top Vinters in this region. Midday there are local specialities prepared, in the evening original creations from the gourmet kitchen. Gault Millau has awarded one hat star to the restaurant! 2, 500 hectares of vineyards are situated south of Vienna, at the edge of the Wienerwald (Vienna Woods), near the town of Baden. They trail alongside several mountainous hills, of which the highest is known as Anninger. Autochthonous grape varieties, such as Zierfandler - known also as Spätrot - and Rotgipfler, are the specialities of this wine-growing area. Weinstraße Thermenregion Die Straße für Genießer Hotel Schloss Weikersdorf modernes Design & Schlossambiente Hotel Caruso **** Sterne mit Stil & Ambiente ARGE Weinstraße Thermenregion Tourist-Info Bad Vöslau A-2540 Bad Vöslau, Schloßplatz 1 Tel: +43/2252/70743 Fax: +43/2252/76161-587 maria.haarhofer@badvoeslau.at www.weinstrassen.at 24 Weinbaugemeinden mit 160 Weinhauern, Gastronomie – und Beherbergungsbetrieben sowie Vinotheken, präsentieren sich an 88 km Weinstraße von Perchtoldsdorf bis Sollenau und laden die Gäste zum Wein-& Kulturgenuss ein. The Wine Road of the thermal spa region – The road for connoisseurs. 24 wine growing communities with 160 vinters, gastronomic and lodging houses plus vinothekes invite the guest to enjoy the wine and cultural specialities along this 88 km wine road from Perchtoldsdorf to Sollenau. A-2500 Baden, Schloßgasse 9-11 Tel.: +43/2252/483 01-0, Fax: DW 150 weikersdorf@austria-hotels.at www.hotelschlossweikersdorf.at Das Hotel Schloss Weikersdorf beeindruckt durch eine gelungene Kombination aus modernem Design, Renaissance SchlossArchitektur und Wellness Oase. The Hotel Schloss Weikersdorf , a historical Renaissance builiding , exclusive and refined , it offers all modern facilities as well as a large wellness center. A-2500 Baden, Trostgasse 23 Tel.: +43/2252/88662-0, Fax: DW 504 caruso@austria-hotels.at www.hotelcaruso.at Das Vier-Sterne-Hotel Caruso befindet sich im Zentrum Badens in einem schönen Villenviertel, inmitten einer großzügigen und gepflegten Parkanlage. The four star Hotel Caruso is situated in the center of Baden in an elegant residential area right in the middle of a generous park. www.weinreisenaustria.at | 9 NEUSIEDLERSEE Kraftvolle Weine mit der Vielfalt des Zweigelt, große Prädikate Auf 9.100 Hektar Rebfläche reift an den Ufern des flachen Steppensees eine Sortenvielfalt für Weiß, Rot und Süß heran. Von trockenen, frischen Weinen über Gehaltvolles und Aromatisches bis zu den weltberühmten Süßweinen, wobei in den letzten Jahren die Vielfalt des Zweigelt immer mehr in den Vordergrund tritt. Weingut Wenzl-Kast Schlaraffenland für Weingenießer VILA VITA Pannonia Das Naturparadies für Gourmets & Genießer The Diversity of Zweigelt – Strong Wines. Great Names. In fact, Seewinkel means, literally, “corner of the lake”. There, at the edges of this vast, shallow lake, a variety of white, red and sweet wine grapes ripen on 9,100 hectares of vineyards. The range comprises dry, fresh wines as well as full-bodied and aromatic wines - and of course, the area’s world-famous sweet wines. Also noteworthy is that over the past few years, the diversity of Zweigelt has come into full bloom. Harald und Ingrid WENZL A-7122 Gols, Kellerg. 14 Tel.: +43/2173/3419, Fax: DW 4 Mobil: +43/676/930 15 64 ingrid.wenzl@lsc-wenzl.at www.weingut-wenzl-kast.at Die Ideologie des Weingutes: Traditionell – Modern – zur höchsten Qualität. Das Sortiment unseres Betriebes in Gols, von unverkennbaren Weissweinen mit exakter Fruchtstilistik , gepaart mit feiner milder Säure im Abgang über gehaltvolle, extraktreiche Rotweine bis hin zu edelsüßen Weinen. The ideology of the wine establishment: traditionalmodern-top quality. Due to the unique climate around the lake of Neusiedl it is possible to produce unmistakable white wines with fruity undertones and mild acidic contents, to full bodied red wines and superior sweet wines VILA VITA Pannonia A-7152 Pamhagen, Storchengasse 1 Tel.: +43/2175/21 80-0, Fax: DW 444 info@vilavitapannonia.at www.storch.at Mitten in der Pannonischen Tiefebene im burgenländischen Seewinkel, am Rande des Nationalparks Neusiedler See - Seewinkel, liegt das romantische 200 ha Hotel- und Feriendorf für Go